Anmelden Mein Konto
Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
Logo Braunschweiger Zeitung
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
90.
21:27
Fazit:
Eintracht Frankfurt gewinnt mit 2:0 gegen den FC Heidenheim. Auch im zweiten Durchgang belohnt sich Frankfurt für seine Überlegenheit mit einem Treffer, der Joker Knauff erzielt. Erneut ist es eine kurze Phase mit mehreren guten Chancen, die dann wirklich zum Treffer führt. Damit belohnt sich die engagierte SGE für ein weitestgehend dominantes Spiel. Heidenheim blitzt vor allem durch Standards auf, die aber nicht häufig zu guten Abschlüssen führen. Insgesamt trifft das Ergebnis damit genau den Spielverlauf. Beide Teams wird das vor der Länderspielpause nicht aus der Ruhe bringen.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
90.
21:23
Spielende
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
90.
21:22
Von links darf Pick jetzt die Ecke treten, doch am ersten Pfosten klärt Skhiri. Wenn die Standards jetzt schon so aussehen, ist spätestens dadurch die Messe gelesen.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
90.
21:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
90.
21:20
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Hrvoje Smolčić
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
90.
21:20
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Farès Chaïbi
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
90.
21:19
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Makoto Hasebe
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
90.
21:19
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Hugo Larsson
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
88.
21:19
Das Spiel plätschert langsam aus.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
86.
21:16
Die Behandlung dauert länger und der blutige Beck muss nach Einwechslung auch wieder raus. Er wird hinter dem Tor wohl genäht.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
85.
21:15
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Florian Pick
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
85.
21:15
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Adrian Beck
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
84.
21:15
Ist das bitter! Beck wird im offensiven Strafraum von Ferris Ellbogen getroffen und muss mit einer Platzwunde runter. Das gibt trotz Check aber zurecht keinen Elfmeter, weil der vom Sprung herunterfallende Verteidiger den Arm zu keinem Zentimeter aktiv zum Stürmer bewegt.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
81.
21:13
Traorés Flanke rauscht über alle hinweg. So richtig klar wirkt die nicht aufflammende Schlussoffensive nicht.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
78.
21:12
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Niels Nkounkou
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
78.
21:11
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Philipp Max
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
78.
21:11
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Denis Thomalla
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
78.
21:11
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Tim Kleindienst
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
78.
21:10
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Jan Schöppner
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
78.
21:09
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Jan-Niklas Beste
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
77.
21:08
Skhiri schickt links knapp in der eigenen Hälfte mit dem Außenrist sensationell Chaïbi auf die Reise. Halblinks kontrolliert er aus 20 Metern und geht frei auf Müller zu. Er will den Keeper links umkurven, doch dessen Arme sind schnell genug. Möglicherweise war das Abseits, ein genauerer Check wird aber ja nicht benötigt.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
74.
21:04
Trapp hält gegen Beck! Beinahe der Ausgleich, denn aus dem Rückraum wird auf Beck durchgesteckt. Aus neun Metern ist er halbrechts plötzlich frei vor dem Torwart. Der halbhohe Schuss knapp links neben Trapp wird von dem aber mit einem super Reflex im rausschnellenden rechten Bein senkrecht nach oben geblockt und dann weggefaustet.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
72.
21:01
Tooor für Eintracht Frankfurt, 2:0 durch Ansgar Knauff
Der Treffer fällt dann doch! Rechts kann Buta Fahrt aufnehmen und in die Box einziehen. Er sieht halblinks Nacho Ferri, der aber mit dem letzten Gegenspieler bei sich durch die Beine rollen lässt. Der diagonale Pass findet so Knauff hinter ihm, der aus neun Metern mit rechts von links flach ins kurze Eck schiebt. Müller kommt nach dem Pass nicht schnell genug ins andere Eck. Eine tolle Vorarbeit.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
70.
21:00
Was für eine Kombination!Durch drei schnelle Pässe mit zwei Hackentricks kommt am Ende Skhiri aus 13 Metern zentral frei zum Schuss. Müller lenkt den Rechtsschuss ins linke Eck aber entscheidend Zentimeter neben den linken Pfosten.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
69.
20:59
Nach langem mal wieder ein Schuss aufs Tor! Chaïbi trifft rechts aus 14 Metern nur Müller.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
67.
20:58
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Nacho Ferri
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
67.
20:57
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Omar Marmoush
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
67.
20:57
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Ansgar Knauff
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
67.
20:56
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Jessic Ngankam
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
66.
20:56
Marmoush wird behandelt, daher ist nochmal Zeit für ein Zwischenfazit: In der aktuellen Phase muss die Eintracht aufpassen, dass das Spiel nicht aus der Hand gleitet. Man wird etwas zu passiv.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
65.
20:54
Gelbe Karte für Philipp Max (Eintracht Frankfurt)
Gegen Dinkçi kommt Max mit dem Knie zu spät.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
62.
20:52
Etwas glücklich rutscht die Kugel nach rechts durch. Traoré lässt aus 20 Metern von halbrechts den Ball über den rechten Spann rutschen. Der Rechtsschuss würde wohl knapp drübergehen, doch sicherheitshalber tippt ihn Trapp nochmal nach oben.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
59.
20:49
Der nächste Abschluss für die SGE! Max' Flanke von links wird abgefälscht und fällt so als Bogenlampe drei Meter hinter dem Fünfereck vor die Füße von Buta. Trotz der langen Flugkurve steht er ganz frei und zieht Volley mit rechts ab. Mit der Innenseite trifft er aber nur den Verteidiger.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
58.
20:47
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Adrian Beck
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
58.
20:47
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Norman Theuerkauf
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
55.
20:45
Das war knapp! Beste tritt eine Ecke von links in hohem Bogen mit Effet nach hinten. Am kurzen Pfosten ist Kleindienst mutterseelenallein, doch den etwas hohen Ball bekommt er mit der Stirn nur rechts neben das Tor gesetzt.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
54.
20:43
Das Spiel ist nicht einfach zu lesen. Beide Teams bekommen vorne keine große Durchschlagskraft auf den Rasen, entsprechend oft gibt es enge Duelle im Mittelfelddrittel.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
50.
20:41
Von rechts kommt eine scharfe Ecke auf den kurzen Pfosten. Pacho bekommt die Stirn dran, doch er verändert die Richtung nicht genug. So geht der Ball knapp neben den rechten Pfosten.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
49.
20:39
Kleindienst strahlt vorne immer Gefahr aus. Rechts in der Box bekommt er ein Zuspiel. Mit links legt er sich aber unfreiwillig vor, sodass das rechte Bein über die Kugel säbelt.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
46.
20:36
Gelbe Karte für Patrick Mainka (1. FC Heidenheim 1846)
Am linken Flügel setzt sich Marmoush ein weiteres Mal durch. Er wird aber vom Gegenspieler gehalten.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
46.
20:35
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Nikola Dovedan
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
46.
20:35
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Marvin Pieringer
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
46.
20:34
Anpfiff 2. Halbzeit
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
45.
20:23
Halbzeitfazit:
Mit 1:0 geht es in die Kabinen! Frankfurt präsentiert sich im ersten Durchgang gut, in vorderster Linie wird es dann abermals etwas dünner. Weil dann auch noch Ngankam einen Elfmeter über das Tor setzt, sieht vieles nach einer erneuten torlosen Hälfte aus. In ihrer besten Phase des Spiels belohnt Larsson seine Frankfurter dann aber doch noch aus der Distanz. Heidenheim war zuvor etwas zu defensiv geworden, gegen die schnellen Umschaltbewegungen kann man diese Tendenz aber verstehen. In Durchgang zwei ist alles noch offen.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
45.
20:19
Ende 1. Halbzeit
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
45.
20:19
Von links in der eigenen Hälfte wird Dinkçi in die Spitze geschickt. Weil der Ball zu spät kommt ist die Bremer Leihgabe im Abseits. Der folgende Schuss von Kleindienst wird gehalten, das ist dann aber irrelevant, weil die Fahne hochgeht.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
45.
20:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
42.
20:14
Müller rettet gegen Ngankam! Ein hoher Ball wird vom Angreifer kurz nach hinten abgelegt. Weil die Abwehr aber auf der eigenen Sechzehner-Linie stand, sind das immer noch nur zentrale 18 Meter für den Schützen. Der Aufsetzer mit rechts ins linke Eck ist aber viel zu zentral.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
39.
20:09
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:0 durch Hugo Larsson
Dann ist es eben der Distanzschuss! Tuta will rechts aus 14 Metern nach zwei ungenauen Flanken selbst ins Dribbling gehen, scheitert aber am ausgestreckten Bein des Verteidigers. Der Ball rollt entsprechend zurück und aus dem Hintergrund kommt Larsson herangerauscht. Mit rechts drückt er flach ins lange, linke Eck, wo der schnelle Ball auch einschlägt. Riesen-Jubel über seinen ersten Bundesliga-Treffer.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
38.
20:09
Auch auf der anderen Seite ist es eine Flanke, die für Gefahr sorgt. Max gibt aus 15 Metern scharf mit links von links herein. Einen Meter vor dem Elfmeterpunkt steigt Ngankam hoch und drückt mit der Stirn ins rechte Eck, Müller ist da und wehrt ab.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
37.
20:07
Traoré findet Kleindienst mit der Flanke aus rechten 16 Metern drei Meter hinter dem rechten Sechzehnereck. Allerdings hatte der Stürmer vorher illegal seine Arme eingesetzt.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
33.
20:04
Marmoush zeigt seine Technik und dreht links den Gegenspieler mit einer schnellen Drehung übel ein. Mit links flankt er scharf auf den Elfmeterpunkt wo der Mitspieler knapp unter dem Ball durchläuft. Das war richtig knapp!
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
30.
19:59
Elfmeter verschossen von Jessic Ngankam, Eintracht Frankfurt
Ngankam trifft das Tor nicht! Der Stürmer zieht mit dem rechten Innenspann hoch nach links. Die Kugel zieht aber über die Latte.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
28.
19:58
Gelbe Karte für Kevin Müller (1. FC Heidenheim 1846)
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
28.
19:58
Jetzt gibt es den Elfmeter! Marmoush wird zentral in die Tiefe geschickt und legt an Müller vorbei. Der holt ihn von den Beinen. Das ist unstrittig, auch wenn der vorbeigelegte Ball niemals mehr erlaufen werden konnte. Zu sehr ist Müller hier in den Stürmer gerutscht, der einfach schneller an der Kugel war.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
27.
19:57
Das hätte gefährlich werden können, doch Max findet aus 25 Metern mit dem Querpass Ngankam nicht. Der Angreifer war in Erwartung des Passes stehengeblieben, Max spielte stattdessen in den Lauf.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
24.
19:55
Dann kann der Standard von links aus knapp 30 Metern ausgeführt werden. Ein weiteres Mal sind die ruhenden Bälle der Eintracht aber bislang wirklich harmlos.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
23.
19:53
Gelbe Karte für Jan-Niklas Beste (1. FC Heidenheim 1846)
Beste beschwert sich zu stark über die Zweikampfauslegung und wird verwarnt.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
20.
19:51
Beste schlägt von links eine messerscharfe Ecke, doch am kurzen Pfosten verpasst Kleindienst. So kann Pacho mit dem Kopf im Zentrum klären.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
17.
19:47
Bis zum Strafraum sieht das bei den Adlerträgern immer wieder flüssig aus. Jüngstes Beispiel des unglücklichen Spiel im letzten Drittel ist die überhastete Flanke Chaïbi von rechts auf das Tordach.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
15.
19:46
Wieder wird Beste im Strafraum von rechts bedient. Beim Einstarten von links beschleunigt er aber zu schnell, sodass ihm die Kugel zu weit nach vorne springt.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
12.
19:45
Heidenheim meldet sich gefährlich vorne an! Rechts gibt Traoré vom Flügel perfekt hinter der Abwehr entlang auf den zweiten Pfosten. Der Ball titscht mehrfach auf und landet links in der Box bei Beste, der etwas überhastet mit der linken Innenseite abschließt. Der Ball geht dann sehr langsam rechts knapp vorbei. Trapp war geschlagen, aber bei dem tempo hätte der Frankfurter auf der Linie wohl noch eingreifen können.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
11.
19:41
Gelbe Karte für Jessic Ngankam (Eintracht Frankfurt)
Auf Höhe der Mittellinie tritt Ngankam Traoré mit offener Sohle auf dem Fuß. Ein paar Zentimeter Höher und die Karte hat eine andere Farbe.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
9.
19:40
Larsson nimmt Anlauf und wird halbrechts lange nicht angegriffen. Aus 17 Metern ist der Rechtsschuss aber leicht zu weit nach links gezielt. Flach rauscht der Ball einen knappen Meter vorbei.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
8.
19:38
Nach einem schlechten Heidenheimer Freistoß von links rollt der Frankfurter Konter. Chaïbi bekommt die Kugel von rechts aber nicht durch, weil der flache Versuch hinter die Kette doch vom zweiten Verteidiger abgewehrt wird.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
5.
19:36
Chaïbis Versuch wird von der Mauer gebremst. Keine Gefahr durch den Freistoß.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
4.
19:35
Doch kein Elfer! Der VAR nimmt die Entscheidung zurück und verlegt das Handspiel nach hinten. Es geht mit Freistoß weiter. Zudem könnte doch die Brust am ball gewesen sein.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
3.
19:33
Der Referee entscheidet auf Handelfmeter. Das Handspiel ist unstrittig, gegebenenfalls war Siersleben aber einen Tick vor dem Sechzehner.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
1.
19:33
Von rechts kommt die erste Flanke durch Buta an den Fünfer. Marmoush und Ngankam sind aber beide zu weit hinten.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
1.
19:30
Spielbeginn
Bayern München SC Freiburg
90.
19:27
Fazit:
Der FC Bayern gewinnt mit 3:0 gegen den SC Freiburg. Die Münchner gewinnen auch in der Höhe verdient und nutzen am Ende doch noch eine ihrer vielen Chancen. Gerade über die Flügel lief es beim Rekordmeister immer wider rund, sodass die Torschützen kein Zufall sind. Die Gäste kommen erst in der Nachspielzeit zu ihrer ersten Ecke, was einiges über ihre offensiven Bemühungen aussagt. Gegen das dominante Spiel der Kontrahenten ist die unerfahrene Mannschaft noch nicht gewappnet und muss die Punkte in Spielen gegen andere Teams holen. Ein 3:0 geht somit für beide Teams in Ordnung.
Bayern München SC Freiburg
90.
19:23
Spielende
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
19:21
Mut machen kann der Eintracht die Heimbilanz. Seit saisonübergreifend 13 Heimspielen sind die Frankfurter vor dem eigenen Publikum in der Liga ungeschlagen. Dabei gab es sieben Siege und sechs Unentschieden.
Bayern München SC Freiburg
90.
19:21
Freiburg probiert doch noch ein bisschen nach vorne und holt seine erste Ecke heraus.
Bayern München SC Freiburg
90.
19:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Bayern München SC Freiburg
90.
19:19
Tel ist beinahe frei durch, doch aus 20 Metern legt er sich den Ball so weit vor, dass Atobulu aus dem Tor gehen kann, um den Ball aufzunehmen.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
19:18
Der Frankfurter Torwarttrainer Jan Zimmermann arbeitete zwei Jahre in Heidenheim unter Frank Schmidt und ist voll des Lobes: „Er ist auch sehr reflektiert, überprüft seine Arbeit und versucht so, sich weiterzuentwickeln. Ich glaube, sonst hätte er es auch nicht geschafft, in den verschiedenen Ligen zu funktionieren“
Bayern München SC Freiburg
88.
19:17
Einwechslung bei Bayern München: Frans Krätzig
Bayern München SC Freiburg
88.
19:17
Auswechslung bei Bayern München: Joshua Kimmich
Bayern München SC Freiburg
87.
19:16
Einwechslung bei Bayern München: Eric Maxim Choupo-Moting
Bayern München SC Freiburg
87.
19:16
Auswechslung bei Bayern München: Kingsley Coman
Bayern München SC Freiburg
87.
19:16
Aus deutlicher Abseitsposition köpft Sildillia einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld aus sieben Metern ins rechte Eck. Sofort ist die Fahne oben.
Bayern München SC Freiburg
85.
19:13
Tooor für Bayern München, 3:0 durch Kingsley Coman
Dann kommt doch die Entscheidung! Laimer gibt hoch in den Lauf von Coman, der in die Box geht und aus acht Metern einknickt. Mit links setzt er aus acht Metern in die lange Ecke, doch sechs Meter vor seinem Tor fälscht Lienhart mit dem Rücken noch ins kurze Eck ab. Atobolu ist auf dem Weg ins linke Eck und hat entsprechend keine Chance.
Bayern München SC Freiburg
84.
19:12
Einwechslung bei SC Freiburg: Maximilian Breunig
Bayern München SC Freiburg
84.
19:12
Auswechslung bei SC Freiburg: Roland Sallai
Bayern München SC Freiburg
84.
19:12
Einwechslung bei SC Freiburg: Fabian Rüdlin
Bayern München SC Freiburg
84.
19:12
Auswechslung bei SC Freiburg: Maximilian Eggestein
Bayern München SC Freiburg
83.
19:12
Atobolu lenkt Goretzkas Schuss an den Pfosten! Eigentlich haben die Gäste den Defensivzweikampf schon gewonnen, doch im vollen Rückraum kann Sané dann doch noch mit der Hacke zu Goretzka legen. Mit dem rechten Fuß versucht er es flach, Atobolu ist aber sehr schnell unten und tippt die Kugel sehr dynamisch noch an den rechten Innenpfosten.
Bayern München SC Freiburg
81.
19:11
Während Mazraoui inzwischen in die dünn besetzte Innenverteidigung gerückt ist, wird Sané mit einem hohen Ball hinter die Kette geschickt. Die Fahne geht aber sofort hoch, weil das entsprechend deutlich war.
Bayern München SC Freiburg
77.
19:08
Einwechslung bei Bayern München: Konrad Laimer
Bayern München SC Freiburg
77.
19:08
Auswechslung bei Bayern München: Dayot Upamecano
Bayern München SC Freiburg
77.
19:07
Das muss die Entscheidung sein! Coman bekommt einen Steckpass rechts im Strafraum und kann vom rechten Fünfereck frei abziehen. Nach langem Warten legt er dann aber doch noch rüber auf Tel, der zwar frei einschieben kann, gleichzeitig aber deutlich im Abseits stand. Coman weiß, dass er den selbst machen muss und grinst schmerzverzerrt.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
19:05
Mit dem Erfolg gegen Werder Bremen im vorletzten Heimspiel steht der FCH damit immerhin schon bei sieben Punkten. Das sind genauso viele wie die Adlerträger vom Main auf ihrem Konto haben.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
19:05
Heidenheim kommt dagegen als Aufsteiger immer besser in Tritt. Nach drei Spielen ohne Sieg gewann das Team von Frank Schmidt am vergangenen Samstag mit 1:0 gegen Union Berlin. Dabei reichte ein sehenswerter Freistoß von Beste, allerdings profitierte man auch von der katastrophalen Chancenverwertung der Köpenicker.
Bayern München SC Freiburg
74.
19:04
Über rechts legt Coman den Ball weit an Weißhaupt vorbei und sprintet dann mit viel Körpereinsatz vorbei. Aus etwa fünf Metern gibt er quer rein, doch bevor der Ball Tel am zweiten Pfosten erreicht, läuft noch ein Spieler herein und kann den Ball dann nicht kontrollieren.
Bayern München SC Freiburg
72.
19:02
Einwechslung bei Bayern München: Mathys Tel
Bayern München SC Freiburg
72.
19:01
Auswechslung bei Bayern München: Harry Kane
Bayern München SC Freiburg
72.
19:01
Einwechslung bei Bayern München: Jamal Musiala
Bayern München SC Freiburg
72.
19:01
Auswechslung bei Bayern München: Thomas Müller
Bayern München SC Freiburg
71.
19:01
Vom linken Flügel zieht Sané nochmal ein Dribbling an und legt aus zehn Metern dann wenige Meter nach rechts zu Coman. Der drückt dann durch die Beine Guldes ins kurze, rechte Eck, doch der Versuch mit rechts ist zu nah am Keeper, der den flachen Schuss abwehren kann.
Bayern München SC Freiburg
68.
18:59
Einwechslung bei SC Freiburg: Junior Adamu
Bayern München SC Freiburg
68.
18:58
Auswechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
Bayern München SC Freiburg
68.
18:58
Einwechslung bei SC Freiburg: Noah Weißhaupt
Bayern München SC Freiburg
68.
18:58
Auswechslung bei SC Freiburg: Ritsu Dōan
Bayern München SC Freiburg
68.
18:57
Coman hat rechts am Sechzehnereck im Strafraum genug Zeit und legt sich die Kugel nach links vor. Er schlenzt dann mit links zentral knapp über Latte. Atobolu wäre aber wohl da gewesen.
Bayern München SC Freiburg
67.
18:56
Kimmich flankt halbhoch von halbrechts, doch Gulde und Lienhart sind dich an den Männern.
Bayern München SC Freiburg
64.
18:54
Zumindest gibt es Mal wieder einen Abschluss: Coman kommt rechts an die Grundlinie und chippt dann hoch auf den zweiten Pfosten. Im Rückwärtslaufen drückt Kane mit rechts Volley ab, doch er trifft nur Goretzka vor ihm. Der Ball springt nach links zum Abstoß.
Bayern München SC Freiburg
61.
18:52
Auf dem Rasen tut sich nicht mehr so viel. Die Freiburger haben sich gefangen, strahlen aber noch lange keine Gefahr aus.
Bayern München SC Freiburg
58.
18:51
In der Südtribüne machen die Bayern-Fans ihre Meinung zur Beinahe-Verpflichtung Boatengs deutlich: "misogyne Gewalt ist keine Privatsache" steht auf einem Transparent in dem gefordert wird, zu den Werten des Vereins zu stehen, die auch in der Satzung verändert sind. Hintergrund ist Gerichtsverfahren gegen den ehemaligen Münchner Verteidiger, der seine inzwischen verstorbene Ex-Freundin körperlich verletzt haben soll. Boateng war bereits empfindlich verurteilt worden, ehe das Verfahren wegen Formfehlern nun doch nochmal aufgerollt werden soll.
Bayern München SC Freiburg
55.
18:45
Links im Aufbau ist der Passweg zu Thomas Müller weit offen. Aus zwanzig Metern kann der Nationalspieler aufdrehen, doch der Flachschuss wird entscheidend von Gulde abgefälscht und fliegt damit nach links neben den Kasten und stoppt sogar vor der Auslinie ab.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
18:45
Vor allem fehlt der Eintracht dabei ein Angreifer. Hinten kassierten sie in sechs Spielen gerade einmal fünf Gegentreffer. Weil man aber selbst auch nur viermal erfolgreich war, ist die Differenz sogar negativ.
Bayern München SC Freiburg
53.
18:43
Von halblinks will Kimmich aus 25 Metern auf den zweiten Pfosten chippen. Coman ist bereit, doch vor ihm kann Kübler gerade noch klären und zur Ecke verlängern.
Bayern München SC Freiburg
49.
18:39
Der wird auch erstmal ruppig begrüßt. Kim schirmt einen Steckpass mit all seinem Gewicht ab und der Ball rollt ganz langsam über die Grundlinie, weil es einfach keine Chance im Körper-Duell gibt.
Bayern München SC Freiburg
47.
18:36
Der etwas überforderte Röhl wird zur Halbzeit vom Feld genommen. Für ihn ist jetzt Maximilian Philipp im Team.
Bayern München SC Freiburg
46.
18:35
Einwechslung bei SC Freiburg: Maximilian Philipp
Bayern München SC Freiburg
46.
18:35
Auswechslung bei SC Freiburg: Merlin Röhl
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
18:35
Die Gemütslagen sind bei beiden Teams ziemlich unterschiedlich: Die Eintracht wartet seit dem zweiten Spieltag auf den zweiten Bundesliga-Sieg. Und auch in der Conference-League gab es am Donnerstag in Griechenland bei PAOK eine 1:2-Niederlage.
Eintracht Frankfurt 1. FC Heidenheim 1846
18:34
Hallo und herzlich Willkommen zum Liveticker der Bundesliga-Begegnung zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Heidenheim. Angestoßen wird um 19:30 Uhr.
Bayern München SC Freiburg
46.
18:34
Anpfiff 2. Halbzeit
Bayern München SC Freiburg
45.
18:22
Halbzeitfazit:
Mit 2:0 geht es in die Pause! Der FC Bayern dominiert den SC Freiburg und erzielt dabei zwei Tore. Erst am Ende der 45 Minuten kommen die Gäste erstmals zu etwas längeren Ballbesitz-Phasen, in der ersten halben Stunde ließ der FCB überhaupt nichts zu. Der freche Treffer von Coman und die gute Kombination durch Kane und Sané führen zum verdienten Spielstand. Das dritte Tor von Sané wäre auch noch im Rahmen des verdienten gewesen, doch da lag eine Abseitsstellung vor. So kann der SCF vielleicht nochmal ins Spiel finden, dazu benötigen sie aber eine große Steigerung.
Bayern München SC Freiburg
45.
18:18
Ende 1. Halbzeit
Bayern München SC Freiburg
45.
18:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Bayern München SC Freiburg
44.
18:15
VAR-Entscheidung: Das Tor durch L. Sané (Bayern München) wird nicht gegeben, Spielstand: 2:0 Sané bekommt rechts im Strafraum den Ball diagonal vom Flügel zugespielt. Er hat Röhl vor sich und nimmt nach vorne erstmal Tempo auf, gibt ihm im Einknicken dann auch noch zum Überfluss einen Beinschuss. Direkt mit dem Durchbrechen setzt er mit links in den langen Winkel. Röhl sah da wie ein Schuljunge aus und kann froh sein, dass der VAR wohl eine Zentimeter-Abseitsstellung gefunden hat.
Bayern München SC Freiburg
41.
18:13
Großer Aufreger auf der Trainerbank: Atobolu will flach auf den entgegenkommenden Sechser Röhl spielen, der bei der Annahme von Goretzka weggedrückt wird. Der Freiburger greift 20 Meter vor seinem Tor zum taktischen Foul, doch weil Kane kurz vor dem Strafraum noch an den Ball kommt, entscheidet der Schiedsrichter, dass sich eine Vorteilssituation ergeben hat. Die Bayern-Bak beschwert sich laut, während Streich der Argumentation folgt.
Bayern München SC Freiburg
39.
18:10
Müller wird rechts in die Tiefe geschickt und versucht den letzten Querpass zu Kane durchzustecken. Lienhart ist mit der Grätsche aber da und kann entscheidend blocken. Weil der Ball zurück an Müllers Schienbein springt, gibt es sogar Abstoß.
Bayern München SC Freiburg
37.
18:08
Ganz spurlos sind die letzten Wochen aber offenbar doch nicht am jungen Freiburger Keeper vorbeigegangen: Links im Strafraum kommt ein hoher Ball auf Atobolu zu, der eigentlich ein begabter Fußballer ist. Sein Versuch Müller zu überlupfen trifft diesen dann aber am Kopf. Zum Glück für den Keeper bekommt er den Schädel nicht schnell genug sortiert und der Ball springt frontal ins Aus.
Bayern München SC Freiburg
35.
18:06
Freiburg kommt mit dem Ball in diesen kurzen Phasen auch fast nie aus der eigenen Hälfte. Sie versuchen über die Verteidigung Sicherheit zu gewinnen, aber ab der Mittellinie wird der Druck fast immer zu groß.
Bayern München SC Freiburg
31.
18:02
Nach 30 Minuten stehen die Gastgeber bei 73 Prozent Ballbesitz. Die Gäste werden hinten wirklich deutlich eingeschnürt.
Bayern München SC Freiburg
28.
17:58
Es wäre fast noch dicker gekommen. Coman kommt rechts an die Grundlinie und chippt halbhoch herein. Gulde will klären, doch mit ganz hohem Bein drückt er die Kugel eher ins eigene kurze Eck. Atobolu kann aber schnell genug reagieren und das Leder sichern.
Bayern München SC Freiburg
25.
17:55
Tooor für Bayern München, 2:0 durch Leroy Sané
Das hatte sich abgezeichnet! Sané nimmt im Dribbling über den halblinken Korridor Tempo auf und gibt dann aus dem Zentrum diagonal nach links zu Kane hinter die Kette. Kübler hebt ganz links das Abseits auf und so kann der Brite hinter der Abwehr aus acht Metern einfach in die Mitte auf den durchgelaufenen Sané querlegen. Mit links trifft der aus vier Metern ins leere Tor.
Bayern München SC Freiburg
22.
17:53
Wieder Kane, wieder kanpp links vorbei! Dieses Mal ist er um Zentimeter halbrechts im Strafraum. Sein etwas holpriges Dribbling diagonal nach rechts schließt er mit einem fast deckungsgleichen Flachschuss knapp neben den linken Pfosten ab.
Bayern München SC Freiburg
19.
17:50
Die Bayern drücken weiter. Kane lässt sich immer wieder fallen und startet dieses Mal dann etwas verzögert ein. Von Sané kommt das Zuspiel und halbrechts aus 18 Metern zieht der Engländer flach mit rechts ab. Der Rechtsschuss fliegt dann aber einen knappen Meter flach am langen, linken Pfosten vorbei.
Bayern München SC Freiburg
17.
17:47
Gelbe Karte für Noussair Mazraoui (Bayern München)
Im Mittelfeld verliert Mazraoui die Kugel und trifft im Nachstochern den Gegenspieler.
Bayern München SC Freiburg
15.
17:46
Somit führen die Favoriten schon nach einer Viertelstunde. Zumindest dass der Treffer über rechts fällt ist kein Zufall. Diese Seite ist sehr aktiv.
Bayern München SC Freiburg
12.
17:42
Tooor für Bayern München, 1:0 durch Kingsley Coman
Was! Für! Eine! Bude! Coman bekommt ein weiteres Mal rechts am Flügel einen Ball. An der Auslinie dreht er auf und bereitet die Flanke vor. Zumindest denken das alle. Denn fast auf der Auslinie zieht er mit dem rechten innenspann in hohem Bogen mit rechts auf den zweiten Pfosten. Über Atobolu senkt sich die Kugel am linken Innenpfosten und springt von dort ins Tor.
Bayern München SC Freiburg
9.
17:40
Kurz ist Sané nur noch vor Atobolu, weil er aus zentralen 25 Metern den Heber Harry Kane mit der Brust gut in den lauf nimmt. Er bekommt den Ball aber dann nicht kontrolliert und so kann ihn Röhl noch stellen und zur Ablage zwingen. Davies zieht dann aus 14 Metern klar vorbei.
Bayern München SC Freiburg
6.
17:37
Auch der SC Freiburg meldet sich vorne an. Rechts am Flügel schickt Sallai Höler in die Tiefe. Weit rechts im Strafraum rutscht dem Angreifer dann der Schuss deutlich über den rechten Spann und somit mehrere Meter rechts vorbei.
Bayern München SC Freiburg
3.
17:34
Kimmich frech! Bei der Ecke von links sieht er, dass Höler den kurzen Pfosten aufgibt. Atobolu steht ebenfalls weit vorne, sodass er es scharf , direkt ins kurze Eck probiert. Im Zurückweichen klärt Höler dann aber doch aufmerksam.
Bayern München SC Freiburg
1.
17:33
Nach nicht einmal einer Minute kommt von rechts die erste Flanke herein. Kane kann sich aus acht Minuten aber nicht durchsetzen, der Verteidiger vor ihm hat aufgepasst.
Bayern München SC Freiburg
1.
17:30
Spielbeginn
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
90.
17:27
Fazit:
Auch im Rheinderby bleibt Bayer Leverkusen ungeschlagen und siegt mit 3:0 gegen den 1. FC Köln! In einem extrem dominanten Auftritt schossen Jonas Hofmann, Jeremie Frimpong und Victor Boniface die Tore heraus. Köln konnte das hohe Tempo schlicht nicht über 90 Minuten mitgehen, obwohl sie grundsätzlich guten Einsatz zeigten und aufopferungsvoll kämpften. Einen Ehrentreffer hätte sich der Effzeh verdient, allerdings muss dann dabei erwähnt werden, dass auch Leverkusen öfters hätte treffen können. So führt die Werkself während der Länderspielpause die Tabelle mit 19 Punkten an. Dagegen bildet Köln mit nur einem Punkt das Schlusslicht. In knapp zwei Wochen geht's weiter. Einen schönen Abend noch!
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
90.
17:23
Spielende
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
90.
17:23
Zwei Flankenversuche der Werkself werden gut geblockt. Hier dürfte nicht mehr viel passieren.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
90.
17:21
Einwechslung bei 1. FC Köln: Damion Downs
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
90.
17:21
Auswechslung bei 1. FC Köln: Davie Selke
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
90.
17:21
Einwechslung bei 1. FC Köln: Luca Kilian
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
90.
17:21
Auswechslung bei 1. FC Köln: Rasmus Carstensen
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
90.
17:21
Zwayer gibt noch 180 Sekunden extra. Die Zeit wird der Effzeh gleich für einen Doppelwechsel nutzen.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
90.
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
90.
17:20
Beim Blick auf die schnellsten Spieler fallen Jonathan Tah und Odilon Kossounou mit mehr als beziehungsweise knapp weniger als 35 km/h. Wenn sich die schweren Männer hinten in Bewegung setzen, ist also hohes Tempo mit dabei.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
88.
17:18
Puerta darf einige Minuten sammeln, während sich Hofmann feiern lässt. Neben den ganzen Offensivkünstlern geht er mit seinen vielen Scorern fast ein bisschen unter.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
88.
17:18
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Gustavo Puerta
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
88.
17:17
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Jonas Hofmann
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
87.
17:17
Die Partie läuft aus. Auf beiden Seiten leisten sich die Mannschaften leichte Fehler, die bis hierhin nicht ausgenutzt werden.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
86.
17:16
Auf einmal ist Finkgräfe am zweiten Pfosten völlig frei! Allerdings drückt er seinen Kopfball steil in den Boden, wodurch Hrádecký den Aufpraller mühelos aus der Luft fischen kann.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
84.
17:14
Sind vielleicht noch Lücken da? Tella täuscht zunächst einen Schuss an, ehe er beim Abschluss abgefälscht wird. Rechts vom Tor schnappt sich Schwäbe das Spielgerät.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
82.
17:12
Kainz tritt seinen Gegenspieler um und löst ein Mini-Rudel aus. Über die Coachingzone hinaus zieht und klopft Steffen Baumgart den beteiligten Selke zurück. Ohnehin löst das Zwayer mit großer Gelassenheit.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
81.
17:11
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Nathan Tella
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
81.
17:10
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Jeremie Frimpong
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
81.
17:10
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Adam Hložek
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
81.
17:10
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Victor Boniface
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
78.
17:08
Boniface lässt das 4:0 liegen! Im Umschaltspiel spielt ihn Palacios vollkommen frei. Der Stürmer nimmt die Kugel mit, schaut kurz hoch und lässt das Leder dann Millimeter am rechten Pfosten vorbeispringen. Vielleicht hat das Ding das Aluminium noch touchiert.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
77.
17:08
Aus großer Distanz hebt Leart Paqarada den Ball deutlich übers Tor. Das wird mit höhnischen Rufen quittiert, ist aber grundsätzlich genau die richtige Idee.
Bayern München SC Freiburg
17:07
Dass der junge Keeper aber nach Freiburger Art natürlich nicht fallen gelassen wird, ist selbstverständlich. "Dat isch normal" verkündet Christian Streich im Interview vor dem Spiel. Er erwarte nicht dass die "Bälle gehalten werden wie von Manuel Neuer", vielmehr sei er an der Entwicklung interessiert.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
76.
17:05
Mit dem Doppelwechsel unterbindet Felix Zwayer versehentlich einen Angriff der Leverkusener, die ihren Einwurf gerne schnell ausgeführt hätten.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
75.
17:05
Einwechslung bei 1. FC Köln: Steffen Tigges
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
75.
17:05
Auswechslung bei 1. FC Köln: Eric Martel
Bayern München SC Freiburg
17:05
Auch die Breisgauer waren unter der Woche gefordert: In der Europa-League trat man im eigenen Stadion gegen West Ham United an. Man verlor mit 1:2, auch weil Noah Atubolu ein Fehler unterlief.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
75.
17:05
Einwechslung bei 1. FC Köln: Mathias Olesen
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
75.
17:04
Auswechslung bei 1. FC Köln: Denis Huseinbašić
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
73.
17:03
Die anschließende Ecke fällt in den Rückraum, wo Xhaka ein Traumtor auflädt, mit seinem Volley jedoch im Gedränge hängenbleibt.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
72.
17:02
Adli fügt sich gut ein, treibt den Ball links in den Strafraum und legt dann quer. Vor dem mitgelaufenen Frimpong klärt noch ein Verteidiger.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
71.
17:01
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Piero Hincapié
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
71.
17:01
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Edmond Tapsoba
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
71.
17:01
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Amine Adli
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
71.
17:01
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Florian Wirtz
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
71.
17:01
Dafür gibt es eine Ecke, die erneut einen Kölner findet. Chabot nickt die Kugel übers Tor!
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
70.
17:00
Auch hinten funktioniert's: Álex Grimaldo kommt mit seiner Grätsche rechtzeitig gegen Carstensen in den Zweikampf und verhindert eine Flanke.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
68.
16:59
Schon die nächste Chance für Boniface! Im Strafraum wird er bedient, allerdings im letzten Moment von Hübers bedrängt. Vermutlich schießt er dadurch zu zentral aufs Tor und scheitert an der Schulter von Schwäbe!
Bayern München SC Freiburg
16:58
Am vergangenen Wochenende holte der SC Freiburg nach drei sieglosen Spielen den dritten Saisonsieg. Gegen den FC Augsburg gab es vor heimischem Publikum ein 2:0. Grifo und Lienhart erzielten die Treffer am vergangenen Sonntag.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
67.
16:56
Tooor für Bayer Leverkusen, 3:0 durch Victor Boniface
Wer soll das verteidigen? Eben ist der Ball noch bei Hrádecký und auf einmal geht es ganz schnell. Tapsoba schlägt den Ball diagonal zu Hofmann, der mit dem Kopf zu Frimpong verlängert. An der Seitenlinie verzögert dieser kurz, ehe er wieder den durchgelaufenen Hofmann in den Strafraum schickt. Mit dem ersten Kontakt legt der Nationalspieler quer, sodass Boniface einfach einschieben kann.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
66.
16:56
Gelbe Karte für Xabi Alonso (Bayer Leverkusen)
Auch der Trainer der Hausherren wird verwarnt, nachdem er sich zu laut aufregt. Zuvor war ein potenzieller Elfmeter für Leverkusen gecheckt worden, aber das war nichts.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
64.
16:54
Rechts wird Kainz gut freigespielt, sodass er den Ball an den zweiten Pfosten zirkeln kann. Selke verpasst jedoch und hinten springt die Kugel knapp am Tor vorbei!
Bayern München SC Freiburg
16:53
Zuvor kam es in der Bundesliga im Topspiel in Leipzig zu einem 2:2 bei dem die Bayern ebenfalls nicht ganz sicher aussahen. In der zweiten Halbzeit wurde der 0:2-Rückstand zwar aufgeholt, allerdings rettete Ulreich in letzter Minute noch mit einer Grätsche vor seinem Strafraum.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
62.
16:52
Baumgart zieht den ersten Wechsel. Ein aufopferungsvoll arbeitender Alidou geht vom Feld. Dafür kommt Max Finkgräfe ins Spiel.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
62.
16:51
Einwechslung bei 1. FC Köln: Max Finkgräfe
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
62.
16:51
Auswechslung bei 1. FC Köln: Faride Alidou
Bayern München SC Freiburg
16:51
In Kopenhagen musste der FCB unter der Woche in der Champions League beim FC ran. Am Ende steht zwar ein 2:1-Auswärtserfolg, doch ganz souverän sah das am Dienstag nicht aus. Erst geriet man in Rückstand, dann musste Edel-Joker Tel in der 83. Minute den Siegtreffer erzielen.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
61.
16:50
Gelbe Karte für Jonathan Tah (Bayer Leverkusen)
Leverkusen sieht die nächste Verwarnung wegen ausufernden Armeinsatzes. Diesmal bekommt Selke den Ellenbogen an den Hinterkopf.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
60.
16:50
Jetzt trifft Wirtz den Ball, nachdem er mit Tempo durchs Zentrum dribbelt. Sein Schuss aus gut 17 Metern rauscht knapp unten links vorbei!
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
60.
16:50
Im Rückraum hat Wirtz genug Raum für einen Schuss, tritt jedoch am springenden Ball vorbei. Ohnehin waren im Zuge der Ecke noch viele Körperteile im Weg.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
59.
16:49
Nach fast einer Viertelstunde im zweiten Durchgang scheint es so, als wäre Leverkusen leicht vom Tempo heruntergegangen, sodass auch Köln hin und wieder den Ball haben kann. Allerdings bleiben Strafraumaktionen der Werkself vorbehalten.
Bayern München SC Freiburg
16:49
Während Leverkusen parallel gegen den FC Köln seine Hausaufgaben zu machen scheint, strömen in München die Menschen in die Arena. Gegen den SC Freiburg wollen die Münchner durch einen Sieg zumindest den dritten Platz wieder erobern. Damit würde der Rückstand bei aktuellem Stand auf zwei Zähler schmelzen.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
57.
16:47
Die Geißböcke leisten sich den nächsten Fehlpass. Im Anschluss stellen sie jedoch gut zu und unterbinden einen Abschluss.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
54.
16:44
Aus dem absoluten Nichts hat Leverkusen die Chance und Schwäbe rettet den 1. FC Köln! Über eine Minute lang darf der Effzeh den Ball halten, spielt sich rechts neben den Strafraum und dann einen Horrorpass zurück in die eigene Hälfte. Das Leder rollt direkt an Hübers vorbei in den Lauf von Boniface. Mit großer Übersicht legt der Stürmer quer für den mitgeeilten Frimpong, doch Schwäbe wirft sich heldenhaft in den Schuss des Außenverteidigers!
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
52.
16:42
Eine lange Ballstafette der Gastgeber kann Alidou unterbinden. Zunächst rutscht er noch weg, wodurch der Ball wieder beim Gegner landet, aber der Angreifer setzt erfolgreich im Duell mit Boniface nach.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
50.
16:40
Für einige Sekunden halten die Domstädter den Ball in den eigenen Reihen. Gefahr nach vorne entwickeln sie nicht. Stattdessen erobert Leverkusen das Leder zurück.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
48.
16:38
Die Werkself möchte hier gar keine Zweifel aufkommen lassen. Hier kann man auch direkt beobachten, welche Schlüsse aus dem jüngsten Sieg in Molde gezogen wurden, denn in Norwegen hatte Leverkusen den Gegner nochmal ins Spiel kommen lassen.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
47.
16:37
Wichtige Parade von Schwäbe! Beim Schussversuch wird Wirtz so abgefälscht, dass die Kugel im Bogen über den Torwart hinwegzufliegen droht. Im Rückwärtsgang springt Schwäbe aber klasse ab und lenkt die Kugel über die Latte!
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
46.
16:36
Erstmal ist Bayer 04 wieder im Angriff. Frimpong spielt den Ball zu weit in den Strafraum, weshalb Boniface nicht herankommt.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
46.
16:36
Die zweite Hälfte beginnt mit dem Anstoß von Bayer Leverkusen. Mal schauen, ob es nochmal spannend wird. Der Effzeh hatte bereits die Chance zum Anschluss.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
46.
16:35
Anpfiff 2. Halbzeit
Bayern München SC Freiburg
16:30
Hallo und herzlich Willkommen zum Liveticker der Begegnung zwischen dem FC Bayern München und dem SC Freiburg. Angestoßen wird in der Bundesliga um 17:30 Uhr.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
45.
16:23
Halbzeitfazit:
Eine chancenreiche erste Halbzeit zwischen Bayer Leverkusen und dem 1. FC Köln endet mit 2:0 für die Gastgeber. Die Werkself musste sich in der Anfangsphase noch an die Körperlichkeit der Geißböcke gewohnen, ehe sie sukzessive das Tempo erhöhten. Jonas Hofmann nutzte die Geschwindigkeit in der 22. Minute nach brillanter Vorarbeit von Florian Wirtz zum 1:0. Ziemlich genau zehn Minuten später erhöhte Frimpong nach feiner Flanke von Álex Grimaldo. Zuvor und danach verhinderte Marvin Schwäbe weitere Gegentore, als plötzlich kurz vor der Halbzeit fast der Anschluss viel. Zweimal konnte Lukáš Hrádecký den Ball aber auf der Linie halten, womit Leverkusen im Rheinderby völlig zurecht führt. Der Effzeh muss sich etwas einfallen lassen!
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
45.
16:19
Ende 1. Halbzeit
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
45.
16:19
Gelbe Karte für Edmond Tapsoba (Bayer Leverkusen)
Im Luftduell fährt Tapsoba den Ellenbogen aus und wird zurecht verwarnt.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
45.
16:17
Nächste Risenchance für die Gäste! Bei Standards ist Leverkusen anfällig! Am Fünfer setzt sich Hübers per Kopf durch, scheitert aber mittig an Hrádecký. Der Verteidiger stochert hinterher, doch der Finne hält den Ball erneut Zentimeter vor der Linie und sichert ihn dort! Anschließend zeigt das Hawk-Eye, dass der Ball etwa zur Hälfte hinter der Linie war!
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
45.
16:17
Jetzt hat Köln die Chance! Mittig am Strafraumrand setzt Kainz zum Schuss an, ehe er urplötzlich links auf Selke abspielt. Der muss sich den Ball aber noch auf den rechten Fuß legen und wird deshalb im letzten Moment zur Ecke abgefälscht!
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
45.
16:16
Carstensen schlägt mal eine Flanke in den Strafraum der Hausherren. Hinten ist Kainz mit dabei, vorne wird die Kugel allerdings geklärt.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
45.
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
45.
16:15
Für Xhaka geht es erstmal an die Seitenlinie, während das Spiel fortgesetzt wird. Nach einigen Sekunden kehrt er aber zurück. Dennoch wird da sicherlich in der Halbzeitpause nochmal draufgeschaut.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
43.
16:13
Jetzt liegt Xhaka am Boden und rollt über den Rasen. Beim Block eines langen Schlags wurde er von Paqarada mit dem Schussbein und offener Sohle am Knie getroffen. Das ist natürlich niemals ein Foul oder gar eine Karte, aber dennoch enorm schmerzhaft für den Schweizer.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
39.
16:09
Der Anhang der Kölner bekommt eine kurze Ansage, bei Ecken bitte keine Gegenstände in Richtung des Gegners zu werfen.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
38.
16:08
Boniface hat noch ein kleines Manko, weil ihm gefühlt als einzigen Akteur in Schwarz-Rot die Kugel ab und an verspringt. Gleichzeitig macht er diese Schwäche durch puren Willen wett, setzt erfolgreich nach und bedient rechts Frimpong. Dessen Schuss wird mit einer Grätsche geblockt.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
36.
16:07
Ein Abschluss nach dem anderen fliegt in Richtung des Gästetores. Eine etwas zu hoch geratene Ecke in den Rückraum köpft Wirtz übers Tor.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
35.
16:06
Gerade rechtzeitig kommt Paqarada mit dem Kopf vor dem erneut durchgestarteten Frimpong an den Ball, um zur Ecke zu klären. Diese wird erst kurz ausgespielt, sodass Álex Grimaldo den Ball am Strafraumrand zurückbekommt. Auf einmal packt er einen Wahnsinnsschuss in Richtung linken Winkel aus, aber Schwäbe pariert sensationell mit dem ganz langen rechten Arm!
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
34.
16:04
Auf der anderen Seite hat Köln inzwischen große Probleme, rechtzeitig in die Zweikämpfe zu kommen. Der Wille ist da. Es scheitert allein an der individuellen und kollektiven Klasse des Gegners.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
33.
16:04
Die Tabellenführung ist da und nur noch ein Tor fehlt, um die beste Offensive der Liga zu stellen. Dazu kommt die zweitbeste Verteidigung der Liga. Leverkusen ist dominant!
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
32.
16:01
Tooor für Bayer Leverkusen, 2:0 durch Jeremie Frimpong
Diese Vorlage! Vorne links reiben sich Wirtz und Xhaka fast im Gedränge auf, setzen jedoch nach, bis die Kugel links zu Álex Grimaldo springt. Der flankt flach und mit dem genau richtigen Tempo durch den Fünfer an den zweiten Pfosten, an dem Frimpong die Kugel nur noch über die Linie drücken muss!
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
31.
16:01
Es gibt viel Applaus vom Publikum, nachdem Tah sich erfolgreich gegen Selke durchsetzt und den Ball erobert. Es scheint alles rund zu laufen für die Werkself.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
29.
15:59
Leverkusen steht bereits bei 7:1 Torschüssen und 61 Prozent Ballbesitz. Die Führung geht nach einer halben Stunde vollkommen in Ordnung.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
27.
15:57
Schon geht es wieder auf die andere Seite, denn Wirtz wird im Strafraum freigespielt und bleibt dann mit seinem Schuss an einem Verteidiger hängen.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
26.
15:57
Plötzlich wird es eng für Leverkusen! Tapsoba spielt den Ball etwas zu kurz zurück zu Hrádecký. Der zögert erst, ehe er nach vorne stürmt und den Ball vor dem Gegner weggrätscht.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
26.
15:56
Fußballerisch versucht Alidou hinter die letzte Kette zu gelangen, allerdings schirmt Tah die Kugel souverän ab.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
24.
15:55
Die Emotionen sind im Zuge des Tores leicht hochgekocht. Frimpong fordert gegenüber Zwayer offen eine Gelbe Karte und sieht sie prompt selbst. Außerdem wird Baumgart verwarnt, weil dieser sehr lautstark das Handspiel gefordert hatte.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
24.
15:54
Gelbe Karte für Steffen Baumgart (1. FC Köln)
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
23.
15:53
Gelbe Karte für Jeremie Frimpong (Bayer Leverkusen)
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
23.
15:53
Der VAR checkt noch ein vermeintliches Handspiel im Vorfeld des Tores, aber dieses wird nicht geahndet. Boniface war der Ball vom grätschenden Chabot an den Arm gesprungen. Schwer zu sagen, ob das alles regelkonform war.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
22.
15:51
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:0 durch Jonas Hofmann
Das ist zu gut! Boniface legt den Ball links hinaus in den Lauf von Grimaldo, der mit dem ersten Kontakt flach an den Fünfer spielt. Statt unter Bedrängnis den Abschluss zu suchen, legt Wirtz brillant mit der Hacke in den Rückraum, von wo Hofmann locker leicht unten rechts einschieben kann!
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
19.
15:49
Wirtz aus der Distanz! Nachdem der aufgerückte Kossounou abgegrätscht wird, springt der Ball zurück auf den Fuß von Wirtz. Aus knapp 20 Metern jagt er die Kugel oben rechts aufs Tor, wo Schwäbe mit einer guten Parade den Einschlag verhindert!
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
18.
15:48
Es ist beeindruckend anzusehen, wie sich Wirtz, Hofmann und Co. um die teils hart einsteigenden Kölner herumschlängeln. Das sieht sehr filigran aus, dennoch zeigt es auch, dass der Effzeh nah dran ist und gut verteidigt.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
16.
15:46
Die Domstädter wehren sich. Erst wird Hofmann abgegrätscht, kurz darauf Tapsoba ausgehebelt. Für letzteres Einsteigen gibt es auch einen Freistoß, der auf dem Kopf von Tah landet. Dieser begeht dabei seinerseits ein Offensivfoul und wird zurückgepfiffen.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
14.
15:45
Der Druck der Werkself nimmt zu. Xhaka möchte Boniface mit dem Außenrist in den Sechzehner schicken, allerdings wirft sich Schwäbe vor ihm auf den Ball. Ohnehin hatte Carstensen den Stürmer gut gedeckt.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
13.
15:43
Nächste Möglichkeiten für den bulligen Stürmer! Erst tunnelt er Hübers links im Strafraum und scheitert aus spitzem Winkel am entgegenspringenden Schwäbe. Wenig später lässt er im Rückraum mit zwei Täuschungen gleich drei Verteidiger stehen, bleibt aber trotzdem mit seinem Schuss an weiteren Abwehrbeinen hängen!
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
12.
15:42
Von rechts spielt Frimpong den Ball flach an den Elfmeterpunkt. Boniface steht nicht optimal, schießt dennoch direkt und bleibt an einem Verteidiger hängen.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
11.
15:41
Einmal mehr wird ein Leverkusener tief geschickt. Diesmal ist es nicht die Abwehr, die den Angriff stoppt, sondern die Abseitsflagge. Álex Grimaldo braucht in dieser Szene einen Moment zu lange für den Steilpass auf Wirtz.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
10.
15:40
Von der rechten Seite schlägt Standardspezialist Leart Paqarada den Eckball vors Tor. Chabot setzt sich erfolgreich ab, gewinnt das Kopfballduell gegen Xhaka und setzt das Leder nur einen halben Meter übers Tor!
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
9.
15:39
Bei der Torgefahr muss Köln noch Abstriche machen, was allerdings für die gesamte Saison gilt. Immerhin holt Alidou mit einer abgefälschten Flanke einen ersten Eckball heraus.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
7.
15:38
Auf die Konter muss Köln aufpassen! Wirtz lässt im Mittelfeld einen Gegenspieler stehen und kann dadurch Grimaldo auf die Reise schicken. Erneut ist das Zuspiel für den Außenverteidiger zu ungenau, wodurch Timo Hübers zum Abstoß klären kann.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
6.
15:37
Der Effzeh findet gut ins Spiel. Immer wieder rollt der Ball durch die Hälfte der Hausherren.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
4.
15:34
Für Boniface ergibt sich etwas Raum 30 Meter vor dem Tor. Mit langen Schritten marschiert er nach vorne, aber spielt den Pass dann zu ungenau links hinaus. Vor Grimaldo ist ein Kölner im Weg.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
2.
15:32
Auf der anderen Seite segelt ein erster Freistoß der Gäste in den Strafraum von Leverkusen. Dieser wird jedoch per Kopf geklärt, ehe Köln einen Konter unterbindet.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
1.
15:31
39 Sekunden dauert es, bis die Werkself zum ersten Mal aufs Tor schießt! Wirtz treibt den Ball durchs Zentrum, schießt aus 18 Metern mittig aufs Tor und scheitert an Schwäbe!
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
1.
15:30
Der Ball rollt in der Bayarena. Das Rheinderby ist eröffnet. Ab geht die wilde Fahrt!
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
1.
15:30
Spielbeginn
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
15:27
Bei bester Stimmung und einer starken Choreo der Heimfans betreten beide Mannschaften das Feld. Es dauert nicht mehr lange!
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
15:21
Geleitet wird die Partie vom erfahrenen Felix Zwayer. Dem 42-jährigen Berliner assistieren die Linienrichter Stefan Lupp und Christian Dietz.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
15:14
In den letzten vier Rheinderbys holte Leverkusen tatsächlich nur einen Sieg. Die letzten beiden Heimspiele gingen sogar verloren. Daran werden sich auch einige Kölner erinnern, die heute in der Startelf stehen. Gleichzeitig wird Baumgart seinen Spielern eintrichtern, dass heute selbstverständlich ein neues Spiel ausgespielt wird.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
15:05
Köln hat vergangene Woche mit 0:2 gegen die Überflieger vom VfB Stuttgart verloren. Im Vergleich dazu wechselt Steffen Baumgart auf zwei Positionen. Eric Martel ist nach auskurierten Achillessehnenproblemen wieder im Aufgebot und rückt direkt in die Startelf. Außerdem bringt Faride Alidou vorne etwas Tempo ins Spiel. Dafür nehmen Steffen Tigges und der zuletzt oft glücklose Linton Maina auf der Bank Platz.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
14:57
Unter der Woche hat Leverkusen in der Europa League mit 1:2 in Molde gewonnen und rotiert jetzt. Xabi Alonso holt Lukáš Hrádecký, Odilon Kossounou, Álex Grimaldo, Florian Wirtz, Exequiel Palacios, Jonas Hofmann und Victor Boniface zurück in die Startelf. Was erstmal nach großer Veränderung klingt, ist tatsächlich die Aufstellung, die fünf der ersten sechs Ligaspiele begann. Die Werkself bleibt sich also treu.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
14:48
An den ersten sechs Spieltagen offenbarte der 1. FC Köln bereits einige Probleme. Abgegebene Stammkräfte konnten nicht kompensiert werden, wichtige Spieler erreichen noch nicht ihr Leistungslimit und die flankenbasierte Taktik scheint zu ausrechenbar. Man könnte fast sagen, dass die Geißböcke aus gutem Grund am Tabellenende stehen. An Steffen Baumgart wird zwar noch nicht gesägt, allerdings ist allen Beteiligten klar, dass es so nicht weitergehen kann. Ein Sieg vor der Länderspielpause würde definitiv für Entspannung sorgen.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
14:39
Neun Spiele, acht Siege, ein Unentschieden bei den Bayern: Diese Saison könnte kaum besser laufen für Bayer Leverkusen. In den Spieltag ging die Werkself als Spitzenreiter und entfacht bereits muntere Diskussionen. Reicht es dieses Jahr zum Titel? Wann kommt der stets erwartete Einbruch? Wo landet Trainer Xabi Alonso nach der Saison? Fest steht jedenfalls, dass der erste Stolperstein wohl kaum der aktuelle Tabellenletzte sein sollte. Andererseits machen doch genau diese Überraschungen den Fußball aus.
Bayer Leverkusen 1. FC Köln
14:32
Herzlich willkommen zum Rheinderby! Um 15:30 Uhr treffen Bayer Leverkusen und der 1. FC Köln aufeinander. Selten standen beide Teams so weit auseinander, aber im Derby ist alles möglich!

Blitztabelle

Tore

Keine Daten vorhanden.

Aktuelle Spiele