6. Spieltag
31.10.2020 17:00
Beendet
RB Salzburg
RB Salzburg
5:0
WSG Tirol
WSG Tirol
2:0
  • Noah Okafor
    Okafor
    3.
    Linksschuss
  • Noah Okafor
    Okafor
    34.
    Linksschuss
  • Noah Okafor
    Okafor
    57.
    Rechtsschuss
  • Sékou Koïta
    Koïta
    74.
    Linksschuss
  • Sékou Koïta
    Koïta
    84.
    Elfmeter
Stadion
Red Bull Arena
Zuschauer
1.458
Schiedsrichter
Christian-Petru Ciochirca

Liveticker

90
19:18
Einen schönen Abend aus Salzburg, bis zum nächsten Mal!
90
19:17
Fazit:
Nach einer spielerisch eher ausgeglichenen ersten Halbzeit machte der Meister im zweiten Durchgang alles klar. Zehn Minuten nach Wiederanpfiff traf Okafor nach Zuspiel von Okagawa seinen Dreierpack perfekt, ehe Sékou Koïta in Minute 74 nach Voarbeit das 4:0 machte und in der 85. Minute per Elfmeter den 5:0 Endstand fixierte. Die Bullen holen damit den sechsten Sieg im sechsten Spiel, Tirol hingegen rutscht vorerst auf Rang acht in der Tabelle ab.
90
19:07
Noah Okafor „Heute haben wir mächtig Selbstvertrauen getankt fürs Spiel gegen Bayern München. Natürlich kommt mir der Ausfall von Daka entgegen, am Ende aber entscheidet der Trainer, wen er aufstellt. Über die drei Tore bin ich froh, aber noch mehr über die drei Punkte.“
90
19:06
Dominik Szoboszlai „Die Champions League kann man nicht mit der Bundesliga vergleichen. Heute hat die Leistung gereicht und wir hoffen natürlich, dass es auch am Dienstag gegen die Bayern reichen wird. Das wird nicht einfach, denn die haben letztes Jahr bekanntlich die Champions League gewonnen.“
90
19:03
David Gugganig „Eigentlich haben wir es ganz gut gemacht. Wir haben nicht viel schlechter gespielt, waren vor dem Tor aber zu stümperhaft. Ich Halbzeit eins waren wir noch ganz gut in der Partie, haben versucht Fußball zu spielen. Die Art und Weise aber, wie wir die Gegentore bekommen haben war zu billig.“
90
18:49
Spielende
90
18:46
Drei Minuten werden nachgespielt.
84
18:39
Tooor für RB Salzburg, 5:0 durch Sékou Koïta
Koïta ist für WSG-Tormann Oswald zu schnell, spitzelt den Ball vorbei und wird gefällt. Den Elfmeter verwandelt der Stürmer aus Mali souverän
80
18:38
Salzburg drückt weiter, die "Bullen" wollen das fünfte Tor. Camara legt auf Koïta ab, der schießt allerdings klar am langen Eck vorbei.
74
18:38
Tooor für RB Salzburg, 4:0 durch Sékou Koïta
Jetzt ist das 4:0 da! Die Hereingabe von Vallci geht durch bis auf Koïta, der das Tor macht.
68
18:37
Dass hier die Vorentscheidung gefallen ist, darüber gibt es kaum einen Zweifel. Salzburg hat alles im Griff, die WSG wirkt weiter bemüht, hat dem Serienmeister allerdings nicht mehr wirklich etwas entgegenzusetzen.
62
18:36
Fast setzt Salzburg gleich noch einmal nach. Bei Ashimerus Distanzschuss bewahrt die Latte die Gäste aus Tirol vor dem vierten Gegentor.
72
18:36
Einwechslung bei RB Salzburg: André Ramalho
72
18:36
Auswechslung bei RB Salzburg: Masaya Okugawa
66
18:35
Gelbe Karte für Benjamin Pranter (WSG Tirol)
Für ein Foul an Koïta gibt es Gelb.
61
18:35
Einwechslung bei RB Salzburg: Sékou Koïta
61
18:35
Auswechslung bei RB Salzburg: Dominik Szoboszlai
61
18:35
Einwechslung bei RB Salzburg: Enock Mwepu
61
18:35
Auswechslung bei RB Salzburg: Zlatko Junuzović
61
18:35
Einwechslung bei RB Salzburg: Andreas Ulmer
61
18:35
Auswechslung bei RB Salzburg: Karim Adeyemi
61
18:35
Einwechslung bei RB Salzburg: Mohamed Camara
61
18:35
Auswechslung bei RB Salzburg: Patrick Farkas
76
18:34
Einwechslung bei WSG Tirol: Julian Gölles
76
18:34
Auswechslung bei WSG Tirol: Tobias Anselm
76
18:34
Gelbe Karte für Mohamed Camara (RB Salzburg)
70
18:34
Einwechslung bei WSG Tirol: Zlatko Dedič
70
18:34
Auswechslung bei WSG Tirol: Kelvin Yeboah
70
18:34
Einwechslung bei WSG Tirol: Renny Smith
70
18:34
Auswechslung bei WSG Tirol: Nemanja Celic
58
18:32
Einwechslung bei WSG Tirol: Johannes Naschberger
58
18:32
Auswechslung bei WSG Tirol: Nikolai Frederiksen
57
18:32
Tooor für RB Salzburg, 3:0 durch Noah Okafor
Fein herausgespielter Treffer der Salzburger. Szoboszlai steckt auf Okugawa durch, der im Strafraum die Übersicht behält und auf Okafor querlegt, der nur noch einschieben muss.
51
18:31
Salzburg hat die Geschichte hier weitgehend ohne Probleme unter Kontrolle, ohne an die Leistungsgrenze gehen zu müssen.
46
18:30
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:46
Halbzeitfazit:
Den Salzburgern gelang ein Traumstart nach Maß, als sie nach nur zwei Minuten in Führung gingen. Nach einer guten Kombination kam Dominik Szoboszlai an der Toroutlinie an den Ball und bediente Noah Okafor ideal. Der freistehende Schweizer Legionär schoss vom Sechzehner völlig freistehend zum 1:0 ein. Tirol ließ sich davon aber nicht beeindrucken, hielt gut dagegen und spielte sogar beherzt nach vorn. Vor allem Kelvin Yeboah kam zum einen oder anderen brauchbaren Abschluss. Zehn Minuten vor dem Pausenpfiff schlugen die Bullen dann aber doch noch einmal zu, genauer gesagt erzielte Gugganig nach einer Hereingabe von Okafor ein Eigentor. Unglücklich! Gleich geht es weiter mit Halbzeit zwei...
45
17:46
Ende 1. Halbzeit
43
17:43
Szoboszlai probiert und zirkelt den Ball nur knapp am Gehäuse von Oswald vorbei.
42
17:42
Schnegg spielt den Ball mit der Hand, weshalb es einen Freistoß aus aussichtsreicher Position gibt.
41
17:42
Die Gäste können sich kaum noch aus dem Würgegriff der Hausherren befreien.
40
17:40
Salzburg drängt jetzt aufs 3:0.
37
17:36
Gelbe Karte für David Gugganig (WSG Tirol)
Gugganig greift Adeyemi mit der Hand ins Gesicht, die dort bekanntlich nicht zu suchen hat.
36
17:36
Wieder probiert es Tirol über Yeboah, doch auch diesmal kann er wenig aus dem Zuspiel machen.
34
17:34
Tooor für RB Salzburg, 2:0 durch David Gugganig (Eigentor)
Da ist das zweite Tor!! Okafor wird mit einem weiten Ball aus dem Halbfeld in Szene gesetzt. Dessen Querpass vors Tor findet zwar keinen Salzburger, dafür Gugganig, der unglücklich zum 0:2 einnetzt.
32
17:32
Ein Corner auf der anderen Seite. Frederiksen flankt in die Mitte, wo Junuzović per Kopf klärt.
30
17:31
Es gibt wieder Eckball für Salzburg. Szoboszlais Flanke findet Junuzović außerhalb des Strafraum, der den Ball nicht im Tor unterbringen kann.
27
17:27
Es gibt Freistoß von links für Tirol, doch Petsos Hereingabe sorgt für keinerlei Gefahr.
25
17:25
Vallci geht im Angriff nicht an den Ball, da er sonst im Abseits gestanden wäre.
23
17:23
Yeboah setzt immer wieder gute Akzente nach vorn im Spiel der Gäste.
22
17:22
Auch wenn Wattens etwas Glück in der Verteidigung benötigt, stehen sie relativ gut gestaffelt.
20
17:20
Auch der zweite Eckball in Folge führt nicht zum 2:0.
19
17:19
Szoboszlai tritt einen Corner. Seine Hereingabe findet Junuzović, der die nächste Ecke herausholt.
17
17:17
Frederiksen probiert es aus gut 35 Metern mit einem sehr optimistischen Abschluss.
16
17:16
Irgendwie ist Tirol gerade das aktivere Team...
14
17:15
Wieder wartet Yeboah zu lange beim Abschluss, bis der Winkel letztlich zu spitz wird.
12
17:13
Eckball für die Bullen, den Szoboszlai ins Zentrum tritt. Onguéné kommt am Sechzehner zum Schuss, knallt das Leder letztlich aber über die Latte.
11
17:12
Yeboah vergibt eine Riesenmöglichkeit, als er allein auf das Tor von Coronel zuläuft und diesem den Ball in die Arme schupft.
10
17:10
Okafor schaltet beim Zuspiel von Szoboszlai nicht schnell genug und verpasst die Chance auf einen Abschluss.
9
17:10
Trotz des frühen Gegentreffers spiel Wattens mit und lässt sich nicht aus dem Konzept bringen.
7
17:07
Gelbe Karte für Patrick Farkas (RB Salzburg)
Farkas mäht Koch um und sieht zurecht die gelbe Karte.
5
17:05
Eckball für Tirol, doch die Salzburger Abwehr ist achtsam.
3
17:04
Tooor für RB Salzburg, 1:0 durch Noah Okafor
Da ist die frühe Führung für die Hausherren!! Mit der ersten Kombination nach vorn gehen die Bullen in Front. Nach einem ungewollten Doppelpass setzt Szoboszlai Okafor in Szene, der unbedrängt im Strafraum zum 1:0 einschießen kann.
1
17:00
Die Bullen starten mit dem Ankick in die Partie.
1
17:00
Spielbeginn
17:00
Los geht's!
17:00
Die Salzburger spielen in Rot, Tirol in Grün.
16:49
Die Mannschaften stehen bereit uns werden in Kürze auflaufen.
15:58
In Salzburg hat es vor Spielbeginn 13 Grad.
11:44
Schiedsrichter dieser Begegnung ist Christian-Petru Ciochirca. Unterstützt wird er an den Seitenlinien von Gerald Bauernfeind und Edin Kudic. Der vierte Offizielle ist Alexander Harkam.
11:41
Der beste Torjäger am Platz ist heute Sékou Koïta (Salzburg) mit fünf Ligatreffern. Bei Tirol traf der slowenische Routinier Zlatko Dedič bislang dreimal ins gegnerische Tor.
11:34
Die Salzburger müssen heute auf die verletzten Bernede, Daka und Wöber verzichten, auf Seiten der Tiroler fehlt weiterhin Jauregui. Erkrankt an COVID-19 ist derzeit kein Spieler beider Teams.
11:32
In der Ära Red Bull gab es das Duell Salzburg gegen Wattens erst zweimal: Vergangene Saison ließen die Bullen der WSG keine Chance und fertigten sie jeweils mit 5:1 ab.
11:26
WSG-Trainer Thomas Silberberger gab sich realistisch, aber kämpferisch: „Wir benötigen einen absoluten Traumtag, an dem alle Schlüsselmomente auf unserer Seite liegen, damit wir da was holen können. Aber wir fahren nicht nach Salzburg, um die weiße Fahne zu schwenken oder um Spalier zu stehen.“
11:26
RB-Coach Jesse Marsch wusste vor dem Spiel genau, worauf es heute ankommen wird: „Die WSG Tirol hat bisher gute Ergebnisse erreicht und es sehr gut gemacht. Sie stehen kompakt und haben heuer erst sechs Gegentreffer erhalten. Sie sind definitiv kein einfacher Gegner. Aber wir wollen mit einer frischen Truppe wieder unseren Fußball auf den Platz bringen.“
11:24
Herzlich willkommen zur 6. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel RB Salzburg gegen WSG Tirol!

Nach fünf Spieltagen lacht Red Bull Salzburg mit einer makellosen Bilanz vom Platz an der Sonne. Während man auch im ÖFB-Cup mühelos die ersten beiden Hürden nehmen konnte, läuft es in der Champions League nicht ganz so rund. Mit nur einem Punkt aus zwei Spielen heißt es nun für die Bundesliga Köpfe frei kriegen, denn der erste Verfolger Rapid ist dem Meister mit nur zwei Punkten Rückstand dicht auf den Fersen.

Die WSG Tirol hingegen wartet seit drei Pflichtspielen auf einen Sieg, wobei man währenddessen im ÖFB-Cup gegen Zweitligist FAC (0:1) ausgeschieden ist. Die Wattener rangieren mit fünf Punkten auf Rang sieben der Tabelle bei zwei Zählern Vorsprung auf Schlusslicht Hartberg. Dennoch will man sich im Westderby nicht verstecken und versuchen, vielleicht doch eine kleine Sensation zu schaffen.

RB Salzburg

RB Salzburg Herren
vollst. Name
Fußballclub Red Bull Salzburg
Stadt
Wals-Siezenheim
Land
Österreich
Farben
rot-weiß
Gegründet
1933
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
31.895

WSG Tirol

WSG Tirol Herren
vollst. Name
Wattener Sportgemeinschaft Tirol
Stadt
Wattens
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
1930
Sportarten
Judo, Fechten, Kegeln, Reiten, Taekwondo, Tauchen, Tischtennis
Stadion
Gernot Langes Stadion
Kapazität
5.500