7. Spieltag
07.11.2020 17:00
Beendet
SV Ried
SV Ried
2:0
TSV Hartberg
TSV Hartberg
1:0
  • Stefan Nutz
    Nutz
    17.
    Kopfball
  • Seth Paintsil
    Paintsil
    52.
    Rechtsschuss
Stadion
Josko Arena
Schiedsrichter
Christopher Jäger

Liveticker

90
19:00
Einen schönen Abend aus Ried, bis zum nächsten Mal!
90
19:00
Fazit:
Was für ein Spiel! Beide Teams kämpften was das Zeug hielt, wobei die Rieder heute das Glück auf ihrer Seite hatten. Ein starker Beginn nach Wiederanpfiff gipfelte in Minute 52 im zweiten Treffer für Ried, nachdem Paintsil dem Hartberger Abwehrspieler Luckeneder gefinkelt den Ball abluchste und Swete in der Folge keine Chance ließ. Danach war es ein Spiel auf Messers Schneide, da beide Mannschaften mit offenem Visier spielten und viele hochkarätige Torchancen vergaben. Am Ende reichte der Vorsprung von zwei Toren für die Oberösterreicher, die mit diesem Sieg die rote Laterne vorerst einmal abgeben konnten.
90
19:00
Lukas Ried: „Heute war so ein Tag, an dem nichts gegangen ist. Wir hätten noch eine Stunde spielen können und das Tor wohl trotzdem nicht getroffen. Wir haben alles probiert, wollten unbedingt gewinnen, was uns leider nicht gelungen ist. Es ist gerade ein schwierige Phase für uns – wir machen die Tore vorne nicht und bekommen sie hinten zu leicht.“
90
18:56
Samuel Şahin-Radlinger: „Heute haben wir uns das gewisse Glück erarbeitet. Davor hatten wir auch schon öfters Pech, weshalb dieser Sieg in Ordnung geht. Wir haben endlich wieder gewonnen und mit so einem Erfolgserlebnis kann vor der Länderspielpause wieder etwas Ruhe einkehren.“
90
18:52
Spielende
90
18:49
Florian Rieds Hereingabe findet Ertlthaler, doch selbst Schuss Nr. 23 schafft es nicht ins Tor der Gastgeber.
90
18:49
Es gibt noch einmal Eckball für Hartberg!
90
18:48
Vier Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.
90
18:48
Hartberg wirft alles nach vorne, es will heute aber nicht und nicht mit einem Treffer klappen.
87
18:44
Einwechslung bei SV Ried: Luca Meisl
87
18:44
Auswechslung bei SV Ried: Stefan Nutz
86
18:44
Hartberg spielt weiter nach vorn, doch Ried passt auf!
84
18:42
Einwechslung bei TSV Hartberg: Stefan Rakowitz
84
18:41
Auswechslung bei TSV Hartberg: Tobias Kainz
84
18:41
Einwechslung bei SV Ried: Julian Wießmeier
84
18:41
Auswechslung bei SV Ried: Seth Paintsil
83
18:40
Wilde Szenen in den letzten Minuten! Şahin-Radlinger ist weit aus dem Kasten draußen, doch die Hartberger bringen den Ball kurioserweise nicht im Tor unter.
82
18:39
Grüll bringt im allerletzten Moment einen Stanglpass per Außenrist ins Zentrum, findet dort aber keinen.
81
18:38
Lackner wird von Luckeneder unterlaufen, der Rieder steht aber schon wieder.
79
18:37
Lukas Ried bringt einen Fallrückzieher nach Rep-Flanke aufs Tor der Hausherren, doch Şahin-Radlinger ist einmal mehr am Posten! Die folgende Ecke bringt nichts Zählbares ein.
77
18:34
Corner für Hartberg. Rep spielt kurz ab auf Kainz, doch dessen Hereingabe findet keinen Abnehmer. Über Umwege kommt Rotter doch noch ran und vergibt einen Kopfball aus kurzer Distanz!
75
18:33
Die Hartberger spielen den Ball nach einem Freistoß aus guter Distanz schnell ab, doch Şahin-Radlinger ist hellwach und passt auf.
74
18:31
Jetzt haben die Gäste wieder mehr Zugriff aufs Spiel bekommen, für einen Treffer reicht es bislang aber noch nicht.
73
18:30
Einwechslung bei TSV Hartberg: Julius Ertlthaler
73
18:30
Auswechslung bei TSV Hartberg: Sascha Horvath
71
18:29
Einwechslung bei SV Ried: Bernd Gschweidl
71
18:28
Auswechslung bei SV Ried: Sadam Sulley
71
18:28
Einwechslung bei SV Ried: Markus Lackner
71
18:28
Auswechslung bei SV Ried: Daniel Offenbacher
70
18:28
Lercher lenkt einen Schuss von Florian Ried ins Tor-Out, die anschließende Ecke bringt nichts ein.
69
18:26
Leckender und Sulley geraten aneinander, Schiri Jäger kann aber die beiden Streithähne beruhigen.
68
18:26
Jetzt wieder die Hartberger, die aber nur zu einem ungefährlichen Abschluss kommen.
67
18:25
Offenbacher flankt per Freistoß auf Reiner, doch der bringt den Ball aus kürzester Distanz nicht im gegnerischen Tor unter.
64
18:22
Und noch eine riesige Möglichkeit für Ried, doch Grülls Querpass auf Sulley vorm Gästetor fällt zu ungenau aus.
64
18:21
Nutz flankt in die Mitte, doch die Gäste-Abwehr ist zur Stelle.
63
18:20
Grüll mit dem Matchball, doch Swete klärt aus kurzer Distanz zur Ecke. Stark pariert!
62
18:20
Es geht hin und her! Gelingt den Hartbergern bald der erste Treffer oder machen die Rieder alles klar?
59
18:17
Gelbe Karte für Thomas Rotter (TSV Hartberg)
Freistoß für Ried, nachdem Rotter Grüll foulte.
58
18:15
Und nochmal Ecke, die ebenso wenig zum Anschlusstreffer führt.
57
18:14
Der erste Corner in Hälfte zwei sorgt nicht für Gefahr.
56
18:13
Der eingewechselte Ried wird von Kainz im Strafraum bedient und holt mit einem guten Schuss zumindest eine Ecke raus.
54
18:12
Einwechslung bei TSV Hartberg: Lukas Ried
54
18:11
Auswechslung bei TSV Hartberg: Abdoul Said Razack Yoda
52
18:09
Tooor für SV Ried, 2:0 durch Seth Paintsil
Hier ist der zweite Treffer für die Wikinger!! Paintsil setzt gut gegen Luckeneder nach, nachdem die Situation eigentlich geklärt war. Der Ex-Admiraner luchst dem Hartberger den Ball ab und lässt Swete im Tor dann keine Chance.
51
18:09
Nutzt setzt einen Kopfball nur knapp neben das Tor von Swete!
48
18:06
Ried wird erstmals gefährlich, kommt am Fünfer aber nicht mehr zum Abschluss.
47
18:03
Beide Mannschaften sind ohne personelle Veränderungen aus ihren Kabinen gekommen.
46
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:49
Halbzeitfazit:
Trotz spielerischer Mängel war es eine flotte Partie in Halbzeit eins mit Chancen hüben wie drüben. Die Rieder standen bis zum Halbzeitpfiff sehr hoch und gingen ein entsprechend großes Risiko ein, sich den ein oder anderen Konter einzufangen, doch die Hartberger schafften es bislang nicht, Kapital daraus zu schlagen. Im Gegenteil: Ried ging nach einer Viertelstunde nicht unverdient in Führung, nachdem Paintsil ideal auf Nutz flankte, der aus kurzer Distanz zum 1:0 einköpfte. Die Hartberger hatten dann dreimal Pech im Abschluss, als man statt ins Tor nur Aluminium traf. Bleiben Sie dran, gleich geht es weiter!
45
17:47
Ende 1. Halbzeit
45
17:46
Tadic trifft die Latte! Zum dritten Mal knallt der Ball heute schon bei Hartberg ans Aluminium.
45
17:46
Es gibt Freistoß aus aussichtsreicher Position, nachdem Offenbacher Rep foult.
44
17:45
Ecke für Hartberg! Horvarth zirkelt den Ball ins Zentrum, wo er allerdings keinen Mitspieler findet.
42
17:42
Ried steht weiterhin sehr, sehr hoch.
40
17:41
Hartberg kommt mit Horvarth und Tadic über links, doch der Abschluss geht weit übers Tor der Oberösterreicher.
38
17:39
Ried probiert mit allen Mitteln nach vorne zu spielen, doch die Hartberger stehen abgesehen vom Gegentreffer defensiv gut.
35
17:37
Die Abspielfehler auf beiden Seiten häufen sich.
33
17:34
Hartberg findet jetzt besser ins Spiel und setzt die Rieder zunehmend unter Druck.
31
17:32
Ried investiert weiterhin viel ins Offensivspiel und wirkt hinten wacklig.
29
17:30
Rep wird wieder einmal gut im Strafraum bedient, doch Hartberg kann sich für die Offensivbemühungen noch nicht belohnen.
28
17:28
Offenbacher bringt den Ball vors Tor, Reifeltshammer köpft allerdings weit daneben.
27
17:28
Es gibt Freistoß für Ried aus knapp 40 Metern.
25
17:26
Gelbe Karte für Daniel Offenbacher (SV Ried)
Für ein hartes Einsteigen gegen Rep gibt es zurecht den gelben Karton.
23
17:24
Luckeneder bespielt Rep am Sechzehner, doch der Routinier kann den Ball nicht unter Kontrolle bringen.
22
17:23
Ried will nachlegen, doch kommen die Pässe in die Spitze etwas zu ungenau.
19
17:21
Glück für Ried! Tadic trifft nur Aluminium, nachdem Şahin-Radlinger viel zu weit von seinem Kasten entfernt stand.
17
17:18
Tooor für SV Ried, 1:0 durch Stefan Nutz
Da ist die Führung für die Wikinger!! Paintsil lässt Klem im Eins-gegen-eins alt aussehen und bedient mit einer Flanke Nutz im Zentrum, der gekonnt zum 1:0 einköpft.
16
17:17
Die erste Ecke gehört Hartberg. Horvath bringt die Kugel in die Mitte, wo sie gefährlich nah an Freund und Feind vorbeigeht.
15
17:15
Trotz zweier guter Chancen für die Steirer, gehört die Anfangsphase der Partie den Riedern.
13
17:14
Die Hartberger versuchen, immer wieder über Konter gefährlich zu werden.
11
17:12
Auch ein Freistoß von Offenbacher sorgt nicht für die gewünschte Gefahr.
9
17:10
Jetzt sind wieder die Oberösterreicher am Drücker, Zwingendes ist allerdings noch nicht dabei.
8
17:09
Beide Teams gehen bislang ein hohes Tempo und machen das Spiel schnell.
6
17:07
Ried erneut mit großen Problemen! Diesmal aus einem Standard heraus, doch Luckeneders Kopfball trifft nur die Latte.
5
17:06
Rep mit der ersten Topchance für Ried, doch der Hartberger scheitert an Şahin-Radlinger aus kurzer Distanz.
3
17:04
Die Gastgeber kommen erstmals gefährlich in den gegnerischen Strafraum.
2
17:03
Die Rieder pressen früh und wollen den Gegner gleich unter Druck setzen.
1
17:00
Hartberg startet mit den Ankick!
1
16:59
Spielbeginn
16:58
Es kann losgehen!
16:58
Ried spielt traditionell in schwarz-grünen Dressen, Hartberg Orange-weiß.
16:54
Die Teams sind bereit und werden in Bälde auflaufen.
15:37
Vor Spielbeginn hat es in Ried fünf Grad.
15:37
Schiedsrichter Christopher Jäger wird heute von seinen beiden Assistenten Roland Riedel und Michael Obritzberger an den Seitenlinien unterstützt.
15:37
Die Kader beider Mannschaften sind vom Corona-Virus nicht verschont geblieben. Des Weiteren fehlen den Riedern Bajic und Boateng verletzungsbedingt, so wie Hartberg Lema und Nimaga.
15:37
Aufpassen müssen die Rieder heute einmal mehr auf TSV-Goalgetter Dario Tadic, der schon vier Ligatore in dieser Saison am Konto hat. Auf Seiten der Hausherren sind Grüll und Wießmeier mit jeweils zwei Toren die torgefährlichsten Akteure.
15:37
Das heutige Aufeinandertreffen der beiden Teams ist das erste in Österreichs höchster Spielklasse. In der Saison 2017-18 kam es in der 2. Liga bereits viermal zu dieser Paarung, als die Hartberger gleich zehn Punkte mitnehmen konnten und in der Folge in die Bundesliga aufstieg.
15:37
Hartberg-Coach Markus Schopp zur anstehenden Aufgabe in Ried: „Es geht jetzt einfach darum, gewisse Dinge zu optimieren und zu verbessern. Für uns ein richtig wichtiger Gegner auf unserer Strecke, vor allem nach dem errungenen Sieg gegen die Austria. Diesen Sieg gilt es zu bestätigen.“
15:37
„Gegen Hartberg wollen wir defensiv stabiler auftreten und mit einer guten Leistung Punkte machen. Das ist auch unser absolutes Ziel“, meinte Ried-Trainer Gerald Baumgartner vor der Partie. „Sie bringen sehr viel Energie in die Spiele. Im eigenen Ballbesitz müssen wir ähnlich wie gegen St. Pölten auftreten. Beim Umschaltspiel des Gegners müssen wir es aber besser machen.“
Herzlich willkommen zur 7. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel SV Ried gegen TSV Hartberg!

Für die Rieder ist die Rückkehr in die Bundesliga bisher eine Saison zum vergessen. Auf den spektakulären 3:2-Auftaktsieg gegen Tirol folgten fünf Niederlagen am Stück. Kein Wunder, dass die Oberösterreicher mit nur drei Punkten das Schlusslicht der Liga bilden. Mit Hartberg trifft man zu Hause auf einen unangenehmen Gegner, der den Kampf nicht scheut. Ein Sieg heute wäre aber enorm wichtig, warten danach mit Rapid, WAC und LASK drei noch größere Kaliber auf die Wikinger.

Die Gäste aus der Steiermark sind seit drei Pflichtspielen ungeschlagen und haben mit dem 2:1-Heimsieg über die Austria zuletzt ordentlich Selbstvertrauen getankt. Die Schopp-Truppe rangiert mit sechs Punkten aktuell auf Rang acht der Tabelle und möchte wie im Vorjahr das Thema Qualifikationsgruppe so schnell als möglich abhaken. Ein Auswärtssieg beim Aufsteiger wäre da also ein Schritt in die richtige Richtung.

SV Ried

SV Ried Herren
vollst. Name
Sportvereinigung Ried
Spitzname
Wikinger
Stadt
Ried
Land
Österreich
Farben
grün-schwarz
Gegründet
05.05.1912
Stadion
Josko Arena
Kapazität
7.680

TSV Hartberg

TSV Hartberg Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein Egger Glas Hartberg - Fußball
Stadt
Hartberg
Land
Österreich
Gegründet
29.04.1946
Sportarten
Fußball, Handball, Faustball, Leicht- und Schwerathletik, Schwimmen, Tennis und Tischtennis, Wintersport, Wandern und Tanzsport
Stadion
Profertil Arena Hartberg
Kapazität
5.100