9. Spieltag
28.09.2019 17:00
Beendet
RB Salzburg
RB Salzburg
4:1
Austria Wien
Austria Wien
2:1
  • Albert Vallci
    Vallci
    2.
    Eigentor
  • Majeed Ashimeru
    Ashimeru
    33.
    Rechtsschuss
  • Sékou Koïta
    Koïta
    43.
    Linksschuss
  • Masaya Okugawa
    Okugawa
    55.
    Rechtsschuss
  • Sékou Koïta
    Koïta
    79.
    Rechtsschuss
Stadion
Red Bull Arena
Zuschauer
12.250
Schiedsrichter
Alexander Harkam

Liveticker

90
19:02
Die Violetten wirkten nach dem Schlusspfiff geknickt. Gewiss, ein Punktegewinn in Salzburg wäre wohl zu viel gewesen, aber man wollte sich einfach besser zeigen, als zuletzt im Cup.
90
19:00
Die Austria muss sich langsam fangen und aus dieser Krise heraus kommen. In der kommenden Runde wartet in Wien Dturm Graz.
90
18:59
Die Trotzreaktion auf die Cup Blamage bleib bei den Veilchen aus. Aktuell ist man in der Tabelle nur Achter.
90
18:58
Ein Punktegewinn der Austria in Salzburg wäre eine Überraschung gewesen. Trotzdem hat man mit gerade solch eine Sensation im Vorfeld kleinlaut spekuliert.
90
18:58
Bei der Austria hadert man mit der aktuellen Form. Die Violetten kommen kaum auf die Beine und müssen wieder eine bittere Pleite einstecken.
90
18:57
Es wird spannend für die Bullen. Kommende Woche wartet mit Liverpool ein echter Kracher auf die Salzburger. Danach folgt das Bundesliga Duell mit Altach.
90
18:56
Salzburg feiert nach dem 2:2 beim LASK wieder einen klaren Sieg. Der Tabellenführer kommt klarerweise weiterhin aus der Mozartstadt.
90
18:54
Fazit:
Red Bull Salzburg gewinnt in Wals Siezenheim klar mit 4:1 gegen die Wiener Austria. Die Partie begann aus Sicht der Hausherren mit einem Paukenschlag. Vallci traf nach wenigen Minuten ins eigene Tor. Mit der Führung konnte die Austria aber zu wenig anfangen. Ashimeru sorgte für das 1:1, Koita erhöhte vor der Pause auf 2:1 für Salzburg. Nach Wiederanpfiff drückten die Bullen auf die Entscheidung. Okugawa fixierte früh das 3:1, ehe Koita erneut mit einem Treffer auf 4:1 stellte. In der Zweiten Halbzeit war die Austria völlig überfordert. Salzburg gewinnt verdient mit 4:1.
90
18:50
Spielende
90
18:48
In Kürze ist hier Schluss. Salzburg feiert einen weiteren Dreipunkter und zieht in der Tabelle davon.
89
18:46
Die letzten Minuten laufen und Salzburg spielt nur noch den Ball in den eigenen Reihen. Ulmer verzieht dann noch einen Freistoß.
87
18:43
Ein Zusammenspiel von Okugawa mit Hwang bringt keine Gefahr. Der Südkoreaner bleibt hängen. Hwang netzt danach ein, aber der Ball war zuvor bereits im Toraus.
85
18:41
Die letzten Minuten werden nun ohne große Aktionen herunter gespielt. Es passiert wenig in Wals Siezenheim.
83
18:39
Einwechslung bei Austria Wien: Johannes Handl
83
18:39
Auswechslung bei Austria Wien: Erik Palmer-Brown
82
18:38
Weniger als zehn Minuten sind noch auf der Uhr. Salzburg hat jetzt einen Gang retour geschalten. Die Bullen verwalten nur noch das Ergebnis. Die Austria bleibt weiterhin nur die Rolle des Zusehers.
81
18:37
Einwechslung bei RB Salzburg: Patson Daka
81
18:37
Auswechslung bei RB Salzburg: Max Wöber
80
18:35
Tooor für RB Salzburg, 4:1 durch Sékou Koïta
Die endgültige Entscheidung im Spiel. Sekou Koita macht das 4:1 und damit ist die Austria endgültig besiegt. Okugawa spielt auf Koita, der Pass wird von Cavlan abgelenkt und Koita verwertet den Nachschuss.
78
18:34
Die Schlussphase läuft und Salzburg baut wieder seine Offensivreihe gut auf. Die Austria kann nur noch reagieren. Wieder ein Pass von Koita in die Spitze aber Grünwald köpft raus.
75
18:31
Der Dreipunkter ist für Salzburg so gut wie sicher. Die Austria ergibt sich bereits jetzt und versucht hier nicht unter die Räder zu kommen.
73
18:29
Ulmer spielt auf Koita, der Stürmer versucht zur Mitte zu passen aber da steht niemand frei.
71
18:28
Beide Seiten wechseln. Die Austria will vorne mehr sehen, Salzburg wird versuchen das Ergebnis zumindest zu halten.
70
18:28
Einwechslung bei Austria Wien: Bright Edomwonyi
70
18:28
Auswechslung bei Austria Wien: Christoph Monschein
69
18:27
Einwechslung bei RB Salzburg: Hee-chan Hwang
69
18:27
Auswechslung bei RB Salzburg: Smail Prevljak
69
18:27
Einwechslung bei RB Salzburg: Andreas Ulmer
69
18:27
Auswechslung bei RB Salzburg: Marin Pongračić
68
18:24
Salzburg ist weiter dran und spekuliert auf das 4:1. Ein Freistoß von Wöber bringt nichts ein. Auch ein Schussversuch von Ashimeru wird früh geblockt.
66
18:23
Riesenchance für Salzburg! Schuss von Prevljak, Lucic pariert zu kurz, da steht Okugawa! Der Japaner prüft den Keeper mit einem Nachschuss. Lucic bleibt wieder Sieger.
65
18:20
Ein Angriffsversuch der Austria über Klein geht ins Leere. Der Außenverteidiger ist heute abgemeldet. Genauso wie Monschein, der umsonst Meter macht.
62
18:18
Einwechslung bei Austria Wien: Maximilian Sax
62
18:18
Auswechslung bei Austria Wien: Dominik Prokop
61
18:17
Gelbe Karte für Alexander Grünwald (Austria Wien)
Wichtiges Foul gegen Farkas. Auch hier ein taktisches Vergehen.
60
18:16
Eine Stunde ist absolviert und fast hätte Salzburg das 4:1 erzielt. Farkas prüft Lucic, der lässt den Ball aus aber Koita netzt in Abseitsposition vergeblich ein.
59
18:15
Spielerisch bleibt die Partie in den Händen der Salzburger. Ein Aufbäumen der Austria wird man hier vergeblich erhoffen.
57
18:13
Salzburg zieht nun ordentlich davon. Die zweite Garnitur schenkt der austria ordentlich ein und will hier scheinbar mehr. Die Vorstöße werden nicht weniger.
56
18:11
Tooor für RB Salzburg, 3:1 durch Masaya Okugawa
Und beinahe im Gegenstoß fixieren die Salzburger das 3:1! Okugawa erhöht mit seinem Treffer auf 3:1. Pass von Koita in den Strafraum. Okugawa lupft dann den Ball gekonnt über den Keeper hinweg ins Tor.
55
18:11
Die Austria macht hinten dicht und wartet auf die Konter. Ein solcher wird nun über Monschein begonnen, aber im Mittelkreis holen sich die Salzburger den Ball sofort zurück.
53
18:09
Da muss aber mehr kommen, Prevljak spielt sich durch und will fast schon überheblich zur Mitte schlenzen. Da macht die Austria nicht mit und nimmt ihm den Ball ab.
51
18:07
Die Bullen spielen wieter offendiv. Ashimeru auf Koita, der Torschütze zum 2:1 bleibt hängen. Dann kommt Prevljak, sein Schussversuch wird sofort geblockt.
49
18:05
Gelbe Karte für Dominik Prokop (Austria Wien)
Foul an Prevljak. Takitscher Eingriff der etwas zu hart war.
48
18:05
Was macht die Austria? Die Veilchen bleiben in der Defensive. Trainer Ilzer will scheinbar noch abwarten und auf die richtige Chance warten.
47
18:04
Wie werden die beiden Teams die Zweite Halbzeit anlegen? Salzburg kommt offensiv aus der Kabine.
46
18:02
Es geht weiter in Wals Siezenheim.
46
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:49
Halbzeitfazit:
RB Salzburg hat die Partie in Halbzeit 1 gedreht. Nachdem die Austria mit der ersten Aktion im Spiel in Führung ging, drückte Salzburg mit Fortdauer der Partie auf den Ausgleich. Das Eigentor von Albert Vallci wurde von Ashimeru ausgeglichen. Danach drückten die Bullen erst Recht auf das 2:1 und knapp vor der Pause fixierte Koita das 2:1. Die Austria war lange Zeit gefährlich, spielte gut mit Kontern aber die Salzburger B-Elf war trotzdem effizienter im Spiel nach vorne. Man darf gespannt auf die Zweite Halbzeit blicken.
45
17:47
Ende 1. Halbzeit
45
17:47
Gelbe Karte für Patrick Farkas (RB Salzburg)
Farkas sieht nach einem Disput die Gelbe Karte.
44
17:43
Tooor für RB Salzburg, 2:1 durch Sékou Koïta
Knapp vor der Pause drehen die Hausherren das Spiel. Sekou Koita erzielt das 2:1 für die Salzburger. Psychologisch wichtiger Treffer. Farkas spielt auf Okugawa. Die Austria ist ausgespielt und der Japaner passt zu Koita. Der muss nur noch einschieben.
43
17:43
Den Freistoß übernimmt Koita. Der unruheherd im Spiel der Bullen setzt den Ball klar über das Tor.
42
17:42
Gelbe Karte für James Jeggo (Austria Wien)
Der Australier legt Okugawa. Klare Sache, das muss Gelb geben.
41
17:41
Kanpp vor der Pause liegt die 2:1 Führung für die Salzburger in der Luft. Spielerisch haben die Bullen immer noch klar die Hosen an.
39
17:39
Fußabwehr von Lucic. Der Austria Schlussmann pariert einen Weitschuss gerade noch mit einem Spagat.
37
17:38
Fast die Führung für Salzburg. Schöner Konter auf Prevljak. Der spielt stark in den Lauf von Okugawa. Der scheitert aber am gut postierten Austria Torhüter.
36
17:37
Weniger als zehn Minuten sind hier noch zu spielen. Salzburg spielt sich über Koita und Ashimeru gut nach vorne.
34
17:36
Die Salzburger haben das 1:1 erzielt und spielen unaufhörlich weiter in Richtung Tor von Lucic. Auch mit harten Einlagen spart man nicht. Aber Karte gibt es keine.
33
17:33
Tooor für RB Salzburg, 1:1 durch Majeed Ashimeru
Die Salzburger gleichen verdient aus. Ashimeru fixiert den Ausgleich und der ist verdient. Doppelpass mit Koita und dann trifft der Mann aus Ghana sicher zum 1:1.
31
17:31
Majeed Ashimeru prüft die Austria Defensive mit einem Weitschuss. Bei der folgenden Aktion bleibt Prevljak knapp vor dem Tor hängen.
30
17:29
Eine halbe Stunde ist absolviert. Salzburg hat mehr vom Spiel, die Bullen drücken aber die Austria spielt klug. Agiert hier aus der Abwehr sehr stark.
29
17:29
Wieder die Austria im Angriff. Christoph Monschein bleibt aber hängen, wieder ein Nadelstich in Richtung der Salzburger B-Elf.
27
17:27
Gelbe Karte für Caner Çavlan (Austria Wien)
Der Austria Spieler kommt gegen Farkas klar zu spät.
26
17:25
Top Aktion von Stankovic! Der Keeper klatscht einen gezielten Schuss von Fitz ab. Das Zusammenspiel von Monschein mit Fitz war stark.
24
17:23
Oft kann sich auch Max Wöber auf links gut freispielen. Eine Hereingabe wird schon wieder von Grünwald bereinigt. Eine Ecke der Bullen ist ungefährlich.
22
17:21
Die Hausherren laufen gegen eine gut gestaffelte Austria Abwehr. Prevljak wird gerade noch gestoppt. Ein Freistoß von Vallci geht klar am Tor vorbei.
20
17:20
Es bleibt spannend denn die Austria versteckt sich hier keineswegs. Immer wieder kann man die Salzburger mit kleine Nadelstiche ärgern.
18
17:17
Schöner Spielzug der Salzburger über Okugawa auf Ashimeru, der will Koita schicken aber die Austria durchschaut die Aktion und klärt.
16
17:16
Die Austria bleibt gefährlich und unberechenbar. Cavlan bekommt einen Ball ideal serviert und jagt die Kugel vom Elferpunkt über das Tor.
15
17:14
Salzburg drückt hier weiter. Koita ist wieder in Aktion, verzieht aber klar. Nach einer Viertelstunde führt zwar die Austria, aber Salzburg beherrscht das Spiel.
14
17:13
Patrick Farkas wird auf der Flanke gut freigespielt. Der Ex Mattersburger zentert scharf zur Mitte. Dort klärt die Austria mit Mühe.
13
17:11
Die Bullen bleiben gefährlich. Viel Ballbesitz bringt die Hausherren nach vorne. Die Austria versucht zu kontern.
11
17:11
Okugawa und Ashimeru sorgen für Tempo. Ein Doppelpassversuch misslingt. Dann kommt wieder Koita zum Ball, er zeigt einen Fallrückzieher. Feine aktion der Salzburger.
10
17:09
So richtig gefährlich wurden die Salzburger bis auf den Schuss von Koita noch nicht. Abwarten, die Elf von Jesse Marsch kann jederzeit für Furore sorgen.
8
17:08
Salzburg drückt gleich auf den Ausgleich. Die Bullen spielen mit viel Ballbesitz und lassen den Gegner in der anfangsphase laufen.
6
17:08
Die Austria konnte mit der ersten Aktion gleich das 1:0 fixieren. Beim Kopfballduell zwischen Jeggo und Vallci sprang der Ball unglücklich via dem Abwehrmann ins eigene Tor.
5
17:06
Ein Schuss von Koita aus der zweiten Reihe geht knapp vorbei. Salzburg will das 0:1 schnell wieder gut machen.
3
17:03
Tooor für Austria Wien, 0:1 durch Albert Vallci (Eigentor)
Überraschung in Wals Siezenheim. Die Austria geht hier in Führung. Vallci trifft nach wenigen Minuten Spielzeit ins eigene Tor. Die Austria versuchte mit der ersten Aktion nach vorne zu kommen und trifft gleich. Weiter Pass von Serbest auf Klein, die Flanke kommt zu Vallci, der ungeschickt ins eigene Tor lenkt.
2
17:02
Erste gute Aktion im Spiel, Salzburg kombiniert über Koita gut nach vorne, er Pass in die Spitze kommt knapp nicht an.
1
17:00
Es geht los, der Ball rollt in Wals Siezenheim. Die Bullen sind gleich im Angriff.
1
16:59
Spielbeginn
16:50
In knapp zehn Minuten geht es in Wals Siezenheim los. Die Spieler machen sich langsam schon bereit.
16:48
Antoine Bernede erlitt im Spiel gegen Rapid einen Schienbeinbruch und wird längere Zeit ausfallen. Heute wurde er durch Camara ersetzt.
16:39
Kleines Detail am Rande: Seit November 2016 ist Salzburg national und international zuhause ungeschlagen.
16:24
Gespielt wird in der Arena von Wals Siezenheim. Schiedsrichter ist hier Alexander Harkam mit Gerald Bauernfeind und Edin Kudic.
16:23
Die Wiener Austria wird sich ebenfalls stark präsentieren wollen. In Salzburg ist es nicht leicht zu punkten aber die Veilchen hoffen auf eine bessere Leistung als zuletzt im Pokal.
16:22
Spielerisch wird man eine motivierte Salzburger Elf erwarten können. Die Bullen haben Selbstvertrauen, auch wenn heute nur ein Großteil der Startspieler von der Bank kommt.
16:22
Die Salzburger rotieren heute und bringen einige Ersatzspieler zum Einsatz. Die Austria hingegen lässt die stärkste Formation auflaufen.
16:16
In der Bundesliga konnten die Violetten wenigstens gegen Altach mit 2:0 gewinnen. Ein wichtiger Erfolg für die angeschlagene Veilchen Seele.
16:16
Die Austria war im Cup zuletzt wenig erfolgreich. Vielmehr wirkte man beim 2:5 bei WSG tirol völlig überfordert. Heute soll spielerisch eine andere Austria auftreten.
16:14
In der Bundesliga mussten die Bullen zuletzt Federn lassen, gegen den LASK holte man ein 0:2 auf und erspielte ein 2:2-Remis.
16:14
Salzburg gewann zuletzt im ÖFB Cup mit 2:1 nach Verlängerung gegen Rapid. In Hütteldorf konnten die Mozartstädter knapp vor dem Elfmeterschießen die Entscheidung erzwingen.
16:12
Das vermeintliche Spitzenspiel zwischen RB Salzburg und der Wiener Austria ist das Duell Erster gegen Siebenter. Die Bullen sind im Vorfeld der klare Favorit.
15:08
Herzlich willkommen zur 9. Bundesliga Runde beim Spiel RB Salzburg gegen Austria Wien

Die überragenden Salzburger hatten zuletzt einen Punkteverlust erleiden müssen. 2:2 beim Linzer ASK bedeutete das erste Remis in der laufenden Saison für die mozartstädter. Salzburg ist in der Champions League überaus stark unterwegs, genauso wie in der heimischen Bundesliga. Der Kader ist ausgeglichen, Trainer Jesse Marsch kann jederzeit bei der Startelf rotieren.

Gegen die Wiener Austria ist Salzburg zuhause der klare Favorit. Die Bullen werden auch gegen die Violetten auf Torejagd gehen. bei der Austria hingegen hadert man mit der aktuellen Situation. Während Salzburg im Pokal Rapid rauskickte, musste die Austria bei WSG Tirol mit 2:5 ausscheiden. Eine bittere Pleite für die sonst so stolzen Wiener.

Austria Wien ist aktuell nur Siebenter in der Tabelle. Zuletzt gab es einen entlastenden Sieg in der Bundesliga gegen Altach (2:0). Zuvor verlor man zweimal gegen den WAC und Rapid klar. die austria befindet sich in der Krise. Ob man ausgerechnet bei Salzburg wieder in die Spur findet, bleibt fraglich.

RB Salzburg

RB Salzburg Herren
vollst. Name
Fußballclub Red Bull Salzburg
Stadt
Wals-Siezenheim
Land
Österreich
Farben
rot-weiß
Gegründet
1933
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
31.895

Austria Wien

Austria Wien Herren
vollst. Name
Fussballklub Austria Wien
Spitzname
Veilchen; Die Violetten
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
violett-weiß
Gegründet
15.03.1911
Stadion
Generali-Arena
Kapazität
17.500