10. Spieltag
05.10.2019 17:00
Beendet
RB Salzburg
RB Salzburg
6:0
SCR Altach
SCR Altach
3:0
  • Sékou Koïta
    Koïta
    5.
    Linksschuss
  • Patson Daka
    Daka
    11.
    Linksschuss
  • Patson Daka
    Daka
    24.
    Linksschuss
  • Patson Daka
    Daka
    59.
    Rechtsschuss
  • Smail Prevljak
    Prevljak
    81.
    Rechtsschuss
  • Hee-chan Hwang
    Hwang
    86.
    Linksschuss
Stadion
Red Bull Arena
Zuschauer
9.843
Schiedsrichter
Harald Lechner

Liveticker

90
19:00
Ich bedanke mich fürs Mitlesen und wünsche euch noch einen angenehmen Samstag Abend.
90
18:59
Die Statistiken des Spiels:

34 zu 1 Schüsse, 14 zu 1 Aufs Tor. 72% Ballbesitz und 85% Passgenauigkeit für RB Salzburg.

90
18:57
Nach der Länderspielpause geht es für Altach dann gegen den Tabellenletzten Admira Wacker. Dort müssen dann dringen 3 Punkte her. Salzburg hingegen ist bei Sturm Graz zu Gast.
90
18:55

Fazit

Salzburg erspielt sich, nach der knappen Niederlage in der Champions League, einen ungefährdeten 6:0 Sieg gegen völlig überforderte Vorarlberger. Es war über 90 Minuten ein Spiel in eine Richtung. Altach konnte in der 2. Hälfte zwar das Zentrum besser verdichten, hatte der übermächtigen Salzburger Offensive aber nicht viel entgegen zu setzen. Mann des Spiels ist Patson Daka, der einen Hattrick erzielen konnte. 46 Tore in 10 Spielen und endlich auch mal wieder zu 0. Jesse Marsch kann mit der Leistung seiner Jungs auch heute wieder absolut zufrieden sein.
90
18:49
Spielende
90
18:48
Altach klärt, der Ball landet aber direkt wieder bei Salzburg, die hier seit 90 Minuten fast alle zweiten Bälle bekommen.
90
18:47
3 Minuten müssen die Altacher noch überstehen, dann werden sie erlöst. Nochmal Ecke für Salzburg
90
18:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
18:46
Und Salzburg schiesst weiter aus allen Lagen. Hier soll auch noch das 7. Tor her.
87
18:45
Und das halbe Dutzend ist voll. Hee-chan Hwang mit dem 5. Saisontreffer. Ulmer spielt einen super getimten Pass auf Hwang, der sich sehenswert nach Aussen um sich selbst dreht, zum Tor zieht und dann den Hammer rausholt. Eiskalt mit Wucht ins kurze, obere Eck.
86
18:43
Tooor für RB Salzburg, 6:0 durch Hee-chan Hwang
85
18:42
Salzburg wird einfach nicht satt. Mittlerweile versuchen sie es vermehrt durch die Mitte oder mit Distanzschüssen, bleiben hier aber konstant am Drücker. Es macht einfach Spaß zuzuschauen. Nächste Ecke für Salzburg, aus der aber keine weitere Gefahr entsteht.
82
18:39
Und da ist das 5. Tor. Smail Prevljak mit seinem ersten Saisontreffer, nimmt den Pass von Farkas schön mit, dreht auf und verwandelt stramm, hoch ins kurze Eck.
81
18:38
Tooor für RB Salzburg, 5:0 durch Smail Prevljak
81
18:37
Man of the Match wird mit seinen 3 Toren heute wohl Patson Daka, aber auch Sékou Koïta hat hier ein sensationelles Spiel gemacht und war an nahezu jedem Angriff direkt beteiligt. Das war der letzte Wechsel der Salzburger.
79
18:35
Einwechslung bei RB Salzburg: Zlatko Junuzović
79
18:35
Auswechslung bei RB Salzburg: Sékou Koïta
79
18:35
Einwechslung bei SCR Altach: Samuel Gouet
79
18:35
Auswechslung bei SCR Altach: Manfred Fischer
77
18:33
Farkas nach einem tollen zweikampf mit dem Ballgewinn. Setzt auf der rechten Seite gut durch, schlägt dann aber die Flanke ins Nirvana. Man merkt, dass die Konzentration der Salzburger jetzt etwas nachlässt. Bei diesem Spielstand und -Verlauf aber auch kein Wunder.
74
18:30
Tolle Chance für den neuen Mann Hee-chan Hwang. Erst geht er an Zwischenbrugger vorbei, lässt dann noch Schmiedl ins Leere grätschen und schliesst dann aber etwas zu ungenau ab, wodurch Duraković gerade noch die Finger an den Ball bekommt. Das wäre fast das 5:0 gewesen.
71
18:28
Jetzt wechselt auch Pastoor zum ersten Mal, für Altach geht es hier nur noch um Schadensbegrenzung.
69
18:26
Einwechslung bei SCR Altach: Florian Jamnig
69
18:26
Auswechslung bei SCR Altach: Johannes Tartarotti
69
18:26
Einwechslung bei RB Salzburg: Hee-chan Hwang
69
18:25
Auswechslung bei RB Salzburg: Jérôme Onguéné
67
18:24
Altach fehlt es heute an Überzeugung, Aggressivität und Bewegung. Niemand bietet sich an und so steht der ballführende Spieler meist auf verlorenem Posten. Salzburg macht das hier sehr geschickt, lässt den Altachern kaum Räume und kontrolliert nach wie vor das Spiel. Das 5:0 liegt in der Luft.
61
18:22
Einwechslung bei RB Salzburg: Smail Prevljak
61
18:21
Auswechslung bei RB Salzburg: Patson Daka
61
18:19
Wunderschöner Spielzug. Daka und Okugawa kombinieren sich per Doppelpass in den Sechzehner und, Okugawa steckt schliesslich wieder in die Mitte durch, wo Patson Daka nur noch den Fuß hinhalten muss und zum 4:0 trifft. Das war auch seine letzte Aktion. Tolles Spiel von ihm, Standing Ovations für den dreifachen Torschützen.
59
18:16
Tooor für RB Salzburg, 4:0 durch Patson Daka
58
18:14
Salzburg hat weiterhin den Ball und geht auf das 4. Tor, hat nun aber nicht mehr so leichtes Spiel durch die Altacher 5er Abwehrkette.
56
18:12
Gelbe Karte für Patrick Farkas (RB Salzburg)
Foulspiel mit gestrecktem Bein.
53
18:10
Nicht drin! Thurnwald schiebt Sékou Koïta, der zum Kopfball hoch geht, berechtigter Elfmeter. Aber Ashimeru schiesst viel zu unplatziert und so hat Duraković keine Probleme den Ball zu halten.
53
18:09
Elfmeter verschossen von Majeed Ashimeru, RB Salzburg
52
18:08
Gelbe Karte für Manuel Thurnwald (SCR Altach)
52
18:08
Elfmeter für Salzburg!
51
18:08
In der Defensive machen sie nun auch die Räume enger, können so auch mal einen Salzburger Pass abfangen und versuchen dann direkt den Ball nach vorn zu tragen.
50
18:06
Altach jetzt etwas bemühter, die Angriffe auch mal zu Ende zu spielen. Mehr Spieler rücken bei Ballbesitz mit auf und alles geht nun auch schneller auf dem Weg nach vorn. Erster Abschluss nach einem Freistoß aus gut 30 Metern. Aber Stanković ist zur Stelle und packt sicher zu.
46
18:01
Keine Wechsel zur Pause, weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten.
46
18:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:52
Fazit: Es wirkt ein wenig wie ein Trainingsspiel für den RB Salzburg. Viele, viele schnelle Ballgewinne, ein überragendes Umschaltspiel und eine gute Chancenverwertung resultieren in einer komfortablen 3:0 Pausenführung. Altach fehlt bislang völlig der Zugriff, steht zu weit weg vom Gegner und kommt folgerichtig nicht wirklich in die Zweikämpfe. 19! Schüsse, davon 6 aufs Tor, hat Salzburg in nur einer Halbzeit abgegeben. 74% Ballbesitz und 67% gewonnene Zweikämpfe sprechen eine deutliche Sprache. Wir sind gespannt, ob Alex Pastoor die richtigen Worte findet und vielleicht auch taktisch umstellt, oder ob es in der zweiten HZ ebenso mit Einbahnstrassenfussball weitergeht.
45
17:47
Der Schiedsrichter hat Nachsehen mit Altach und pfeift pünktlich nach 45 Minuten zur Pause.
45
17:45
Ende 1. Halbzeit
44
17:44
Das Spiel hat sich jetzt etwas beruhigt, soll heissen, Salzburg kommt nur noch im 60 Sekundentakt zu guten Chancen. Die Altacher warten wohl sehnsüchtig auf den Halbzeitpfiff.
41
17:41
Albert Vallci tritt an und zircelt den Ball hauchdünn über den Querbalken. Da wäre Duraković wohl nicht mehr dran gekommen.
40
17:40
Gute Freistoßposition jetzt für Salzburg aus ca. 22 Meter an der linken Ecke des Strafraums...
39
17:39
Und fast hätten wir das 4:0 gesehen. Ich komme hier kaum hinterher, so schnell reihen sich die zahlreichen Chancen der Salzburger aneinander. Altach noch immer ohne Torabschluss. Das dürfte eine saftige Ansprache von Alex Pastoor in der Halbzeit geben.
38
17:37
Kontergelegenheit für Altach nach einem langen, hohen Ball. Aber Jérôme Onguéné kann vor Berisha klären und es gibt sogar Abstoß. Das könnte aber ein Mittel sein.
35
17:35
Unglaublich, Ashimeru bekommt den Ball am Elfmeterpunkt und hat unfassbar viel Zeit zu überlegen, was er mit diesem nun anstellt. Keiner greift ihn wirklich an. Vor lauter Platz und Zeit denkt er dann etwas zu lang nach und die Chance ist dahin.
33
17:33
Ein kurzer Nachtrag: Ich sagte Reuf Duraković macht heute keine gute Figur im Tor der ALtacher, das stimmt auch soweit, allerdings muss man dazu eben auch sagen, dass er wenig bis keine Unterstützung von seinen Vorderleuten bekommt. Das geht hier weiterhin alles viel zu einfach für die Salzburger Offensive.
31
17:31
...Duraković packt zu.
30
17:30
RB Salzburg wird seiner Favoritenrolle mehr als gerecht und zerlegt den SCR Altach in den ersten 30 Minuten in seine Einzelteile. Sie machen bislang auch keine Anstalten, es ruhiger angehen zu lassen. Viele Ungenauigkeiten der Vorarlberger führen zu leichtfertigen Ballverlusten und meist auch direkt zu guten Chancen. Nächste Ecke Salzburg...
27
17:27
Fast eine Kopie des 2:0. 3 Salzburger attackieren den ballführenden Gegner an der Mittellinie und gewinnen direkt den Ball. Sofort wird umgeschaltet, Farkas spielt einen herrlichen langen, flachen Ball genau in den Lauf von Daka, der wieder mit Links ins kurze Eck einnetzt. Hier ist fast jeder Schuss ein Tor. Duraković sieht auch beim 3. Tor nicht gut aus.
24
17:24
Tooor für RB Salzburg, 3:0 durch Patson Daka
23
17:23
Altach findet im Aufbauspiel noch kein Mittel gegen die kompakt stehenden Salzburger. Spätestens der dritte Pass landet beim Gegner.
21
17:21
Salzburg zeigt ein sehr schönes Kombinationsspiel und hat hier keine größeren Probleme, sich durch die lückenhafte Altacher Abwehr zu spielen. So dürfte das 3:0 nur eine Frage der Zeit sein.
19
17:19
Die 4. Ecke jetzt für Salzburg, nachdem Ashimeru einen Freistoß etwas zu weit schlägt und Schiedl per Kopf klären kann. Die Ecke bringt allerdings keine Gefahr.
17
17:17
Altach findet überhaupt nicht ins Spiel. Sie stehen immer zu weit weg vom Gegenspieler und kommen so nicht in die Zweikämpfe. Wenn sie ihre Lücken nicht schnellstens geschlossen bekommen, könnte das hier sehr unangenehm werden.
15
17:15
Gelbe Karte für Manfred Fischer (SCR Altach)
für zu hartes Einsteigen.
13
17:14
Das geht viel zu einfach. Salzburg fährt Angriff um Angriff und kommt fast immer durch. Diesmal spielt Majeed Ashimeru einen gefühlvollen, langen Ball in die Spitze. Patson Daka startet durch, nimmt den Ball schön mit, bleibt cool und trifft flach ins kurze Ecke zum absolut verdienten 2:0.
11
17:11
Tooor für RB Salzburg, 2:0 durch Patson Daka
11
17:11
Starker Abschluss von Camara. Aus 20 Metern fasst er sich ein Herz und zieht einfach mal ab. Aber etwas zu unplatziert und so hat Altach-Keeper Reuf Duraković den Ball im Nachfassen.
9
17:09
Das war bereits der 41. Treffer der Salzburger im 10. Spiel - Bundesligarekord.
9
17:09
Es geht direkt weiter nur in eine Richtung. 3. Ecke für Salzburg, es folgt etwas Gestocher im Strafraum und der Ball ist geklärt.
7
17:08
Und da ist es schon geschehen. Salzburg spielt den Angriff abgeklärrt und konzentriert zu Ende. Mohamed Camara hat das Auge und steckt geschickt durch auf Koïta, der völlig frei vor Duraković den Ball bekommt und trocken mit Links ins lange Eck einschiebt.
5
17:06
Tooor für RB Salzburg, 1:0 durch Sékou Koïta
4
17:04
Salzburg versucht das Spiel von Anfang an an sich zu reissen und und kann sich bereits in der gegnerischen Hälfte festsetzen.
3
17:02
Ulmer tritt die Ecke zu nah ans Tor, Duraković faustet den Ball aus der Gefahrenzone.
2
17:02
Und direkt die nächste Ecke...
2
17:01
1. Ecke für Salzburg. Beide Teams beginnen sehr temporeich.
1
17:00
Altach stößt an, der Ball rollt.
1
17:00
Spielbeginn
16:58
Die Spieler betreten den Rasen und wir blicken in sehr entschlossene Salzburger Gesichter. Gleich geht es los.
16:56
Der SCR Altach beginnt mit einer klassischen 4-4-2 Aufstellung, wobei wir sicherlich einige Vorstöße der beiden offensiven Außenverteidiger sehen werden. Pastoor rotiert in der Start-Elf, vor allem aufgrund der vielen Verletzungen und der 2 Sperren, auf 4 Positionen.
16:49
Sehen wir heute ein neues Gesicht? Der 31-jährige Deutsche Sidney Sam, steht heute erstmals im Kader der Altacher. In der deutschen Bundesliga kommt Sidney auf 26 Tore in 122 Einsätzen. Unter anderem spielte er bereits für Bayer Leverkusen, Schalke 04 und den HSV. Ob es heute zum Debüt in der österreichischen Bundesliga kommt? Ab 17 Uhr rollt der Ball in Wals-Siezenheim, wir freuen uns auf eine ereignisreiche, spannende Partie.
16:41
Zur Ausgangssituation: RB Slazburg grüßt ungeschlagen mit 25 Punkten (8 Siege, 1 Unentschieden) vom ersten Platz der Tabelle. 5 Punkte liegen zwischen den Salzburgern und dem zweitplatzierten LASK.

Altach rangiert mit 7 Punkten (2 Siege, 1 Unentschieden, 6 Niederlagen) auf dem 10. Platz. Mageren 16 Toren stehen 20 Gegentore gegenüber. Vor allem gegen die offensivstarken Salzburger braucht es also eine deutliche Steigerung im Abwehrverbund, wenn man heute den ein oder anderen Punkt entführen möchte.

16:35
Gute Bedingungen: Salzburg wird heute vom Regen verschont. Überwiegend bewölkt aber trocken bei 10°C.
16:34
Harald Lechner wird heute die Partie leiten. Ihm assistieren Maximilian Kolbitsch und Mag. Sebastian Gruber. Vierter Offizieller ist Josef Spurny.
16:27
Schlechte Nachrichten auch für Salzburg: Haaland erlitt einen Bluterguss im Hüftbeugermuskel. Er kann daher heute nicht auflaufen und musste folglich auch der norwegischen Nationalmannschaft absagen.
16:24
RB-Trainer Jesse Marsch setzt heute auf Rotation. Er beginnt mit einer offensiven 3-5-2 Aufstellung und wechselt im Vergleich zum Liverpool-Spiel auf 7 Positionen.
16:18
Altach hat heute eine wahrlich schwierige Aufgabe zu lösen. Zu allem Übel haben sie momentan auch jede Menge Personalsorgen. Der aus Salzburg ausgeliehene Ousmane Diakité, sowie Philipp Netzer und Marco Meilinger sind verletzt. Darüber hinaus sind Martin Kobras und Matthias Maak gesperrt. Umso wichtiger wird die Mannschaftsleistung sein. Alex Pastoor über das heutige Spiel gegen den Tabellenführer: "Wir beschäftigen uns nicht damit, wie groß unsere Chancen gegen Salzburg sind. Wir beschäftigen uns damit, wie wir möglichst erfolgreich spielen können - was wir defensiv und was wir offensiv machen müssen, um dem Gegner weh zu tun"
20:47

Herzlich willkommen zur 10. Runde der 1. Bundesliga und dem Spiel RB Salzburg und SCR Altach.

Nach der spektakulären Aufholjagd gegen den FC Liverpool, welche dennoch knapp verloren wurde, empfangen die Salzburger nun den SCR Altach aus Vorarlberg.

Die Ausgangslage könnte unterschiedlicher nicht sein, weiß auch Altach-Coach Alex Pastoor: "Gegen Salzburg erwartet sich niemand etwas von uns. Wir als Mannschaft mit Trainerteam erwarten uns aber sehr wohl etwas. Auch wenn es Salzburg ist, wollen wir dort etwas mitnehmen." Während die Vorarlberger das letzte Heimspiel, nach einer äußerst schwachen Vorstellung mit 0:2 gegen Mattersburg verloren, brachte Salzburg den amtierenden Champions League Sieger aus Liverpool, an den Rande einer Niederlage. Dennoch will RB-Coach Jesse Marsch nichts von einem Selbstläufer wissen: "Altach hat in den letzten Wochen durchaus gut gespielt, ist vor allem in Ballbesitz gefährlich", erklärte der US-Amerikaner. "Sie haben Schnelligkeit auf den Flügeln, was uns vor Herausforderungen stellen wird."

Nichtsdestotrotz, wäre alles andere als ein Heimsieg gegen den Drittletzten der Liga eine faustdicke Überraschung. Anstoß ist Samstag 17 Uhr in Wals-Siezenheim.

RB Salzburg

RB Salzburg Herren
vollst. Name
Fußballclub Red Bull Salzburg
Stadt
Wals-Siezenheim
Land
Österreich
Farben
rot-weiß
Gegründet
1933
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
31.895

SCR Altach

SCR Altach Herren
vollst. Name
Sportclub Rheindorf Altach
Stadt
Altach
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
26.12.1929
Stadion
Cashpoint Arena
Kapazität
8.500