Alle Einträge
Highlights
Tore
90
22:59
Arsenal FC
Stade Rennes
Fazit:
Der FC Arsenal zieht durch einen verdienten 3:0-Sieg gegen Stade Rennes in das Viertelfinale der Europa League ein. Obwohl die Gunners am Ende nochmal kurz zittern mussten, hatten die Hauptstädter das Spiel fast die ganze Zeit unter Kontrolle. Gerade der Turbo-Start hat dem Team von Trainer Unai Emery einen großen Vorteil erbracht. Die zwei gut herausgespielten Treffer von Pierre-Emerick Aubameyang und Ainsley Maitland-Niles waren die Konsequenz eines selbstbewussten Auftrittes. Die Gäste dagegen wachten erst nach einer halben Stunde auf und hatten auch kurz nach der Pause einen Pfostentreffer durch M'Baye Niang. Doch insgesamt waren die Franzosen offensiv zu harmlos und scheiden so verdient aus der Europa League aus. Den Schlusspunkt setzte wiederum Aubameyang in der 72. Spielminute, als er einen Konter eiskalt zum entscheidenden 3:0 verwertete.
90
22:56
Arsenal FC
Stade Rennes
Spielende
90
22:56
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Fazit:
Eintracht Frankfurt steht durch ein verdientes 1:0 bei Inter Mailand im Viertelfinale der Europa League! Und das zum ersten Mal seit 24 Jahren. Den historischen Abend für die Hessen eröffnete Jović mit dem frühen, wichtigen Auswärtstor. Ohne Adi Hütter, der aufgrund seiner Sperre auf der Tribüne Platz nehmen musste, lieferte die SGE ein kämpferisches Spiel mit vielen tollen Aktionen ab. Inter machte im Laufe des zweiten Durchgangs immer weiter auf, kam aber nur selten vielversprechend nach vorne. Die Adler verpassten es hingegen, die Entscheidung zu besorgen. Inter kann sich in dieser Hinsicht auch bei Handanovič bedanken, der mehrmals stark parierte. Frankfurt steht verdient im Viertelfinale und darf von weiteren, magischen Europapokal-Nächten träumen. Danke fürs Mitlesen, eine schöne Nacht und bis bald!
90
22:55
Arsenal FC
Stade Rennes
Gelbe Karte für Sead Kolašinac (Arsenal FC)
90
22:55
Arsenal FC
Stade Rennes
Gelbe Karte für Hamari Traoré (Stade Rennes)
90
22:53
Arsenal FC
Stade Rennes
Fünf Minuten gibt es obendrauf! Und Rennes wirft nochmal alles rein: BenArfa spielt die Kugel zu Niang, der per Hacke auf Hunou weiterleitet. Der Stürmer haut dann das Leder aus ca. sechs Metern an das rechte äußere Tornetz.
90
22:52
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Spielende
90
22:52
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Die SGE-Fans feiern ihr Team lautstark, mittlerweile auch ohne Pyrotechnik. Gleich wird der Schlusspfiff ertönen!
90
22:51
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Handanovič sichert beim folgenden Freistoß einen Flachschuss von Kostić nach der Ablage von Haller im Nachfassen! Gleich hat die Eintracht die Mission im Giuseppe Meazza bewältigt!
90
22:51
Arsenal FC
Stade Rennes
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89
22:51
Arsenal FC
Stade Rennes
Adrien Hunou läuft in den herauseilenden Petr Čech hinein und trifft ihn am Oberkörper. Der Keeper macht aber nach kurzer Behandlungspause weiter.
88
22:49
Arsenal FC
Stade Rennes
Der starke Aaron Ramsey verlässt den Platz mit viel Applaus. Für ihn kommt positionsgetreu Lucas Torreira.
90
22:49
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Gelbe Karte für Milan Škriniar (Inter)
Škriniar bringt Haller kurz vor dem Strafraum zu Fall. Wir sehen die nächste Gelbe Karte.
88
22:48
Arsenal FC
Stade Rennes
Einwechslung bei Arsenal FC: Lucas Torreira
88
22:48
Arsenal FC
Stade Rennes
Auswechslung bei Arsenal FC: Aaron Ramsey
90
22:47
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Gelbe Karte für Gonçalo Paciência (Eintracht Frankfurt)
Der frisch eingewechselte Gonçalo Paciência fällt bei einem Konter Škriniar im Mittelfeld. Er findet sich mit einer Gelben Karte ein.
90
22:47
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Handanovič hält Inter im Spiel! Das muss das 2:0 sein, liebe Sportsfreunde! De Guzmán flankt butterweich von rechts in den Lauf von Jović knapp vor dem Tor. Der Stürmer köpft auf den Kasten, doch Handanovič macht sich breit und wehrt den Ball ab.
90
22:46
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6 Noch ist das Wunder für Inter möglich! Sechs Minuten kommen oben drauf.
85
22:46
Arsenal FC
Stade Rennes
Die Bretonen starten letzte verzweifelte Angriffe und machen deshalb hinten offen. Aber die Gunners wollen den Konter gar nicht mehr durchführen und lassen sich stattdessen lieber viel Zeit.
90
22:46
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Obwohl die Frankfurter Fans auf Bewährung unterwegs sind, zündeln sie im Block und werden von eigenen Fans mit Gesängen ermahnt.
89
22:46
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Nach einer fantastischen Leistung verlässt Rode entkräftet den Rasen. Gonçalo Paciência kommt für die letzten Minuten.
89
22:45
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Gonçalo Paciência
83
22:45
Arsenal FC
Stade Rennes
Und schon wieder Aubameyang mit einer 100 Prozent-Chance! Iwobi und Ramsey spielen den Stürmer klasse frei, doch fünf Meter vor dem Kasten verstolpert er das Spielgerät und somit diese dicke Gelegenheit.
89
22:45
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Sebastian Rode
87
22:44
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Hasebe hat es bei einem Kopfballduell übel am Schädel erwischt und kühlt aktuell mit dem Eisbeutel im eigenen Strafraum. Währenddessen wird Rode draußen behandelt. Die SGE-Kicker gehen an ihr Limit!
82
22:43
Arsenal FC
Stade Rennes
Aubameyang verpasst die Entscheidung nur knapp! Gegen den herausstürmenden Torwart von Rennes kann er das Leder wenige Meter vor dem gegnerischen Tor nicht am Keeper vorbei spitzeln.
85
22:42
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Rode steht von Krämpfen geplagt im Mittelfeld, ist aber zur Stelle, nachdem Inter in Folge eines geblockten Haller-Schusses kontern will.
81
22:41
Arsenal FC
Stade Rennes
Gelbe Karte für Benjamin Bourigeaud (Stade Rennes)
Frust bei dem Franzosen Bourigeaud, der sich wegen einer Einwurfentscheidung des Referees heftig aufregt.
79
22:41
Arsenal FC
Stade Rennes
Gäste-Coach Stephane tut etwas für das Offensivspiel seines Teams und bringt den etwas offensiveren James Lea Siliki für den Kapitän Benjamin André.
84
22:41
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Noch ein paar Worte zu den Frankfurter Fans: Immer wieder machen sie lautstark auf sich aufmerksam. So sollte es bei einem Europapokal-Auftritt auswärts sein! Bei den Hessen steht Gonçalo Paciência an der Seitenlinie auf sich aufmerksam.
83
22:39
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Luka Jović kämpft weiterhin um jeden Ball, bleibt aber im Duell mit Milan Škriniar an der rechten Eckfahne hängen. Der Einsatz stimmt heute zu jeder Zeit!
79
22:39
Arsenal FC
Stade Rennes
Einwechslung bei Stade Rennes: James Lea Siliki
79
22:39
Arsenal FC
Stade Rennes
Auswechslung bei Stade Rennes: Benjamin André
77
22:38
Arsenal FC
Stade Rennes
Gelbe Karte für Henrikh Mkhitaryan (Arsenal FC)
77
22:38
Arsenal FC
Stade Rennes
Die Hausherren spielen das nun mit all ihrer spielerischen Klasse. Schaffen es die Gäste da nochmal nach vorne zu kommen? Auf jeden Fall brauchen sie etwas Glück.
81
22:38
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Perišić köpft einen Ball aus der linken Strafraumhälfte aus spitzem Winkel und in Rücklage auf das Tornetz.
80
22:37
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Für die letzten zehn Minuten kommt noch ein Inter-Youngster auf den Rasen. Stürmer Davide Merola ist nun im Spiel.
80
22:36
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Einwechslung bei Inter: Davide Merola
80
22:36
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Auswechslung bei Inter: Matteo Politano
75
22:36
Arsenal FC
Stade Rennes
Für die Gäste bleibt es dabei: Sie brauchen einen Treffer, um wenigstens in die Verlängerung zu gelangen. Es bleibt also spannend.
78
22:35
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Die SGE muss sich vorwerfen lassen, dass sie den Drops nicht zu Ende lutschen. Inter muss nun logischerweise aufmachen, doch Frankfurt spielt die Konter nicht vernünftig zu Ende! So ist der Ausgang der Begegnung noch offen.
77
22:34
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Eine Ecke von der linken Seite fliegt an Freund und Feind vorbei und Frankfurt kann mal wieder kontern. Kostić vergibt die dicke Möglichkeit auf das 2:0, indem er links im Strafraum seinem Gegenspieler in die Füße läuft, anstatt einen seiner mitgelaufenen Mitspieler zu suchen!
73
22:34
Arsenal FC
Stade Rennes
Gelbe Karte für Pierre-Emerick Aubameyang (Arsenal FC)
Aubameyangs Maskenjubel kostet ihn eine Gelbe Karte.
72
22:32
Arsenal FC
Stade Rennes
Tooor für Arsenal FC, 3:0 durch Pierre-Emerick Aubameyang
Stark gespielt von den Gunners! Henrikh Mkhitaryan wird in der Mitte nicht angegriffen und kann den Ball in aller Ruhe auf die linke Seite zu Sead Kolašinac weiter. Der Ex-Schalker flankt wuchtig und flach an den zweiten Pfosten, wo Pierre-Emerick Aubameyang wieder goldrichtig steht.
75
22:32
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Luciano Spalletti tigert durch seine Coachingzone. Die Zeit läuft den Blau-Schwarzen langsam davon! Sie holen sich nach einer guten Hereingabe mal wieder einen Eckball heraus, doch der bringt keine Gefahr ein.
70
22:31
Arsenal FC
Stade Rennes
Einwechslung bei Stade Rennes: Adrien Hunou
70
22:31
Arsenal FC
Stade Rennes
Auswechslung bei Stade Rennes: Clément Grenier
70
22:31
Arsenal FC
Stade Rennes
Unai Emery reagiert auf die schwache Phase seiner Jungs und bringt mit Alex Iwobi und Henrikh Mkhitaryan neue Offensivpower.
73
22:31
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Kurz nachdem die Hessen eine Überzahl-Situation ungenau verspielt haben, wechseln beiden Teams. Eintracht schickt Stendera für Willems auf den Rasen. Bei Inter kommt der blutjunge Stürmer Esposito, Jahrgang 2002, ins Spiel!
70
22:30
Arsenal FC
Stade Rennes
Einwechslung bei Arsenal FC: Alex Iwobi
70
22:30
Arsenal FC
Stade Rennes
Auswechslung bei Arsenal FC: Alexandre Lacazette
69
22:30
Arsenal FC
Stade Rennes
Einwechslung bei Arsenal FC: Henrikh Mkhitaryan
69
22:29
Arsenal FC
Stade Rennes
Auswechslung bei Arsenal FC: Mesut Özil
73
22:29
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Einwechslung bei Inter: Sebastiano Esposito
73
22:29
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Auswechslung bei Inter: Borja Valero
68
22:29
Arsenal FC
Stade Rennes
Mustafi mit dem nächsten Fehlpass in der eigenen Hälfte. Doch zusammen mit seinen Teamkollegen schaffen sie es, den Ball zurück zu erobern.
73
22:29
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Marc Stendera
73
22:28
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Jetro Willems
71
22:27
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Škriniar! Der Innenverteidiger der Hausherren kommt aus dem Rückraum zum Abschluss und trifft Hasebe im Sechzehner. Er fälscht die Murmel brandgefährlich ab und der Ball rollt knapp am linken Pfosten vorbei!
70
22:27
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Nach einem recht ungefährlichen Abschluss der Italiener erobert sich Candreva rechts im Mittelfeld das Leder und probiert es mit dem hohen Lupfer auf den Kasten, weil Trapp etwas weit vor seinem Gehäuse platziert ist. Der deutsche Keeper eilt zurück und fängt den Ball!
66
22:27
Arsenal FC
Stade Rennes
Hamari Traoré tunnelt Nacho Monreal im Strafraum von Arsenal. Er will flach in den Rückraum spielen, doch seine Flanke wird zur Ecke geblockt. Diese bringt nichts ein. Aber Rennes ist trotzdem am Drücker!
68
22:25
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
So langsam sollte die SGE eine Chance auf das 2:0 nutzen, um den Sack zuzumachen! Jović hat in halblinker Position, zwölf Meter vor dem Tor, etwas Platz, haut das Ding aber eineinhalb Meter rechts vorbei.
64
22:25
Arsenal FC
Stade Rennes
Ein einziger guter Angriff für Rennes könnte das Spiel auf den Kopf stellen. Mit diesem Gedankengang lauern die Gäste an der Mittellinie auf ihre Chance. Auch nach Standards sind die Franzosen gefährlich.
67
22:24
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Haller bekommt halblinks in der Box einen Ball toll in den Lauf gespitzelt. Er hat Probleme bei der Mitnahme und verstolpert die Pille ins Aus.
62
22:23
Arsenal FC
Stade Rennes
Niang bedient Sarr im Strafraum von Arsenal. Kurz bevor der Flügelstürmer aus wenigen Metern aufs Tor schießen will, grätscht Kolašinac ihm den Ball vom Fuß. Das war wichtig für die Londoner!
66
22:23
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Es geht gerade hin und her! Kostić packt aus der linken Strafraumhälfte den Hammer aus und zwingt Handanovič zu einer starken, wachsamen Parade. Auf der Gegenseite bedient Perišić den mittig positionierten Politano. Trapp fängt den Schuss aus 16 Metern!
61
22:21
Arsenal FC
Stade Rennes
Bei beiden Offensiven klappt sehr wenig. Sowohl Lacazette, als auch Özil verlieren bei den Gunners leichtfertig den Ball am gegnerischen 16-er.
64
22:21
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Unterdessen hat übrigens auch Inter gewechselt. Für Cédric Soares ist Ranocchia auf dem Rasen.
58
22:19
Arsenal FC
Stade Rennes
Das Spiel ist nun durchzogen von sehr vielen Foulspielen. So kommt kein Spielfluss zustande und für Arsenal verstreichen wichtige Sekunden von der Uhr.
63
22:19
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Gelbe Karte für Sebastian Rode (Eintracht Frankfurt)
Hart, aber enorm wichtig! Rode sieht die Gelbe Karte, weil er einen Konter durch robustes Reinstellen seines Körpers unterbinden. Er lässt den Gegner fliegen...
63
22:19
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Einwechslung bei Inter: Andrea Ranocchia
63
22:19
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Auswechslung bei Inter: Cédric Soares
61
22:18
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Solche Angriffe zeigen, dass die Frankfurter zu Recht so kurz vor der Runde der letzten Acht stehen! Kostić nimmt den Ball links am Strafraum fantastisch mit und spielt ihn in die Mitte in den freien Raum zu Jović. Der rutscht in den Ball, welchen Handanovič aufnehmen kann.
56
22:16
Arsenal FC
Stade Rennes
Gelbe Karte für Clément Grenier (Stade Rennes)
Grenier beschwert sich über die Entscheidung des lettischen Schiris und sieht selber den Gelben Karton.
55
22:16
Arsenal FC
Stade Rennes
Alexandre Lacazette muss aufpassen, dass er nicht, wie in der Zwischenrunde schon, vom Platz fliegt. Er trifft Da Silva grenzwertig am Fuß. Der Schiedsrichter belässt es beim Freistoßpfiff.
59
22:16
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Gaćinović hat sich bei seiner letzten Offensivaktion anscheinend verletzt und muss raus. Die Eintracht-Fans feiern ihn mit Sprechchören. Für ihn kommt nun de Guzmán neu ins Team der Hessen. Es wird also etwas defensiver bei den Gästen.
59
22:15
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Jonathan de Guzmán
59
22:15
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Mijat Gaćinović
57
22:13
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Gelbe Karte für Sébastien Haller (Eintracht Frankfurt)
Haller hechtet einem Ball hinterher und steigt damit seinem Gegenspieler robust auf den Fuß. Das ist die erste Gelbe Karte für einen Frankfurter in diesem Spiel.
53
22:13
Arsenal FC
Stade Rennes
Die Gunners wollen defensiv gut stehen und gehen sehr hart in die Zweikämpfe. So gibt es im Moment viele Freistöße für Stade Rennes.
56
22:13
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Nun ist es Gaćinović, der mit Tempo in die Box ziehen kann. Er legt sich halbrechts im Strafraum die Pille zu lange vor und wird von Škriniar abgekocht.
56
22:12
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Politano zieht von rechts parallel zum Strafraum in die Mitte und schibbelt auf das Tor. Knapp rauscht der Ball am linken Pfosten vorbei!
55
22:12
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Der Übersteiger fphrt nicht zum Erfolg! Die Eintracht konter und Kostić spielt das Leder in die linke Strafraumhälfte auf Haller. Der bittet zum Tänzchen und schießt dann in die kurze Ecke. Handanovič ist da und pariert.
50
22:11
Arsenal FC
Stade Rennes
War der Pfostentreffer ein Mutmacher für die Franzosen? Jetzt kontert Arsenal erstmal: Aubameyang sprintet am herauseilenden Keeper vorbei, doch er legt sich das Leder viel zu weit nach außen, sodass der Keeper der Gäste die folgende Flanke abfangen kann.
54
22:11
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Cédric Soares flankt quasi von der rechten Eckfahne gefährlich in die Mitte, doch der recht gut positionierte Baldé kommt am kurzen Pfosten nicht an die Kugel.
47
22:09
Arsenal FC
Stade Rennes
Pfostentreffer für Rennes! Mustafi verliert den Ball am eigenen Strafraum an Grenier, der das Leder an Niang weiterleitet. Der Stürmer fasst sich aus rund 15 Metern ein Herz und schweißt den Ball an den linken Pfosten.
52
22:08
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Gelbe Karte für Borja Valero (Inter)
Auch darüber muss nicht diskutiert werden. Die Nerazzurri kommen vorne zum wiederholten Male in keine gute Schussposition und verlieren den Ball. Dauerbrenner Jović treibt das Ball durch das Mittelfeld und bekommt von Borja Valero die Beine weggezogen. Die Karte ist die logische Konsequenz.
50
22:07
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Kurz geht ein Raunen durch das Stadion, dann verstummt es aber schnell wieder. Rode blockt einen Schuss aus guter Position und Hinteregger läuft Baldé ab, als wäre es das Normalste auf der Welt. Respekt, SGE!
49
22:06
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Danny da Costa ist beim potenziellen Erlaufen einer Flanke weggeknickt und muss kurz behandelt werden.
46
22:05
Arsenal FC
Stade Rennes
Ohne personelle Wechsel geht es weiter mit den zweiten 45 Minuten!
46
22:05
Arsenal FC
Stade Rennes
Anpfiff 2. Halbzeit
48
22:05
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Doppelchance für Jović! Erst bleibt der Torschütze 15 Meter vor dem Kasten an Škriniar hängen, nur wenige Augenblicke später rutscht er unglücklich beim Schussversuch weg. Immerhin zeigt die Eintracht weiterhin Drang nach vorne!
47
22:03
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Sebastian Rode, der sich angeblich mit Magenproblemen durch das Spiel kämpft, zwirbelt das Leder von der rechten Seite aus vollem Lauf in die linke Strafraumhälfte zu Kostić. Der begeht ein Handspiel und der Schiri erkennt dies - Freistoß für Inter.
46
22:02
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Nur noch einmal zur Erinnerung: Inter braucht bei dem aktuellen Stand zwei Tore, um weiterzukommen.
46
22:01
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Auf geht's in die zweite Hälfte!
46
22:01
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:53
Arsenal FC
Stade Rennes
Halbzeitfazit:
Nach unterhaltsamen ersten 45 Minuten führt der FC Arsenal durch einen Turbo-Start verdient mit 2:0. Das Team von Trainer Unai Emery stürmte in den ersten Minuten regelrecht über die Abwehr der Bretonen hinweg. So überraschten sie den Gast total und machten in der Folge zurecht in der siebten Minute den Führungstreffer durch Pierre-Emerick Aubameyang, der einen Flachpass von Aaron Ramsey nur noch einschieben brauchte. Nur zehn Minuten später war es wieder Aubameyang, der durch einen beherzten Sprint per Flanke den Kopfballtreffer vom starken Ainsley Maitland-Niles vorbereitete. Erst nach einer guten halben Stunde kamen die Gäste besser in die Partie und erspielten sich ein paar wenige Standards. Doch insgesamt sind die Gunners auf einem guten Weg ins Viertelfinale einzuziehen. Dennoch brauchen die Gäste nur einen Treffer, um wieder im Vorteil zu sein.
45
21:50
Arsenal FC
Stade Rennes
Ende 1. Halbzeit
45
21:49
Arsenal FC
Stade Rennes
Rennes am Drücker: Sarr spielt einen Steilpass in die Tiefe, doch Arsenals Monreal haut das Leder aus der eigenen Hälfte.
45
21:49
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Halbzeitfazit:
Völlig verdient führt Eintracht Frankfurt nach 45 Minuten voller Leidenschaft und Engagement mit 1:0 bei Inter. Die SGE kam so ins Spiel, als ob ein Weiterkommen für sie alternativlos wäre. Nach vier Minuten trafen sie in Person von Haller die Latte, kurze Zeit später durfte allerdings über Jovićs Treffer gejubelt werden. Nach und nach kamen die Mailänder mal recht ordentlich nach vorne. Von einer echten Torchance sind sie jedoch noch sehr weit entfernt. Wenn sie noch etwas holen wollen, sollten sie sich ranhalten - ansonsten spielen sich die Adler dem Weiterkommen entgegen. Bis gleich!
45
21:47
Arsenal FC
Stade Rennes
Es gibt aufgrund der Tore und Verletzungsunterbrechungen sogar ganze vier Minuten Nachspielzeit.
45
21:46
Arsenal FC
Stade Rennes
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
45
21:46
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Ende 1. Halbzeit
45
21:46
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Hier passiert gerade nicht mehr viel. Gleich wird der Pausenpfiff ertönen.
44
21:45
Arsenal FC
Stade Rennes
Es wird hitziger! Beide Mannschaften gehen durchaus hart in die Zweikämpfe und der Schiedsrichter hat deshalb viel zu tun. Torchancen sind im Moment Mangelware.
45
21:45
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
21:45
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Die letzte reguläre Minute läuft.
43
21:44
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand fehlt heute sicherlich ihr Stürmer-Star Mauro Icardi, der voraussichtlich erst Ende März wieder ins Training einsteigen kann. In der laufenden Saison hat er bereits 15 Pflichtspiel-Treffer erzielen können.
41
21:43
Arsenal FC
Stade Rennes
Sarr und Traoré erarbeiten sich auf rechts außen den nächsten Eckball. Vielleicht geht etwas für Rennes nach einem Standard? Ben Arfa führt sie kurz aus und will dann mit dem Kopf durch die Wand. Dies misslingt und Arsenal bekommt einen Abstoß.
41
21:41
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Mit dem Selbstbewusstsein eines Torschützens knallt Jović das Bällchen aus 20 Metern knapp über die Latte. Da hat nicht so viel gefehlt!
39
21:41
Arsenal FC
Stade Rennes
Das Publikum erhebt sich, weil sich der junge Ainsley Maitland-Niles mit voller Wucht in der eigenen Hälfte in einen Zweikampf schmeißt. Dadurch kann er den Angriff der Gäste unterbinden und einen Konter einleiten.
39
21:39
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Dicke Chance für die SGE! Das wäre schon die Vorentscheidung gewesen! Gaćinović fängt in der Mailänder Schaltzentrale mustergültig einen Pass ab und zieht mit hohem Tempo halblinks in den Strafraum. Er scheitert am sich breit machenden Handanovič aus sechs Metern und Haller kommt nicht zum Nachschuss, weil er entscheidend gestört wird!
37
21:39
Arsenal FC
Stade Rennes
Arsenals 3-4-3-System funktioniert bisher sehr gut! Hinten holt die Dreierkette durch viel physische Präsenz alles weg und leitet immer wieder schnelle Angriffe über die Flügelspieler Kolašinac und Maitland-Niles ein.
38
21:38
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Hasebe klärt ein Zuspiel im Strafraum auf Baldé. Eintracht läuft den Konter...
36
21:37
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Mailand gelingt es nun etwas besser, die Eintracht wirklich hinten einzuschnüren. Sie erarbeiten sich in den letzten Minuten ein paar Ecken, welche jedoch in ihrer Ausführung nicht dem entsprechen, was im Fußball-Lexikon unter "gefährlich" vermerkt sind.
34
21:37
Arsenal FC
Stade Rennes
Özil hat in der Mitte viel Platz und bedient Maitland-Niles auf rechts außen. Der Franzose im Trikot von Arsenal zieht das Tempo an und setzt wieder seinen Kollegen Özil ein, der aus dem Halbraum halbhoch in die Mitte flankt. Dort steht Aubameyang, der das Leder mit einem Seitfallzieher im Tor unterbringen will, doch sein Versuch scheitert und fliegt ins Toraus.
34
21:35
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Da Inter sichtlich Probleme hat, schnittige Bälle in den Strafraum zu spielen, hat sich das Spieltempo gefühlt etwas verlangsamt, weil die Nerazzurri sich das Leder hin und her spielen.
32
21:33
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Haller nimmt einen Konter-Ball gut mit und schickt seinen Sturmkollegen Jović auf die Reise. Seine anschließende Flanke ist nicht schlecht, sorgt aber für keinerlei Gefahr.
31
21:32
Arsenal FC
Stade Rennes
Gelbe Karte für Alexandre Lacazette (Arsenal FC)
Hartes Einsteigen von Lacazette an der Seitenlinie! Er grätscht mit dem Fuß voran in die Füße von André.
30
21:31
Arsenal FC
Stade Rennes
Die Gäste haben sich ein bisschen erholt von den Schock aus den Anfangsminuten. Sie finden aber kaum Mittel, die kompakte Arsenal-Dreierkette zu durchbrechen.
30
21:31
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Nun haben die italienischen Gastgeber etwas mehr Ballbesitz in der gegnerischen Hälfte, kommen aber weiterhin nicht gefährlich nach vorne.
28
21:30
Arsenal FC
Stade Rennes
Nun gibt es eine Verletzungsunterbrechung, weil Aubameyang den Franzosen Da Silva am Oberkörper getroffen hat. Der Innenverteidiger der Gäste kann aber weiterspielen.
29
21:30
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Eine Ecke von Inter kommt von rechts an den kurzen Pfosten. Vecino ist da und will die Pille fix und gefährlich auf den Kasten bringen, doch Jović ist dazwischen.
27
21:27
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Tor! Nein! Abseits! Es ist einfach Wahnsinn, was die Frankfurter hier abreißen. Rode treibt das Leder durch die Schaltzentrale und schiebt das Spielgerät etwas in den Rücken von da Costa rechts an die Strafraumkante. Die flache Hereingabe auf Haller drückt der Franzose ins kurze Toreck, stand bei dem Zuspiel allerdings im Abseits.
26
21:26
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Viel geht für Frankfurt aktuell über die linke Seite und Kostić. Seine Hereingabe findet jedoch nur die fangbereiten Arme von Handanovič.
25
21:25
Arsenal FC
Stade Rennes
Die über 4000 mitgereisten Fans aus der Bretagne feuern ihr Team gnadenlos an und wissen, wie sehr sich das Geschehen mit einem Auswärtstreffer ändern könnte.
24
21:25
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Die Gastgeber spielen sich die Kugel durch die hinteren Reihen und werden gallig von den Frankfurtern angelaufen. Sie haben Glück, dass sie in dieser gefährlichen Zone die Murmel nicht verlieren. Candreva probiert von der rechten Seite im folgenden Angriff mit einem Schuss aus 25 Metern, der jedoch gefühlt in der dritten Etage landet.
22
21:24
Arsenal FC
Stade Rennes
Hatem Ben Arfa spielt einen schönen Chipball aus ca. 40 Metern auf den startenden Benjamin Bourigeaud. In Folge dessen springt der erste Eckball für Rennes heraus: Diese ist aber viel zu weit getreten, sodass es Einwurf für Arsenal gibt.
23
21:23
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Schade! Kostić kann aus der linken Strafraumhälfte die Hereingabe spielen, entscheidet sich aber für eine flache Variante, die am zurückgerückten D'Ambrosio hängenbleibt.
20
21:21
Arsenal FC
Stade Rennes
Was ist nur mit den Gästen aus Rennes los? Sie wirken völlig verunsichert und spielen überhaupt nicht mehr so stark, wie im Hinspiel. Gegen technische stärkere Gunners sehen sie aktuell kein Land.
21
21:20
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Gelbe Karte für Danilo D'Ambrosio (Inter)
Da ist der Außenverteidiger der Nerazzurri mit der Gelben Karte noch gut bedient! Er verliert das Leder auf seiner rechten Seite und geht mit offener Sohle gegen den Knöchel von Gaćinović zu Werke. Die Gelbe Karte ist das Mindeste, was der Schiri in dieser Szene hätte geben müssen!
19
21:20
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Jetzt nicht nachlässig werden, liebe Frankfurter! Einen Abschlag von Handanovič kann Baldé erlaufen, weil sich Hasebe im Stellungsspiel vertut. Der Mailänder Stürmer legt sich den Ball zu weit vor und Trapp nimmt ihn auf.
18
21:19
Arsenal FC
Stade Rennes
Gelbe Karte für Mexer (Stade Rennes)
Der Innenverteidiger rennt Alexandre Lacazette auf Höhe der Mittellinie um und wird vom Referee dafür konsequent bestraft.
18
21:19
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Trapp ist auch wach. Der Torwart der Hessen ist mit der Faust zur Stelle, als Inter einen Freistoß von der rechten Seite vielversprechend in den Strafraum zirkelt. Insgesamt kommt zu wenig von den Italienern.
17
21:18
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Dass das Spiel hitzig werden würde, hätte man eventuell vermuten können. Dass es so früh passiert, vielleicht nicht. Candreva wird gefoult und schubst Rode um. Der rumänische Schiri bittet zum Dialog und schlichtet den kleinen Disput.
16
21:16
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Perišić probiert es links im Strafraum mit einer riskanten Volley-Annahme und scheitert , da sein Schuss meilenweit drüber geht. Immerhin kommt Inter mal nach vorne...
15
21:16
Arsenal FC
Stade Rennes
Tooor für Arsenal FC, 2:0 durch Ainsley Maitland-Niles
Turbostart der Gunners! Ramsey spielt einen Steilpass in die Tiefe, Aubameyang ist hellwach und bekommt den Ball kurz vor der Torauslinie noch hoch an den langen Pfosten. Der flinke Maitland-Niles kommt angelaufen und köpft die Kugel aus acht Metern per Aufsetzer ins rechte Eck.
15
21:15
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Nach einer Freistoß-Hereingabe von links landet der Ball nach einem unglücklichen Kontakt zweier Inter-Kicker am Fünfer, doch Handanovič reagiert am schnellsten und nimmt die Kugel auf.
13
21:14
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Der in die Mannschaft rotierte Willems nimmt sich aus 18 Metern Torentfernung ein Herz, setzt die Kugel aber deutlich rechts vorbei. Trotzdem sind das alles wichtige Nadelstiche, die die Eintracht näher ans Viertelfinale bringen.
12
21:13
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Nach einer Ecke von Kostić kommt die Dortmunder Leihgabe Rode zur Flanke von rechts, aber Inter kann zunächst klären. Sie foulen auf der halbrechten Seite, das Spiel läuft allerdings weiter. Perišić bekommt links neben dem Strafraum beim Konter die Pille, seine Flanke landet allerdings auf dem Fuß von Hasebe, der klären kann.
12
21:12
Arsenal FC
Stade Rennes
Den Hausherren fehlt nun nur noch ein Treffer zum Weiterkommen. Dementsprechend selbstbewusst setzen sie den Gegner aus der Bretagne unter Druck. Die Gäste sind offensiv noch gar nicht aktiv geworden.
10
21:11
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Man muss es einfach so deutlich formulieren: Eintracht ist hochverdient vorne! Sie lassen den Hausherren keine Luft zum Atmen, agieren selbstbewusst und sind äußerst griffig in den Zweikämpfen. Besser kann man ein Europapokalspiel auswärts nicht einläuten.
9
21:10
Arsenal FC
Stade Rennes
Pierre-Emerick Aubameyang nutzt den Platz, den der Gegner ihm lässt und holt die Ecke heraus. Granit Xhakas Flanke findet aber keinen Abnehmer.
7
21:09
Arsenal FC
Stade Rennes
Was eine Erleichterung für die Gunners! Das frühe Tor könnte ausschlaggebend für die weitere Richtung der Partie sein. Die Emotionaliät ist nun bei den Hausherren auf dem Rasen.
8
21:08
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Die Adler machen prompt druckvoll weiter und lassen den Ball gut laufen. Hinteregger erobert das Leder und spielt dies nach links weiter auf Kostić, der auf der Außenbahn etwas Platz hat. Er flankt halbhoch in die Mitte, doch dieses Mal ist Handanovič zur Stelle. Er fängt die Kugel.
5
21:06
Arsenal FC
Stade Rennes
Tooor für Arsenal FC, 1:0 durch Pierre-Emerick Aubameyang
Der erste Schuss aufs gegnerische Tor sitzt! Maitland-Niles lässt seinen Gegenspieler auf rechts aussteigen und spielt flach in den Strafraum. Ramsey dreht sich um seinen Gegenspieler herum und leitet das Spielgerät weiter in den Fünfmeterraum, wo Aubameyang aus kurzer Entfernung nur noch einschieben braucht.
4
21:05
Arsenal FC
Stade Rennes
In einer hektischen Anfangsphase wollen beide Mannschaften sich einen Vorteil erspielen. Rennes will sich aber hier in London nicht verstecken und pressen schon an der Mittellinie.
6
21:05
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Tooor für Eintracht Frankfurt, 0:1 durch Luka Jović
Frankfurt legt los wie die Feuerwehr! Jović erzielt ein Tor des Willens und stößt das Tor zum Viertelfinale weit auf. Einen langen Ball über die rechte Seite in die Spitze legt de Vrij seinem Gegenspieler unfreiwillig per Kopf vor. Der Frankfurter stellt robust seinen Körper ein, nimmt das Leder fantastisch mit der Brust mit und hebt das Spielgerät mit feinem Füßchen über den herauseilenden Keeper der Gastgeber mit der Hilfe des linken Innenpfostens ins Tor. Was für ein Beginn!
4
21:04
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Lattentreffer der Eintracht! Beinahe hätte es schon geklingelt! Das Auswärtstor wäre doch so wichtig! Nach einem Schuss von Kostić aus der linken Strafraumhälfte aus knapp 15 Metern kommt Haller im Duell mit einem Gegenspieler aus fünf Metern mit der Fußspitze dran - Latte!
3
21:04
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Zum ersten Mal segelt ein Ball der Frankfurter Eintracht in den Strafraum. Die Hereingabe von N'Dicka wird von de Vrij souverän herausgeköpft.
2
21:02
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Hui! Kostić zieht D'Ambrosio an der Seitenauslinie im Zweikampf robust die Beine weg, der Außenverteidiger der Gäste macht aber auch ehrlich gesagt etwas mehr daraus, als nötig.
1
21:01
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Eintracht zeigt sich direkt präsent in den Zweikämpfen und macht den Ball robust im Mittelfeld fest. Das gibt allerdings einen Freistoß für Inter.
1
21:01
Arsenal FC
Stade Rennes
Es herrscht bestes Fußballwetter, gepaart mit einem guten Rasen. Also alles bereitet für einen spannenden Pokalfight!
1
21:01
Arsenal FC
Stade Rennes
Spielbeginn
1
21:00
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Das Spiel läuft! Vorhang auf für einen spannenden Europapokal-Abend!
1
21:00
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Spielbeginn
20:59
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Das Wetter ist übrigens schon fast frühlingshaft: Trotz der fortgeschrittenen Tageszeit werden in Mailand aktuell noch 13 Grad gemessen.
20:56
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Die Teams betreten den Rasen! Es ist angerichtet, verehrte Fußballfreunde!
20:56
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
In wenigen Minuten geht es endlich los! Die Adler-Aufstellung weist übrigens im Vergleich zum Hinspiel nur eine Änderung auf: Jetro Willems ersetzt den gelb gesperrten Gelson Fernandes.
20:53
Arsenal FC
Stade Rennes
Der Schiedsrichter kommt an diesem Abend aus Lettland und heißt Andris Treimanis. Der 33-Jährige ist bereits seit 2011 FIFA-Referee und wird heute von seinen Assistenten Haralds Gudermanis und Aleksejs Spasjonnikovs an den Seitenlinien unterstützt.
90
20:52
RB Salzburg
SSC Neapel
Napoli muss gegen Udinese Calcio antreten.
90
20:52
RB Salzburg
SSC Neapel
Wie geht es für die beiden Teams nun weiter? Salzburg muss am kommenden Sonntag gegen Wacker Innsbruck ran.
90
20:52
RB Salzburg
SSC Neapel
Stefan Lainer: "Wir sind natürlich sehr stolz auf diese Leistung. Gegen so eine Mannschaft musst du die letzten Prozent rauskitzeln. Im Endeffekt haben wir verdient gewonnen. Es bringt jetzt aber auch nichts wenn man hadert. Im Hinspiel haben wir schon zu viel liegen lassen. Heute haben wir aber klar bewiesen, wozu wir fähig sind. Es war ein sehr schöner Abend heute."
20:47
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Inters Trainer Luciano Spalletti kritisierte im Vorfeld übrigens die Sperre von Adi Hütter: "Es ist eine Schande. Ich habe unvergessliche Erinnerungen an Spiele, bei denen ich auf europäischer Bühne dabei war. Das wird ihm ähnlich gehen. Die fairste Sache wäre, wenn alle guten Spieler und die Trainer morgen Abend dabei sein könnten."
20:47
Arsenal FC
Stade Rennes
Auf der anderen Seite nimmt Rennes-Coach Stephan bei seinem Team im Vergleich zum 3:1 Liga-Sieg gegen SM Caen am Wochenende nur eine Änderung vor: Anstelle von Adrien Hunou spielt Mittelfeldakteur Benjamin André.
90
20:46
RB Salzburg
SSC Neapel
Fazit:
Aus und vorbei. RB Salzburg verabschiedet sich mit einem 3:1-Sieg gegen den SSC Neapel von der europäischen Bühne. Nach einer schon sehr unterhaltsamen ersten Halbzeit ging es nach Seitenwechsel fast nur noch auf das Tor der Italiener. Nachdem der eingewechselte Fredrik Gulbrandsen in Minute 65 den zweiten Treffer für die Salzburger erzielt hatte, versuchte die Elf von Marco Rose noch einmal alles um die Sensation doch noch zu schaffen. Am Ende hat es zwar nicht gereicht, der Sieg geht aber absolut in Ordnung. Obwohl Salzburg ausgeschieden ist geht nun eine eindrucksvolle Serie weiter. Im 59. Pflichtspiel in Serie bleibt man im eigenen Stadion ungeschlagen. Für Neapel geht die Reise auf der europäischen Bühne im Viertelfinale der Europa League weiter.
90
20:45
RB Salzburg
SSC Neapel
Spielende
90
20:44
RB Salzburg
SSC Neapel
Noch einmal ist es Leitgeb, der den Ball zum freistehenden Jérôme Onguéné spitzelt. Der Abwehrspieler verzieht am Ende aber deutlich.
20:44
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Frankfurts Jović ist mit sechs Treffern der beste Europa-League-Torschütze der Adler in dieser Spielzeit. Bei Inter hat noch kein Kicker mehr als einmal eingenetzt.
20:43
Arsenal FC
Stade Rennes
Personell gibt es bei den Londonern eine kleine Überraschung, denn erst seit einem Tag ist bekannt, dass Stürmer Alexandre Lacazette den Gunners nach seiner Rotsperre aus der Zwischenrunde wieder zur Verfügung steht. Seine Sperre wurde von drei auf zwei Spiele reduziert. Der Stürmer steht gleich in der Startelf, genauso wie Petr Cech und Skhodran Mustafi, die beide neu in der ersten Elf stehen. Torwart Bernd Leno und Innenverteidiger Sokratis müssen im Vergleich zum Spiel gegen Manchester United auf der Bank/ bzw. auf der Tribüne Platz nehmen.
90
20:43
RB Salzburg
SSC Neapel
Zwei Minuten sind noch zu spielen.
20:42
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Die Generalprobe der Nerazzurri ist vor einigen Tagen geglückt: Gegen SPAL 2013 Ferrara konnten sie ein 2:0 bejubeln. Sie sind Vierter in der Liga, sind jedoch seit vielen Jahren nicht mehr so erfolgreich wie zu Zeiten des Champions-League-Sieges 2010.
90
20:42
RB Salzburg
SSC Neapel
Tooor für RB Salzburg, 3:1 durch Christoph Leitgeb
Das ist eine schöne Geschichte! In seinen wohl letzten Minuten auf europäischer Bühne trifft Christoph Leitgeb nach einer Ecke ins kurze Eck.
90
20:41
RB Salzburg
SSC Neapel
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
20:41
RB Salzburg
SSC Neapel
Die reguläre Spielzeit ist um. Ein paar Minuten gibt es noch obendrauf.
89
20:39
RB Salzburg
SSC Neapel
Letzter Wechsel in diesem Spiel. Für Dries Mertens kommt Amin Younes zu seinem ersten Europa League-Einsatz für den SSC Neapel.
88
20:39
RB Salzburg
SSC Neapel
Einwechslung bei SSC Napoli: Amin Younes
88
20:38
RB Salzburg
SSC Neapel
Auswechslung bei SSC Napoli: Dries Mertens
87
20:38
RB Salzburg
SSC Neapel
Stangenschuss! Munas Dabbur fackelt nicht lange und haut nach toller Vorlage von Stefan Lainer per Seitfallzieher drauf. Am Ende trennt ihn nur die Stange von einem weiteren Treffer.
20:38
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Die Frankfurter Mannschaft wird in dieser Spielzeit zu Recht so abgefeiert wie die bekannten Frankfurter Würstchen. Aktuell sind sie Fünfter. Assistenztrainer Christian Peintinger brennt auf die Partie: "Klar habe ich Vorfreude. Die Vorbereitung ist aber für mich wie immer. Coachen an der Linie ist für mich zudem kein Neuland, ich habe lange als Cheftrainer gearbeitet. Ich habe meine Aufgabe zu erfüllen. Es geht um die Mannschaft und das Spiel, nicht um einzelne Personen." Der Schlüssel zum Erfolg ist das wichtige Auswärtstor: "Das 0:0 war kein schlechtes Ergebnis. Wir wollen morgen lange die Null halten. Wenn wir ein Tor erzielen, haben wir gute Chancen auf das Weiterkommen."
87
20:38
RB Salzburg
SSC Neapel
Letzter Wechsel von Marco Rose. Für Takumi Minamino feiert der 18-jährige Erling Håland sein Europa League-Debüt für RB Salzburg.
86
20:37
RB Salzburg
SSC Neapel
Einwechslung bei RB Salzburg: Erling Håland
86
20:37
RB Salzburg
SSC Neapel
Auswechslung bei RB Salzburg: Takumi Minamino
85
20:35
RB Salzburg
SSC Neapel
...Der Ball kommt nicht schlecht zur Mitte, aber ohne Ergebnis.
84
20:35
RB Salzburg
SSC Neapel
Ecke Napoli...
20:34
Arsenal FC
Stade Rennes
Der erst 38-jährige Trainer, der auch in Rennes geboren wurde, verspricht: "Wir werden nicht an das Ergebnis denken. Wir werden versuchen, mit unseren Qualitäten und unseren Stärken zu spielen." Im Vergleich zum Hinspiel gewinnen die Bretonen mit der Rückkehr von Flügelstürmer M'Baye Niang und Rechtsverteidiger Hamari Traoré nochmal dazu. Zwar hat Rennes seitdem Stephan im Trainerstuhl sitzt in 20 von 22 Partien immer mindestens ein Tor erzielt, doch die schwache Auswärtsbilanz mit zwei Niederlagen aus den letzten drei Pflichtspielen ist noch verbesserungswürdig. Vielleicht fangen sie heute beim großen FC Arsenal damit an?
82
20:33
RB Salzburg
SSC Neapel
Inklusive Nachspielzeit geht es hier wohl noch knapp zehn Minuten. Was wird uns hier noch geboten?
80
20:30
RB Salzburg
SSC Neapel
...Der Kapitän führt auch selbst aus, findet aber keinen Mitspieler.
20:30
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Obwohl beide Mannschaften eine lange Tradition haben, war das 0:0 im Hinspiel das erste Pflichtspiel-Aufeinandertreffen der Teams. Wer gestaltet heute die Bilanz positiv?
80
20:30
RB Salzburg
SSC Neapel
Andreas Ulmer holt die nächste Ecke für RB Salzburg heraus...
20:29
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Das Spiel im berühmten, allerdings heute nicht ganz ausverkauften Giuseppe Meazza leitet der rumänische Schiedsrichter Ovidiu Haţegan. Seine Assistenten heißen Octavian Șovre und Sebastian Gheorghe.
78
20:29
RB Salzburg
SSC Neapel
Wie angesprochen kann Chiricheş nicht weitermachen. Für ihn ist Kévin Malcuit mit dabei.
78
20:29
RB Salzburg
SSC Neapel
Einwechslung bei SSC Napoli: Kévin Malcuit
78
20:28
RB Salzburg
SSC Neapel
Auswechslung bei SSC Napoli: Vlad Chiricheş
20:28
Arsenal FC
Stade Rennes
Stade Rennes braucht stattdessen gar nicht so viel über die Mentalität sprechen, denn für die Franzosen ist dieses Europa League-Spiel im großen Emirates-Stadion sowieso schon genug Motivation, um alles aus sich heraus zu holen. Während es in der heimischen Ligue 1 auf dem achten Tabellenplatz nur so mittelmäßig läuft, lebt der Traum vom Viertelfinale weiterhin. Gerade deswegen will sich Trainer Julien Stephan, der seit Dezember letzten Jahres an der Seitenlinie der Rot-Schwarzen steht, auswärts nicht verstecken: "Wir kommen nach London mit dem Ehrgeiz, mindestens ein Tor zu erzielen."
77
20:28
RB Salzburg
SSC Neapel
Vlad Chiricheş hat sich offenbar verletzt und muss auf dem Rasen behandelt werden. So wie es aussieht kann der Mann mit der Nummer 21 nicht weitermachen.
20:28
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Nach seinem Flaschen-Tritt im Hinspiel ist Trainer Adi Hütter von der UEFA trotz Entschuldigung des Coaches gesperrt worden. Er muss also auf der Tribüne Platz nehmen und darf während der Partie keinen Kontakt zu der Mannschaft und der Trainerbank haben. Ebenso bitter: Torjäger Ante Rebić ist nicht rechtzeitig fit geworden.
20:27
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Erleben sage und schreibe 20.000 mitgereiste Eintracht-Fans heute den Viertelfinal-Einzug? Nach dem Ausscheiden von Bayern und Schalke aus der Champions League sind die Hessen das letzte übrig gebliebene deutsche Team, welches auf europäischen Parkett spielt. Das Hinspiel endete mit einem 0:0, die Ausgangslage ist somit klar: Bei einem 0:0 geht es in die Verlängerung, bei einem Unentschieden mit Toren wäre die Eintracht weiter. Wir dürfen uns auf einen spannenden Fußball-Abend freuen!
75
20:26
RB Salzburg
SSC Neapel
Aus der folgenden Ecke wird aber nichts.
75
20:26
RB Salzburg
SSC Neapel
Takumi Minamino feuert aus der Distanz einfach mal drauf. Alex Meret klärt mit mit den Fingerspitzen über die Querlatte.
75
20:26
RB Salzburg
SSC Neapel
Auf der anderen Seite verlässt mit Dominik Szoboszlai einer der besten auf dem Feld den Rasen. Für ihn darf Routinier Christoph Leitgeb noch einmal Europa League-Luft schnuppern.
74
20:25
RB Salzburg
SSC Neapel
Beide Trainer wechseln. Carlo Ancelotti nimmt den heute unauffälligen Piotr Zieliński runter und bringt für ihn Amadou Diawara.
74
20:25
RB Salzburg
SSC Neapel
Einwechslung bei RB Salzburg: Christoph Leitgeb
74
20:24
RB Salzburg
SSC Neapel
Auswechslung bei RB Salzburg: Dominik Szoboszlai
74
20:24
RB Salzburg
SSC Neapel
Einwechslung bei SSC Napoli: Amadou Diawara
74
20:24
RB Salzburg
SSC Neapel
Auswechslung bei SSC Napoli: Piotr Zieliński
72
20:23
RB Salzburg
SSC Neapel
Dominik Szoboszlai bringt einen Freistoß aus großer Distanz zur Mitte. Alex Meret hat das Leder aber ganz sicher in seinen Armen.
71
20:21
RB Salzburg
SSC Neapel
...Der Ball kommt ganz gut zur Mitte, allerdings kann Mário Rui klären.
70
20:21
RB Salzburg
SSC Neapel
Ecke RB Salzburg...
20:21
Arsenal FC
Stade Rennes
Dennoch nimmt Arsenals französischer Abwehrchef Laurent Koscielny vor allem das United-Spiel in den Mund, wenn er an das Spiel heute Abend denkt: "Wie am Sonntag, wird unser Teamgeist ein Schlüssel sein. Wir müssen diese Kriegermentalität auf den Platz bekommen, füreinander spielen und uns gegenseitig vertrauen." Mit diesen Faktoren kann es laut dem Kapitän eine "große europäische Nacht für sie werden!" Auch Trainer Emery will den Zusammenhalt seiner Jungs sehen und dadurch einen "sehr emotionalen Moment" am Donnerstagabend kreieren.
69
20:20
RB Salzburg
SSC Neapel
Auf der anderen Seite sucht Fabián Ruiz Mitspieler Piotr Zieliński. Der Pole kommt aber nicht mehr ran.
68
20:18
RB Salzburg
SSC Neapel
Wieder wird Hannes Wolf auf die Reise geschickt, aber am Ende von Vlad Chiricheş vom Ball getrennt.
66
20:17
RB Salzburg
SSC Neapel
Hannes Wolf dribbelt zur Mitte und zieht ab. Der Ball geht aber knapp daneben.
66
20:17
RB Salzburg
SSC Neapel
Wird es hier etwa nochmal spannend? Knapp 30 Minuten geht es noch.
20:16
Arsenal FC
Stade Rennes
Genau dort will das Team des spanischen Trainers Unai Emery aber das Wunder schaffen und, wie letztes Jahr bereits, in das Viertelfinale einziehen. Ordentlich Rückenwind haben die Gunners durch ihr letztes Spiel in der Premier League bekommen, als sie die formstarken Jungs von Manchester United mit 2:0 besiegt haben. Sie waren dadurch die erste Mannschaft, die United unter ihrem neuen Trainer Ole Gunnar Solskjaer schlagen konnten. An Selbstvertrauen dürfte es bei dem Tabellenvierten der Premier League nicht mangeln, viel eher dürfte das Hinspiel in Rennes noch in den Köpfen der Londoner sein. Zusätzlich zur Niederlage verloren sie nämlich auch den Abwehrrecken Sokratis, der mit Gelb-Rot vom Platz musste, und heute nur zusehen darf.
65
20:16
RB Salzburg
SSC Neapel
Tooor für RB Salzburg, 2:1 durch Fredrik Gulbrandsen
...Und da fehlen nur noch drei. Nach einer Hereingabe von Andreas Ulmer von der linken Seite kommt Gulbrandsen in der Mitte angerauscht und trifft via Innenstange. Keine Chance für Alex Meret.
64
20:15
RB Salzburg
SSC Neapel
Die Heimmannschaft versucht nun alles um dieses Spiel gewinnen zu können. Doch noch hält die italienische Defensiv-Abteilung.
62
20:13
RB Salzburg
SSC Neapel
Dominik Szoboszlai findet mit einer weiteren Ecke Mitspieler André Ramalho. Der Brasilianer setzt seinen Kopfball aber daneben.
61
20:12
RB Salzburg
SSC Neapel
Immer wieder versuchen die Salzburger den Gegner aus der Reserve zu locken. Napoli spielt das aber nun souverän runter.
20:11
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
Guten Abend und herzlich willkommen zum Achtelfinal-Rückspiel in der Europa League zwischen Inter Mailand und Eintracht Frankfurt! Das mit Spannung erwartete Match der beiden Traditionsvereine beginnt um 21:00 Uhr.
60
20:10
RB Salzburg
SSC Neapel
Erster Wechsel im Spiel. Für den bemühten, aber glücklosen Enock Mwepu kommt nun Fredrik Gulbrandsen neu dazu.
59
20:10
RB Salzburg
SSC Neapel
Einwechslung bei RB Salzburg: Fredrik Gulbrandsen
59
20:09
RB Salzburg
SSC Neapel
Auswechslung bei RB Salzburg: Enock Mwepu
20:09
Arsenal FC
Stade Rennes
Seit der Einführung der Europa League in der Saison 2009/10 ist es erst einem Team gelungen, nach einer 1:3-Niederlage im Hinspiel noch eine K.O.-Runde weiterzukommen. Damals drehte Juventus Turin das Rückspiel gegen den FC Fulham. Heute wollen die Gunners aus London die zweite Mannschaft werden, die dies schafft. Das Hinspiel gewannen die Franzosen aus der Bretagne etwas überraschend mit zwei Toren Vorsprung und sicherten sich so eine fast perfekte Ausgangslage für die heutige Partie im Emirates-Stadion.
58
20:08
RB Salzburg
SSC Neapel
Glück für Salzburg! Nach einer eigentlich harmlosen Hereingabe von der rechten Seite gleitet Alexander Walke der Ball durch die Finger und fast ins eigene Tor. Der Mann mit der Nummer 33 hat das Leder aber im nachfassen.
57
20:07
RB Salzburg
SSC Neapel
Gelbe Karte für Diadié Samassékou (RB Salzburg)
Diadié Samassékou kommt gegen Allan zu spät und wird dafür zurecht verwarnt. Er wäre damit in der nächsten Runde gesperrt.
55
20:06
RB Salzburg
SSC Neapel
Hannes Wolf steht plötzlich völlig frei vor Alex Meret und schießt den Italiener an. Die Aktion wird aber wegen einer Abseitsstellung abgepfiffen.
53
20:03
RB Salzburg
SSC Neapel
Bei beiden Mannschaften wärmen sich schon mehrere Spieler intensiv auf. Vielleicht sehen wir hier bald den ersten Wechsel.
51
20:02
RB Salzburg
SSC Neapel
Neapel hat aktuell zwei Viererketten aufgestellt um RB Salzburg vom eigenen Tor fern zu halten. Da wird es wohl schwer eine Lücke zu finden.
51
20:01
RB Salzburg
SSC Neapel
...Andreas Ulmer führt aus und Salzburg bleibt noch ein wenig in Ballbesitz. Am Ende können die Italiener aber klären.
50
20:01
RB Salzburg
SSC Neapel
Vlad Chiricheş klärt eine versuchte Hereingabe von Munas Dabbur. Ecke Salzburg...
48
19:59
RB Salzburg
SSC Neapel
...Dries Mertens führt kurz aus, allerdings ohne zählbares Ergebnis.
48
19:58
RB Salzburg
SSC Neapel
Piotr Zieliński zieht einfach mal ab. Der Ball wird zur Ecke abgefälscht...
47
19:57
RB Salzburg
SSC Neapel
...Der Ball kommt gut zur Mitte, landet am Ende aber bei Alexander Walke.
19:57
Arsenal FC
Stade Rennes
Einen schönen guten Abend und herzlich willkommen zu den Achtelfinal-Rückspielen der Europa League! Heute auf dem Programm: Der FC Arsenal empfängt den französischen Vertreter Stade Rennes. Anstoß ist um 21:00 Uhr.
47
19:57
RB Salzburg
SSC Neapel
Freistoß für Napoli aus knapp 30 Metern...
46
19:57
RB Salzburg
SSC Neapel
Die Devise ist klar: Salzburg braucht vier Tore um in die nächste Runde aufzusteigen. Das wäre schon mehr als ein Fußballwunder.
46
19:56
RB Salzburg
SSC Neapel
Weiter geht’s in Wals-Siezenheim. Zur Pause gab es keine Wechsel.
46
19:56
RB Salzburg
SSC Neapel
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:41
RB Salzburg
SSC Neapel
Halbzeitfazit:
Pause in Wals-Siezenheim. Nach 45 Minuten steht es im Europa League-Spiel zwischen RB Salzburg und dem SSC Neapel 1:1. Nach einem ordentlichen Beginn der Heimmannschaft war es Arkadiusz Milik, der die Italiener in Minute 14 in Führung bringen konnte. Ab diesem Zeitpunkt hat Salzburg viel versucht und es sollte auch nur zehn Minuten dauern bis eine Aktion gelingen konnte. Nach einer Vorlage des 18-jährigen Dominik Szoboszlai traf Munas Dabbur zum 1:1. In weiterer Folge hatten beide Mannschaften noch gute Chancen, Neapel aber die klar besseren Möglichkeiten. Es sollte aber nichts mehr passieren. Zum jetzigen Zeitpunkt würde Salzburg vier Tore brauchen um noch in die nächste Runde aufzusteigen. Gleich geht’s weiter.
45
19:41
RB Salzburg
SSC Neapel
Ende 1. Halbzeit
44
19:39
RB Salzburg
SSC Neapel
Gelbe Karte für Arkadiusz Milik (SSC Napoli)
Der Pole geht zu hart in einen Zweikampf und wird dafür verwarnt.
43
19:39
RB Salzburg
SSC Neapel
Takumi Minamino und Hannes Wolf spielen einen wunderbaren Doppelpass an der Strafraumgrenze. Minamino schließt dann auch ab, verzieht aber knapp.
42
19:37
RB Salzburg
SSC Neapel
Gelbe Karte für Jérôme Onguéné (RB Salzburg)
Für ein rustikales Foul an José Callejón.
41
19:36
RB Salzburg
SSC Neapel
...Diesmal übernimmt Andreas Ulmer, allerdings ohne Gefahr.
40
19:36
RB Salzburg
SSC Neapel
José Callejón geht im eigenen Strafraum auf Nummer sicher und klärt zur nächsten Ecke...
39
19:34
RB Salzburg
SSC Neapel
Etwas mehr als fünf Minuten geht es noch in Durchgang eins. Passiert hier noch was oder bleibt es beim 1:1?
37
19:32
RB Salzburg
SSC Neapel
...Nicht ungefährlich! Dominik Szoboszlai findet mit seiner Ecke Jérôme Onguéné in der Mitte. Der Mann mit der Nummer sechs setzt seinen Kopfball nur knapp daneben.
37
19:32
RB Salzburg
SSC Neapel
Mário Rui klärt zur nächsten Ecke für RB Salzburg...
36
19:31
RB Salzburg
SSC Neapel
Carlo Ancelotti gibt seiner Mannschaft ständig Anweisungen. Der Star-Trainer ist aktuell überhaupt nicht zufrieden.
34
19:30
RB Salzburg
SSC Neapel
...Diese wird kurz abgespielt, aber am Ende klärt Sebastiano Luperto.
34
19:29
RB Salzburg
SSC Neapel
Vielleicht jetzt. Ecke RB Salzburg...
34
19:29
RB Salzburg
SSC Neapel
Erwähnenswert ist ohne Zweifel das Europa-Debüt von Dominik Szoboszlai. Der 18-Jährige ist an fast jeder gefährlichen Aktion der Salzburger beteiligt.
32
19:27
RB Salzburg
SSC Neapel
Diadié Samassékou holt Dries Mertens von den Beinen. Doch auch hier belässt es der spanische Schiedsrichter bei einer Ermahnung.
30
19:25
RB Salzburg
SSC Neapel
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bisher kann man festhalten, dass Salzburg sehr bemüht ist, Napoli aber klar besser ist.
29
19:24
RB Salzburg
SSC Neapel
Stange! Fabián Ruiz zieht aus der Distanz einfach mal ab und scheitert nur ganz knapp am Pfosten. Da wäre Alexander Walke nicht mehr rangekommen.
29
19:24
RB Salzburg
SSC Neapel
Glück für Salzburg! Nach einem Fehler von André Ramalho sprintet Dries Mertens mit dem Ball nach vorne und spielt zur Mitte. Arkadiusz Milik kommt nur ganz knapp nicht mehr ran.
27
19:23
RB Salzburg
SSC Neapel
Wieder ist es Szoboszlai, der diesmal Takumi Minamino mit einer Flanke bedienen will. Am Ende landet der Ball aber bei Torhüter Alex Meret.
26
19:21
RB Salzburg
SSC Neapel
Nun sind auch die Zuschauer wieder da. Der Ausgleich kam zwar aus dem Nichts, gibt den Salzburgern aber sichtlich Selbstvertrauen.
25
19:20
RB Salzburg
SSC Neapel
Tooor für RB Salzburg, 1:1 durch Munas Dabbur
Ganz wichtig für RB Salzburg! Nach einem Fehler von Allan geht es plötzlich ganz schnell. Dominik Szoboszlai dribbelt mit dem Ball nach vorne und steckt durch auf Munas Dabbur. Der macht einen Haken zur Mitte und trifft ins kurze Eck.
23
19:18
RB Salzburg
SSC Neapel
...Der belgische Superstar führt auch selbst aus, gefährlich wird es aber nicht.
22
19:17
RB Salzburg
SSC Neapel
Dries Mertens holt die nächste Ecke für Neapel heraus...
22
19:17
RB Salzburg
SSC Neapel
Wie schon im Hinspiel gibt es bei RB Salzburg immer wieder Abspielfehler. Auf so einem Niveau sind diese natürlich tödlich.
21
19:16
RB Salzburg
SSC Neapel
Neapel formiert sich nun vor dem eigenen Sechzehner. Salzburg sucht die Lücke.
19
19:14
RB Salzburg
SSC Neapel
Hannes Wolf will sich auf eigene Faust durchsetzen, scheitert aber am Brasilianer Allan. Der leitet sofort einen Konter ein, der aber ohne Erfolg bleibt.
17
19:12
RB Salzburg
SSC Neapel
Neapel geht trotz der Führung unglaublich früh drauf. Damit kommen die Salzburger bis dato überhaupt nicht klar.
16
19:12
RB Salzburg
SSC Neapel
Mário Rui flankt von der linken Seite zur Mitte und findet dort Sebastiano Luperto. Dessen Kopfball geht aber ans Außennetz.
15
19:11
RB Salzburg
SSC Neapel
Nun sind zwei Dinge amtlich: Erstens braucht Salzburg nun fünf Tore um weiterzukommen und zweitens wird es keine Verlängerung geben.
14
19:09
RB Salzburg
SSC Neapel
Tooor für SSC Napoli, 0:1 durch Arkadiusz Milik
Und da ist die Führung für die Gäste! Nach einem Ballverlust von Enock Mwepu geht es plötzlich ganz schnell. Über die linke Seite kommt das Leder zur Mitte wo Andreas Ulmer Jérôme Onguéné anschießt. Alexander Walke pariert zwar, aber genau vor die Beine von Milik, der artistisch trifft.
12
19:08
RB Salzburg
SSC Neapel
Dries Mertens flankt von der rechten Seite zur Mitte. Dort ist aber Jérôme Onguéné vor Arkadiusz Milik am Ball.
12
19:06
RB Salzburg
SSC Neapel
Napoli spielt aktuell wie eine Mannschaft, die drei Tore Vorsprung hat. Trotz des Pressings der Salzburger bleiben sie ganz ruhig und versuchen spielerische Lösungen zu finden.
10
19:05
RB Salzburg
SSC Neapel
...Kapitän José Callejón führt aus, am Ende landet das Leder aber bei Alexander Walke. Zuvor kam aber Arkadiusz Milik noch zum Kopfball, brachte aber nicht mehr genug Druck dahinter.
9
19:04
RB Salzburg
SSC Neapel
Erste Ecke des Spiels. Für die Gäste aus Italien...
9
19:04
RB Salzburg
SSC Neapel
Napoli hat nun etwas mehr Ballbesitz. Salzburg ist mit Defensivarbeit beschäftigt.
9
19:04
RB Salzburg
SSC Neapel
Piotr Zieliński wird auf der linken Seite auf die Reise geschickt. Am Ende wird aber von Stefan Lainer gestoppt.
7
19:02
RB Salzburg
SSC Neapel
Alex Meret spielt den Ball sehr fahrlässigen aus seinem Tor heraus. Der heraneilende Minamino kommt aber nicht mehr an das Spielgerät.
6
19:01
RB Salzburg
SSC Neapel
Verletzungsunterbrechung. Munas Dabbur hat ebenfalls ein Schlag abbekommen und bleibt kurz auf dem Rasen liegen. Der israelische Teamstürmer kann aber weitermachen.
5
19:00
RB Salzburg
SSC Neapel
Insgesamt sind diese ersten Minuten relativ hektisch. Man merkt, dass es hier und heute um sehr viel geht.
4
19:00
RB Salzburg
SSC Neapel
Nach einem Ballverlust von Mwepu wollen die Gäste gleich einmal umschalten. André Ramalho spielt aber gut mit und verhindert schlimmeres.
4
18:59
RB Salzburg
SSC Neapel
Diadié Samassékou bekommt von Arkadiusz Milik einen Schlag ab. Der Mann mit der Nummer 8 kann aber weitermachen.
3
18:58
RB Salzburg
SSC Neapel
Die Salzburger beginnen hier gleich einmal sehr aggressiv. Das müssen sie auch sein wenn sie hier etwas mitnehmen wollen.
2
18:57
RB Salzburg
SSC Neapel
Stefan Lainer senst Mário Rui um. Es bleibt aber bei einer Ermahnung des Schiedsrichters.
2
18:57
RB Salzburg
SSC Neapel
Dominik Szoboszlai versucht sich gleich einmal an einem Seitenwechsel und findet dort auch Enock Mwepu. Am Ende landet der Ball aber beim Gegner.
1
18:56
RB Salzburg
SSC Neapel
Die Stimmung im Stadion ist schon einmal einwandfrei. Das haben die "Bullen" auch so gefordert.
1
18:55
RB Salzburg
SSC Neapel
Los geht’s in der Mozartstadt. Hinein in hoffentlich tolles Spiel zwischen RB Salzburg und dem SSC Neapel.
1
18:55
RB Salzburg
SSC Neapel
Spielbeginn
18:55
RB Salzburg
SSC Neapel
Bei Napoli hat es noch eine Änderung in der Startelf gegeben. Lorenzo Insigne hat sich offenbar verletzt. Für ihn rückt nun erneut Dries Mertens nach.
18:50
RB Salzburg
SSC Neapel
Sowohl die Heimmannschaft, als auch die Gäste, stehen schon im Tunnel und werden in wenigen Augenblicken den Rasen betreten. Die Spannung steigt.
18:39
RB Salzburg
SSC Neapel
In etwa 15 Minuten gehts los. Beide Mannschaften machen sich aktuell bereit.
18:20
RB Salzburg
SSC Neapel
Salzburg hat übrigens seit 58 Heimspielen (in allen Bewerben) nicht mehr verloren. Man darf gespannt sein was heute passieren wird.
18:15
RB Salzburg
SSC Neapel
Die Spieler wärmen sich im Moment noch auf. Die RB Arena in der Mozartstadt füllt sich allmählich. Dort herrschen übrigens knappe sechs Grad bei leichtem Regen.
18:01
RB Salzburg
SSC Neapel
Salzburg muss nach dieser Partie schon wieder einen Schritt weiter denken. Am Sonntag muss man zum FC Wacker Innsbruck reisen. Napoli bekommt es am selben Tag mit Udinese Calcio zu tun. Nun liegt der volle Fokus aber logischerweise einmal auf der heutigen Partie.
18:00
RB Salzburg
SSC Neapel
Ein besonderes Spiel wird es übrigens sicherlich für Salzburg-Torhüter Alexander Walke: Der Deutsche absolviert heute sein 50. internationales Spiel für RB Salzburg.
18:00
RB Salzburg
SSC Neapel
Für Napoli ist die Ausgangslage nach wie vor klar: Die Europa League bleibt die einzige Titelchance für den Serie A-Spitzenclub in dieser Saison. Daher werden sie wohl alles daran setzen, dass sie auch in Salzburg gewinnen.
17:57
RB Salzburg
SSC Neapel
Für den Spanier ist es übrigens das erste Spiel seiner Karriere mit österreichischer Beteiligung.
17:54
RB Salzburg
SSC Neapel
Das Schiedsrichtertrio kommt heute Abend übrigens aus Spanien. Geleitet wird das Spiel von Carlos Del Cerro Grande. Unterstützt wird er von Juan Yuste Jiménez und Roberto Alonso Fernández.
17:53
RB Salzburg
SSC Neapel
"Wir haben noch die Hoffnung, das Ding zu drehen. Es wird eine Riesenaufgabe. Aber solange die Hoffnung besteht, werden wir alles geben, um es zu schaffen", meint Rose weiter. Statistisch gesehen ist die Sache aber nahezu aussichtslos. Erst einmal (Rapid Wien, 1985) konnte eine österreichische Mannschaft einen drei Tore-Rückstand im Rückspiel noch ausbügeln.
17:51
RB Salzburg
SSC Neapel
Der Deutsche hofft, dass die Zuschauer (29520 Zuschauer - ausverkauft) einen Teil dazu beitragen können, dass es ein besonderer Abend wird. "Der Funke ist da, es kann sein, dass eine Flamme daraus wird."
17:51
RB Salzburg
SSC Neapel
Angesichts des Ergebnisses im Hinspiel sind die Chancen für RB Salzburg natürlich sehr gering. Einer, der natürlich nicht aufgibt ist einmal der Trainer. "Es ist Fußball, da ist schon viel passiert", erklärte Salzburg-Trainer Marco Rose vor dem Spiel.
17:50
RB Salzburg
SSC Neapel
Auch Carlo Ancelotti muss wechseln. Er bringt für Kalidou Koulibaly und Nikola Maksimović (beide gesperrt) Sebastiano Luperto und Vlad Chiricheş. Außerdem darf der etatmäßige Kapitän, Lorenzo Insigne, heute für Dries Mertens (Bank) von Beginn an ran.
17:48
RB Salzburg
SSC Neapel
Im Vergleich zum Hinspiel wechselt Marco Rose bei RB Salzburg an drei Positionen. Für Xaver Schlager (gesperrt), Zlatko Junuzović (verletzt) und Patson Daka (Bank), beginnen heute Enock Mwepu, Diadié Samassékou und Takumi Minamino. Für Szoboszlai ist es überhaupt erst der zweite Einsatz im Trikot des österreichischen Meisters von Beginn an.
09:30
RB Salzburg
SSC Neapel
Herzlich willkommen zum Rückspiel im Achtelfinale der Europa League zwischen RB Salzburg und dem SSC Neapel!

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Chelsea FCOlivier GiroudChelsea FC141100,79
2Eintracht FrankfurtLuka JovićEintracht Frankfurt141000,71
3Arsenal FCPierre-Emerick AubameyangArsenal FC12800,67
RB SalzburgMunas DabburRB Salzburg10820,8
Sevilla FCWissam Ben YedderSevilla FC8811

Aktuelle Spiele