Alle Einträge
Highlights
Tore
20:31
RB Salzburg
FC Brügge
Herzlich willkommen zum Sechzehntelfinal-Rückspiel der UEFA Europa League zwischen Red Bull Salzburg und dem FC Brügge.

In den vergangenen zwölf Heimspielen auf europäischer Ebene hat der amtierende österreichische Meister zehn Mal gewonnen und zwei Mal ein Remis erreicht. Gegen Brügge ist die Ausgangslage nach der 1:2-Niederlage im Hinspiel klar: Ein Sieg muss her.

"Ich sehe das nicht so drastisch. Man kann einmal verlieren. Wir sind ja nicht untergegangen dort", betonte Kapitän Andreas Ulmer. "Wir haben noch 90 Minuten Minimum, in denen wir um das Weiterkommen fighten können."

Dass die Mannschaft von Marco Rose dazu in der Lage ist, haben sie im vergangenen Jahr bewiesen. Nach einer Niederlage im Hinspiel konnte man im Viertelfinale gegen Lazio Rom gewinnen. Beide Teams haben übrigens am Sonntag noch ein Pflichtspiel absolviert. Während Brügge mit 3:1 gegen KRG Genk in der belgischen Liga gewinnen konnte, hat RB Salzburg mit 2:1 im Cup gegen Wiener Neustadt gewonnen.

Um 18:55 ist Anpfiff in der Red Bull Arena. Schiedsrichter der Partie ist der Deutsche Daniel Siebert. Unterstützt wird er von Jan Seidel und Markus Häcker.