21. Spieltag
21.02.2021 16:00
Beendet
FC Lugano
FC Lugano
2:3
FC Luzern
FC Luzern
1:1
  • Miroslav Čovilo
    Čovilo
    10.
    Rechtsschuss
  • Marvin Schulz
    Schulz
    45.
    Elfmeter
  • Mattia Bottani
    Bottani
    65.
    Rechtsschuss
  • Varol Tasar
    Tasar
    81.
    Linksschuss
  • Varol Tasar
    Tasar
    88.
    Dir. Freistoß
Stadion
Cornaredo
Schiedsrichter
Alessandro Dudic

Liveticker

90
17:55
Fazit:
Schluss in Lugano! Am Ende gewinnen die Gäste vom FC Luzern tatsächlich mit 3:2 und landen damit drei ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf. Nach dem erneuten Führungstreffer von Bottani deutete eigentlich alles auf einen Sieg der Gastgeber hin, die aber ihre Konzentration zum Schluss verloren und durch zwei sehenswerte Treffer vom eingewechselten Tasar das Spiel noch komplett aus der Hand gaben. Nach den 90 Minuten geht der Erfolg auch durchaus in Ordnung, Luzerns Auftritt war über die gesamte Spieldauer sehr engagiert. Lugano hingegen ist nun schon seit sechs Spielen sieglos. Damit verabschieden wir uns an dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Abend!
90
17:51
Spielende
90
17:51
Tasar lässt den Dreierpack liegen! Nach einem schönen Pass von N'Diaye ist der doppelte Torschütze alleine vor Baumann, umkurvt diesen und zieht mit rechts ab. Am Ende wurde der Winkel aber zu spitz, so landet sein Versuch am Außennetz.
90
17:50
Gelbe Karte für Filip Ugrinić (FC Luzern)
Ugrinić sieht nochmal Gelb für ein Foul an Lovrič.
90
17:48
Kann nun Lugano hier nochmal zurückschlagen und zum Ausgleich kommen? Drei Minuten bleiben jetzt noch.
90
17:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
17:47
Gelbe Karte für Fabio Daprelà (FC Lugano)
88
17:46
Tooor für FC Luzern, 2:3 durch Varol Tasar
Und der Freistoß sitzt tatsächlich! Joker Tasar übernimmt die Ausführung des ruhenden Balles und dreht die Kugel mit links um die Mauer halbhoch ins linke Eck! Baumann kann nur hinterherschauen. Luzern hat die Partie tatsächlich komplett gedreht!
88
17:45
Daprelà bringt Sorgić per Schubser kurz vor dem Sechzehner zu Fall. Das ist eine exzellente Freistoßposition für die Gäste aus 18 Metern zentraler Position.
87
17:45
Jacobacci wechselt kurz vor Schluss nochmal doppelt und bringt Centinaro sowie Ardaiz.
86
17:44
Einwechslung bei FC Lugano: Tommaso Centinaro
86
17:44
Auswechslung bei FC Lugano: Stefano Guidotti
86
17:43
Einwechslung bei FC Lugano: Joaquín Ardaiz
86
17:43
Auswechslung bei FC Lugano: Asumah Abubakar
85
17:42
Fünf Minuten bleiben beiden Teams noch, um sich den Sieg zu holen. Kommt eine Mannschaft nochmal gefährlich vor das Tor des Gegners?
81
17:38
Tooor für FC Luzern, 2:2 durch Varol Tasar
Ein Traumtor beschert Luzern den Ausgleich! Ugrinić hat vor dem Strafraum das Auge für Tasar, der halbrechts im Sechzehner zu viel Platz hat, sich die Murmel auf den linken Fuß legt und dann abzieht. Sein wunderschöner Schlenzer schlägt vom linken Innenpfosten genau ins Netz ein! Den Treffer haben sich die Gäste auch absolut verdient.
80
17:38
Und auch die Gastgeber wechseln nochmal.
80
17:38
Einwechslung bei FC Lugano: Christophe Lungoyi
80
17:37
Auswechslung bei FC Lugano: Mattia Bottani
80
17:37
Damit hat Luzern sein Wechselkontingent komplett ausgeschöpft.
79
17:37
Einwechslung bei FC Luzern: Ashvin Balaruban
79
17:36
Auswechslung bei FC Luzern: Jordy Wehrmann
78
17:36
Schulz übernimmt die Ausführung aus 21 Metern halblinker Position, bleibt aber in der Mauer hängen.
77
17:34
Gelbe Karte für Sandi Lovrič (FC Lugano)
Lovrič bringt Ugrinić kurz vor dem Strafraum der Gastgeber zu Fall. Das ist eine gute Freistoßposition für die Gäste.
76
17:33
Gelbe Karte für Marco Burch (FC Luzern)
Für sein zu hartes Einsteigen gegen Lovrič kassiert Burch nachträglich Gelb.
74
17:31
Zweiter Tausch bei den Gästen. Schürpf soll im Sturmzentrum für mehr Torgefahr sorgen.
73
17:30
Einwechslung bei FC Luzern: Pascal Schürpf
73
17:30
Auswechslung bei FC Luzern: Louis Schaub
72
17:29
Gelbe Karte für Mattia Bottani (FC Lugano)
Klare Gelbe Karte für ein taktisches Foul an Tasar.
71
17:29
Die Gastgeber kontern über Abubakar, der rechts Dampf macht und dann auf die andere Seite an die Strafraumgrenze zu Bottani spielt. Sein Versuch wird aber dieses Mal von Knežević zur Ecke abgeblockt, die nichts einbringt.
68
17:26
Lugano beinahe mit dem Doppelschlag! Lovrič zieht von der linken Seite ins Zentrum und zieht aus 22 Metern mit rechts stramm ab. Müller ist schnell im bedrohten Eck und kann den Versuch parieren.
65
17:22
Tooor für FC Lugano, 2:1 durch Mattia Bottani
Aus dem Nichts die Führung für die Gastgeber! Adriàn Guerrero ist über die linke Seite mit aufgerückt und tankt sich bis zur Grundlinie durch. Seine Hereingabe ans Zentrum an die Strafraumgrenze lässt Guidotti perfekt nach links zu Bottani klatschen, der sofort mit rechts abzieht. Von Burch noch unglücklich abgefälscht fliegt die Kugel über Müller hinweg ins Netz!
64
17:21
Auch die Gastgeber wechseln zum ersten Mal.
63
17:21
Einwechslung bei FC Lugano: Mārcis Ošs
63
17:21
Auswechslung bei FC Lugano: Alexander Gerndt
61
17:19
Jetzt mal wieder die Gastgeber! Gerndt steckt rechts vor dem Sechzehner schön durch die Gasse in den Lauf von Lovrič. Der Mittelfeldakteur versucht es mit einer direkten Weiterleitung ins Zentrum, bleibt aber an Schulz hängen.
58
17:16
Tasar ist über die rechte Seite durchgebrochen, läuft alleine auf Baumann zu und trifft dann auch zum 2:1. Aber die Fahne des Assistenten geht sofort hoch, der Joker stand beim Zuspiel aus dem Mittelfeld klar im Abseits.
57
17:15
Luzern kommt bislang deutlich besseraus der Kabine. Nach einer zu kurzen Abwehr im Strafraum von Adriàn Guerrero, kann Sorgić links im Sechzehner direkt abziehen. Baumann klärt mit beiden Fäusten.
53
17:10
Erster Wechsel der Partie. Tasar kommt positionsgetreu für Emini ins Mittelfeld.
52
17:10
Einwechslung bei FC Luzern: Varol Tasar
52
17:09
Auswechslung bei FC Luzern: Lorik Emini
49
17:07
Die große Chance für die Gäste auf das 2:1! Erneut ist es N'Diaye, der sich über die linke Seite super durchsetzt und von der Grundlinie zurück auf den Elfmeterpunkt spielt. Dort kommt Schaub eingelaufen, der mit links sofort abzieht, die Murmel aber neben den Pfosten setzt. Da war mehr drin!
46
17:03
Weiter geht's! Die zweiten 45 Minuten laufen, beide Coaches verzichten auf personelle Wechsel.
46
17:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:51
Halbzeitfazit:
Pause in Lugano! Nach 45 Minuten geht es zwischen den Gastgebern und dem FC Luzern mit einem 1:1 in die Kabinen. Insgesamt ist dieses Ergebnis auch dem Spielverlauf entsprechend. Lugano setzte mit dem frühen Führungstreffer durch Čovilo nach einem Eckstoß das erste Zeichen und konzentrierte sich in der Folge auf konzentrierte und stabile Defensivarbeit. Luzern hingegen war bemüht die Lücke zu finden, kam aber zu selten durch. Letztlich sorgte der gerechtfertigte Handelfmeter kurz vor der Pause durch den Ausgleich von Schulz. Wir sind gespannt, wie es nach Wiederanpfiff weitergehen wird. Bis gleich!
45
16:48
Ende 1. Halbzeit
45
16:47
Tooor für FC Luzern, 1:1 durch Marvin Schulz
Schulz übernimmt die Verantwortung und zimmert das Spielgerät trocken mittig ins Netz, Baumann war nach rechts unterwegs.
45
16:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
16:46
Gelbe Karte für Ákos Kecskés (FC Lugano)
Der Defensivmann wird für sein Handspiel noch verwarnt.
45
16:46
Es gibt den Handelfmeter für Luzern! Kecskés hat den Schuss tatsächlich mit der Hand geblockt, die Entscheidung ist korrekt.
44
16:46
Erneut fordert Luzern einen Strafstoß! N'Diaye zieht von der linken Seite ins Zentrum und schießt dann in Richtung Tor. Kecskés blockt den Schuss ab, war da eine Hand im Spiel? Die Szene wird nochmal durch den VAR gecheckt...
42
16:42
Wenige Minuten noch bis zur Pause. Lugano macht es den Gästen nicht einfach durchzukommen. Ein Abwehrspieler ist immer mit einem Bein dazwischen.
40
16:40
N'Diaye sieht auf der rechten Seite den mit aufgerückten Sidler, der am rechten Strafraumeck blank steht und den Abschluss sucht, jedoch klar über die Latte zielt.
39
16:40
Emini geht im Zweikampf mit Lovrič im Strafraum der Gastgeber zu Boden, der Unparteiische winkt jedoch sofort ab und lässt weiterspielen. Die korrekte Entscheidung.
38
16:39
Erneut wird Ugrinić mit einem langen Steilpass gesucht, dieses Mal über die rechte Seite. Daprelà ist zur Stelle und bereinigt die Situation abgeklärt per Kopfballrückgabe zu seinem Keeper.
35
16:36
Schulz springt Gerndt aus vollem Lauf mit dem Arm voran in den Rücken. Der Unparteiische lässt die Karte aber nochmal stecken.
33
16:34
Nach einer etwas zu langen Flanke von der linken Seite pflückt sich Gerndt die Murmel noch kurz vor der Grundlinie aus der Luft und legt zurück an die Strafraumgrenze wo Čovilo es einfach mal per Schlenzer probiert, die Kugel aber über die Latte setzt.
31
16:32
Erneut macht N'Diaye über die linke Seite Tempo und zieht an Lavanchy vorbei in den Sechzehner. Seine flache Hereingabe auf den ersten Pfosten ist aber zu ungenau, Kecskés kann klären.
29
16:29
Nach einem schönen Doppelpass zwischen Sorgić und Ugrinić sucht letzterer aus knapp 25 Metern einfach mal den Abschluss. Dem Versuch fehlt es aber am nötigen Zug, Baumann hat den Aufsetzer sicher.
27
16:28
Jetzt mal wieder die Gastgeber. Bottani macht über die linke Flanke Tempo und sucht mit seiner flachen Hereingabe im Zentrum Abubakar, doch Burch steht goldrichtig und haut die Murmel aus der Gefahrenzone.
26
16:27
Gerndt checkt Emini links an der Außenlinie mit voller Wucht um. Der Mann vom FC Luzern muss sich kurz sammeln, steht aber schnell wieder und kann weitermachen.
23
16:24
N'Diaye tankt sich über die linke Seite schön nach vorne und probiert es dann einfach mal mit der Flanke aus dem Halbfeld. Baumann steigt hoch und schnappt sich die Hereingabe.
20
16:21
Gute Möglichkeit für Luzern! Ugrinić setzt sich über die rechte Seite durch, schlägt am Sechzehnereck einen Haken und zieht dann aufs kurze Eck ab. Baumann ist schnell unten und lenkt den Versuch zur Ecke.
19
16:19
Die Gastgeber haben nach dem Führungstreffer das Spielgeschehen endgültig an sich gerissen. Luzern ist nach der schwungvollen Anfangsphase etwas abgetaucht.
16
16:17
Daprelà schlägt die Murmel von der Mittellinie aus nach links in den Sechzehner, wo Abubakar hochsteigt, aber nicht ganz an den langen Schlag rankommt. Es geht mit Abstoß Luzern weiter.
14
16:14
Gelbe Karte für Lorik Emini (FC Luzern)
Emini fordert nach einem Zweikampf gegen Gerndt einen Freistoß, den es nicht gibt. Um den Konter zu unterbinden, greift er mit der Hand nach der Kugel.
10
16:11
Tooor für FC Lugano, 1:0 durch Miroslav Čovilo
Da ist die Führung für den FC Lugano! Gerndt bringt eine Ecke von der linken Seite ins Zentrum genau auf den Kopf von Čovilo, der akkurat ins linke Eck einköpft!
6
16:07
Luzern hat in der Anfangsphase viel Ballbesitz. Lugano kommt noch nicht wirklich rein und lässt die Gäste aus dem Tabellenkeller erstmal machen.
2
16:02
Gelbe Karte für Miroslav Čovilo (FC Lugano)
Frühe Gelbe Karte im Spiel. Čovilo wird auf Seiten Luganos verwarnt.
1
16:01
Der Ball rollt!
1
16:01
Spielbeginn
15:44
Auch bei den Gästen sind nach dem 1:2 gegen St. Gallen drei frische Akteure dabei. Zum einen ersetzt N'Diaye den rotgesperrten Frýdek. Auf der rechten Außenbahn ist Sidler für Schwegler neu dabei. Zudem rückt Emini neu ins zentrale Mittelfeld, Schürpf muss dafür auf die Bank weichen.
15:37
Werfen wir einen Blick auf die Aufstellungen. Im Vergleich zum 1:1 gegen Genf wechselt Luganos Trainer Jacobacci drei Mal. Zum einen kommt Čovilo ins defensive Mittelfeld und ersetzt Ošs. Zudem sind Gerndt und Guidotti für Sabbatini sowie Custodio neu von Beginn an dabei.
15:23
Für den FC Luzern geht es hingegen im Abstiegskampf um den Verbleib in der höchsten Spielklasse. Nachdem der Tabellenletzte Vaduz bereits überraschend mit 2:1 gegen St. Gallen gewann, stehen die Gäste nochmal mehr unter Druck, um den Aufsteiger auf Abstand zu halten. Mit einem Punktgewinn gegen Lugano könnte man heute sogar den Relegationsrang verlassen und am FC Sion vorbei auf Rang acht ziehen. Im letzten Aufeinandertreffen vor gerade mal elf Tagen trennten sich die heutigen Kontrahenten übrigens mit 1:1.
15:11
Mit Lugano und Luzern treffen heute zwei Klubs im Krisenmodus aufeinander. Die Gastgeber gewannen lediglich eins ihrer letzten zehn Pflichtspiele und gerieten so im Kampf um die internationalen Plätze ins Hintertreffen. Zwar sind Rang drei und damit die Europa-League-Plätze nur einen Zähler entfernt, dennoch benötigt Lugano mal wieder drei Punkte, um den Kontakt zum FC Zürich nicht abreißen zu lassen. Zuletzt verspielte man beim 1:1 gegen Servette Genf noch den Sieg durch ein spätes Gegentor in der Nachspielzeit.
14:48
Herzlich willkommen zum 21. Spieltag in der Super League! Um 16 Uhr treffen heute Nachmittag der FC Lugano und der FC Luzern aufeinander.

FC Lugano

FC Lugano Herren
vollst. Name
Football Club Lugano
Stadt
Lugano
Land
Schweiz
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
28.07.1908
Stadion
Cornaredo
Kapazität
14.873

FC Luzern

FC Luzern Herren
vollst. Name
Fußball Club Luzern
Stadt
Luzern
Land
Schweiz
Farben
blau-weiß
Gegründet
12.08.1901
Stadion
swissporarena
Kapazität
17.966