20. Spieltag
28.12.2019 20:45
Beendet
Burnley
Burnley FC
0:2
Manchester United
ManUtd
0:1
  • Anthony Martial
    Martial
    44.
    Rechtsschuss
  • Marcus Rashford
    Rashford
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Turf Moor
Zuschauer
21.924
Schiedsrichter
Mike Dean

Liveticker

90
22:49
Fazit:
Das war's im Turf Moor und für dieses Jahrzehnt für Burnley und Manchester United. In der ersten Halbzeit war das Team von Ole Gunnar Solskjær die klar überlegene Mannschaft, denen es aufgrund der kompakten Defensive des Gegners nur an deutlichen Abschlüssen fehlte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff markierte Martial aber doch noch das erlösende 0:1. Im zweiten Durchgang zog sich United dann weiter zurück und ließ Burnley auch zu der ein oder anderen Chance kommen. Dennoch blieben die Gäste in der Defensivarbeit weitgehend souverän, sodass sie nur eine ihrer Konteransätze vernünftig ausspielen mussten. Das gelang erneut sehr spät, als Rashford praktisch mit dem Abpfiff Nick Pope umkurvte und zum Endstand traf. Für Burnley ist dieses 0:2 die zweite Niederlage innerhalb von drei Tagen, womit sie in der Tabelle einen Platz zurückfallen. Dagegen erobern die Red Devils zumindest für heute einen europäischen Rang.
90
22:40
Spielende
90
22:39
Tooor für Manchester United, 0:2 durch Marcus Rashford
Da ist die Entscheidung, als United seinen Stürmer endlich frei ins Duell mit dem Torwart schicken kann. Daniel James spielt den Ball ins Zentrum, den Rashford an Pope vorbeispielt und schließlich im Tor unterbringt.
90
22:38
Gelbe Karte für Fred (Manchester United)
90
22:38
Noch zwei Minuten auf der Uhr und Burnley bekommt einen Eckball zugesprochen. Pope ist mit vorne, aber auch diese Situation bereinigt die Hintermannschaft.
90
22:36
Gelbe Karte für Brandon Williams (Manchester United)
Das ist mal wirklich eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters, als Williams das Bein gestellt wird und er wegen einer angeblichen Schwalbe verwarnt wird.
90
22:35
Es ist noch ein bisschen Zeit für die Hausherren, irgendwie zum Ausgleich zu kommen. United spielt das während der letzten Minuten aber ziemlich souverän.
90
22:34
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
22:34
Ein bisschen zu laut protestiert McNeill nach einem gepfiffenen Stürmerfoul. Ole Gunnar Solskjær nutzt die Pause für einen defensiven Wechsel.
89
22:33
Einwechslung bei Manchester United: Luke Shaw
89
22:33
Auswechslung bei Manchester United: Anthony Martial
89
22:33
Gelbe Karte für Dwight McNeil (Burnley FC)
88
22:33
Brady wird am Fünfmeterraum auch direkt angeflankt, kann das Kopfballduell allerdings nicht für sich entscheiden.
87
22:31
Währenddessen zieht Dyche seine letzte Wechseloption.
87
22:31
Einwechslung bei Burnley FC: Robbie Brady
87
22:31
Auswechslung bei Burnley FC: Jack Cork
86
22:30
Tarkowski wischt Marcus Rashford versehentlich durchs Gesicht, weshalb das Spiel unterbrochen wird. Der Stürmer muss behandelt werden.
83
22:27
United vergibt die Entscheidung! James schickt Martial steil ins Eins-gegen-Eins mit Pope, doch durch seinen Haken vor dem Schlussmann steht er plötzlich mit dem Rücken zum Tor. Gedankenschnell legt er nochmal in die Mitte auf Lingard, doch der braucht zu lange bei der Ballverarbeitung, sodass ein Verteidiger dazwischengehen kann.
81
22:25
Aber auch die Clarets tun sich schwer, in den Strafraum zu kommen. Meist fehlt es am letzten Pass.
78
22:23
Das Konterspiel der Red Devils ist bis hierhin viel zu ungefährlich, um Burnley auf dem Weg nach vorne ernsthaft einzuschüchtern. So sind die Gastgeber dem Ausgleich näher als der Gegner.
76
22:21
Guðmundsson legt sich das Leder zurecht und zirkelt es über die Mauer und ganz knapp über die Latte. Aber de Gea war ohnehin auf der Höhe.
75
22:20
Maguire foult Cork halbrechts und direkt vor dem Strafraum. Das ist eine gute Position für Burnley.
74
22:18
So erwischt es also Andreas Pereira, der das Feld für Lingard verlassen muss.
73
22:17
Einwechslung bei Manchester United: Jesse Lingard
73
22:17
Auswechslung bei Manchester United: Andreas Pereira
72
22:17
An der Seitenlinie steht Jesse Lingard bereits bereit. Aber James zeigt an, dass er weiterspielen kann.
71
22:15
Gelbe Karte für Charlie Taylor (Burnley FC)
Erneut erwischt es James, der vom zu spät kommenden Taylor einfach umgerannt wird und sogar liegen bleibt.
69
22:13
Bardsley fordert de Gea! Eine Flanke von links klärt United rechts vor den Strafraum und vor die Füße von Phil Bardsley. Der Außenverteidiger fackelt nicht lange und schließt stramm aufs linke untere Eck ab. Da muss sich de Gea ganz lang machen, lenkt die Kugel aber noch um den Pfosten.
68
22:12
Einwechslung bei Burnley FC: Jóhann Guðmundsson
68
22:12
Auswechslung bei Burnley FC: Ashley Barnes
67
22:11
Im Duell mit Bardsley sieht es erst aus, als wäre Rashford im Strafraum gefoult worden, allerdings war der Stürmer in diesem Fall der Übeltäter, was sogar eine kurze Behandlungspause für Bardsley nach sich zieht. Er kann aber weiterspielen.
65
22:10
Nach einer Ecke kommen erst James und schließlich Nemanja Matić zum Abschluss aus der zweiten Reihe. Während der erste Schuss noch geblockt wird, rollt Matićs Versuch deutlich links vorbei.
64
22:09
Da schießt Burnley endlich mal aufs Tor und fordert David de Gea, doch dann hebt der Linienassistent seine Fahne wegen Abseits. Also ist auch der Versuch von Barnes offiziell kein Torschuss.
63
22:07
Den Freistoß schlägt Fred auf den linken Pfosten, doch keiner seiner Mitspieler bewegt sich entsprechend.
61
22:05
Gelbe Karte für Ben Mee (Burnley FC)
Mit offener Sohle holt Mee Daniel James von den Beinen und wird vollkommen zurecht verwarnt.
60
22:04
Der erste Wechsel von Sean Dyche, der in Jay Rodriguez eine weitere offensive Option bringt.
59
22:04
Einwechslung bei Burnley FC: Jay Rodriguez
59
22:03
Auswechslung bei Burnley FC: Jeff Hendrick
58
22:03
Ashley Westwood bringt die Kugel ins Zentrum, von wo sie sofort hinausgeköpft wird. Direkt vor dem Sechzehner verdaddelt United aber den Ball, sodass McNeil nach einem Zuspiel links im Strafraum viel Platz hat. Sein Abschluss rollt allerdings ebenfalls weit rechts am Tor vorbei.
58
22:02
Allmählich kommen die Clarets, die in Form von Dwight McNeil auch eine Ecke von links herausholen.
56
22:01
Nächster Distanzschuss von Hendrick, der diesmal aus halblinker Position die Innenseite seines rechten Fußes benutzt, doch auch so fliegt das Leder weit übers Gebälk hinweg.
55
22:00
Martial bekommt nach Zuspiel von Fred eine weitere gute Chance. Kurz nachdem er in den Strafraum eindringt, schießt er aus halbrechter Position flach aufs Tor, wo Nick Pope einmal mehr zur Stelle ist und mit den Füßen klärt.
54
21:59
Für einen kurzen Moment spielen sich die Hausherren in eine Ballbesitzphase, die sie aber mit einer völlig nutzlosen Flanke ins Toraus wieder aus den Händen geben.
52
21:57
Soweit behält United die Spielkontrolle, obwohl Burnley mehr versucht. Die Clarets kommen dennoch kaum über die Mittellinie hinaus.
50
21:55
Eine Abseitsposition verhindert das 0:2 durch Martial, der wieder von James im Zentrum bedient wurde und aus fünf Metern ins Tor getroffen hat. Dean hat im Vorfeld allerdings ein Stürmerfoul gesehen.
49
21:53
Gegenüber bekommt Hendrick 25 Meter vor dem Tor viel Platz, weshalb der Ire einfach mal schießt. Das Leder rutscht ihm jedoch vom Spann und segelt entsprechend weit am Tor vorbei.
48
21:53
Die Ecke führt Fred kurz auf Williams aus, dessen Flanke aber von Pope abgefangen wird.
48
21:52
Erneut findet Williams auf seiner linken Seite ein bisschen Platz und schickt Rashford zur Grundlinie hinunter. Da holt der englische Nationalspieler eine Ecke heraus.
46
21:49
Weiter geht's, wieder rollt die Kugel.
46
21:49
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:39
Halbzeitfazit:
Das vorerst Wichtigste hat Manchester United schonmal geschafft. Durch Anthony Martial gingen die Red Devils in der 44. Minute zwar spät, aber verdient in Führung. So ändert sich die Dynamik dieser Partie, weil Burnley nicht mehr nur auf eine sicher Defensive bauen kann. Demgegenüber muss sich United nicht mehr mit Ballbesitzfußball schwer tun, sondern kann aufkommende Lücken durch schnelles Konterspiel nutzen. Der Favorit füllt die Favoritenrolle also gut aus, führt bis dato aber eben auch nur mit einem Tor. Es bleibt eng im Turf Moor.
45
21:34
Ende 1. Halbzeit
45
21:34
Eine Flanke von Bardsley findet links am Fünfmeterraum den einlaufeden Taylor, dessen Direktabnahme fliegt quer durchs Zentrum und wird sofort wieder zurückgeschlagen, sodass Maguire klären kann.
45
21:31
180 Sekunden gibt Dean obendrauf, aber das sollte es für diese Halbzeit gewesen sein. United hat keinen Grund, hier unnötiges Risiko einzugehen.
45
21:30
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44
21:28
Tooor für Manchester United, 0:1 durch Anthony Martial
Charlie Taylor leistet sich einen krassen Fehler auf der linken Außenbahn und vertendelt die Kugel leichtfertig gegen Daniel James. Der Waliser hebt schnell den Kopf, sieht und findet am Elfmeterpunkt Anthony Martial, der die Kugel problemlos an Pope vorbeischiebt.
42
21:28
Erster Abschluss für Burnley durch Barnes. Da hat Manchester nach einem Einwurf ein bisschen gepennt, aber unter dem Druck von Harry Maguire feuert Barnes das Leder weit über die Latte.
40
21:26
Unter den Augen von Sir Alex Ferguson gibt Pope aber doch einen Daumen nach oben und spielt vorerst weiter.
39
21:25
Bei der Flanke ist Pope unglücklich weggerutscht und wird erstmal behandelt. An der Trainerbank bereitet sich Ex-City-Torwart Joe Hart allerdings schon auf eine Einwechslung vor.
38
21:24
Auf der linken Seite macht Williams richtig viel Druck von hinten und bleibt oft ohne Gegenspieler. Die nächste flache Flanke rauscht durchs Zentrum, doch Martial ist einige Zentimeter zu kurz.
36
21:22
Da war die Riesenchance für United, die sie in einem solchen Spiel tunlichst nutzen müssten. Gegenüber hat Burnley noch keinen einzigen Schuss abgegeben.
34
21:19
Burnley klärt auf der Linie! Rechts im Strafraum findet eine Williams-Flanke den völlig freistehenden James, der mit seinem Schuss nur einen der in den Schuss springenden Verteidiger trifft. Von dessen Beinen springt die Kugel aber links rüber zu Martial, der Pope bezwingt, aber dessen Flachschuss von Bardsley links auf der Linie geklärt wird.
31
21:17
Leichtfertig verspielen die Clarets eine gute Kontersituation, was im Gegenzug sofort den Gegner auf den Plan ruft. Mit einer flachen Flanke von der rechten Grundlinie bleibt aber auch Pereira hängen.
29
21:14
Die daraus resultierende Ecke köpft Bardsley am ersten Pfosten weit raus ins Seitenaus.
28
21:14
Erneut tritt Rashford bei einem Freistoß aus der Distanz an. In diesem Fall legt er sich die Kugel leicht links versetzt etwa 25 Meter vor dem Tor zurecht, wird aber von der Mauer abgefälscht.
27
21:13
Auf der anderen Seite wird Ashley Barnes auf die Reise geschickt, der Lindelöf schon überläuft, aber im herauseilenden de Gea seinen Meister findet.
25
21:12
Wenn ManUnited sich an den Sechzehner vorspielen kann, stehen ihnen bis zu 18 Beine im Weg, die das Spiel ganz eng machen. Da ist praktisch gar kein Platz.
23
21:08
Gelbe Karte für Phil Bardsley (Burnley FC)
Brandon Williams legt sich den Ball an der linken Außenbahn an Bardsley vorbei, der mit einer Grätsche von der Seite antwortet und dafür den Gelben Karton sieht. Den folgenden Freistoß klärt die Verteidigung mit dem Kopf.
21
21:07
Auch die erste Ecke für Burnley bringt nichts ein. Die Flanke auf Tarkowski wird immer länger, bis der Verteidiger die Kugel im Zurücklaufen nur neben das Tor nickt.
19
21:05
Erneuter Freistoß, diesmal für Burnley, der von rechts weit in den Strafraum Uniteds fliegt. In der Mitte verpasst Cork allerdings knapp. Im Gegenzug kontert Manchester über Andreas Perreira, der quer vor dem Strafraum nach rechts auf Rashford hinauslegt. Der nimmt den Ball kurz an und pfeffert ihn dann an den rechten Außenpfosten.
17
21:02
Den Freistoß aus doch recht spitzem Winkel zieht Fred allerdings deutlich übers Tor.
16
21:01
Knapp vor der rechten Strafraumkante kann Taylor den sprintenden Daniel James nur mit einem Foul stoppen.
13
21:00
Marcus Rashford nimmt einen Freistoß gut 30 Meter vor dem Tor direkt. Aus zentraler Position pfeift das Leder an der Zwei-Mann-Mauer vorbei und senkt sich tückisch nach rechts unten, aber Nick Pope ist voll auf der Höhe und klärt zur Seite.
12
20:58
Soweit tun sich die Red Devils allerdings schwer mit Ballbesitz und der geordneten Verteidigung vor der Brust, weshalb sie sich mühen, überhaupt in den Strafraum zu kommen.
10
20:56
Die Ausrichtungen beider Teams werden früh klar. Während sich Manchester irgendwie durch den dichten Defensivverbund der Gastgeber spielen muss, kontert Burnley nach der klassisch britischen Kick-and-Rush-Methode. Also fliegen viele lange Bälle auf die Spitzen um Wood und Barnes.
8
20:54
Über Charlie Taylor dringen die Clarets zum ersten Mal in den Sechzehner Uniteds ein. Von der linken Grundlinie flankt er gefühlvoll auf den zweiten Pfosten, da klärt allerdings Brandon Williams zur Seite weg.
6
20:51
Der erfahrene Außenverteidiger kann die Schmerzen aber verkraften und wird nach der kurzen Pause wieder am Spiel teilnehmen.
5
20:51
Das Spiel findet soweit zwischen beiden Strafräumen statt mit wenig Zug zum Tor. Nach einem Kopfballduell fällt Ashley Young hart auf den Boden und wird für einen Moment behandelt.
3
20:48
Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld spielt sich Burnley rund um den Sechzehner der Gäste fest. Chris Woods Abschluss aus gut 20 Metern erfolgt allerdings nach einer Abseitsposition.
1
20:46
Manchester führt den Anstoß aus. Pass nach hinten, langer Schlag in die Spitze und die Kugel springt ins Seitenaus.
1
20:45
Spielbeginn
20:41
Schon führt Dean beide Mannschaften aufs Feld. Gleich geht es los im ausverkauften Turf Moor.
20:35
Schiedsrichter dieser Begegnung ist Mike Dean. Der Referee aus Wirral durfte in dieser Saison schon zwei Spiele von United und eins von Burnley pfeifen. Allerdings blieben beide Teams sieglos. Dean wird heute von den Linienrichtern Ian Hussin und Darren Can assistiert. Als 4. Offizieller agiert Anthony Taylor. Außerdem beobachten Michael Oliver und dessen Assistent Lee Bets die Begegnung als VAR.
20:27
Noch einige Infos aus der Statistik-Abteilung: Seit 2012 hat der FC Burnley nicht mehr am letzten Spieltag des jeweiligen Jahres verloren. Sogar zwei Jahre länger ist United gegen die Clarets ungeschlagen. Und dennoch ist heute ein Sieger zu erwarten, denn seit immerhin 12 Spielen haben die heutigen Gastgeber nicht mehr die Punkte geteilt.
20:20
Auf der anderen Seite sieht Burnley-Coach Sean Dyche nur wenig Grund zu Änderungen in der Startelf. Aaron Lennon fällt weiter krankheitsbedingt aus, dennoch nimmt Jay Rodriguez vorerst auf der Bank platz. An seiner statt beginnt Ahley Barnes von Anfang an. Außerdem kehrt Jeff Hendrick nach einer Gelbsperre zurück und verdrängt Robbie Brady aus der Startelf.
20:12
Obwohl United so sorglos gewinnen konnte, wechselt Trainer Ole Gunnar Solskjær munter durch. Die Außenverteidiger Luke Shaw und Aaron Wan-Bissaka werden durch Ashley Young und Brandon Williams ersetzt. Außerdem muss der schon in Newcastle humpelnde Scott McTominay mit Knieproblemen passen. Für ihn startet Daniel James. Abschließend hat auch Mason Greenwood nicht den Cut geschafft und muss Nemanja Matić weichen.
20:03
Trotz dieser gegentorreichen Phase hat Manchester nur eines der letzten acht Premier League-Spiele verloren, womit sie weiterhin Anschluss an den wertvollen vierten Platz halten. Auch den Auftritt am Boxing-Day vor etwa 48 Stunden gestalteten die Red Devils mit einem 4:1 gegen Newcastle United siegreich. Dabei traf Doppeltorschütze Anthony Martial schon nach 50 Minuten zum Endstand, weshalb die junge Mannschaft früh Kräfte sparen konnte.
19:55
Nach einer knappen 0:1-Niederlage gegen den FC Everton möchte sich der heutige Gastgeber möglichst schnell vom enttäuschenden Boxing-Day erholen. Dabei legen sie wieder großen Wert auf eine geordnete Defensive, die Burnley schon sieben Spiele ohne Gegentor beschert hat - Rekordwert in der Liga. Dagegen gelang es United während der vergangenen 14 Spiele nicht ein einziges Mal, hinten die Null zu halten.
19:45
Herzlich willkommen zum Rückrunden-Auftakt im Turf Moor von Burnley. Dort empfangen die Clarets zum ersten Mal in dieser Saison Manchester United. Anpfiff ist um 20:45 Uhr.

Burnley FC

Burnley FC Herren
vollst. Name
Burnley Football Club
Spitzname
The Clarets
Stadt
Burnley
Land
England
Farben
weinrot-blau
Gegründet
01.01.1882
Sportarten
Fussball
Stadion
Turf Moor
Kapazität
22.546

Manchester United

Manchester United Herren
vollst. Name
Manchester United Football Club
Spitzname
The Red Devils
Stadt
Manchester
Land
England
Farben
rot-weiß-schwarz
Gegründet
01.03.1878
Sportarten
Fußball
Stadion
Old Trafford
Kapazität
75.731