19. Spieltag
27.12.2019 20:45
Beendet
Wolverhampton
Wolverhampton Wanderers
3:2
Manchester City
Man City
0:1
  • Raheem Sterling
    Sterling
    25.
    Rechtsschuss
  • Raheem Sterling
    Sterling
    50.
    Rechtsschuss
  • Adama Traoré
    Traoré
    55.
    Rechtsschuss
  • Raúl Jiménez
    Jiménez
    82.
    Linksschuss
  • Matt Doherty
    Doherty
    89.
    Linksschuss
Stadion
Molineux Stadium
Zuschauer
31.737
Schiedsrichter
Martin Atkinson

Liveticker

90
22:46
Fazit:
Der Wolverhampton Wanderers FC schlägt den Manchester City FC dank zweier später Treffer mit 3:2 und beendet die Hinrunde der Premier League auf dem fünften Tabellenplatz. Nach ihrer 1:0-Pausenführung legten die seit der 12. Minute dezimierten Citizens direkt im Anschluss an eine gute Wolves-Chance durch Jota ihren zweiten Treffer nach: Sterling vollendete nach De Bruynes Vorarbeit einen Konter per Lupfer in die Maschen (50.). Die Gastgeber stellten jedoch schon wenig später durch Traoré den Anschluss her (55.) und drängten daraufhin fast pausenlos auf den Ausgleich, doch konnten die klaren Vorteile hinsichtlich der Spielanteile lange Zeit nicht in hochkarätige Gelegenheiten umgewandelt werden. Erst in der absoluten Schlussphase drehen sie den Spielstand zu ihren Gunsten: Nach Mendys Fehler und Traorés Vorarbeit glich Jiménez aus (82.), bevor Doherty in Minute 89 nach Doppelpass mit Jiménez den Siegtreffer erzielte. Mit einem Lattenfreistoß in der Nachspielzeit hätte Doppelpacker Sterling beinahe das 3:3 erzielt, doch am Ende kassieren die Gäste ihre fünfte Saisonpleite und bleiben bei 14 Zählern Rückstand auf Spitzenreiter Liverpool FC Dritter, während die Hausherren auf einen Europa-League-Rang vorrücken. Für den Wolverhampton Wanderers FC geht es übermorgen mit einer Auswärtspartie beim Liverpool FC weiter. Der Manchester City FC empfängt ebenfalls am Sonntag den Sheffield United FC. Einen schönen Abend noch!
90
22:42
Spielende
90
22:41
Nach dem letzten Tausch des Abends sind noch etwa 45 Sekunden zu spielen.
90
22:41
Einwechslung bei Wolverhampton Wanderers: Ryan Bennett
90
22:41
Auswechslung bei Wolverhampton Wanderers: Raúl Jiménez
90
22:40
... Sterling trifft die Latte! Der englische Nationalspieler befördert die Kugel mit dem rechten Fuß gefühlvoll über die Mauer. Sie fliegt halblinks an die Oberkante der Latte und springt von dort ins Toraus.
90
22:39
Nach Traorés Foul an Sterling bekommen die Citizens einen Freistoß an der zentralen Sechzehnerkante zugesprochen...
90
22:38
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag dieser verspäteten Partie des 19. Spieltags soll vier Minuten betragen.
89
22:36
Tooor für Wolverhampton Wanderers, 3:2 durch Matt Doherty
Doherty lässt das Molineux Stadium explodieren! Der rechte Flügelverteidiger zieht in den Halbraum und spielt mit Jiménez einen Doppelpass, der ihm den Weg in den Sechzehner ebnet. Er schiebt aus zentralen 15 Metern unten links ein.
87
22:34
Wolverhampton gibt sich nicht mit dem Unentschieden zufrieden und attackiert weiterhin Bravos Kasten. Die Wolves blieben mit einem Remis Tabellenachter; im Falle eines späten Sieges kletterten sie auf Rang fünf.
84
22:31
Auch im Falle eines Unentschiedens würde City die Hinrunde auf Platz zwei abschließen, doch betrüge der Rückstand auf Spitzenreiter dann 13 und nicht elf Zähler.
82
22:29
Tooor für Wolverhampton Wanderers, 2:2 durch Raúl Jiménez
Die Wolves kommen zum späten Ausgleich! Mendy lässt sich einen gewonnenen Ball im eigenen Sechzehner an der rechten Grundlinie von Traoré abnehmen. Der spielt flach vor den Kasten. Aus vier Metern schiebt Jiménez mit dem linken Innenrist ein.
80
22:27
Zweiter Joker nach Vinagre ist Neto. Der Portugiese ersetzt seinen Landsmann Jota in der Angriffsreihe positionsgetreu.
79
22:26
Einwechslung bei Wolverhampton Wanderers: Pedro Neto
79
22:26
Auswechslung bei Wolverhampton Wanderers: Diogo Jota
77
22:24
Moutinho flankt den nächstne Freistoß vom linken Flügel scharf in den Fünfmeterraum. Nach einer ungewollten Verlängerung am kurzen Pfosten kommt Doherty vor der langen Ecke in Bedrängnis zum Kopfball, nickt aber weit drüber.
74
22:21
Das war knapp! Saïss lässt Moutinhos scharfe Freistoßflanke von der tiefen linken Außenbahn vor dem ersten Pfosten aus gut fünf Metern über seinen Kopf in Richtung langer Ecke gleiten. Das Spielgerät rauscht Zentimeter am Pfosten vorbei.
73
22:20
Einwechslung bei Wolverhampton Wanderers: Rúben Vinagre
73
22:19
Auswechslung bei Wolverhampton Wanderers: Jonny
70
22:17
Traoré wieder gegen zwei! Diesmal dringt er über rechts in den Sechzehner ein, lässt Fernandinho und Otamendi stehen und knallt das Leder aus gut 15 Metern auf die flache halblinke Ecke. Bravo ist schnell unten und hält den Ball fest.
67
22:14
Einwechslung bei Manchester City: İlkay Gündoğan
67
22:14
Auswechslung bei Manchester City: Kevin De Bruyne
66
22:13
Mit Gündoğan macht sich der dritte und letzte Joker Guardiolas für seinen Einsatz bereit. Der DFB-Akteur wird De Bruyne ersetzen.
63
22:10
Trotz zweier Sky Blues, die er vor sich hat, flankt Traoré vom rechten Flügel nach innen. Jiménez kann das Leder am Elfmeterpunkt zwar annehmen, verpasst dann aber einen Abschluss.
60
22:07
Gelbe Karte für Nicolás Otamendi (Manchester City)
Otamendi räumt Jota auf der rechten Abwehrseite mit einem Tritt gegen dessen rechten Fuß ab. Der Argentinier kassiert die erste Verwarnung des Abends.
58
22:05
Die Hausherren drängen das 4-4-1 der Citizens in dieser Phase weit in die Gästehälfte. Am gefährlichsten bleiben sie allerdings nach hohen Ballgewinnen.
55
22:01
Tooor für Wolverhampton Wanderers, 1:2 durch Adama Traoré
Die Wolves leben! Traoré nimmt nach Neves' Ballgewinn im rechten Halbraum an Fahrt auf und zielt aus vollem Lauf und gut 21 Metern mit dem rechten Spann auf die flache linke Ecke. Vom Innenpfosten überquert das Leder die Linie und versetzt das Molinuex Stadium in Ekstase.
53
22:00
Jiménez mit voller Wucht! Nach Walkers Ballverlust im Abwehrzentrum zirkelt der Mexikaner aus gut 18 Metern mit dem rechten Innenrist auf den rechten Winkel. Der noch leicht abgefälschte Ball rauscht knapp an der Stange vorbei; fälschlicherweise entscheidet Referee Atkinson auf Abstoß.
50
21:57
Tooor für Manchester City, 0:2 durch Raheem Sterling
Eiskalte Sky Blues verdoppeln ihren Vorsprung! Nachdem sie sich auf der halblinken Abwehrseite sauber befreit haben, setzen die Citizens durch de Bruynes Steilpass aus dem Mittelkreis Sterling im halblinken Offensivkorridor in Szene. Der 25-Jährige rennt unbewacht auf Keeper Rui Patrício zu und überwindet ihn mit einem Lupfer.
49
21:55
Jota mit der besten Chance der Wolves! Nach eigenem Anspiel auf Jiménez bekommt er die Kugel per Lupfer am Elfmeterpunkt zurück und will mit dem rechten Fuß vollenden. In Bedrängnis drückt er sie nicht weit über den Gästekasten.
47
21:54
Während Nuno Espírito Santo weiterhin auf personelle Änderungen verzichtet, hat Pep Guardiola in der Pause seinen ersten freiwilligen Tausch vorgenommen. Er bringt den 18-jährigen Abwehrmann Eric García für Offensivakteur Mahrez.
46
21:52
Willkommen zurück zum zweiten Abschnitt im Molineux Stadium! Obwohl sich die Citizens das Leben wie so häufig in dieser Saison selbst schwer machen, stehen die Chancen auf einen Auswärtsdreier alles andere als schlecht. Wolverhampton nutzt die günstigen Rahmenbedingungen bislang überhaupt nicht und droht, die vierte Saisonpleite zu kassieren.
46
21:51
Einwechslung bei Manchester City: Eric García
46
21:51
Auswechslung bei Manchester City: Riyad Mahrez
46
21:51
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:37
Halbzeitfazit:
Der Manchester City FC führt zur Pause des Hinrundenabschlusses beim Wolverhampton Wanderers FC mit 1:0. Nach dem erwartet aktiven Beginn der Citizens kassierte deren Torhüter Ederson aufgrund einer Notbremse gegen Jota bereits in der 12. Minute die Rote Karte. Dennoch gingen sie auf kuriose Art und Weise in Minute 25 in Führung: Nachdem Sterling nach Dendonckers per VAR festgestelltem Foul an Mahrez auch mit dem wiederholten Strafstoß an Keeper Rui Patrício gescheitert war, netzte er im Nachschuss. In der Folge gestalteten die Wolves die Kräfteverhältnisse zwar ausgeglichen, sorgten aber erst spät für eine Drangphase und verpassten zwingende Möglichkeiten. Bis gleich!
45
21:37
Ende 1. Halbzeit
45
21:34
Die Mannschaft von Nuno Espírito Santo drängt den Meister zwar weit an dessen Strafraum, doch auf engem Raum findet sie nur wenige Lösungen und schafft es fast ausschließlich über hohe Bälle vor den Kasten. Die Hälfte des Nachschlags ist vorüber.
45
21:31
Neves packt aus zentralen 26 Metern einen Aufsetzer mit dem rechten Spann aus. Bravo wird durch diesen Versuch nicht ernsthaft geprüft, packt in der halbrechten Ecke mühelos zu.
45
21:30
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
Wegen der zahlreichen Verzögerungen wird Durchgang eins um satte sieben Minuten verlängert.
44
21:29
Jiménez probiert sich mit einem Rechtsschuss aus halblinken 20 Metern, der für die obere lange Ecke bestimmt ist. City-Ersatzkeeper Bravo schnappt sich das Leder im Nachfassen.
42
21:26
Traoré ist auf der rechten Sechzehnerseite Adressat einer Jonny-Flanke von der linken Grundlinie. Er nimmt mit dem rechten Innenrist aus 14 Metern direkt ab, doch Fernandinho blockt und erspart Bravo die Arbeit.
40
21:25
Wolverhampton wartet noch auf seine erste zwingende Chance, wird von der Entstehung des Platzverweises gegen Ederson abgesehen. Der formstarke Traoré kommt auf seinem rechten Flügel bisher nicht am aufmerksamen Mendy vorbei.
37
21:21
Manchester ist auch in Unterzahl in der Lage, Wege in das letzte Felddrittel zu finden. Mit Agüero fehlt dem Gast zwar der Abnehmer für die flachen Anspiele von den tiefen Außenbahnen, doch er bleibt auch mit neun Feldspielern latent torgefährlich.
34
21:19
Der eingewechselte Gästekeeper Bravo hat Probleme im Aufbau, ist bei weitem nicht so passsicher wie der des Feldes verwiesene Ederson. Wolvermhampton will das durch hohes Anlaufen ausnutzen.
31
21:15
Mit einem dreifachen Punktgewinn in den West Midlands würden die Citizens auf Rang zwei zurückkehren und den Rückstand auf den Liverpool FC wieder auf elf Zähler stellen.
28
21:13
Schon nach keiner halben Stunde steht fest, dass die Zuschauer im Molineuy Stadium Zeugen eine der kurioseren Begegnungen dieser Premier-League-Saison sind, in der das Guardiola-Team mit einer Portion Glück vorne liegt.
25
21:09
Tooor für Manchester City, 0:1 durch Raheem Sterling
... doch der Abpraller landet direkt vor seinen Füßen und schiebt im dritten Anlauf aus sieben Metern ein.
25
21:09
Elfmeter verschossen von Raheem Sterling, Manchester City
Wieder scheitert der junge Engländer mit einem flachen Schuss auf die linke Ecke...
24
21:09
Sterling scheitert zunächst an Rui Patrício, doch da einige Wolves zu früh in den Sechzehner gelaufen sind, wird der Strafstoß wiederholt!
23
21:07
Es gibt Elfmeter für City! Nach längerer Beratung mit dem VAR zeigt Atkinson auf den Punkt.
22
21:06
War das ein strafstoßwürdiges Vergehen? Im Rahmen eines Zweikampfes auf der linken Strafraumseite erwischt Dendoncker Mahrez mit einem Tritt auf den rechten Fuß des Algeriers. Referee Atkinson entscheidet sich gegen einen Pfiff, doch es gibt eine VAR-Überprüfung.
21
21:05
Jiménez verlängert eine Eckballflanke von der rechten Fahne vom ersten Pfosten per Stirn in Richtung langer Ecke. Aus spitzem Winkel befördert Doherty das Leder artistisch auf den Kasten. Bravo ist erneut ohne Schwierigkeiten zur Stelle.
19
21:03
Nach dem aktiven Beginn der Guardiola-Truppe sind es die Wolves, die das Geschehen im Anschluss an den Platzverweis dominieren. Die Sky Blues scheinen sich erst einmal sammeln zu müssen.
16
21:00
Moutinho will den Freistoß mit einem rechten Spann direkt im Netz des City-Gehäuses versenken. Das Spielgerät flattert aus gut 21 Metern zwar leicht in Richtung Bravo, doch der kann mangels Platziertheit problemlos zugreifen.
15
20:59
Der gerade wiedergenesene Agüero hat bereits wieder Feierabend, da er Platz für den Ersatztorhüter Bravo machen muss.
14
20:59
Einwechslung bei Manchester City: Claudio Bravo
14
20:59
Auswechslung bei Manchester City: Kun Agüero
12
20:56
Rote Karte für Ederson (Manchester City)
Ederson wird nach zwölf Minuten des Feldes verwiesen. Nach einem langen Coady-Schlag in den halblinken Offensivkorridor kommt Jota vor dem Sechzehner deutlich vor dem herausstürmenden Gästekeeper an die Kugel. Der Brasilianer bringt den Portugiesen daraufhin mit einem Kontakt an der Hüfte ganz klar zu Fall.
11
20:56
Nach gut zwei Minuten Unterbrechung rollt das Leder wieder.
10
20:53
Mendy und Dendoncker sind bei Kampf um einen aufspringenden Ball unglücklich mit ihren Köpfen zusammengestoßen. Beide Spieler müssen auf dem Rasen behandelt werden.
8
20:51
Im Rahmen des ersten Heimvorstoßes taucht Traoré an der rechten Grundlinie auf. Er schafft es allerdings nicht an Otamendi vorbei; das Spielgerät kullert ins Toraus.
5
20:49
Pep Guardiola stellt nach dem 3:1-Heimerfolg gegen den Leicester City FC zweimal um. Rodri und Kun Agüero, der erstmals seit Ende November wieder mitwirkt, ersetzen İlkay Gündoğan (Bank) und Gabriel Jesus (grippaler Infekt).
3
20:47
Nuno Espírito Santo hat im Vergleich zum 2:1-Auswärtssieg beim Norwich City FC auf personelle Änderungen verzichtet. Im 3-4-3 bilden Rúben Neves und João Moutinho das Herzstück des Mittelfelds.
1
20:45
Wolverhampton versus City – auf geht's im Molineux Stadium!
1
20:45
Spielbeginn
20:40
Bei Regen und einer Lufttemperatur von 8° C betreten die 22 Hauptdarsteller den Rasen.
20:15
Mit der Regeldurchsetzung des zwölften Premier-League-Aufeinandertreffens zwischen Wolves Citizens wurde Martin Atkinson beauftragt. Der 48-Jährige pfeift seit 2005 in der englischen Eliteklasse und stand von 2006 bis 2018 auf der FIFA-Liste. Die Linienrichter sind Lee Betts und Constantine Hatzidakis; als Vierter Offizieller verdingt sich Andre Marriner.
20:11
Es ist vor allem die ungewohnt anfällige Defensivabteilung, die den Titelhattrick der Guardiola-Truppe im Laufe der Hinrunde in weite Ferne gerückt hat. Während die Citizens mit 50 Treffern den stärksten Angriff der Premier League stellen, ließ die Abwehr schon sechsmal zwei oder mehr Gegentore zu – in der gesamten vergangenen Spielzeit war dies lediglich viermal der Fall.
20:05
Der Manchester City FC steht mit zwölf Siegen, zwei Unentschieden und vier Niederlagen im Schatten des noch ungeschlagenen Liverpool FC, dessen erste nationale Meisterschaft seit 1990 wohl nicht zu verhindern sein wird. Da die Citizens trotz der jüngsten Erfolge beim Arsenal FC (3:0) und gegen den Leicester City FC (3:1) 14 Zähler weniger auf dem Konto haben als die Reds, ist ein ganz wichtiger Titelgewinn wohl „nur“ in der Champions League realistisch.
20:01
"Wir sind das Team, das die kürzeste Regenerationszeit hat – 45 Stunden liegen zwischen dem heutigen Spiel und dem am Sonntag; einschließlich der Partie am Neujahrstag warten 270 Spielminuten in 112 Stunden auf uns. Das ist absurd", formuliert Wolves-Coach Nuno Espírito Santo deutlich Kritik am engen Terminkalender. Mit einem heutigen Überraschungssieg würde seine Auswahl heute auf Rang fünf vorrücken.
19:55
Der Wolverhampton Wanderers FC, der es in der letzten Saison als Aufsteiger direkt in die Europa League schaffte und in dieser überwintert, empfängt den Meister der letzten beiden Jahr als Tabellenachter. Nach einem dürftigen Saisonstart mit nur drei Zählern aus den ersten fünf Matches hat er seit Mitte September nur noch ein Ligamatch verloren und ist vom vorletzten Platz in die Nähe der internationalen Ränge geklettert.
19:51
Abgesehen von der wegen der FIFA-Klub-WM ausstehenden Nachholpartie des Liverpool FC gegen den West Ham United FC geht mit dem heutigen Match zwischen Wolves und Citizens die erste Saisonhälfte der Premier League zu Ende. Letztere wollen sich für die 0:2-Hinspielniederlage Anfang Oktober im Etihad Stadium revanchieren, für die Adama Traoré mit einem späten Doppelpack sorgte (80., 90.).
19:46
Einen guten Abend aus dem Molineux Stadium! Nach dem gestrigen Boxing Day beschließen der Wolverhampton Wanderers FC und der Manchester City FC den letzten Hinrundenspieltag der Premier League. Der Anstoß des Duells in den West Midlands soll um 20:45 Uhr erfolgen.

Wolverhampton Wanderers

Wolverhampton Wanderers Herren
vollst. Name
Wolverhampton Wanderers Football Club
Spitzname
Wolves
Stadt
Wolverhampton
Land
England
Farben
gold & black
Gegründet
01.01.1877
Sportarten
Fußball
Stadion
Molineux Stadium
Kapazität
31.700

Manchester City

Manchester City Herren
vollst. Name
Manchester City Football Club
Spitzname
The Citizens
Stadt
Manchester
Land
England
Farben
hellblau-weiß
Gegründet
01.01.1880
Sportarten
Fußball
Stadion
Etihad Stadium
Kapazität
55.097