3. Spieltag
11.08.2019 17:00
Beendet
SV Mattersburg
SV Mattersburg
1:5
Austria Wien
Austria Wien
0:2
  • Christoph Monschein
    Monschein
    3.
    Rechtsschuss
  • Christoph Monschein
    Monschein
    38.
    Rechtsschuss
  • Alexander Grünwald
    Grünwald
    56.
    Linksschuss
  • Dominik Fitz
    Fitz
    58.
    Rechtsschuss
  • Andreas Gruber
    Gruber
    78.
    Linksschuss
  • Christoph Monschein
    Monschein
    83.
    Rechtsschuss
Stadion
Pappelstadion
Zuschauer
3.878
Schiedsrichter
Stefan Ebner

Liveticker

90
19:00
Bei der Austria sieht man zufriedene und erstmals gelöste Gesichter. Vielleicht kann man dieses Ergebnis mit nach Zypern nehmen und das 1:2 aus dem Hinspiel drehen.
90
18:59
Die Mattersburger spielen in Wolfsberg in der nächsten Woche. Aktuell sind die Burgenländer Zehnter in der Tabelle.
90
18:58
In der kommenden Runde wartet zuhause Admira, zuvor spielt die Austria in Limassol gegen Apollon.
90
18:57
Die Austria gewinnt erstmals in dieser Bundesliga Saison. Ein wichtiger Sieg in dieser Saison. Die Austria ist Siebenter.
90
18:56
Fazit:
Das Spiel ist beendet. Die Austria gewinnt mit 5:1 bei Mattersburg und zeigt erstmals in dieser Saison eine starke und vor allem effektive Offensivleistung. Matchwinner war Christoph Monschein, der mit drei Treffern den Sieg begründete. Die Mattersburger waren lange Zeit das etwas aktivere Team, jedoch die Austria wirkte cleverer. Die wiener machten ihre tore aus wenigen Chancen und vor allem zum richtigen Zeitpunkt. Die Mattersburger versuchten stets heran zu kommen, jedoch spätestens in Hälfte 2 zogen die Austrianer davon. Die wiener gewinnen am Ende verdient mit 5:1 im Pappelstadion.
90
18:53
Spielende
90
18:49
Passiert noch etwas in den letzten fünf Minuten?
90
18:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
88
18:47
Die letzten Minuten verlaufen ereignislos. In Kürze wird der Schiedsrichter die Partie beenden.
86
18:44
Einwechslung bei SV Mattersburg: Andreas Kuen
86
18:44
Auswechslung bei SV Mattersburg: Christoph Halper
84
18:41
Tooor für Austria Wien, 1:5 durch Christoph Monschein
Starkes zusammenspiel von Fitz mit Monschein. der Stürmer fixiert seinen dritten Treffer indem er den Ball an Kuster vorbei ins Netz lenkt. 5:1! Die Austria führt Mattersburg vor.
82
18:40
Die letzten zehn minuten werden am Sieg der Austria nichts mehr ändern. Die Wiener feiern ihren ersten Bundesliga Sieg in der noch jungen Saison.
80
18:38
Wieder eine Parade von Kuster. Dominik Fitz kommt im Strafraum an den Ball und prüft wieder den Keeper.
78
18:35
Tooor für SV Mattersburg, 1:4 durch Andreas Gruber
Die Mattersburger verkürzen den Spielstand. Es steht durch das Tor von Gruber nur noch 1:4. Weiter Pass in den Sechzehner. Die Austria schläft. Gruber nützt den Raum und trifft zum 1:4.
77
18:35
Eine Chance für Monschein bleibt unbelohnt, die Austria macht etwas auf.
75
18:34
Ein Vorstoß der Austria wird bereits im Mittelfeld abgedreht. Die Wiener zeigen hier nur noch wenig Ambitionen. Mattersburg macht früh den Raum zu.
73
18:31
Eine weitere Trinkpause wurde eingelegt. Mittlerweile geht es schon wieder weiter.
70
18:29
Die Schlussphase bricht langsam an und hier wird sich wohl wenig am Spielstand ändern. Beide Teams machen nicht mehr viel im Spiel nach vorne.
68
18:27
Ein Angriff der Hausherren endet im Strafraum. Gruber auf Bürger, der versucht sich durch zu spielen, bleibt aber hängen. Sein Querpass ist dann schwach.
66
18:24
Mattersburg versucht es noch einmal mit Offensivkraft. Patrick Bürger soll für die nötigen Akzente sorgen.
64
18:22
Einwechslung bei SV Mattersburg: Patrick Bürger
64
18:22
Auswechslung bei SV Mattersburg: Marko Kvasina
62
18:21
Die Wiener ziehen sich sichtlich zurück. Man wartet ab was die Mattersburger nun machen. In jedem Fall wirkt die Austria gelöst.
60
18:20
In Mattersburg ist das Spiel endgültig entschieden. Die Austria führt mit 4:0 im Burgenland und die Hausherren haben derzeit nichts entgegen zu setzen.
58
18:17
Tooor für Austria Wien, 0:4 durch Dominik Fitz
Die Entscheidung im Spiel. Die Austria stellt durch den Youngster Fitz auf 4:0. Konter der Austria nach einem SVM Fehler. Monschein auf Fitz und der hat genug Platz. Das Netz zappelt, es steht 4:0.
56
18:14
Tooor für Austria Wien, 0:3 durch Alexander Grünwald
Die Austria sorgt für die Vorentscheidung. Grünwald trifft zum 3:0 für die Austria. Schuss von Monschein, Abgewehrt, da kommt Grünwald und fixiert per Nachschuss das 3:0.
56
18:12
Wieder Mattersburg. Pass an die Flanke. Pusic wartet frei in der Mitte. Vor ihm klärt gerade noch die Austria.
54
18:11
Die Mattersburger greifen auch schon an. Gruber zieht aus großer Distanz ab. Toller Schuss aber Lucic entschärft mit einer Flugparade.
52
18:10
Die Austria muss nun umstellen. Mattersburg könnte diese Phase für sich nützen.
51
18:08
Michael Madl kann nicht mehr weiterspielen. Er zeigte bereits an, dass heute nichts mehr geht.
50
18:08
Einwechslung bei Austria Wien: Vesel Demaku
50
18:08
Auswechslung bei Austria Wien: Michael Madl
48
18:06
Und zu Beginn der Zweiten Halbzeit verletzt sich Austria Verteidiger Michael Madl. Er wird nach einem unglücklichen Zweikampf behandelt.
47
18:05
Beide Trainer wechseln zur Pause. Bei Mattersburg kommt ein offensiverer Mann, bei der Austria kommt mit Grünwald ebenfalls ein eher offensiverer Spieler.
46
18:04
Einwechslung bei Austria Wien: Alexander Grünwald
46
18:04
Auswechslung bei Austria Wien: Thomas Ebner
46
18:03
Einwechslung bei SV Mattersburg: Andreas Gruber
46
18:03
Auswechslung bei SV Mattersburg: Stefan Schimandl
46
18:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:49
Halbzeitfazit:
Die Wiener Austria führt mit 2:0 bei SV Mattersburg. Die Wiener gingen schnell durch einen Treffer von Christoph Monschein in Führung. Nach einem Abwehrfehler hatte der Stürmer kaum Mühe den Ball im Tor unter zu bringen. Danach lief die Partie eher ausgeglichen aber ohne große Akzente. Erneut brachte ein Fehler der Mattersburger im Mittelfeld einen weiteren Gegentreffer. Monschein übernahm einen Pass von Prokop zum 2:0. Die Austria wirkt befreiter und kann in der Zweiten Halbzeit in Ruhe weiter spielen. Mattersburg muss nun mehr zeigen.
45
17:49
Ende 1. Halbzeit
44
17:46
Gelbe Karte für Dominik Fitz (Austria Wien)
Dominik Fitz stoppt mit einem taktischen Foul einen Mattersburger Angriff.
42
17:43
Die Mattersburger zeigen im Mittelfeld zu wenig Stabilität. Beim 0:2 war ein Fehler im Mittelfeld entscheidend. Die Burgenländer geben zu oft den Ball leichtfertig aus der Hand.
40
17:42
Die Austria hat erneut einen Defensivfehler der Mattersburger zum Torerfolg genützt. Kurz vor der Pause stellen die Wiener auf 2:0 und jetzt muss Mattersburg da mehr zeigen. Das bringt bestimmt Räume für Austria Konter.
38
17:40
Tooor für Austria Wien, 0:2 durch Christoph Monschein
Jetzt zieht die Austria davon. Wichtiges tor zum besten Zeitpunkt. Kurz vor der Pause nützt Monschein erneut einen Fehler der SVM Defensive. Prokop spielt scharf zu Monschein und der schiebt im Fallen zum 2:0 ein.
35
17:37
Ein Freistoß der Mattersburger endet früh. Die Austria köpft den Ball raus. Der folgende Konterversuch geht ins Leere.
33
17:35
Martin Pusic wird heute gut aus dem Spiel genommen, der Stürmer konnte bisher kaum Akzente setzen.
32
17:34
Starker Vorstoß von Rath, er passt in die Spitze, wird aber beim Zuspielversuch gelegt. Weiterhin viele Fouls im Spiel.
30
17:32
Eine halbe Stunde ist gespielt. Die Austria führt mit 1:0 und bei hohen Temperaturen bleibt das Spiel was Chancen betrifft überschaubar.
29
17:31
Dominik Fitz mit der Chance auf das 2:0! Eine scharfe Flanke von Monschein wird vom Youngster in der Mitte knapp verpasst.
27
17:31
Die Mattersburger versuchen es weiterhin über die Seiten. Mahrer, Rath und Höller kämpfen um jeden Ball. Aber vorne weht nur ein laues Sommerlüfterl.
26
17:29
Die Nervosität ist bei der Austria nur marginal zu spüren. Meist probiert man es über Prokop oder Klein. Monschein ist vorne derzeit wieder abgemeldet.
24
17:28
Die Austria spielt bemüht, aber so richtig gefährlich wird man hier kaum. Die Wiener zeigen eine überschaubare Leistung. Trotzdem führt man mit 1:0 nach einem Fehler der SVM Abwehr.
22
17:23
Kurze Trinkpause im Pappelstadion. Es geht gleich weiter.
20
17:21
Da war der Winkel zu spitz. Eine Flanke von Florian Klein findet Christoph Monschein. Er überläuft Keeper Kuster und muss nur noch einschießen. Aber aus spitzem Winkel geht der Ball knapp vorbei.
19
17:19
Das Spiel bleibt überschaubar. Die Teams müssen bei hohen Temperaturen performen. Große Strafraum Szenen werden hier in der Anfangsphase fehlen.
17
17:18
Keines der beiden Teams kann das Spiel übernehmen. Mattersburg hält gut gegen die Angriffe der Austria dagegen. Die Burgenländer zeigen nur über die Flanken Angriffe.
15
17:16
Klein spielt auf Prokop, der will Monschein schicken, jedoch bleibt auch dieser Pass früh stecken. Eine typische Szene im Spiel.
13
17:15
Es bleibt beim eher durchwachsenen Beginn. Beide Mannschaften rühren mehr den Beton an und spielen nur selten zusammenhängend.
12
17:14
Immer wieder probiert es die Austria über Prokop. Der Mittelfeldmann bleibt beim letzten PAss hängen.
10
17:12
Spielerisch passiert wenig im Burgenland. Jedoch beim Einsatz geben beide Teams Gas. Viele Fouls unterbrechen den Spielfluss.
8
17:09
Gelbe Karte für Alois Höller (SV Mattersburg)
Gestrecktes Bein gegen seinen Gegenspieler. Klare Sache, Höller muss aufpassen.
7
17:09
Weiter Ball der Mattersburger. Schimandl spielt sich durch, wird aber vor dem Strafraum fair vom Ball getrennt.
6
17:07
Mattersburg hatte bisher öfter den Ball. Jedoch vorne passierte noch nichts. Die Austria war ebenfalls aktiv aber auch hier passierte noch wenig - bis zum Torerfolg nach einem Abwehrfehler des SVM.
4
17:07
Ein überaus wichtiger Treffer für die Austria. Monschein nimmt der Austria die Nervosität. Mal sehen wie es hier weiter geht.
3
17:04
Tooor für Austria Wien, 0:1 durch Christoph Monschein
Und es geht gleich ordentlich los. Die Austria geht im Pappelstadion in Führung. Christoph monschein trifft. Malic lässt Monschein durch und der läuft alleine auf Kuster zu. Eiskalt schiebt der Stürmer den Ball ein.
1
16:59
Es geht los im Pappelstadion. Der Ball rollt.
1
16:59
Spielbeginn
16:22
Schiedsrichter ist im Pappelstadion Stefan Ebner mit Roland Brandner und Andreas Witschnigg.
16:22
Franz Ponweiser verspricht: "Wir wollen zuhause mit breiter Brust antreten, unsere Zweikämpfe gewinnen und extrem aggressiv antreten."
16:21
Mattersburg ist seit zehn Heimspielen ungeschlagen. Gegen die kriselnde Austria soll dieses Serie ausgebaut werden.
16:21
Michael Madl fungiert heute von Beginn an als Austria Kapitän. Die Violetten wollen unbedingt heute anschreiben. Gegen die heimstarken Burgenländer wird das nicht leicht. Dominik Fitz wird heute ebenfalls von Beginn weg spielen.
16:20
Im Hinblick auf die letzten Partien sitzt bei der Austria Alexander Grünwald und Bright Edomwonyi auf der Bank. Trainer Ilzer lässt wie gegen Apollon Limassol mit einem 4-3-3 spielen.
16:19
1:3 verlor man gegen Wattens, 0:3 gegen den LASK. In der Europa League Qualifikation setzte es eine bittere Heimpleite gegen Limassol.
16:18
Bei der Austria ist gewissermaßen Feuer am Dach. Trainer Christian Ilzer hat es nach den Pleiten nicht leicht in Wien.
16:17
Laut Ponweiser stimmt die Moral seiner Mannschaft. Der auftakterfolg gegen Hartberg hat da mitgeholfen. Das 1:4 gegen Salzburg hat man abgehakt.
16:16
Trotz des verpatzten Saisonstarts der Austria, gibt man sich im Lager der Mattersburger vorsichtig. Ponweiser sagt dazu via SVM-Homepage: "Wir wissen, denke ich, ganz gut, wie die Austria zu knacken ist. Wir haben uns auch entsprechende Muster zurechtgelegt."
16:15
SVM-Trainer Franz Ponweiser will jedoch die Austria keineswegs unterschätzen. Für ihn bleibt das heutige Spiel gegen die Austria eine schwierige Aufgabe.
16:14
Bei Mattersburg rechnet man sich im Duell gegen die Austria Siegeschancen aus. Es gastiert ein angeschlagenes Team im Pappelstadion.
10:54
Herzlich willkommen zur 3. Runde der Bundesliga beim Spiel SV Mattersburg gegen FK Austria Wien

Für die Austria wird es eng. Die Wiener haben einen klassischen Fehlstart hingelegt und haben nach zwei Meisterschaftsspielen zwei Pleiten erleiden müssen. Auch im Europacup verloren die Wiener gegen Limassol zuhause mit 1:2. Für Trainer Christian Ilzer wird bereits zu Beginn der Saison die Luft immer dünner. Die Austria muss nun bei Mattersburg Punkte liefern.

Derzeit liegt die Austria auf dem vorletzten Rang. Mattersburg hingegen konnte zumindest einen Auftakterfolg gegen Hartberg feiern. Für die Burgenländer war dies ein wichtiger Sieg, verlor man doch die zweite Partie gegen Salzburg mit 1:4. Zuhause soll nun die Austria besiegt werden. Für die Wiener wäre eine Pleite eine Bestätigung der viel zitierten Krise.

SV Mattersburg

SV Mattersburg Herren
vollst. Name
Sportvereinigung Mattersburg
Stadt
Mattersburg
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
01.01.1922
Stadion
Pappelstadion
Kapazität
15.100

Austria Wien

Austria Wien Herren
vollst. Name
Fussballklub Austria Wien
Spitzname
Veilchen; Die Violetten
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
violett-weiß
Gegründet
15.03.1911
Stadion
Generali-Arena
Kapazität
17.500