16:00
SC Magdeburg
Magdeburg
SCM
SC Magdeburg
HC Erlangen
HCE
Erlangen
HC Erlangen
SC Magdeburg HC Erlangen
60
17:44
Fazit:
Der SC Magdeburg behält in einer umkämpften Begegnung gegen den HC Erlangen die Nerven und hält sich durch einen 28:27-Erfolg verlustpunktfrei! Dabei hätten sich die Franken aufgrund einer beherzten Leistung im zweiten Durchgang definitiv einen Zähler verdient gehabt. In der letzten Spielminute vergab Johannes Sellin sogar einen möglichen Sieg der Gäste. Stattdessen wurde mit der Schlusssirene Ómar Ingi Magnússon zum Matchwinner, der gegen Martin Ziemer den entscheidenden Siebenmeter verwandelte. Der Isländer wird gleichzeitig, gemeinsam mit Michael Damgaard, der beste Werfer der Partie. Beide Rückraumakteure des SCM verbuchen jeweils sechs Treffer auf ihren Konten. Mit dem Resultat verteidigen die Hausherren die Tabellenführung, während die Erlanger weiterhin im grauen Mittelfeld festhängt.
SC Magdeburg HC Erlangen
60
17:38
Spielende
SC Magdeburg HC Erlangen
60
17:38
Tor für SC Magdeburg, 28:27 durch Ómar Ingi Magnússon
Was für ein Drama! Mit der allerletzten Aktion der Partie macht Ómar Ingi Magnússon den Sieg der Magdeburger von der Siebenmeterlinie perfekt.
SC Magdeburg HC Erlangen
60
17:38
Mit dem Ablauf der Zeit pfeifen die Schiedsrichter einen Strafwurf, nachdem Ómar Ingi Magnússon bei einem Wurf erneut gefoult wurde.
SC Magdeburg HC Erlangen
60
17:36
2 Minuten für Patrik Leban (HC Erlangen)
Patrik Leban foult Ómar Ingi Magnússon und sorgt wenige Sekunden vor der Schlusssirene für eine Unterzahl seiner Mannschaft.
SC Magdeburg HC Erlangen
60
17:35
Auszeit SC Magdeburg! 22 Sekunden vor dem Ende zieht Bennet Wiegert das Time-Out und fordert, dass sein Team noch Zeit von der Uhr nehmen soll. Jedes Spiel haben die Hausherren in dieser Saison gewonnen, folgt gleich der erste Ausrutscher?
SC Magdeburg HC Erlangen
60
17:34
Puh! Bei rund einer Minute Restzeit verwirft Johannes Sellin eine gute Chance von Rechtsaußen, die dem HCE wohl mindestens einen Punkt gesichert hätte.
SC Magdeburg HC Erlangen
59
17:33
Der SCM verliert im Angriff im Ball, eilt jedoch sofort zurück und hindert Nico Büdel am einfachen Abschluss.
SC Magdeburg HC Erlangen
58
17:32
Tor für HC Erlangen, 27:27 durch Simon Jeppsson
Die Gäste stellen den Block bei einem offenen Pass für Simon Jeppsson, der das Leder in die Maschen donnert und Erlangen damit alle Chancen offen hält.
SC Magdeburg HC Erlangen
57
17:31
Tor für SC Magdeburg, 27:26 durch Gisli Kristjánsson
Gisli Kristjánsson erkennt die Lücke in der HCE-Defensive und überwindet Martin Ziemer aus sechs Metern.
SC Magdeburg HC Erlangen
56
17:30
Tor für HC Erlangen, 26:26 durch Johannes Sellin
Da ist der Ausgleich! Patrik Leban spielt Johannes Sellin auf der rechten Seite frei.
SC Magdeburg HC Erlangen
56
17:30
Trotz einem hervorragenden Winkel lässt Lukas Mertens gegen Martin Ziemer eine Möglichkeit von Linksaußen liegen.
SC Magdeburg HC Erlangen
55
17:29
Tor für HC Erlangen, 26:25 durch Patrik Leban
Die Franken bleiben gegen eine offensive Deckung der Magdeburg geduldig und wird durch das Tor von Patrik Leban belohnt.
SC Magdeburg HC Erlangen
54
17:27
Auszeit HC Erlangen! Michael Haaß zieht das Time-Out für sein Team, das im nächsten Angriff unbedingt einen Treffer benötigt.
SC Magdeburg HC Erlangen
54
17:27
Aus dem Rückraum zieht Ómar Ingi Magnússon ab, allerdings landet die Kugel lediglich am Pfosten.
SC Magdeburg HC Erlangen
53
17:26
Tor für SC Magdeburg, 26:24 durch Christian O'Sullivan
Nach der Parade von Mike Jensen wirft Christian O'Sullivan das Leder ins leere Tor der Gäste.
SC Magdeburg HC Erlangen
53
17:26
Auch Mike Jensen zeichnet sich auf der Gegenseite ein weiteres Mal aus und wehrt einen komplett freien Wurf von Simon Jeppsson ab.
SC Magdeburg HC Erlangen
53
17:25
Martin Ziemer hält Erlangen voll im Spiel! Der Keeper macht die kurze Ecke zu und wehrt einen Wurf von Tim Hornke mit der Hüfte ab.
SC Magdeburg HC Erlangen
52
17:23
Rote Karte für Petter Øverby (HC Erlangen)
Petter Øverby zieht Ómar Ingi Magnússon am Wurfarm runter, weshalb die Schiedsrichter nach kurzen Überlegungen die Rote Karte für den Abwehrmann zücken.
SC Magdeburg HC Erlangen
52
17:23
Es geht nach einer kurzen Spielunterbrechung in die Schlussphase. Verlieren die Elbestädter erstmals mindestens einen Zähler?
SC Magdeburg HC Erlangen
52
17:21
7-Meter verworfen von Nico Büdel (HC Erlangen) Das dritte Mal lässt der HCE einen Strafwurf liegen! Mike Jensen pariert gegen Nico Büdel und holt die Zuschauer ins Spiel.
SC Magdeburg HC Erlangen
52
17:20
2 Minuten für Marko Bezjak (SC Magdeburg)
SC Magdeburg HC Erlangen
51
17:20
Tor für SC Magdeburg, 25:24 durch Ómar Ingi Magnússon
Keinen Fehler leistet sich weiterhin Ómar Ingi Magnússon von der Siebenmeterlinie.
SC Magdeburg HC Erlangen
51
17:20
2 Minuten für Tim Zechel (HC Erlangen)
SC Magdeburg HC Erlangen
51
17:19
Tor für HC Erlangen, 24:24 durch Simon Jeppsson
Simon Jeppsson lässt sich von einem Torwartwechsel beim SCM nicht beeindrucken. Mike Jensen steht bei den Hausherren nun zwischen den Pfosten.
SC Magdeburg HC Erlangen
49
17:18
Tor für SC Magdeburg, 24:23 durch Ómar Ingi Magnússon
Ómar Ingi Magnússon versenkt einen Siebenmeter souverän in der linken Ecke.
SC Magdeburg HC Erlangen
49
17:17
Das wird in der Schlussphase ein hartes Stück Arbeit für das Team von Bennet Wiegert, dass sich am heutigen Nachmittag vor allem in der Defensive sehr anfällig präsentiert.
SC Magdeburg HC Erlangen
48
17:16
Tor für HC Erlangen, 23:23 durch Christopher Bissel
Einen Abpraller nach einem Pfostenknaller von Simon Jeppsson verwandelt Christopher Bissel aus wenigen Metern.
SC Magdeburg HC Erlangen
47
17:15
Tor für SC Magdeburg, 23:22 durch Michael Damgaard
Nach drei Fehlversuchen knallt Michael Damgaard das Leder aus dem Rückraum in den Kasten.
SC Magdeburg HC Erlangen
47
17:14
Tor für HC Erlangen, 22:22 durch Patrik Leban
Die Franken sind wieder da und erkämpfen sich den Ausgleich! Patrik Leban setzt sich am Kreis durch und netzt ein.
SC Magdeburg HC Erlangen
46
17:14
Tor für HC Erlangen, 22:21 durch Simon Jeppsson
Was für ein Fackel! Simon Jeppsson haut die Kugel aus neun Meter ins linke Kreuzeck.
SC Magdeburg HC Erlangen
45
17:13
Tor für SC Magdeburg, 22:20 durch Tim Hornke
SC Magdeburg HC Erlangen
45
17:13
Tor für HC Erlangen, 21:20 durch Nico Büdel
Nico Büdel macht es von der Siebenmeterlinie gegen Jannick Green besser als seine Teamkollegen zuvor.
SC Magdeburg HC Erlangen
45
17:12
Michael Haaß schickt selbstverständlich den siebten Fehlspieler auf die Platte, letztendlich holt dann Sebastian Firnhaber gegen Piotr Chrapkowski den Strafwurf heraus.
SC Magdeburg HC Erlangen
44
17:10
Tor für SC Magdeburg, 21:19 durch Magnus Gullerud
Am Kreis nutzt Magnus Gullerud jede Menge Freiraum in Überzahl eiskalt aus.
SC Magdeburg HC Erlangen
43
17:09
2 Minuten für Petter Øverby (HC Erlangen)
Petter Øverby stoppt den einlaufenden Lukas Mertens unsanft und kassiert deswegen eine Zeitstrafe.
SC Magdeburg HC Erlangen
42
17:09
Pech für die Magdeburger! Ein herrlicher Dreher von Tim Hornke landet nur am langen Pfosten.
SC Magdeburg HC Erlangen
41
17:08
Das dritte Mal scheitert Michael Damgaard, der gerade etwas übermotiviert wirkt, schon im zweiten Durchgang an Martin Ziemer.
SC Magdeburg HC Erlangen
40
17:07
Tor für HC Erlangen, 20:19 durch Nico Büdel
An angetäuschter Pass von Nico Büdel schaltet die SCM-Abwehr aus, der anschließend selbst aus kurzer Distanz das Tor erzielt.
SC Magdeburg HC Erlangen
40
17:06
Tor für SC Magdeburg, 20:18 durch Marko Bezjak
Durch die Beine von Keeper Martin Ziemer trifft Marko Bezjak aus zentraler Lage.
SC Magdeburg HC Erlangen
39
17:05
Tor für HC Erlangen, 19:18 durch Simon Jeppsson
Ein abgefälschter Wurf von Simon Jeppsson findet glücklich den Weg ins Netz.
SC Magdeburg HC Erlangen
38
17:05
Die Gäste aus Erlangen lassen nicht abreißen, sondern halten weiterhin leidenschaftlich beim großen Favoriten dagegen.
SC Magdeburg HC Erlangen
37
17:03
Extrem freistehend lässt Sebastian Firnhaber aus sechs Metern eine Chance liegen, da sein Aufsetzer über die Latte fliegt.
SC Magdeburg HC Erlangen
36
17:01
Tor für SC Magdeburg, 19:17 durch Ómar Ingi Magnússon
Im Rückraum schraubt sich Ómar Ingi Magnússon und knallt das Leder in die Maschen.
SC Magdeburg HC Erlangen
35
17:01
Tor für HC Erlangen, 18:17 durch Christopher Bissel
.. am Kreis bleibt Christopher Bissel hellwach, fängt den Ball und trifft ins leere Tor.
SC Magdeburg HC Erlangen
35
17:00
7-Meter verworfen von Johannes Sellin (HC Erlangen) Das zweite Mal wehrt Jannick Green, diesmal gegen Johannes Sellin, einen Siebenmeter ab, aber..
SC Magdeburg HC Erlangen
34
16:58
Tor für SC Magdeburg, 18:16 durch Lukas Mertens
Flotter Schlagabtausch zu Beginn der zweiten Halbzeit! Lukas Mertens überwindet Martin Ziemer von Linksaußen.
SC Magdeburg HC Erlangen
33
16:58
Tor für HC Erlangen, 17:16 durch Antonio Metzner
Rückraumwerfer Antonio Metzner bricht durch und markiert seinen dritten Treffer der Partie.
SC Magdeburg HC Erlangen
32
16:57
Tor für SC Magdeburg, 17:15 durch Ómar Ingi Magnússon
Aus der Mitte zimmert Ómar Ingi Magnússon das Leder humorlos in den linken Winkel.
SC Magdeburg HC Erlangen
32
16:56
Tor für HC Erlangen, 16:15 durch Nico Büdel
Wieder kommen die Gäste hervorragend aus der Kabine und legen durch Nico Büdel sofort nach.
SC Magdeburg HC Erlangen
31
16:56
Tor für HC Erlangen, 16:14 durch Nico Büdel
Nach einem Ballverlust von Ómar Ingi Magnússon nutzt Nico Büdel den Gegenstoß aus.
SC Magdeburg HC Erlangen
31
16:55
Der zweite Durchgang in der GETEC-Arena läuft! Kann das Team von Michael Haaß nochmal zurückschlagen und kommt das Angriffsspiel der Elbestädter nun endgültig und entscheidend ins Rollen?
SC Magdeburg HC Erlangen
31
16:55
Beginn 2. Halbzeit
SC Magdeburg HC Erlangen
30
16:43
Halbzeitfazit:
Der SC Magdeburg liegt zur Pause mit 16:13 gegen den HC Erlangen vorne! Dabei benötige die Mannschaft von Bennet Wiegert infolge einer äußerst schwierigen Anfangsphase beinahe sieben Minuten für den ersten Torerfolg. Die Franken leisteten mit einer konzentrierten Defensivarbeit sowie einem schnellen Offensivspiel sehr ordentliche Gegenwehr und agierten stets auf Augenhöhe. Schließlich drehte sich das Spiel erst, als Michael Damgaard das Feld betrat. Mit fünf Treffern und einigen klugen Pässen binnen kurzer Zeit war der wurfgewaltige Däne an der Drei-Tore-Führung der Magdeburger maßgeblich beteiligt.
SC Magdeburg HC Erlangen
30
16:40
Ende 1. Halbzeit
SC Magdeburg HC Erlangen
30
16:39
Tor für SC Magdeburg, 16:13 durch Michael Damgaard
Nach einer weiteren Parade von Jannick Green schließt Michael Damgaard die erste Halbzeit mit seinem fünften Treffer ab.
SC Magdeburg HC Erlangen
30
16:38
Tor für SC Magdeburg, 15:13 durch Magnus Saugstrup
Einen herrlichen Pass von Michael Damgaard verwertet Kreisläufer Magnus Saugstrup.
SC Magdeburg HC Erlangen
29
16:38
Auf der Gegenseite ist Jannick Green da und pariert einen Wurf von Rechtsaußen Johannes Sellin.
SC Magdeburg HC Erlangen
28
16:37
Tor für SC Magdeburg, 14:13 durch Michael Damgaard
Michael Damgaard läuft jetzt richtig heiß und netzt erneut aus zentraler Lage ein.
SC Magdeburg HC Erlangen
28
16:36
Tor für HC Erlangen, 13:13 durch Nico Büdel
Aus neun Metern hebt Nico Büdel ab und zimmert die Kugel ins rechte Kreuzeck.
SC Magdeburg HC Erlangen
27
16:36
Tor für SC Magdeburg, 13:12 durch Michael Damgaard
Michael Damgaard übernimmt zunehmend das Kommando bei den Hausherren und schweißt das Leder aus der Mitte in den Kasten.
SC Magdeburg HC Erlangen
26
16:35
Tor für HC Erlangen, 12:12 durch Sebastian Firnhaber
Eine hervorragende Vorarbeit von Nico Büdel veredelt Sebastian Firnhaber am Kreis.
SC Magdeburg HC Erlangen
26
16:34
Tor für SC Magdeburg, 12:11 durch Michael Damgaard
Aus recht spitzen Winkel von links wirft Michael Damgaard über die Schulter von Martin Ziemer hinweg ins Netz.
SC Magdeburg HC Erlangen
25
16:34
Lukas Mertens sichert nach dem vergebenen Strafwurf den Abpraller. Dennoch kann der SCM nicht profitieren, weil Sebastian Firnhaber gegen Gisli Kristjánsson blockt.
SC Magdeburg HC Erlangen
24
16:32
7-Meter verworfen von Ómar Ingi Magnússon (SC Magdeburg) Martin Ziemer kommt für einen Siebenmeter in den Kasten und pariert tatsächlich gegen Ómar Ingi Magnússon.
SC Magdeburg HC Erlangen
24
16:31
Tor für HC Erlangen, 11:11 durch Johannes Sellin
Erlangen gleicht aus! Johannes Sellin legt nach einem Gegenstoß seinen vierten Treffer nach.
SC Magdeburg HC Erlangen
24
16:31
Tor für HC Erlangen, 11:10 durch Johannes Sellin
Die Gäste schlagen sich weiterhin sehr gut und schaffen durch Johannes Sellin den Anschluss.
SC Magdeburg HC Erlangen
23
16:30
Tor für SC Magdeburg, 11:9 durch Michael Damgaard
Michael Damgaard feuert die Kugel aus dem Rückraum unwiderstehlich in die Maschen.
SC Magdeburg HC Erlangen
23
16:29
Tor für HC Erlangen, 10:9 durch Petter Øverby
Petter Øverby macht im Tempogegenstoß den zweiten Treffer der Franken binnen weniger Sekunden perfekt.
SC Magdeburg HC Erlangen
22
16:29
Tor für HC Erlangen, 10:8 durch Antonio Metzner
SC Magdeburg HC Erlangen
22
16:28
Tor für SC Magdeburg, 10:7 durch Kay Smits
Der Niederländer Kay Smits tankt sich im Zentrum durch und überrascht Klemen Ferlin im kurzen Eck.
SC Magdeburg HC Erlangen
22
16:27
Auszeit SC Magdeburg! Bennet Wiegert zieht ebenfalls sein erstes Time-Out, nachdem sein Team wieder größere Probleme im Angriff hat.
SC Magdeburg HC Erlangen
22
16:27
Inzwischen steht auch Michael Damgaard auf dem Parkett, dessen erster Wurf von halblinks jedoch von Antonio Metzner geblockt wird.
SC Magdeburg HC Erlangen
21
16:26
Simon Jeppsson findet keinen Anspielpartner und verliert den Ball, dafür stimmt bei den Gästen das Rückzugsverhalten.
SC Magdeburg HC Erlangen
20
16:24
Auszeit HC Erlangen! Infolge der ersten Zwei-Tore-Führung der Magdeburger nimmt HCE-Coach Michael Haaß das erste Time-Out.
SC Magdeburg HC Erlangen
20
16:23
Tor für SC Magdeburg, 9:7 durch Magnus Saugstrup
Am Kreis steht der Däne Magnus Saugstrup völlig blank und trifft folglich sicher.
SC Magdeburg HC Erlangen
19
16:23
Mit vereinten Kräften verhindern Piotr Chrapkowski sowie Magnus Saugstrup einen Wurfversuch von Tim Zechel aus der Mitte.
SC Magdeburg HC Erlangen
18
16:21
Tor für SC Magdeburg, 8:7 durch Philipp Weber
Ómar Ingi Magnússon spielt den einlaufenden Philipp Weber am Kreis frei, der die Kugel im linken Eck platziert.
SC Magdeburg HC Erlangen
17
16:21
Die Mannschaft von Michael Haaß liefert bisher einen Kampf auf Augenhöhe ab. Jeden Treffer muss sich der SCM schwer erkämpfen.
SC Magdeburg HC Erlangen
17
16:20
Tor für HC Erlangen, 7:7 durch Johannes Sellin
Patrik Leban setzt Johannes Sellin in Szene, der von rechts einen günstigen Winkel nutzt.
SC Magdeburg HC Erlangen
16
16:19
Tor für SC Magdeburg, 7:6 durch Ómar Ingi Magnússon
Magnus Saugstrup holt einen weiteren Strafwurf heraus, den Ómar Ingi Magnússon per Aufsetzer verwandelt.
SC Magdeburg HC Erlangen
16
16:18
Tor für HC Erlangen, 6:6 durch Christopher Bissel
Ein zweites Mal schlägt Christopher Bissel von Linksaußen für die Gäste schnell zurück.
SC Magdeburg HC Erlangen
15
16:18
Tor für SC Magdeburg, 6:5 durch Ómar Ingi Magnússon
Von der Siebenmeterlinie erzielt Ómar Ingi Magnússon seinen ersten Treffer des Nachmittags.
SC Magdeburg HC Erlangen
15
16:17
2 Minuten für Sebastian Firnhaber (HC Erlangen)
SC Magdeburg HC Erlangen
15
16:17
Tor für HC Erlangen, 5:5 durch Christopher Bissel
Von der linken Seite gleicht Christopher Bissel für den HCE sofort wieder aus.
SC Magdeburg HC Erlangen
14
16:16
Tor für SC Magdeburg, 5:4 durch Christian O'Sullivan
Einen Ballverlust der Franken bestraft Christian O'Sullivan souverän im Gegenzug.
SC Magdeburg HC Erlangen
14
16:15
2 Minuten für Piotr Chrapkowski (SC Magdeburg)
Piotr Chrapkowski hängt zu lange am Trikot von Antonio Metzner und darf sich deshalb für zwei Minuten ausruhen.
SC Magdeburg HC Erlangen
13
16:15
Tor für SC Magdeburg, 4:4 durch Gisli Kristjánsson
Da ist der Ausgleich für den SCM! Nach Zuspiel von Ómar Ingi Magnússon netzt Gisli Kristjánsson ein.
SC Magdeburg HC Erlangen
13
16:14
Nico Büdel probiert es aus sieben Metern, doch wieder bleibt Jannick Green der Sieger.
SC Magdeburg HC Erlangen
12
16:13
Tor für SC Magdeburg, 3:4 durch Lukas Mertens
Einen freien Wurf im Gegenstoß lässt sich der gewohnt sichere Lukas Mertens nicht nehmen.
SC Magdeburg HC Erlangen
11
16:12
Tor für SC Magdeburg, 2:4 durch Gisli Kristjánsson
Auf der halblinken Position bricht Gisli Kristjánsson durch und überwindet Klemen Ferlin.
SC Magdeburg HC Erlangen
10
16:12
Tor für HC Erlangen, 1:4 durch Sebastian Firnhaber
Simon Jeppsson bereitet den zweiten Treffer von Sebastian Firnhaber schön vor.
SC Magdeburg HC Erlangen
10
16:11
In der Mannschaft von Bennet Wiegert läuft in der Offensive nahezu nichts zusammen! Ein ungenauer Pass von Ómar Ingi Magnússon auf Philipp Weber sorgt für den nächsten Ballverlust.
SC Magdeburg HC Erlangen
9
16:10
7-Meter verworfen von Hampus Olsson (HC Erlangen) Mit der rechten Hand wehrt Jannick Green den folgenden Strafwurf von Hampus Olsson ab.
SC Magdeburg HC Erlangen
9
16:09
2 Minuten für Marko Bezjak (SC Magdeburg)
Nico Büdel wird beim Wurf von Marko Bezjak umgerissen, der deswegen für zwei Minuten runter muss.
SC Magdeburg HC Erlangen
8
16:08
Tor für HC Erlangen, 1:3 durch Sebastian Firnhaber
Der aufmerksame Sebastian Firnhaber schnappt sich einen Abpraller und ist aus sechs Metern erfolgreich.
SC Magdeburg HC Erlangen
8
16:08
Gelbe Karte für Magnus Gullerud (SC Magdeburg)
SC Magdeburg HC Erlangen
7
16:07
Tor für SC Magdeburg, 1:2 durch Lukas Mertens
Von Linksaußen bricht Lukas Mertens nach knapp sieben Minuten den Bann für den Tabellenführer.
SC Magdeburg HC Erlangen
7
16:07
Aber auch Jannick Green ist in der Begegnung angekommen! Der Däne verhindert gegen Sebastian Firnhaber einen höheren Rückstand.
SC Magdeburg HC Erlangen
6
16:06
Wieder scheitert Ómar Ingi Magnússon per Schlagwurf aus dem rechten Rückraum an Klemen Ferlin.
SC Magdeburg HC Erlangen
6
16:06
Der SCM hat in der Anfangsphase große Schwierigkeiten! Einen Abschluss von Marko Bezjak blockt Sebastian Firnhaber ab.
SC Magdeburg HC Erlangen
5
16:05
Gelbe Karte für Petter Øverby (HC Erlangen)
SC Magdeburg HC Erlangen
5
16:04
Tor für HC Erlangen, 0:2 durch Johannes Sellin
Einen technischen Fehler von Marko Bezjak nutzt Johannes Sellin im Tempogegenstoß aus.
SC Magdeburg HC Erlangen
4
16:04
Völlig freistehend darf Daniel Pettersson von der rechten Seite werfen, doch erneut ist Klemen Ferlin mit einer starken Reaktion zur Stelle.
SC Magdeburg HC Erlangen
3
16:03
HCE-Keeper Klemen Ferlin feiert nach einem gehaltenen Wurf von Top-Scorer Ómar Ingi Magnússon die erste Parade.
SC Magdeburg HC Erlangen
2
16:02
Tor für HC Erlangen, 0:1 durch Simon Jeppsson
Simon Jeppsson setzt allerdings nach und erzielt aus kurzer Distanz den ersten Treffer.
SC Magdeburg HC Erlangen
1
16:01
Piotr Chrapkowski blockt einen ersten Wurfversuch von Simon Jeppsson aus dem Rückraum.
SC Magdeburg HC Erlangen
1
16:00
Los geht’s in der GETEC-Arena! Das Team von Michael Haaß beginnt die Partie im Angriff.
SC Magdeburg HC Erlangen
1
16:00
Spielbeginn
SC Magdeburg HC Erlangen
15:42
Beim letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams im April behielt der HCE gegen den Favoriten überraschend die Oberhand. Um diesen Erfolg wiederholen zu können, benötigen die Franken aber wohl einen nahezu perfekten Nachmittag. "Wir treten bei einer Mannschaft an, die aktuell die Bundesliga dominiert. Da müssen wir uns schon sehr strecken, um für Punkte in Frage zu kommen", sagte Coach Michael Haaß dementsprechend zurückhaltend. Dennoch peilt Erlangen die Trendwende an, da die Gäste nur eine der vergangenen fünf Begegnungen gewinnen konnten.
SC Magdeburg HC Erlangen
15:31
15 Erfolge hintereinander feierte der SCM zuletzt in der Bundesliga, dem DHB-Pokal, der European-League und der IHF-Super-Globe. Kein anderer Verein in Deutschland beeindruckt im Moment mit derart starken Leistungen in allen Mannschaftsteilen. Hinten Jannick Green bilden Mike Jensen den sicheren Rückhalt der Grün-Roten, in der Offensive bauen die Magdeburger auf die Qualitäten von Ómar Ingi Magnússon. Der amtierende Torschützenkönig aus Island mischt erneut unter den Top-Scorern der Liga mit. Außerdem werden die Elbstädter gestern die Niederlage des Konkurrenten THW Kiel bei Aufsteiger Lübbecke mit Wohlwollen zur Kenntnis genommen haben.
SC Magdeburg HC Erlangen
15:23
Das formstärkste Team der Bundesliga kommt derzeit aus Sachsen-Anhalt und wird mit breiter Brust in das Duell gegen die Franken gehen. Vor zwei Wochen besiegten die Magdeburger in heimischen Halle die SG Flensburg-Handewitt (33:28), sieben Tage später folgte beim THW Kiel (29:27) der nächste Streich, wodurch der verlustpunktfreie SCM weiterhin an der Tabellenspitze thront. Außerdem sammelte die Mannschaft von Bennet Wiegert mit dem Gewinn des IHF-Super-Globe zusätzliches Selbstvertrauen. Die Gäste aus Erlangen rangieren dagegen nur auf dem elften Platz.
SC Magdeburg HC Erlangen
15:15
Hallo und herzlich willkommen zum neunten Spieltag in der Handball-Bundesliga! Der Tabellenführer SC Magdeburg erwartet in der GETEC-Arena ab 16:00 Uhr den HC Erlangen.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburgSCM111100324:2844022:0
2THW KielTHW KielTHW KielTHW12822357:2985918:6
3Füchse BerlinFüchse BerlinBerlinFBE12822353:3213218:6
4Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingenFAG13634365:371-615:11
5SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-HSGF10622295:2633214:6
6MT MelsungenMT MelsungenMelsungenMTM12624306:312-614:10
7TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgoTBV11533312:2941813:9
8HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlarWET12615345:3162913:11
9Handball Sportverein HamburgHandball Sportverein HamburgHamburgHSV12525340:3251512:12
10SC DHfK LeipzigSC DHfK LeipzigDHfK LeipzigLEI12525316:311512:12
11Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-NeckarRNL13526375:372312:14
12HC ErlangenHC ErlangenErlangenHCE13526329:342-1312:14
13Bergischer HCBergischer HCBergischer HCBHC12426297:303-610:14
14TuS N-LübbeckeTuS N-LübbeckeLübbeckeTNL12408290:313-238:16
15TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB StuttgartTVB12318343:369-267:17
16TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.HAN10307253:287-346:14
17HBW Balingen-WeilstettenHBW Balingen-WeilstettenBalingenBAL133010323:384-616:20
18TSV GWD MindenTSV GWD MindenGWD MindenMIN121011300:358-582:22
  • Champions League
  • European League
  • Abstieg

Aktuelle Spiele