4. Spieltag
17.10.2020 15:30
Beendet
Freiburg
SC Freiburg
1:1
Werder Bremen
Werder
1:1
  • Philipp Lienhart
    Lienhart
    15.
    Rechtsschuss
  • Niclas Füllkrug
    Füllkrug
    25.
    Elfmeter
Stadion
Schwarzwald-Stadion
Schiedsrichter
Christian Dingert

Liveticker

90
17:28
Fazit:
Es bleibt beim 1:1-Unentschieden. Bremen hatte nach dem Wiederanpfiff eine gute Phase mit einigen Möglichkeiten. Hinten heraus war Freiburg dann aber die bessere Mannschaft, die den Sieg deutlicher wollte. Dem Sport-Club ist es allerdings nicht gelungen diese Überlegenheit noch in einen Treffer umzumünzen. Florian Kohfeldt und seine Mannschaft bleiben damit zum dritten Mal in Folge ungeschlagen und empfangen als nächstes die TSG Hoffenheim. Für Christian Streich und seine Jungs ist es der nächste knapp verpasste Heimsieg. Die Freiburger können mit ihrer Leistung trotzdem zufrieden sein und bei Union Berlin gibt es nächste Woche dann die nächste Chance auf den Dreier.
90
17:22
Spielende
90
17:21
Gelbe Karte für Jonathan Schmid (SC Freiburg)
An der Mittellinie behauptet sich Selke gegen Schmid und wird von dem Franzosen zu Fall gebracht.
90
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
17:19
Einwechslung bei SC Freiburg: Ermedin Demirović
90
17:19
Auswechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
89
17:18
Gelbe Karte für Baptiste Santamaría (SC Freiburg)
Sargent legt sich den Ball tief in der eigenen Hälfte vor und will den Gegenangriff starten. Santamaría grätscht dazwischen und trifft nur den Bremer Angreifer.
87
17:18
Für Möhwald ist schon wieder Schluss. Der Mittelfeldspieler ist erst nach der Pause gekommen und ihm schmeckt die Auswechselung sichtlich überhaupt nicht. Mit der Einwechselung von Groß ist klar, dass Kohfeldt das Remis retten will.
87
17:16
Einwechslung bei Werder Bremen: Christian Groß
87
17:16
Auswechslung bei Werder Bremen: Kevin Möhwald
87
17:16
Der SC Freiburg ist dem Führungstreffer im Moment deutlich näher. Allerdings hapert es am letzten Pass oder beim Schuss steht einer in grün-weiß im Weg.
86
17:15
Ömer Toprak zeigt seit seiner Einwechselung eine starke Leistung und hat bereits einige knifflige Szenen geklärt bekommen.
83
17:13
Gelbe Karte für Josh Sargent (Werder Bremen)
Sargent steigt seinem Gegenspieler auf Höhe der Mittellinie voll auf den Fuß und sieht dafür den gelben Karton.
82
17:12
Gebre Selassie tritt eine Ecke von rechts scharf in den Fünfer. Selke fliegt nur knapp dran vorbei und danach kann Müller mit den Fäusten klären.
80
17:10
bremen steht derzeit tief am eigenen Strafraum und lauert auf einen Konter. Den Ball kriegen sie tatsächlich erobert, aber Freiburg hat eine gute Absicherung und verhindert das schnelle Umschalten.
77
17:08
Füllkrug hat den Elfmeter sicher verwandelt. Ansonsten war der Stürmer eher blass. Mbom hat über seine rechte Seite regelmäßig Dampf gemacht und hatte seine Seite auch defensiv unter Kontrolle. Ersetzt werden die beiden von Selke und Toprak, der mal wieder sein Comeback nach Verletzung feiert.
77
17:06
Einwechslung bei Werder Bremen: Ömer Toprak
77
17:06
Auswechslung bei Werder Bremen: Jean-Manuel Mbom
77
17:06
Einwechslung bei Werder Bremen: Davie Selke
77
17:05
Auswechslung bei Werder Bremen: Niclas Füllkrug
75
17:05
Freiburg wird im Moment wieder besser und vor allem zielstrebiger. Ein Kopfball von Höler geht aber über den Kasten.
73
17:03
Schmid macht sich nach einem guten Seitenwechsel von Petersen auf den Weg nach vorne. Nach einem Doppelpass mit Jeong zeiht der Franzose von rechts im Strafraum ab. Pavlenka steht aber gut im kurzen Eck und ist dazwischen.
69
17:01
Streich zieht den Doppelwechsel und tauscht damit die beiden Flügel aus. Grifo und Sallai haben eine gutes Spiel gezeigt. In den letzten Minuten war von beiden aber nicht mehr so viel zu sehen. Neu dabei sind die beiden Südkoreaner Jeong und Kwon.
69
16:58
Einwechslung bei SC Freiburg: Chang-hoon Kwon
69
16:58
Auswechslung bei SC Freiburg: Vincenzo Grifo
69
16:58
Einwechslung bei SC Freiburg: Woo-yeong Jeong
69
16:58
Auswechslung bei SC Freiburg: Roland Sallai
66
16:57
Leonardo Bittencourt muss vom Feld und wird ersetzt von Milot Rashica. Der Angreifer war diesen Sommer eigentlich schon weg und am Ende scheiterte sein Wechsel zu Bayer Leverkusen wohl nur an der Zeit.
66
16:55
Einwechslung bei Werder Bremen: Milot Rashica
66
16:55
Auswechslung bei Werder Bremen: Leonardo Bittencourt
65
16:55
Nach einer Ecke landet der Ball bei Möhwald. Der Mittelfeldspieler nimmt den Aufsetzer direkt und haut damit ein richtiges Pfund raus. Müller kann das Geschoss aber über die Latte lenken, da der Schuss zu zentral war.
64
16:54
Seit dem Wiederanpfiff sind die Teams quasi gleichwertig. Bremen hat dabei allerdings ein Chancenplus.
61
16:52
Wieder kommt Augustinsson von links zur Flanke. Lienhart verfehlt den Ball nur um wenige Zentimeter und dahinter kommt Bittencourt zum Kopfball. Aus dem Lauf nickt der 26-Jährige das Ding allerdings drüber.
59
16:49
Nach einem schönen Seitenwechsel macht sich Augustinsson auf links auf den Weg. Die Flanke wird zunächst geklärt. Im zweiten Anlauf ist es dann Mbom, der von halbrechts vor dem Strafraum abzieht. Der Schuss des 20-Jährigen geht aber klar drüber.
57
16:47
Standards sorgen heute immer wieder für ordentlich Betrieb. Dieses Mal tritt Grifo den ruhenden Ball aus dem Halbfeld hoch an das linke Eck des Fünfmeterraums. Dort gewinnt Friedl gerade eben das Kopfballduell und verhindert damit, dass Pavlenka eingreifen muss.
54
16:44
Die Hausherren können sich im Moment in der gegnerischen Hälfte festspielen. Die Hereingaben sind aber etwas zu ungenau. Dadurch entsteht keine große Gefahr.
51
16:40
Gelbe Karte für Jean-Manuel Mbom (Werder Bremen)
Günter zieht genau vor den Trainerbänken an Mbom vorbei. Der Bremer hält den SC-Kapitän am Trikot fest und lässt auch einfach nicht los. Selbstverständlich wird das Vergehen mit der Gelben Karte bestraft.
49
16:39
Bremen geht ganz früh drauf und erobert dadurch die Kugel. Möhwald sucht rechts vor dem Strafraum nach einer Anspielstation. Der Joker findet allerdings niemanden und zieht dann einfach mal ab. Der Distanzschuss geht aber klar drüber.
47
16:37
Jean-Manuel Mbom flankt von rechts aus der Drehung. Die Hereingabe wird allerdings zum Torschuss und landet von oben auf der Latte.
46
16:36
Für Kevin Möhwald ist es das Comeback nach fast einem Jahr Verletzungspause.
46
16:35
Weiter geht's! Christian Streich schickt sein Team unverändert in den zweiten Durchgang. Florian Kohfeldt tauscht einmal und wechselt mit Kevin Möhwald für Nick Woltemade eher defensiv.
46
16:34
Einwechslung bei Werder Bremen: Kevin Möhwald
46
16:34
Auswechslung bei Werder Bremen: Nick Woltemade
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:20
Halbzeitfazit:
Mit einem 1:1-Unentschieden geht es in die Kabinen. Freiburg war lange Zeit die bessere Mannschaft und ging verdient in Front. Der Sport-Club landete sogar einen Doppelschlag, doch der zweite Treffer wurde zurecht aberkannt. Für die Hausherren sollte es aber noch schlimmer kommen, denn nur wenige Minute später gab es Elfmeter für Bremen und Füllkrug machte den Ausgleich. Seitdem sind die Bremer besser im Spiel und halten jetzt gut mit. Im zweiten Abschnitt ist also noch alles möglich. Bis gleich!
45
16:17
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
16:15
Gelbe Karte für Ludwig Augustinsson (Werder Bremen)
Augustinsson stellt sich Sallai direkt vor den Trainerbänken in den Weg und stoppt den Ungar damit. Der Angriff läuft trotzdem weiter und am Ende muss Pavlenka gegen Grifo ran. Der Tscheche hält aber sicher. Bei der nächsten Spielunterbrechung gibt es dann nachträglich die Karte für Augustinsson.
43
16:14
Erneut der SVW: Von links kommt die Flanke und Füllkrug kommt am langen Pfosten zum Kopfball. Erneut ist Müller zur Stelle und packt sicher zu.
40
16:13
Werder erstmals aus dem Spiel gefährlich! Woltemade und Sargent spielen sich vor dem gegnerischen Strafraum den Ball zu. Der 18-Jährige löffelt die Pille dann sehenswert in den Lauf des Amerikaners. Der Schuss des Stürmers wird zunächst geblockt. Er kriegt aber den Abpraller und legt zurück auf Woltemade, der direkt abzieht. Müller steht genau richtig, reißt die Hände hoch und kann parieren.
37
16:08
Der Ausgleich hat das Spielgeschehen deutlich verändert. Seitdem ist Bremen besser in der Partie und die Begegnung ist sehr ausgeglichen.
34
16:05
Baptiste Santamaría scheint schon voll beim Sport-Club angekommen zu sein. Im zentralen Mittelfeld harmoniert der Neuzugang sehr gut mit Nicolas Höfler. Der Franzose ordnet das Spiel und gewinnt einige wichtige Zweikämpfe. Dieses Mal trennt er Woltemade vom Ball.
32
16:03
Augustinsson bringt eine Ecke von links zwischen Fünfer und Elfmeterpunkt. Füllkrug springt klar am höchsten und köpft gut einen Meter über den Kasten.
29
16:01
Freiburg ist die bessere Mannschaft. Trotzdem steht es nur 1:1. Für die Gäste ist es in den letzten Minuten aber auch gut gelaufen. Erst wird das 2:0 zurückgenommen und dann erzielen sie nur kurze Zeit später den Ausgleich per Elfmeter. Das war die erste wirklich gute Offensivaktion von Bremen und direkt der Treffer.
27
15:57
Gelbe Karte für Nicolas Höfler (SC Freiburg)
Höfler zieht tief in der gegnerischen Hälfte das taktische Foul gegen Sargent und kriegt dafür die Gelbe Karte.
25
15:54
Tooor für Werder Bremen, 1:1 durch Niclas Füllkrug
Füllkrug verwandelt sicher! Der Stürmer der Norddeutschen übernimmt die Verantwortung, schickt Müller ins falsche Eck und haut das Ding trocken rechts oben rein.
24
15:54
Elfmeter für Bremen!
Nach einem katastrophalen Fehlpass im Spielaufbau der Freiburger spielt Werder direkt vorne rein. Bittencourt wird im Strafraum klar von Höfler getroffen und es gibt den Strafstoß.
21
15:53
Das 2:0 zählt nicht!
Der Ball lag schon auf dem Anstoßpunkt. Doch dann greift der VAR ein. Schmid stand bei der Entstehung des Tores im Abseits und der Treffer wird vollkommen zurecht zurück genommen.
19
15:52
Freiburg mit dem Doppelschlag! Ein Schuss aus der zweiten Reihe wird geblockt und landet per Bogenlampe auf rechts bei Sallai. Der Ungar leitet sehenswert weiter auf Schmid. Der aufgerückte Rechtsverteidiger zieht mit rechts aus spitzem Winkel ab und trifft perfekt in das lange Eck.
16
15:46
Tooor für SC Freiburg, 1:0 durch Philipp Lienhart
Die folgende Ecke bringt die Führung für den SC! Grifo tritt den Standard von rechts halbhoch an den ersten Pfosten. In der Mitte verpassen alle und der Ball geht durch bis an den langen Pfosten. Dort ist Höler blank und zieht direkt ab. Dem 26-Jährigen rutscht das Leder zwar über den Schlappen, doch der Schuss wird noch entscheidend von Lienhart abgefälscht und findet dadurch irgendwie den Weg über die Linie. Für den Österreicher ist es der erste Treffer in der Bundesliga.
15
15:45
Pavlenka verhindert das Eigentor!
Sallai flankt von rechts und die Hereingabe rutscht durch bis zu Gebre Selassie. Dem SVW-Kapitän prallt die Kugel an das Bein und geht von da aus ins rechte untere Eck. Pavlenka hat jedoch aufgepasst und lenkt das Ding noch gerade eben zur Ecke.
12
15:44
Der Sport-Club hat eindeutig mehr vom Spiel. Die Breisgauer kombinieren sicher und suchen regelmäßig über die Außen den Weg nach vorne. Bremen steht defensiv bislang gut. Nach vorne geht bei Werder aber noch nicht viel.
9
15:41
Schmid kommt zum ersten Mal zum Flanken. Aus dem rechten Halbfeld gibt der Franzose den Ball gefühlvoll in die Mitte. Petersen kommt zum Kopfball und nickt nur knapp über die Latte.
8
15:40
Müller hat die Ruhe weg! Im Spielaufbau wird der Keeper im Fünfer von Woltemade angelaufen. Müller denkt aber gar nicht daran das Ding wegzuschlagen. Stattdessen lässt er seinen Gegenspieler einfach stehen und leitet flach weiter.
6
15:37
Höler zieht aus der Distanz einfach mal ab und jagt das Rund klar über das Tor. Es ist dennoch der erste Schuss in Richtung Tor.
4
15:34
Schon die ersten Aktionen zeigen, dass es heute für beide Teams über den Einsatz geht. Bereits in den ersten Minuten gibt es viele kleine Fouls.
2
15:32
Der SC Freiburg spielt in rot und Werder Bremen hält in grün-weiß dagegen.
1
15:31
Los geht's! Bittencourt stößt an und Veljković versucht es direkt mit dem weiten Ball. Höler steht aber im Weg und ist bereits im Mittelfeld mit dem Kopf dazwischen.
1
15:30
Spielbeginn
15:28
Die Akteure betreten den Rasen. Der Anpfiff ist also nicht mehr weit. Aufgrund der steigenden Zahlen der Corona-Neuinfektionen findet die Partie heute ohne Zuschaer statt.
15:19
Auch bei Werder Bremen gibt es lediglich einen Wechsel in der Startelf. Davy Klaassen ist am letzten Tag des Transferfensters noch zu Ajax Amsterdam gewechselt. Der Leistungsträger im Mittelfeld wird vom Eigengewächs Nick Woltemade ersetzt. Dadurch wird die Anfangsformation deutlich verjüngt.
15:14
Christian Streich nimmt nur eine Veränderung im Vergleich zur Niederlage in Dortmund vor. Der Sport-Club spielt heute wieder mit Viererkette. Dadurch wird Manuel Gulde vom deutlich offensiveren Vincenzo Grifo ersetzt.
14:43
Zum Saisonauftakt gab es für Werder eine klare 4:1-Niederlage gegen Hertha BSC. Davon haben sich die Bremer aber schnell wieder erholt und im Anschluss zwei Siege in Folge eingefahren. Auf Schalke gab es ein 3:1 und gegen Bielefeld ein 1:0. Das gab es für die Grün-Weißen zuletzt vor etwas über einem Jahr. Mit sechs Punkten steht der SVW aktuell sogar auf dem siebten Platz und damit so gut wie zuletzt 2019.
14:43
Der Sport-Club hat im Sommer einige Leistungsträger der vergangenen Jahre verloren. Davon ist der Mannschaft von Christian Streich zu Saisonbeginn allerdings nichts anzumerken gewesen. In Stuttgart siegte Freiburg mit 3:2 und gegen den VfL Wolfsburg gab es 1:1-Unentschieden, bei dem mit etwas mehr Glück auch ein Dreier drin gewesen wäre. Vor der Unterbrechung setzte es gegen Angstgegner Dortmund eine herbe 4:0-Klatsche. Zwar zeigten die Breisgauer zu Beginn eine starke Leistung, doch nach dem ersten Gegentor war der BVB klar besser. Heute ist der Gegner wieder mindestens auf Augenhöhe und Petersen und Co. wollen zurück in die Erfolgsspur.
14:27
Hallo und herzlich willkommen zurück aus der Länderspielpause. Der SC Freiburg empfängt den SV Werder Bremen. Um 15:30 treffen die Teams im Schwarzwald-Stadion aufeinander.

SC Freiburg

SC Freiburg Herren
vollst. Name
Sport Club Freiburg
Stadt
Freiburg
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
30.05.1904
Sportarten
Fußball, Tennis
Stadion
Schwarzwald-Stadion
Kapazität
24.000

Werder Bremen

Werder Bremen Herren
vollst. Name
Sport Verein Werder Bremen
Stadt
Bremen
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
04.02.1899
Sportarten
Fußball, Handball, Leichtathletik, Tischtennis, Gymnastik, Schach
Stadion
Wohninvest Weserstadion
Kapazität
42.100