27. Spieltag
23.05.2020 15:30
Beendet
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
1:3
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0:1
  • Kai Havertz
    Havertz
    7.
    Rechtsschuss
  • Marcus Thuram
    Thuram
    52.
    Rechtsschuss
  • Kai Havertz
    Havertz
    58.
    Elfmeter
  • Sven Bender
    Bender
    81.
Stadion
Borussia-Park
Schiedsrichter
Sören Storks

Liveticker

90
17:23
Fazit:
Bayer Leverkusen gewinnt das rheinische Duell bei Borussia Mönchengladbach mit 3:1 und rückt auf den dritten Tabellenplatz vor. Nach dem 0:1-Halbzeitstand präsentierten sich die Fohlen im Vorwärtsgang zielstrebiger und egalisierten den Spielstand in der 52. Minute durch Thuram. Die Werkself schlug durch Havertz, der einen Strafstoß verwandelte, wenig später zurück (58.). In der Folge waren die Hausherren zwar das deutlich aktivere Team, verpassten aber den erneuten Ausgleich. Bender besorgte auf der Gegenseite in der Schlussphase mit einem Tor, das er per Schulter erzielte, die endgültige Entscheidung (81.). Einen schönen Samstag noch!
90
17:22
Spielende
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Der Nachschlag in der stillen Hennes-Weisweiler-Allee soll 180 Sekunden betragen.
87
17:14
Pléa gegen Hrádecký! Der Franzose nimmt über halbrechts an Fahrt auf, tankt sich in den Sechzehner und feuert aus 14 Metern in Richtung halbhoher rechter Ecke. Hrádecký verhindert den Einschlag mit den Fingerspitzen.
85
17:13
Pléa beinahe mit dem Anschluss! Nach Wendts scharfer Hereingabe vom linken Flügel schraubt sich der Franzose aus mittigen neun Metern unbedrängt hoch und verlängert mit der Stirn knapp rechts am Ziel vorbei.
84
17:12
Das Bosz-Truppe scheint sich also für die Hinspielpleite (1:2) zu revanchieren und auch das zweite Match nach der Corona-Pause zu gewinnen.
81
17:10
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:3 durch Sven Bender
Bender bringt die Werkself ganz nahe an die drei Punkte! Der Ex-Dortmunder gewinnt nach Demirbays Freistoßflanke von der tiefen rechten Seite das Luftduell mit Elvedi und befördert die Kugel aus vier Metern mit der linken Schulter in die halbhohe rechte Ecke.
81
17:09
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Julian Baumgartlinger
81
17:09
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Aleksandar Dragović
79
17:08
Roses letzter Einwechselspieler ist Wendt. Der erfahrene Schwede ersetzt Thuram.
78
17:07
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Oscar Wendt
78
17:07
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Marcus Thuram
78
17:07
... Bénes schnibbelt mit dem linken Innenrist in Richtung der oberen linken Ecke. Der Versuch des Slowake trifft nur das Außennetz.
77
17:06
Nach Demirbays Foul an Neuhaus bekommen die Fohlen einen Freistoß aus halblinken 21 Metern zugesprochen...
76
17:05
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: László Bénes
76
17:05
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Tobias Strobl
75
17:04
Diaby und Demirbay verpassen die Entscheidung! Erst scheitert der junge Franzose nach einem tollen Solo aus halbrechten zwölf Metern und spitzem Winkel an Sommer. Den Abstauberversuch setzt dann Demirbay aus halblinken 14 Metern drüber.
74
17:04
Die Werkself steht zum Start der Schlussphase hinten wieder etwas sicherer, ist momentan nicht mehr so anfällig für die steile Anspiele aus dem Mittelfeld.
71
16:59
Gelbe Karte für Ramy Bensebaini (Bor. Mönchengladbach)
Der Algerier lässt Weiser in der gegnerischen Hälfte über die Klinge springen. Referee Storks ahndet dieses Vergehen mit einer Verwarnung.
70
16:59
Leverkusen muss aufpassen, dass es bei diesem knappen Vorsprung nicht zu passiv wird, indem es sich fast nur auf schnelle Gegenstöße konzentriert. Mittlerweile wäre ein ausgeglichener Spielstand alles andere als unverdient.
67
16:55
Bosz' erster Tausch ist positionsgetreu. Für Bellarabi, an beiden Treffern beteiligt, kommt Bailey.
66
16:55
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Leon Bailey
66
16:55
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Karim Bellarabi
65
16:53
Neuhaus scheitert freistehend an Hrádecký! Thuram bedient den Ex-Düsseldorfer am Elfmeterpunkt mit einem Hackenanspiel. Neuhaus will die Kugel am finnischen Gästekeeper vorbeispitzeln, trifft aber nur dessen Oberschenkel.
62
16:51
Gelbe Karte für Moussa Diaby (Bayer Leverkusen)
Der junge Franzose verhindert die Ausführung eines schnellen Freistoßes im Mittelfeld und kassiert hierfür die erste Verwarnung des Nachmittags.
61
16:50
Die Spielanlage der Rose-Truppe ist nach einer guten Stunde deutlich besser als im ersten Abschnitt. Im Rennen um die Pole-Position um die Königsklasse ist an diesem Nachmittag noch alles möglich.
58
16:46
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:2 durch Kai Havertz
Leverkusen ist wieder vorne! Havertz führt in die halbhohe linke Ecke aus. Sommer ist zwar noch dran, doch das Leder rutscht in die Maschen durch.
57
16:46
Der Schiedsrichter sieht sich in seiner Entscheidung bestätigt und zeigt noch einmal auf den Punkt.
56
16:45
Nach Hinweis des VAR sieht sich der Unparteiische die Szene noch einmal in der Review-Area an.
55
16:44
Es gibt Strafstoß für Bayer Leverkusen! Der auf rechts in den Sechzehner geschickte Bellarabi schießt aus spitzem Winkel links am Heimkasten vorbei. Kurz nach seinem Abschluss wird er von Elvedi getroffen - Referee Storks zeigt sofort auf den Punkt.
52
16:41
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 1:1 durch Marcus Thuram
Die Fohlen gleichen aus! Pléa flankt aus dem linken Halbfeld hoch auf die rechte Sechzehnerseite. Thuram lässt das Spielgerät einmal aufprallenm und ballert es mit dem rechten Spann in die flache linke Ecke.
51
16:40
Bensebaini fängt im halblinken Angriffskorridor ein ungenaues Hrádecký-Anspiel ab. Er schießt daraufhin etwas überhastet aus gut 19 Metern und verfehlt die linke Ecke deutlich.
50
16:38
... Elvedi kommt zwar mit der Stirn an die Kugel, produziert aber nur eine Bogenlampe, die Hrádecký in der rechten Ecke problemlos aus der Luft pflückt.
49
16:37
Bensebaini holt über links gegen Tapsoba einen Eckstoß heraus...
48
16:36
Weder Marco Rose noch Peter Bosz haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
46
16:34
Weiter geht's in der Hennes-Weisweiler-Allee! Die Fohlen haben bisher wenig gerissen und müssen sich glücklich schätzen, dass der lokale Königsklassenkonkurrent noch in Sichtweite ist. Schon mit einem Unentschieden würden sie Tabellendritter bleiben und hätten die Qualifikation für die Champions League in den dann noch verbleibenden sieben Partien in der eigenen Hand.
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:19
Halbzeitfazit:
Bayer Leverkusen führt zur Pause des rheinischen Duells bei Borussia Mönchengladbach mit 1:0. Die Gäste gingen durch Havertz vollendetem Konter bereits in der 7. Minute in Führung. In der Folge blieben sie durch ihre schnellen Gegenstöße das deutlich gefährlichere Team. Die Rose-Truppe leistete sich nicht nur viele Passfehler im Mittelfeld, sondern war am und im gegnerischen Sechzehner über weite Strecken harmlos. In der letzten regulären Minute schrammten dann Havertz und Demirbay mit einer hundertprozentigen Doppelchance knapp am zweiten Bayer-Treffer vorbei. Bis gleich!
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
45
16:16
Havertz und Demirbay mit Riesenchancen zum 0:2! Erst taucht der Gästekapitän nach Pass von Aránguiz auf halblinks frei vor Sommer auf und lupft an den Querbalken. Daraufhin will Demirbay aus drei Metern abstauben, bleibt mit seinem Schuss aber am auf der Linie postierten Elvedi hängen.
42
16:12
... und die führt über Umwege zur ersten Fohlen-Chance! Nach Havertz Klärungsversuch per Kopf visiert Neuhaus aus mittigen 18 Metern die flache rechte Ecke an. Hrádecký lässt nach vorne abklatschen; an der Fünferkante verpassen Stindl und Bensebaini knapp.
41
16:11
Pléa erzwingt über links nach Pass von Thuram die erste Heimecke...
39
16:11
Hofmann kann von der rechten Außenbahn unbedrängt in den Sechzehner flanken. Dort ist aber bis auf Stindl keiner der Kollegen positioniert; der Ex-Hannoveraner kann das Spielgerät jedoch nicht erreichen.
36
16:09
Die Farbenstädter bleiben das überlegene Team, auch wenn sie ihre Vorteile nicht in weitere klare Chancen ummünzen können. Es ist ein reifer Auftritt der Bosz-Truppe, die auf einem guten Weg zu ihrem achten Sieg in der Rückrunde ist.
33
16:03
Den Fohlen fällt im letzten Felddrittel weiterhin wenig ein; sowohl Thuram als auch Pléa hängen vorne bis auf ganz wenige Ausnahmen in der Luft. Letztmals ohne Treffer blieben sie am ersten Rückrundenspieltag beim 0:2 in Gelsenkirchen.
30
15:59
Bellarabi schafft es am rechten Strafraumeck an Bensebaini vorbei und visiert aus spitzem Winkel und gut zwölf Metern die flache linke Ecke an. Sommer rettet mit dem rechten Fuß.
27
15:58
... Bender aus der Drehung! Nach Aránguiz' Kopfballablage feuert der Ex-Dortmunder aus halblinken 13 Metern mit dem rechten Spann in Richtung der kurzen Ecke. Das Leder rauscht nicht weit über den Winkel hinweg.
26
15:57
Sinkgraven holt über links gegen Lainer den ersten Eckstoß heraus...
25
15:56
Pléa ist unweit des Elfmeterpunkts Adressat eines hohen Bensebaini-Anspiels. Der Franzose nimmt die Kugel jedoch unsauber an und kann so durch Bender von einem Abschluss abgehalten werden.
22
15:54
Lainer gelangt über rechts erstmals hinter die gegnerische Abwehrkette. Seinen Querpass an die Fünferkante, der für Pléa bestimmt ist, fängt Bender ab.
19
15:50
Leverkusen ist in der Anfangsphase das Team, das deutlich weniger Fehler begeht. Die Rose-Truppe schenkt viele Bälle im Mittelfeld her und muss höllisch aufpassen, nicht in weitere schnelle Gegenstöße der Werkself zu rennen.
16
15:46
Nach Pass von Neuhaus setzt Strobl aus halblinken 20 Metern den ersten Schuss der Hausherren ab. Das Spielgerät fliegt deutlich oben rechts vorbei, so dass Hrádecký nicht eingreifen muss.
13
15:45
Stindl kommt zu einem unerwartet frühen Einsatz. Der Kapitän hat in der Rückrunde schon sechs Treffer erzielt.
12
15:43
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Lars Stindl
12
15:43
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Breel Embolo
11
15:43
Die Bosz-Truppe zieht durch den Treffer in der Live-Tabelle an den Hausherren vorbei und belegt nun den dritten Rang. Mönchengladbach bleibt vor den morgen in Mainz geforderten Leipzigern Vierter.
9
15:41
Für Embolo, der unglücklich von Havertz am linken Fuß getroffen wirden ist, geht es nicht weiter. Der Schweizer liegt auf dem Feld und wird in wenigen Momenten ausgewechselt werden müssen.
7
15:38
Tooor für Bayer Leverkusen, 0:1 durch Kai Havertz
Havertz bringt die Werkself früh in Führung! Nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte kontern die Farbenstädter über den rechten Flügel. Bellarabi schickt den Kapitän steil auf die rechte Sechzehnerseite. Der lupft die Kugel am herauslaufenden Sommer halbhoch vorbei in die linke Ecke.
6
15:37
Nach einem Einwurf auf der tiefen linken Seite dribbelt Demirbay gegen drei BMG-Akteure in den Sechzehner und zieht in Bedrängnis aus spitzem Winkel ab. Der unplatzierte Versuch fliegt direkt in Sommers Hände.
4
15:35
Hüben wie drüben wird der gegnerische Aufbau sehr früh attackiert. Die Fohlen haben in den ersten Momente größere Ballbesitzanteile als die Werkself.
2
15:33
Diaby bewirbt sich mit einem Tritt gegen Lainer schon nach wenigen Augenblicken für eine erste Verwarnung. Referee Storks belässt es jedoch bei einer Ermahnung des jungen Franzosen.
1
15:32
Mönchengladbach gegen Leverkusen – das rheinische Duell ist eröffnet!
1
15:31
Spielbeginn
15:27
Bei strahlendem Sonnenschein haben die Mannschaften soeben getrennt voneinander den Rasen betreten.
14:57
Die Werkself, die in der Rückrunde sieben von neun Begegnungen für sich entschieden und schon 26 Tore erzielt hat, tritt in der Hennes-Weisweiler-Alle, in der sie vier der jüngsten fünf Vergleiche im Ligabetrieb verlor, wird durch Coach Peter Bosz nach dem Triumph an der Weser zweifach verändert: Dragović und Bellarabi verdrängen Amiri und Youngster Wirtz auf die Bank.
14:48
Die Fohlen bestreiten nach dem Derby gegen den 1. FC Köln am 11. März (2:1) bereits ihre zweite Partie ohne Zuschauer. Symbolische Unterstützung erhalten die Schwarz-Weiß-Grünen heute von rund 13000 "Pappkameraden", die das Fanprojekt Mönchengladbach im Auftrag der Anhänger währen der Corona-Pause anfertigen ließ. Im Vergleich zum Auswärtserfolg in Frankfurt verzichtet Trainer Marco Rose auf personelle Umstellungen.
Auch wenn Bayer aktuell nur auf dem fünften Platz liegt, spielen sie weiter voll um die begehrten Plätze in der Königsklasse mit. Ledglich zwei Punkte trennen die Werkself von den Fohlen, was die heutige Partie zu einem klassischen Sechs-Punkte-Spiel macht. Beim ersten Duell in dieser Saison behielten die Borussen mit einem 2:1 die Oberhand. Es war aber ein knappes Duell, in dem Kleinigkeiten den Sieg ausmachten.
Die Corona-Pause gut verdaut, so lautet das erste Urteil über die Form von Borussia Mönchengladbach und Bayer 04 Leverkusen nach dem wochenlangen Shutdown in der Bundesliga. Offensivstark und gut eingespielt holten beiden Mannschaften deutliche Siege in der Fremde. Während die heutigen Gastgeber beim 3:1 bei Eintracht Frankfurt nach einem Blitzstart nicht mehr wirklich in Gefahr gerieten, tat sich Leverkusen in der ersten Halbzeit gegen Werder Bremen noch etwas schwer, spielten aber letztlich seine Klasse beim 4:1-Erfolg doch noch aus.
Herzlich willkommen zum Bundesliga-Duell um die Champions-League-Plätze zwischen Gladbach und Bayer Leverkusen!

Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach Herren
vollst. Name
Borussia Verein für Leibesübungen 1900 Mönchengladbach
Spitzname
Die Fohlen
Stadt
Mönchengladbach
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß-schwarz
Gegründet
01.08.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Borussia-Park
Kapazität
54.022

Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen Herren
vollst. Name
Bayer 04 Leverkusen
Spitzname
Die Werkself
Stadt
Leverkusen
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
01.07.1904
Sportarten
Fußball, Turnen, Rudern, Tennis, Hockey, Reiten, Ski
Stadion
BayArena
Kapazität
30.210