11. Spieltag
26.10.2019 13:00
Beendet
Dresden
Dynamo Dresden
0:1
Arminia Bielefeld
Bielefeld
0:0
  • Andreas Voglsammer
    Voglsammer
    63.
    Kopfball
Stadion
Rudolf-Harbig-Stadion
Zuschauer
25.197
Schiedsrichter
Felix Zwayer

Liveticker

90
14:59
Fazit:
Feierabend im Rudolf-Harbig-Stadion: Die SG Dynamo Dresden unterliegt zuhause verdient mit 0:1 gegen den DSC Arminia Bielefeld und verharrt im Tabellenkeller. Der Vorletzte wurde nach dem Pausenpfiff vermehrt in die Defensive gedrängt, versiebte in Person von Koné jedoch eine eigene gute Gelegenheit. Nachdem die Arminen mehrere Chancen liegen ließ, war es letztlich Voglsammer, der einen kleinen Broll-Patzer zu nutzen wusste. In der Folge verteidigten die Blauen die Geschichte sehr souverän bis zum Ende weg. Einzig ein irregulärer Treffer sollte den Gelb-Schwarzen noch gelingen. Während die Neuhaus-Elf einen sehr reifen Auftritt hinlegte, waren die Sachsen einfach zu harm- und ideenlos. Bevor es in acht Tagen beim VfB Stuttgart weitergeht, wollen sie unter der Woche im DFB-Pokal bei Hertha BSC überraschen. Die Ostwestfalen hingegen übernehmen den zweiten Platz in der Tabelle. Am Dienstagabend empfangen sie ebenfalls im Pokal den FC Schalke 04. Sonntag haben sie dann Holstein Kiel zu Gast.
90
14:54
Spielende
90
14:54
Gelbe Karte für Amos Pieper (Arminia Bielefeld)
90
14:53
Burnić zieht Hartel völlig unnötig die Beine weg, nachdem der Ball bereits lange im Aus war. Da hat der Ex-Dortmunder Glück, nicht verwarnt zu werden.
90
14:52
Ist noch irgendwas drin für die Hausherren? Aktuell werfen sie alles nach vorne, was aber wahrscheinlich zu spät kommt. Diese Schlussoffensive hätte ein paar Augenblicke früher beginnen müssen. Nun läuft die Zeit davon.
90
14:50
Gelbe Karte für Marco Hartmann (Dynamo Dresden)
Nach Flanke von rechts fährt Hartmann gegen Nilsson den Arm im Luftduell aus. Dafür wird er verwarnt.
90
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
14:48
Letzter Tausch der Partie. Brunner bleibt angeschlagen sicherheitshalber gleich mal draußen. Für ihn verteidigt nun Álex Pérez mit.
89
14:48
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Álex Pérez
89
14:48
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Cédric Brunner
88
14:48
Nikolaou und Brunner rauschen unglücklich mit den Köpfen zusammen. Beide Männer müssen am Boden behandelt werden und haben ordentlich Schmerzen. Das wird sich natürlich in der Nachspielzeit widerspiegeln.
86
14:46
Gelbe Karte für Matthäus Taferner (Dynamo Dresden)
84
14:44
Broll verhindert den endgültigen Knockout! Nach Steilpass in die Spitze kann Ehlers Klos nicht halten. Der Stürmer zieht von halblinks in die Mitte und scheitert freistehend aus elf Metern am gut herauseilenden Keeper.
81
14:41
Vielleicht taugt dieser Treffer ja als Initialzündung für die Landeshauptstädter. Viel Zeit für den Ausgleich haben sie nicht mehr. Eine neuerliche Pleite würde die Stimmung auf den Tiefpunkt bringen.
78
14:37
Tor für die SGD, aber es zählt nicht! Jeremejeff schiebt eine flache Hereingabe von der rechten Grundlinie in der Mitte ins Netz. Dabei entscheidet Linienrichter Foltyn jedoch, dass die Kugel bereits vollumfänglich im Aus war. Es gibt nur kleine Proteste der Sachsen, ohnehin wird diese Szene nicht nochmal überprüft werden können.
76
14:35
Die Wechselfestspiele gehen weiter. Nun darf Soukou für Clauss mitmischen.
76
14:35
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Cebio Soukou
76
14:34
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Jonathan Clauss
72
14:32
Während Fiél auf mit Möschl einen Defensiven herunternimmt und mit Jeremejeff einen weiteren Angreifer bringt, kommt Klos nach der Ecke zum Schuss. Abgefälscht gibt es einen weiteren Standard, der dann keinen Ertrag abwirft.
71
14:31
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Alexander Jeremejeff
71
14:31
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Patrick Möschl
71
14:30
Nach Balleroberung in der eigenen Hälfte geht es ganz schnell in die andere Richtung. Klos passt nach halbrechts raus zu Clauss, dessen Flanke aufs kurze Eck pariert Broll unkoventionell und etwas unsicher zur Ecke.
69
14:29
Auch Neuhaus nimmt eine Veränderung vor. Nach unscheinbarer Leistung geht Yabo raus, Schütz kommt für ihn.
69
14:28
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Tom Schütz
69
14:28
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Reinhold Yabo
67
14:27
Zweiter Tausch bei den Gastgebern. Taferner ersetzt den bemühten aber glücklosen Atik.
67
14:26
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Matthäus Taferner
67
14:26
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Barış Atik
66
14:26
Damit ist der überfällige Vorsprung für die Westdeutschen hergestellt. Voglsammer mit seiner vierten guten Möglichkeit ist Stand jetzt der gefeierte Held. Aber Fiél bereitet den nächsten Wechsel vor.
63
14:22
Tooor für Arminia Bielefeld, 0:1 durch Andreas Voglsammer
Und dann fällt doch das 0:1! Brunner spielt auf der rechten Außenbahn den Doppelpass mit Clauss und rennt an die Grundlinie durch. Bei seiner Flanke aus vollem Lauf spekuliert Broll falsch und unterläuft die Hereingabe. Am zweiten Pfosten läuft Voglsammer ein und drückt das Rund per Kopf in die Maschen.
62
14:22
Über eine Stunde ist durch. Eine Führung für die Arminia wäre wohl inzwischen verdient. Jedoch hat sie große Probleme mit der Chancenverwertung. Sowas rächt sich im Fußball gerne mal.
59
14:19
Dynamo hat dennoch weiterhin Probleme. Nachdem der Ballbesitz in der ersten Hälfte etwa pari war, haben die Schwarz-Weiß-Blauen nun klare Vorteile. Diesmal nutzt Brunner diesen zu einer Flanke vom rechten Flügel. Klos ist aus mittigen acht Metern Abnehmer, köpft aber drüber.
56
14:15
Koné vergibt seine zweite Topchance! Nach Pass von Burnić aus der Zentrale taucht der Senegalese frei vor Ortega auf. Aus abseitsverdächtiger Position stochert er das Leder sechs Meter vor dem Gehäuse links vorbei.
55
14:14
Gelbe Karte für Patrick Ebert (Dynamo Dresden)
Ebert stellt gegen Voglsammer den Fuß drauf. Ebenso wie Prietl auf der anderen Seite wird er damit am nächsten Spieltag aussetzen müssen.
54
14:14
So richtig zufrieden ist SGD-Coach Fiél nicht. Immer wieder wirkt er schwer gestikulierend auf seine Mannen ein und fordert mehr Aggressivität. Die tun sich damit aber nicht gerade leicht.
51
14:10
Riesending für den DSC! Klos erläuft sich einen schönen Hartel-Chip halbrechts im Sechzehner und legt trotz guter Schussposition uneigennützig für Clauss quer. Bevor der 27-Jährige aber einschieben kann, rutscht Wahlqvist in die Murmel und bereinigt die Situation im allerletzten Moment.
49
14:08
Es geht ähnlich intensiv nach dem Seitenwechsel weiter, wie es zuvor endete. Beide Mannschaften wollen zwar, haben aber nicht immer die passenden Mittel parat, wenngleich es bei der Neuhaus-Truppe etwas reifer aussieht.
46
14:05
Mit einer personellen Veränderung geht es weiter. Der angeschlagene Hamalainen macht für Wahlqvist Platz.
46
14:04
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Linus Wahlqvist
46
14:04
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Brian Hamalainen
46
14:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:49
Halbzeitfazit:
Die ersten 45 Minuten sind durch, zwischen Dynamo Dresden und Arminia Bielefeld steht es noch torlos. Dabei erwischten die Gelb-Schwarzen mit der guten Gelegenheit für Koné einen ordentlichen Start, ließen sich nach einer Viertelstunde aber zunehmend hinten reindrängen. Im Gegenzug spielten die Ostwestfalen ihre körperlichen und spielerischen Vorteile aus und kamen nach und nach zu aussichtsreichen Möglichkeiten. Allen voran Voglsammer hätte gleich mehrfach die Führung besorgen können. Seit einigen Minuten neutralisieren sich die beiden Teams jedoch wieder. Insgesamt ein etwas glückliches Remis für die Sachsen, im zweiten Durchgang ist noch alles drin. Bis gleich!
45
13:47
Ende 1. Halbzeit
45
13:47
Vor dem Pausentee wird nichts mehr passieren. Zu zerfahren ist die Angelegenheit zurzeit, das meiste spielt sich im Mittelfeld ab.
45
13:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
13:44
Gelbe Karte für Manuel Prietl (Arminia Bielefeld)
Prietl hält Atik zu vehement am Leibchen fest und sieht seine fünfte Gelbe Karte. Nächste Woche gegen Holstein Kiel wird er damit fehlen.
43
13:43
Endlich mal wieder was von den Hausherren. Nikolaou zieht aus 23 Metern zentraler Position einfach mal entschlossen ab. Ortega entschärft den Linksschuss jedoch sicher.
41
13:42
Denkste. Der 22-Jährige kehrt auf den Rasen zurück.
39
13:39
Hamalainen fällt nach einem Luftduell unglücklich auf den Rücken. Für ihn scheint es nicht weiterzugehen.
37
13:38
Was geht hier noch vor der Pause? Insgesamt haben die Arminen Vorteile, auch was die Tormöglichkeiten angeht. Allerdings hält Broll bislang seinen Kasten sauber. Es deutet einiges auf ein Remis zur Halbzeit hin.
34
13:35
...der hat es in sich! Voglsammer kommt aus ziemlich mittigen sieben Metern frei zum Kopfball und drückt ihn aus Sicht der Gelb-Schwarzen zum Glück links am Pfosten vorbei. Da kann er auch mal mehr draus machen.
34
13:34
Dresden fängt sich einen Freistoß im eigenen linken Halbfeld. Etwa 30 Meter sind es wohl...
33
13:33
Artistische Flugeinlage von Koné, der eine knallharte Möschl-Flanke von rechts per Fallrückzieher verwerten will. Dabei rauscht er aber an der Pille vorbei.
30
13:30
So ist es denn auch. Yabo betritt das Feld und nimmt seine alte Rolle im zentralen Mittelfeld wieder ein.
29
13:29
Yabo liegt nach einem Zweikampf am Boden und muss am Knöchel behandelt werden. Es deutet zunächst aber vieles darauf hin, dass er weitermachen kann.
27
13:28
Dadurch, dass der HSV im Parallelspiel gegen den VfB Stuttgart mit 2:0 führt, stößt Bielefeld nun auf den zweiten Platz vor. Sicherlich eine schöne Momentaufnahme, die mit einem eigenen Treffer weiter garniert werden könnte.
24
13:25
Inzwischen hat sich die Neuhaus-Elf optische Vorteile erspielt. Nachdem sie im Anschluss an die Koné-Chance tief stand, verlegen sie das Geschehen nach und nach in die Hälfte der Sachsen.
21
13:22
Nächste dicke Möglichkeit für die Gäste! Pieper schickt Clauss wunderbar an die rechte Grundlinie. Dessen flache Flanke in den Rückraum findet erneut Voglsammer, der sofort abschließt. Broll steht diesem Versuch aus mittigen 14 Metern aber im Weg und wehrt wiederum zur Ecke ab, die letztlich verpufft.
20
13:21
Die anschließenden beiden Ecken bleiben ertragslos. Dennoch passiert nach längerer Zeit mal wieder etwas Nennenswertes.
19
13:20
Dann wird es doch endlich mal gefährlich! Hartherz gibt zum wiederholten Mal von links flach nach innen. Dort nimmt Voglsammer den Ball auf, behauptet sich gegen Ballas und zieht wuchtig aus halblinken 13 Metern ab. Mit den Fingerspitzen lenkt Broll das Ding stark über den Kasten.
18
13:18
Derzeit verflacht das Niveau der Begegnung dann doch ein bisschen. Das liegt vor allem auch an den Ostwestfalen, die sich hinten ein wenig einigeln. In ihren zaghaften Offensivbemühungen präsentieren sie sich darüber hinaus absolut harmlos.
15
13:16
Ebert steht auf rechts für die Ausführung eines Freistoßes parat. Den bekommen die Bielefelder aber relativ simpel geklärt. Noch sind Standards kein großer Faktor.
12
13:13
Ohje, da wäre mehr drin gewesen. Auf Höhe der Mittellinie erkämpft sich die Arminia das Spielgerät und schaltet schnell um. Auf der halblinken Seite sucht Voglsammer per Direktpass Yabo, schickt ihn aber viel zu weit. Broll ist rechtzeitig zur Stelle und fängt ab.
9
13:08
Muntere Anfangsphase in der Landeshauptstadt. Beide Teams sind um den schnellen Weg nach vorne bemüht und gehen durchaus aggressiv zu Werke. So gab es auf beiden Seiten bereits Chancen - es kann so weitergehen.
6
13:06
Dresden fast mit dem 1:0! Burnić steckt aus dem Mittelfeldzentrum ideal in die Box zu Koné durch. Der Stürmer umkurvt Ortega und haut die Kugel aus leicht spitzem linken Winkel über die Querlatte. Den muss er eigentlich machen.
4
13:04
Die erste gute Abschlusssituation! Über Umwege landet eine Hartherz-Hereingabe von links am rechten Sechzehnmeterraumeck vor den Füßen von Hartel. Der ehemalige Unioner drischt die Kirsche aus 15 Metern knapp unten links vorbei.
2
13:02
Nach nichtmal 60 Sekunden erkämpfen sich die Blauen den ersten Eckstoß der Partie. Per Kopf klären die Gastgeber an den Elfmeterpunkt, wo Klos mit seiner Direktabnahme hängen bleibt.
1
13:00
Los geht's.
1
13:00
Spielbeginn
12:44
Unparteiischer des heutigen Kräftemessens ist Felix Zwayer. Der 38-jährige Immobilienkaufmann aus Berlin gehört ist seit 13 Jahren Bestandteil des deutschen Unterhauses und pfeift seit deren elf auch in der Beletage. In der 2. Bundesliga kommt er in dieser Saison zu seinem vierten Einsatz und erwies sich für die Sachsen am ersten Spieltag nicht gerade als Glücksbringer (0:1 gegen den 1. FC Nürnberg). Rafael Foltyn und Jochen Gschwendtner sind seine Assistenten.
12:42
Elf mal standen sich beide Klubs bisher auf Pflichtspielebene gegenüber. Dabei stehen für Dynamo nur drei Siege bei zwei Unentschieden zu Buche, hinzu kommen sechs Pleiten. Die letzten beiden Nullnummern gab es erst in der vergangenen Saison. Auswärts gingen sie ebenso als Verlierer vom Feld (1:2) wie daheim (3:4). Besonders dieses letzte Aufeinandertreffen bleibt natürlich im Gedächtnis, führten die Landeshauptstädter zur Pause bereits mit 3:1.
12:35
DSC-Fußballlehrer Uwe Neuhaus, zwischen 2015 und 2018 in Dresden tätig, kümmert sich nur wenig um die Lage beim Konkurrenten. Sein Hauptaugenmerk liege darauf, diese Partie zu gewinnen, “die Auswirkungen sind ja nicht mein Problem“. Nichtsdestotrotz sieht er eine schwierige Aufgabe auf sich und seine Mannen zukommen: “Ich weiß, dass es gerade durch die Tabellenkonstellation ein richtig ekliges Match wird. Da müssen wir uns auch wieder gründlich drauf vorbereiten. Im Rudolf-Harbig-Stadion ist es sowieso immer hitzig, aufgeheizt und frenetisch. Das wird ganz, ganz eng“.
12:30
Auf der Gegenseite sieht die Lage wesentlich entspannter aus. Die Ostwestfalen sind seit drei Begegnungen unbesiegt und kassierten in dieser Spielzeit erst eine Niederlage (0:1 gegen den VfB Stuttgart). Jüngste trotzten sie dem Hamburger SV einen Zähler ab (1:1) und stehen nun mit deren 19 auf dem Relegationsplatz. Mit einem Dreier heute könnten die leise aufkeimenden Ambitionen in Richtung Bundesliga weiter untermauert werden.
12:21
Blicken wir kurz auf die Aufstellungen. Die Hausherren nehmen teils notgedrungen drei Veränderungen vor. Hamalainen, Ehlers und Hartmann ersetzen Wahlqvist (Bank), Müller (fünfte Gelbe Karte) und Horvath (Infekt) in der Startelf. Bei den Gästen gibt es derweil zwei Wechsel. Edmundsson und Soukou (beide Bank) müssen für Clauss und Yabo weichen.
12:14
Auch deswegen gibt es vermehrt Unruhen um Trainer Cristian Fiél. So stärkte Sportdirektor Ralf Minge dem Deutsch-Spanier unter der Woche demonstrativ den Rücken. “Der Ralf weiß, was er von mir bekommt, und das sind 100 Prozent. Er ist der Verein und muss sich Gedanken darüber machen, ob das, was er kriegt, genug ist oder nicht. Für mich zählt nur, Spiele zu gewinnen. Alles andere ist nicht meine Baustelle“, so der Übungsleiter. Dessen Kapitän Marco Hartmann wirft unterdessen einen Blick auf den kommenden Gegner: “Bielefeld ist eine Mannschaft, die momentan seine sehr gute Mischung findet. Trotzdem ist sie wie jede andere auch schlagbar“.
12:06
Es herrscht ein Mal mehr Tristesse bei den Gelb-Schwarzen. Nach der ansteigenden Formkurve infolge der zwei Auftaktniederlagen zu Saisonbeginn und dem Erfolg über den SSV Jahn Regensburg (2:1) schien es wieder bergauf zu gehen. Seitdem aber hagelte es drei Niederlagen am Stück. Zuletzt mussten sie sich der SpVgg Greuther Fürth geschlagen geben (0:2) und stehen damit nun auf dem vorletzten Rang. Nur der SV Wehen Wiesbaden sammelte weniger Punkte (acht) als sie (neun).
12:00
Hallo und herzlich willkommen zum elften Spieltag der 2. Bundesliga! Heute kommt es zu einem hochinteressanten Duell, das unter verschiedeneren Vorzeichen nicht stehen könnte: Der DSC Arminia Bielefeld gastiert bei der SG Dynamo Dresden. Abstiegsfrust gegen Aufstiegslust - Anpfiff im Rudolf-Harbig-Stadion ist um 13:00 Uhr.

Dynamo Dresden

Dynamo Dresden Herren
vollst. Name
Sportgemeinschaft Dynamo Dresden
Stadt
Dresden
Land
Deutschland
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
12.04.1953
Sportarten
Fußball
Stadion
Rudolf-Harbig-Stadion
Kapazität
32.066

Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld Herren
vollst. Name
Deutscher Sport Club Arminia Bielefeld e.V.
Stadt
Bielefeld
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-blau
Gegründet
03.05.1905
Sportarten
Fußball, Hockey, Eiskunstlauf
Stadion
SchücoArena
Kapazität
26.515