4. Spieltag
10.10.2020 14:00
Beendet
1860
TSV 1860 München
4:1
VfB Lübeck
Lübeck
2:1
  • Patrick Hobsch
    Hobsch
    7.
    Rechtsschuss
  • Marius Willsch
    Willsch
    29.
    Linksschuss
  • Sascha Mölders
    Mölders
    36.
    Rechtsschuss
  • Richard Neudecker
    Neudecker
    62.
    Linksschuss
  • Stefan Lex
    Lex
    66.
    Rechtsschuss
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Schiedsrichter
Tobias Reichel

Liveticker

90
15:50
Fazit:
Der TSV 1860 München schlägt Aufsteiger VfB Lübeck deutlich mit 4:1 und übernimmt die Tabellenführung in der 3. Liga. Im ersten Durchgang überraschten zunächst die Gäste aus Norddeutschland, die mit ihrer ersten Chance in der 7. Minute sofort das 0:1 durch Hobsch markierten. Danach wachten die Löwen allerdings schnell auf und wurden minütlich aktiver und dominanter. In der 29. Minute besorgte Willsch daraufhin den verdienten 1:1-Ausgleich, sieben Minuten später traf Goalgetter Mölders mit einem Lupfer zum 2:1. In der 2. Halbzeit startete der VfB Lübeck dann nochmal offensiv und erarbeite sich nach Wiederbeginn schnell Gelegenheiten. Sechzig konnte den schnellen Ausgleich allerdings verhindern und setzte dann zur Stundenmarke zum entscheidenden Doppelschlag an: Erst machte Neudecker mit der Hacke das 3:1 (62.), wenig später (67.) bestrafte Lex einen Fehler der Lübecker Hintermannschaft mit dem Tor zum 4:1-Endstand.
90
15:49
Spielende
90
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
88
15:48
Während die Löwen-Fans das Wort "Aufstieg" wohl wieder in den Wortschatz mit aufnehmen werden, müssen sich Lübecker trotz der erneuten Niederlage nicht zwingend vor der 3. Liga fürchten. Auch heute hatten die Norddeutschen wieder gute Offensivaktionen mit dabei und präsentierten sich vor allem in der Anfangsphase in beiden Halbzeiten sehr mutig.
86
15:43
Die Trainer wechseln nochmal munter durch und das Spiel ist entschieden. Sechzig-Coach bringt für die letzten Minuten Eigengewächs und Sturmhoffnung Johann Ngounou Djayo.
85
15:43
Einwechslung bei TSV 1860 München: Johann Ngounou Djayo
85
15:42
Auswechslung bei TSV 1860 München: Erik Tallig
83
15:41
Einwechslung bei VfB Lübeck: Tim Kircher
83
15:40
Auswechslung bei VfB Lübeck: Florian Riedel
80
15:38
Die Sechziger halten das Spiel wieder in der Hälfte der Gäste und laufen die Lübecker nach dem Rapport vom Trainer nun früher an. Noch zehn Minuten trennen die Sechziger vom ersten Heimsieg und der Tabellenführung.
77
15:35
Ab jetzt nur noch im Verwaltungsmodus unterwegs? Die Löwen nehmen deutlich Tempo heraus und finden so langsam Gefallen an einem möglichen 4:1-Endstand. Trainer Köllner passt das gar nicht und fordert weiterhin Einsatz.
75
15:33
Einwechslung bei TSV 1860 München: Fabian Greilinger
75
15:33
Auswechslung bei TSV 1860 München: Richard Neudecker
74
15:32
Gibt es eine richtige Klatsche für den VfB? Die Lübecker bleiben mit dem 1:4 auf der Anzeige weiter offensiv und probieren es nochmal. 1860 hat dadurch immer mehr Räume und macht über Neudecker fast das 5:1. Der Münchener zieht aus 16 Metern ungestört ab und scheitert an einer schönen Flugparade von Raeder.
72
15:30
Wieder ein Abseitstor der Gäste! Riedel ballert aus 20 Metern drauf und Röser macht nach einer Parade von Hiller den Abstauber rein. Kurz nachdem der Lübecker verwandelt, geht direkt die Fahne hoch.
70
15:27
Einwechslung bei TSV 1860 München: Martin Pušić
70
15:27
Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
68
15:27
Alle Löwen-Fans aufgepasst! Der TSV 1860 ist in der Livetabelle aktuell Tabellenerster der 3. Liga! Geht für die Blau-Weißen in dieser Saison etwas in Sachen Aufstieg?
68
15:26
Einwechslung bei VfB Lübeck: Pascal Steinwender
68
15:26
Auswechslung bei VfB Lübeck: Ersin Zehir
66
15:24
Tooor für TSV 1860 München, 4:1 durch Stefan Lex
4:1, jetzt wird's deutlich! Lübecker Boland will einen hohen Ball im Mittelfeld klären und befördert ihn unglücklich aus der Luft in den Lauf von Lex. Der Sechziger ist frei durch und schiebt das Leder locker an Raeder vorbei ins leere Tor.
65
15:23
Etwas glücklich: Deichmann geht ins Eins-gegen-Eins mit Salger und ist der schnellere Spieler. Auf der Torauslinie bleibt Sechziger Salger dann am Rasen hängen und bekommt dafür einen Freistoß.
64
15:22
Jetzt wird es für die Lübecker brutal schwer. Röser versucht nach seiner Einwechslung für Akzente zu setzten und schießt am rechten Pfosten aus spitzem Winkel: Kein Thema für Hiller.
62
15:19
Tooor für TSV 1860 München, 3:1 durch Richard Neudecker
Neudecker trifft mit der Hacke! Die Löwen lassen Lübeck nicht mehr atmen und legen nach. Willsch spitzelt den Ball von rechts ans kurze Eck, wo Neudecker seine Hacke hinter das Standbein bringt und kunstvoll einschiebt!
60
15:18
Zur Stundenmarke wechselt VfB-Coach Landerl erstmals und bringt für Torschützen Hobsch KSC-Neuzugang Röser.
59
15:18
Einwechslung bei VfB Lübeck: Martin Röser
59
15:17
Auswechslung bei VfB Lübeck: Patrick Hobsch
58
15:17
Daneben! Die Sechziger bleiben togefährlich und hebeln die Kugel von rechts an den freien linken Pfosten. Tallig hat lange Zeit, holt aus und - erwischt nur die Luft.
57
15:16
Und jetzt die Löwen! Mölders will am Sechzehner durchbrechen und wird zunächst von der VfB-Defensive gestellt. Danach gelangt jedoch Lex ans Leder und nimmt von halblinks den Schuss ins lange Eck ins Visier. Die Lübecker sind ungeordnet und klären erst in letzter Sekunde doch noch zur Ecke!
54
15:12
Bleibt der VfB so aktiv und spielt weiterhin mit, kann für den Aufsteiger an der Grünwalder noch etwas gehen. Mit Spielkontrolle und Ballbesitz ist der TSV 1860 für den Aufsteiger einfach zu stark.
52
15:11
Deters scheitert aus drei Metern! Der VfB verpasst den Ausgleich: Thiel schiebt den Ball am linken Pfosten mit Druck direkt vor die Kiste. Deters muss eigentlich nur noch einschieben und erwischt dann Willsch, der sich auf der Torlinie als letzter Mann in den Schuss wirft!
51
15:09
Gefährlich! Dressel verfrachtet den Ball vom linken Seitenrand scharf in den Fünfer. Neudecker läuft ein und tritt in guter Position stehend ein Luftloch!
50
15:06
Der Wiederbeginn dürfte den Lübeckern Hoffnung machen. Der VfB übernimmt die Kontrolle und versucht, die Kugel von Außen in die Gefahrenzone zu schlagen.
47
15:05
Wieder ein guter Start der Norddeutschen! Zehir schnappt sich einen geblockten Ball am Sechzehner und drischt sofort drauf. Salger wirft sich, etwas unorthodox, flach über den Boden in den Schuss und wird dann an der Brust erwischt. Die Lübecker reklamieren Hand, doch Schiri lässt zu Recht laufen.
46
15:02
In München läuft nun die 2. Halbzeit, Wechsel gibt es auf beiden Seiten zunächst nicht.
46
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:51
Halbzeitfazit:
Die Löwen drehen einen 0:1-Rückstand gegen Aufsteiger Lübeck und gehen nach einer druckvollen 1.Halbzeit mit einer 2:1-Führung in die Kabine. Liga-Neuling Lübeck überraschte im Grünwalder Stadion zunächst mit dem frühen 0:1 in der 7. Minute durch Hobsch. Danach wurden die Sechziger aber schnell dominant und erarbeiteten sich in der 29. Minute zunächst das 1:1 durch Willsch. In der 36. Minute schlug dann wieder 1860-Goalgetter Mölders zu, der die Kugel aus kurzer Distanz mit einem sehenswerten Lupfer ins Tor bugsierte.
45
14:46
Ende 1. Halbzeit
44
14:46
Nochmal eine heiße Szene! Mölders geht auf der rechten Seite mit Zug zum Tor und legt die Kugel clever an Riedel vorbei. Danach geht Mölders jedoch ohne gegnerische Einwirkung zu Fall und fordert dafür etwas unnötig den Elfmeterpfiff.
43
14:45
Geht es mit dem 2:1 in die Kabine? Die Löwen schieben den Ball etwas ruhiger durch das Mittelfeld und nehmen Tempo heraus.
41
14:44
Bei einem Freistoß aus zentralen 30 Metern versucht Moll einen angeschnittenen Pass ans linke Alu. Dort läuft Lex in Position und verpasst die heiße Hereingabe knapp.
38
14:41
VfB-Coach Rolf Landerl ist bedient und schickt seine Auswechselspieler schon mal zum Aufwärmen. Auch wenn das 1:2 nach dem eigenen Abseitstor natürlich unglücklich ist, muss der VfB gegen die spielstarken Löwen schon offensiver werden.
36
14:37
Tooor für TSV 1860 München, 2:1 durch Sascha Mölders
...machen das Tor durch Altmeister Mölders - und wie! Der Sechzig-Captain bekommt einen langen Ball an den rechten Pfosten und lupft das Ding eiskalt über Raeder hinweg in die Kiste! Irre Bude!
35
14:36
Hobsch nimmt eine Hereingabe von links volley und drischt den Ball aus kurzer Distanz mit dem Kopf ins Netz. Das Problem: Der Lübecker steht im Abseits. Die Löwen schalten schnell und...
32
14:35
Die Gäste aus Schleswig-Holstein sorgen nach dem Ausgleich für etwas Entlastung und schaffen es mal wieder in die gegnerische Zone. Deichmann holt am linken Strafraum-Eck mit Gefühl aus und will den Ball ins Netz schlenzen: Kein Problem für Hiller, der den ungefährlichen Versuch sicher abfängt.
29
14:29
Tooor für TSV 1860 München, 1:1 durch Marius Willsch
Die Löwen arbeiten die Kugel ins Netz! Nach einigen schwungvollen, aber ungefährlichen Vorstößen erzwingen die Blau-Weißen den Ausgleich. Steinhart flankt von links und im Fünfer rauschen mehrere Spieler am Leder vorbei. Willsch wartet dahinter und befördert den Ball über einen Kontakt von Zehir an die Unterkatte der Latte und ins Tor.
27
14:28
Nicht ungefährlch! Richard Neudecker tritt den Standard und schlenzt das Leder mit Gefühl knapp am rechten Lattenkreuz vorbei. Raeder fliegt mit, wäre aber wohl nicht mehr an den Ball herangekommen...
26
14:26
Hilft ein Standard? Nach einem Foul an Lex gibt es einen Sechzig-Freistoß an der rechten Sechzehner-Kante.
24
14:25
Nach einem Freistoß des Aufsteigers schlägt Sechzig-Keeper Hiller den Ball schnell in die andere Hälfte. Auf der rechte Seite zieht Tallig in die Mitte und wird von der VfB-Defensive wieder nicht durchgelassen.
21
14:23
Ein langer Ball aus der Mitte landet vor dem linken Pfosten der Gäste. Tallig geht bis zur Linie und knallt den Ball dann aus einem spitzen Winkel am rechten Alu vorbei.
19
14:21
Bislang geht der Plan der Lübecker voll auf: 1860 hat den Ball und macht das Spiel und der VfB lauert auf Konter. Aktuell rennen die Münchener wieder an und treffen auf weiterhin sehr aufmerksame und zweikampfstarke Lübecker.
16
14:18
Die Löwen bleiben am Drücker und suchen an der VfB-Gefahrenzone nach Lücken im Sechzehner. 1860 holt sich die zweite Ecke, bei der Salger am rechten Pfosten mit dem langen Bein nach der Kugel stochert. Lübeck-Keeper Raeder ist zur Stelle und wirft sich auf das Leder.
13
14:16
Lübeck hat Mölders im Griff! Der Münchener Angreifer ist auch bei einer Ecke von Moll wieder Zielspieler, wird von der VfB-Defensive aber gleich mit zwei Mann eingekesselt.
10
14:14
Wie reagiert der Favorit in Blau und Weiß? Die Löwen wirken unbeeindruckt vom 0:1, müssen bei ihrer stürmischen Gangart aber auf Konter der Gäste aufpassen. Am Sechzehner will Tallig Stürmer Mölders bedienen, kann seinen Steilpass aber nicht durchstecken.
7
14:08
Tooor für VfB Lübeck, 0:1 durch Patrick Hobsch
Geburtstagskind Patrick Hobsch schießt den VfB in Führung! Die Lübecker bleiben nach der ersten Offensiv-Szene mutig und machen das frühe Tor durch einen Konter. Deichmann steckt mittig zu Hobsch durch, der Sechzig-Torwart Hiller umkurvt und an seinem Ehrentag locker zum 0:1 einschiebt.
5
14:07
Auch Lübeck findet schnell in die Offensive! Deichmann geht links die Linie herunter und sucht dann Riedel mit einer Flanke. Der aufgerückte Verteidiger kann den schwierigen Ball nicht richtig verarbeiten und verpasst die Schusschance.
2
14:06
Die Löwen stürmen sofort los! Oldie Sascha Mölders lauert bei einem Pass in den Rückraum am Sechzehner und zimmert die Kugel über die Latte!
1
14:04
Und jetzt läuft die Partie an der Grünwalder Straße! Sechzig spielt in Blau und Weiß, die Gäste erstrahlen in Grün.
1
14:01
Spielbeginn
13:44
Gegner der Münchener ist heute Liga-Neuling VfB Lübeck. Die Schleswig-Holsteiner von Trainer Rolf Landerl warten noch auf ihren ersten Sieg in Liga drei und holten am vergangenen Spieltag immerhin ein 1:1 gegen den MSV Duisburg. Vor der Partie gegen die Löwen warnt Coach Landerl insbesondere vor der Wucht von Torjäger Sascha Mölders: "Er ist ein wichtiger Zielspieler, wir müssen ihn aus dem Spiel nehmen", mahnt der VfB-Trainer. Löwen-Oldie Mölders (35) erzielte in der neuen Spielzeit bereits zwei Treffer ist seit Jahren Anführer und Gesicht der Münchener Löwen.
13:19
Der TSV 1860 spielt in der 3. Liga wieder eine größere Rolle und präsentiert sich unter Trainer-Glücksgriff Michael Köllner weiterhin stark. Mit sieben Zählern aus den ersten drei Partien belegen die Löwen aktuell Platz drei und sind sogar punktgleich mit Tabellenführer Saarbrücken. Nach dem 2:1-Auswärtssieg in Zwickau wollen die Sechziger nun ihren ersten Heimsieg nachlegen, auch wenn gegen Lübeck aufgrund steigender Corona-Zahlen doch keine Fans zugelassen sind.
13:00
Hallo und herzlich willkommen zur 3. Liga! Um 14 Uhr empfängt TSV 1860 München Aufsteiger VfB Lübeck im Grünwaldstadion. Schießen sich die Löwen mit einem Heimsieg an die Tabellenspitze oder punktet der Liga-Neuling?

TSV 1860 München

TSV 1860 München Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein München von 1860 e.V.
Spitzname
Die Löwen
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
17.05.1860
Sportarten
Basketball, Boxen, Fußball, Kegeln, Leichtathletik, Ringen, Ski, Tennis, Turnen
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Kapazität
15.000

VfB Lübeck

VfB Lübeck Herren
vollst. Name
Verein für Bewegungsspiele Lübeck von 1919
Stadt
Lübeck
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
01.04.1919
Sportarten
Fußball, Tischtennis, Handball, Badminton
Stadion
Stadion Lohmühle
Kapazität
17.869