25. Spieltag
21.02.2020 19:00
Beendet
Vikt. Köln
Viktoria Köln
1:0
SG Sonnenhof Großaspach
Großaspach
1:0
  • Steven Lewerenz
    Lewerenz
    8.
    Rechtsschuss
Stadion
Sportpark Höhenberg
Zuschauer
1.505
Schiedsrichter
Patrick Hanslbauer

Liveticker

90
21:01
Fazit:
Jetzt ist es soweit, Viktoria Köln gewinnt mit 1:0 gegen die SG Sonnenhof Großaspach und verlässt zumindest bis Montag die Abstiegsplätze! Die Domstädter gingen schon nach acht Minuten durch eine tolle Kombination in Führung, Simon Handle spielte auf links zwei Doppelpässe und Steven Lewerenz vollendete auf rechts per Heber. Auch sonst legte die Dotchev-Elf einen überzeugenden ersten Durchgang hin und war nach dem Pausentee weiterhin überlegen, das große Manko stellte heute allerdings die Chancenverwertung dar. Nach einer knappen Stunde hatten die Kölner auch noch Pech, dass ein Tor von Albert Bunjaku zu Unrecht wegen Abseits aberkannt wurde. So wurde es in der Schlussphase noch einmal spannend, Viktoria brachte den knappen Vorsprung aber über die Zeit und lässt Großaspach im Klassement elf Punkte hinter sich.
90
20:54
Spielende
90
20:54
Anstatt nach fünf Minuten endlich abzupfeifen, verwarnt Patrick Hanslbauer mit Markus Brzenska noch den Co-Trainer der Viktoria. Dabei sind die Beschwerden durchaus berechtigt, schon für vier Minuten Nachspielzeit hatte es eigentlich wenig Grund gegeben.
90
20:52
Da ist die Riesen-Ausgleichschance für die SG Sonnenhof! Nach Kopfballvorlage von der Strafraumkante setzt Dominik Martinovic auf halbrechts zum Heber an, lupft die Kugel aber auf das Netz.
90
20:51
Die Domstädter schaffen es bis in das letze Drittel. Nach Abspiel von Mike Wunderlich auf Albert Bunjaku geht die Fahne wieder nach oben. Diesmal gibt es aber keine Zweifel.
90
20:50
Mart Ristl bleibt nach einem Kopfballduell im Sechzehner liegen. Nach kurzer Unterbrechung geht es mit Entlastungsfreistoß für die Viktoria weiter.
90
20:49
Stolze vier Minuten und mindestens ein Freistoß bleiben den Aspachern noch. Die Hereingabe von der Mittellinie kann jedoch Dominik Lanius klären.
90
20:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
20:48
Wirklich souverän sieht das nicht aus, nach einiger Zeit bekommen die Hausherren das Leder aber weg und können kontern. Simon Handle ist frei durch und wird erneut wegen Abseits zurückgepfiffen - erneut wirkt es eher wie eine Fehlentscheidung.
88
20:46
Aspach setzt sich nun im letzten Drittel fest. Timo Röttger kommt von der linken Strafraumseite zum Abschluss und holt immerhin eine Ecke heraus.
86
20:45
Der eingewechselte Marcel Gottschling hat auf dem rechten Flügel Platz und noch Körner. Seine Mitspieler kommen aber nur nur mit Mühe hinterher, die Konterchance ist dahin.
84
20:42
Gelbe Karte für Patrick Koronkiewicz (Viktoria Köln)
83
20:42
Mit Nachspielzeit stehen noch rund zehn Minuten auf der Uhr. Viktoria steht mittlerweile deutlich tiefer hinten drin und kann nur noch gelegentlich für Entlastung sorgen.
82
20:41
Auch von der rechten Fahne dürfen die Württemberger antreten. Der Standard wird kurz ausgeführt, Marco Hingerl kommt an der Strafraumkante aber zu spät und wird aufgrund des Offensivfouls zurückgepfiffen.
81
20:39
Doch erstmal ist es Panagiotis Vlachodimos, der mit einem Schuss aus spitzem Winkel André Weis prüft und eine Ecke herausholt.
80
20:39
Beide Teams nehmen weitere personelle Veränderungen vor. Kaum auf dem Platz, holt sich Moritz Fritz für ein Foul an Dennis Slamar schon den gelben Karton ab. Bei den Gästen soll der erfahrene Timo Röttger für die nötige Durchschlagskraft sorgen.
80
20:38
Gelbe Karte für Moritz Fritz (Viktoria Köln)
79
20:37
Einwechslung bei Viktoria Köln: Moritz Fritz
79
20:37
Auswechslung bei Viktoria Köln: André Dej
78
20:37
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Timo Röttger
78
20:37
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Orrin McKinze Gaines II
77
20:36
Wenn sich die schwache Chancenverwertung der Domstädter mal nicht rächt! Panagiotis Vlachodimos setzt sich mit etwas Glück auf der linken Strafraumseite durch und hat die Übersicht für den im Rückraum lauernden Ken Gipson, der das Leder aber über das Gehäuse hebt!
76
20:34
Wieder kontern die Kölner über Wunderlich. Auf rechts wird Patrick Koronkiewicz geschickt und setzt einen leicht abgefälschten Schuss am langen Pfosten vorbei. Immerhin gibt es Eckball!
75
20:33
Viktoria drängt nun auf die Entscheidung! Mit vier Mann laufen die Kölner auf den gegnerischen Kasten zu, doch der entscheidende Pass von Mike Wunderlich gerät etwas zu lang.
73
20:33
Im Nachgang an eine Ecke kommt Simon Handle im Rückraum zum Abschluss, setzt das Leder aber einen halben Meter an der rechten Stange vorbei!
72
20:31
Albert Bunjaku hat die Riesenchance zur Vorentscheidung! Über links hat der Routinier freie Fahrt, lässt sich beim Abschluss aber zu viel Zeit und wird gerade noch von Julian Leist gestoppt.
71
20:30
Mittlerweile verbucht die SG Sonnenhof die höheren Spielanteile. Die Hausherren werden sich ärgern, den Sack nicht schon früher zugemacht zu haben.
69
20:28
Auch Steven Lewerenz muss weichen. Der frühere Kieler hat stark begonnen, nach dem Pausentee aber etwas nachgelassen. Marcel Gottschling übernimmt nun die rechte Außenbahn.
69
20:27
Einwechslung bei Viktoria Köln: Marcel Gottschling
69
20:27
Auswechslung bei Viktoria Köln: Steven Lewerenz
67
20:25
Markus Lang ersetzt Stürmer durch Stürmer. Eric Hottmann konnte heute keine Akzente setzen.
66
20:24
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Dominik Martinovic
66
20:24
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Eric Hottmann
65
20:24
Die Gäste dürfen zu einer Reihe an Standards antreten und tauchen nun mal gefährlich vor dem Kasten auf. Sebastian Bösel kommt aus dem Rückraum zum Abschluss, trifft aber nur den fast auf der Linie stehenden Dominik Lanius.
64
20:22
Viktoria ist weiterhin das aktivere Team, liegt aber auch aufgrund einer unglücklichen Schiedsrichterentscheidung nur mit einem Tor vorne. Wie schnell es gehen kann, hat man eben beim Lattentreffer von Morys gesehen.
63
20:21
Gelbe Karte für André Dej (Viktoria Köln)
Der frühere Lotter wird für ein Foul an Panagiotis Vlachodimos verwarnt.
61
20:20
Auf der Gegenseite lässt Matthias Morys an der linken Strafraumkante einen Verteidiger aussteigen und zirkelt die Kugel an die Latte!
60
20:19
Viktoria bleibt im Vorwärtsgang. Diesmal agiert Albert Bunjaku als Vorbereiter und hat das Auge für den links völlig frei in den Strafraum einlaufenden Simon Handle, der aus halblinker Position und zehn Metern aber am Fuß von Maximilian Reule hängenbleibt!
59
20:18
Markus Lang reagiert und bringt mit Marco Hingerl einen neuen Mittelfeldmann.
58
20:16
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Marco Hingerl
58
20:16
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Kamer Krasniqi
57
20:16
Nun zappelt das Leder erneut im Netz! Simon Handle ist frei durch und legt flach rüber zum zentral lauernden Albert Bunjaku, der nur noch einschieben muss und das souverän erledigt. Doch der Assistent hatte Handle zuvor im Abseits gesehen - eine deutliche Fehlentscheidung!
55
20:13
Viktoria schaltet um. Steven Lewerenz nimmt Patrick Koronkiewicz mit, dessen halbhohe Hereingabe gerade noch abgefangen wird.
53
20:11
Von links dürfen die Württemberger zur Ecke antreten. Der Standard bringt nichts ein, doch immerhin kann die Lang-Elf das Spielgerät mal für längere Zeit in den Reihen halten.
52
20:10
Da schafft es Aspach mal über die Mittellinie, Orrin McKinze Gaines II und Matthias Morys leisten sich aber ein Missverständnis und das Leder kullert ins Seitenaus.
51
20:09
Eine Serie an Einwürfen von der rechten Seite sorgt dafür, dass Spielfluss im zweiten Durchgang noch nicht wirklich aufkommt.
48
20:07
Die Unkonzentriertheiten in der Abwehr haben beim Dorfklub auch nach dem Seitenwechsel nicht abgenommen. Maximilian Reule spielt die Kugel genau in die Füße eines Gegenspielers, die Hausherren können daraus aber kein Kapital schlagen.
47
20:05
Nach einem Ellbogencheck gegen Patrick Koronkiewicz hat Marin Šverko Glück, dass er nicht als erster Aspacher den gelben Karton sieht.
46
20:04
Es geht weiter! Pavel Dotchev nimmt schon zur Pause die erste Veränderung vor und schickt Mart Ristl für den bereits verwarnten Kai Klefisch auf den Rasen.
46
20:03
Einwechslung bei Viktoria Köln: Mart Ristl
46
20:03
Auswechslung bei Viktoria Köln: Kai Klefisch
46
20:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:54
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt Viktoria Köln hochverdient mit 1:0 gegen Sonnenhof Großaspach. Die Mannschaft von Pavel Dotchev spielte zielstrebig und kombinationssicher nach vorne und ging schon nach acht Minuten durch ein für den Abstiegskampf untypisch schön herausgespieltes Tor in Führung. Simon Handle drang durch Doppelpässe mit Mike Wunderlich und Albert Bunjaku über links vor und fand mit einer gefühlvollen Hereingabe Steven Lewerenz, der das Leder über Maximilian Reule hinweg in die Maschen lupfte. Großaspach verbuchte lange Zeit überhaupt keine Offensivaktionen und wachte erst in der Schlussphase auf. Im zweiten Durchgang muss von den Württembergern aber deutlich mehr kommen.
45
19:48
Ende 1. Halbzeit
45
19:48
Auch per Freistoß darf sich das Team von Markus Lang noch einmal probieren. Nach der abgefangenen Hereingabe von Sebastian Bösel pfeift der Unparteiische aber sofort ab.
43
19:46
Kurz vor der Pause haben die Aspacher Blut geleckt. Panagiotis Vlachodimos dringt über links in den Sechzehner ein und bleibt aus spitzem Winkel an André Weis hängen. Aus Frust muss die Werbebande dran glauben.
41
19:44
Sebastian Bösel verbucht immerhin den ersten Abschluss! André Weis kann den zu unplatzierten Distanzschuss aber sicher aufnehmen.
40
19:43
Großaspach hat mittlerweile wieder etwas besser in die Begegnung gefunden. Eine klare Torchance steht aber weiterhin nicht zu Buche.
38
19:41
Auf rechts holt Ken Gipson gegen Simon Handle die nächste Ecke heraus. Im Rückraum kommt Morys an den Ball, schirmt ihn gekonnt ab und hält drauf. Das Leder rauscht aber einen Meter drüber und einen Meter vorbei.
36
19:40
Matthias Morys zieht mal das Tempo an und dringt über links in den Sechzehner ein, wird aber zur Ecke geklärt. Das ist bereits eine der gefährlichsten Offensivaktionen der Aspacher im bisherigen Spielverlauf.
36
19:38
Gelbe Karte für Kai Klefisch (Viktoria Köln)
34
19:38
Viktoria hat nun wieder das Zepter in die Hand genommen. Bei einem Pass in die Tiefe steht Albert Bunjaku nur haarscharf im Abseits.
32
19:37
Was macht der Marin Šverko denn da? Von der linken Strafraumkante flankt der Außenverteidiger die Kugel um ein Haar in den eigenen Kasten. Die Bogenlampe segelt knapp am langen Eck vorbei.
30
19:34
Julian Leist lädt die Hausherren mit einem Fehlpass ein. Steven Lewerenz flankt von rechts flach in den Rückraum, wo Albert Bunjaku das Leder aber auf die andere Rheinseite jagt!
29
19:32
Nach Einwurf von links versucht Panagiotis Vlachodimos an der Strafraumkante, die Kugel per Fallrückzieher ins Zentrum flanken. Das Spielgerät landet aber direkt im Toraus.
26
19:29
Mittlerweile fehlt allerdings auch den Hausherren die Genauigkeit, weshalb die Partie gerade ein wenig vor sich hinplätschert. Ein Steckpass von Mike Wunderlich auf Albert Bunjaku kommt nicht an.
24
19:27
Hinten brennt derzeit aber überhaupt nichts an. Aspach kommt kaum in Ballbesitz und agiert in den wenigen Momenten jenseits der Mittellinie sehr uninspiriert.
21
19:24
Die Kölner müssen sich fast vorwerfen, dass sie zu wenig aus den sich ihnen bietenden Räumen machen. Lewerenz darf von rechts unbedrängt flanken, allerdings fehlt der Abnehmer im Zentrum.
19
19:22
Ein weiterer leichtfertiger Ballverlust der Gäste leitet den nächsten Angriff der Dotchev-Elf ein. Diesmal lässt sich Steven Lewerenz aber zu weit nach außen abdrängen.
17
19:20
Eine gute Viertelstunde ist gespielt, Viktoria führt bereits zu diesem Zeitpunkt völlig verdient. Die Domstädter beweisen die reifere Spielanlage und wirken überhaupt nicht wie ein Abstiegskandidat.
15
19:19
Im Nachgang wird es gefährlich. Mike Wunderlich darf die Kugel noch einmal reinbringen und findet den Schädel von Dominik Lanius, der gerade noch am Kopfball gehindert wird.
14
19:17
Viktoria kombiniert sich wieder nach vorne. Nach Seitenwechsel von André Dej holt Lewerenz auf rechts eine Ecke heraus.
12
19:15
Nun greifen die Gäste an, bei ihnen geht es aber längst nicht so flüssig nach vorne. Eine flache Vlachodimos-Hereingabe von links wird schon am ersten Pfosten abgefangen.
10
19:13
Besser hätte sich Steven Lewerenz sein Startelfdebüt für die Viktoria nicht erträumen können. Der frühere Kieler setzt schon in der Anfangsphase viele Akzente.
8
19:11
Tooor für Viktoria Köln, 1:0 durch Steven Lewerenz
Die Hausherren kombinieren sich bildschön von den Abstiegsrängen. Simon Handle dringt durch Doppelpässe mit Mike Wunderlich und Albert Bunjaku über den linken Flügel vor und hat nach seinem Sprint noch das Auge für den am rechten Strafraumrand lauernden Steven Lewerenz, der das Leder gefühlvoll über den Keeper hebt!
6
19:08
Viktoria übernimmt nun die Initiative. André Dej zieht aus der zweiten Reihe ab, Maximilian Reule geht auf Nummer sicher und lenkt das Leder mit den Fingerspitzen über die Latte!
5
19:07
Beide Teams gehen keineswegs gehemmt in das Sechs-Punkte-Spiel. Vom hohen Druck ist in den Anfangsminuten nichts zu spüren.
3
19:06
Auf der anderen Seite zappelt die Kugel bereits im Netz! Nach Ballverlust von Kamer Krasniqi schalten die Hausherren blitzschnell um. Albert Bunjaku taucht frei vor dem Kasten auf und schiebt ein, steht aber deutlich im Abseits.
2
19:04
Doch es sind die Gäste, die von Beginn an mutig nach vorne spielen. Ein Steckpass auf Matthias Morys wird gerade noch abgefangen.
1
19:03
Nun pfeift Schiedsrichter Patrick Hanslbauer die Partie an. Viktoria hat Anstoß!
1
19:02
Spielbeginn
18:59
Beide Teams laufen aufgrund der Geschehnisse in Hanau mit Trauerflor auf. Auch eine Schweigeminute wird eingehalten.
18:54
Im Vergleich zum vergangenen Spieltag nimmt Pavel Dotchev zwei personelle Veränderungen vor: Kai Klefisch und Steven Lewerenz sind für Hamza Saghiri und Michael Seaton von Beginn an dabei. Bei den Aspachern rückt Dennis Slamar für den gesperrten Kai Gehring in die Abwehrkette.
18:39
Das Hinspiel Mitte August endete mit einem 3:0-Auswärtssieg der Domstädter. Albert Bunjaku, Simon Handle und Mike Wunderlich waren in Aspach für die Tore verantwortlich.
18:34
Was Dotchev wohl nicht weiß: Großaspach hat in Freitagsspielen eine hervorragende Bilanz vorzuweisen, blieb zuletzt sieben Mal zum Wochenendstart ungeschlagen. Sechs Siege und ein Remis stehen am fünften Tag der Woche zu Buche. Viktoria fuhr in den bisherigen Drittliga-Freitagspartien zwei Unentschieden und eine Niederlage ein.
18:30
Sein Gegenüber Pavel Dotchev ist sich der Favoritenrolle seines Teams deutlich bewusst: "In diesem Spiel ist der Druck bei uns höher als bei Großaspach, weil wir die Favoriten sind. Es ist wichtig, dass wir die anderen Mannschaften unter Druck setzen, weil wir schon am Freitag spielen. Das wäre eine tolle Sache."
18:25
Bei der Niederlage gegen Hansa saß bereits Interimscoach Markus Lang auf der Bank. Das Trainergespann Mike Sadlo/Heiner Backhaus war zuvor nach nur drei Partien freigestellt worden. Lang zeigte sich vor der heutigen Begegnung optimistisch: "Wir wissen, dass es ein besonders schweres Spiel unter Flutlicht wird, aber fiebern dieser Partie auch mit großer Vorfreude entgegen. Wir können das packen, das muss allen bewusst sein und dafür werden wir alles geben."
18:21
Sonnenhof Großaspach kam deutlich schlechter aus der Winterpause. Einem torlosen Remis in Kaiserslautern folgten gegen die Würzburger Kickers die mit 0:6 höchste Niederlage der eigenen Drittliga-Geschichte, ein 1:2 bei Uerdingen und eine 0:1-Heimpleite gegen Hansa Rostock. Bis zum ersten Nicht-Abstiegsplatz sind es bereits zehn Punkte.
18:17
Viktoria Köln hat nach einem abwechslungsreichen Start in das neue Fußballjahr die deutlich besseren Karten im Rennen um den Klassenerhalt. Der 3:4-Sieg beim HFC sowie die Unentschieden in Chemnitz (2:2) und zuletzt in Haching (1:1) sorgten dafür, dass der Abstand zum rettenden Ufer derzeit nur zwei Punkte beträgt. Einzig im letzten Heimspiel gegen Bayern II setzte es eine 2:4-Niederlage.
18:08
Schönen Abend und herzlich willkommen zum Freitagsspiel der 3. Liga! Für Viktoria Köln und die SG Sonnenhof Großaspach steht ein wegweisendes Spiel im Kampf gegen den Abstieg auf dem Programm. Anstoß ist um 19 Uhr!

Viktoria Köln

Viktoria Köln Herren
vollst. Name
Fußballclub Viktoria Köln 1904
Stadt
Köln
Land
Deutschland
Farben
blau-rot
Gegründet
01.07.1904
Sportarten
Fußball, Volleyball
Stadion
Sportpark Höhenberg
Kapazität
6.214

SG Sonnenhof Großaspach

SG Sonnenhof Großaspach Herren
vollst. Name
Sportgemeinschaft Sonnenhof Großaspach
Stadt
Großaspach
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
25.08.1994
Sportarten
Fußball
Stadion
WIRmachenDRUCK Arena
Kapazität
10.001