13. Spieltag
19.12.2020 13:00
Beendet
Braunschweig
Eintracht Braunschweig
0:3
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
0:0
  • Sebastian Ernst
    Ernst
    50.
    Linksschuss
  • Dickson Abiama
    Abiama
    75.
    Rechtsschuss
  • Robin Kehr
    Kehr
    90.
    Kopfball
Stadion
Eintracht-Stadion
Schiedsrichter
Robert Hartmann

Liveticker

90
14:56
Fazit:
Greuther Fürth fährt einen alles in allem verdienten 3:0-Sieg in Braunschweig ein und bleibt im Aufstiegsrennen. Nach einer ereignisarmen ersten Hälfte, in der sich beide Teams schwer taten, echte Chanen zu kreieren, gelang den Fürthern durch Ernst der frühe Treffer in Hälfte zwei. Anschließend wurde die Eintracht mutiger und Abdullahi hatte die dicke Chance zum Ausgleich, scheiterte aber an Burchert. Stattdessen machten die beiden Joker Abiama und Kehr den Deckel drauf und besiegelten den Dreier der Kleeblätter. Fürth fehlte zunächst gegen lange Zeit gut verteidigende Braunschweiger die Durchschlagskraft, am Ende knackten sie die Hintermannschaft aber doch und nehmen drei Punkte mit. Wir bedanken uns und wünschen noch einen schönes Wochenende!
90
14:52
Spielende
90
14:51
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 0:3 durch Robin Kehr
Der Joker macht den Deckel endgültig drauf! Meyerhöfer kommt an der rechten Strafraumkante freistehend an den Ball und findet mit seiner Flanke den Torschützen in der Mitte. Kehr schraubt sich sechs Meter zentral vor dem Tor hoch und nickt die Kugel in die rechte Ecke!
90
14:50
Die Kleeblätter schaffen es, den Ball weit vom eigenen Tor fernzuhalten. Alles läuft auf einen Sieg der Fürther hinaus.
90
14:49
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Michael Schultz
90
14:49
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Felix Kroos
90
14:49
Freistoß für Greuther Fürth im rechten Halbfeld 30 Meter vor dem Braunschweiger Tor. Die Kleeblätter führen kurz aus und lassen den Ball laufen. Die Uhr tickt für die Spielvereinigung.
90
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
14:47
Die letzte Minute der offiziellen Spielzeit läuft.
89
14:47
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Timothy Tillman
89
14:47
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Anton Stach
89
14:47
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Robin Kehr
89
14:47
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Håvard Nielsen
89
14:46
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Yassin Ben Balla
89
14:46
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Dominik Wydra
88
14:45
Stach und Wydra rasseln in einem Luftkampf mit den Köpfen zusammen und beide Akteure bleiben benommen auf dem Boden liegen. Die beiden Spieler werden auf dem Platz behandelt.
87
14:44
Braunschweig wirft nochmal alles nach vorne und will unbedingt den Anschlusstreffer erzielen. Bislang steht aber die Fürther Defensive und hält dem Anrennen stand.
84
14:42
Drüber! Kobylański hat halblinks in 20 Metern Torentfernung eine aussichtsreiche Freistoßposition. Der Pole tritt an, schießt das Ding aber einen guten Meter drüber.
81
14:38
Gelbe Karte für Nick Proschwitz (Eintracht Braunschweig)
Der Stürmer hindert Burchert dabei, den Ball hinten raus zu schlagen und geht dabei mit gestrecktem Bein zu Werke. Dafür sieht der Mann mit der Nummer 33 die Gelbe Karte.
79
14:37
Kobylański schlägt einen Freistoß von der linken Strafraumkante ins Zentrum. Dort kann aber ein Fürther blocken und es gibt Einwurf für die Eintracht.
79
14:36
Stefan Leitl bringt mit Hans Nunoo Sarpei einen defensiven Stabilisator und nimmt den starken Sebastian Ernst runter.
78
14:36
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Hans Nunoo Sarpei
78
14:36
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Sebastian Ernst
77
14:35
Gelbe Karte für Felix Kroos (Eintracht Braunschweig)
75
14:32
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 0:2 durch Dickson Abiama
Die Spielvereinigung legt nach! Nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte startet Raum auf der linken Seite durch und wird beim Konter auf die Reise geschickt. Er läuft gemeinsam mit dem Torschützen auf das gegnerische Tor zu und legt im Sechzehner quer auf den 22-Jährigen. Abiama muss die Kugel nur noch über die Linie schieben.
75
14:32
Die letzte Viertelstunde bricht in wenigen Sekunden an. Die Partie gestaltet sich aktuell völlig offen. Braunschweig macht etwas mehr für die Offensive, muss aber aufpassen, dass es nicht zu viel riskiert und einen wohl entscheidenden Konter von Greuther Fürth kassiert.
72
14:29
...und die segelt hoch in den Strafraum der Leitl-Elf. Ein Akteur im grünen Trikot kann vor dem kurzen Pfosten klären.
71
14:29
Eckball für die Eintracht...
70
14:28
Abdullahi mit der Großchance zum Ausgleich! Nach einer geklärten Fürth-Ecke schalten die Braunschweiger blitzschnell um. Der Nigerianer läuft alleine auf den Eintracht-Schlussmann zu und will Burchert aus halbrechter Position tunneln. Der macht aber die Box geschickt zu und wehrt ab!
68
14:26
Kobylański mit seiner ersten Aktion! Der Pole zieht aus knapp elf Metern und halblinker Position flach ab. Burchert ist aber auf dem Posten und pariert den etwas unplatzierten Schuss.
66
14:25
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Lasse Schlüter
66
14:25
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Fabio Kaufmann
66
14:24
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Suleiman Abdullahi
66
14:24
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Manuel Schwenk
66
14:24
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Martin Kobylański
66
14:23
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Yari Otto
64
14:22
Deutlich drüber. Proschwitz wird von der rechten Seite bedient, köpft aber aus elf Metern drüber.
62
14:20
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Dickson Abiama
62
14:20
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Julian Green
62
14:20
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Marco Meyerhöfer
62
14:20
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Simon Asta
62
14:20
Unschöne Szene im Strafraum der Gäste. Ein Fürther tritt dem am Boden liegenden Ziegele unabsichtlich auf den Arm. Der Spieler wird behandelt, kann aber wohl erstmal weiterspielen.
61
14:18
Kaufmann geht im gegnerischen Sechzehner ins Laufduell mit Green. Dann geht der Braunschweiger zu Boden, der Unparteiische lässt aber richtigerweise weiterlaufen. Da war kein Kontakt zu erkennen.
58
14:15
Greuther Fürth bekommt jetzt mehr Räume als vor dem Führungstreffer. Das liegt daran, dass der TSV selbst häufiger die Initiative ergreift und nach vorne spielen will.
56
14:14
Lattenkracher von Raum! Ernst behauptet zentral im Strafraum den Ball und legt die Kugel links raus auf Raum. Der schlägt einen Haken und zieht aus elf Metern und halblinker Position ab. Fejzić reißt den Arm hoch fälscht den Schuss auf die kurze Ecke an die Querlatte ab!
55
14:12
Braunschweig wird jetzt mutiger und sucht selbst häufiger den Weg in die Spitze. Immer wieder startet Proschwitz durch und bietet sich durch vertikale Läufe an.
53
14:10
Proschwitz gegen Burchert! Der Stürmer wird links im Strafraum steil geschickt. Burchert riecht das und kommt aus seinem Gehäuse. Proschwitz weicht nach außen aus und zieht aus spitzem Winkel ab - Außennetz.
50
14:07
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 0:1 durch Sebastian Ernst
Die Kleeblätter gehen in Führung! Asta hat auf der rechten Seite den Ball und schlägt ihn flach in die Mitte. Dort blockt Wydra den Ball nach vorne und das Spielgerät fällt dem Torschützen vor die Füße. Ernst zieht aus zentraler Position und 13 Metern ab und haut das Ding knallhart in die rechte Ecke! Da ist Fejzić chancenlos.
48
14:05
Seit nunmehr 13 Auswärtsspielen in der 2. Liga sind die Fürther ungeschlagen. Können die Kleeblätter diese Serie heute ausbauen?
46
14:03
Weiter geht's!
46
14:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:50
Halbzeitfazit:
Mit einem torlosen Remis geht es in die Kabinen des Eintracht-Stadions. Greuther Fürth ist die etwas gefährlichere Mannschaft und hat mehr Spielanteile als die Hausherren. Braunschweig verteidigt aber gut organisiert und lässt fast keine Chancen zu. Fürth fehlt für einen Treffer im letzten Drittel die Durchschlagskraft und Genauigkeit beim letzten Zuspiel. Das Spiel ist völlig offen und wir freuen uns auf eine spannende zweite Hälfte. Bis gleich!
45
13:46
Ende 1. Halbzeit
45
13:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
13:45
Gelbe Karte für Manuel Schwenk (Eintracht Braunschweig)
Barry hält Schwenk fest und der geht zu Boden. Schiri Hartmann sieht das Foulspiel nicht und der Gefoulte beschwert sich lautstark. Der Unparteiische gibt dem Eintracht-Akteur die Gelbe Karte.
45
13:44
Die letzten 60 Sekunden der offiziellen Spielzeit laufen. Es sieht nach einem torlosen Unentschieden zur Pause aus.
42
13:41
Auch den Standard tritt Green. Er will das Leder auf den langen Pfosten bringen, aber der Ball segelt an Freund und Feind vorbei ins Toraus.
41
13:41
Die Spielvereinigung bekommt nach einem Foul an Raum einen Freistoß in vielversprechender Position. Green legt sich die Kugel kurz vor dem linken Strafraumeck zurecht. Er zirkelt das Ding vor das Tor und Proschwitz klärt per Kopf zur Ecke.
40
13:40
Schwenk versucht es aus der Distanz. Der 28-Jährige überspielt erst einen Gegenspieler im linken Mittelfeld und sieht dann, dass Burchert weit vor seinem Tor steht. Er zieht ab, bekommt aber zu wenig Druck hinter den Ball. Der Fürther Keeper kann die Kugel locker fangen.
38
13:37
Die Partie ist weiterhin ruppig. Wir sehen zahlreiche hart geführte Zweikämpfe. Beide Mannschaften zeigen eine aggressive Vorstellung, die eine hohe Intensität und jede Menge Tempo zur Folge hat.
36
13:35
Die Partie wird nicht unterbrochen, also gibt es keinen Strafstoß für den TSV. Richtige Entscheidung, da der Braunschweiger Spieler Otto bei Nielsens vermeintlichem Foul nicht getroffen wurde.
35
13:35
Gelbe Karte für Yari Otto (Eintracht Braunschweig)
34
13:34
Im Laufduell am Fürther Sechzehner kommt Nielsen zu spät und foult seinen Gegenspieler - wohl im Strafraum. Im Kölner Keller wird die Szene überprüft. Entscheides das Schiri-Gespann auf Elfmeter?
31
13:31
Gut aufgepasst von Burchert. Braunschweig bringt einen Freistoß von der linken Außenlinie hoch in die Gefahrenzone, aber Burchert kommt aus seinem Kasten und pflückt die Kirsche.
28
13:28
Green führt den fälligen Freistoß direkt aus und visiert die linke Ecke an. Der Ball fliegt aber recht deutlich links am Gehäuse vorbei.
27
13:26
Gelbe Karte für Patrick Kammerbauer (Eintracht Braunschweig)
Stach nimmt mächtig Tempo auf und marschiert mit großen Schritten auf den Braunschweiger Strafraum zu. Dann kommt Kammerbauer von hinten angerauscht und foult den Fürther 25 Meter zentral vor dem Tor. Dafür wird er folgerichtig verwarnt.
26
13:25
Die Gäste sind die offensiv auffälligere Mannschaft, die sich jetzt immer mal wieder bis ins letzte Drittel spielen kann. Die Flanken und letzten Pässe wollen aber nicht ankommen. Braunschweigs Defensive ist aufmerksam und verteidigt diszipliniert.
23
13:23
Gelbe Karte für Julian Green (SpVgg Greuther Fürth)
Der Mann mit der Nummer 37 führt einen Freistoß aus, obwohl der Schiedsrichter den Ball noch nicht freigegeben hat. Dafür sieht er die Gelbe Karte.
22
13:21
Nielsen per Kopf! Nach einer Hereingabe von der linken Seite steigt der Norweger im Zentrum hoch und nickt das Ding aus zentraler Position und etwa acht Metern Torentfernung haarscharf am linken Pfosten vorbei! Das war knapp!
20
13:20
Gute Aktion von Ernst! Der 25-Jährige setzt sich im Dribbling gegen Ziegele und Kammerbauer links im Strafraum durch und zieht nach innen. Dann spielt er dann Ball scharf vor das Braunschweiger Gehäuse, aber ein Braunschweiger kann zur Ecke klären. Die bringt nichts ein.
18
13:17
Die Hausherren haben die sonst so wackelige Anfangsphase erst einmal gut überstanden. Der TSV hat keinen Gegentreffer kassiert und lässt bislang defensiv nichts zu. Die Jungs von Daniel Meyer sind eng an den Männern und steht sehr kompakt.
16
13:15
Kroos spielt das Leder bei einem Freistoß im rechten Halbfeld flach in den Lauf von Kaufmann. Der nimmt den Ball mit und flankt von der rechten Seite flach in den Sechzehner. Dort findet er aber keinen Abnehmer und Fürth kann klären.
13
13:13
Der aufgerückte Asta bekommt auf dem rechten Flügel den Ball von Nielsen, der den Ball gegen zwei Gegenspielern behauptet. Der Rechtsverteidiger flankt das Ding halbhoch in die Mitte, aber ein Braunschweiger kann 14 Meter zentral vor dem Tor klären.
10
13:09
Hier geht es von der ersten Sekunde an mächtig zur Sache. Beide Mannschaften wollen nach Ballverlusten möglichst schnell den Ball zurückerobern und pressen aggressiv. Im Moment spielen sich große Teile im Mittelfeld ab.
8
13:07
Fürth hat in den ersten Minuten ein bisschen mehr vom Spiel und lässt den Ball teilweise gut laufen. Die Kleeblätter versuchen im Spiel nach vorne wieder mit viel Tempo zielstrebig ins letzte Drittel zu kommen. Bislang gelingt das aber noch nicht.
5
13:04
Den Braunschweigern wird es erstmal darum gehen, in der Anfangsviertelstunde keinen Gegentreffer zu bekommen, um nicht schon wieder einem Rückstand hinterherzulaufen.
2
13:02
Erste gute Chance für Braunschweig! Nach einer Ecke von rechts kommt Braunschweig zentral sieben Meter vor dem Tor zum Abschluss, aber Burchert hält. Zuvor segelt Proschwitz unter dem Ball her und wird gehalten. Der Schiri lässt aber weiterlaufen. Da hätte der Unparteiische durchaus auf den Punkt zeigen können.
1
13:00
Los geht's! Der Ball rollt.
1
12:59
Spielbeginn
12:58
Die beiden Mannschaften betreten den Rasen. In wenigen Augenblicken kann es losgehen.
12:44
Die beiden Klubs trafen zuletzt in der Saison 2017/2018 aufeinander. Damals gewann Braunschweig das Hinspiel im eigenen Stadion durch Treffer von Nyman, Baffo und Kumbela mit 3:0. Im Rückspiel setzten sich die Fürther mit 2:1 durch. Die Führung von Narey egalisierte Kumbela. Ernst besorgte den Siegtreffer aus Fürther Sicht.
12:39
Die Kleeblätter spielen wohl in einem 4-4-2. Raum, Bauer, Jaeckel und Asta arbeiten in der defensiven Viererkette. Vorne agiert Ernst leicht versetzt hinter Nielsen.
12:30
Die Eintracht tritt voraussichtlich in einem 4-2-3-1-System an. Vor der defensiven Viererkette bilden Kammerbauer und Kroos die Doppel-Sechs. Kaufmann, Schwenk und Otto spielen hinter der einzigen echten Spitze Proschwitz.
12:22
Eintracht Braunschweig findet sich derzeit auf Platz 15 der Tabelle wieder. Nur ein Sieg aus den vergangenen sechs Spielen steht bei den Niedersachsen zu Buche. Am vergangenen Spieltag erkämpften sich die Mannen von Daniel Meyer nach einem 0:2-Rückstand immerhin noch ein 2:2-Remis in Paderborn. Kaufmann und Proschwitz egalisierten den frühen Rückstand und besorgten den letztlich verdienten Punktgewinn.
12:17
Das war eine deftige Niederlage für die Spitzenmannschaft der zweiten Liga aus Fürth! Mit 0:4 gingen die Jungs von Trainer Stefan Leitl am vergangenen Spieltag gegen Darmstadt 98 im eigenen Stadion baden. Dennoch sind die Kleeblätter weiterhin in der Tabelle oben dran. Mit 21 Zählern belegt die Spielvereinigung aktuell Rang vier und ist damit nur zwei Punkte hinter dem HSV und dem VfL Bochum.
12:06
Hallo und herzlich willkommen im Eintracht-Stadion zum 13. Spieltag der 2. Liga und der Partie zwischen Eintracht Braunschweig und Greuther Fürth. Um 13 Uhr geht’s los.

Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig Herren
vollst. Name
Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht von 1895
Stadt
Braunschweig
Land
Deutschland
Farben
blau-gelb
Gegründet
15.12.1895
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Hockey, Leichtathletik, Schach, Schwimmen, Wasserball, Tennis, Turnen, Wintersport
Stadion
Eintracht-Stadion
Kapazität
23.325

SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth Herren
vollst. Name
Spielvereinigung Greuther Fürth 1903
Stadt
Fürth
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
23.09.1903
Sportarten
Fußball, Schwimmen, Tennis, Volleyball, Gymnastik, Handball, Basketball, Tischtennis, Hockey, Badminton
Stadion
Sportpark Ronhof | Thomas Sommer
Kapazität
18.000