23. Spieltag
28.02.2021 13:30
Beendet
Sandhausen
SV Sandhausen
3:0
VfL Osnabrück
Osnabrück
1:0
  • Alexander Esswein
    Esswein
    6.
    Elfmeter
  • Kevin Behrens
    Behrens
    63.
    Elfmeter
  • Philipp Klingmann
    Klingmann
    88.
    Rechtsschuss
Stadion
BWT-Stadion am Hardtwald
Schiedsrichter
Sören Storks

Liveticker

90
15:24
Fazit:
Schluss am Hardtwald! Der SV Sandhausen landet mit dem 3:0 gegen den VfL Osnabrück einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf. Die Kurpfälzer kamen dabei verbessert aus dem Kabinen und legten durch den zweiten Elfmeter an diesem Tag verdient nach. Die Hansestädter wehrten sich zwar nochmal und kamen zu ein paar akzeptablen Möglichkeiten. Im Endeffekt waren sie aber klar zu harmlos, um die Unterzahl irgendwie korrigieren zu können. Gepaart mit dem 0:3 und den insgesamt zwei Verletzten und zwei Gesperrten war das heute ein Tag zum Vergessen für den VfL. Da tröstet es auch nicht hinweg, dass Keeper Nicolas den dritten Strafstoß des SVS parieren konnte. Für die Niedersachsen geht die Jagd nach dem ersten Punktgewinn sei nunmehr neun Begegnungen in einer Woche gegen den SSV Jahn Regensburg weiter. Sandhausen tritt zeitgleich bei Eintracht Braunschweig an.
90
15:20
Spielende
90
15:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90
15:18
Elfmeter verschossen von Patrick Schmidt, SV Sandhausen
Diesmal ist das Ding nicht drin! Schmidt führt den Elfer viel zu lasch aus und scheitert unten rechts an Nicolas. Schwach geschossen.
89
15:17
Schon wieder Strafstoß für den SVS! Nicolas eilt bei einem langen Ball in die Spitze auf Schmidt aus seinem Kasten. Nahe der Strafraumkante holt er den Angreifer von den Beinen. Klare Sache.
88
15:15
Tooor für SV Sandhausen, 3:0 durch Philipp Klingmann
Es ist durch! Diekmeier ist auf rechts schneller als Trapp und bringt das Leder hoch auf den zweiten Pfosten. Weil Gugganig nicht gut steht, muss Klingmann aus sieben halbrechten Metern nur noch ins lange Eck einschieben.
85
15:12
Erneuter Wechsel. Bei den Süddeutschen ersetzt Klingmann Contento.
84
15:11
Einwechslung bei SV Sandhausen: Philipp Klingmann
84
15:11
Auswechslung bei SV Sandhausen: Diego Contento
83
15:11
Nächster Tausch bei den Baden-Württembergern. Paurević übernimmt für Linsmayer.
82
15:10
Einwechslung bei SV Sandhausen: Ivan Paurević
82
15:10
Auswechslung bei SV Sandhausen: Denis Linsmayer
80
15:08
Nun Gefahr auf der anderen Seite! Nicolas wischt eine weite Contento-Flanke nach links weg. Dort nimmt sich Diekmeier der Kugel an und bringt sie halbhoch an den Fünfer. Behrens wird bei seinem Volley im letzten Moment geblockt, sonst wäre die endgültige Entscheidung gefallen.
78
15:06
Infolge einer erneut lang gezogenen Ecke produziert Santos einen Kopfballaufsetzer aus acht Metern. Kapino hat damit keinerlei Probleme.
77
15:06
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Sebastian Müller
77
15:06
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Bashkim Ajdini
76
15:04
Kurios: Seit dem 0:2 sind die Lila-Weißen deutlich besser drin im Match und generieren Abschlüsse. Wer weiß, was ein Tor hier noch bewegen könnte.
73
15:01
Wieder der VfL! Heider erhält die Pille halblinks an der Strafraumkante und läuft noch ein paar Schritte. Sein Gewaltversuch saust aber drüber.
71
14:59
Aus 18 Metern von halblinks bringt Bapoh einen Kullerball zustande. Kapino begräbt das harmlose Schüsschen väterlich unter sich.
70
14:57
Doppelwechsel bei den Kurpfälzern. Zenga und Schmidt kommen für Halimi und Esswein.
69
14:57
Einwechslung bei SV Sandhausen: Patrick Schmidt
69
14:57
Auswechslung bei SV Sandhausen: Alexander Esswein
69
14:56
Einwechslung bei SV Sandhausen: Erik Zenga
69
14:56
Auswechslung bei SV Sandhausen: Besar Halimi
67
14:56
Auch die folgende Ecke ist nicht ganz schlecht. Der ruhende Ball fliegt hoch und weit in den gegenüberliegenden Strafraumabschnitt. Dort nickt Trapp das Leder freistehend in hohem Bogen aufs lange Eck. Behrens klärt kurz vor der Linie ebenfalls per Kopf.
66
14:54
Beste Möglichkeit für die Niedersachsen! Gugganig zirkelt einen Freistoß aus 20 halbrechten Metern über die Mauer aufs Tor. Kapino lenkt das Ding aber über die Latte ins Toraus.
63
14:51
Tooor für SV Sandhausen, 2:0 durch Kevin Behrens
Damit dürfte der Käse hier gegessen sein. Diesmal tritt Behrens an, der das Rund in die halblinke untere Ecke schweißt. Nicolas wird erneut verladen.
62
14:50
Elfmeter für Sandhausen! Infolge einer Ecke gibt es im Osnabrücker Strafraum leichte Konfusion. Am Ende ahndet Schiedsrichter Storks eine Aktion Ulrich Taffertshofers, der Röseler zu Boden ringt. Nachvollziehbar.
59
14:47
Spannend ist übrigens die Laufstatistik beider Mannschaften. Trotz Überzahl sind es die Schwarz-Weißen, die mit etwa 65km deren drei mehr gerannt sind als der dezimierte Gegner. Nach Ball und Gegner laufen lassen sieht das nicht aus.
56
14:43
Der nächste Abschluss: Esswein zieht aus 21 Metern halblinker Position per Dropkick ab. Etwa zwei Meter rauscht das Spielgerät über den linken Knick hinweg.
55
14:43
Nicht ungefährlich. Behrens verlängert am ersten Pfosten eine Ecke am langen Eck vorbei. Da wäre Nicolas wohl in die Bredouille gekommen.
52
14:40
Halimi versucht sich aus 20 halbrechten Metern mit einem Linksschuss. Weit drüber.
50
14:37
Die Kleppinger-Truppe beginnt mutiger nach dem Seitenwechsel. Sucht sie nun doch die frühe Entscheidung?
47
14:35
Gelbe Karte für Maurice Trapp (VfL Osnabrück)
Trapp tritt seinen Gegenspieler links an der Seitenlinie von hinten unsanft um. Er fehlt durch diese Verwarnung am kommenden Wochenende.
46
14:35
Weiter geht's, Fullmann muss schon wieder verletzungsbedingt tauschen. Kerk humpelte bereits in den Kabinentrakt und bleibt tatsächlich draußen. Reichel kommt für ihn.
46
14:35
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Ken Reichel
46
14:34
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Sebastian Kerk
46
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:21
Halbzeitfazit:
Pause am Hardtwald, der SV Sandhausen führt mit 1:0 gegen den VfL Osnabrück. Gleich die ersten fünf Minuten hatten es in sich. Sušac stoppte Scheu per Notbremse und wurde als letzter Mann vom Platz gestellt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Esswein zur Führung. Seitdem aber plätschert die Partie nur vor sich hin. Der SVS geht nicht entschlossen auf das zweite Tor, der VfL dagegen ist offensiv überhaupt nicht präsent. Entsprechend ist die Angelegenheit hier seit dem 1:0 ziemlich zäh. Es kann fast nur besser werden. Bis gleich!
45
14:17
Ende 1. Halbzeit
45
14:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
14:14
Der erste Tausch erfolgte aufgrund des durch die Rote Karte bedingten Systemwechsels, der zweite verletzungsbedingt. Blacha wird durch Bapoh ersetzt. Ein gebrauchter Tag für die Norddeutschen.
43
14:13
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Ulrich Bapoh
43
14:13
Auswechslung bei VfL Osnabrück: David Blacha
42
14:12
In einem Mittelfeldduell mit Nauber verhakt sich Blacha in seinem Gegenspieler, der daraufhin auf sein Bein fällt. Dem Osnabrücker schmerzt der Unterschenkel - so wirklich gut sieht das nicht aus.
39
14:09
Debütant Nicolas bekommt indes sehr wenig zu tun. Der Schlussmann, der heute überraschend Kühn ersetzt, hatte beim Elfmeter keine Chance. Ansonsten ist er vornehmlich damit beschäftigt, Flanken abzufangen.
38
14:07
...oder auch nicht. Kerks Hereingabe findet keinen Abnehmer. Auch im zweiten und dritten Anlauf haben die Hausherren die Geschichte unter Kontrolle.
37
14:06
Das könnte mal spannend werden. Nauber foult Ulrich Taffertshofer an der rechten Torauslinie nahe der Strafraumkante...
34
14:04
Da war mehr drin. Röseler fällt eine schwache Abwehraktion Gugganigs mittig vor dem Sechzehnmeterraum vor die Füße. Sein Schuss rauscht aber klar drüber.
32
14:01
Immerhin sowas wie ein Abschluss. Bachmann drückt eine Contento-Flanke von links am Elfmeterpunkt aber unter Bedrängnis meilenweit drüber.
31
14:01
Die Lila-Weißen haben sich auf den Spielplan der Kleppinger-Elf längst eingestellt. Immer wieder soll es bei dieser mit langen Bällen schnell in die Spitze gehen. Von Erfolg gekrönt ist das aber momentan nicht mehr.
28
13:58
Nur Leerlauf in Sandhausen. Insbesondere der SVS tut viel zu wenig. Ein zweiter Treffer könnte bei der Konstellation bereits eine Vorentscheidung sein. So aber passiert rein gar nichts.
25
13:55
Weiterhin ereignet sich aktuell nicht wirklich viel. Beide Mannschaften haben ihre defensive Stabilität gefunden.
22
13:52
Gelbe Karte für Kevin Behrens (SV Sandhausen)
Behrens sieht für ein Vergehen in einem Luftduell mit einem Gegner die erste Gelbe Karte der Partie.
21
13:50
Fullmann wechselt aus. Der offensive Schmidt geht, der eher defensivere Henning kommt.
20
13:49
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Bryan Henning
20
13:49
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Niklas Schmidt
18
13:48
Viel geschieht am Hardtwald momentan nicht. Die Gastgeber nehmen das anfängliche Tempo merklich raus. Das meiste spielt sich im Mittelfeld ab.
15
13:44
Eine Viertelstunde ist durch. Die Niedersachsen befreien sich ein wenig aus der Umklammerung. Gefahr kreieren sie allerdings keine.
12
13:42
Es stellt sich das zu erwartende Bild ein. Die Gäste kriegen bei ihrem wenigen Ballbesitz viel Druck im Spielaufbau. Sandhausen dagegen spielt seine Überlegenheit aus.
9
13:39
Was für ein Horrorstart für den VfL. Die Hausherren agierten von Anfang an druckvoll und schnürten ihn hinten nahezu ein. Mit Sušac' schwacher Abwehraktion und dem Strafstoß wird es nun richtig schwer.
6
13:36
Tooor für SV Sandhausen, 1:0 durch Alexander Esswein
Esswein übernimmt die Verantwortung und schiebt die Murmel unten rechts ins Eck. Nicolas war in die andere Richtung unterwegs.
5
13:35
Rote Karte für Adam Sušac (VfL Osnabrück)
Sušac sieht für seine Aktion zusätzlich die Rote Karte. Korrekte Entscheidung, schließlich war er letzter Mann.
5
13:35
Elfmeter für den SVS! Sušac kriegt einen langen Ball nicht geklärt und wird von Scheu überlaufen. Gegen den durchbrechenden Angreifer weiß er sich nur noch per Foul zu behelfen.
3
13:32
Diekmeier mit einer ersten Annäherung. Eine Kopfballstafette nach Flanke von links landet am Elfmeterpunkt beim ehemaligen Hamburger. Dessen Seitfallzieher rutscht ihm aber über den Schlappen. Weit rechts vorbei.
1
13:30
Das Bällchen rollt.
1
13:30
Spielbeginn
13:11
Bei den Lila-Weißen sieht die Bilanz der letzten Wochen und Monate noch düsterer aus. Aus den letzten acht Begegnungen in der Liga holten sie keinen einzigen Zähler. Aus einer komfortablen Ausgangslage sind daher echte Sorgen um den Klassenerhalt geworden. Quasi zeitgleich mit der Trainer-Entlassung beim heutigen Gegner musste auch Coach Grote seinen Hut nehmen. Interimsweise übernimmt zunächst einmal der bisherige U19-Chef Florian Fulland – dem genauso wie Kleppinger und Kulovits das Debüt misslang. Daheim ging das Aufeinandertreffen mit dem 1. FC Heidenheim verloren (1:2). Wir dürfen uns also auf ein Krisenduell freuen.
12:50
Neuer Trainer, neues Glück? Das hat am vergangenen Spieltag bei beiden Mannschaften nicht funktioniert. Der SVS entließ nach der Heimpleite gegen den Karlsruher SC (2:3) Übungsleiter Michael Schiele und ersetzt ihn durch Gerhard Kleppinger und Stefan Kulovits. Auch unter diesem Duo aber ging die Negativserie weiter. Beim SC Paderborn setzte es die fünfte Niederlage aus den letzten sieben Partien. Vier Punkte trennen die Sandhäuser vom ersten Nicht-Abstiegsplatz – und damit den Osnabrückern.
12:30
Hallo und herzlich willkommen zum 23. Spieltag in der 2. Bundesliga! In einem echten Abstiegskracher gastiert der VfL Osnabrück heute beim SV Sandhausen. Anstoß im BWT-Stadion am Hardtwald ist um 13:30 Uhr.

SV Sandhausen

SV Sandhausen Herren
vollst. Name
Sportverein Sandhausen 1916
Stadt
Sandhausen
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.08.1916
Sportarten
Fußball
Stadion
BWT-Stadion am Hardtwald
Kapazität
15.414

VfL Osnabrück

VfL Osnabrück Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen von 1899
Stadt
Osnabrück
Land
Deutschland
Farben
lila-weiß
Gegründet
17.04.1899
Sportarten
Fußball, Gymnastik, Tennis, Schwimmen
Stadion
Bremer Brücke
Kapazität
16.000