28. Spieltag
14.04.2021 20:30
Beendet
Hamburg
Hamburg Towers
80:74
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
23:1916:1815:826:29
Spielort
edel-optics.de Arena

Liveticker

40
22:17
Fazit:
Ein intensives Match endet mit einem 80:74-Sieg der Hamburger über Oldenburg. Die Towers qualifizieren sich damit endgültig für die Playoffs und schlagen auch den nächsten Favoriten in der heimischen Arena. Auch heute machte die starke Defense der Hamburger den Unterschied, sodass die Baskets im dritten Abschnitt nur auf acht Zähler kamen. Eine Aufholjagd der Gäste blockten die Hamburger im Schlussabschnitt immer wieder ab. Bester Werfer der Towers war Shorts mit 22 Zählern, während sich Hobbs mit 17 Zählern vergeblich gegen die Niederlage stemmte. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
40
22:12
Spielende
39
22:06
Das dürfte es fast schon gewesen sein! 90 Sekunden vor dem Ende marschiert Hollatz selbstbewusst durch die Zone, steht lange in der Luft und legt das Leder in den Korb.
37
21:59
Mit Ablauf der Shotclock trifft Allen einen Dreier von der rechten Seite mitten ins Oldenburg-Herz. Drei Minuten vor dem Ende führen die Hausherren weiterhin mit sechs Zählern.
36
21:57
Braydon Hobbs will es heute richtig wissen! Wieder drückt der Oldenburger vom Parkplatz ab. Im siebten Versuch erzielt der Oldenburger bereits seinen fünften Dreier und markiert seine Punkte 15, 16 und 17.
34
21:51
Nach etwas mehr als drei Minuten haben die Oldenburger bereits elf Zähler im letzten Viertel markiert. Diesmal drückt Hornsby von der Birne ab und markiert einen wichtigen Dreier.
33
21:49
Mit einem wilden Schlagabtausch geht es ins vierte Viertel! Gabrić verkürzt den Rückstand nach einem Dreier auf drei Zähler, doch die Towers drücken aufs Gaspedal, sodass Shorts mit einem eiskalten Wurf von Downtown den alten Vorsprung wieder herstellt.
31
21:45
Die letzten zehn Minuten laufen! Kommt Oldenburg hier nochmal zurück, oder bringen die Hamburger den nächsten wichtigen Sieg ins Ziel?
31
21:44
Beginn 4. Viertel
30
21:44
Viertelfazit:
Mit einer 54:45-Führung gegen die Hamburger gegen Oldenburg ins letzte Viertel. Nach der Halbzeit schossen beide Teams zahlreiche Fahrkarten. Die Towers zeigten im dritten Abschnitt ihre gefürchtete Defense, die die Baskets nur zu mickrigen acht Zählern kommen ließ.
30
21:43
Ende 3. Viertel
29
21:38
Eine kurze Wurfanalyse: Die Hamburger bringen etwas mehr als 46% aus dem Feld im Korb unter, während die Baskets lediglich auf 39% kommen.
27
21:35
Schickes Ding! Diesmal marschiert Herrera Richtung Korb und will ebenfalls einen Korbleger markieren, doch der Oldenburger wird vom kleinen Shorts geblockt.
25
21:33
Paulding zieht im Angriff mit einem schnellen Drive die Towers-Defense zusammen. Der Oldenburger passt das Spielgerät zu Mahalbašić, der zum Korb zieht und die Murmel übers Brett reinlegt.
23
21:29
Beide Teams starten mit eiskalten Händen ins dritte Viertel und produzieren über zwei Minuten nur Fahrkarten. Ein wirklicher Leckerbissen ist das heute Abend noch nicht.
21
21:26
Weiter geht's mit dem dritten Viertel!
21
21:26
Beginn 3. Viertel
20
21:12
Halbzeitfazit:
Zum Pausentee führt Hamburg mit 39:37 gegen Oldenburg. Die Hausherren zogen zu Beginn der Partie früh mit einem 12:0-Lauf davon, ehe sich die Baskets immer besser in die Partie kämpften. Auch im zweiten Viertel wussten die Towers offensiv etwas mehr zu gefallen, doch die Oldenburger zeigten sich von Downtown extrem treffsicher, sodass der Rückstand bis auf zwei Zähler zusammenschmolz. Beide Mannschaften sollten in der zweiten Hälfte weniger Turnover produzieren. Kurze Pause und bis gleich!
20
21:10
Ende 2. Viertel
20
21:09
Breunig begeht im Angriff den nächsten Schrittfehler, sodass die Oldenburger bereits auf zehn Turnover kommen. Die Ballverluste müssen die Gäste in der zweiten Hälfte deutlich reduzieren.
18
21:04
Schneller 5:0-Lauf der Oldenburger zwingt Hamburg in die Auszeit! Erst lässt Paulding einen Dreier durch die Reuse rauschen, ehe der Veteran bei einem erfolgreichen Layup das And One zieht.
16
21:01
Aktuell ist das Spiel etwas zerfahren, weil beide Mannschaften zu viele Turnover produzieren. Insgesamt sind die Hamburger im zweiten Viertel etwas auffälliger.
14
20:56
Nach einem Schrittfehler der Oldenburger zieht Shorts mit Tempo von der Birne in die Zone, dreht sich einmal um die eigene Achse und bugsiert das Spielgerät mit etwas Glück durch die Reuse.
12
20:53
Zwei schöne Angriffssequenzen! Erst zeigt sich Hornsby aus der linken Ecke treffsicher, ehe Taylor ebenfalls mit einem Dreier antwortet.
11
20:50
Weiter geht's mit den zweiten zehn Minuten!
11
20:50
Beginn 2. Viertel
10
20:50
Viertelfazit:
Ein interessantes 1. Viertel endet mit einer 23:19-Führung der Hamburger gegen Oldenburg. Die Hausherren legten los wie die Feuerwehr und zogen mit einem 12:0-Run davon. Nach der Auszeit der Gäste wurde es bei den Baskets besser, die sich ins Spiel kämpften und offensiv immer mehr in Fahrt kamen.
10
20:48
Ende 1. Viertel
9
20:46
Bei einem Fastbreak verlegen gleich zwei Oldenburger einen leichten Layup. Am Ende schnappt sich Herrera den Rebound und wirft das Leder aus der Nahdistanz in den Korb.
7
20:43
Im Spielaufbau verlieren die Oldenburger leichtfertig das Spielgerät. Swing zieht in die Zone und passt die Kugel auf die halbrechte Seite zu Shorts, der vom Parkplatz sicher trifft.
5
20:39
Nach einer schlechten Transition-Defense der Towers steht Breunig unter dem Korb vollkommen blank und markiert die nächsten Punkte. Danach gehen die Gastgeber in die Auszeit.
4
20:38
Nach fast vier Minuten bringen die Oldenburger die ersten Punkte aufs Board. Paulding bekommt auf der halblinken Seite zu viel Platz, den der Baskets-Werfer in drei Zähler ummünzt.
3
20:36
10:0-Run der Hamburger! Allen zieht zwei Oldenburger auf sich und passt die Kugel zu DiLeo, der von Downtown abdrückt und seinen Dreier sicher trifft.
1
20:34
Los geht's in Hamburg!
1
20:34
Spielbeginn
14:53
Auch die Oldenburger reisen mit breiter Brust in das Duell und wollen einen wichtigen Auswärtserfolg einfahren, um den Rückstand auf die Bayern, die auf dem dritten Platz liegen, zu verkürzen. Am vergangenen Wochenende zeigten die Baskets eine überragende Leistung und schlugen die Bonner mit 106:87. Gegen die Towers wollen die Gäste das nächste Offensivspektakel auf den Court zaubern.
14:51
Die Hamburger sorgten in dieser Saison mit Siegen über die Topteams bereits für Furore. Aktuell reihen sich die Norddeutschen auf der sechsten Position in der Tabelle ein. Mit einem Erfolg gegen Oldenburg würde sogar der vierten Rang, auf dem der heutige Gegner liegt, in greifbare Nähe rücken. Die Hausherren werden auch heute wieder in der Defensive gefragt sein, die diese Saison das Prunkstück ist. Die Hamburger lassen nur 78 Punkte pro Partie zu.
14:46
Hallo und herzlich willkommen zum 28. Spieltag der BBL am Mittwochabend! Ab 20:30 Uhr stehen sich die Hamburg Towers und die Baskets aus Oldenburg gegenüber.

Aktuelle Spiele

24.04.2021 20:30
HAKRO Merlins Crailsheim
Crailsheim
CRA
HAKRO Merlins Crailsheim
SC RASTA Vechta
VEC
Vechta
SC RASTA Vechta
25.04.2021 15:00
FRAPORT SKYLINERS
Frankfurt
SKY
FRAPORT SKYLINERS
Mitteldeutscher BC
MBC
Mitteld. BC
Mitteldeutscher BC
Telekom Baskets Bonn
Bonn
BON
Telekom Baskets Bonn
BV Chemnitz 99
CHE
Chemnitz
BV Chemnitz 99
25.04.2021 18:00
FC Bayern München
München
FCB
FC Bayern München
ALBA BERLIN
ALB
ALBA
ALBA BERLIN
27.04.2021 19:00
MHP RIESEN Ludwigsburg
Ludwigsburg
LUB
MHP RIESEN Ludwigsburg
FRAPORT SKYLINERS
SKY
Frankfurt
FRAPORT SKYLINERS

Hamburg Towers

Hamburg Towers Herren
Land
Deutschland
Spielort
edel-optics.de Arena
Kapazität
3.400

EWE Baskets Oldenburg

EWE Baskets Oldenburg Herren
Stadt
Oldenburg
Land
Deutschland
Farben
Blau, Gelb
Gegründet
2001
Sportarten
Basketball
Spielort
EWE-Arena
Kapazität
6.000