17. Spieltag
09.02.2021 19:00
Beendet
Ulm
ratiopharm ulm
77:81
FC Bayern München
München
23:2115:1916:1823:23
Spielort
ratiopharm Arena

Liveticker

40
21:03
Fazit:
Die Bayern beweisen einmal mehr ihre Klasse in engen Partien und siegen bei Ratiopharm Ulm mit 81:77! In einem packenden Match mit vielen Fehlern und Unzulänglichkeiten auf beiden Seiten konnte sich 30 Minuten lang kein Team absetzen. Erst im Schlussabschnitt zogen die Gäste das Tempo an und gingen zeitweise auf neun Zähler weg. Ulm kämpfte aber bravourös und hielt die Partie bis in die letzte Minute offen. Topscorer war Münchens Vladimir Lučić mit 17 Punkten, für Ulm erzielte Dylan Osetkowski ein Double-Double (12 Punkte, 11 Rebounds). Weiter geht es für beide Teams am Freitag mit dem nächsten Ligaspiel. Ulm empfängt die BG Göttingen, München hat die Fraport Skyliners zu Gast. Noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
40
20:57
Spielende
40
20:56
Letztlich versenkt Leon Radošević den entscheidenden Freiwurf und macht den Deckel drauf.
40
20:55
Oder doch nicht? Troy Caupain haut den Bayern einen irren Dreier rein und Andrea Trinchieri nimmt lieber nochmal eine Auszeit.
40
20:51
Heckmann verkürzt nochmal, aber dann gewährt die Ulmer Defense Wade Baldwin einen viel zu einfachen Dreier, den dieser natürlich eiskalt versenkt. Das dürfte es gewesen sein.
39
20:50
Ganz wichtiges Ding! Radošević bringt die Bayern eine Minute vor Schluss nach feinem Zipser-Pass auf sechs Punkte weg.
38
20:47
Ulm fightet! Troy Caupain vergibt zwar nach 23 Ulmer Treffern von der Linie erstmals einen Freiwurf, klaut sich die Kugel aber gleich zurück. Bitter für die Hausherren, dass Osetkowski danach ein technischer Fehler unterläuft und der FCBB doch wieder dran ist.
36
20:41
Ist das wieder so ein typisches Bayern-Schlussviertel? Kaum geht es um die Wurst, treffen die Gäste jeden Wurf und erhöhen die Intensität in der Defense. Kann Ulm da jetzt dagegenhalten?
35
20:38
Zwei aufeinanderfolgende Ulmer Ballverluste bringen die Bayern dem Ziel ganz nah! Erst netzt Seeley ein, dann packt Flaccadori einen Korbleger drauf und bringt seine Mannschaft auf neun Punkte weg. Auszeit Ulm!
33
20:35
Es bleibt ein packendes und intensives Match, in dem weder Ulm noch München sich absetzen können. Jeder einzelne Punkt ist hart erkämpft, es geht hin und her. Aric Holman taucht mal auf und quetscht einen Dreier zum 59:62 rein.
31
20:30
Beginn 4. Viertel
30
20:29
Viertelfazit:
Auch nach 30 Minuten ist die Partie zwischen Ulm und München noch völlig offen. Beide Teams sind heute weit von ihrer Topform entfernt und finden ihren Rhythmus wenn überhaupt nur minutenweise. In den letzten Partien hatte sich dann in der Crunchtime stets die individuelle Klasse der Bayern durchgesetzt. Gelingt den Gästen das auch heute oder legt Ulm noch zu und besiegt den FCBB erstmals seit fünf Jahren in eigener Halle?
30
20:27
Ende 3. Viertel
30
20:27
Jetzt wird hier scharf geschossen! Flaccadori drückt den nächsten Dreier rein und bringt die Bayern wieder auf vier weg.
28
20:24
Baldwin und Zipser treffen für die Bayern zwei Dreier in Serie. Ulm antwortet mit einem And-One und einem Dreier von Thomas Klepeisz. München ist zwar im Moment das bessere Team, doch die Gastgeber bleiben dran!
26
20:20
Nach sechs Punkten für München hatte Jaka Lakovič seine Auszeit gezogen. Nach den folgende sechs Ulmer Punkten ist nun Andrea Trinchieri dran. Es bleibt ein zähes Ringen auf allenfalls durchschnittlichem BBL-Niveau.
25
20:18
Reynolds sitzt nach weniger als fünf Minuten Spielzeit mit vier Fouls mittlerweile wieder auf der Bank. Nicht der beste Tag des Bayern-Centers. Philipps hat so unter dem Korb mal etwas mehr Platz und erzielt den ersten Ulmer Zweier seit Wiederbeginn.
24
20:14
Ulm hat gerade massive Probleme im Spielaufbau und bekommt einfach keine ordentlichen Abschlüsse zustande. Die Bayern spielen auf nicht gerade groß auf, murmeln das Ding aber zumindest ab und zu rein. 6:0-Lauf für München, Auszeit Ulm!
22
20:12
Die Bayern beginnen die zweite Hälfte mit Reynolds, der sich gleich mal ein ordentliches Duell mit Osetkowski liefert und das nächste Foul aufgebrummt bekommt. Nach einigen Fehlwürfen auf beiden Seiten verbucht Lučić die ersten Zähler des zweiten Durchgangs.
21
20:09
Beginn 3. Viertel
20
19:59
Viertelfazit:
Auch im zweiten Abschnitt geht es hin und her. Beide Teams haben ihre guten und ihre schlechten Phasen. Insgesamt ist das Niveau auf jeden Fall überschaubar, beide Mannschaften treffen weniger als 50% aus dem Feld. Dafür haben bisher alle 24 Freebies (16/8) ins Ziel gefunden. Mit Christoph Philipps und Leon Radošević hat auf beiden Seiten ein langer Mann bereits drei Fouls auf der Uhr. Wer hier in der zweiten Hälfte zuerst Konstanz ins Angriffsspiel bekommt, hat eine gute Chance, den Sieg davonzutragen. Bis gleich!
20
19:54
Ende 2. Viertel
20
19:54
Caupain versucht es auf eigene Faust, kann seinen Korbleger aber nicht im Ring unterbingen.
20
19:51
Münchens letzter Angriff findet ein jähes Ende als Flaccadori von Osetkowski geblockt wird. 5,9 Sekunden bleiben den Hausherren jetzt noch, um mit einem Remis oder gar einer Führung in die Pause zu gehen. Auszeit Ulm!
19
19:46
Lučić kommt ins Mismatch gegen Günther und bedankt sich mit seinen Punkten acht und neun. Damit ist der Serbe nun Topscorer der Partie.
18
19:45
Viel Qualität bringen die beiden Teams gerade nicht auf den Court. Dylan Osetkowski trifft mit seinem Korbleger nicht mal den Ring, im Gegenzug passt Diego Flaccadori die Kugel schnurstracks ins Seitenaus.
16
19:41
Paul Zipser hievt die Bayern mit einem erfolgreichen Dreier auf einen 10:2-Lauf und zwingt nun Jaka Lakovič, eine Auszeit zu nehmen. Ulm hat sich zuletzt ein wenig den Schneid abkaufen lassen und muss wieder mehr Energie aufs Parkett bringen.
15
19:38
Offensiv haben beide Teams gerade mächtige Schwierigkeiten und finden kaum seriöse Würfe. Die meisten Punkte werden von der Freiwurflinie erzielt.
14
19:36
Im Duell der Point Guards verbucht Ulms Troy Caupain die ersten beiden Zähler als er mit Tempo in die Zone geht und das Ei trotz Kontakt ins Nest legt.
13
19:30
Radošević kommt zurück, holt sich sofort das nächste Foul ab und macht wieder Platz für Gist. So langsam findet Andrea Trinchieri das nicht mehr lustig, was seine Big Men hier abliefern. Und die Laune wird nicht besser als Vladimir Lučić sich per Meckern auch noch ein Technisches einfängt.
12
19:28
Die Pause ist offenbar beiden Teams nicht bekommen. Ulm setzt die ersten beiden Dreier auf den Ring, während Baldwin für die Bayern einen freien Korbleger daneben setzt.
11
19:26
Beginn 2. Viertel
10
19:26
Viertelfazit:
Ratiopharm Ulm schnappt sich das erste Viertel im Duell mit dem FC Bayern mit 23:21! Die Gäste legten ungewohnt konzentriert los und verbuchten die ersten sieben Punkte für sich, ehe Ulm so langsam erwachte. München schwächte sich mit vielen unnötigen Fouls selbst und musste dann einen 12:0-Lauf der Hausherren schlucken, die auf sieben Punkte wegzogen. Nach einer Auszeit von Andrea Trinchieri drehte dann aber Vlado Lučić mal kurz auf und so gehen wir mit einem nahezu ausgeglichenen Resultat in die zweiten zehn Minuten.
10
19:24
Ende 1. Viertel
10
19:22
Vladimir Lučić erspäht mal eine Lücke und weckt seine Kollegen mit einem krachenden Dunkíng auf. Wenig später zwängt der Serbe auch noch einen Dreier ins Netz und schon sind die Gäste wieder voll im Geschäft.
9
19:20
Als der Ulmer Lauf auf 12:0 angewachsen ist, zieht Andrea Trinchieri die Notbremse und ruft zur Auszeit. Nach sehr fokussierten ersten drei Minuten ist das jetzt doch wieder ein typisches, schläfriges Auftaktviertel des FCBB.
8
19:19
Ulm dreht auf! Nach Treffern von Per Günther und Isaiah Wilkins haben die Hausherren mit einem 8:0-Lauf die Führung übernommen. München ist nach gutem Start eingeknickt und wird komplett überrannt.
7
19:17
Die Bayern nehmen auf den großen Positionen zu viele unnötige Fouls. Auch Reynolds wandert nach zwei Vergehen gleich wieder runter und Gist darf sich als dritter langer Mann versuchen.
6
19:12
Radošević kriegt nach zwei schnellen Fouls erstmal eine Pause. Damit kommt es unter dem Korb jetzt zum mit Spannung erwarteten Duell der beide dominanten Big Men Dylan Osetkowski und Jalen Reynolds, das der Ulmer mit zwei Freiwurftreffern eröffnet.
5
19:11
Jetzt sind auch die Hausherren zumindest offensiv in der Partie angekommen. Andi Obst netzt gewohnt cool von draußen ein und bringt Ulm wieder auf zwei Zähler heran.
3
19:07
Radošević räumt hinten Osetkowski ab und trifft dann vorne nach Zuckerpass von Flaccadori zum 7:0. Die Bayern haben hier ganz offensichtlich etwas vor und sind voll fokussiert.
2
19:05
Die Gäste kommen zur Abwechslung mal gut aus den Startlöchern. Radošević eröffnet aus der Halbdistanz, wenig später drückt Zipser nach feiner Ballbewegung durch die Zone den ersten Dreier rein.
1
19:04
Auf gehts! Für Ulm starten heute Troy Caupain, Andreas Obst, Patrick Heckmann, Christoph Philipps und Dylan Osetkowski, bei den Bayern beginnen Diego Flaccadori, Nihad Đedović, Sasha Grant, Paul Zipser und Leon Radošević.
1
19:03
Spielbeginn
19:03
Auf gehts! Für Ulm starten heute Troy Caupain, Andreas Obst, Patrick Heckmann, Christoph Philipps und Dylan Osetkowski, bei den Bayern beginnen Diego Flaccadori, Nihad Đedović, Sasha Grant, Paul Zipser und Leon Radošević.
18:45
Auch die Münchner, die direkt vor dem heutigen Gegner auf Platz fünf rangieren, mussten unter der Woche eine knifflige Aufgabe meistern, hatten dabei im Gegensatz zu Ulm aber das bessere Ende für sich. In Bamberg lag der FCBB sechs Minuten vor Schluss noch mit sechs Zählern hinten, siegte aber letztendlich mit 93:92. Beim vierten Spiel innerhalb einer Woche wird es für die Gäste heute sicher auch eine Frage der Fitness und der Mentalität sein, ob man in Ulm bestehen kann. Damit es nach drei engen Partien in Serie heute mal glatter läuft, hat Diego Flaccadori schon eine Idee. "Wir sollten ein Spiel einfach mal besser beginnen", wünscht sich der italienische Guard der Bayern.
18:34
Nach vier Siegen am Stücken erlitten die Ulmer am Samstag einen Rückschlag. In Braunschweig führten die Donaustädter zwar in der zweiten Hälfte noch mit elf Punkten, unterlagen aber am Ende noch mit 92:94. "Einstellung und Einsatz haben gestern nicht gestimmt. Da muss ich auch selbstkritisch sein, weil ich mein Team nicht gut genug vorbereitet habe", schaute Jaka Lakovič kurz zurück, eher er den Blick wieder nach vorne richtete: "Für uns muss das nächste Spiel immer das Wichtigste sein." Als Sechster haben die Ulmer noch immer einen beachtlichen Vorsprung auf Rang neun und können die Hausherren ganz entspannt in das heutige Duell mit den Bayern gehen.
18:32
Hallo und herzlich willkommen zum 17. Spieltag der BBL! Ratiopharm Ulm hat im Duell zweier Tabellennachbarn gleich den FC Bayern München zu Gast. Um 19 Uhr gehts los in der Ratiopharm-Arena!

Aktuelle Spiele

14.02.2021 18:00
medi Bayreuth
Bayreuth
BAY
medi Bayreuth
EWE Baskets Oldenburg
OLD
Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
SC RASTA Vechta
Vechta
VEC
SC RASTA Vechta
Basketball Löwen Braunschweig
BRA
Braunschweig
Basketball Löwen Braunschweig
Telekom Baskets Bonn
Bonn
BON
Telekom Baskets Bonn
Mitteldeutscher BC
MBC
Mitteld. BC
Mitteldeutscher BC
14.02.2021 20:30
JobStairs GIESSEN 46ers
GIESSEN
GIE
JobStairs GIESSEN 46ers
Hamburg Towers
Hamburg
Hamburg Towers
NINERS Chemnitz
Chemnitz
CHE
NINERS Chemnitz
FC Bayern München
FCB
München
FC Bayern München

ratiopharm ulm

ratiopharm ulm Herren
Stadt
Neu-Ulm
Land
Deutschland
Farben
Schwarz, Weiß, Orange
Gegründet
2001
Sportarten
Basketball
Spielort
ratiopharm Arena
Kapazität
6.200

FC Bayern München

FC Bayern München Herren
vollst. Name
FC Bayern München Basketball GmbH
Spitzname
Die Roten
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
Rot, Weiß
Gegründet
1946
Sportarten
Basketball
Spielort
Audi Dome
Kapazität
6.700