Alle Einträge
Highlights
Tore
FC St. Pauli Holstein Kiel
90
22:26
Fazit:
Der FC St. Pauli schlägt die KSV Holstein mit 2:1 und sichert sich seinen ersten Dreier der Saison. Nach dem verdienten torlosen Pausenunentschieden und einer sehr guten Chance für Baku (48.) gingen die Braun-Weißen fast im direkten Gegenzug in Führung: Neuzugang Lawrence kam vor dem herauslaufenden Schlussmann Reimann an eine Freistoßflanke Møller Dæhlis heran und beförderte diese per Kopf in die Maschen (49.). Infolge einer Verarbeitungsphase ließen Lee (58.) und Serra (60.) Topchancen zum Ausgleich ungenutzt. Das wankende St. Pauli legte dann jedoch durch Contehs Vollendung eines Konters das zweite Tor nach (66.). Durch einen sehenswerten Baku-Schlenzer stellten die Störche zwar den Anschluss her (81.), doch die Kiezkicker konnten den knappen Vorsprung daraufhin ins Ziel zittern. Damit haben beide Klubs aus dem Norden nach vier Spieltagen vier Zähler auf dem Konto. Der FC St. Pauli reist am Samstag zur SG Dynamo Dresden. Für die KSV Holstein geht es am Sonntag mit einem Heimspiel gegen den FC Erzgebirge Aue weiter. Einen schönen Abend noch!
FC St. Pauli Holstein Kiel
90
22:24
Spielende
FC St. Pauli Holstein Kiel
90
22:23
Gelbe Karte für Johannes van den Bergh (Holstein Kiel)
Wegen Meckerns holt sich auch van den Bergh noch eine späte Verwarnung ab.
FC St. Pauli Holstein Kiel
90
22:22
Gelb-Rote Karte für Matthew Penney (FC St. Pauli)
Der Debütant beendet den Abend mit der Ampelkarte: Als verwarnter Spieler verhindert er die schnelle Ausführung eines gegnerisches Freistoßes.
FC St. Pauli Holstein Kiel
90
22:21
Miyaichis halbhohe Hereingabe am Ende eines der seltenen Konter dringt zwar nicht zu Diamantakos durch, führt aber zu einem Eckstoß.
FC St. Pauli Holstein Kiel
90
22:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Durchgang zwei soll um 240 Sekunden verlängert werden.
FC St. Pauli Holstein Kiel
88
22:18
Lee steht am Ende eines temporeichen Vorstoßes über links und einer Ablage durch van den Bergh. Sein Linksschuss aus mittigen zwölf Metern wird allerdings zur Ecke abgefälscht. Die bringt der KSV zwar nichts ein, doch sie setzt sich noch weiter vorne fest.
FC St. Pauli Holstein Kiel
87
22:17
St. Pauli kann sich kaum noch entlasten, muss den knappen Vorsprung dementsprechend ins Ziel zittern. Kiel bleibt auch zu diesem späten Zeitpunkt geduldig und kombiniert sich mit vielen flachen Pässen nach vorne.
FC St. Pauli Holstein Kiel
86
22:15
Gästetrainer Schubert nimmt den zur Pause eingewechselten Atanga wieder herunter. Der dritte und letzte Joker ist Khelifi, der in der letzten Woche vom FC Zürich ausgeliehen worden ist.
FC St. Pauli Holstein Kiel
85
22:14
Einwechslung bei Holstein Kiel: Salim Khelifi
FC St. Pauli Holstein Kiel
85
22:14
Auswechslung bei Holstein Kiel: David Atanga
FC St. Pauli Holstein Kiel
84
22:13
Einwechslung bei FC St. Pauli: Waldemar Sobota
FC St. Pauli Holstein Kiel
84
22:12
Auswechslung bei FC St. Pauli: Christian Conteh
FC St. Pauli Holstein Kiel
83
22:12
Conteh ist mit den Kräften am Ende, muss mit einem Krampf auf dem Rasen behandelt werden. Er wird in Kürze durch Sobota ersetzt werden, der schon an der Seitenlinie bereitsteht.
FC St. Pauli Holstein Kiel
81
22:10
Tooor für Holstein Kiel, 2:1 durch Makana Baku
Baku lässt die KSV noch einmal hoffen! Nach einer hohen Verlagerung auf den linken Flügel hat der Neuzugang aus Großaspach zwar Miyaichi vor sich, kann sich die Kugel aber rechts an diesem vorbeilegen. Er schlenzt aus gut 16 Metern präzise in die flache rechte Ecke.
FC St. Pauli Holstein Kiel
79
22:07
Mühling braucht an der mittigen Sechzehnerkante etwas zu lange, um sich den Ball auf seinen starken rechten Fuß zu legen. Buballa kommt gerade noch rechtzeitig, um einen Schuss aus guter Lage zu verhindern.
FC St. Pauli Holstein Kiel
76
22:05
Atanga gegen Himmelmann! Der Joker taucht auf der tiefen rechten Sechzehnerseite auf und hat nur noch den Schlussmann vor sich. Aus spitzem Winkel visiert er die flache linke Ecke an, doch Himmelmann wehrt mit dem rechten Bein ab.
FC St. Pauli Holstein Kiel
74
22:04
Die KSV gibt sich jedenfalls noch nicht auf und wirft alles in die Waagschale, um den Anschluss herzustellen. Ea wäre im Ligabetrieb ihr erster Auswärtstreffer unter André Schubert.
FC St. Pauli Holstein Kiel
71
22:01
Können die Störche auf den nächsten Nackenschlag antworten und noch um einen einfachen Punktgewinn mitspielen? Sie haben nach dem ersten Gegentor bewiesen, dass sie sich Topchancen herausarbeiten können, benötigen nun aber eine große mentale Kraft, um das noch einmal zu schaffen.
FC St. Pauli Holstein Kiel
68
21:57
Gelbe Karte für Aleksandar Ignjovski (Holstein Kiel)
Wegen Meckerns bekommt der erfahrene Ex-Magdeburger eine Gelbe Karte aufgebrummt.
FC St. Pauli Holstein Kiel
67
21:56
Einwechslung bei FC St. Pauli: Niklas Hoffmann
FC St. Pauli Holstein Kiel
67
21:56
Auswechslung bei FC St. Pauli: Finn Becker
FC St. Pauli Holstein Kiel
66
21:55
Tooor für FC St. Pauli, 2:0 durch Christian Conteh
Per Konter legen die Braun-Weißen ihr zweites Tor nach! Nach einem Ballgewinn im defensiven Zentrum sind sie schnell vorne: Diamantakos leitet Møller Dæhlis Anspiel auf Conteh weiter, der kurz hinter der Mittellinie startet und den letzten Verteidiger Ignjovski dank seines hohen Tempos abschütteln kann. An der Sechzehnerkante schiebt er das Leder an Keeper Reimann vorbei in die Maschen.
FC St. Pauli Holstein Kiel
64
21:54
St. Pauli ist beeindruckt vom jüngsten Sturmlauf der Störche. Die Heimfans merken dies und erhöhen die Lautstärke ihrer Unterstützung. Auf dem Weg zum ersten Sieg der Saison haben die Kiezkicker noch gut 30 Minuten zu überstehen.
FC St. Pauli Holstein Kiel
61
21:50
Gelbe Karte für Matthew Penney (FC St. Pauli)
Der Neuzugang reißt Baku auf der linken Abwehrseite zu Boden und kassiert als dritter FCSP-Akteur eine Gelbe Karte.
FC St. Pauli Holstein Kiel
60
21:50
Serra an den linken Innenpfosten! Nach Atanga-Pass kommt der Angreifer vor die letzte gegnerische Linie und visiert aus mittigen 17 Metern die flache linke Ecke an. Die Kugel klatscht gegen die Innenseite der Stange und fliegt von dort auf die rechte Angriffsseite.
FC St. Pauli Holstein Kiel
58
21:46
Lee scheitert an Himmelmann! Der Südkoreaner nickt nach van den Berghs Flanke von der linken Grundlinie aus gut sieben Metern in Richtung langer Ecke. St. Paulis hebt ab und lenkt den schulbuchmäßigen Kopfstoß um den Pfosten.
FC St. Pauli Holstein Kiel
55
21:45
In der Live-Tabelle ziehen die Kiezkicker mit ihrem Gast gleich, würden sich wegen der mehr geschossenen Treffer sogar an diesem vorbeischieben. St. Pauli präsentiert sich nach dem Treffer sehr selbstbewusst und will schnell nachlegen.
FC St. Pauli Holstein Kiel
52
21:42
Für die Braun-Weißen ist es der erste Saisontreffer in der zweiten Halbzeit. Kiel hat durch Baku die Führung verpasst, rennt nun einem Rückstand hinterher und muss höllisch aufpassen, dass die Hausherren das Momentum nicht für das zweite Tor nutzen.
FC St. Pauli Holstein Kiel
50
21:38
Tooor für FC St. Pauli, 1:0 durch Jamie Lawrence
Neuzugang Lawrence trifft in seinem Premierenmatch! Der Waliser kommt vor dem rechten Pfosten an der Fünferkante vor dem herauslaufenden Keeper Reimann an Møller Dæhlis scharfe Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld heran. Er nickt sie in den leeren Gästekasten.
FC St. Pauli Holstein Kiel
48
21:38
Baku mit der bisher besten Chance! Nach Atangas Solo von links in den Sechzehner rollt die Kugel mit Glück für die Füße des Ex-Großaspachers. Der zieht aus zentralen zehn Metern sofort ab und verfehlt den rechten Pfosten nur knapp.
FC St. Pauli Holstein Kiel
47
21:36
Beide Trainer haben in der Pause jeweils einmal gewechselt: Auf Heimseite übernimmt Lankford für den verwarnten Kalla und beiden Gästen schickt Atanga Lauberbach in den vorzeitigen Feierabend.
FC St. Pauli Holstein Kiel
46
21:35
Weiter geht's im Millerntor-Stadion! Die Störche präsentieren sich zwar noch nicht so überzeugend wie beim erfolgreichen Heimspiel gegen den KSC, deuten aber durchaus an, dass sie in der Lage sind, hier und heute die drei Punkte zu entführen. St. Pauli ist nach dem schwachen Saisonstart nicht wirklich verunsichert, muss mit den eigenen Fans im Rücken aber noch mehr Druck auf den Gästekasten aufbauen, um den ersten Sieg zu erzwingen.
FC St. Pauli Holstein Kiel
46
21:35
Einwechslung bei Holstein Kiel: David Atanga
FC St. Pauli Holstein Kiel
46
21:34
Auswechslung bei Holstein Kiel: Lion Lauberbach
FC St. Pauli Holstein Kiel
46
21:34
Einwechslung bei FC St. Pauli: Kevin Lankford
FC St. Pauli Holstein Kiel
46
21:34
Auswechslung bei FC St. Pauli: Jan-Philipp Kalla
FC St. Pauli Holstein Kiel
46
21:34
Anpfiff 2. Halbzeit
FC St. Pauli Holstein Kiel
45
21:15
Halbzeitfazit:
Das Nordduell zwischen dem FC St. Pauli und der KSV Holstein ist zur Pause torlos. Nach jeweils einer guten Chance in einer ausgeglichenen ersten Viertelstunde erarbeiteten sich die Gastgeber in Sachen Durchschlagskraft leichte Vorteile, doch bis auf einen geblockten Schuss Møller Dæhlis (18.) aus gefährlicher Lage führten diese zu keinen weiteren nennenswerten Strafraumszenen. In einem Match auf einem ordentlichen spielerischen Niveau fehlt es hüben wie drüben bisher an der Qualität im letzten Felddrittel, denn sowohl beim letzten Pass als auch bei der Abnahme gibt es noch Luft nach oben. Bis gleich!
FC St. Pauli Holstein Kiel
45
21:15
Ende 1. Halbzeit
FC St. Pauli Holstein Kiel
42
21:12
Lee schnibbelt einen Freistoß aus dem halblinken Offensivkorridor mit viel Effet auf den Elfmeterpunkt. Lawrence steht genau richtig und bannt die Gefahr mit einem wuchtigen Kopfstoß.
FC St. Pauli Holstein Kiel
40
21:10
Nach einer Verlagerung auf die rechte Außenbahn nimmt Miyaichi Fahrt auf und dribbelt in den Halbraum. Aus vollem Lauf und gut 21 Metern holt er zum Schuss aus, doch die Kugel rutscht ihm leicht über den Spann und segelt weit links am Ziel vorbei.
FC St. Pauli Holstein Kiel
38
21:08
... Møller Dæhlis Ausführung senkt sich gut neun Meter vor dem kurzen Pfosten und wird dort durch Ignjovski per Kopf aus der Gefahrenzone befördert.
FC St. Pauli Holstein Kiel
37
21:07
Neuzugang Penney holt über links einen Eckstoß heraus...
FC St. Pauli Holstein Kiel
34
21:04
Gelbe Karte für Ryo Miyaichi (FC St. Pauli)
Miyaichi kommt mit seiner Grätsche gegen Baku an der Seitenlinie zu spät und räumt neben einem leichten Kontakt des Balles vor allem den Kieler ab.
FC St. Pauli Holstein Kiel
33
21:04
Lee, der im offensiven Zentrum der Störche sehr auffällig begonnen hat, tut sich immer schwerer damit, die Anspiele aus dem Mittelfeld festzumachen und zu verarbeiten. St. Paulis letzte Linie arbeitet in dieser Hinsicht ordentlicher als in der Anfangsphase.
FC St. Pauli Holstein Kiel
31
21:02
Baku taucht an der halblinken Strafraumkante auf und visiert die kurze Ecke an. Auch sein Schuss hat wenig Wucht und kann durch Himmelmann problemlos entschärft werden.
FC St. Pauli Holstein Kiel
28
20:58
Sander hat muskuläre Probleme. Er verlässt den Rasen und wird noch vor der Halbstundenmarke durch Serra ersetzt. Der hat hier in der Vorsaison das einzige Tor beim Auswärtssieg der Störche erzielt.
FC St. Pauli Holstein Kiel
27
20:57
Einwechslung bei Holstein Kiel: Janni-Luca Serra
FC St. Pauli Holstein Kiel
27
20:57
Auswechslung bei Holstein Kiel: Philipp Sander
FC St. Pauli Holstein Kiel
25
20:54
Becker, der wegen einer Platzwunde an der linken Schläfe behandelt werden musste, kehrt mit einem Kopfverband auf den Rasen zurück. Nach gut zwei Minuten sind die Braun-Weißen damit wieder vollzählig.
FC St. Pauli Holstein Kiel
23
20:53
Der auffällige Lee kann von der linken Strafraumseite aus gut 13 Metern abziehen. Lawrence kann den schwachen Versuch jedoch abfangen. Augenblicke später kullert ein zaghafter Fernschuss durch Mühling in Himmelmanns Arme.
FC St. Pauli Holstein Kiel
21
20:51
Gelbe Karte für Jan-Philipp Kalla (FC St. Pauli)
Kalla kommt auf der rechten Abwehrseite zu spät gegen Kalla, bringt ihn bei erhöhter Geschwindigkeit mit einem seitlichen Tritt zu Fall.
FC St. Pauli Holstein Kiel
18
20:49
Møller Dæhli hat das 1:0 auf dem Fuß! Miyaichi wirft auf dem rechten Flügel den Turbo an und kommt vielleicht zu leicht an Baku vorbei. Nach seiner Ablage in Richtung Elfmeterpunkt nimmt Møller Dæhli direkt ab, doch erneut steht Neumann im Weg und erspart Torhüter Reimann die Arbeit.
FC St. Pauli Holstein Kiel
15
20:45
Lauberbach auf der Gegenseite! Nach einem schnell ausgeführten Özcan-Freistoß taucht der Angreifer frei vor FCSP-Keeper Himmelmann auf und will links an diesem vorbei. Aus spitzem Winkel drückt er das Spielgerät an das Außennetz.
FC St. Pauli Holstein Kiel
12
20:42
Diamantakos mit der Chance! Miyaichi wird auf der rechten Sechzehnerseite durch Møller Dæhli in Szene gesetzt. Er legt sofort quer für seinen griechischen Kollegen, der noch einen Kieler austanzt und dann aus mittigen neun Metern einschieben will. Neumann wirft sich in den Schuss und fälscht so ab, dass das Leder im rechten Toraus landet. Die Ecke bringt den Hausherren nichts ein.
FC St. Pauli Holstein Kiel
9
20:41
Lee ist an der zentralen Strafraumkante eines langen Balles durch Ignjovski aus der eigenen Hälfte. Der Südkoreaner kann diesen zwar zunächst mit der Brust annehmen, wird dann aber sauber durch Lawrence gestoppt. Er hat ohnehin knapp im Abseits gestanden.
FC St. Pauli Holstein Kiel
6
20:35
Nach Baku-Pass flankt van den Bergh von der linken Grundlinie auf Lauberbach. Der kommt aus halbrechten 14 Metern unbedrängt mit dem Kopf an die Kugel, befördert sie aber weit rechts am Heimkasten vorbei.
FC St. Pauli Holstein Kiel
5
20:34
André Schubert stellt nach dem 2:1-Heimsieg gegen den Karlsruher SC ebenfalls zweimal um. Aleksandar Ignjovski, Salih Özcan und Lion Lauberbach nehmen die Plätze von Dominik Schmidt, David Atanga (beide zunächst auf der Bank) und Jonas Meffert (Rotsperre) ein.
FC St. Pauli Holstein Kiel
3
20:32
Jos Luhukay hat im Vergleich zur 1:2-Niederlage beim VfB Stuttgart drei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Niklas Hoffmann, Florian Carstens und Kevin Lankford (allesamt auf der Bank) beginnen die beiden frischen Neuzugänge Matthew Penney und Jamie Lawrence sowie Jan-Philipp Kalla.
FC St. Pauli Holstein Kiel
1
20:30
St. Pauli gegen Kiel – auf geht's im Millerntor-Stadion!
FC St. Pauli Holstein Kiel
1
20:30
Spielbeginn
FC St. Pauli Holstein Kiel
20:27
Vor ausverkauften Rängen betreten die 22 Akteure den Rasen.
FC St. Pauli Holstein Kiel
20:13
Mit der Regeldurchsetzung des 57. Pflichtspielvergleichs zwischen St. Pauli und Holstein wurde Markus Schmidt beauftragt. Bei seinem 166. Einsatz im nationalen Fußball-Unterhaus wird der hauptberufliche Personalleiter von den Linienrichtern Markus Häcker und Thomas Gorniak sowie dem Vierten Offiziellen Eric Müller unterstützt.
FC St. Pauli Holstein Kiel
20:01
"St. Pauli ist eine sehr gute Umschalt- und Kontermannschaft. Sie haben nach vorne eine große Qualität. Sie sind auch bei Standards gefährlich", weiß André Schubert, dass die Punkte beim Nordrivalen nicht im Vorbeigehen mitgenommen werden können. Mit Salim Khelifi (FC Zürich) und Salih Özcan (1. FC Köln) hat auch die KSV kurzfristig zwei Leihspieler verpflichtet.
FC St. Pauli Holstein Kiel
19:57
Die KSV Holstein hat in den ersten drei Ligapartien der Saison vier Punkte eingesammelt. Nachdem sie zum Start nicht über ein 1:1-Heimunentschieden gegen den SV Sandhausen hinausgekommen war und beim SV Darmstadt 98 eine 0:2-Niederlage kassiert hatte, schlug sie vor acht Tagen den bis dato makellosen Aufsteiger Karlsruher SC durch einen Lee-Doppelpack (45. und 64.) nach Rückstand mit 2:1.
FC St. Pauli Holstein Kiel
19:50
Die Verantwortlichen haben auf dem bald schließenden Sommertransfermarkt vor dem Wochenende noch einmal zugeschlagen und mit Außenverteidiger Matt Penney (Sheffield Wednesday FC) und Innenverteidiger James Lawrence (RSC Anderlecht) zwei Leihspieler zu den Braun-Weißen gelotst. Beide stehen schon heute in der Startelf.
FC St. Pauli Holstein Kiel
19:43
Der FC St. Pauli ist schlecht in seine neunte aufeinanderfolgende Spielzeit in der 2. Bundesliga gestartet, hat er doch nach drei Begegnungen lediglich einen Zähler vorzuweisen. Infolge des 1:1-Auftaktunentschiedens verlor die Mannschaft von Trainer Jos Luhukay gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 1:3; nach dem knappen DFB-Pokalerfolg beim VfB Lübeck unterlag sie beim VfB Stuttgart mit 1:2.
FC St. Pauli Holstein Kiel
19:38
Mit der Beurlaubung Robin Dutts beim VfL Bochum sowie der Anstellung Dirk Schusters beim FC Erzgebirge Aue hat dieser bundesweit heiße letzte Augustmontag 2019 hinsichtlich des Geschehens in der 2. Bundesliga schon einige Schlagzeilen abseits des Rasens geschrieben. Produzieren die letzten 90 Minuten des 4. Spieltags einen ähnlich hohen Nachrichtengehalt, dürfen wir uns auf ein packendes Match im Millerntor-Stadion freuen.
FC St. Pauli Holstein Kiel
19:32
Einen guten Abend aus dem Millerntor-Stadion! Der 4. Spieltag der 2. Bundesliga wird mit dem Nordduell zwischen dem FC St. Pauli und der KSV Holstein beschlossen. Der Anstoß auf dem Heiligengeistfeld soll um 20:30 Uhr erfolgen.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC23138248:232547
2VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB23135540:251544
3Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV23118446:242241
41. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH23108531:23838
5Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE2396836:34233
6SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF2395934:32232
7SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD9823711529:31-232
8Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgREG2395934:38-432
9Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE2387830:32-231
10VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN2378829:26329
11SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS2369824:27-327
12FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP2368928:29-126
13VfL BochumVfL BochumBochumBOC2368936:41-526
14Hannover 96Hannover 96HannoverH962368928:36-826
151. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN2368933:42-926
16Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC2359932:42-1024
17SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW23571125:40-1522
18Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD23461321:39-1818
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Arminia BielefeldFabian KlosArminia Bielefeld221530,68
2SV Wehen WiesbadenManuel SchäfflerSV Wehen Wiesbaden221210,55
3VfL BochumSilvère GanvoulaVfL Bochum211130,52
Karlsruher SCPhilipp HofmannKarlsruher SC231100,48
Hamburger SVSonny KittelHamburger SV231120,48