Alle Einträge
Highlights
Tore
90
15:01
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Fazit:
In einem ausgeglichenen Spiel beweist Kiel gegen einen starken Tabellenletzten Moral und kommt durch ein spätes Tor zum verdienten 2:2-Unentschieden! Ingolstadt belohnte sich nach einer knappen Stunde für sein mutiges Auftreten mit einem Doppelschlag durch Neumann (56.) und Ananou (61.), doch der eingewechselte Serra holte fast im Gegenzug einen Strafstoß heraus - Schindler verwandelte sicher zum Anschluss (64.). Anschließend bemühte sich Kiel, doch souveräne Ingolstädter ließen lange nichts mehr anbrennen. Die finale Offensive brachte das Holstein-Stadion aber doch noch zum Beben, weil Thesker einen Kopfball gefühlvoll zum späten Ausgleich einnickte und damit die Heimpleite für den KSV verhinderte. Trotz des Jubels kann Kiel aber mit einem Unentschieden gegen den Tabellenletzten eigentlich nicht zufrieden sein, während die FCI-Profis nach diesem Achtungserfolg erst einmal traurig zu Boden sanken - verkehrte Welt auf beiden Seiten! Die Oberbayern behalten mit diesem Ergebnis die Rote Laterne, weil Duisburg gewinnt - der Abstand zum Nichtabstiegsplatz beträgt aber weiterhin zwei Punkte. Die Hausherren verpassen ihrerseits den Anschluss an die Aufstiegsplätze und bleiben im dichten Mittelfeld der Zweiten Liga hängen. Wir verabschieden uns von einem nervenaufreibenden Fußballspiel und wünschen noch ein schönes Wochenende!
90
14:57
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Fazit:
Erstmals in dieser Saison punktet der MSV Duisburg vor heimischem Publikum – und das gleich dreifach. Gegen den SC Paderborn behaupten sich die Zebras mit 2:0. Vor 13.161 Zuschauern in der Schauinsland-Reisen-Arena agierten die Hausherren einfach cleverer, zielstrebiger und vor allem im zweiten Durchgang effizienter. Zudem verteidigte der MSV sehr gut, verschaffte sich überdies regelmäßig Entlastung und geriet dadurch nicht wirklich unter Druck. Die eigentlich so offensivstarken Gäste kamen dagegen heute nicht an. Das Team von Steffen Baumgart fand einfach keine Lösungen, agierte über weite Strecken einfallslos. Die optischen Feldvorteile blieben so ein Muster ohne Wert. Wirklich gefährliche Abschlüsse verzeichneten die Gäste allenfalls drei – zu wenig, um etwas Zählbares aus Duisburg mitzunehmen.
90
14:53
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Fazit:
Und jetzt geht ein Jubelschrei durch das Böllenfalltor, der SV Darmstadt gewinnt mit 3:1 gegen den 1. FC Magdeburg! Die 90 Minuten zwischen dem SV98 und dem 1. FCM waren heute ein extrem intensives Vergnügen. Beide Mannschaften schenken sich vor allem in den ersten 45 Minuten keinen Meter zu viel und boten einen Abnutzungskampf auf der Mittellinie. Darmstadt nahm eine späte 1:0-Führung mit in die Kabine und erzielte dann zur Stundenmarke das 2:0 mit Unterstützung der Gäste (Eigentor Hammann). Nur gute drei Minuten später handelte sich der Magdeburger Erdmann dann auch noch eine Gelb-Rote-Karte ein und brachte seine Mannschaft somit schon fast vorentscheidend auf die Verliererstraße. Der Aufsteiger gab sich aber nicht auf und kam - kurz nach der Gelb-Roten gegen Darmstadt - nochmal dank eines Traumtores auf 1:2 heran. Darmstadt wackelte nochmal kurz, legte das 3:1 jedoch im richtigen Moment nach.
90
14:52
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Spielende
90
14:52
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Spielende
90
14:52
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
... Kronholm fängt die Hereingabe ab und das Spiel endet unentschieden!
90
14:52
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Spielende
90
14:52
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Die Nachspielzeit ist fast vorbei, der FCI bekommt noch einen Freistoß in der Kieler Hälfte...
90
14:51
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Während Kevin Wolze im Mittelkreis zu Boden geht, fahren die Gäste noch einen Angriff, den Yanni Regäsel mit einem sauberen Tackling stoppt. Somit gibt es noch einen Eckstoß für Paderborn. Doch auch das wird nichts.
90
14:50
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Schiri Gräfe schenkt allen Fußballliebhabern drei Extraminuten in diesem packenden Zweitligafight!
90
14:49
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Sonderlich viel Überzeugung lassen die Ostwestfalen nicht mehr erkennen. Der Glaube schwindet aus Köpfen und Gliedern. Wie es scheint, ergibt sich der SCP in sein Schicksal.
90
14:49
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Kiel hat noch nicht genug! Walter schickt seine Männer nach vorne und will jetzt den Heimsieg!
90
14:48
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
14:48
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Einwechslung bei SV Darmstadt 98 -> Terrence Boyd
90
14:48
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Auswechslung bei SV Darmstadt 98 -> Serdar Dursun
90
14:48
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
14:48
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Dass der 1. FCM hier trotz der sonderbaren Umstände nicht aufsteckt, spricht definitiv für den Charakter des Aufsteigers. Magdeburg nahm den Kampf mit den Lilien heute in jeder Sekunde ein, präsentierte sich insgesamt aber zu harmlos.
88
14:47
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Babacar Gueye geht gut in eine Hereingabe von der rechten Seite. Der Flanke von Christopher Antwi-Adjei fehlt es an Zug, weshalb der Stürmer nicht genug Druck hinter seinen Kopfball bekommt. Daniel Mesenhöler fängt das Kunstleder locker.
88
14:47
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Tooor für Holstein Kiel, 2:2 durch Stefan Thesker
Wahnsinn in Kiel - die Störche kommen nach 0:2 nochmal zurück! Die KSV führt eine Ecke von links kurz aus, und Mühling flankt von der Seitenlinie in die Mitte. Dort enteilt Thesker seinem Gegenspieler Kutschke und nickt klasse ins lange Eck ein. Die Kugel zappelt im Netz, und Holstein rastet aus!
87
14:46
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Der Spielberichtsbogen wird voller und voller und die intensive Partie sammelt noch ein paar Gelbe Karten. Auf den Punkt gebracht, ist das Match kurz vor dem Ende aber entschieden. Magdeburg lässt auch nach dem 1:3 nicht locker, hat jetzt aber kaum noch Zeit.
86
14:46
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Nach einem Ballverlust von Andreas Wiegel gegen Christopher Antwi-Adjei macht sich Letzterer auf den Weg, zieht von links zur Mitte in den Sechzehner und schießt mit dem rechten Fuß. Etwas unorthodox lenkt Daniel Mesenhöler die Kugel am langen Eck vorbei.
86
14:45
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Heerwagen rettet die Ingolstädter Führung! Die Gäste kommen nicht mehr hinten raus und kassieren um ein Haar den späten Nackenschlag: Karazor bekommt zu viel Platz von Otávio und hat eine Idee. Der Mittelfeldmann chippt die Kugel klasse auf den langen Pfosten, wo Schindler heranrauscht - doch Heerwagen dreht die Kugel um den Pfosten
85
14:45
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
... wo sich Kiel noch einmal im FCI-Strafraum festsetzt! Zunächst spielen die Hausherren die Murmel munter durch den Schanzer-Strafraum, ohne zum Abschluss zu kommen. Daraus entspringt jedoch eine Ecke, die es in sich hat: van den Bergh kommt links völlig frei zum Schuss, verzieht diesen eigentlich - doch Schindler bringt die Kugel artistisch mit dem Kopf in Richtung Tor und verfehlt nur knapp.
85
14:44
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Runde um Runde dreht der Sekundenzeiger. Die Zeit rinnt den Paderbornern durch die Finger. Die Bälle müssen zum Tor. Es braucht eine Schlussoffensive.
85
14:44
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Gelbe Karte für Tobias Müller (1. FC Magdeburg)
85
14:44
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Einwechslung bei SV Darmstadt 98 -> Sandro Sirigu
85
14:43
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Auswechslung bei SV Darmstadt 98 -> Joevin Jones
83
14:43
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Gelbe Karte für Björn Rother (1. FC Magdeburg)
Rother sieht nach der Aktion mit Sulu Gelb.
84
14:43
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Kutschke trifft den Pfosten - doch der Assistent hebt die Fahne. Das ist zwar eine Fehlentscheidung, hat aber keine Auswirkungen. WIr schauen schnell hinüber auf die andere Seite...
83
14:43
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Emotionen pur! Ein Eigentor, zwei Gelb-Rote und Fight pur - das bringt uns der zweite Durchgang. Magdeburg setzt auf hohe Bälle und schickt alles, was köpfen kann in den Sechzehner. Rother und Sulu beackern sich daraufhin vor Heuer Fernandes und geraten seltsam aneinander. Der Magdeburger will einen Elfmeter, lässt sich früh fallen und Sulu wischt ihm dazu im Fallen (!) leicht durch das Gesicht. Etwas Glück für Sulu...
84
14:42
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Gelbe Karte für Bernard Tekpetey (SC Paderborn 07)
Wegen wiederholten Foulspiels – in dieser Szene gegen Kevin Wolze – fängt sich Bernard Tekpetey seine dritte Gelbe Karte der laufenden Zweitligasaison ein.
82
14:42
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Langsam möchte den Gästen etwas einfallen. Und in der Tat greifen die Ostwestfalen über die rechte Seite an. Von der Grundlinie passt Bernard Tekpetey in die Mitte. Dort braust Marlon Ritter heran. Dessen Rechtsschuss flach aufs kurze Eck pariert Daniel Mesenhöler.
83
14:42
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Kiel ackert, doch zu oft springt am Ende ein halbgarer Ball in das volle Zentrum in der Ingolstädter Hälfte heraus. Möglicherweise fehlt den Holsteinern doch die Frische angesichts des energieraubenden Pokalspiels unter der Woche.
81
14:40
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Wie wichtig der Auswärtserfolg für die Schanzer wäre, zeigt auch der Blick in die anderen Stadien: Mit Duisburg und Darmstadt führen zwei andere Abstiegskandidaten zehn Minuten vor dem Ende - sollte der FCI noch den Ausgleich kassieren, würden sie trotz des starken Punktes an Boden verlieren.
80
14:38
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Damit haben beide Trainer ihr Wechselkontingent restlos ausgeschöpft.
80
14:38
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Der Schwung nach dem Anschlusstreffer ist wieder raus bei den Kielern. Ingolstadt hält die Pille weit weg von der Gefahrenzone und setzt weiterhin auf das frühe Anlaufen, das der KSV schon das ganze Spiel über Probleme bereitet hat.
79
14:38
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Einwechslung bei MSV Duisburg -> Moritz Stoppelkamp
79
14:38
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Auswechslung bei MSV Duisburg -> Ahmet Engin
77
14:37
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Innerhalb von zwei Minuten zieht der Ingolstädter Trainer seine beiden letzten Wechsel und nimmt die Verantwortlichen für den zweiten FCI-Treffer hinaus. Pledl soll die Führung verteidigen und Kittel möglichst den Deckel draufmachen.
79
14:37
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Einwechslung bei SC Paderborn 07 -> Lukas Boeder
80
14:37
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Tooor für SV Darmstadt 98, 3:1 durch Aytaç Sulu
Sulu beruhigt die Lilien-Anhänger! Kempe schickt eine hohe Hereingabe als Freistoß von links in den Fünfer und bedient Sulu mustergültig. Der SV98-Captain ist völlig blank, steigt im richtigen Moment hoch und macht ein herrliches Kopfballtor zum 3:1!
79
14:37
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Auswechslung bei SC Paderborn 07 -> Jamilu Collins
76
14:37
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Marlon Ritter tritt einen Freistoß von der linken Seite. Christian Strohdiek verlängert per Kopf. Daniel Mesenhöler jedoch steht goldrichtig und muss den Ball nur sicher fangen.
79
14:36
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Jetzt geht es hin und her! Magdeburg hat keine Angst vor der negativen Vorentscheidung und nimmt die Abwehrarbeit nicht mehr ganz so ernst. Dursun hat am linken Alu nach einer Kempe-Flanke die Chance, zieht beim Sprint an den Pfosten aber das Stürmerfoul.
77
14:36
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Thomas Pledl
77
14:35
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Frederic Ananou
76
14:35
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Die medizinische Abteilung des SCP bekommt Jamilu Collins wieder hin. Der Linksverteidiger wird das Spiel fortsetzen können.
76
14:35
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg -> Michel Niemeyer
75
14:35
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Sonny Kittel
75
14:34
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Osayamen Osawe
76
14:34
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg -> Christopher Handke
75
14:34
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Ahmet Engin tritt Jamilu Collins von hinten in die Beine und kommt ohne Gelbe Karte davon. Der Paderborner jedoch muss behandelt werden.
71
14:34
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt hat sich von dem Gegentreffer nicht schocken lassen, doch Kiel drückt jetzt. Gegen den Tabellenletzten waren drei Punkte fest für das Aufsteigsrennen eingeplant, stattdessen rennen die Störche 00 Minuten vor Schlusspfiff einem Rückstand hinterher. Doch die Ingolstädter werfen alles rein für den ersten Sieg nach über zwei Monaten!
75
14:34
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Der 1. FC Magdeburg geht bei Zehn-gegen-Zehn jetzt relativ früh in den Risiko-Modus und rennt an. Darmstadt profitiert davon und kommt leichter in Konterangriffe.
68
14:33
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Der frische Mann Cohen sitzt benommen auf dem Boden, kann dann aber doch weitermachen. Klar ist: Der Mittelfeldmann soll dabei helfen, die Führung abzusichern!
73
14:32
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Magdeburg ist wieder im Spiel - wer hätte das vor zehn Minuten gedacht? Der Aufsteiger nutzt die unruhige Phase um die beiden Ampelkarten aus und ist nach einer genialen Einzelleistung wieder voller Hoffnung. Wie cool bleiben die Lilien?
72
14:32
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Mit einem verheerenden Rückpass in den eigenen Sechzehner spricht der MSV den Gästen eine Einladung aus, die Ben Zolinski in halbrechter Position fahrlässig ausschlägt. Der Rechtsschuss verfehlt das lange Eck deutlich.
65
14:30
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Almog Cohen
65
14:30
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Thorsten Röcher
71
14:30
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Einwechslung bei SV Darmstadt 98 -> Sebastian Hertner
71
14:29
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Auswechslung bei SV Darmstadt 98 -> Marvin Mehlem
69
14:29
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
In dieser Phase spielen die Zebras gut mit, igeln sich keinesfalls hinten ein, sondern halten das Geschehen aktiv vom eigenen Tor fern.
71
14:28
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Tooor für 1. FC Magdeburg, 2:1 durch Marius Bülter
Was für ein Sonntagsschuss! Marius Bülter geht für seine Mitspieler voran, traut sich was zu und hat Erfolg. Der Mittelfeldmann kommt von halbrechts und visiert nach einem Haken die lange Ecke an. Der Ball wird zur Rakete und zischt links in die Maschen!
67
14:27
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Was auch immer die Gäste probieren, ihre Abschlussversuche bleiben seit geraumer Zeit allesamt hängen. Immer steht mindestens ein Duisburger im Weg und blockt ab.
69
14:26
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Gelb-Rote Karte für Fabian Holland (SV Darmstadt 98)
Jetzt wird es wild! Die Magdeburger glauben noch an ihrer Wiederauferstehung und greifen nach dem Doppelwechsel nochmal an. Rother und Holland treffen sich daraufhin im SV98-Strafraum und geraten aneinander. Holland kann sich ein leichtes Nachsetzen nicht verkneifen und sucht mit Rother das Tête-à-Tête. Eine harte Gelb-Rote...
65
14:26
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Für den MSV läuft das bislang nach Maß. Der erste Heimsieg rückt in immer greifbarere Nähe. Schließlich fällt den Paderbornern nach wie vor kaum etwas ein. Was ist los mit der so viel gerühmten Offensive der Ostwestfalen, die in dieser Saison bereits für so viel Spektakel sorgte?
66
14:25
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg -> Aleksandar Ignjovski
66
14:25
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg -> Philip Türpitz
64
14:24
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Tooor für Holstein Kiel, 1:2 durch Kingsley Schindler
Schindler verwandelt eiskalt rechts unten, und die Aufholjagd hat begonnen! Das Publikum ist sofort wieder da und will jetzt mehr!
66
14:24
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg -> Felix Lohkemper
64
14:24
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Gelbe Karte für Philipp Heerwagen (FC Ingolstadt 04)
66
14:24
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg -> Marcel Costly
64
14:24
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Es gibt Elfmeter für Kiel! Der soeben eingewechselte Serra sticht sofort als Joker! Heerwagen kommt im Strafraum gegen den frischen Mann zu spät und Schiri Gräfe legt sich sofort fest: Das muss ein Strafstoß sein!
63
14:24
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Schlechter kann es für den Aufsteiger kaum laufen. Erst so ein unglückliches Gegentor, dann eine Gelb-Rote, die Erdmann so niemals riskieren muss. Der Ball war irgendwo im Niemandsland, Gefahr drohte kaum...
62
14:23
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Einwechslung bei Holstein Kiel -> Janni-Luca Serra
62
14:22
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Auswechslung bei Holstein Kiel -> Jae-sung Lee
63
14:21
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Tooor für den MSV Duisburg, 2:0 durch Borys Tashchy
Nicht zu glauben! Einen langen Ball der Duisburger klärt Christian Strohdiek ungenügend mit dem Kopf. In halbrechter Position nimmt der vor Sekunden eingewechselte Borys Tashchy die Kugel volley mit dem rechten Vollspann und wuchtet das Ding mit der ersten Ballberührung unter die Latte. Für Tashchy ist es der erste Saisontreffer.
63
14:21
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Einwechslung bei MSV Duisburg -> Borys Tashchy
63
14:21
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Gelb-Rote Karte für Dennis Erdmann (1. FC Magdeburg)
Es kommt ganz hart für den 1. FC Magdeburg! Nur wenige Augenblicke nach dem Eigentor stößt Erdmann Mehlem vor dem Schiri zu Boden und sieht die Ampelkarte!
63
14:21
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Auswechslung bei MSV Duisburg -> John Verhoek
62
14:20
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Einwechslung bei MSV Duisburg -> Yanni Regäsel
62
14:20
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Auswechslung bei MSV Duisburg -> Cauly Oliveira-Souza
61
14:19
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Tooor für FC Ingolstadt 04, 0:2 durch Frederic Ananou
Der Außenseiter legt sofort nach! Einen hohen Abpraller leitet Röcher stark auf Osawe weiter, der sofort zu Ananou durchsteckt. Frei vor Kronholm bleibt der Deutsch-Togolese kühl und schockt das Kieler Publikum!
59
14:18
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Einwechslung bei SC Paderborn 07 -> Christopher Antwi-Adjei
60
14:18
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Tooor für SV Darmstadt 98, 2:0 durch Nico Hammann (Eigentor)
Und dann fällt die Kugel hinten rein! Der FCM schluckt ein ganz bitteres Eigentor zum 0:2! Slobodan Medojević nimmt die FCM-Abwehr am rechten Sechzehner-Ende Maß und wird von Magdeburgern kaum angegriffen. Es folgt ein Flanken-Versuch, den Hammann mit der Birne ins eigene Netz abfälscht!
60
14:18
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Einwechslung bei Holstein Kiel -> Stefan Thesker
59
14:18
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Auswechslung bei SC Paderborn 07 -> Tobias Schwede
59
14:18
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Einwechslung bei SC Paderborn 07 -> Ben Zolinski
60
14:17
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Auswechslung bei Holstein Kiel -> Dominik Schmidt
59
14:17
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Auswechslung bei SC Paderborn 07 -> Klaus Gjasula
58
14:17
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Eben hui, nun pfui. Tobias Kempe krallt sich in der 58. Minute den nächsten Standard und führt nun eine Ecke von links aus. Diesmal fehlt dem Darmstädter aber das Gefühl im Fuß, der Ball geht über den Fünfer hinweg und findet keinen Abnehmer.
57
14:17
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Zwar fehlt es den Zebras jetzt gerade ein wenig an der Konsequenz in der Defensivarbeit. Für die sorgt dann ausgerechnet Cauly Oliveira-Souza mit einem Befreiungsschlag. Insgesamt jedoch arbeitet der MSV hinten sehr gut, bekommt den so offensivstarken SCP richtig gut verteidigt.
56
14:16
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Tooor für FC Ingolstadt 04, 0:1 durch Phil Neumann
Nach dem Wechsel schreitet Kerschbaumer zur Ecke rechts, und die kommt richtig gut! Gegen den Hünen Neumann ist bei Kiel kein Kraut gewachsen, und dieser köpft mit viel Wucht auf das kurze Eck. Kronholm macht sich lang und lenkt das Leder an den Innenpfosten, doch von dort prallt es über die Linie. Die Gäste führen, und das nicht unverdient!
56
14:16
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Einwechslung bei Holstein Kiel -> Mathias Honsak
56
14:15
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Auswechslung bei Holstein Kiel -> Masaya Okugawa
54
14:14
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Im Großen und Ganzen schnüren die Kieler den FCI seit dem Seitenwechsel gut ein. Die Ingolstädter kommen nur noch über Konter nach vorne, das jedoch recht gefährlich: Osawe setzt sich auf rechts durch, seine abgewehrte Hereingabe landet bei Otávio - doch dessen Schuss wird zur Ecke abgewehrt.
55
14:14
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Kurz nachdem sich der Ball wieder in Bewegung setzten durfte, ist auch Andreas Wiegel soweit wieder hergestellt, um sich weiterhin am Spielgeschehen zu beteiligen.
55
14:14
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Kempe probiert es einfach! Der Elfer der Lilien gibt einen Freistoß von linksaußen als Schuss-Flanken-Mix auf die Bude und zwingt Brunst so zu einer Hechtparade. Der Versuch wird richtig heiß und wird von Brunst mit etwas Glück entschärft.
54
14:14
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Nach einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler schmerzt Andreas Wiegel das Knie. Die Betreuer eilen auf den Platz, um der Kniescheibe Linderung zu verschaffen.
52
14:12
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Sebastian Schonlau sorgt nach einer Flanke von Tobias Schwede für eine Abschlusshandlung. Der Kopfball aus zentraler Position fliegt über die Querlatte.
53
14:12
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Die Partie macht im zweiten Durchgang zu Beginn ordentlich Spaß und bietet endlich mal mehr Offensiv-Aktionen. Dursun wurschtelt sich an der linken Eckfahne, mit dem Beifall der Fans, irgendwie durch und versendet eine Flanke aus der Drehung. Rechts ist Jones dann in Position, kann aber nicht abschließen.
51
14:12
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Andererseits leisten sich die Hausherren immer wieder Schnitzer im Aufbauspiel. Diesmal gerät ein weiter Schlag von Kronholm zu kurz und der FCI steht auf einmal mit vier Männern in der gegnerischen Hälfte. Osawe erhält die Pille auf rechts und visiert aus rechter Position das lange Eck an, verpasst allerdings mit seinem Flachschuss deutlich das Ziel. Auch hier war mehr drin!
51
14:10
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Nun beteiligen sich die Gastgeber wieder ein wenig am Spiel. Kevin Wolze wird von Mohamed Dräger niedergestreckt. Mit dem fälligen Freistoß von der linken Seite findet Ahmet Engin keinen Mitspieler. In der Folge schlägt Wolze die Kugel lang in den Sechzehner. Die Kopfballverlängerung von John Verhoek landet in den fangbereiten Armen von Leopold Zingerle.
49
14:09
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Kiel kommt gut aus der Kabine! Aus der eigenen Abwehr heraus entsteht der bislang beste Angriff der Partie, weil Kinsombi im Mittelfeld mit einer starken Bewegung Raum gewinnt und anschließend mit einem guten Pass Lee vor dem Strafraum findet. Dieser spielt rechts hinaus zu Schindler, der sich für die scharfe Hereingabe entscheidet - Okugawa im Zentrum verpasst nur knapp!
51
14:08
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Unappetitliches Ding für Alexander Brunst! Der Ball driftet hoch und weit in die Luft ab und fällt dann mit Zug zum Tor im Fünfer runter. Brunst schaut gegen die Sonne und nimmt lieber mal beide Hände zur Hilfe. Klappt.
48
14:07
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Erwartungsgemäß geht Paderborn den zweiten Durchgang dominierend an. Den Ball haben die Gäste fast ausnahmslos in den eigenen Reihen. Noch machen die Männer von Steffen Baumgart daraus nichts.
48
14:06
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Huch? Jetzt ist hier richtig Feuer drin! Türpitz gelingt fast das Traumtor, jetzt köpft Sulu hauchzart drüber. Der Lilien-Captain steigt bei einer Ecke von rechts hoch, ist klarer Sieger in der Luft und verzieht wirklich knapp!
46
14:05
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Der Ball rollt wieder in Kiel! FCI-Coach Nouri hat ohnehin wenig Grund zum Wechseln, sein Gegenüber Walter erhofft sich offenbar erst einmal eine Reaktion seiner Schützlinge auf den schwachen Auftritt in den ersten 45 Minuten.
46
14:05
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Philip Türpitz fast mit einem frechen Geniestreich! Nur Sekunden nach dem Wiederanpfiff sieht Türpitz den gegnerischen Keeper zu weit vor dem Kasten stehen und haut aus fernen 50 Metern frech auf die Bude. Heuer Fernandes läuft zurück und holt das Leder knapp vor der Linie vom Himmel!
46
14:04
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Anpfiff 2. Halbzeit
46
14:03
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Ohne personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt.
46
14:03
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Anpfiff 2. Halbzeit
46
14:03
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Es geht weiter! Beide Teams spielen unverändert weiter.
46
14:03
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:55
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Halbzeitfazit:
Mutige Ingolstädter stellen Kiel vor enorme Probleme! In den ersten 45 Minuten ließ die Nouri-Elf durch frühes Pressing und bissige Zweikammpfführung die favorisierten Störche recht alt aussehen. Vorne geht bei der KSV bisher fast gar nichts, vor allem Lee hängt bisher völlig in der Luft und fiel wie seine Kollegen höchstens durch technische Unsauberkeiten im letzten Drittel auf. Auf der anderen Seite konnte der FCI seine Überlegenheit allerdings auch noch nicht in Zählbares ummünzen. Die Partie bleibt also völlig offen, wir freuen uns auf eine spannende zweite Hälfte!
45
13:51
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Halbzeitfazit:
Der chronisch heimschwache MSV Duisburg schnuppert an den ersten Punkten in der Schauinsland-Reisen-Arena. Vor 13.161 Zuschauern führt die Mannschaft von Torsten Lieberknecht zumindest zur Pause mit 1:0 und tut das nicht gänzlich unverdient. Die Meidericher erwiesen sich anfangs als die bessere und aktivere Mannschaft, die darüber hinaus insgesamt die größere Zielstrebigkeit erkennen ließ und entsprechend mehr Torgefahr ausstrahlte. Dennoch fiel das Tor in einer Phase, wo der SC Paderborn gerade ins Spiel zu finden schien. Kurz darauf boten sich den Hausherren zwei weitere Möglichkeiten, wovon eine ungerechtfertigt zurückgepfiffen wurde. Darüber hinaus bestimmten die Gäste die zweite Hälfte des ersten Durchgangs, verzeichneten mit einer Ausnahme jedoch keine Torchancen.
45
13:51
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Halbzeitfazit:
Lange passiert am Böllenfalltor gar nichts, dann sticht Serdar Dursun eiskalt zu. Die Partie zwischen Darmstadt und Magdeburg bot in den ersten 45 Minuten eine Menge Kampf und Emotionen - im Mittelfeld. Die beiden Zweitligisten schafften es fast nie bis in die gegnerische Gefahrenzone und neutralisierten sich immer wieder im Mittelfeld. Magdeburg startete mit guten fünf bis zehn Minuten, kurz darauf fanden die Lilien besser in die Zweikämpfe. Als alle schon mit einer torlosen 1. Halbzeit rechneten, machte Dursun doch noch das späte 1:0.
45
13:47
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Ende 1. Halbzeit
45
13:47
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Ende 1. Halbzeit
45
13:47
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Manuel Gräfe bittet pünktlich zum Pausentee. Halbzeit in Kiel!
45
13:46
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Ende 1. Halbzeit
45
13:46
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
13:46
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Dickes Ding für den FCI! Osawe lässt Wahl auf links arg hüftsteif aussehen und passt von der Torlinie kurz zurück auf Kutschke, der das lange Eck anvisiert. Der Angreifer bekommt jedoch keinen Druck hinter die Pille und irgendwie hält Kronholm das Spielgerät im Gewühle mit seinem Knie auf. Auch die Ingolstädter lassen ihre guten Gelegenheiten also weiter ungenutzt.
45
13:46
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
13:45
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Gelbe Karte für Klaus Gjasula (SC Paderborn 07)
Im Kampf um den Ball kommen Klaus Gjasula und John Verhoek eigentlich beide zu spät. Das deutlich heftigere Einsteigen des Paderborners, der seinen Gegenspieler da mächtig abräumt, erachtet Florian Heft als gelbwürdig. Für Gjasula ist das bereits die sechste Verwarnung der Saison.
42
13:44
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Aus der zweiten Reihe zieht Marlon Ritter ab. Zwar gelingt der Rechtsschuss nicht ganz so platziert, festhalten aber muss Daniel Mesenhöler den, denn Sebastian Vasiliadis lauert auf den Abpraller - in dem Fall nun vergeblich.
43
13:42
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Tooor für SV Darmstadt 98, 1:0 durch Serdar Dursun
Und dann fällt das 1:0 - natürlich - aus dem Nichts! Joevin Jones führt die Kugel auf dem linken Flügel mit guter Technik und hebelt den Ball lang und flach in den Fünfer. Dort läuft Dursun der Konkurrenz davon und schiebt den Ball über die Linie! Bitter für FCM-Keeper Brunst: Seine Abwehr ist zu passiv und geht nicht zwingend genug dazwischen.
42
13:42
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Vielleicht mit Dusel? Mehlem verfrachtet vom linken Seitenaus-Rand eine gefühlvolle Flanke auf den zweiten Pfosten und vermutet dort auf Verdacht einen geeigneten Abnehmer. Rieder will dieser sein und rutscht zwei Sekunden zu spät nach vorn.
39
13:42
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Inzwischen haben die Gäste wieder die Initiative ergriffen. Duisburgs Dustin Bomheuer spricht mittels technischem Fehler eine Einladung aus, repariert das anschließend jedoch selbst - allerdings auf Kosten einer Ecke. Diese wissen die Paderborner nicht für sich zu nutzen.
40
13:42
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Nach einem Ballgewinn am eigenen Strafraum kontern die Störche im eigenen Stadion und spielen sich zügig nach vorne. Aus zentraler Position zieht letztlich Mühling ab - übersieht dabei aber den völlig freien Okugawa links im Strafraum. Heerwagen kann den unplatzierten Schuss abwehren, doch da war viel mehr drin für die Ostseekicker.
40
13:40
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Noch fünf Minuten verbleiben, die Hoffnung auf eine Bude schwindet. Seit Minuten tun sich beide Mannschaften kaum noch weh und begegnen sich immer wieder außerhalb der Gefahrenzonen. Darmstadt hat den Ball, eine offensive Spielidee fehlt.
37
13:38
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Gelbe Karte für Tobias Kempe (SV Darmstadt 98)
Was passt zu einem typischen 2. Liga-Spiel? Leichte Hahnenkämpfe und Raufereien. Die Herren Erdmann und Kempe geraten aneinander und tauschen im Niemandsland Nettigkeiten aus. Der Schiri eilt herbei und macht den Streitschlichter.
37
13:37
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Gelbe Karte für Dennis Erdmann (1. FC Magdeburg)
36
13:37
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Die Ingolstädter versuchen immer wieder, ihre langen Stürmer Osawe und Kutschke im Sturmzentrum mit Flanken zu bedienen. Diesmlal versucht sich der offensiv auffällige Linksverteidiger Otávio an der hohen Hereingabe, zieht das Leder jedoch zu nah an Kronholms Gehäuse.
37
13:37
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Gelbe Karte für Lukas Fröde (MSV Duisburg)
Ein Foul an Bernard Tekpetey bringt Lukas Fröde die fünfte Gelbe Karte der Saison ein. Damit ist der defensive Mittelfeldspieler der erste MSV-Profi, der sich in der laufenden Spielzeit eine Sperre einhandelt.
36
13:36
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Gelbe Karte für Marlon Ritter (SC Paderborn 07)
Auf halblinks strebt Marlon Ritter in den Strafraum und versucht, mit einer Schwalbe einen Elfmeter zu schinden. Das bleibt Florian Heft nicht verborgen. Der Schiedsrichter zieht erstmals heute Gelb - die dritte Verwarnung für Ritter in der laufenden Saison.
35
13:36
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Das kann was werden, okay doch nicht. Die Lilien ziehen im Rückraum ein feines Passspiel auf und schicken das Leder fix von rechts nach links. Mehlem will schließlich an der linken Eckfahne annehmen und - steht im Abseits.
33
13:36
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Andreas Wiegel zieht aus halbrechter Position ab. Was als Torschuss geplant ist, landet zentral im Sechzehner bei Richard Sukuta-Pasu. Der hält den Fuß rein und befördert die Kugel um Zentimeter rechts am Gehäuse von Leopold Zingerle vorbei.
33
13:35
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Kronholm geht ins Dribbling gegen Kutschke, kann sich aber mit dem rechten Fuß so gerade noch aus der gefährlichen Situation herauslavieren. Trotzdem: Wenn es auf dem Kieler Rasen gefährlich wird, dann nach wie vor meist in der Hälfte der Gastgeber!
33
13:35
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Passiert noch was im ersten Durchgang? Das Duell findet in dieser Phase eher im Mittelfeld statt und lebt von den überraschenden und raren Durchbrüchen aus dem Nichts. Rund um den Mittelkreis werden die Zweikämpfe eng geführt, kein Akteur will zu viel Platz lassen.
31
13:34
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Erneut schalten die Zebras schnell um. Richard Sukuta-Pasu tankt sich links in der Box durch. Gegenspieler Sebastian Schonlau kommt zu Fall. Das ist kein Foul, dennoch ertönt der Pfiff. So wird dem MSV der Treffer verwehrt, denn Sukuta-Pasu hatte da schon den freistehenden John Verhoek angespielt.
32
13:34
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Und der Standard kommt gut! Matip steigt am Elfmeterpunkt am höchsten, nach dem Ausgleichstreffer gegen Duisburg gelingt dem Routinier allerdings nicht das nächste Tor nach einer Standardsituation.
31
13:33
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Rumpelstilzchen Walter kann sich an der Seitenlinie erneut nicht beruhigen, daraufhin nimmt ihn sich Gräfe einmal zur Brust. Kurz danach hat der KSV-Trainer allerdings tatsächlich Grund zur Beschwerde, denn Osawe foult Schmidt und bekommt trotzdem eine Ecke.
30
13:32
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Paderborn erarbeitet sich den zweiten Eckstoß der Partie. Von der rechten Seite ausgeführt, entsteht daraus keinerlei Gefahr.
30
13:31
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Was bei den Lilien bisher richtig gut aussieht, ist das flotte Umschaltspiel nach Balleroberung. Kommen die Hausherren an die Pille, schalten die Gastgeber sofort in den nächsten Gang. Die FCM-Kicker halten ihre Positionen aber exakt ein und lassen kaum etwas zu.
28
13:31
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Nun heißt es für die Gäste, dies erst einmal zu verdauen. Das bereitet dem SCP für den Moment einige Schwierigkeiten. Dennoch bleibt das Bemühen unübersehbar.
26
13:29
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Gerade hatten die Ostwestfalen richtig gut in die Partie gefunden, waren drauf und dran, vollends das Kommando zu übernehmen. Und genau in diese Phase fingen sich die Männer von Steffen Baumgart diesen Angriff des Kontrahenten samt Gegentor ein.
28
13:29
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Wildes Durcheinander vor Brunst! Darmstadt tankt sich bis in den Fünfer durch und erzeugt dort kurzzeitig ein Chaos. Fabian Holland nimmt einen Hackenpass am linken Alu schnell auf und tanzt den ersten Gegenspieler leichtfüßig auf. Als es danach um den Abschluss und das Tor geht, wird der Raum dann aber doch zu klein.
28
13:28
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Gelbe Karte für Stefan Kutschke (FC Ingolstadt 04)
Dreiste Schwalbe des Geburtstagskindes! Kutschke wird rechts in den Strafraum geschickt, legt sich den Ball an Kronholm vorbei und spekuliert auf dessen langes Bein. Das bleibt allerdings aus, und so sieht das Hinfallen des Angreifers extrem lächerlich aus. Der Schanzer bekommt nach seiner Aktion exakt zwei Reaktionen: Zum einen eine Verwarnung von Gräfe, zum anderen höhnisches Gelächter des Kieler Publikums.
26
13:28
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Beide Teams sind darum bemüht, offensive Akzente zu setzen. Das Kieler Kombinationsspiel findet quasi noch gar nicht statt. Auf der anderen Seite lanciert Matip einen gefährlichen Kopfball nach Freistoß aus dem Halbfeld, steht dabei allerdings im Abseits.
24
13:26
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Der Übeltäter erhält seinerseits direkt eine saftige Antwort: Röcker grätscht van den Bergh auf dessen linker Abwehrseite um, Gräfe verzichtet aber auf die nächste Verwarnung.
26
13:26
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Die ersten 45 Minuten erreichen ihren zweiten Teil und suchen weiter nach der ersten, richtig dicken Großchance. Dursun fasst sich auf der rechten Seite ein Herz und probiert es aus fernen 25 Metern. Auch dieser Distanzkracher segelt klar vorbei.
23
13:25
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Beck beißt auf die Zähne! Der Top-Torjäger des Aufsteigers sinkt in der gegnerischen Zone zu Boden und zeigt Schmerzen im Bein an. Mit ein wenig Eisspray und einem Schulterklopfer des Docs geht es dann weiter.
24
13:25
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Tooor für den MSV Duisburg, 1:0 durch Cauly Oliveira-Souza
Nun bekommen die Hausherren mal etwas Platz und nutzen den zügig aus. Aus dem Mittelkreis verteilt Richard Sukuta-Pasu den Ball. In der Folge schickt Kevin Wolze auf der linken Seite Cauly Oliveira-Souza auf die Reise. Im Strafraum angekommen, schlägt dieser noch einen Haken in Richtung Mitte. Noch gestaltet sich der Winkel nicht optimal. Der Brasilianer nagelt die Pille dennoch von der Strafraumgrenze oben ins kurze Eck zu seinem dritten Saisontreffer.
23
13:24
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Duisburg lässt den Gegner immer wieder gewähren. Jetzt darf Bernard Tekpetey aus der zweiten Reihe schießen. Dieser zielt aufs kurze Eck. Dort ist Daniel Mesenhöler rechtzeitig zur Stelle.
21
13:23
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Gelbe Karte für Johannes van den Bergh (Holstein Kiel)
Apropos beherzt: Nach seinem grenzwertigen Foul zuvor grätscht der Außenverteidiger weit in des Gegners Hälfte einen Rot-Schwarzen Karton und verdient sich damit seine zweite Gelbe Karte der Saison.
21
13:23
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Zum Abschluss kommen eher die Gäste. Jetzt versucht es Sebastian Vasiliadis aus halblinker Position mit dem rechten Außenrist. Für diese Situation ist das zu viel Kunst. Dem Schuss fehlt neben dem nötigen Druck auch die Präzision.
20
13:22
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Die Lilien haben leicht die Hand drauf, richtig gefährlich wird es aber auch beiden Seiten weiter nicht. Magdeburg meldet sich nach ein paar schwächeren Minuten in der 20. Minute zurück und fällt mit einer schönen Idee auf. Bulter wartet am linken Sechzehner-Rand auf den richtigen Moment und streichelt die Kugel dann in den Fünfer zu Beck. Der Elfer startet in die Lücke und kommt nur eine Sekunde zu spät!
20
13:22
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Das Spiel nimmt nun an Fahrt auf: Bereits zum dritten Mal schießen die Schanzer weit über den Kasten, auf der anderen Seite fasst sich Dehm als erster Kieler ein Herz. Heerwagen faustet den flachen Aufsetzer nach vorne, doch dort steht kein Kieler für den Abstauber. Dennoch: Den beherzteren Eindruck machen bisher die Gäste!
18
13:20
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Dann erarbeiten sich die Gastgeber den ersten Eckstoß der Partie. Der bleibt ohne Ertrag. Vielmehr entsteht daraus eine Kontergelegenheit für die Paderborner. Diesen Angriff jedoch spielen die Jungs von Steffen Baumgart nicht gut aus.
18
13:19
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Was macht Magdeburg? Die Gäste lassen nach dem guten Start etwas Federn und kommen derzeit nicht mehr so flüssig über die Flügel. Dennis Erdmann hat 20 Meter vor der Bude keine Abspiel-Option und hält einfach mal drauf. Der Versuch driftet in die 2. Etage ab und verendet im Aus.
19
13:19
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Aber auch die Blau-Weißen können ganz gut treten: van den Bergh tritt Ananou saftig auf den Knöchel und hat Glück, dass er hier ohne Verwarnung davonkommt.
16
13:19
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
So etwas wie Torgefahr entwickelt sich dann auf der Gegenseite. Rechts im Sechzehner taucht Bernard Tekpetey auf und scheitert unter Bedrängnis mit seinem Rechtsschuss an Daniel Mesenhöler. Aus dem Hintergrund darf sich anschließend Klaus Gjasula versuchen und findet seinen Meister ebenfalls im MSV-Keeper.
17
13:18
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Tim Walter ist bereits früh außer sich. Immer wieder reklamiert der Coach Foulspiel an seinen Jungs, die tatsächlich immer wieder hart vom Schlusslicht angegangen werden. Als jetzt auch noch ein Einwurf für die Kieler nicht gegeben wird, kann es der Coach nicht fassen und schlägt in der Hocke die Hände über dem Kopf zusammen.
15
13:17
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Heiße Szene! Magdeburg verfrachtet den darauffolgenden Freistoß scharf in den Fünfer und SV98-Keeper Heuer Fernandes ist auf dem Posten. Im Gegenzug klären die Darmstädter dann hoch und weit und ganz rechts kommt Heller im letzten Moment an die Pille. Der flinke Außenspieler drückt auf die Tube und schlägt von rechts eine lange Flanke, die für FCM-Torhüter Brunst extrem unangenehm wird. Der Schlussmann muss auf die Fünfer-Linie raus und kriegt so gerade eben noch die Finger ran.
14
13:17
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Auf beiden Seiten gibt es Wiedersehensfreude: Innenverteidiger Wahl kehrte im Sommer nach eineinhalb Spielzeiten für die Schanzer an die Ostsee zurück, wo er schon in der A-Jugend gespielt hatte. Auf der anderen Seite hat ausgerechnet Coach Nouri eine KSV-Vergangenheit, denn er spielte ab 2008 zwei Saisons lang für die Störche.
15
13:16
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Ahmet Engin sorgt nun für den ersten einigermaßen nennenswerten Torschuss. Mit dem rechten Fuß zielt der 22-Jährige aus der Distanz links am Kasten von Leopold Zingerle vorbei.
12
13:14
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Natürlich hilft solch eine Verletzungsunterbrechung nicht sonderlich dabei, etwas an dieser zerfahrenen Begegnung zu ändern. Was die optischen Eindrücke betrifft, da hat bislang der MSV die Oberhand.
11
13:13
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Bei einem Luftduell rasseln Krauße und Karazor heftig zusammen und der Blau-Weiße bleibt liegen. Nach einigen Sekunden unterbricht Gräfe die Partie, doch trotz Brummschädels kann der gebürtige Essener weitermachen.
13
13:13
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Gelbe Karte für Fabian Holland (SV Darmstadt 98)
Erste Verwarnung! Holland erwischt auf der rechten Außenbahn Costly am Oberschenkel und kassiert Gelb. Eine frühe Gelbe, die aufgrund des harten Einsteigens aber vollkommen in Ordnung geht. Es ist die 5. Gebe für Holland, der somit am nächsten Spieltag gesperrt ist.
12
13:12
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Nach rund zehn Minuten ist nun auch der SV Darmstadt 98 aufgetaut. Die Lilien legen im Angriff zu und erhöhen beim Passspiel das Tempo. Am rechten Seitenrand geht Jones einen langen Weg und steht dann im entscheidenden Moment doch im Abseits.
10
13:12
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Kurz nachdem der Spielbetrieb mit einem Schiedsrichterball wieder aufgenommen wurde, kehrt auch Dustin Bomheuer zurück, um die Partie fortzusetzen.
9
13:11
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt macht weiter einen überraschend positiven Eindruck. Vor allem Osawe besticht bisher durch seine Dynamik, Dehm kann ihn an der linken Grundlinie nur per Foul stoppen. Den folgenden Freistoß können die Kieler jedoch aus der Gefahrenzone köpfen.
9
13:11
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Bei einer Verteidigungsaktion wird Dustin Bomheuer, am Boden liegend, von Bernard Tekpetey am Kopf getroffen. Da ist medizinische Betreuung gefragt. Auf dem Platz wird die erste Diagnose gestellt. Der Schädel scheint den Zusammenprall gut weggesteckt zu haben.
10
13:11
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Wieder Dursun! Die Hessen sammeln Zeit in der Offensive und profitieren dabei erneut von Serdar Dursun, der das Leder mit einem Steilpass butterweich gen Sechzehner verfrachtet. Dort gibt Marvin Mehlem im Laufduell alles, doch FCM-Keeper Alexander Brunst ist schneller.
6
13:09
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Kiel setzt heute eher auf die quirligen Stürmer. Serra sitzt draußen, in seiner Abwesenheit macht am Anfang vor allem Okugawa Druck. Der Japaner dringt links in den Strafraum ein und setzt zum Schuss an - abgeblockt!
9
13:09
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Nun überspielen die Hausherren ihr Mittelfeld erstmals mit Tempo und suchen auf der linken Seite Dursun. Als der Angreifer auf dem Flügel zum Ball sprinten will, geht Costly mit einer beherzten Grätsche dazwischen.
7
13:09
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Viel Spielfluss bekommen die Zuschauer bislang nicht zu sehen. Und das liegt nicht nur an den Fehlpässen von Kevin Wolze. Auch die übrigen Berufskollegen auf dem Rasen tun sich schwer, ihren Rhythmus zu finden.
7
13:07
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Erstmal reinkommen! Darmstadt steht hinten noch nicht sonderlich gut sortiert und kann sich bei den Angriffs-Versuchen der Gäste nur schwer befreien. Sulu und Franke befördern den Ball bei einer Klärung zweimal meterhoch in die Luft und können erst mit dem dritten Versuch für Ruhe sorgen.
5
13:06
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Erneut liefert Kevin Wolze die Kugel leichtfertig beim Gegner ab und vermag anschließend mit Bernard Tekpetey nicht Schritt zu halten. Der legt sich danach den Ball zu weit vor.
3
13:06
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Das Schlusslicht beginnt überraschend selbstbewusst und setzt den Aufstiegskandidaten mit frühem Pressing unter Druck. Die Speerspitze dieser Strategie bildet Stefan Kutschke, der heute übrigens seinen 30. Geburtstag feiert. Wir gratulieren herzlich.
4
13:04
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Der Aufsteiger startet also mutig in die Partie und ist nun um die Spielkontrolle bemüht. Magdeburg schickt das Spielgerät schnell nach vorn und kommt zu Beginn gern über die linke Seite.
3
13:04
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Am Mittelkreis erlaubt sich Kevin Wolze als letzter Mann einen bösen Schnitzer, verliert den Ball gegen Babacar Gueye. Zum Glück für den MSV-Spielführer wird anschließend auf Abseits entschieden, weil das abprallende Spielgerät zu Sebastian Vasiliadis springt.
3
13:03
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Sofort eine dicke Chance für die Gäste! Der 1. FCM leitet das Leder nach einem Einwurf von links schnell in den Fünfer und Türpitz kommt freistehend zum Abschluss. Der Achter der Magdeburger nimmt das Ding volley und hämmert es aus sieben Metern knapp über den Querbalken!
2
13:02
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Schönes Herbstwetter herrscht in Duisburg. Bei etwa zehn Grad strahlt die Sonne vom blauen Himmel. Mit Niederschlägen rechnen wir also nicht. Entsprechend gut bespielbar präsentiert sich der Rasen in der Schauinsland-Reisen-Arena.
1
13:02
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Spielbeginn
13:01
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Die Partie wird der bekannte Bundesliga-Schiedsrichter Manuel Gräfe leiten. Die Zuschauer im alterwührdigen Holstein-Stadion sind schon einmal voll da und schicken ihre Jungs mit einem kräftigen ''Auf geht's Holstein, kämpfen und siegen'' auf den Rasen.
1
13:00
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Und jetzt sehen wir echten 2.Liga-Fußball! Das Match startet und der SV98 stößt an.
1
13:00
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Spielbeginn
1
13:00
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Spielbeginn
12:59
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Taktisch sieht das wie folgt aus: Kiel setzt auf die bewährte Viererkette, während der FCI es heute erneut mit Dreierkette um den Anker Matip herum probiert.
12:59
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Inzwischen tummeln sich die Hauptdarsteller auf dem Rasen. Die beiden Mannschaftskapitäne Kevin Wolze und Christian Strohdiek stehen zur Platzwahl bereit. Letzterer gewinnt die Seitenwahl, damit bekommen die Hausherren den Ball und dürfen anstoßen.
12:59
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
An dieser Stelle widmen wir uns dem Unparteiischengespann. An der Pfeife agierte Florian Heft. Der 28-jährige Referee leitet sein 28. Zweitligaspiel und darf dabei auf die Hilfe der Assistenten Franz Bokop und Fynn Kohn bauen.
12:58
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Bei den Störchen wird dagegen rotiert. Meffert, Torschütze Serra und Thesker nehmen zunächst auf der Bank Platz, dafür dürfen Karazor, Lee und van den Bergh von Beginn an ran.
12:58
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Das Böllenfalltor hat Bock! Die Heimkurve präsentiert ein riesiges Banner und macht klar "Wir sind die Heiner". Übersetzung in etwa: Wir sind echte Darmstädter.
12:56
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Sehen wir uns einmal die Aufstellungen an: FCI-Coach Nouri vertraut der gleichen Elf wie vergangene Woche gegen Duisburg. Zwar war das : gegen den Nachbarn aus dem Tabellenkeller nicht der erhoffte Befreiungsschlag, doch nach Matips Eigentor bewiesen die Schanzer Moral und derselbe verhinderte spät zumindest den GAU.
12:55
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Und welcher Abwehrverbund heute besser arbeitet, erfahren wir schon in wenigen Minuten. Gleich geht es los!
12:53
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Das FCM-Lazarett meldet vor dem Darmstadt-Spiel einige Ausfälle und reißt die Abwehr der Gäste etwas auseinander: Romain Brégerie (Wadenverletzung) und Steffen Schäfer (Magenprobleme) bleiben in Sachsen-Anhalt und zwingen Jens Härtel zu einer Neuausrichtung der Defensive.
12:53
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Für Torsten Lieberknecht "steht außer Frage, dass wir nach der langen Zeit einen Heimsieg einfahren wollen. Es steht aber auch außer Frage, dass wir jedes Spiel gewinnen wollen. Es wird ein stressiges Match, in dem man ein gewisses Maß an Geduld mitbringen muss. Sich gegen uns Chancen zu erspielen, war in den vergangenen Spielen für die Gegner nicht leicht."
12:49
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Steffen Baumgart legt großen Wert darauf, den MSV nicht zu unterschätzen: Der SCP-Trainer weiß sehr wohl, "was auf uns zukommen wird. Gerade was Standards angeht, was schnelles Umkehrspiel angeht – das ist schon eine Mannschaft, die auch sehr gut Fußball spielen kann. Wir wollen wie immer schauen, dass wir nach vorne Spielen und versuchen, unser Spiel durchzusetzen."
12:47
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
"Wir müssen hellwach sein und den Kampf annehmen", fordert Offensiv-Kraft Philip Türpitz. Der 1. FC Magdeburg reist mit einer guten Portion Druck nach Hessen und will endlich seinen zweiten Saisonsieg feiern. Mit dem SV Darmstadt treffen die Blau-Weißen auf ihren Peiniger aus der 1. Runde im DFB Pokal. Im August unterlag Magdeburg mit 0:1.
12:45
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Damit ist der Aufsteiger inzwischen seit fünf Pflichtspielen ungeschlagen. Die letzte Pleite setzte es vor über einem Monat auf St. Pauli (1:2). Auch Paderborn siegte im Saisonverlauf in Köln (5:3) und lieferte am darauffolgenden Spieltag gegen Magdeburg ein weiteres Spektakel ab (4:4). Die letzte Auswärtspartie in der Liga wurde beim FC Ingolstadt gewonnen (2:1). Danach spielte man zu Hause zweimal unentschieden gegen Union und Sandhausen.
12:43
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
In dieser sportlich so prekären Situation gewann der MSV ausgerechnet seine Pokalspiele – aber eben stets auswärts. Am Mittwoch siegte man 3:0 in Bielefeld und zog ins Achtelfinale ein. Dort steht auch der SC Paderborn. Die Ostwestfalen gaben sich beim Oberligisten Chemie Leipzig keine Blöße.
12:42
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Hoffnung gibt den Oberbayern zumindest die eigene Frische: Im Gegensatz zu den Gastgebern konnte sich das Nouri-Team ausruhen und zusätzlich die ganze Woche auf den heutigen Gegner vorbereiten. Für Kiel geht es dagegen darum, heute wieder den Schalter umzulegen: Nach dem Highlight gegen Bundesligist Freiburg muss heute wieder volle Konzentration im Ligaalltag her, um im engen Aufstiegsrennen nicht wichtige Zähler liegen zu lassen.
12:37
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Etwas kritischer sieht die Gesamtsituation hingegen in Magdeburg aus. Der Aufsteiger ist seit drei Partien ohne Sieg und steckt mit neun Punkten aus elf Spielen im Tabellenkeller fest. Nach vier Matches ohne Niederlage gingen die vergangenen beiden Matches gegen Heidenheim und Hamburg ohne eigenes Tor an den Gegner.
12:36
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Euphorie also im Norden - ganz anders sieht es dagegen in Ingolstadt aus. Trainer Alexander Nouri ist noch ohne Sieg, den letzten Dreier gab es für die Schanzer Ende August. Vor allem auswärts ist die Bilanz bisher die eines Absteigers: Nur bei Magdeburg errangen die Rot-Schwarzen ein Pünktchen, aus den übrigen vier Partien in der Fremde gingen die Süddeutschen als Verlierer vom Platz und kassiertn zuletzt ein derbes 0:4 in Sandhausen.
12:36
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Erst ein Ligaspiel konnte der MSV in der laufenden Saison für sich entscheiden. Das gelang Anfang Oktober unmittelbar nach dem Amtsantritt von Torsten Lieberknecht – und das ausgerechnet beim 1. FC Köln (2:1) Darüber hinaus entführten die Zebras im letzten Punktspiel am vergangen Sonntag einen Zähler aus Ingolstadt. Kümmerliche sechs Punkte zieren das Konto der Duisburger. Zu Hause allerdings holte man keinen einzigen. Fünf Spiele, fünf Niederlagen – so die verheerende Bilanz in der Schauinsland-Reisen-Arena. Daran vermochte auch der neue Trainer nichts zu ändern.
12:34
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Zum Anderen gibt die Pokalüberraschung gegen Erstligist Freiburg Tim Walters Team allen Grund zur Zuversicht. Trotz des frühen Rückstands dominierten die Störche phasenweise und verdienten sich dank zweier Treffer von Serra und Kinsombi in einem packenden Pokalfight den Einzug ins Achtelfinale.
12:32
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Die Störche haben auch allen Grund dazu, bei sonnigen neun Grad mit breiter Brust aufzulaufen. Zum Einen sind die Nordlichter diese Saison zu Hause in Pflichtspielen noch ungeschlagen, was zuletzt auch Tabellenführer Köln beim 1:1 nicht ändern konnte.
12:28
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Die Schanzer haben auf dem Weg zur KSV über 800 Kilometer zurückgelegt und dabei auch die Rote Laterne mitgebracht. Folglich sind die Hausherren heute Mittag klarer Favorit.
12:27
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Personell sieht es bei den Lilien relativ entspannt aus. Marvin Mehlem erlitt gegen Greuther Fürth eine Sprunggelenksblessur, ist heute aber wieder in der Startelf. Angreifer Felix Platte, der bislang noch ohne jeden Pflichtspieleinsatz ist, macht weiter Fortschritte und nimmt in etwa zwei Wochen wieder das Training auf.
12:26
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Tabellarisch handelt es sich um das Aufeinandertreffen des Achten gegen den Vorletzten. Stattliche elf Punkte liegen bereits zwischen den beiden Mannschaften. Die zweitbeste Offensive der Liga (22 Saisontore) hat den zusammen mit Ingolstadt schwächsten Sturm zu Gast (10). Erstaunlicherweise gibt es defensiv lediglich einen Unterschied von zwei Gegentreffern.
12:16
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Im Vergleich zum letzten Pflichtspiel in Bielefeld schickt Torsten Lieberknecht sein Team in völlig unveränderter Besetzung in die Partie. Steffen Baumgart dagegen sieht nach dem Pokalspiel am Dienstag vierfachen Handlungsbedarf. Michael Ratajczak räumt den Platz zwischen den Pfosten wieder zugunsten von Leopold Zingerle. Darüber hinaus dürfen anstelle von Uwe Hünemeier, Christopher Antwi-Adjei (beide Bank) und Philipp Klement (muskuläre Probleme) heute Christian Strohdiek, Tobias Schwede und Marlon Ritter von Beginn an spielen.
12:16
Holstein Kiel
FC Ingolstadt 04
Hallo und herzlich willkommen zum Fußball-Samstag! Zum 12. Spieltag der 2. Bundesliga empfängt die Kieler SV Holstein den Tabellenletzten FC Ingolstadt 04. Der Ball rollt ab 13 Uhr, viel Spaß!
12:14
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
"Die Partie gegen Hertha war ordentlich, jetzt wollen wir alle Kräfte bündeln und die Englische Woche gut abschließen", plant der Coach von SV98. Der Trend zeigt bei den Lilien insgesamt nach oben: Darmstadt holte am 10. Spieltag ein 1:1 beim Jahn in Regensburg und legte dann 2:0-Heimsieg gegen Greuther Fürth nach.
12:04
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Nach der 0:2-Pokal-Pleite gegen Bundesligist Hertha BSC soll es bei den Lilien heute wieder bergauf gehen. Darmstadt empfängt Magdeburg und kann mit einem Dreier den Abstand auf den Relegationsplatz 16 auf entspannte acht Punkte ausbauen. Dirk Schuster erwartet ein enges Spiel: "Das wird eine harte Nuss. Magdeburg ist in der Liga angekommen und extrem kampfstark", meint der Trainer der Hessen.
12:03
MSV Duisburg
SC Paderborn 07
Herzlich willkommen zum Fußball-Samstag! Los geht's wie üblich in der 2. Liga, wo mittlerweile der zwölfte Spieltag auf dem Programm steht. In dessen Rahmen kommt es um 13 Uhr unter anderem zur Begegnung zwischen dem MSV Duisburg und dem SC Paderborn.
11:58
SV Darmstadt 98
1. FC Magdeburg
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Liga! Um 13 Uhr empfängt der SV Darmstadt 98 Aufsteiger 1. FC Magdeburg. Bleiben die Punkte am Böllenfalltor oder beendet der FCM seinen Negativlauf?

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Köln1. FC KölnKölnKOE34196984:473763
2SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP34169976:502657
31. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU341415554:332157
4Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV341681045:42356
51. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH341510955:451055
6Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE3413101160:51949
7Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC3413101152:50249
8Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgREG341213955:54149
9FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP341471346:53-749
10SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD98341371445:53-846
11VfL BochumVfL BochumBochumBOC3411111249:50-144
12Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD341191441:48-742
13SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF3410121237:56-1942
14Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE341171643:47-440
15SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS349111445:52-738
16FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI34981743:55-1235
171. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM346131535:53-1831
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV346101839:65-2628
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
11. FC KölnSimon Terodde1. FC Köln332940,88
21. FC KölnJhon Córdoba1. FC Köln312000,65
3VfL BochumLukas HinterseerVfL Bochum311830,58
4Arminia BielefeldFabian KlosArminia Bielefeld331730,52
SV SandhausenAndrew WootenSV Sandhausen311740,55

Aktuelle Spiele