Anmelden Mein Konto
Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
Logo Braunschweiger Zeitung
2. Runde
29.05.2024 21:15
Beendet
Frankreich
R. Gasquet
0
4
2
4
Italien
J. Sinner
3
6
6
6

Liveticker

23:40
Fazit
Jannik Sinner gewinnt sein 2. Rundenspiel gegen den französischen Routinier Richard Gasquet klar in drei Sätzen und schlägt den Lokalmatador der Pariser mit 6:4, 6:2, 6:4. Im 1. Satz konnte der 37-jährige Gasquet mit dem 15 Jahren jüngeren Sinner zunächst noch teilweise mithalten und erfreute mit einem mutigen Auftritt seine Fans auf dem Chatrier. Im zweiten Durchgang fehlte dem Franzosen dann allerdings bereits die Kraft und wurde von Sinner zunehmend klar dominiert. Der Südtiroler holte den zweiten Durchgan nach nur 33 Minuten mit 6:2 und überstand dann im dritten Durchgang auch eine kurze Schwächephase, als sich die lädierte Hüfte meldete und für ein paar Probleme sorgte.
23:39
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 4:6
Jetzt ist Sinner durch! Gasquet retourniert einen Kickaufschlag von Sinner geradeaus ins Aus. Glückwunsch Jannik Sinner und Chapeau Richard Gasquet!
23:38
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 4:5
Den ersten Machtball kann Gasquet noch abwehren! Die einhändige Rückhand flattert ins rechte Eck und rettet Gasquet zum 30:40. Die Fans machen nochmal Lärm.
23:36
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 4:5
Nach 2:14 Stunden auf dem Chatrier gibt es die ersten beiden Matchbälle für Jannik Sinner! Eine lange Rally, bei der Gasquet links aus spitzem Winkel ranmuss, endet im Grundlinien-Aus bei Sinner.
23:35
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 4:5
Sinner serviert per Ass zum 0:15 und schiebt das 0:30 mit einer crossen Vorhand auf die freie linke Seite hinterher.
23:34
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 4:5
Bleibt Sinner cool? Der Italiener serviert für das Ticket in die 3. Runde.
23:32
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 4:5
Gasquet verdient sich das 4:5! Mit letzter Kraft und über den vierten Vorteil schaffte Gasequet den Anschluss und darf nochmal retournieren. Selbst wenn es jetzt endet: Dieses Spiel war für die Fans!
23:31
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 3:5
Wow! Gasquet sieht, dass Sinner zu weit hinten im Feld steht und punktet mit einem Stopp und ganz viel Gefühl. Wieder Vorteil für Gasquet.
23:30
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 3:5
Auch im zweiten Vorteil kann Gasquet nicht zupacken. Diesmal ist eine harte und lange Vorhand von Sinner einfach zu schnell. Das Aufschlagspiel dauert nun schon über acht Minuten.
23:28
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 3:5
Das Aufschlagspiel von Gasquet wird zum Krimi. Der Franzose will unbedingt das 4. Spiel und holt sich mit einer langen Rally den eigenen Vorteil. Beim nächsten Ballwechsel kommt Gasquet nach einigen Paraden an der Grundlinie aus dem Tritt und schleudert eine weitere Vorhand ins Aus.
23:27
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 3:5
4:5 oder Break und Match Sinner? Gasquet verspielt ein 40:15 und wackelt wieder. Der Franzose geht in der Mitte zu unkontrolliert in eine gesprungene Vorhand und verzieht klar. Einstand!
23:26
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 3:5
Der Italiener wird etwas zu hektisch und will die Punkte zu sehr erzwingen. 15:5 nach einer etwas zu langen Vorhand durch das Zentrum.
23:25
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 3:5
Schnelles Ende? Sinner geht beim Return offensiv drauf und legt Gasquet einen Passierball neben die Schuhe. 0:15.
23:24
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 3:5
Schlussendlich lässt Sinner Altmeister Gasquet nicht in die Nähe des Breaks. Nach 30:30 bleibt der Südtiroler ruhig und braucht jetzt nur noch ein Spiel zum Sieg.
23:23
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 3:4
Sinner muss sich strecken! Gasquet gelingen in dieser Phase vereinzelt wichtige Winner, die den Franzosen und seine Fans nochmal etwas hoffen lassen. Allerdings weiß Sinner zu antworten und zündet sogar ein Ass für das 40:30!
23:22
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 3:4
Beim Stand von 15:15 haut Sinner wieder mit einem Kick nach innen und lässt Gasquet erneut keine Chance.
23:20
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 3:4
Mit neuen Bällen geht Sinner an die Linie und startet mit einem krachenden Ass. Die Anzeigetafel zeigt einen Speed von über 200 km/h. Mal wieder!
23:19
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 3:4
Gasquet verkürzt auf 3:4! Bei 40:30 gelingt dem Franzosen ein schöner Vorhandwinner, der die Linie küsst. Sinner ist dennoch weiter voll auf Kurs und kann mit dem Break vor nun auf 5:3 stellen.
23:18
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 2:4
Schöner Konter: Sinner stoppt früh erkennbar von der Grundlinie und wird von Gasquet abgelaufen. Der Franzose zwirbelt eine Vorhand-Longline zum 30:15 auf die Asche.
23:16
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 2:4
Richard Gasquet will Spiel Nummer drei und startet mit einer schlecht getroffenen Vorhand aus der Mitte. Der Ball landet meterweit im Aus und führt zum 0:15.
23:15
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 2:4
Gasquet zeigt sich nach dem kurzen Aufschwung von eben auch wieder etwas erholter und kann die Ballwechsel wieder länger mitgehen. Trotzdem zieht Sinner jetzt weiter davon und holt sein Aufschlagspiel zum 4:2 sogar ohne Punktverlust.
23:12
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 2:3
Sinner holt sich eindrucksvoll das Break und geht wieder in Führung! Die Hüfte scheint zu halten. In den Ballwechseln ist der Südtiroler ohnehin beweglich. Nur die eine Szene eben, als Sinner in einer Pause die Hüfte seltsam nachschob, war sehr auffällig.
23:11
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 2:2
Sogar das Rebreak ist drin! Sinner ballert auch die nächste Vorhand genau auf die Linie und scheint körperlich erstmal keine größeren Probleme haben. Breakball Sinner!
23:10
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 2:2
Jetzt sieht wieder alles okay aus! Der Italiener ist im Ballwechsel wieder so agil wie eben und trifft mit einer Longline-Vorhand auf die freie Grundlinie. 15:30.
23:09
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 2:2
Schmerzt die Hüfte bei Sinner? Der Italiener bewegt sich seit ein paar Rallys etwas unrund und wird vor allem im Bereich der zuletzt lädierten Hüfte unbeweglicher.
23:08
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 2:2
Oui! Sinner will per crosser Vorhand eine Attacke aufbauen und wird zu kurz. Die Fans feiern das Break von Gasquet daraufhin wie den Matchbeginn. Sinner muss wieder mehr machen!
23:07
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 1:2
Breakball für Gasquet! Sinner macht danach auch mit Vorhand einen Fehler und weckt damit seinen Gegner und das ganze Stadion nochmal auf. Fällt das Break?
23:06
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 1:2
Probleme bei Sinner? Der Italiener zittert bei einem zweiten Aufschlag und schiebt den Ball viel zu tief ins Netz. 30:30!
23:06
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 1:2
Sinner lässt sich von seinem Fehlschlag nicht verunsichern und antwortet mit einem Ass. 30:15 für den Australian-Open-Sieger.
23:04
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 1:2
Sinner schaut bei einem Return von Gasquet ganz fokussiert auf den Ball und trifft das Spielgerät trotzdem nur mit dem Rahmen. 15:0 für Gasquet, der erstmal durchpustet.
23:04
23:01
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 1:2
Das tut gut: Gasquet bringt seinen Service ohne große Probleme durch und schafft es damit auch im 3. Satz auf die Anzeigetafel. Die Fans spenden für diesen Mini-Erfolg aufmunternden Applaus.
23:00
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 0:2
Die französischen Fans halten weiter zu ihrem Liebling und feiern Kämpfernatur Gasquet für zwei gelungene Aufschläge zum 3:0.
22:59
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 0:2
Erneut hat Gasquet Pech, diesmal ist die Netzkante auf der Seite von Sinner. Der Südtiroler stellt ganz schnell auf 2:0.
22:58
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 0:1
Bei eigenem Aufschlag legt Sinner nochmal an Tempo zu und hat jetzt auch das Glück auf seiner Seite: Gasquet springt der Ball nach einem Rahmentreffer auf die Tribüne. 0:40!
22:56
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 0:1
Gasquet fightet und leidet. Sinner tütet das Break schon mit dem ersten Breakball ein und sorgt damit für noch mehr Falten im Gesicht des Kämpfers aus Béziers!
22:55
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 0:0
Gasquet probiert alles und schickt Sinner ebenfalls mit harten Vorhänden tief hinter die Grundlinie. Das Problem? Der Italiener ist läuferisch einfach fitter. Auch wenn Gasquet jetzt wieder zwei Satzbälle gegen sich hat, der Kampfgeist ist da und bemerkenswert!
22:54
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6, 0:0
Und auch zu Beginn des 3. Satzes ist Sinner schon wieder in Break-Nähe. Der Südtiroler kratzt einen Vorhandangriff von Gasquet spektakulär von der Linie und holt danach das 30:15, weil Gasquet am Netz die Nerven versagen.
22:51
Satzfazit
Jannik Sinner sorgt im 2. Satz gegen Richard Gasquet für klare Verhältniss und führt nach einem lockeren 6:2 nun schon mit 2:0-Sätzen. Gasquet konnte im zweiten Durchgang sein gutes Niveau aus dem Premierendurchgang nicht erneut abrufen und wirkt mittlerweile auch schon sehr enkräftet. Bleibt Sinner bei sich, sollte das 3:0 nur Formsache sein. Gasquet kann mit seinen 37 Jahren jetzt körperlich nicht mehr mit dem 22-Jährigen mithalten.
22:50
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:6
Sinner reicht der erste Satzball! Gasquet ist am Limit und zieht seinen Vorhandreturn kraftlos ins Netz.
22:50
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:5
Nach 32 Minuten im 2. Satz hat Sinner nun drei Satzbälle!
22:48
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:5
Sinner gibt Gas! Beim Service-Start gelingt auch dem Südtiroler ein Ass. Der zweite Aufschlag danach ist für Gasquet ebenfalls unerreichbar.
22:46
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 2:5
Hier folgt das zweite Spiel im 2. Satz! Gasqeut erholt sich mit einem mal wieder sicheren Aufschlagspiel und holt sogar bei 40:15 mit einem Ass das 2:5.
22:45
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 1:5
Was kann Gasquet noch ausrichten? Auf den Rängen ist die Fußball-ähnliche Stimmung aus dem 1. Satz nichts mehr zu hören. Dennoch wollen die Franzosen natürlich noch ein paar Spiele ihres "Richards" sehen.
22:44
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 1:5
Sinner zieht mit 5:1 davon! Klare Dominanz: Allein die letzten neun von zehn Punkten gingen nach Südtirol.
22:42
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 1:4
Doppel-Ass von Sinner! Der Italiener hämmert den Filzball zweimal mit knapp 200 km/h bretthart auf die rote Asche von Paris. Gasquet kann da nur hinterherschauen...
22:41
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 1:4
Es scheint so, als ob Gasquet bereits im roten Bereich angekommen ist. Jeder Ballwechsel wird klar von Sinner dominiert und gesteuert. Gasquet kann jetzt höchstens noch auf einzelne Momente und besondere Punktgewinne hoffen, die nochmal Mut machen.
22:39
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 1:4
Break, 4:1 und freie Bahn für den jungen Sinner! Gasquet will sich bei 0:40 nochmal mit einem Stopp retten, trifft aber nur die Netzunterkante.
22:38
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 1:3
15 Jahre trennen Sinner und Gasquet. Und jetzt merkt man diesen Altersunterschied deutlich. Gasquet läuft zunehmend chancenlos hinterher und hat nun direkt wieder drei Breakbälle gegen sich!
22:36
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 1:3
In dieser Phase will Sinner jetzt weiter offensiv bleiben und davonziehen. Während Gasquet jede Pause dankend und durchpustend mitnimmt, haut Sinner im Tunnel seines eigenen Spiels voll drauf. Der Italiener rast durch seinen Service und holt sich locker das 3:1.
22:33
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 1:2
Shootingstar Sinner ist weiter mit einem Break und will nun auf 3:1 stellen. Die erste Rally wird gleich zum Highlight: Sinner spielt mit Gasquet und lässt seinen Gegner am Netz mit einigen Stopps laufen. Rechts vor dem Doppelfeld schiebt Sinner zum Schluss einen Volley diagonal auf die Asche.
22:32
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 1:2
Das erneute Break kann Gasquet erstmal verhindern! Beim Stand von 40:30 geht Gasqeut beim Zweiten volles Risiko und holt sich den Service mit einem 170 km/h schnellen Aufschlag.
22:30
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 0:2
In dieser Verfassung kann Gasquet den Ball in den Rallys nur noch abwehren. Bei 15:30 packt Gasquet mal einen überraschenden Stopp aus und rettet sich so erstmal auf 30:30.
22:29
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 0:2
Wie viel ist noch im Akku von Richard? Auch beim folgenden Service hat Gasquet schnell wieder Probleme. Sinner springt in eine Vorhand und stellt mit einem Returnwinner auf 30:0.
22:27
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 0:2
Der Italiener bleibt auf dem Gaspedal und bestätigt sein frühes Break im 2. Satz mit einem souveränren Servicegame. Sinner springt in eine crosse Vorhand und holt so mit Dampf das 30:0. Bei 40:0 fehlt Gasquet bei einer Vorhand aus der Defensive heraus erneut die Kraft.
22:26
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 0:1
Sinner startet mit Break! Gasquet kann sein Racket angesichts des hohen Tempos von Sinner nur noch gegenhalten und blockt eine Vorhand auf die Tribüne ab. Gegen einen Sinner auf diesem Niveau wird es für Gasquet ganz schwierig...
22:25
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 0:0
Nächste Breakball für den Italiener! Gasquet muss über den Zweiten gehen und bleibt danach mit einer eigentlich machbaren Vorhand am Netz hängen. Die langen Ballwechsel hinterlassen beim 37-Jährigen erst Spuren...
22:24
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 0:0
Einstand und Breakgefahr? Sinner schießt mit Longline-Vorhänden auf die Grundlinie und gewinnt danach ein spektakuläres Volley-Duell am Netz.
22:23
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6, 0:0
Gasquet muss nun aufpassen. Mit Problemen beim ersten Aufschlag wird der Franzose von Sinner schnell in die Defensive gedrückt und muss jetzt bei jedem Return kämpfen. 30:30.
22:18
Satzfazit
Australian-Open-Champion Jannik Sinner führt im Generationenduell mit Richard Gasquet nach dem ersten Satz mit 1:0. Routinier Gasquet hielt vor allem in den ersten Spielen mit seinem jüngeren Konkurrenten stark mit und sorgte mit einigen Winnern auch immer wieder für gute Stimmung bei den einheimischen Fans. Nach dem ersten Break von Sinner zum 4:3 wurde der Italiener aber immer offensiver und ließ Gasquet nicht mehr in den Satz zurück. Die Frage ist nun, ob Gasquet mit seinen 37 Jahren auch noch im zweiten und dritten Durchgang die Power hat, um mit dem Shootingstar mitzuhalten.
22:17
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:6
Der zweite Satzball sitzt! Jannik Sinenr holt sich nach 53 Minuten mit 6:4 den ersten Satz.
22:16
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:5
Nach der kurzen Verwirrung marschiert Sinner zu drei Satzbällen! Besonders clever: Bei 15:0 spielt Sinner mit Übersicht gegen die Laufrichtung von Gasquet und zwirbelt den Ball direkt neben dem Franzosen ins Feld.
22:12
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:5
Kuriose Szene: Ein Balljunge sieht einen Schlag von Sinner bereits im Aus und rennt schon aufs Spielfeld, obwohl die beiden Spieler weitermachen und der Ballwechsel noch läuft. Der Referee klettert von seinem Stuhl, klärt die Situation kurz auf und gibt zwei Neue.
22:10
Richard Gasquet - Jannik Sinner 4:5
Gasquet verkürzt auf 4:5! Die einhändige Rückhand des Routiniers landet rechts im freien Feld und führt zum Vorteil. Danach geht Gaquet mutig ans Netz und schnappt sich mit einem Volley den Anschluss.
22:09
Richard Gasquet - Jannik Sinner 3:5
Einstand! Gasquert wehrt beide Satzbälle gegen sich ab. Der erste Aufschlag rettet den Franzosen und rauscht mit 180 km/h druch die Mitte.
22:08
Richard Gasquet - Jannik Sinner 3:5
Zwei Satzbälle für die Nummer zwei der Welt! Gasquet bugsiert eine crosse Rückhand ins Aus und muss nun um seinen Service und den ersten Durchgang bangen.
22:07
Richard Gasquet - Jannik Sinner 3:5
Wow! Sinner haut mit seinen Vorhänden mehrfach drauf und macht dann mit einem gefühlvollen Stopp einen krassen Tempowechsel. Da kommt Gasquet nicht mehr hinterher. 14:30!
22:06
Richard Gasquet - Jannik Sinner 3:5
Gasquet serviert nun gegen den Satzverlust und startet unglücklich: Eine Vorhand driftet nach einem Kontakt mit der Grundlinie ins hintere Aus.
22:04
Richard Gasquet - Jannik Sinner 3:5
Sinner wehrt das Break ab erkämpft sich das 5:3! Wichtiges Spiel vom Italiener, der mit einem weichen Touch beim Volley erst den Einstand schafft und kurz danach mit einem Stopp seinen Aufschlag durchbringt.
22:04
Richard Gasquet - Jannik Sinner 3:4
Breakball für Gasqeut! Sinner hat weiter Probleme beim Service und kann gut vorbereitere Ballwechsel nicht in Punkte ummünzen. Auch die Fans sind jetzt wieder wach.
22:02
Richard Gasquet - Jannik Sinner 3:4
30:30 und eine kleine Chance für Richard? Die Franzosen pushen ihren Lieblieng, der nach einem vermeidbaren Vorhandfehler von Sinner aus der Feldmitte wieder etwas hoffen darf.
22:01
Richard Gasquet - Jannik Sinner 3:4
Der erste Service endet für Sinner mit einem Vorhandfehler. Danach geht die Nummer zwei der Welt beim Zweiten auf Nummer sicher und hat Erfolg. 15:30.
22:00
Richard Gasquet - Jannik Sinner 3:4
Sinner nutzt seine beste Phase sofort für sein erstes Break und kann dieses nun auf 5:3 bestätigen.
21:59
Richard Gasquet - Jannik Sinner 3:4
Doppelfehler, Break und 3:4! Gasquet patzt erstmals folgenschwer und verliert seinen Aufschlag. Der Chatrier verstummt. War es das schon mit der Gegenwehr vom Altmeister?
21:58
Richard Gasquet - Jannik Sinner 3:3
Zwei Breakbälle für Sinner! Auf der linken Seite wirft Sinner seinen Körper voll in eine lange Vorhand und trifft den Ball im perfekten Moment. 15:40!
21:57
Richard Gasquet - Jannik Sinner 3:3
Sinner schnuppert an der ersten Breakchance! Der Italiener macht erstmals richtig Druck als Returnspieler und holt sich auch das 30:0.
21:56
Richard Gasquet - Jannik Sinner 3:3
Sinner geht offensiv in eine Longline-Vorhand und knallt den Ball mit Nachdruck auf die Linie. 15:0 bei Aufschlag Gasquet.
21:55
Richard Gasquet - Jannik Sinner 3:3
Schlussendlich stellt Sinner das 3:3 souverän auf das Scoreboard. Bei 40:15 kann Gasqeut einen Kickaufschlag nur ins Aus abblocken.
21:51
Richard Gasquet - Jannik Sinner 3:2
Beim eigenen Aufschlag beginnt Sinner mit einem zu kurzen Stopp, der aber etwas glücklich trotzdem gut ausgeht. Bei 15:15 ist auch ein Volley nicht platziert genug, doch Gasquet braucht zu lange, um von der Grundlinie ins Feld zu kommen.
21:49
Richard Gasquet - Jannik Sinner 3:2
Das erste Break lässt noch auf sich warten. Gasquet pariert einen weiteren Vorhand-Angriff von Sinner und sackt danach per Unforced Error des Italieners das 3:2 ein.
21:47
Richard Gasquet - Jannik Sinner 2:2
Sinner groovt sich nun mehr und mehr ins Match und findet bei seinen Angriffsschläger besser in den Rhtythmus. Gasquet hat derweil Probleme beim ersten Aufschlag und muss sich bei 30:30 aufpassen.
21:46
Richard Gasquet - Jannik Sinner 2:2
So wie Sinner eben im letzten Aufschlagspiel die Bälle in die Ecken verteilt hat, dürfte es für Gasquet vor allem mit zunehmder Spieldauer schwierig werden. Wie lange hält die Kraft beim 37-Jährigen?
21:45
Richard Gasquet - Jannik Sinner 2:2
Jetzt läuft es bei Sinner! Der Italiener lässt Gasquet laufen und treibt den Franzosen mit guten Winkeln tief hinter die Grundlinie. Am Netz brilliert Sinner mit einem Lehrbuch-Stopp. 2:2!
21:44
Richard Gasquet - Jannik Sinner 2:1
Die Nummer zwei der Welt befreit sich mit einem Ass und gleich mit 190 km/h auf 30:30 aus.
21:42
Richard Gasquet - Jannik Sinner 2:1
Kündigen sich die ersten Breakbälle für Gasquet an? Sinner scheitert an einer crossen Vorhand und gibt danach einem Stop zu viel Tempo mit. Gasquet macht bei Aufschlag Sinner mit 30:0 Druck!
21:39
Richard Gasquet - Jannik Sinner 2:1
Gasquet zittert sich zum 2:1! Im zweiten Einstand landet eine Vorhand auf den letzten Zentimetern der Grundlinie. Der Referee kommt vom Stuhl, sucht den Abdruck im Sand und gibt den Punkt an Gasquet. Danach bringt Gasquet seinen Service mit einem ersten Aufschlag nach außen durch.
21:38
Richard Gasquet - Jannik Sinner 1:1
Sinner zeigt auch, was er kann! Der junge Italiener bugsiert den Ball am rechten Doppelfeld aus einem exterm spitzem Winkel mit einem perfekten Vorhand-Crossvolley auf die linke Seite. Einstand.
21:36
Richard Gasquet - Jannik Sinner 1:1
Starke Antwort von Gasquet! Der Franzose geht nach einem einfachen Vorhandfehler, der zum 30:30, führt mit Serve and Volley in die Offensive und haut Sinner den Ball per Smash über den Kopf. 40:30.
21:34
Richard Gasquet - Jannik Sinner 1:1
Gasquet stellt sich mit seiner einhändigen Rückhand am Netz auf und ballert die Kugel mit einem Passierball unerreichbar an Sinner vorbei. Ein toller Punkt, der die Fans wieder jubeln lässt. 15:0.
21:34
Richard Gasquet - Jannik Sinner 1:1
Danach steigert sich aber der Italiener und holt souverän das 1:1. Zwei gute erste Aufschläge besorgen den Ausgleich.
21:31
Richard Gasquet - Jannik Sinner 1:0
Gasquet hält nicht mit! Der Publikumsliebling will seinen Fans etwas zeigen und geht durchaus offensiv in die Rallys mit dem Favoriten. Weil Sinner noch etwas die richtige Länge bei seinen Schlägen fehlt, steht es 30:15.
21:30
Richard Gasquet - Jannik Sinner 1:0
Jannik Sinner legt bei seinem ersten Service derweil mit einem Stopp los und überrascht Gasquet, der weit hinter der Grundlinie steht. 0:15.
21:28
Richard Gasquet - Jannik Sinner 1:0
Gasquet bringt seinen Service ins Ziel! Der Franzose lässt sich bei 40:15 nicht von einem Netzroller aus der Ruhe bringen und tütet das 1:0 direkt danach mit einem Vorhandwinner ins freie Feld ein.
21:26
Richard Gasquet - Jannik Sinner 0:0
Die erste lange Rally! Gasquet führt nach einem Vorhandfehler von Sinner mit 30:15 und macht danach mit druckvollen Rückhandschlägen Druck. Sinner bleibt aber im Ballwechsel und schiebt eine crosse Vorhand auf die Linie. Der Referee gibt den Ball erst nachträglich gut. Daher wird der Punkt wiederholt.
21:24
Richard Gasquet - Jannik Sinner 0:0
Der Lokalmatador legt mit einem sauberen 1. Aufschlag los und lässt Sinner keine Chance auf einen brauchbaren Return. Danach erklingen direkt die ersten Richard-Rufe. Die französischen Fans melden sofort Stimmung!
21:23
Richard Gasquet - Jannik Sinner 0:0
Das Spiel des Tages beginnt! Gasquet krallt sich die schönsten drei Filzbälle von den Balljungen und schreitet für seinen Premierenaufschlag zur Grundlinie.
21:12
Aufschlag Gasquet
Der Matchbeginn verzögert sich noch etwas nach hinten. Die Spieler wurden eben erst auf den Court geholt und müssen sich jetzt noch kurz einspielen. Beim Coin Toss gewinnt Sinner und wählt Rückschlag. Gasquet wird zum Start servieren.
21:03
Letztes Aufeinandertreffen in Halle
Das letzte Duell zwischen Gasquet und Sinner fand vor einem Jahr beim ATP-Turnier in Halle statt. Beim traditionsreichen Rasenturnier in Ostwestfalen setzte sich Youngster Sinner mit einem 2:1-Sieg durch. Heute duellieren sich die beiden erstmals überhaupt auf Sand.
20:43
Ab 21 Uhr fliegen die Bälle
Mittlerweile ist der Court frei. Iga Swiatek hat sich einem umkämpften 3. Satz gegen Naomi Osaka durchgesetzt und steht in der 3. Runde. Die Herren Sinner und Gasquet werden nun ebenfalls auf den Platz gebeten und laufen gleich fürs Warm-Up ein.
20:15
Kleine Verzögerung
Die Herren müssen sich noch etwas gedulden: Aktuell läuft in der Tennis-Arena von Paris noch das Dameneinzel und der entscheidende 3. Satz zwischen Iga Swiatek und Naomi Osaka. Sinner und Gasquet sollen wohl gegen 20:45 Uhr loslegen.
20:07
Gasquet: Länger dabei als Nadal
Zur Prime Time kommt es auf dem Court Philippe Chatrier damit zu einem echten Generationenduell: Gasquet ist mit 37 Jahren einer der ältesten Spieler im Feld und feierte sein French-Open-Debüt bereits vor über 20 Jahren im Jahr 2002. Damals war Sinner gerade mal ein Jahr alt und selbst Rafael Nadal kannte in Paris noch niemand. Der Sandplatz-König holte erst 2005 seinen ersten Titel.
19:47
Sinner: Topfit nach Verletzung?
Nach einer rund einmonatigen Verletzungspause hat sich Jannik Sinner bei den French Open in der 1. Runde mit einem lockeren 3:0-Auftaktsieg gegen Christopher Eubanks (USA) zurückgemeldet. Heute wartet auf den Australian-Open-Champions die erste richtige Prüfung: Richard Gasquet ist Publikumsliebling in Paris und will heute als erster Franzose in die 3. Runde einziehen.
19:42
Generationenduell auf dem Chatrier: Sinner gegen Routinier Gasquet
Bonsoir zur Night Session! Auf dem Court Philippe Chatrier steigt in wenigen Minuten das 2. Rundenspiel zwischen Australian-Open-Sieger Jannik Sinner und dem französischen Routinier Richard Gasquet. Kann der Lokalmatador den jungen Grand-Slam-Sieger ärgern?

Aktuelle Spiele

05.06.2024
Novak Djokovic
N. Djokovic
Serbien
0
Norwegen
C. Ruud
Casper Ruud
0
w.o.
05.06.2024 20:25
Alexander Zverev
A. Zverev
Deutschland
3
6
7
7
6
Australien
A. de Minaur
Alex de Minaur
0
4
6
5
4
07.06.2024 14:30
Carlos Alcaraz
C. Alcaraz
Spanien
3
2
6
3
6
6
Italien
J. Sinner
Jannik Sinner
2
6
3
6
4
3
07.06.2024 19:30
Casper Ruud
C. Ruud
Norwegen
1
6
2
4
2
Deutschland
A. Zverev
Alexander Zverev
3
2
6
6
6
09.06.2024 15:10
Alexander Zverev
A. Zverev
Deutschland
2
3
6
7
1
2
Spanien
C. Alcaraz
Carlos Alcaraz
3
6
2
5
6
6

Weltrangliste

#NamePunkte
1ItalienJannik Sinner9480
2SpanienCarlos Alcaraz8580
3SerbienNovak Đoković8360
4DeutschlandAlexander Zverev6885
5RusslandDaniil Medvedev6485
6RusslandAndrey Rublev4710
7AustralienAlex de Minaur4085
8NorwegenCasper Ruud4025
9PolenHubert Hurkacz3950
10BulgarienGrigor Dimitrov3775