Anmelden Mein Konto
Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
Logo Braunschweiger Zeitung
Finale
05.11.2023 15:00
Beendet
Serbien
N. Djokovic
2
6
6
Bulgarien
G. Dimitrov
0
4
3

Liveticker

16:56
Fazit
Der Djoker macht die 40 voll! Novak Djokovic gewinnt in Paris-Bercy zum 40. Mal ein Masters-Turnier und schlägt seinen bulgarischen Kumpel Grigor Dimitrov im Finale klar mit 6:4, 6:3. Während die Nummer eins der Welt beim letzten Masters-Turnier des Jahres im Achtel-, Viertel- und Halbfinale sehr enge Dreisatzmatches hinter sich hatte, war das heute eine klare Angelegenheit. Dimitrov machte deutlich zu viele Fehler, um mit dem Serben mitzuhalten. Djokovic hingegen war vor allem bei eigenem Aufschlag enorm stabil und zeigte sich zudem kaltschnäuzig, gewann drei von vier Breakbällen. Der 36-Jährige gewinnt in Paris-Bercy zum siebten Mal und baut seine Stellung als Rekordsieger weiter aus. Zudem setzt er seine Siegesserie fort, ist nun 17 Matches in Folge ungeschlagen und damit der klare Favorit für die ATP Finals. Danke fürs Mitlesen und einen schönen restlichen Sonntag!
16:53
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 6:3
Game, Set and Match - Novak Djokovic! Der Serbe returniert einen starken Aufschlag Dimitrovs gut und kommt so in den Ballwechsel. In diesem reichen kontrollierte Grundlinienschläge, ehe Dimitrov seine einhändige Rückhand klar ins Seitenaus schlägt. Der Bulgare beglückwünscht seinen Freund am Netz, Djokovic dreht danach zum Jubel ab.
16:51
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 5:3
Breakball, Matchball, Championship Point! Und den holt Novak Djokovic sich mit einem überzeugt gespielten Returnwinner cross.
16:50
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 5:3
Doch der Bulgare kann von 0:15 auf 30:15 drehen, sein fünftes Ass donnert der Bulgare nach außen - nur um Sekunden später einen Doppelfehler zu machen. 30 beide.
16:49
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 5:3
Grigor Dimitrov muss sich also nun bei eigenem Aufschlag gegen den Matchverlust wehren. Das Vorhaben beginnt aus seiner Sicht nicht gut, einem vom Djoker klasse platzierten Rückhandwinner longline mit guter Länge kann Dimitrov nur hinterherschauen.
16:48
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 5:3
Zwei starke Services des Serben nehmen Dimitrov, der zu weit returniert, etwas Wind aus den Segeln.
16:47
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 4:3
Doch: Aktuell ist Dimitrov etwas im Aufwind, auch das Pariser Publikum merkt das und bejubelt einen Vorhandwinner des Bulgaren lautstark. Knapp 150 km/h bekommt er beim Cross-Schlag auf die Vorhand.
16:46
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 4:3
Dann kann Dimitrov mit starkem Winkel returnieren und Djokovic so überraschen, er erzwingt den Fehler beim Serben. Der stellt die Führung aber wieder her, der Rekord-Grand-Slam-Champion rückt nach starkem Service ans Netz vor und schießt den Vorhandwinner in Dimitrovs Rückhandecke.
16:45
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 4:3
Djokovic will natürlich für Letzteres sorgen und macht weiterhin einen stabilen Eindruck. Ein Ass saust durch die Mitte.
16:44
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 4:3
Djokovic trifft eine Vorhand nicht gut, schickt sie inside in klar zu niedrig ins Netz. Dimitrov kämpft und hält sich mit diesem gewonnenen Aufschlagspiel noch gerade eben in diesem Match. Er ballt die Faust, zeigt aktuell mal etwas mehr emotionale Regungen. Kann der Bulgare sich nochmal aufbäumen oder spielt Djokovic das cool herunter?
16:42
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 4:2
Den insgesamt dritten Breakball von Djokovic kann der Bulgare aber abwehren und erspielt sich mit einem Vorhand-Topspin mit viel Effet dann den Vorteil.
16:41
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 4:2
Nach einem weitern vermeidbaren Fehler schreit Dimitrov seine Frust mal heraus, flucht lautstark. Ein erfolgreicher Rückhandvolley kurz cross hebt die Laune des 32-Jährigen nur kurz. Ein vermeintliches Ass des Bulgaren wird Aus gegeben, die Challenge bestätigt das.
16:39
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 4:2
Satzführung und Breakführung im zweiten Satz für den Serben, das ist für Dimitrov schon ein Brett. Er knallt aus vollem Lauf einen klasse Vorhandwinner cross auf den Court und bekommt dafür auch von seinem Gegner Applaus.
16:38
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 4:2
In unter zwei Minuten ist Djokovics nächstes Aufschlagspiel durch, mit dem insgesamt fünften Ass beendet er es. Wackelt der Serbe nochmal? Aktuell riecht es in Paris-Bercy stark nach dem 40. Masters-Titel des Djokers.
16:33
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 3:2
Beinahe genau auf den gleichen Punkt im Seitenaus platziert der Bulgare auch die nächste Vorhand. Breakball für Djokovic! Und Dimitrov macht das nächste Geschenk und knallt seine Rückhand deutlich zu weit ins Aus. Break für den Serben!
16:31
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 2:2
Der Djoker lässt sich kurz davon anstecken und pfeffert seine Rückhand gleichermaßen ins Netz. Dimitrov verlegt aus aussichtsreicher Position einen Vorhandschuss ins Seitenaus, erneut Einstand.
16:30
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 2:2
Noch ist das Spiel aber nicht durch. Djokovic returniert ordentlich, Dimitrov macht erneut einen vermeidbaren Fehler mit seiner Rückhand. Einstand.
16:29
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 2:2
Den wichtigen Punkt bei diesem Spielstand gewinnt Dimitrov. Er serviert wuchtig nach außen und donnert in die gleiche Seite und gegen die Laufrichtung des serbischen Favoriten einen Vorhandwinner.
16:28
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 2:2
Kaum für den aktuell stabilen Aufschlag gelobt, macht Dimitrov einen Doppelfehler und schleudert den gelben Filzball mit seiner einhändigen Rückhand klar zu weit. 30 beide.
16:27
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 2:2
Die Nummer 17 der Welt hat noch keinen Breakball in diesem Finale gehabt, das muss sich ändern bei Dimitrov. Immerhin scheint er aktuell bei eigenem Service stabil zu sein, er dominiert eine Rally und stellt dank eines zu kurzen Schlages Djokovics auf 30:0.
16:26
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 2:2
Nach 21 Schüssen im Grundlinienduell verfehlt Dimitrov das Feld etwas zu weit knapp. Djokovic macht das Service Game mit einem weiteren starken Aufschlag nach außen zu, 2:2 nach Spielen.
16:24
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 1:2
Die nächsten beiden freien Punkte für Djokovic: Zunächst returniert Dimitrov zu weit, dann donnert der Djoker ein nächstes Ass durch die Mitte.
16:20
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 1:2
Djokovic returniert zu weit mit der Rückhand. 40:15 und zwei Spielbälle für Dimitrov. Der Bulgare macht das Spiel mit einem Ass nach außen zu.
16:19
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 1:1
Dimitrov knallt einen starken Schmetterball aus der Rückwärtsbewegung auf den Court. Bei den Netzangriffen sind beide Akteure meist erfolgreich - die Volley und Schmetterbälle funktionieren gut in der französischen Hauptstadt.
16:17
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 1:1
Dimitrov schießt eine Rückhand ins Netz, Djokovic hat damit sein erstes Aufschlagspiel gewonnen. Aktuell plätschert das Spiel höhepunktarm vor sich her.
16:15
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 0:1
Djokovic ist weiterhin überraschend stark bei den Aufschlägen, er scheint einen guten Rhythmus zu haben. Die Quote erster Services im Feld könnte zwar etwas besser sein (ca. 60%). Doch wenn der erste Aufschlag kommt, ist der Punkt so gut wie sicher seiner - auch dank nicht so seltenen freien Punkten.
16:13
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4, 0:1
Der Herausforderer startet gut in den zweiten Satz. Ein Ass könnte für das Selbstbewusstsein gut sein, der Vorhandwinner cross nach Djokovics zu kurzem Return ebenfalls. Mühelos gewinnt der 32-Jährige das erste Aufschlagspiel des zweiten Durchgangs.
16:11
Satzfazit
Novak Djokovic gewinnt den ersten Satz im Masters-Finale von Paris-Bercy und ist damit auf Kurs Turniersieg! Dem Serben reichte ein Break in einer starken Phase beim Stand von 4:3, seine eigenen Service Games brachte die Nummer eins der Welt allesamt durch. Dimitrov ist deutlich zu fehleranfällig und muss die Bilanz der unforced errors deutlich nach unten drücken (19 vermeidbare Fehler, Djokovic zehn), wenn der Bulgare hier noch ein Wörtchen um den Titel mitreden möchte.
16:08
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 6:4
De zweiten Spielball erspielt sich der Serbe mit einer krachenden Vorhand longline. Und dieses Mal kann Dimitrov nicht mehr abwehren, er slicet den gelben Filzball mit der Rückhand ins Aus. Djokovic animiert das Publikum, hält sich etwas fragend an das Ohr. Auch einige Pfiffe gehören jedoch zur Reaktion des Pariser Publikums.
16:04
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 5:4
Per Servicewinner holt sich der Djoker dennoch den ersten Satzball. Beim Stand von 40:30 gibt er jedoch eine Vorhandschlag nicht die ausreichende Power mit. Einstand.
16:04
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 5:4
Eine starke Rally von Beiden! Viele Rückhand-Slices werden geschlagen, die gut verteilten Schläge fliegen in alle Ecken des Platzes. Erst nach 33 Schlägen wird der Ballwechsel entschieden - zu Ungunsten Djokovics, der die Stabilität der Netzkante prüft.
16:01
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 5:4
Viele Punkte gibt Dimitrov zu einfach her, nun schleudert er eine Vorhand aus der Rückhandecke cross ins Seitenaus.
16:00
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 5:4
Und nun macht Dimitrov die zuvor einwandfreie Quote bei ersten Aufschlägen zunichte. Er donnert eine Vorhand inside in auf den Hartplatz und forciert damit einen Fehler vom 36-jährigen Gegenüber.
15:58
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 5:4
Djokovic serviert also zum Satzgewinn. Bisher hat der Serbe alle Punkte gewonnen, wenn der erste Aufschlag kam - zwölfmal. Beim zweiten Aufschlag sind es nur noch etwa die Hälfte gewonnene Punkte, die Quote erhöht sich aufgrund eines vermeidbaren Rückhandfehlers von Dimitrov.
15:56
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 5:4
Dimitrov verkürzt nochmal! Erst erzeugt er bei einem Vorhandschuss einen starken Winkel, dann ist ein Serve-and-Volley-Spiel erfolgreich.
15:54
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 5:3
Doch die einhändige Rückhand des Weltranglisten-17. fliegt im nächsten Ballwechsel unterhalb der Netzkante in die Maschen. 30 beide. Weil beide Spieler je einmal fehlerhaft mit ihrer Vorhand agieren, wird das Spiel in den Einstand verlängert.
15:52
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 5:3
Das liegt aber nicht nur an der Qualität der Nummer eins der Welt, sondern aktuell auch ein wenig an einer zu großen Fehlerquote von Dimitrov. Der Bulgare möchte sich immerhin im Satz halten und geht mit einem Servicewinner in 30:15-Führung.
15:51
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 5:3
Djokovic gewinnt sein Aufschlagspiel zügig und innerhalb von nur knapp anderthalb Minuten - unter anderem dank eines Asses. Der Serbe hat das Momentum aktuell auf seiner Seite, zwölf der letzten 14 Ballwechsel gingen an ihn. Und das Break ist bestätigt!
15:48
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 4:3
Dennoch holt sich Djokovic den ersten Breakball. Dimitrov serviert stark nach außen, Djokovic streckt sich zum Rückhandreturn und bekommt diesen über das Netz. Dimitrov kann vorrücken und muss den Punkt eigentlich für sich entscheiden. Doch der 32-Jährige verschätzt sich etwas und feuert die einhändige Rückhand an die Netzkante. Djokovic hat das Break!
15:46
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 3:3
Stark vom 32-Jährigen! Dimitrov attackiert am Netz und muss bei einem etwas kurzen Lob von Djokovic den komplizierten Überkopf-Schlag ansetzen, den er cross als Winner ins Feld jagt.
15:45
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 3:3
Mit 191 km/h beginnt Dimitrov sein Spiel ebenfalls mit einem Ass. Doch Djokovic kontert im folgenden Ballwechsel mit einem präzise geschlagenen Inside-In-Winner. Dazu rutscht beim Bulgaren eine Vorhand aus, 15:30.
15:44
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 3:3
Djokovic bringt ein einfacheres Aufschlagspiel unter Dach und Fach. Dimitrov returniert etwa nicht so stark und setzt zwei Returns ins Netz, dazu kommt ein Ass des Serben. Zu Null stellt Djokovic auf 3:3 nach Spielen.
15:39
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 2:3
Djokovic möchte Dimitrov mit einem Cross-Schlag passieren, landet die Rückhand aber knapp ins Seitenaus. 40:30, Dimitrov macht das Spiel mit einem Servicewinner durch die Mitte zu.
15:38
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 2:2
Bereits sechs unforced errors hat Djokovic mit der Rückhand gemacht, nun macht er es besser. Cross bringt er Dimitrov in die Defensive und kann leicht vorrücken, um dann den Winner longline auf den Court zu setzen.
15:37
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 2:2
Es ist nicht das Duell zweier Aufschlags-Giganten. Beide haben aktuell ein Ass geschlagen, insgesamt gibt es aber noch nicht allzu viele freie Punkte und die Punkte werden bevorzugt über Ballwechsel entschieden. So sind die Spiele bislang auch sehr knapp.
15:35
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 2:2
Platziert schickt Djokovic eine Rückhand die Linie herunter und kann aus mittiger Position Dimitrov dann mit einem Vorhandschlag in die andere Ecke zum Fehler zwingen.
15:34
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 1:2
Doch Djokovic kann die Breakbälle verhindern. Er donnert eine Rückhand cross ins Feld und kann ans Netz vorrücken, um von dort aus den Rückhandvolley erneut dorthin zu setzen. Zudem fliegt ein Rückhand-Slice von Dimitrov zu weit.
15:33
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 1:2
0:30, Dimitrov robbt sich an das erste Break heran. Djokovic macht einen Doppelfehler und schießt Sekunden später nach gutem Return Dimitrovs eine Rückhand ins Netz.
15:32
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 1:2
"Baby-Federer" wurde Dimitrov in seinen Hochzeiten auch genannt, weil er mit seiner anmutenden Spielweise und der starken einhändigen Rückhand an den Schweizer Maestro erinnert. Die Rückhand hat der 32-Jährige bis jetzt noch nicht so häufig erfolgreich eingesetzt.
15:30
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 1:2
Die Nummer 17 der Welt macht das in den nächsten beiden Ballwechseln stark, baut diese gut auf und schlägt schließlich zwei Vorhandwinner longline - einmal inside in und einmal in die recht freie Rückhandecke des serbischen Kontrahenten.
15:28
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 1:1
Nun hat auch Dimitrov das erste Ass geschlagen und wenig später folgt ein nach außen gedonnerter Servicewinner. Die beiden freien Punkte sind wichtig, denn Djokovic lag mit 30:15 in Führung.
15:25
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 1:1
Der Bulgare kommt nicht richtig hinter einen Return und setzt diesen ins Netz. Djokovic gleicht damit nach Spielen aus.
15:24
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 0:1
Dimitrov verpasst es, sich die ersten Breakbälle zu erspielen. 30:15 ist er zwischenzeitlich in Führung, doch Djokovic hat bei den beiden folgenden Ballwechseln die Nase vorne - etwa mit einem stark aufgebauten Punkt und dem kurz gespielten erfolgreichen Rückhandvolley.
15:23
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 0:1
Dimitrov zückt eine erste erfolgreiche Challenge auf Anraten seines Freundes Djokovic. Seine Aus gegebene Vorhand hat die Grundlinie noch gekratzt, so wird die Rally wiederholt.
15:20
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 0:1
Das erste Ass des Tages geht auf das Konto von Djokovic, der seinen ersten Service erfolgreich durch die Mitte jagt.
15:20
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 0:1
Dimitrov nutzt den ersten Spielball noch nicht. In einem etwas längeren Ballwechsel feuert er nach 14 Schlägen eine Vorhand cross ins Aus. Die zweite Chance auf den Gewinn des ersten Aufschlagspiels holt sich der Bulgare kurz später, er erzwingt mit einem anspruchsvollen Schmetterball einen Fehler Djokovics. Und ein zweites Mal vergibt Dimitrov den Spielball nicht, lässt eine starke Vorhand inside out aufs Feld krachen.
15:17
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 0:0
Dimitrov jagt eine Vorhand ins Netz, die ersten Rallys werden ausschließlich über vermeidbare Fehler entschieden. Nun ist es wieder Djokovic, der etwas einfach den Ball ins Aus legt. 40:30.
15:16
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 0:0
Dimitrov schickt einen ersten Grundlinienschlag zu weit, das passiert dem serbischen Favoriten kurz darauf bei einem Rückhand-Slice ebenfalls.
15:15
Novak Djokovic - Grigor Dimitrov 0:0
Los geht die Suche nach dem letzten Masters-Turniersieger 2023! Dimitrov hat den Münzschlag gewonnen und sich für das Aufschlagspiel entschieden. Auf dem Court Central von Paris-Bercy ist es angerichtet.
15:13
Angstgegner
Novak Djokovic ist für Dimitrov der Angstgegner schlechthin. Von zwölf Duellen hat er elf verloren, auf Hartplätzen ist die Head-to-Head-Bilanz 0:7. Dimitrov muss heute also seinen Angstgegner schlagen, um einen seiner größten Titel in seiner Karriere zu gewinnn.
15:11
Old, but gold
Die Oldies des Tennis-Zirkus treffen aufeinander, Djokovic und Dimitrov sind mit 36 und 32 Jahren die beiden ältesten Spieler der Top 20.
15:08
Rekordsieger vs. Debütant
Während die beiden Protagonisten soeben eingelaufen sind und sich nun warmschlagen werden, werfen wir noch einen Blick auf die Turniergeschichte. Der Rekordsieger des Paris-Masters ist Djokovic, der mit sechs Titeln unangefochten der beste Mann in Paris-Bercy war und ist. Letztes Jahr verlor der Serbe jedoch das Endspiel gegen Holger Rune, für das er sich im Viertelfinale beim Dänen revanchierte. Dimitrov ist derweil Finaldebütant in der französischen Hauptstadt.
15:03
Mühsame Halbfinals
In den beiden Halbfinals hatten sowohl Djokovic als auch Dimitrov Mühe und brachten enorm knappe Dreisatzmatches über die Bühne. Dimitrov gewann gegen den Zverev-Besieger Tsitsipas mit 6:3, 6:7 (1:7), 7:6 (7:3), Djokovic bezwang Rublev mit 5:7, 7:6 (7:3), 7:5.
14:59
Beeindruckende Siegesserie
Im gehobenen Tennisalter von 36 Jahren nimmt Novak Djokovic inzwischen nicht mehr jedes Turnier mit, sondern markiert sich vor allem die Highlights im Kalender. Seit dem verlorenen Wimbledon-Finale gegen den aktuell etwas formschwachen Shootingstar Carlos Alcaraz ist Djokovic nur bei drei Turnieren angetreten: beim Cincinnati-Masters, bei den US Open und nun eben in Paris. 16 Matches hat er bestritten und alle gewonnen, eine beeindruckende Leistung! Wird die Serie heute forthgeführt?
14:54
ATP Finals
In der Tür stehen auch die ATP Finals in Turin, für die das Teilnehmer inzwischen feststeht. Während Dimitrov das Jahresendturnier auch im Falle eines Turniersiegs verpassen wird und den Doppelerfolg aus 2017 nicht wiederholen kann, wird Djokovic als Weltranglistenerster der gejagte Mann sein. Mit einem Titel in Paris würde Djokovic natürlich nochmal eine Ansage an die Konkurrenz schicken. Neben ihm und Alcaraz haben sich Medvedev, Sinner, Rublev, Tsitsipas und als letzten beiden Athleten auch noch Rune und Zverev qualifiziert.
14:45
Macht der Djoker die 40 voll?
Dimitrovs Gegner könnte kein größerer sein. Novak Djokovic greift nach seinem 40. Masters-Titel, der Serbe liegt in der ewigen Rangliste bei den Masters-Turniersiegen mit aktuell 39 klar auf Platz eins. Rafael Nadal hat 36 ATP1000-Titel gewonnen, Roger Federer 28. Knackt Djokovic heute die 40er-Marke?
14:41
Erster Titel seit 2017?
An diese starke Zeit konnte der Bulgare nie mehr anknüpfen. Seit Februar 2018 hatte Dimitrov nicht mehr die Chance auf irgendeinen Titel, stand bis zum Mai diesen Jahres nicht mehr in einem Finale auf der Tour. In Genf verlor er das Finale in der ATP250-Kategorie gegen Nicolás Jarry. Nun hat er also die zweite Chance auf einen Titel dieses Jahres - nur auf einem ganz anderen Level als noch in Genf.
14:38
Zweiter Frühling
Grigor Dimitrov erlebt in seiner Karriere aktuell einen zweiten Frühling, der Bulgare spielte zuletzt gutes Tennis und steht nun überraschend im Endspiel eines Masters-Turnieres. Sollte der Außenseiter tatsächlich heute den Coup landen, wäre es der zweite Masters-Titel in der langen Karriere von Dimitrov. 2017 gewann er in Cincinnati das bisher einzige Mal ein Masters-Turnier und krönte seine beste Karrierephase wenige Wochen später gar mit dem Gewinn der ATP Finals und seinem Karriere-Hoch auf Platz drei der Weltrangliste.
14:32
Herzlich willkommen
Einen guten Tag und herzlich willkommen zum letzten Masters-Finale des Jahres! Um etwa 15 Uhr treffen in Paris-Bercy die Nummer eins der Welt Novak Djokovic und sein bulgarischer Herausforderer Grigor Dimitrov aufeinander.

Aktuelle Spiele

03.11.2023 19:30
Novak Djokovic
N. Djokovic
Serbien
2
7
6
6
Dänemark
H. Rune
Holger Rune
1
5
7
4
03.11.2023 22:45
Alex de Minaur
A. de Minaur
Australien
1
6
3
1
Russland
A. Rublev
Andrey Rublev
2
4
6
6
04.11.2023 14:00
Grigor Dimitrov
G. Dimitrov
Bulgarien
2
6
6
7
Griechenland
S. Tsitsipas
Stefanos Tsitsipas
1
3
7
6
04.11.2023 17:00
Novak Djokovic
N. Djokovic
Serbien
2
5
7
7
Russland
A. Rublev
Andrey Rublev
1
7
6
5
05.11.2023 15:00
Novak Djokovic
N. Djokovic
Serbien
2
6
6
Bulgarien
G. Dimitrov
Grigor Dimitrov
0
4
3

Weltrangliste

#NamePunkte
1ItalienJannik Sinner9480
2SpanienCarlos Alcaraz8580
3SerbienNovak Đoković8360
4DeutschlandAlexander Zverev6885
5RusslandDaniil Medvedev6485
6RusslandAndrey Rublev4710
7AustralienAlex de Minaur4085
8NorwegenCasper Ruud4025
9PolenHubert Hurkacz3950
10BulgarienGrigor Dimitrov3775