Mehr
    2. Runde
    17.01.2019 12:25
    Beendet
    Serbien
    N. Djokovic
    3
    6
    7
    6
    Frankreich
    J.-W. Tsonga
    0
    3
    5
    4

    Liveticker

    14:47
    Fazit
    Novak Djokovic bleibt auch in seinem 16. Grand-Slam-Einzel in Folge ungeschlagen und steht in der dritten Runde der Australian Open! Gegen Jo-Wilfried Tsonga kam der Serbe nach teils hartem Kampf zu einem letztlich verdienten 6:3, 7:5 und 6:4. Der 33-jährige Franzose verlangte der Nummer eins in seinem ersten Major-Turnier nach einem Jahr Verletzungspause alles ab und kämpfte sich immer wieder zurück. Letzten Endes war es dann aber doch die Klasse und die die Coolness in den entscheidenden Momenten, die den sechsfachen Melbourne-Champion eine Runde weiter schickten. In der dritten Runde geht es für den Djoker gegen den kanadischen Shootingstar Denis Shapovalov. Tschüss aus Melbourne und bis morgen!
    14:41
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 7:5 ; 6:4
    Game, set and match Novak Djokovic! Wieder landet der erste Aufschlag im feld und Tsonga kann die Kugel nicht ins Feld returnieren. Das wars!
    14:41
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 7:5 ; 5:4
    Genau zur rechten zeit packt Djokovic dann aber mal wieder ein Ass aus und lässt einen weiteren guten Ersten zum 30:15 folgen. Noch ein Ass obendrauf und wir haben die ersten beiden Matchbälle für den Djoker!
    14:40
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 7:5 ; 5:4
    Eines muss man Jo-Wilfried Tsonga schon jetzt lassen. Nach seiner langen Verletzungspause macht der Franzose hier ein wirklich starkes Spiel und verlangt der Nummer eins alles ab. Tsonga fightet immer noch wie ein Bär und kann sich das 0:15 erarbeiten.
    14:38
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 7:5 ; 5:4
    Aber Tsonga bleibt diesmal cool! Der 33-Jährige verbucht die nächsten beiden Zähler für sich und hält sich im Match! Nach dem Wechsel hat es Nole dann bei eigenem Service aber selbst in der Hand!
    14:37
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 7:5 ; 5:3
    Langsam aber sicher lassen bei Jo-Wilfried Tsonga die Kräfte nach. Der Franzose kommt nicht mehr so gut an die platzierten Grundschläge seines Kontrahenten heran und produziert immer mehr Fehler. Nach 30:0 muss Tsonga über 30 beide und nur zwei Punkte trennen den Djoker vom Match!
    14:35
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 7:5 ; 5:3
    Nein! Djokovic packt in dieser kniffligen Situation einmal mehr sein bestes Tennis aus, trifft immer wieder die Linien und erhöht auf 5:3.
    14:34
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 7:5 ; 4:3
    Es wird nochmal heiß! Bei 30:15 geht der Djoker mit dem zweiten Aufschlag aus Ass durch die Mitte und setzt die Kugel hinter die Linie! Gibts bei 30:30 tatsächlich nochmal eine Breakchance für Tsonga?
    14:33
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 7:5 ; 4:3
    Zweimal muss Novak Djokovic seinen Aufschlag noch halten, dann steht er in der dritten Runde der Australian Open. Und der Weltranglistenerste schnappt sich auch gleich den ersten Punkt, bevor das Hawkeye den Ausgleich für Tsonga besiegelt. 15 beide!
    14:30
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 7:5 ; 4:3
    Sein eigenes Aufschlagspiel muss Jo-Wilfried Tsonga nun schon fast zwingend halten, um hier im Match zu bleiben und das macht der Franzose auch souverän. Zu 15 bringt Tsonga sein Spiel durch und verkürzt auf 3:4. Djokovic führt aber weiter mit dem Break.
    14:27
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 7:5 ; 4:2
    Anschließend schaut der Djoker dann nicht mehr in den Rückspiegel und marschiert zügig zum 40:0. Tsonga setzt noch einen kurzen Vorhandkonter, doch dann macht Nole das Spiel mit einem zehnten Ass zu und erhöht auf 4:2.
    14:26
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 7:5 ; 3:2
    Schwer vorstellbar, dass Novak Djokovic seinen Gegner jetzt noch einmal zurück in dieses Spiel lässt. Aber Jo-Wilfried Tsonga ist ein Kämpfer, das haben wir bereits gesehen. Und das zeigt sich auch gleich im ersten Ballwechsel wieder! Mit einer unglaublichen Energieleistung fightet der 33-Jährige sich zurück in den Punkt, verzieht dann aber den finalen Rückahndschuss.
    14:24
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 7:5 ; 3:2
    Und dann ist es auch schon passiert! Natürlich ist es extrem bitter für den Franzosen, dass ein Return von Djokovic beim ersten Breakball gerade noch mit ein paar Härchen auf die Linie plumpst, aber das hat Tsonga sich selbst zuzuschreiben. Von seinen fünf Spielbällen hat er die meisten leichtfertig vergeben.
    14:22
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 7:5 ; 2:2
    Das könnte noch teuer werden! Tsonga lässt noch zwei weitere Spielbälle aus und muss nach einer völlig verkorksten Vorhand aus der Platzmitte zum wiederholten Male über Einstand gehen.
    14:19
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 7:5 ; 2:2
    Aber einen Novak Djokovic darf man so schnell nicht abschreiben! Der Serbe zaubert erst einen unglaublichen Crossreturn auf der Rückhand aus dem Hut und macht dann am Netz nach einer sensationellen Laufleistung noch den Punkt zum Einstand.
    14:17
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 7:5 ; 2:2
    Bisher lassen beide Aufschläger in diesem Durchgang überhaupt nichts anbrennen. Wenn es da mal einen Punkt für den Rückschläger gibt, ist das schon viel. Auch Tsonga rauscht mit seinem nächsten Ass schnell wieder zum 40:0.
    14:15
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 7:5 ; 2:2
    Stark! Tsonga hämmert aus der Not heraus eine Alles-oder-Nichts-Vorhand die Linie runter, doch selbst die kratzt Nole noch aus dem Eck und wird durch einen Netzroller belohnt, der das 30:0 bringt. Wenig später steht es 2:2.
    14:11
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 7:5 ; 1:2
    Noch lässt der Franzose aber keine Schwäche erkennen. Körperlich scheint Tsonga wieder voll fit zu sein und geht das hohe Tempo Ballwechsel für Ballwechsel mit. Einen Zähler gibt der 33-Jährige diesmal ab, tütet das Spiel aber dennoch sicher ein.
    14:08
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 7:5 ; 1:1
    Auch Novak Djokovic startet hochkonzentriert in diesen Satz. man merkt dem Serben förmlich an, dass er hier nun die schnelle Entscheidung suchen will. Mit Hilfe von zwei Assen fliegt der 31-Jährige in Windeseile zum 1:1.
    14:06
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 7:5 ; 0:1
    Jo-Wilfried Tsonga darf auch diesen dritten Satz eröffnen und macht das stilgerecht mit einem Ass. Auch die Punkte zwei und drei gehen an die aktuelle Nummer 177 der Welt und schon wenig später ist das erste Spiel Geschichte.
    14:05
    Satzfazit
    Novak Djokovic steht bei den Australian Open in Melbourne kurz vor der Einzug in die dritte Runde. Der Serbe sichert sich auch den zweiten Durchgang gegen Jo-Wilfried Tsonga sicher mit 6:4 und ist nur noch einen Satz vom Sieg entfernt. Dabei musste der Weltranglistenerste diesmal deutlich mehr zeigen, denn Tsonga verlangte ihm im zweiten Satz alles ab und kämpfte sich sogar nach Breakrückstand nochmal zurück, bevor Nole doch die besseren Nerven hatte. Ob Der Franzose bei 0:2-Satzrückstand nach seiner langen Pause jetzt noch die Power hat, diese Ding zu drehen, darf man anzweifeln.
    14:03
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 7:5
    Sekunden später sind die drei Satzbälle für den Serben amtlich und Djokovic packt sofort eiskalt zu! Nach einem langen Crossduell auf der Vorhand wagt Nole zuerst den Longlineschuss und punktet dann per Stopp zum Satzgewinn.
    14:02
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 6:5
    Diesmal gibt es garantiert keine drei Breakbälle in Serie für Tsonga, denn Djokovic verbucht den ersten Punkt sofort für sich. Und den zweiten gleich hinterher! Der Franzose geht einer guten Vorhand cross nach, doch der Vorhandpassierball vom Djoker ist noch besser!
    13:59
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 6:5
    Typisch Djokovic! Den dritten Breakball in diesem Spiel nutzt der Serbe und wirft einen trotzigen Blick hoch in seine Box! Eben schien das Momentum noch auf die Seite des Franzosen zu wechseln und genau da ist der Djoker einmal mehr zur Stelle und darf gleich ein zweites Mal zum Satzgewinn aufschlagen!
    13:56
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 5:5
    Nerven hat er ja, der Jo-Wilfried Tsonga. Leichtfertig gewährt er dem Serben die nächste Breakchance, serviert aber erneut brillant und stellt mit einer offenen Vorhand erneut auf Einstand.
    13:55
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 5:5
    Zunächst rettet das Hawkeye Tsonga bei einem knappen zweiten Aufschlag noch, doch wenig später gibt es auch so die beiden Breakbälle für den Djoker. Den ersten wehrt Tsonga mit einem starken Ersten ab, den zweiten gar mit einem Ass. Stark!
    13:53
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 5:5
    Aber Novak Djokovic wäre wohl nicht die Nummer eins der Welt wenn er nicht auch in dieser Situation eine Antwort hätte. Eben noch sichtlich frustriert, kämpft der Serbe trotzdem weiter um jeden Zentimeter und packt sein bestes Tennis aus. 15:30!
    13:51
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 5:5
    Das ist mal eine Ansage! Jo-Wilfried Tsonga meldet sich mit einem Zu-Null-Break eindrucksvoll zurück in diesem zweiten Satz und wir sehen einen kopfschüttelnden Novak Djokovic über den Platz schleichen. Was war denn da los bei der Nummer eins?
    13:50
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 5:4
    Wackelt der große Favorit jetzt etwa doch noch? Novak Djokovic beginnt sein Service Game mit zwei ungewöhnlich leichten Rückhandfehlern und es geht über 0:30! Jo-Wilfried Tsonga zaubert einen fantastischen Vorhandlob aus der Defensive hinterher und hat tatsächlich nochmal drei Chancen zum Rebreak!
    13:47
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 5:4
    Die Pflicht kann Jo-Wilfried Tsonga schon mal erfüllen und holt sich mit einigen wuchtigen ersten Aufschlägen souverän das Spiel zum 4:5. Nach dem Wechsel braucht der 33-Jährige dann aber ein Break, sonst ist auch dieser zweite Durchgang futsch.
    13:45
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 5:3
    Gibt es wie im ersten Satz nochmal die Chance zum Rebreak für den Franzosen oder zieht Djokovic das Ding diesmal durch? Der Serbe entscheidet sich für Antwort zwei und legt ein astreines Zu-Null-Spiel zum 5:3 hin. Tsonga serviert gegen den Satzverlust!
    13:43
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 4:3
    Und dann ist es auch schon passiert! Tsonga spielt es erneut aggressiv und setzt eine bärenstarke Vorhand cross ins Eck, die Djokovic aber noch ausgräbt! Tsonga geht nur halbherzig vor, muss dann eine Vorhand aus der Luft spielen und setzt diese an die Netzkante.
    13:41
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 3:3
    Jo-Wilfried Tsonga bleibt in dieser Phase mutig und greift sogar mit einem kurzen Cross an, den er dann mit einem sicheren Vorhandvolley veredelt. Aber Djokovic hält voll dagegen und stellt auf 30:30, bevor ein vermeidbarer Fehler des Franzosen den Breakball bringt!
    13:39
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 3:3
    Wie verkraftet der Franzose diese vergebenen Chancen im Spiel zuvor? Tsonga macht den ersten Punkt, wird dann aber von einer Vorhand cross des Djokers auf dem falschen Fuß erwischt. 15 beide.
    13:36
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 3:3
    Ein starker erster Aufschlag durch die Mitte und eine Vorhand ins offene Feld besiegeln dann das 3:3.
    13:36
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 2:3
    Mit dem Rücken zur Wand beweist der Djoker dann aber einmal mehr seine große mentale Stärke. Djokovic wehrt beide Breakmöglichkeiten aggressiv ab und verbucht dann den Spielball als Tsonga bei einem Vorhandslice patzt.
    13:34
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 2:3
    Jo-Wilfried Tsonga ist jetzt richtig auf Temperatur! Der Franzose fühlt sich von einer Schiedsrichterentscheidung zum 15:15 benachteiligt, münzt das aber in Energie um und holt sich mit einer Netzattacke und einem herrlichen Rückhandlob zwei Breakbälle!
    13:30
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 2:3
    Eine weitere Breakmöglichkeit für Djokovic gibt es aber noch nicht. Tsonga verbucht die nächsten beiden Zähler wieder für sich und legt in diesem zweiten Satz erneut vor.
    13:28
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 2:2
    Jetzt wird hier richtig was geboten! Wieder gräbt Djokovic einen Smash des Franzosen aus und kämpft sich zurück in den Ballwechsel, hat aber auch diesmal keine Antwort auf den folgenden Stopp Tsongas. Der wird dann allerdings etwas nachlässig und gibt zwei Punkte nacheinander zum 30 beide ab.
    13:26
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 2:2
    Und schon ist auch dieses Aufschlagspiel wieder Geschichte. Tsonga kann den Aufschlag des Djokers nur ins Aus returnieren und der Serbe bringt sein Game ohne Punktverlust durch.
    13:26
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 1:2
    Insgesamt ist das Niveau in diesem zweiten Durchgang deutlich höher als im ersten. Novak Djokovic treibt seinen Kontrahenten immer wieder mit platzierten Grundschlägen über den Platz, geht dann im rechten Moment hinterher und punktet am Netz per Smash zum 30:0.
    13:23
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 1:2
    Dann wird es richtig laut in der Rod Laver Arena! Djokovic kontert einen Stopp des Franzosen mit einer starken Vorhand kurz cross. Tsonga kommt mit letzter Kraft noch an den Ball und schiebt diesen am netz vorbei ins hinterste Eck des Platzes!
    13:22
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 1:1
    Jo-Wilfried Tsonga präsentiert sich in diesem zweiten Satz nun aber deutlich besser. Der Australian-Open-Finalist von 2008 hat seine Service Games nun sicher im Griff und kann zügig ein 40:15 auf die Anzeigetafel bringen.
    13:18
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 1:1
    Zunächst bewahrt das Hawkeye Djokovic dann noch vor einer Breakchance Tsongas, doch dieser holt sich diese anschließend selbst mit einer weiteren krachenden Vorhand cross. Aber der Djoker bleibt cool, serviert stark und macht drei Punkte In Folge zum 1:1.
    13:17
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 0:1
    Novak Djokovic hingegen ist noch nicht so ganz in diesem zweiten Satz angekommen. Der Serbe dominiert zwar die Ballwechsel, patzt aber ungewöhnlich häufig von der Grundlinie. Nach einer zu langen Rückhand steht Nole bei 15:30 unter Druck.
    13:13
    Djokovic - Tsonga 6:3 ; 0:1
    Jo-Wilfried Tsonga eröffnet den zweiten Satz und macht das diesmal extrem souverän. zu Null greift sich der 33-Jährige das erste Spiel und legt vor.
    13:11
    Satzfazit
    Novak Djokovic startet souverän in seiner Zweitrundenpartie gegen Jo-Wilfried Tsonga und schnappt sich den ersten Satz nach 30 Minuten mit 6:3! Der Djoker präsentierte sich dabei bis auf eine Ausnahme vor allem beim Service unheimlich solide und ließ seinem Gegner kaum Chancen. Tsonga hingegen ist die fehlende Matchpraxis nach einem Jahr Pause doch anzumerken.
    13:09
    Djokovic - Tsonga 6:3
    Und gleich den ersten davon nutzt der Djoker! Nach einem platzierten ersten Aufschlag findet Tsongas Return nicht ins Feld besiegelt den Satz!
    13:08
    Djokovic - Tsonga 5:3
    Bei eigenem Aufschlag will der Serbe den Satz dann zumachen und geht die Sache extrem fokussiert an. Schnell hat Djokovic wieder ei 40:0 auf der Tafel stehen, bevor Tsonga mit einem starken Rückhandvolley verkürzt. Zwei Satzbälle bleiben.
    13:07
    Djokovic - Tsonga 5:3
    Beim Stande von 40:30 liefern die beiden sich dann den bis dato spektakulärsten Ballwechsel des Matches! Djokovic bringt gleich zwei Schmetterbälle des Franzosen zurück und kämpft sich wieder rein. Tsonga bleibt aber cool und setzt einen gefühlvollen Stopp an, den selbst der flinke Djoker nicht erreichen kann. Nur noch 5:3!
    13:04
    Djokovic - Tsonga 5:2
    Jo-Wilfried Tsonga serviert schon nach 25 Minuten gegen den Verlust des ersten Satzes und gibt den ersten Zähler auch gleich wieder ab. Dann aber bekommt der Franzose seine gewaltige Vorhand besser ins Spiel und dominiert drei Ballwechsel in Serie.
    13:02
    Djokovic - Tsonga 5:2
    Und diesmal lässt Nole sich den Vorsprung nicht gleich wieder wegnehmen. Souverän serviert sich der 31-Jährige mit einem Ass und zwei weiteren guten Aufschlägen zum 40:0 und donnert gleich noch Ass Nummer sechs hinterher.
    13:00
    Djokovic - Tsonga 4:2
    Und schon liegt der Djoker wieder mit dem Break in Front! Einen ersten Breakball wehrt Tsonga mit einem krachenden Ersten noch ab, gewährt dem Serben aber gleich die nächste Chance und prügelt dann eine Vorhand klar hinter die Grundlinie.
    12:57
    Djokovic - Tsonga 3:2
    Finder Jo-Wilfried Tsonga nach dem Blackout im Aufschlagspiel zuvor nun zu seiner Stärke zurück? Nicht so ganz. Nach einem Doppelfehler und einem verpatzten Rückhandvolley muss der 33-Jährige über 30 beide gehen.
    12:55
    Djokovic - Tsonga 3:2
    Djokovic vergibt anschließend noch einen dritten Spielball leichtfertig und das rächt sich anschließend! Tsonga powert eine herrliche Vorhand inside-out zum Breakball ins Feld und holt sich dann das Rebreak als eine Rückhand des Djokers neben die Linie segelt. Alles wieder offen!
    12:52
    Djokovic - Tsonga 3:1
    So richtig rund läuft es noch nicht bei Novak Djokovic. Ass Nummer vier bringt der Nummer eins den nächsten Spielball, doch dann folgt wieder ein leichter Fehler auf der Rückhand. Der wird mit dem nächsten Ass aber gleich wieder ausgebügelt.
    12:51
    Djokovic - Tsonga 3:1
    Den nersten Spielball wehrt Tsonga mit einem starken Return ab, dann hat es Djokovic eigentlich auf der Pfanne. Der Serbe steht aber schlecht zu einer Rückhand und drischt die gelbe Filzkugel mitten ins Netz. Es geht erstmals über Einstand!
    12:49
    Djokovic - Tsonga 3:1
    An seinem Aufschlag hat Novak Djokovic im letzten Jahr extrem gearbeitet und das zahlt sich hier aus. Der Serbe bekommt viele freie Punkte und kann immer wieder in die Offensive gehen. Auch neu: Der Djoker sucht regelmäßig den Weg nach vorne und punktet mit einem feinen Vorhandvolley zum 40:15.
    12:48
    Djokovic - Tsonga 3:1
    Und da packt der Djoker natürlich sofort eiskalt zu! Djokovic zwingt seinen Gegner zu einem schwierigen tiefen Volley, erläuft den Stoppversuch dann locker und punktet aus dem Halbfeld cross zum 3:1
    12:47
    Djokovic - Tsonga 2:1
    Jetzt könnte es erstmals eng werden für Jo-Wilfried Tsonga. Der 33-Jährige beginnt sein Service Game wacklig und liegt schnell mit 0:30 in Rückstand. Dann feuert Tsonga auch noch eine Vorhand longline ins Netz und gewährt Djokovic die erste Breakchance.
    12:44
    Djokovic - Tsonga 2:1
    Ein weiterer guter erster Aufschlag des Weltranglistenersten bringt das 2:1 als der Return des Franzosen abermals im Netz landet.
    12:43
    Djokovic - Tsonga 1:1
    In diesen ersten Minuten geben die Aufschläger sich weiter keine Blöße. Der Djoker dominiert die Ballwechsel vom Beginn an und führt zügig wieder mit 30:0. Tsonga erkämpft sich dann den ersten Punkt, kassiert aber gleich das nächste Ass des Serben. 40:15!
    12:42
    Djokovic - Tsonga 1:1
    Auch Jo-Wilfied Tsonga findet optimal rein in diese Partie und hat eine perfekte Antwort parat. Schnell erarbeitet der Franzose sich ein 40:0 und jagt dann sein erstes Ass zum Ausgleich ins Feld.
    12:39
    Djokovic - Tsonga 1:0
    Es folgt gleich noch ein weiterer unerreichbarer Aufschlag und Nole hat seine ersten drei Spielbälle. Den ersten vergibt der 31-Jährige mit einem leichten Fehler von der Grundlinie noch, dann segelt ein Return Tsongas ins Aus und besiegelt das erste Spiel.
    12:37
    Djokovic - Tsonga 0:0
    Auf gehts! Novak Djokovic hat die Platzwahl und sich für Aufschlag entschieden. Der Serbe beginnt auch gleich souverän und stellt mit seinem ersten Ass auf 30:0.
    12:30
    Gleich gehts los!
    Unter dem tosenden Beifall der Zuschauer haben Novak Djokovic und Jo-Wilfried Tsonga die Rod Laver Arena soeben betreten und mit dem Einspielen begonnen. Gleich gehts los in diesem Zweitrundenduell von Melbourne!
    12:27
    Eine echte Night-Session
    Heute macht die "Night Session" in Melbourne ihrem Namen mal wieder alle Ehre. Nach zwei Marathonmatches in der Rod Laver Arena betreten Djokovic und Tsonga den Platz erst um fast 22:30 Uhr Ortszeit. Das dürfte wahrhaft eine nächtliche Veranstaltung werden. Mal schauen, wer damit besser zurecht kommt.
    12:26
    Direkter Vergleich
    Im direkten Vergleich der beiden liegt Novak Djokovic mit 16 Siegen deutlich vorne. Jo-Wilfried Tsonga konnte aber zumindest auch schon sechsmal als Sieger vom Platz gehen und weiß, wie man den Serben in die Knie zwingt. Die beiden haben sich schon viele epische Schlachten geliefert, darunter auch im Viertelfinale der Australian Open 2011 hier in Melbourne. Damals siegte Tsonga in fünf hart umkämpften Sätzen. Es war allerdings der einzige Sieg des Franzosen in sechs Grand-Slam-Vergleichen mit dem Djoker.
    12:24
    Tsonga zurück auf dem Platz
    Jo-Wilfried Tsonga hat es in diesem Jahr nur dank einer Wildcard ins Hauptfeld geschafft. Aufgrund einer langwierigen Knieverletzung hatte die ehemalige Nummer fünf der Welt die gesamte letzte Saison verpasst und war im Ranking auf Platz 177 abgerutscht. Beim Vorbereitungsturnier in Brisbane wusste der Franzose dann durchaus zu überzeugen und kam bis ins Halbfinale. Die gute Form konnte der 33-Jährige auch in Melbourne bestätigen. Gegen den Slowaken Martin Klizan, immerhin Nummer 40 der Welt, siegte Tsonga glatt in drei Sätzen.
    12:20
    Die Form scheint zu passen
    Bisher hat der Djoker in der laufenden Saison einen ganz guten, wenn auch nicht überragenden Eindruck gemacht. Beim Vorbereitungsturnier in Doha erreichte er das Halbfinale, schied dort aber nach hartem Kampf gegen den späteren Turniersieger Roberto Bautista-Agut aus Spanien aus. Nach einer kleinen schöpferischen Pause ist Novak Djokovic dann sehr souverän in diese Australian Open gestartet. Beim 6:3, 6:2 und 6:2 gegen den US-Amerikaner Mitchell Krueger ließ der Serbe überhaupt nichts anbrennen und präsentierte sich äußerst fokussiert.
    12:13
    Djokovic jagt Grand Slam Nr. 15
    Novak Djokovic ist nach seiner Rückkehr auf den Tennisthron auch in Melbourne der absolute Topfavorit auf den Titel. Seit seiner Viertelfinalniederlage bei den French Open im Vorjahr ist der Serbe auf Grand-Slam-Ebene ungeschlagen und konnte sich die Titel in Wimbledon und bei den US Open sichern. Seinen 15. Major-Erfolg will Nole nun "Down Under" feiern, denn zu den Australian Open hat der 31-Jährige sowieso eine spezielle Beziehung. Schon sechsmal konnte Djokovic beim ersten Highlight des Tennisjahres triumphieren.
    12:12
    Herzlich willkommen
    Hallo und herzlich willkommen zum nächsten Auftritt der männlichen Nummer eins bei den Australian Open in Melbourne! Novak Djokovic trifft in seinem Zweitrundenmatch in der Rod Laver Arena gleich auf den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga.

    Aktuelle Spiele

    23.01.2019 05:30
    Milos Raonic
    M. Raonic
    Rao
    Kanada
    1
    6
    3
    7
    4
    Frankreich
    Pou
    L. Pouille
    Lucas Pouille
    3
    7
    6
    6
    6
    23.01.2019 09:30
    Novak Djokovic
    N. Djokovic
    Djo
    Serbien
    1
    6
    4
    Japan
    Nis
    K. Nishikori
    Kei Nishikori
    0
    1
    1
    Aufgabe
    24.01.2019 09:30
    Stefanos Tsitsipas
    S. Tsitsipas
    Tsi
    Griechenland
    0
    2
    4
    0
    Spanien
    Nad
    R. Nadal
    Rafael Nadal
    3
    6
    6
    6
    25.01.2019 09:30
    Novak Djokovic
    N. Djokovic
    Djo
    Serbien
    3
    6
    6
    6
    Frankreich
    Pou
    L. Pouille
    Lucas Pouille
    0
    0
    2
    2
    27.01.2019 09:30
    Novak Djokovic
    N. Djokovic
    Djo
    Serbien
    3
    6
    6
    6
    Spanien
    Nad
    R. Nadal
    Rafael Nadal
    0
    3
    2
    3

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1SpanienRafael Nadal9.585
    2SerbienNovak Đoković8.945
    3SchweizRoger Federer6.190
    4RusslandDaniil Medvedev5.705
    5ÖsterreichDominic Thiem5.025
    6GriechenlandStefanos Tsitsipas4.000
    7DeutschlandAlexander Zverev2.945
    8ItalienMatteo Berrettini2.670
    9SpanienRoberto Bautista Agut2.540
    10FrankreichGaël Monfils2.530