1. Spieltag Gruppe A
11.01.2019 20:30
Beendet
Brasilien
Brasilien
22:24
13:16
Frankreich
Frankreich
Spielort
Mercedes-Benz Arena
Zuschauer
10.529

Liveticker

60
22:08
Fazit:
Titelverteidiger Frankreich startet mit einem äußerst mühsamen 24:22-Sieg gegen die Brasilianer in die Weltmeisterschaft. Infolge des auf einer Leistungssteigerung in der zweiten Viertelstunde beruhenden 16:13-Halbzeitvorsprungs musste die Dinart-Gille-Auswahl zwar früh eine Phase mit doppelter Unterzahl überstehen, tat dies jedoch sogar mit Gewinn. Da die Südamerikaner zunächst überhaupt nicht in die Gänge kamen, setzte sich der Favorit auf 19:13 ab. Wer in dieser Phase jedoch mit einer Vorentscheidung gerechnet hatte, sah sich getäuscht: Da die Franzosen in der Folge über zehn Minuten ohne Treffer blieben, kehrte der Gastgeber der Olympischen Spiele 2016 zurück ins Rennen um die Punkte. Spätestens beim 20:20 in der 48. Minute war die Partie wieder völlig offen. Die Franzosen waren auch am Ende einer sehr zerfahrenen zweiten Halbzeit äußerst fehleranfällig, doch den Südamerikanern ging das letzte Fünkchen Cleverness ab, um daraus Kapital zu schlagen; glanzlos brachte die Dinart-Gille-Truppe den Zwei-Tore-Vorsprung über die Ziellinie. Die Auswahl Brasiliens duelliert sich morgen ab 18:15 Uhr mit der Deutschlands. Die Franzosen stehen ab 20:30 Uhr den Serben gegenüber. Einen schönen Abend noch!
60
22:02
Spielende
60
22:01
Die Franzosen schenken den Ball och einmal her - Brasiliens Coach Washington Nunes nimmt bei acht verbleibenden Sekunden ein letztes Team-Timeout. Zwei Treffer werden den Südamerikanern aber nicht mehr gelingen.
60
22:00
Sorhaindo mit einem letzen Fehlwurf vom halblinken Kreis, scheitert an César Almeida. Den langen Anspielversuch fängt Gérard - das war's endgültig!
59
21:58
2 Minuten für José Toledo (Brasilien)
59
21:57
Bei 100 Sekunden auf der Uhr nimmt Didier Dinart seine letzte Auszeit.
59
21:57
Bei drohendem Zeitspiel wird Toledos Versuch von Gérard gestoppt.
58
21:55
N'Guessan wirft vom halbrechten Kreis an der langen Ecke vorbei.
57
21:55
Brasilien hat zweimal die Chance zum Anschlusstor, erlaubt sich aber jerweils einen technischen Fehler.
55
21:54
2 Minuten für Timothey N'Guessan (Frankreich)
Gerät der Sieg des Favoriten durch die Zeitstrafe gegen N'Guessan noch einmal ernsthaft in Gefahr?
54
21:51
Washington Nunes nimmt ein Team-Timeout.
54
21:50
Tor für Frankreich, 22:24 durch Valentin Porte
Nach feinem Anspiel von Mahé stellt der Rechtsaußen den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her.
54
21:50
Wenig später findet Toledo erneut seinen Meister in Gérard.
53
21:49
Haniel Langaro peilt aus zentralen zehn Metern den Ausgleich an, knallt die Kugel aber an den Querbalken. Der Ball bleibt bei den Südamerikanern.
52
21:48
Tor für Brasilien, 22:23 durch Haniel Langaro
51
21:47
Tor für Frankreich, 21:23 durch Timothey N'Guessan
Der Halblinke vom FC Barcelona übernimmt in dieser entscheidenden Phasen Verantwortunf und wird dafür belohnt.
51
21:47
Gérard wehrt einen Schlagwurf von Toledo mit dem rechten Arm ab.
50
21:46
Frankreich kann das gegnerische Momentum leicht ausbremsen, steigert sich im offensiven Zusammenspiel.
50
21:46
Tor für Frankreich, 21:22 durch Michaël Guigou
49
21:45
Tor für Brasilien, 21:21 durch Fábio Chiuffa
Der Rechtsaußen bekommt einen ordentlichen Winkel und legt die Kugel in der kurzen Ecke ab.
49
21:44
Tor für Frankreich, 20:21 durch Timothey N'Guessan
48
21:44
Tor für Brasilien, 20:20 durch José Toledo
Toledo bringt den Weltmeister ins Wanken! Er bestraft einen Ballverlust von Mahé eiskalt.
47
21:42
Tor für Brasilien, 19:20 durch Felipe Borges
46
21:41
Tor für Frankreich, 18:20 durch Dika Mem
Aus dem zentralen Rückraum erzielt Mem den ersten Treffer Frankreichs seit über zehn Minuten.
46
21:41
2 Minuten für Romain Lagarde (Frankreich)
46
21:41
Tor für Brasilien, 18:19 durch José Toledo
Brasilien ist dran! Per Gegenstoß stellt Toledo nicht nur den Anschluss her, sondern zieht auch noch eine Zeitstrafe gegen Lagarde.
44
21:38
Frankreich wartet seit neun Minuten auf ein Erfolgserlebnis. Das veranlasst Didier Dinart dazu, seine T1-Karte zu nutzen.
42
21:35
2 Minuten für José Toledo (Brasilien)
42
21:35
Völlig unerwartet ist die Mannschaft von Washington Nunes wieder dran. Frankreich leistet sich im Positionsangriff viele Unkonzentriertheiten.
41
21:34
Tor für Brasilien, 17:19 durch Felipe Borges
40
21:33
Hinten pariert César Almeida und vorne schließen die Südamerikaner wieder präziser ab - der Underdog gibt sich noch nicht geschlagen.
39
21:32
Tor für Brasilien, 16:19 durch Raul Nantes
39
21:32
Tor für Brasilien, 15:19 durch Raul Nantes
38
21:31
7-Meter verworfen von Michaël Guigou (Frankreich)
... Guigous Ausführung wird durch César Almeida mit dem linken Bein abgewehrt.
38
21:30
Mem holt gegen Toledo einen Siebenmeter heraus...
37
21:29
Tor für Brasilien, 14:19 durch Haniel Langaro
36
21:29
Brasilien wartet noch auf den ersten Treffer nach dem Seitenwechsel.
35
21:27
Tor für Frankreich, 13:19 durch Mathieu Grébille
34
21:27
Tor für Frankreich, 13:18 durch Mathieu Grébille
Nach Thiagus Petrus' Ballverlust bringt Grébille den Tempogegenstoß erfolgreich zu Ende.
33
21:26
Tor für Frankreich, 13:17 durch Dika Mem
32
21:25
7-Meter verworfen von Fábio Chiuffa (Brasilien)
Gérard ballt die Faust! Er pariert nicht nur Chiuffas Siebenmeter, sondern auch noch den freien Versuch von Borges.
32
21:23
Frankreich muss also 110 Sekunden in doppelter Unterzahl auskommen.
31
21:22
2 Minuten für Valentin Porte (Frankreich)
Zehn Sekunden später muss Porte wegen Fußspiels ebenfalls für zwei Minuten auf die Bank.
31
21:21
2 Minuten für Nedim Remili (Frankreich)
Der Youngster bekommt eine frühe Zeitstrafe aufgebrummt.
31
21:20
Willkommen zurück zum zweiten Abschnitt in der Mercedes-Benz-Arena! Durchgang eins hat gezeigt, dass die Franzosen eine gewisse Anlaufzeit benötigen, um sich auf einen etwas unkonventionellen Widersacher einzustellen. Brasilien hat allerdings auch eine starke erste Viertelstunde präsentiert und wird in dieser Form auch für die DHB-Auswahl gefährlich sein, der sie morgen begegnet.
31
21:20
Beginn 2. Halbzeit
30
21:09
Halbzeitfazit:
Frankreich schickt sich an, zum Auftakt gegen Brasilien einen Sieg einzufahren. Der Titelverteidiger führt nach 30 Minuten mit 16:13. Die Südamerikaner hielten in der Anfangsphase dank großer Geduld im Angriff und eines guten Starts von Torhüter Tercariol nicht nur mit, sondern erarbeiteten sich eine früge Zwei-Tore-Führung (7.), von der sie lange zehrten: Bis zum 10:9 in Minute 19 konnte die Mannschaft von Trainer Washington Nunes stets vorlegen. Mit der Hereinnahme von Keeper Gérard sowie einer nun deutlich aggressiveren Deckung sorgten die Franzosen daraufhin jedoch für eine lange Durststrecke ihres Widersachers und sorgten gleichzeitig für fünf Treffer hintereinander, so dass sie die schwierige erste Viertelstunde doch noch recht schnell vergessen machten. Bis gleich!
30
21:06
Ende 1. Halbzeit
30
21:05
Tor für Brasilien, 13:16 durch Rudolph Hackbarth
30
21:05
22 Sekunden vor dem Ende der ersten Halbzeit macht Didier Dinart von seiner T1-Karte Gebrauch.
30
21:04
Tor für Brasilien, 12:16 durch José Toledo
Wieder hebt Toledo aus mittigen neun Metern ab und trifft per Aufsetzer in die flache rechte Ecke.
29
21:04
Tor für Frankreich, 11:16 durch Michaël Guigou
29
21:03
Tor für Frankreich, 11:15 durch Nedim Remili
28
21:03
Tor für Brasilien, 11:14 durch José Toledo
Der Polen-Legionär erzielt den ersten brasilianischen Treffer seit Minute 19.
28
21:02
Infolge einer schwierigen Anfangsphase steuert der Titelverteidiger doch noch auf eine komfortable Pausenführung zu.
28
21:02
Tor für Frankreich, 10:14 durch Romain Lagarde
27
21:02
2 Minuten für Gustavo Rodrigues (Brasilien)
26
21:00
Cleryston Novais' Versuch aus dem rechten Rückraum wird von Gérard gestoppt.
25
20:58
Washington Nunes macht von seiner T1-Karte Gebrauch.
25
20:57
Tor für Frankreich, 10:13 durch Michaël Guigou
24
20:57
Brasilien wartet seit über fünf Minuten auf seinen elften Treffer.
23
20:56
Tor für Frankreich, 10:12 durch Luka Karabatić
23
20:56
2 Minuten für Guilherme Valadão (Brasilien)
Wegen eines Wechselfehlers kassieren die Südamerikaner eine Zeitstrafe. Bitter!
22
20:55
Tor für Frankreich, 10:11 durch Michaël Guigou
22
20:55
Brasiliens Positionsangriff wird nun konsequenter von den Franzosen gestört. Das zahlt sich direkt aus: Es gibt kaum noch Abschlüsse aus guten Positionen.
21
20:53
Tor für Frankreich, 10:10 durch Nedim Remili
20
20:52
Nun wird Dumoulin doch durch Gérard ersetzt.
20
20:51
Gelbe Karte für Luka Karabatić (Frankreich)
19
20:51
Die Franzosen haben weiterhin fast keine Torhüterleistung - Dumoulin steht aber auch nach mehr als einer Viertelstunde noch zwischen den Pfosten.
19
20:51
Tor für Brasilien, 10:9 durch Thiagus Petrus
18
20:50
Tor für Frankreich, 9:9 durch Michaël Guigou
17
20:50
Tor für Brasilien, 9:8 durch Gustavo Rodrigues
16
20:47
Tor für Frankreich, 8:8 durch Dika Mem
16
20:47
Tor für Brasilien, 8:7 durch Haniel Langaro
15
20:47
Der Titelverteidiger hat mittlerweile ein gutes Gespür für die Lücken in der gegnerischen Abwehr entwickelt. Nun gilt es, sich auch am eigenen Kreis zu steigern.
15
20:47
Tor für Frankreich, 7:7 durch Timothey N'Guessan
13
20:45
Tor für Frankreich, 7:6 durch Timothey N'Guessan
12
20:44
Tercariol gelingt gegen Abalo bereits die vierte Parade.
11
20:43
Tor für Brasilien, 7:5 durch José Toledo
10
20:42
Gelbe Karte für Henrique Teixeira (Brasilien)
10
20:42
Tor für Brasilien, 6:5 durch Henrique Teixeira
9
20:41
Der Favorit ist aktuell auf seine individuelle Klasse angewiesen; das Zusammenspiel hat noch Luft nach oben.
9
20:41
Tor für Frankreich, 5:5 durch Dika Mem
8
20:39
Tor für Frankreich, 5:4 durch Dika Mem
8
20:39
Tor für Brasilien, 5:3 durch José Toledo
Toledo erlebt einen Traumstart, hat nach acht Minuten schon drei Treffer vorzuweisen.
7
20:39
Gelbe Karte für Dika Mem (Frankreich)
7
20:38
Tor für Frankreich, 4:3 durch Dika Mem
7
20:38
Tor für Brasilien, 4:2 durch Felipe Borges
6
20:38
Tercariol gelingt gegen Mahé die nächste Abwehr eines freien Wurfs.
6
20:37
Gelbe Karte für Thiagus Petrus (Brasilien)
5
20:37
Die Südamerikaner bewahren in der Anfangsphase im Positionsangriff kühlen Kopf und warten auf klare Abschlusssituationen.
5
20:36
Tor für Brasilien, 3:2 durch José Toledo
4
20:35
Tor für Frankreich, 2:2 durch Timothey N'Guessan
4
20:35
Tor für Brasilien, 2:1 durch José Toledo
3
20:34
Tor für Frankreich, 1:1 durch Michaël Guigou
Auf der Gegenseite bekommt Guigou nach Anspiel von Mahé einen guten Winkel vom linken Flügel. Der erste französische Treffer ist dann nur noch Formsache.
2
20:33
Tor für Brasilien, 1:0 durch Tchê
Nach Dumoulins zweiter Parade landet der Abpraller bei Tchê. Der verwandelt dann aus sechs Metern sicher.
1
20:32
Fábio Chiuffa scheitert mit einem ersten Tempogegenstoß an Dumoulin.
1
20:30
Der Titelverteidiger gegen Brasilien – auf geht's in Berlin!
1
20:30
Spielbeginn
20:27
Es ist Zeit für die Hymnen.
20:25
Die Mannschaften haben vor wenigen Augenblicken die Platte betreten.
20:18
Mit der Regeldurchsetzung der Wiederauflage des Eröffnungsspiels der letzten Weltmeisterschaft wurde die schwedischen Unparteiischen Mirza Kurtagic und Mattias Wetterwik beauftragt.
20:15
Ob die FFHB-Truppe bis zum Ende um den Titel wird mitspielen können, hängt also in erster Linie davon ab, wie der Ausfall des 34-Jährigen kompensiert werden kann. Mit Nedim Remili, Dika Mem und Romain Lagarde verfügt sie über viele junge Rückraumspieler, die im Vereinshandball Woche für Woche auf europäischem Spitzenniveau Leistungen bringen, in der Nationalmannschaft nun aber auch die mentale Lücke zu füllen haben, die durch das Fehlen von Karabatić entstanden ist. Zudem müssen sich die formschwachen Torhüter Vincent Gérard und Cyril Dumoulin steigern.
20:09
Die französische Auswahl, mit sechs WM-Titeln Rekordgewinner und das dominierende Nationalteam des letzten und des aktuellen Jahrzehnts, steht natürlich auch beim Globalturnier in Dänemark und Deutschland an der Spitze des Favoritenkreises. Eine Personalie spricht allerdings gegen einen erneuten Triumph der "Experts": Erstmals seit 2003 müssen sie ohne ihren Anführer Nikola Karabatić auskommen. Der dreimalige Welthandballer steht verletzungsbedingt aller Voraussicht nach für die komplette WM nicht zur Verfügung.
20:04
In der Gruppe A dürfte sich Brasilien hinter den Franzosen und den Deutschen mit den Nationalmannschaften Russlands und Serbiens um den dritten Platz streiten, wenn alles seinen erwarteten Gang nimmt. Bei den Olympischen Spielen 2016 haben die „Canarinha“, aus deren Kader Thiagus Petrus (FC Barcelona) in der VELUX EHF Champions League spielt, unter Beweis gestellt, dass sie den vermuteten Gang der Dinge durcheinander wirbeln können: In der Gruppenphase besiegten sie das DHB-Team, späterer Bronzemedaillengewinner, mit 33:30.
20:00
Infolge der beiden Amtszeiten des aktuellen spanischen Nationaltrainers Jordi Riberas (2005 bis 2008 und 2012 bis 2016) haben die brasilianischen Elitehandballer, deren Aufgebot fast ausschließlich aus europäischen Legionären besteht, eine taktische Stufe erreicht, die sie in die Nähe der zehn Topnationen weltweit rückt. Zuletzt reichte es dreimal hintereinander zum Achtelfinaleinzug; nach der Modusänderung geht es für die nun von Washington Nunes gecoachten „Canarinha“ erst einmal darum, die Vorrunde zu überstehen.
19:55
Bereits bei der letzten Weltmeisterschaft vor zwei Jahren kam es zum Turnierstart zum Vergleich zwischen den Eliteteams von CBHb und FFHB. Obwohl die brasilianische Auswahl, in Südamerika lediglich die Nummer zwei hinter den Argentiniern, in der jüngeren Vergangenheit näher an das europäische Niveau herangerückt ist, war sie gegen den späteren Titelträger und Rekordgewinner chancenlos: In Paris setzte es eine 16:31-Niederlage; sie war weit davon entfernt, das Match so offen zu gestalten wie das Viertelfinale bei den Olympischen Spielen 2016 (27:34).
19:51
Hallo und herzlich willkommen zur abschließenden Begegnung des ersten Spieltags in der Vorrundengruppe A! Die Brasilianer bekommen es zum WM-Auftakt mit einem echten Schwergewicht zu tun, messen sie ihre Kräfte doch mit Titelverteidiger Frankreich. Der Anwurf in der Berliner Mercedes-Benz-Arena soll um 20:30 Uhr erfolgen.

Aktuelle Spiele

23.01.2019 15:30
Brasilien
Brasilien
BRA
Brasilien
Island
ISL
Island
Island
Tunesien
Tunesien
TUN
Tunesien
Ägypten
EGY
Ägypten
Ägypten
23.01.2019 18:00
Frankreich
Frankreich
FRA
Frankreich
Kroatien
CRO
Kroatien
Kroatien
Norwegen
Norwegen
NOR
Norwegen
Ungarn
HUN
Ungarn
Ungarn
23.01.2019 20:30
Deutschland
Deutschland
GER
Deutschland
Spanien
ESP
Spanien
Spanien

Brasilien

Brasilien Herren

Frankreich

Frankreich Herren