Platz 3
29.12.2020 18:00
Beendet
Paris Handball
Paris Saint-Germain
31:26
KC Veszprém
Veszprém
14:11
Spielort
Lanxess Arena

Liveticker

60
19:33
Fazit:
Der Paris Saint-Germain Handball schlägt den KC Veszprém im Spiel um Platz drei des EHF-Final4 der Champions League mit 31:26. Nach ihrer 14:11-Pausenführung hatten die Franzosen erneut offensive Anlaufschwierigkeiten, kompensierten diese in einer Phase mit niedrigem Spieltempo aber mit einer starken Deckungsarbeit und hielten die Ungarn auf Abstand. Das González-Team legte daraufhin vorne wieder zu und war hinsichtlich des Zusammenspiels überlegen, doch Lékai hielt Veszprém zunächst in Sichtweite. Erst gut zehn Minuten vor dem Ende setzte sich PSG vorentscheidend ab und verschaffte sich so eine recht lockere Schlussphase, obwohl die Davis-Auswahl lange um ein Comeback kämpfte. Herauszuheben ist die Leistung Lékais; der ungarische Spielmacher war mit neun Treffern der mit Abstand sicherste Schütze auf der Platte. Damit ist die Bronzemedaille der EHF-Champions-League-Saison vergeben; in gut einer Stunde kämpfen der THW Kiel und der FC Barcelona um den Titel. Einen schönen Abend noch!
60
19:29
Spielende
60
19:28
Tor für KC Veszprém, 31:26 durch Máté Lékai
Der bärenstarke Lékai wuselt sich an den halblinken Kreis und setzt mit einem flachen Wurf in die kurze Ecke den Schlusspunkt.
60
19:28
Tor für Paris Saint-Germain, 31:25 durch Nedim Remili
Remili dreht in den Schlussminuten richtig auf und kommt zu seinem sechsten Treffer. Er ist damit zusammen mit Prandi der beste französische Werfer.
59
19:27
Tor für Paris Saint-Germain, 30:25 durch Nedim Remili
59
19:27
Rote Karte für Blaž Blagotinšek (KC Veszprém)
Wegen seiner dritten Zeitstrafe wird Blagotinšek disqualifiziert.
59
19:27
2 Minuten für Blaž Blagotinšek (KC Veszprém)
59
19:26
Tor für KC Veszprém, 29:25 durch Dejan Manaskov
58
19:25
Tor für Paris Saint-Germain, 29:24 durch Nedim Remili
Remili bricht auf halblinks an den Kreis durch und legt die Kugel in der kurzen Ecke ab.
57
19:25
Tor für KC Veszprém, 28:24 durch Máté Lékai
Lékai, bester Mann der zweiten Halbzeit, verkürzt den Rückstand nach einem Ballgewinn im Rahmen der zweiten Welle auf vier Treffer.
56
19:24
2 Minuten für Blaž Blagotinšek (KC Veszprém)
Blagotinšek bringt Krištopāns mit einem Schlag an den Hals zu Fall.
56
19:23
Borozans Sprungwurf aus dem linken Rückraum fliegt knapp am anvisierten rechten Winkel vorbei.
55
19:22
Tor für Paris Saint-Germain, 28:23 durch Mikkel Hansen
55
19:22
Nenadić' Verlagerung auf Rechtsaußen Marguč landet im Toraus.
54
19:21
Tor für Paris Saint-Germain, 27:23 durch Nedim Remili
Remili stößt in eine mittige Lücke und schleudert den Ball aus acht Metern in die untere rechte Ecke.
53
19:21
Paris hat es verpasst, die Partie vorzuentscheiden. Kann Veszprém noch einmal zulegen?
53
19:20
Tor für KC Veszprém, 26:23 durch Gašper Marguč
53
19:20
Auf der Gegenseite kann auch Genty glänzen, bremst Nenadić' Schlagwurf mit der linken Hand aus.
52
19:19
7-Meter verworfen von Ferran Solé (Paris Saint-Germain)
... Cupara stoppt Solés Wurf und hält Veszprém damit im Rennen.
52
19:19
Nach Foul an Karabatić gibt es einen Strafwurf für PSG...
51
19:18
Tor für KC Veszprém, 26:22 durch Petar Nenadić
... Nenadić' Ausführung rauscht unter Gentys hochgerissenem linken Arm hindurch.
50
19:17
Moraes holt gegen Kounkoud einen Siebenmeter heraus...
50
19:16
David Davis nutzt die T2-Karte.
50
19:16
Tor für Paris Saint-Germain, 26:21 durch Dylan Nahi
Nahi schließt den nächsten Pariser Gegenstoß sicher ab - PSG biegt auf die Siegerstraße ein!
49
19:15
Tor für Paris Saint-Germain, 25:21 durch Benoît Kounkoud
Kounkoud kann von der rechten Außenbahn weit nach innen ziehen. Er überwindet Cupapa mit einem zentralen Aufsetzer.
49
19:14
Veszprém lebt zwar nur von seinen Einzelaktionen, lässt sich aber einfach nicht abschütteln.
48
19:14
Tor für KC Veszprém, 24:21 durch Petar Nenadić
48
19:14
Tor für Paris Saint-Germain, 24:20 durch Elohim Prandi
47
19:14
Genty ist zur Stelle! Manaskov visiert vom linken Flügel die kurze Ecke an, doch die macht der PSG-Torhüter rechtzeitig zu und lenkt die Kugel um den Pfosten.
47
19:12
Tor für Paris Saint-Germain, 23:20 durch Luka Karabatić
Karabatić kann Hansens tollen Bodenpass an den mittigen Kreis verwerten.
46
19:12
Tor für KC Veszprém, 22:20 durch Jorge Maqueda
46
19:11
Tor für KC Veszprém, 22:19 durch Máté Lékai
45
19:11
2 Minuten für Blaž Blagotinšek (KC Veszprém)
45
19:11
Tor für Paris Saint-Germain, 22:18 durch Elohim Prandi
Prandi trifft nach toller Vorarbeit Remilis aus halblinken acht Metern in die lange Ecke.
45
19:10
Veszprém vermittelt noch nicht den Eindruck, das offensive Optimum abzurufen. Dies ist aber zweifellos nötig, um Paris zu schlagen.
44
19:09
Tor für KC Veszprém, 21:18 durch Máté Lékai
44
19:08
2 Minuten für Dainis Krištopāns (Paris Saint-Germain)
Krištopāns hat Nenadić mit der Hand im Gesicht erwischt. Auch hier ist eine Zeitstrafe fällig.
43
19:08
Tor für Paris Saint-Germain, 21:17 durch Elohim Prandi
43
19:07
Tor für KC Veszprém, 20:17 durch Máté Lékai
Lékai bleibt der auffälligste Rückraumspieler der Ungarn, netzt hier aus zentralen acht Metern.
42
19:07
Tor für Paris Saint-Germain, 20:16 durch Dainis Krištopāns
Der Lette kann seinen Ballgewinn mit dem nächsten starken Sprungwurf vergolden.
42
19:07
Krištopāns fängt ein Kreisanspiel ab; die Kugel ist in den Reihen der Pariser.
41
19:05
2 Minuten für Dylan Nahi (Paris Saint-Germain)
Nahi hat den abgesprungenen Borozan zu lange festgehalten. Er muss für 120 Sekunden zusehen.
41
19:05
Tor für KC Veszprém, 19:16 durch Petar Nenadić
40
19:05
Nach etwas schläfrigen ersten Minuten nach der Pause nimmt das Match nun wieder deutlich an Fahrt auf.
40
19:04
Tor für Paris Saint-Germain, 19:15 durch Elohim Prandi
39
19:03
Tor für KC Veszprém, 18:15 durch Gašper Marguč
Marguč bringt den Ball vom rechten Flügel gekonnt in der langen Ecke unter.
39
19:03
Tor für Paris Saint-Germain, 18:14 durch Dylan Nahi
Mit einem erfolgreichen Tempogegenstoß besorgt Nahi den Vier-Tore-Vorsprung der Franzosen.
38
19:02
Tor für Paris Saint-Germain, 17:14 durch Nedim Remili
Remili tankt sich im Zentrum auf acht Metern an den Kasten und trifft trotz Kontakts in die untere rechte Ecke.
37
19:01
Nach einem stockenden Wiederbeginn seines Teams nimmt Raúl González seine zweite Auszeit.
37
19:00
Tor für KC Veszprém, 16:14 durch Máté Lékai
37
18:59
Tor für Paris Saint-Germain, 16:13 durch Mikkel Hansen
36
18:59
Tor für KC Veszprém, 15:13 durch Máté Lékai
Nach einem Ballgewinn am eigenen Kreis rennt Lékai durch und verkürzt den Abstand in Unterzahl auf zwei Treffer.
36
18:58
2 Minuten für Rogério Moraes (KC Veszprém)
Der Brasilianer erwischt Prandi am Hals und kassiert eine Zeitstrafe.
35
18:57
Tor für Paris Saint-Germain, 15:12 durch Dainis Krištopāns
Der Lette netzt per Sprungwurf aus zentralen neun Metern in die untere linke Ecke.
34
18:56
Nach einem weiteren Ballverlust der Franzosen kann Veszprém den Anschluss herstellen.
33
18:55
Tor für KC Veszprém, 14:12 durch Dejan Manaskov
Linksaußen Manaskov erzielt aus bestem Winkel den ersten Treffer nach der Pause.
33
18:55
Die Torhüter Corrales und Genty kommen mit jeweils zwei Paraden in die zweite Hälfte.
31
18:53
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang des Spiels um Platz drei! PSG hat sich nach einer Anfangsphase mit vielen Unkonzentriertheiten zusammengerissen und immer häufiger Lösungen gegen die körperbetonte Deckung gefunden. Am eigenen Kreis konnte sie den wurfgewaltigen Rückraum der Ungarn zudem besser kontrollieren. Kann Paris die Leistung der zweiten Viertelstunde bestätigten, ist es der klare Favorit auf den Gewinn der Bronzemedaille.
31
18:52
Beginn 2. Halbzeit
30
18:39
Halbzeitfazit:
Der Paris Saint-Germain Handball führt zur Pause des Spiels um Platz drei des EHF-Final4 der Champions League gegen den KC Veszprém mit 14:11- Die Ungarn erwischten den besseren Start und führten schnell mit 3:0 (6.). In der Folge brachten die Franzosen zwar etwas mehr Variabilität in ihren Positionsangriff und packten in der Deckung konsequenter zu, konnten den Rückstand wegen einer schlechten Wurfquote aber zunächst nicht verringern. Während einer Durststrecke Veszpréms zwischen der 16. und 23. Minute gelang PSG dann aber dank flüssigerer Kombinationen ein 5:0-Lauf. In der Schlussphase hielt die González-Auswahl das gesteigerte Offensivniveau und überzeugte auch in der Defensivarbeit, so dass sie mit einem Vorteil in den zweiten Abschnitt geht. Bis gleich!
30
18:38
Ende 1. Halbzeit
30
18:37
Tor für Paris Saint-Germain, 14:11 durch Ferran Solé
... nach zwei Fehlwürfen Hansens tritt Solé an. Er täuscht einmal an und trifft dann per Aufsetzer in die linke Ecke.
30
18:37
Karabatić erzwingt gegen Moraes einen Siebenmeter...
30
18:35
40 Sekunden vor dem Ende der ersten Halbzeit nimmt Raúl González seine erste Auszeit.
28
18:34
7-Meter verworfen von Kentin Mahé (KC Veszprém)
... Mahé scheitert sowohl mit seinem Strafwurf als auch mit den zweiten Versuch an Genty.
28
18:34
Moraes holt einen Siebenmeter heraus...
27
18:32
Tor für Paris Saint-Germain, 13:11 durch Elohim Prandi
27
18:32
Tor für KC Veszprém, 12:11 durch Vuko Borozan
Borozan ist auch heute der Mann für die trockenen Treffer aus der zweiten Reihe.
26
18:31
Tor für Paris Saint-Germain, 12:10 durch Ferran Solé
Nach Krištopāns' Ballgewinn ist Solé schnell vorne und überwindet Corrales souverän.
25
18:31
In der Schlussphase der ersten Halbzeit nimmmt das Spiel deutlich an Fahrt auf.
25
18:30
Tor für KC Veszprém, 11:10 durch Kentin Mahé
25
18:30
Tor für Paris Saint-Germain, 11:9 durch Kamil Syprzak
24
18:29
Tor für KC Veszprém, 10:9 durch Vuko Borozan
24
18:29
Tor für Paris Saint-Germain, 10:8 durch Kamil Syprzak
23
18:29
Tor für KC Veszprém, 9:8 durch Gašper Marguč
Aus gutem Winkel springt der Rechtsaußen nach innen und vollendet in die kurze Ecke.
23
18:28
2 Minuten für Nedim Remili (Paris Saint-Germain)
Nach einem Schubser gegen Mahé verabschiedet sich Remili für 120 Sekunden auf die Bank.
23
18:28
Hansens Schlagwurf aus dem zentralen Rückraum rauscht weit links neben den Kasten.
21
18:26
Nach fünf Gegentoren in Serie nutzt David Davis die T1-Karte.
21
18:25
Tor für Paris Saint-Germain, 9:7 durch Mikkel Hansen
21
18:25
Seit fast fünf Minuten ist Veszprém ohne Treffer.
20
18:24
Tor für Paris Saint-Germain, 8:7 durch Benoît Kounkoud
Paris ist vorne! Vom rechten Flügel hebt Kounkoud ab und bringt den Ball in der langen Ecke unter.
19
18:23
Tor für Paris Saint-Germain, 7:7 durch Elohim Prandi
Da ist der Ausgleich! Nach einem Ballgewinn sind die Franzosen schnell vorne und durch Prandi erfolgreich.
18
18:22
Tor für Paris Saint-Germain, 6:7 durch Kamil Syprzak
Paris ist dran! Nach einer starken Parade Gentys wird auf der Gegenseite Kreisläufer Syprzak, der Corrales aus sechs Metern keine Abwehrchance gibt.
18
18:22
7-Meter verworfen von Mikkel Hansen (Paris Saint-Germain)
... Hansen verwirft auch den zweiten Strafwurf, knallt die Kugel diesmal drüber.
17
18:21
Syprzak wird siebenmeterwürdig zu Fall gebracht...
16
18:20
Tor für Paris Saint-Germain, 5:7 durch Mathieu Grébille
Nach einem Pfostentreffer fängt der Linksaußen den Ball, dreht sich um Marguč herum und netzt in die lange Ecke.
16
18:19
Tor für KC Veszprém, 4:7 durch Máté Lékai
Der Spielmacher der Ungarn stellt den alten Abstand mit einerm erfolgreichen Distanzwurf wieder her.
15
18:18
Tor für Paris Saint-Germain, 4:6 durch Mikkel Hansen
Nach einem geblockten Wurf der Ungarn schnappt sich Hansen den Abpraller und wirft die Kugel aus der eigenen Hälfte in den leeren Kasten.
14
18:17
Gelbe Karte für Benoît Kounkoud (Paris Saint-Germain)
13
18:17
2 Minuten für Jorge Maqueda (KC Veszprém)
Maqueda verabschiedet sich für 120 Sekunden auf die Bank, nachdem er Hansen zu hart angegangen ist.
13
18:16
Borozan taucht nach einem Kempaanspiel frei vor Genty auf, wirft aber rechts daneben.
12
18:15
Gelbe Karte für Jorge Maqueda (KC Veszprém)
11
18:14
Tor für KC Veszprém, 3:6 durch Kentin Mahé
... Mahés Aufsetzer findet den Weg in die rechte Ecke.
10
18:14
Maqueda holt gegen Grébille einen Strafwurf heraus...
10
18:13
Das González-Team hatte Anlaufschwierigkeiten, steigert sich aber im Positionsangriff. Zudem leistet die Deckung nun mehr Gegenwehr.
9
18:12
Tor für Paris Saint-Germain, 3:5 durch Mikkel Hansen
Hansen wird auf halblinks freigespielt. Er tankt sich an den Kreis und jagt die Kugel in das rechte Kreuzeck.
8
18:11
2 Minuten für Yahia Omar (KC Veszprém)
Der Ägypter bekommt die erste Zeitstrafe des Abends aufgebrummt.
8
18:10
Tor für KC Veszprém, 2:5 durch Máté Lékai
7
18:10
Tor für Paris Saint-Germain, 2:4 durch Luka Karabatić
Erstmals ist PSG nach einem Gegentor schnell wieder vorne und verkürzt durch Kreisläufer Karabatić.
7
18:10
Tor für KC Veszprém, 1:4 durch Yahia Omar
6
18:09
Tor für Paris Saint-Germain, 1:3 durch Nedim Remili
Remili bricht auf halbrechts an den Kreis durch und bringt die Franzosen auf die Anzeigetafel.
6
18:08
Tor für KC Veszprém, 0:3 durch Gašper Marguč
Marguč hebt vom rechten Flügel ab und bringt die Kugel in der kurzen Ecke unter.
4
18:07
7-Meter verworfen von Mikkel Hansen (Paris Saint-Germain)
... der dänische Superstar scheitert an Corrales' rechtem Bein.
4
18:07
Nach Borozans Foul an Karabatić bekommt Paris einen Siebenmeter zugesprochen...
3
18:06
Tor für KC Veszprém, 0:2 durch Vuko Borozan
Borozan schleudert die Kugel aus mittigen neun Metern in den linken Winkel.
2
18:05
Tor für KC Veszprém, 0:1 durch Rogério Moraes
Moraes eröffnet den Torreigen mit einem erfolgreichen Abschluss eines Tempogegenstoßes.
1
18:04
Lékais Schlagwurf aus dem zentralen Rückraum rauscht links neben den Kasten.
1
18:01
Paris gegen Veszprém – das Spiel um Platz drei ist eröffnet!
1
18:01
Spielbeginn
17:53
Vor wenigen Augenblicken haben die Mannschaften die Platte betreten.
17:39
Das Schiedsrichtergespann kommt aus Montenegro und besteht aus Ivan Pavićević und Miloš Ražnatović. EHF-Delegierte sind der Deutsche Frank Böllhoff und der Däne Jan Kampmann.
17:31
Der KC Veszprém ist hingegen nur hauchdünn an seinem fünften Finaleinzug vorbeigeschrammt, unterlag er dem THW Kiel doch erst nach Verlängerung mit 35:36. Der ungarische Serienmeister wandelte infolge einer erschreckend schwachen ersten Halbzeit einen Sechs-Treffer-Rückstand in einen Vier-Tore-Vorteil um, verspielte diesen aber in den letzten Minuten der regulären Spielzeit. Auch in der Verlängerung hatten die Rot-Weißen zunächst die Nase vorne, ließen sich den Endspieleinzug durch einen 0:3-Lauf aber noch entreißen.
17:29
Wegen der Verletzung von Nikola Karabatić (Kreuzbandriss) und der kurzfristigen, coronabedingten Ausfälle von Luc Steins und Henrik Toft Hansen war Paris zwar als Außenseiter in das Vorschlussrundenduell mit dem FC Barcelona gegangen, legten durch eine frühe Drei-Tore-Führung (10.) aber einen äußerst vielversprechenden Start hin. Nachdem die Franzosen in Minute 19 erstmals in Rückstand geraten waren, zogen die Katalanen aber noch vor dem Kabinengang auf vier Treffer davon. Das González-Team kämpfte nach der Pause leidenschaftlich um ein Comeback, doch wirklich nahe kam es der abgeklärten Blaugrana nicht mehr.
17:23
Wieder einmal haben weder der Paris Saint-Germain Handball noch der KC Veszprém im EHF-Final4 der Champions League den großen Coup landen können: Die Meister aus Frankreich und Ungarn müssen mindestens sechs weitere Monate warten, ehe sie eine neue Chance bekommen, ihren Königsklassenfluch zu beenden. Wer verabschiedet sich im Spiel um Platz drei mit einem Erfolgserlebnis aus dem Rheinland?
17:14
Einen guten Abend aus der Kölner Lanxess-Arena! Im Spiel um Platz drei des EHF-Final4 der Champions League stehen sich der Paris Saint-Germain Handball und der KC Veszprém gegenüber. Der Anwurf des französisch-ungarischen Duells soll um 18 Uhr erfolgen.

Aktuelle Spiele

28.12.2020 18:00
FC Barcelona
Barcelona
FCB
FC Barcelona
Paris Saint-Germain
PSG
Paris Handball
Paris Saint-Germain
28.12.2020 20:30
THW Kiel
THW Kiel
THW
THW Kiel
KC Veszprém
KCV
Veszprém
KC Veszprém
n.V.
29.12.2020 18:00
Paris Saint-Germain
Paris Handball
PSG
Paris Saint-Germain
KC Veszprém
KCV
Veszprém
KC Veszprém
29.12.2020 20:30
FC Barcelona
Barcelona
FCB
FC Barcelona
THW Kiel
THW
THW Kiel
THW Kiel

Paris Saint-Germain

Paris Saint-Germain Herren
vollst. Name
Paris Saint-Germain Handball
Stadt
Paris
Land
Frankreich
Gegründet
1941
Spielort
Stade Pierre de Coubertin
Kapazität
4.016

KC Veszprém

KC Veszprém Herren
vollst. Name
Veszprémi Építők Kézilabda Klub
Stadt
Veszprém
Land
Ungarn
Gegründet
1977
Spielort
Veszprém Aréna
Kapazität
5.096