32. Spieltag
05.05.2019 16:00
Beendet
FC Thun
FC Thun
0:2
Neuchâtel Xamax FCS
Neuchâtel
0:0
  • Kemal Ademi
    Ademi
    75.
    Rechtsschuss
  • Samir Ramizi
    Ramizi
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Stockhorn Arena
Zuschauer
5.244
Schiedsrichter
Urs Schnyder

Liveticker

90
17:56
Fazit
Direkt nach dem Tor ist Schluss, der FCS Xamax macht einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt und gewinnt mit 2:0 in Thun! Von Beginn an waren die Gäste heute das Team, das unbedingt gewinnen wollte und offensiv seine Möglichkeiten suchte. Als das Spiel etwas offener zu werden schien, fingen sich die Gastgeber Gelb-Rot und liefen dadurch im zweiten Durchgang viel hinterher. Spät erst fielen auch die Treffer und damit die Belohnung für eine couragierte Auswärtsleistung der Neuenburger. Der Abstiegskampf wird damit spannender denn je, denn Xamax rückt bis auf einen Punkt an den FC Zürich heran und empfängt diese kommende Woche zum Abstiegsschlager zu Hause.
90
17:51
Spielende
90
17:51
Tooor für Neuchâtel Xamax FCS, 0:2 durch Samir Ramizi
Das war's, Xamax kontert Thun aus! Tréand findet bei einem Konter Ramizi am zweiten Pfosten, der scheitert zunähst noch an Faivre, ist aber beim Nachschuss da und versenkt das Ding zum zweiten Treffer für Xamax!
90
17:48
Xamax lässt sich jetzt zwangsläufig auf mit einem Mann mehr hinten reindrängen, das machen die Neuenburger nun ungeschickt. Tosetti versucht es flach von rechts, aber Walthert strahlt heute Sicherheit aus.
87
17:45
Vielleicht bei einer Ecke: Sutter kommt an die Kugel und versucht vom zweiten Pfosten einzunicken, aber Keeper Walthert ist auf dem Posten und hält das Ding sicher fest.
85
17:42
Gelbe Karte für Raphaël Nuzzolo (Neuchâtel Xamax FCS)
Das ist bitter für Xamax: Nuzzolo sieht Gelb und fehlt damit im wichtigen Abstiegskracher gegen den FC Zürich kommende Woche.
82
17:39
Was kann Thun dem jetzt noch entgegensetzen. Nach über einer Halbzeit Unterzahl dürften die Kräfte bei den Berner Oberländern bereits kräftig schwinden - sind noch Körner für eine Aufholjagd da?
81
17:38
Einwechslung bei FC Thun: Nicolas Hunziker
81
17:38
Auswechslung bei FC Thun: Miguel Rodrigues
80
17:37
Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Charles Pickel
80
17:37
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Samir Ramizi
78
17:36
Einwechslung bei FC Thun: Gregory Karlen
78
17:36
Auswechslung bei FC Thun: Kenan Fatkić
77
17:35
Gelbe Karte für Stefan Glarner (FC Thun)
75
17:33
Tooor für Neuchâtel Xamax FCS, 0:1 durch Kemal Ademi
Die Erlösung für die Männer aus der Romandie! Ademi nimmt den Ball zentral vor dem Kasten mit dem Rücken zum Tor an, dreht sich blitzschnell und versenkt das Ding mit einem satten Schuss aus gut 20 Metern. Keine Chance für Faivre!
74
17:32
Einwechslung bei FC Thun: Dennis Salanović
74
17:32
Auswechslung bei FC Thun: Marvin Spielmann
71
17:31
5244 Zuschauer sehen eine muntere Partie mit zwei offensivstarken Mannschaften. Es ist kein Abstiegskracher in Thun, sondern eine Partie, die offen, aber nicht langweilig ist.
68
17:27
Xamax ist nach wie vor das Team, das das Tempo bestimmt und die Chancen hat, aber Thun scheint sich nun auf eine clevere Kontertaktik eingestellt zu haben und ist damit auch nicht chancenlos.
66
17:26
Tréand mit einer weiteren Flanke von links auf den ersten Pfosten zu Ademi, aber diesmal kann Sutter den Einschlag mit einer entschlossenen Grätsche verhindern. Faivre nimmt daraufhin sicher auf.
62
17:20
Gelbe Karte für Igor Đurić (Neuchâtel Xamax FCS)
Đurić fällt Glarner und sieht dafür zurecht den Karton. Er fehlt den Neuenburgern damit im nächsten Spiel.
58
17:18
Urplötzlich taucht Spielmann frei vor dem Gehäuse der Neuenburger auf, kann aber seinen Abschluss in Front von Walthert nicht platzieren und setzt das Leder daneben!
56
17:15
Die Gäste bleiben das aktivere Team - sie sind unter Zugzwang und müssen im Abstiegskampf liefern. Thun steht komfortabel da und wäre heute wohl schon mit einem Punkt zufrieden angesichts der nummerischen Unterlegenheit.
52
17:11
Riskant! Stillhart will den Ball mit dem Kopf zurück zum Keeper klären, aber Pickel lauert dahinter und wäre fast noch herangekommen. Faivre ist dann aber da, Glück für Thun.
50
17:09
Ademi startet gleich an den ersten Pfosten durch und versucht eine Flanke von Nuzzolo zu verwerten, aber der Joker bugsiert das Spielgerät knapp neben den Pfosten.
47
17:08
Mit zwei Wechseln beginnt die zweite Hälfte, Kamber bliebt bei Xamax aus Verletzungsgründen in der Kabine.
46
17:07
Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Kemal Ademi
46
17:06
Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Geoffrey Tréand
46
17:06
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Janick Kamber
46
17:05
Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Janick Kamber
46
17:05
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Afimico Pululu
46
17:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:50
Halbzeitfazit
Halbzeit in Thun, der heimische FC und Xamax aus Neuchâtel trennen sich nach 45 Minuten torlos. Die Gastgeber dürften damit hochzufrieden sein, denn sie waren über die meiste Zeit das Team, das hinterher lief und kaum selbst zu gefährlichen Aktionen kam. Der frühe Platzverweis tat sein Übriges, wird allerdings vor allem im zweiten Durchgang schwerer ins Gewicht fallen. Xamax macht ein gutes Auswärtsspiel und wird in Halbzeit zwei auf den Siegtreffer spielen müssen. Drei Punkte sind für die Neuenburger heute in jedem Fall drin.
45
16:48
Ende 1. Halbzeit
42
16:45
Zunächst aber Tosetti mit einem starken Ball in die Schnittstelle auf Stürmer Sorgić, doch der 9er steht knapp im Abseits.
40
16:44
Xamax war ohnehin schon die bessere Mannschaft und dürfte durch die nummerische Überlegenheit nun erst recht auf die Führung drängen. Thun-Coach Schneider wird sich was einfallen lassen müssen.
37
16:40
Gelb-Rote Karte für Chris Kablan (FC Thun)
Sechs Minuten nach seiner Verwarnung kassiert Kablan die Ampelkarte nach einer blöden Grätsche gegen Gomes. Dumme Aktion, Thun nun mit einem Mann weniger!
34
16:37
Raphaël Nuzzolo ist nach wie vor der aktivste Neuenburger - wenn auch manchmal einen Tick zu selbstbewusst, wie bei diesen Lupfer aus großer Distanz, der weit über den Kasten fliegt.
31
16:33
Gelbe Karte für Chris Kablan (FC Thun)
30
16:32
Gelbe Karte für Afimico Pululu (Neuchâtel Xamax FCS)
29
16:32
Costanzo mit einem seht genauen Ball auf den völlig blank stehenden Sorgić, aber dieser zeigt gegen Keeper Walthert Nerven und bekommt das Ding nicht an ihm vorbei.
27
16:31
Latte! Kamber findet über seine linke Seite Nuzzolo, der sich heute einmal mehr in Topform präsentiert und aus der Drehung an Faivre vorbeischießt, doch das Leder geht an die Oberkante der Latte. Pech für die Gäste!
25
16:28
Der vor wenigen Minuten einsetzende Regen in Thun wird immer stärker und geht allmählich in Schneeregen über. Die Witterungsverhältnisse machen die Partie für beide Teams nicht einfacher, der Spielaufbau hakt auf beiden Seiten mittlerweile.
21
16:24
Tosetti flankt für die Gastgeber in den Sechzehner und will Spielmann finden, aber selbst der kopfballstarke Thuner kommt nicht an diesen etwas zu hoch gespielten Ball heran.
19
16:22
Gelbe Karte für Mārcis Ošs (Neuchâtel Xamax FCS)
18
16:19
Thun wird in diesen Minuten stärker und kann sich vom großen Druck der Gäste zunähst befreien. Wichtig für die Gastgeber, das Spiel nicht früh aus der Hand zu geben.
15
16:17
Spielmann bekommt den Ball am zweiten Pfosten auf Kopfhöhe und bringt ihn zu Costanzo, der das Ding im Netz unterbringt, allerdings scheint vorher ein Foulspiel von Spielmann gepfiffen worden zu sein, Treffer zählt nicht!
13
16:14
Der Trend scheint sich für den Moment zu bestätigen - Xamax ist die bessere Mannschaft und sucht den direkten Weg zum Tor. Die Berner Oberländer sind zu passiv und scheinen nervös.
11
16:13
Erster Abschluss der aktiveren Gäste! Kamber spielt von links auf Nuzzolo schließt von der Strafraumgrenze ab, aber Faivre im Tor der Thuner kann den harmlosen Ball sicher festhalten.
7
16:08
Erste Ecke für die Gäste, die Torjäger Nuzzolo an den zweiten Pfosten bringt, aber Oss, kommt nicht heran, weil Thun per Kopf klären kann.
5
16:06
Urs Schnynder pfeift das Spiel heute Nachmittag. In den ersten fünf Minuten hat er nicht viel zu tun und sieht zwei sich neutralisierende Mannschaften.
1
16:03
Los geht's in der Stockhorn Arena!
1
16:03
Spielbeginn
15:50
Seit zehn Spielen wartet Thun nun schon auf einen Sieg in der Liga. Diese Durststrecke soll heute möglichst enden, und wenn es nach dem Gusto der Zuschauer geht, auch mit vielen Toren. Denn in den letzten sechs Spielen zwischen beiden Teams gab es nur einmal weniger als vier Tore zu bestaunen. Zuletzt zeigte sich die Abwehr der Neuenburger allerdings sehr sattelfest.
15:19
Bei Xamax zeigt die Formkurve ganz entgegengesetzt nach oben. Zwischenzeitlich weit abgeschlagen, hat sich das Team unter Stéphane Henchoz gefangen und fährt seither regelmäßig Siege ein. Die Neuenburger sind hinter den Überteams aus Basel und YB Bern gar die drittbeste Mannschaft der Rückrunde und dürfen zurecht vom Klassenerhalt träumen. Mit einem Sieg in Thun würden Xamax bis auf einen Punkt an den FCZ heranrücken und könnte ihn im direkten Duell nächste Woche vom rettenden Ufer verdrängen. Die Neuenburger werden also auf die drei Punkte heute Nachmittag brennen.
15:15
Die Berner Oberländer überwinterten nach der Hinserie noch auf einem überragenden zweiten Platz, sogar vor Serienmeister Basel. Inzwischen brachen die Rot-Weißen jedoch ein und haben nun wieder 22 Punkte Rückstand auf Basel - die Verhältnisse sind wieder gerade gerückt. Auch als Dritter muss Thun nun gar wieder nach unten schauen, der Relegationsplatz ist nur sieben Punkte entfernt. Thun braucht also dringend einen Sieg, um den Klassenerhalt zu sichern und den Blick wieder in Richtung Euro League richten zu können.
15:11
Dritter gegen Vorletzter - was auf den ersten Blick wie eine klare Sache aussieht, ist bei genauerem Hinsehen eine ziemlich offene Angelegenheit. Während der FC Thun nämlich die drittschlechteste Rückserie der Liga spielt, hat sich Abstiegskandidat Xamax in den letzten Wochen erheblich gesteigert und ist in der Rückserie das drittbeste Team der Schweiz.
15:00
Hallo und herzlich willkommen zur Schweizer Super League! Am 32. Spieltag empfängt der FC Thun den FCS Xamax aus Neuchâtel im Berner Oberland.

FC Thun

FC Thun Herren
vollst. Name
Fussball Club Thun 1898
Stadt
Thun
Land
Schweiz
Farben
rot-weiß
Gegründet
1898
Stadion
Stockhorn Arena
Kapazität
10.398

Neuchâtel Xamax FCS

Neuchâtel Xamax FCS Herren
vollst. Name
Neuchâtel Xamax 1912
Stadt
Bevaix
Land
Schweiz
Farben
rot/weiß/schwarz
Gegründet
1970
Stadion
La Maladière
Kapazität
12.000