26. Spieltag
31.03.2019 16:00
Beendet
Young Boys
BSC Young Boys
3:2
FC St.Gallen
St.Gallen
1:1
  • Axel Bakayoko
    Bakayoko
    32.
    Rechtsschuss
  • Guillaume Hoarau
    Hoarau
    43.
    Rechtsschuss
  • Majeed Ashimeru
    Ashimeru
    65.
    Rechtsschuss
  • Guillaume Hoarau
    Hoarau
    81.
    Elfmeter
  • Guillaume Hoarau
    Hoarau
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Stade de Suisse
Zuschauer
31.120
Schiedsrichter
Lionel Tschudi

Liveticker

90
17:58
Fazit:
Die Berner Young Boys gewinnen gegen den FC St. Gallen also doch noch. Nachdem es nach einer ereignisarmen ersten Halbzeit noch 1:1-Unentschieden gestanden hatte, schalteten die Hauptstädter zu Beginn der zweiten Halbzeit sogleich einen Gang höher. Doch der erste Treffer des zweiten Durchgangs erzielten die Gäste. Ashimeru schloss einen mustergültigen Konter zur Führung ab. Doch dann konnten die Berner ein weiteres Mal auf Guillaume Hoarau zählen. Der Franzose drehte die Partie mit zwei Treffern in der Schlussphase und so feiern die Young Boys in der Rückrunde einen erneuten knappen Sieg.
90
17:54
Spielende
90
17:52
Gelbe Karte für Kevin Mbabu (BSC Young Boys)
Mbabub wird für Reklamieren verwarnet, nachdem er selber gefoult worden ist.
90
17:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
17:50
Gelbe Karte für Guillaume Hoarau (BSC Young Boys)
Der Franzose zieht beim Jubeln sein Trikot ab und kassiert dafür den gelben Karton.
90
17:49
Tooor für BSC Young Boys, 3:2 durch Guillaume Hoarau
Hattrick von Hoarau! Schick wird auf der rechten Seite angespielt und chippt das Leder butterweich in den Strafraum. Dort muss der Franzose nur noch seinen Fuss hinhalten, um die Kugel über die Linie zu drücken. Stojanovic ist zwar noch dran, doch er kann das Spielgerät nicht vor der Linie wegbugsieren. YB trifft ein weiteres Mal in der Schlussphase.
88
17:48
Gelbe Karte für Leonel Mosevich (FC St. Gallen)
Der Innenverteidiger lässt Schick auflaufen und wird dafür mit einer gelben Karte bestraft.
88
17:48
Aber auch St. Gallen spielt weiter mit. Sierro kommt bei 20 Metern an den Ball und zieht sogleich ab, doch das Leder segelt über den Querbalken.
85
17:46
YB versucht hier gleich weiter nach vorne zu spielen. Sie sind mit dem Unentschieden voll noch nicht zufrieden.
82
17:42
Den Bernern gelingt zum zweiten Mal in dieser Partie der Ausgleich. Aufgrund des erhöhten Aufwands in der zweiten Halbzeit ist dieser auch gerechtfertigt.
81
17:40
Tooor für BSC Young Boys, 2:2 durch Guillaume Hoarau
Hoarau versenkt den Elfmeter sicher in der linken Torecke. Stojanovic ahnt zwar die Ecke, doch der Schuss ist zu platziert.
80
17:39
Verbannung auf die Tribüne, FC St. Gallen: Peter Zeidler
Zeidler war da gar nicht einverstanden mit dem Penaltypfiff.
79
17:39
Elfmeter für YB! Bei einer Flanke von Benito hat Hefti den Arm zu weit draussen. Korrekter Penaltypfiff.
78
17:38
Nun wurde auch der zweite Torschütze des FC St. Gallen ausgewechselt. Für Ashimeru spielt nun Musah Nuhu.
77
17:37
Einwechslung bei BSC Young Boys: Thorsten Schick
77
17:37
Auswechslung bei BSC Young Boys: Christian Fassnacht
77
17:37
Einwechslung bei FC St. Gallen: Musah Nuhu
77
17:37
Auswechslung bei FC St. Gallen: Majeed Ashimeru
76
17:35
Zeidler wurde zu einem nächsten Wechsel gezwungen. Wittwer wurde getroffen und konnte nicht mehr weiterspielen. Für ihn ist nun Slimène Kchouk dabei.
75
17:35
Einwechslung bei FC St. Gallen: Slimène Kchouk
75
17:34
Auswechslung bei FC St. Gallen: Andreas Wittwer
73
17:33
Tafer bringt einen Freistoss von der rechten Seite halbhoch zur Mitte. Kurz ist unklar, wo sich die Kugel befindet, doch dann schnappt sich Marco Wölfli das Leder doch noch sicher.
70
17:30
Riesenparade von Dejan Stojanović! Ngamleu setzt sich auf der linken Seite durch und legt dann quer auf Roger Assalé. Dieser kann freistehend vor dem St. Galler Keeper abziehen, doch der Torhüter bewahrt mit einem blitzschnellen Reflex die Führung der Ostschweizer.
68
17:28
Auch Seoane wechselt. Er bringt Nicolas Ngamaleu für Sandro Lauper.
67
17:27
Einwechslung bei BSC Young Boys: Nicolas Ngamaleu
67
17:27
Auswechslung bei BSC Young Boys: Sandro Lauper
67
17:27
Peter Zeidler nimmt unmittelbar nach dem erneuten Führungstreffer seinen ersten Wechsel vor. Er bringt Simone Rapp für den Torschützen zum 0:1.
66
17:26
Einwechslung bei FC St. Gallen: Simone Rapp
66
17:26
Auswechslung bei FC St. Gallen: Axel Bakayoko
65
17:24
Tooor für FC St. Gallen, 1:2 durch Yannis Tafer
Erneute Führung für die Ostschweizer! Tafer spielt einen herausragenden Pass in den Lauf von Majeed Ashimeru, der völlig alleine auf Wölfli losläuft. Ashimeru behält vor dem Routinier die Ruhe und schiesst die Kugel flach an ihm vorbei ins Tor.
63
17:23
Von Bergen spielt einen langen Ball in den Strafraum auf Assalé, der dort ziemlich frei steht. Der Ivorer legt die Kugel per Kopf zurück, aber dort stehen nur St. Galler.
60
17:21
Nächste Chance für YB! Nach einem weiten Einwurf von Mbabub verpassen im Strafraum alle St. Galler den Ball. Zum Glück für die Mannschaft von Peter Zeidler kommt dann aber auch kein Berner an den Ball.
58
17:18
Der Druck der Hausherren nimmt nun wahrlich zu. Erneut kommt Sow aus guter Position zum Abschluss, doch ein weiteres Mal kann ein Ostschweizer den Ball abblocken.
56
17:16
Nach einem geblockten Pass von Assalé kommt Sow in guter Position an den Ball. Er will aus rund 20 Metern sofort abziehen, aber auch dieser Schuss wird geblockt.
54
17:14
Aebischer zirkelt einen Freistoss in den Sechzehner. Dort kommt Fassnacht zum Kopfball, aber der Nationalspieler kann das Leder nicht drücken und so geht es klar drüber.
52
17:12
Die Berner suchen in dieser zweiten Halbzeit den Weg nach vorne etwas vehementer als im ersten Durchgang.
49
17:10
Tafer bringt eine schöne Flanke aus dem rechten Halbfeld ins Zentrum, wo Jérémy Guillemenot vergessen ging. Doch der junge Stürmer erwischt die Kugel nicht und so krallt sich Wölfli das Leder.
47
17:07
Grosse Chance für die Berner! Nach einem schönen Durchspiel kommt Roger Assalé aus rund zehn Metern zum Abschluss. Aber der Ivorer verzieht und sein Schuss geht am rechten Pfosten vorbei.
46
17:06
Die zweite Halbzeit läuft im Stade de Suisse. Bei David von Ballmoos geht es nicht mehr weiter. Für ihn spielt Marco Wölfli die zweiten 45 Minuten.
46
17:05
Einwechslung bei BSC Young Boys: Marco Wölfli
46
17:05
Auswechslung bei BSC Young Boys: David von Ballmoos
46
17:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:52
Halbzeitfazit:
30 Minuten lang gab es im Stade de Suisse einen äusserst müden Kick zu sehen. Doch plötzlich ging es los in Bern. Zuerst kamen die St. Galler mit der praktisch ersten Chance zur Führung durch Axel Bakayoko. Danach gingen die Hauptstädter plötzlich etwas kerniger in die Zweikämpfe und holten sich die ersten gelben Karten des Spiels. Doch spielerisch blieb die Reaktion der Berner aus, ehe sie nach 43 Minuten wie aus dem Nichts zum Ausgleichstor kamen. Sow hatte Guillaume Hoarau mit einem herrlichen Absatzpass freigespielt. Für den zweiten Durchgang heisst es nun also: Alles wieder auf Anfang!
45
16:48
Ende 1. Halbzeit
45
16:47
Da es zu einigen Unterbrüchen nach Zusammenstössen kam, lässt der Schiedsrichter drei Minuten nachspielen in dieser ersten Halbzeit.
45
16:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44
16:45
Somit ist kurz vor der Pause alles wieder ausgeglichen. Die Berner kommen also trotz wenig überzeugender Leistung noch vor dem Pausenpfiff zum Ausgleich.
43
16:43
Tooor für BSC Young Boys, 1:1 durch Guillaume Hoarau
Wunderschön herausgespieltes Tor von YB! Die Hausherren erobern das Leder auf der rechte Seite, von wo es sofort in die Mitte gespielt wird. Beim Elfmeter-Punkt leitet Sow die Kugel herrlich per Hacke auf Hoarau weiter. Der Franzose hat dann keine Probleme damit, das Spielgerät aus fünf Metern rechts unten im Tor unterzubringen.
41
16:41
Axel Bakayoko lässt auf der linken Seiten mit einem Übersteiger einen Verteidiger aussteigen, doch die anschliessende Flanke findet dann keinen Abnehmer.
39
16:39
Gelbe Karte für Sandro Lauper (BSC Young Boys)
Lauper kommt gegen Majeed Ashimeru deutlich zu spät und er erwischt diesen nur am Fuss. Dafür ist die nächste gelbe Karte fällig.
39
16:38
Für beide Spieler scheint es aber weiterzugehen. Für den Moment spielen auf jeden Fall beide weiter.
36
16:37
Nach einem Pass in die Tiefe von Sierro jagt Axel Bakayoko dem Ball. Von Ballmoos kommt aus seinem Tor und geht auf den Ball und erwischt diesen, doch danach prallen die beiden Spieler ineinander. Beide müssen nun gepflegt werden.
35
16:35
Das Spiel in Bern hat also urplötzlich Fahrt aufgenommen. Die Ostschweizer nutzten den Gegenangriff nach dem Freistoss von Hoarau zur überraschenden Führung. YB muss nun reagieren.
33
16:33
Gelbe Karte für Steve von Bergen (BSC Young Boys)
Kurz nach dem Gegentreffer holt sich von Bergen für ein Foul im Mittelfeld die erste gelbe Karte der Partie ab.
32
16:32
Tooor für FC St. Gallen, 0:1 durch Axel Bakayoko
Da ist die Führung für die Gäste! Tafer lässt einen langen Ball abtropfen und Bakayoko reagiert an der Strafraumgrenze am schnellsten. Der Flügelstürmer versenkt die Kugel mit einem satten Schuss in der linken unteren Torecke.
31
16:31
Auf der anderen Seite tritt Guillaume Hoarau zu einem Freistoss aus zentraler Position an. Die Richtung des Balles stimmt, doch der Ball ist zu wenig scharf. So hat Stojanovic keine Probleme.
30
16:30
Tafer tritt einen Freistoss aus spitzem Winkel von der rechten Seite direkt. Aber sein Schuss geht am nahen Pfosten vorbei ins Toraus. Zudem hat Tschudi bereits wegen einem Stürmerfoul unterbrochen.
27
16:28
Weiterhin bleiben Chancen im Stade de Suisse Mangelware. Die Ostschweizer zeigen bisher sehr souveräne Abwehrarbeit, so dass die Berner kaum in den Strafraum der Gäste vordringen können.
24
16:25
Auch Michel Aebischer versucht es nun mal aus der Distanz. Doch das Ergebnis ist dasselbe wie zuvor bei Tafer: Die Kugel segelt weit am Kasten vorbei.
21
16:21
Yannis Tafer versucht es aus grosser Distanz mit einem Schuss aus der Drehung. Das Spielgerät fliegt allerdings weit am Tor vorbei.
19
16:19
Sandro Lauper holt sich das Leder bei der Mittellinie mit einer schönen Grenze und kann schliesslich nur mit einem Foul gestoppt werden. Das hätte sonst eine Überzahlsituation für die Gastgeber sein können.
16
16:16
Mbabu geht auf der rechten Seite zur Grundlinie durch und flankt zur Mitte, aber Dejan Stojanović ist auch jetzt auf seinem Posten und faustet das Leder aus der Gefahrenzone.
15
16:15
Die erste Viertelstunde ist im Stade de Suisse durch. Die Zuschauer bekamen hier einen sehr gemächlichen Start in den Fussballnachmittag zu sehen. Das Spiel findet mehrheitlich im Mittelfeld statt.
12
16:13
Roger Assalé spielt einen Steilpass in Richtung Fassnacht, der an den Verteidigern vorbei ist und dem Ball hinterher sprintet. Doch Dejan Stojanović hat aufgepasst und kommt vor dem YB-Spieler an den Ball.
10
16:10
Die Gäste versuchen hier wie von Peter Zeidler gefordert, den Gegner frühzeitig unter Druck zu setzen. YB hat momentan etwas Mühe den Spielaufbau zu gestalten.
8
16:09
Von Ballmoos leistet sich einen Aussetzer! Er kann einen Rückpass nicht richtig kontrollieren und beinahe kann sich Jérémy Guillemenot die Kugel schnappen und einschieben. Aber von Ballmoos kann das Leder gerade noch rechtzeitig wegspedieren.
6
16:06
Loris Benito bringt einen ersten Flankenball von links zur Mitte, wo Aebischer angebraust kommt. Doch ein St. Galler kommt vor dem Berner an den Ball und klärt.
4
16:05
Leonel Mosevich, der seit langer Zeit wieder einmal berücksichtigt wurde von Peter Zeidler, spielt nun mit einem Turban weiter. Er wurde etwas härter getroffen als Guillaume Hoarau.
2
16:02
Nach einem Freistoss von der linken Seite stossen Hoarau und Leonel Mosevich im Berner Strafraum mit den Köpfen zusammen. Aber es scheint für beide Spieler weiterzugehen.
1
16:00
Die Auswärtsmannschaft aus der Ostschweiz hat dieses Spiel eröffnet. Sie beginnen in grün-weiss von links nach rechts.
1
16:00
Spielbeginn
15:58
Der Schiedsrichter der heutigen Partie ist Lionel Tschudi. An der Seitenlinie wird er von Stéphane de Almeida und Sladan Josipovic unterstützt. Als vierter Offizieller steht Alessandro Dudic im Einsatz.
15:54
Auch Peter Zeidler weiss um die besondere Herausforderung von Spielen im Stade de Suisse. Dennoch will er nicht von seinem eigenen Matchplan abweichen: „Wir versuchen unser Spiel durchzusetzen. Wie sich die Partie dann entwickelt, ist die andere Frage.“ Der St. Gallen-Trainer rechnet damit, dass die Berner dank ihrer spielerischen Qualität viele Spielanteile haben werden. Er ist allerdings überzeugt, dass seine Mannschaft etwas ausrichten kann, wenn sie ihr Spiel konsequent durchziehen kann: „Dann gehen wir sicher nicht chancenlos nach Bern.“
15:48
Die letzten Duelle dieser beiden Mannschaften geben den Gästen allerdings nicht viel Hoffnung. So konnten die Berner in dieser Saison beide bisherigen Duelle für sich entscheiden. Saisonübergreifend warten die St. Galler bereits seit 2015 auf einen Sieg gegen die Stadtberner.
15:41
St. Gallen hat heute die Möglichkeit zum grossen Gewinner des Spieltags zu werden. Da Zürich und Luzern gestern beide verloren haben, können die Ostschweizer an beiden vorbeiziehen und den vierten Rang einnehmen. Dazu braucht die Mannschaft von Peter Zeidler allerdings drei Punkte.
15:36
Die Hauptstädter ziehen an der Tabellenspitze einsam ihre Kreise und es ist nur noch eine Frage der Zeit bis die Titelverteidigung sicher ist. Mit einem Sieg gegen die Ostschweizer können sie den Vorsprung auf Basel wieder auf 21 Punkte ausbauen.
15:31
Hallo und herzlich willkommen zum heutigen Spiel zwischen den Berner Young Boys und dem FC St. Gallen. Anpfiff ist um 16 Uhr.

BSC Young Boys

BSC Young Boys Herren
vollst. Name
Berner Sport-Club Young Boys
Stadt
Bern
Land
Schweiz
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
14.03.1898
Sportarten
Fußball, Handball, Hockey, Boccia
Stadion
Stade de Suisse
Kapazität
32.000

FC St.Gallen

FC St.Gallen Herren
vollst. Name
Fussball Club Sankt Gallen
Stadt
St. Gallen
Land
Schweiz
Farben
grün-weiß
Gegründet
19.04.1879
Stadion
Kybunpark
Kapazität
18.026