24. Spieltag
09.03.2019 19:00
Beendet
Neuchâtel
Neuchâtel Xamax FCS
3:1
FC Sion
FC Sion
2:0
Stadion
La Maladière
Zuschauer
4.371
Schiedsrichter
Urs Schnyder

Liveticker

90
21:02
Fazit:
Neuchâtel Xamax entscheidet das Westschweizer Derby mit 3:1 für sich und setzt im Abstiegskampf ein ganz dickes Ausrufezeichen! Die Neuenburger waren von Beginn an das bessere Team und gehen völlig verdient als Sieger vom Platz. Sion hatte zwar über weite Strecken mehr Ballbesitz, konnte sich aus dem Spiel heraus aber keine einzige klare Torchance erspielen. Anders die Hausherren, die aus einer stabilen Defensive um Rückkehrer Igor Đurić heraus vor allem im ersten Durchgang immer wieder gefährliche Nadelstiche setzen. Basel-Leihspieler Afimico Pululu schnürte schon vor dem Pausentee einen Doppelpack und erzielte dadurch seine ersten Super League-Treffer. Mit der komfortablen Führung im Rücken agierte Xamax nach dem Seitenwechsel nicht mehr ganz so zielstrebig nach vorne, mit einem der wenigen Vorstöße sorgte die Henchoz-Elf eine Viertelstunde vor Schluss trotzdem für die Entscheidung, Raphaël Nuzzolo traf nach Foul an Samir Ramizi vom Punkt. Der Anschlusstreffer von Quentin Maceiras war nur Makulatur, Sion bleibt auch im fünften Spiel in Folge sieglos und hat nur noch vier Punkte Vorsprung auf den Barrageplatz.
90
20:54
Spielende
90
20:51
Tooor für FC Sion, 3:1 durch Quentin Maceiras
Plötzlich zappelt die Kugel doch noch hinter Laurent Walthert im Netz! Kemal Ademi springt unter einer Kasami-Hereingabe von der rechten Außenbahn durch. Der eingewechselte Quentin Maceiras kann mit dem Kopf verlängern und bringt die Kugel im langen Eck unter!
90
20:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
20:50
Es läuft bereits die letzte Minute der regulären Spielzeit. Eine Flanke aus dem rechten Halbfeld köpft Geoffrey Tréand aus dem Sechszehner, es kommt weiterhin keine Gefahr auf.
87
20:47
Selten ist bei den Xamax-Auswechslungen so viel Applaus aufgebrandet wie heute. In Neuenburg ist man mit den Basler Leihgaben Serey Dié und Afimico Pululu natürlich mehr als zufrieden.
87
20:46
Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS -> Charles Pickel
87
20:46
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS -> Serey Dié
85
20:45
Der letzte Wechsel von Murat Yakin hat wohl nur noch den Zweck, Quentin Maceiras zu ein wenig Spielpraxis zu verhelfen.
85
20:44
Einwechslung bei FC Sion -> Quentin Maceiras
85
20:44
Auswechslung bei FC Sion -> Bruno Morgado
83
20:43
Sion verlagert das Geschehen zwar noch einmal in die gegnerische Hälfte, bleibt dabei allerdings zu ungefährlich wie über die vorangegangenen 83 Minuten.
81
20:38
An eine Aufholjagd der Gäste ist nicht einmal zu denken. Wahrscheinlicher scheint es, dass die von den Fans angepeitschten Hausherren das Ergebnis noch weiter in die Höhe schrauben.
79
20:37
Auch der Matchwinner verlässt unter tosendem Applaus das Feld. Kemal Ademi darf nun auch noch auf seinen Treffer hoffen.
79
20:37
Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS -> Kemal Ademi
79
20:37
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS -> Afimico Pululu
78
20:36
Gelbe Karte für Martin Angha (FC Sion)
Der Verteidiger steigt von der Seite gegen Afimico Pululu ein.
76
20:36
Tooor für Neuchâtel Xamax FCS, 3:0 durch Raphaël Nuzzolo
Der Routinier verwandelt souverän in das linke obere Eck und bringt die Maladière zum Beben!
75
20:35
Xamax kommt den drei Punkten immer näher! Erst bleibt Afimico Pululu noch mit einem Schuss von der linken Strafraumseite an Kevin Fickentscher hängen, dann tritt Birama N'Doye dem einschussbereiten Samir Ramizi auf den Fuß. Da gibt es keine zwei Meinungen, Urs Schnyder zeigt auf den Punkt!
73
20:33
Igor Đurić wird mit großem Applaus und Sprechchören verabschiedet. Stéphane Henchoz entscheidet sich mit der Einwechslung von Geoffrey Tréand überraschenderweise für die offensivere Variante.
73
20:32
Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS -> Geoffrey Tréand
73
20:31
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS -> Igor Đurić
71
20:30
Gelbe Karte für Mike Gomes (Neuchâtel Xamax FCS)
Itaitinga setzt mal zu einem Dribbling an und kann von Gomes nur mit einer unsanften Grätsche gestoppt werden.
70
20:29
Xamax-Verteidiger Igor Đurić hat sich wohl einen Krampf zugezogen. Für den 30-Jährigen ist es in dieser Saison erst der zweite Startelfeinsatz nach einer langen Verletzungspause.
68
20:28
Trotz der missglückten Aktion ist Ayoub Abdellaoui noch einer der Aktivposten im Sittener Spiel. Immer wieder wird der angriffsfreudige Linksverteidiger gesucht.
66
20:26
Kasami und Itaitinga lauern im Sechszehner. Doch die Hereingabe von rechts kommt auf die gegenüberliegende Seite zu Ayoub Abdellaoui, der nur mit Mühe an den Ball kommt und das Überqueren der Torauslinie trotzdem nicht verhindern kann.
64
20:24
Mike Gomes kommt am zweiten Pfosten zum Kopfball und setzt die Kugel nur knapp über den Querbalken! Murat Yakin reagiert sofort und bringt Itaitinga für den blass gebliebenen Moussa Djitté.
63
20:23
Einwechslung bei FC Sion -> Itaitinga
63
20:23
Auswechslung bei FC Sion -> Moussa Djitté
62
20:22
Im Moment gelingt es den Hausherren sogar ganz gut, das Spiel in die gegnerische Hälfte verlagern. Raphaël Nuzzolo ist auch nach einer Stunde noch nicht müde und holt auf rechts den nächsten Eckball heraus.
60
20:20
Eine Stunde ist gespielt. Xamax beschränkt sich mittlerweile fast ausschließlich auf Defensivarbeit, verwaltet den Zwei-Tore-Vorsprung aber geschickt. Von Sion kommt in der Offensive weiterhin erschreckend wenig.
59
20:18
Gelbe Karte für Ayoub Abdellaoui (FC Sion)
Nun ist der Verteidiger hinten gefordert und räumt Mike Gomes mit unfairen Mitteln ab.
57
20:17
Ayoub Abdellaoui schaltet sich mal in den Angriff ein und holt den nächsten Eckball heraus. Die Hereingabe von Pajtim Kasami landet genau auf dem Schädel von Birama N'Doye, doch der bekommt keinen Druck hinter den Kopfball.
55
20:15
Yassin Fortune kann in den ersten zehn Minuten nach seiner Einwechslung noch keine Akzente setzen. Ansonsten hat Murat Yakin mit Itaitinga nur noch einen unerfahrenen Offensivspieler auf der Bank.
53
20:13
Die Gäste dürfen sich an einem Freistoß von der linken Außenbahn probieren. Pajtim Kasami überlässt die Kugel Anto Grgic, doch die Stuttgart-Leihgabe bringt eine zu kurze Hereingabe in den Sechszehner.
52
20:12
Gelbe Karte für Yassin Fortune (FC Sion)
51
20:11
Da ist er wieder, der weite Ball auf Raphaël Nuzzolo in die Spitze! Diesmal setzt Mike Gomes den Angreifer mit einer Hereingabe von der rechten Seitenlinie in Szene. Nuzzolo kann sich den Ball holen und versucht, den Keeper zu umkurven, schließlich wird der Winkel zu spitz.
49
20:09
Doch die Drangphase der Walliser ist schnell vorbei. Nun schafft es Xamax wieder, den Ball weit vom eigenen Kasten entfernt zu halten und holt an der Mittellinie einen Freistoß heraus.
47
20:06
Mit Wiederanpfiff ist Sion sofort um den Anschlusstreffer bemüht. Einer Drangphase inklusive Eckball von der rechten Seite hält die Xamax-Abwehr jedoch Stand.
46
20:05
Einwechslung bei FC Sion -> Yassin Fortune
46
20:05
Auswechslung bei FC Sion -> Jan Bamert
46
20:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:56
Halbzeitfazit:
Neuchâtel Xamax führt zur Pause verdient mit 2:0 gegen den FC Sion! Zwar hatten die Gäste aus dem Wallis über weite Strecken mehr vom Spiel, konnten aus ihrem Ballbesitz aber kaum Torgefahr erzeugen. Anders die Hausherren, die aus einer überraschend stabilen Defensive heraus immer wieder gefährliche Nadelstiche setzten. Raphaël Nuzzolo befindet sich wie so oft in überragender Form, für die Tore sorgte im ersten Durchgang allerdings sein Sturmpartner Afimico Pululu. Bei seinem Tordebüt in der Super League wurde der ehemalige Basler von Samir Ramizi in Szene gesetzt, den zweiten Treffer erzielte er kurz vor der Pause per Abstauber nach einem Nuzzolo-Freistoß. Auch die Gäste hatten in der Schlussphase noch eine Freistoßchance, Anto Grgic scheiterte aber mit einem Kopfball am überragend parierenden Laurent Walthert. Vor allem aus dem Spiel heraus muss von den Gästen im zweiten Durchgang deutlich mehr kommen!
45
19:50
Ende 1. Halbzeit
45
19:50
Nun hat Samir Ramizi sogar die Chance auf das 3:0! Der Spielmacher der Neuenburger wird nun selbst lanciert und scheitert mit seinem Flachschuss gerade noch an Kevin Fickentscher.
43
19:48
In den letzten Minuten vor der Pause machen die Walliser noch einmal Druck. Beim Stand der Dinge würde Xamax bis auf vier Zähler an Sion heranrücken - das Team von Murat Yakin befindet sich mitten im Abstiegskampf!
41
19:46
Sion ist um den direkten Anschlusstreffer bemüht. Eine Freistoßhereingabe von der linken Außenbahn findet am ersten Pfosten Anto Grgic, der mit seinem Kopfball Richtung kurzes Winkeleck Laurent Walthert zu einer Glanzparade zwingt!
38
19:42
Tooor für Neuchâtel Xamax FCS, 2:0 durch Afimico Pululu
Der anschließende Freistoß bringt das 2:0 für Xamax! Raphaël Nuzzolo schlägt den Standard von der linken Außenbahn direkt auf den Kasten. Kevin Fickentscher faustet das Leder nur in die Mitte und Afimico Pululu staubt aus zehn Metern mit einer strammen Direktabnahme ab!
38
19:42
Gelbe Karte für Jan Bamert (FC Sion)
An seinem Geburtstag wird der Verteidiger für ein taktisches Foul an Janick Kamber verwarnt.
35
19:41
An der Seitenlinie rutscht Xavier Kouassi in das Außenmikrofon. Was sich schlimm anhört, ist halb so schlimm. Der Mittelfeldmann betritt sofort wieder das Feld.
34
19:38
Pajtim Kasami legt sich das Leder an der Strafraumkante zurecht und probiert es aus der zweiten Reihe. Diesmal steht Mārcis Ošs im Weg und fälscht zur nächsten Ecke ab.
32
19:37
Sion baut nun ein wenig mehr Druck auf und holt über Bruno Morgado den nächsten Eckball heraus. Auch nach dem Standard bleibt das Team von Murat Yakin in Ballbesitz, kommt aber nicht zu Abschlüssen.
30
19:36
Doch aus dem Spiel heraus lässt Xamax weiterhin nichts zu. Dass die Neuenburger mit 50 Gegentoren die schwächste Defensive der Liga stellen, ist bislang nicht zu sehen.
28
19:35
Wenn bei Sion mal was geht, dann über Pajtim Kasami. Der 26-Jährige überrascht mit einem schnell ausgeführten Freistoß die gesamte Neuenburger Hintermannschaft und findet den völlig blank stehenden Moussa Djitté, der aus wenigen Metern aber deutlich verzieht!
27
19:31
Noch deutlich schneller geht es beim mittlerweile 35-jährigen Raphaël Nuzzolo, der mit einem weiten Sprint über die linke Außenbahn tatsächlich den nächsten Eckball herausholt!
25
19:29
Endlich geht es bei den Wallisern mal schnell. Pajtim Kasami steckt zu Moussa Djitté durch, der Angreifer steht aber rund einen Meter im Abseits.
23
19:27
Auch der Versuch der Henchoz-Elf sorgt für Gefahr! Am langen Pfosten kommt Mike Gomes frei zum Kopfball, setzt die Kugel aber knapp neben die rechte Stange.
22
19:26
Xamax kontert in hohem Tempo. Afimico Pululu hat auf links viel Platz und schlägt eine scharfe Hereingabe in den Sechszehner, ein Verteidiger kann gerade noch zum Eckball für die Hausherren klären.
20
19:25
Pajtim Kasami muss sich auf seinem zweiten Weg zur Eckfahne wieder ein gellendes Pfeifkonzert der Heimfans anhören. Wieder schlenzt er die Kugel scharf vor den Kasten, doch der Kopfball von Bruno Morgado landet auf dem Tordach.
18
19:24
Die Neuenburger setzen zum Powerplay an und innerhalb weniger Zeit zweimal zum Abschluss. Samir Ramizi aus der zweiten Reihe und Raphaël Nuzzolo mit einer Direktabnahme verfehlen jedoch deutlich.
16
19:21
Eine gute Viertelstunde ist gespielt. Xamax ist bislang die deutlich präsentere Mannschaft und gewinnt im Mittelfeld die Mehrheit die Zweikämpfe.
14
19:19
Sofort setzen die Hausherren wieder zum schnellen Konter an. Raphaël Nuzzolo spitzelt das Leder von der linken Strafraumseite in die Mitte, wo der aufgerückte Thibault Corbaz nur knapp verfehlt!
13
19:19
Die Gäste holen immerhin den ersten Eckball heraus. Pajtim Kasami versucht es direkt, doch Laurent Walthert fängt die Hereingabe sicher ab.
11
19:17
Xamax hat weiterhin alles im Griff. Sion ist zwar bemüht und verschiebt das Geschehen oft weit in die gegnerische Hälfte, findet allerdings keine Lücke.
9
19:16
Für den 19-jährigen Linksfuß ist es der erste Treffer in der Super League. In zwölf meist kurzen Einsätzen für Basel war ihm kein Tor gelungen.
7
19:11
Tooor für Neuchâtel Xamax FCS, 1:0 durch Afimico Pululu
Xamax geht früh in Führung und sendet ein dickes Ausrufezeichen im Fernduell mit GC! Die Neuenburger kombinieren sich blitzschnell durch die gegnerische Hälfte. Samir Ramizi spielt die Kugel in den Lauf von Afimico Pululu, der auf links nur noch Kevin Fickentscher vor sich hat und aus spitzem Winkel am Keeper vorbei flach ins lange Eck trifft!
5
19:09
Aus der eigenen Hälfte schickt Serey Dié den startenden Raphaël Nuzzolo in die Spitze, der erfahrene Angreifer steht jedoch knapp im Abseits.
3
19:08
Die Sion-Fans haben ihre Drohung wahr gemacht und heute nicht ihre Mannschaft zum Derby, sondern die Reserveelf zum Spiel gegen Nyon begleitet. Beim letzten Aufeinandertreffen auf der Maladière war es zu Ausschreitungen mit der Polizei gekommen.
1
19:05
Mit leichter Verspätung rollt der Ball! Xamax legt sofort den Vorwärtsgang ein, eine Kamber-Flanke von der linken Seite wird jedoch am langen Pfosten abgefangen.
1
19:04
Spielbeginn
18:56
Schiedsrichter der Begegnung ist der Entlebucher Urs Schnyder. Zuletzt pfiff der 32-Jährige den FC Sion beim 3:1 in Luzern. Seine Assistenten heißen Marco Zürcher und Didier Dubrit.
18:47
Das letzte Aufeinandertreffen beider Mannschaften endete 1:1. Ermir Lenjani brachte Sion nach toller Vorarbeit von Ermir Lenjani in Front, doch Raphaël Nuzzolo glich noch in der ersten Halbzeit aus.
18:41
Die Statistik dürfte den Wallisern Hoffnung machen, zumindest einen Punkt von der Maladière mitzunehmen. In den letzten vier direkten Duellen ist Sion ungeschlagen, der letzte Xamax-Sieg ist gut acht Jahre her. Allerdings steht der damalige Siegtorschütze auch heute in der Startelf, es ist Raphaël Nuzzolo.
18:35
Nach der späten Niederlage in der Hauptstadt verändert Murat Yakin sein Team ebenfalls auf fünf Positionen. Birama N'Doye, Pajtim Kasami, Anto Grgic, Bastien Toma und Moussa Djitté dürfen für Quentin Maceiras, Freddy Mveng, Yassin Fortune, Noah Blasucci und Roberts Uldriķis von Beginn an ran.
18:28
Am vergangenen Samstag in Bern zeigte die Elf von Murat Yakin ebenfalls eine achtbare Leistung, doch wieder brachte ein später Treffer die Niederlage: Ulisses García erzielte in der Nachspielzeit das 1:0 für YB.
18:27
Auch in Sion musste man in den letzten Wochen einige Rückschläge hinnehmen. Seit vier Pflichtspielen sind die Walliser nun sieglos, besonders bitter war das Cup-Aus gegen Basel - trotz zwischenzeitlicher 2:0-Führung hieß es am Ende 2:4 nach der Verlängerung.
18:23
Im Vergleich zur Niederlage in der Ostschweiz nimmt Stéphane Henchoz ganze fünf Veränderungen vor: Arbenit Xhemajli, Igor Đurić, Thibault Corbaz und die ehemaligen Basler Serey Dié und Afimico Pululu rücken für Mustafa Sejmenovic, Pietro Di Nardo, Geoffrey Tréand, Charles Pickel und Kemal Ademi in die Mannschaft.
18:17
Hoffnung macht den Neuenburgern derzeit vor allem, dass sich GC noch formschwächer zeigt und immer noch mit einem Punkt Rückstand die Rote Laterne hat. Doch mit einem Dreier würde man auch den Nicht-Abstiegsrängen näherkommen, der heute Gegner Sion und Lugano befinden sich derzeit sieben Zähler entfernt.
18:12
Bei Xamax ist nach dem guten Start von Neo-Trainer Stéphane Henchoz wieder Ernüchterung eingekehrt. Zuletzt unterlag der Aufsteiger zuhause gegen Basel mit 0:2 und in St. Gallen trotz langer Überzahl mit 0:3.
18:04
Schönen Abend und herzlich willkommen zum Westschweizer Derby zwischen Xamax und Sion! Die Neuenburger hoffen vor eigenem Publikum auf drei Punkte, um den Anschluss zum rettenden Ufer wieder herzustellen und den Lokalrivalen mit in den Abstiegsstrudel zu reißen. Anstoß ist um 19 Uhr!

Neuchâtel Xamax FCS

Neuchâtel Xamax FCS Herren
vollst. Name
Neuchâtel Xamax 1912
Stadt
Bevaix
Land
Schweiz
Farben
rot/weiß/schwarz
Gegründet
1970
Stadion
La Maladière
Kapazität
12.000

FC Sion

FC Sion Herren
vollst. Name
Football Club Sion
Stadt
Sion
Land
Schweiz
Farben
rot-weiß
Gegründet
1909
Stadion
Stade de Tourbillon
Kapazität
20.187