7. Spieltag
22.09.2018 19:00
Beendet
FC Thun
FC Thun
4:1
0:0
FC Sion
FC Sion
Stadion
Stockhorn Arena
Zuschauer
6.177
Schiedsrichter
Lukas Fähndrich

Liveticker

90
21:07
Fazit:
Der FC Thun setzt sich in der Höhe überraschend mit 4:1 gegen den FC Sion durch. Über weite Strecken der ersten Hälfte waren die Sittener noch das engagiertere Team. Der FCT kam jedoch wie die Feuerwehr aus der Kabine und stellte durch einen Abstauber von Nicola Sutter in der 52. Minute die Weichen auf Sieg. In den folgenden fünf Minuten wurde die Partie entschieden: Erst hatte Sion die Riesengelegenheit zum Ausgleich, Moussa Djitté traf aber nur den Pfosten. Im direkten Gegenzug erzielte Marvin Spielmann das 2:0. Von nun an fanden die Gäste keine Antwort mehr und Thun schraubte das Ergebnis sogar noch höher. Dejan Sorgić (77., per Elfmeter) und der eingewechselte Dennis Salanović (87.) erzielten die weiteren beiden Tore für die Hausherren, während Adryan in der 84. Minute nur der Ehrentreffer für Sion gelang. Eine solch hohe Niederlage hätte sich die heute von Christian Zermatten trainierte Elf wahrlich nicht verdient. Am kommenden Donnerstag dürfen die Walliser im Heimspiel gegen den FCZ auf Wiedergutmachung hoffen, während Thun schon am Dienstag bei den Grasshoppers gefordert ist.
90
20:49
Spielende
90
20:49
Die Berner Oberländer bleiben im Vorwärtsgang. Wenn hier noch ein Tor fällt, dann für das Team von Marc Schneider.
90
20:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89
20:45
Gelbe Karte für Yassin Fortune (FC Sion)
87
20:42
Tooor für FC Thun, 4:1 durch Dennis Salanović
Im Gegenzug stellen die Joker die alten Verhältnisse wieder her! Nelson Ferreira sprintet über die rechte Seite und legt flach rüber zu Dennis Salanović, der sich im Zentrum gegen die Innenverteidiger durchsetzt und das Leder am Keeper vorbeistochert!
86
20:41
Einwechslung bei FC Thun -> Kenan Fatkić
86
20:41
Auswechslung bei FC Thun -> Gregory Karlen
84
20:40
Tooor für FC Sion, 3:1 durch Adryan
Doch plötzlich trifft der eingewechselte Adryan! Ein Einwurf von der rechten Seite gerät lang und länger und wird im Sechszehner noch entscheidend mit dem Kopf weitergeleitet. Am zweiten Pfosten steht der Brasilianer blank und bringt die Kugel volley im Kasten unter!
79
20:39
Kurz vor der Pause nahm Aushilfstrainer Christian Zermatten einen Doppelwechsel vor, um die Offensive neu zu beleben. Nach dem 0:3 ist aber wohl alle Hoffnung dahin.
83
20:39
Einwechslung bei FC Thun -> Nelson Ferreira
83
20:39
Auswechslung bei FC Thun -> Dejan Sorgić
77
20:35
Tooor für FC Thun, 3:0 durch Dejan Sorgić
Eiskalt verwandelt der Mittelstürmer flach ins rechte Eck! Kevin Fickentscher war bereits auf dem Weg in die andere Richtung und hat keine Abwehrchance.
76
20:35
Auf der Strafraumlinie wird Marvin Spielmann von Quentin Maceiras zu Fall gebracht. Der Unparteiische zögert keinen Augenblick und zeigt auf den Punkt. Es gibt Elfmeter!
75
20:34
Einwechslung bei FC Sion -> Roberts Uldriķis
75
20:34
Auswechslung bei FC Sion -> Ermir Lenjani
75
20:34
Einwechslung bei FC Sion -> Adryan
75
20:34
Auswechslung bei FC Sion -> Pajtim Kasami
73
20:33
Immerhin dringt nun mal Ermir Lenjani über den linken Flügel vor und findet im Zentrum Moussa Djitté. Die Thuner Abwehrreihe macht heute einen ausgezeichneten Job, zudem geht ja ein Treffer auf das Konto von Verteidiger Nicola Sutter.
70
20:30
Einwechslung bei FC Thun -> Dennis Salanović
70
20:30
Auswechslung bei FC Thun -> Marvin Spielmann
70
20:29
Thun agiert mittlerweile nicht mehr so druckvoll wie zu Beginn des zweiten Durchgangs, verwaltet den Vorsprung aber weiterhin souverän.
68
20:28
Immerhin kommt Fortune jetzt mal nach einem Eckstoß von Anto Grgic zum Kopfball, doch er bekommt das Leder nicht entscheidend auf den Kasten.
65
20:28
Auch mit dem eingewechselten Yassin Fortune können die Gäste nicht mehr wirklich für Gefahr sorgen. Von dem guten Auftritt der ersten 45 Minuten ist nicht mehr viel zu sehen.
64
20:27
Gelbe Karte für Dennis Hediger (FC Thun)
62
20:23
Gelbe Karte für Raphael Rossi (FC Sion)
Wieder ist Matteo Tosetti nicht zu stoppen, diesmal heißt der Übeltäter Raphael Rossi.
59
20:23
Einwechslung bei FC Sion -> Yassin Fortune
59
20:22
Auswechslung bei FC Sion -> Bastien Toma
60
20:21
Gelbe Karte für Quentin Maceiras (FC Sion)
59
20:16
Das Team von Marc Schneider dreht nun richtig auf. Matteo Tosetti kann auf dem linken Flügel nur mit unfairen Mitteln gestoppt werden und holt einen gefährlichen Freistoß heraus.
57
20:15
Tooor für FC Thun, 2:0 durch Marvin Spielmann
Unglaublich: Erst hat Moussa Djitté den Ausgleich auf dem Schlappen und trifft im Pfosten, doch im Gegenzug macht der FCT alles klar! Marvin Spielmann setzt zu einem unwiderstehlichen Konter an und hebt die Kugel am Sechszehner eiskalt über den herauseilenden Keeper!
54
20:13
Wie werden die Gäste auf den unerwarteten Rückstand reagieren? Über weite Strecken des ersten Durchgangs war Sion das bessere Team.
52
20:09
Tooor für FC Thun, 1:0 durch Nicola Sutter
Der anschließende Eckball bringt die Berner Oberländer in Führung! Im Sechszehner herrscht großes Chaos. Durch mehrere Abpraller kommt das Leder schließlich zu Innenverteidiger Nicola Sutter, der aus wenigen Metern volley in das linke Eck trifft!
50
20:08
Was macht denn André Neitzke da? Einen langen Ball aus der gegnerischen Hälfte köpft der Brasilianer unbedrängt fast ins eigene Netz.
48
20:05
Das Gastteam findet langsam zu seinem Spiel zurück. Marvin Spielmann weiß sich gegen Bastien Toma nur mit einem harten Einsteigen zu helfen.
46
20:02
Die Hausherren legen los wie die Feuerwehr! Einen langen Ball aus dem Halbfeld köpft Dejan Sorgić nur knapp am linken Pfosten vorbei.
46
20:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:52
Halbzeitfazit:
Fünf Sekunden vor Ende der Spielzeit pfeift Lukas Fähndrich den ersten Durchgang zwischen Thun und Sion ab. Nach engagiertem Start der Berner Oberländer rissen die Gäste das Spiel nach und nach an sich und verbuchten mit der Zeit ein Plus an Ballbesitz. Torchancen sind auf beiden Seiten jedoch noch Mangelware, auf den letzten Metern fehlt es an Genauigkeit. Hoffentlich steigern sich die Teams in den zweiten 45 Minuten, bis gleich!
45
19:46
Ende 1. Halbzeit
40
19:42
Auch das Heimteam versucht es überwiegend mit Flanken. Gerade plückt Kevin Fickentscher eine Hereingabe von rechts problemlos aus der Luft.
38
19:41
Vor der Pause drücken die Gäste nochmal auf den Führungstreffer. Bei einer Flanke von links leistet sich Guillaume Faivre eine Unsicherheit, im Rückraum hat aber kein Sittener gelauert.
35
19:38
Der Himmel im Berner Oberland bietet ein großes Spektakel. Ein Regenbogen ziert die Berglandschaft. Viele Zuschauer sind geneigt, eher das Naturschauspiel als das Geschehen auf dem Rasen zu begutachten.
30
19:33
Eine halbe Stunde ist gespielt. Klare Torgelegenheiten sind weiterhin Mangelware, die Begegnung ist sehr taktisch geprägt.
27
19:29
Moussa Djitté dringt von links in den Sechszehner ein und versucht, Pajtim Kasami in Szene zu setzen. Am linken Pfosten wird der Winkel aber zu spitz und die Verteidiger bieten kein Durchkommen.
24
19:25
Der FC Sion schafft es bislang tatsächlich mal, seine Qualität auf den Rasen zu bringen. Gefällig kombinieren sich die Sittener vor den gegnerischen Kasten, auch wenn die großen Chancen noch fehlen.
20
19:23
Aus der zweiten Reihe fasst sich Anto Grgic mal ein Herz, die Kugel rauscht jedoch recht deutlich am linken Pfosten vorbei.
18
19:20
Guillaume Faivre spielt rechts raus auf Stefan Glarner, doch dem Außenverteidiger verspringt das Leder und die Hausherren geben den Ballbesitz unnötig her.
16
19:17
Moussa Djitté prescht über den linken Flügel vor, seine Hereingabe findet aber keinen Mitspieler.
15
19:16
Der FC Thun kann den hohen Druck der ersten Minuten nicht mehr aufrechterhalten. Sion presst nun entschlossener und gewinnt viele Zweikämpfe.
12
19:13
Erneut Ecke für Sion, diesmal von links. Murat Yakin schaut auf der Tribüne mittlerweile zufriedener drein.
11
19:11
Jetzt bekommen die Gäste mal einen Eckball zugesprochen, die Hereingabe von der rechten Seite bringt allerdings keine Gefahr.
10
19:09
Nach einem langen Ball aus der eigenen Hälfte taucht Dejan Sorgić frei im Sechszehner auf, aus spitzem Winkel drischt er die Kugel aber in das Außennetz.
9
19:09
In den Anfangsminuten spielt nur die Elf von Marc Schneider. Vor allem über den linken Flügel machen die Berner Oberländer viel Dampf.
5
19:07
Thun bleibt im Vorwärtsgang. Marvin Spielmann bringt einen weiten Einwurf in den Lauf von Dejan Sorgić, gegen zwei Verteidiger ist für den Routinier jedoch kein Durchkommen.
3
19:06
Die Hausherren legen engagiert los. Über Geburtstagskind Dennis Hediger kommt Dejan Sorgić auf links zum Abschluss. Seinen Schuss kann Kevin Fickentscher nur nach vorne lenken, Gregory Karlen steht beim Abpraller aber im Abseits.
1
19:03
Es geht los, Lukas Fähndrich pfeift die Begegnung an!
1
19:02
Spielbeginn
18:49
Im Vergleich zur Heimpleite gegen YB läuft der FC Sion auf vier Positionen verändert auf. Jan Bamert, Anto Grgic, Emir Lenjani und Bastien Toma rücken in die Startformation.
18:31
Wie schon beim 1:0-Cuperfolg in Lausanne nimmt heute also wieder Christian Zermatten den Platz an der Seitenlinie ein. Für Sion geht es darum, nach drei Niederlagen am Stück wieder in die Erfolgsspur zu finden. Zuletzt setzte es im Tourbillon eine 0:3-Schlappe gegen YB.
18:23
Bei seinem Debüt wartet also eine schwierige Aufgabe auf Murat Yakin. Erschwerend kommt hinzu, dass der unter der Woche vorgestellte neue Übungsleiter des FC Sion heute noch nicht auf der Bank sitzen darf. Aus GC-Zeiten schleppt der 44-Jährige noch eine Zwei-Spiele-Sperre mit sich.
18:18
So kommt es, dass der FC Thun nach sechs Spieltagen Europa näher ist als den Abstiegsplätzen und zuletzt sogar dem FC Basel im St. Jakob-Park ein 1:1 abringen konnte. Auch die Pflichtaufgabe im Pokal erledigte man souverän, beim Zweitligsten FC Moutier gewann man mit 3:1.
18:08
Lange sind die Berner Oberländer nicht so erfolgreich in eine Saison gestartet. Doch in dieser Spielzeit greift bislang ein Rad in das andere, denn die Großzahl der Leistungsträger konnte gehalten werden und mit Basil Stillhart wurde ein vielversprechender Ersatz für den zu YB abgewanderten Sandro Lauper verpflichtet.
18:06
Schönen Abend und herzlich willkommen zum 7. Super League-Spieltag! Nach zwei Wochen Pause empfängt der FC Thun den mittlerweile von Murat Yakin trainierten FC Sion und hofft auf das vierte Ligaspiel in Folge ohne Niederlage. Anstoß ist um 19 Uhr!

FC Thun

FC Thun Herren
vollst. Name
Fussball Club Thun 1898
Stadt
Thun
Land
Schweiz
Farben
rot-weiß
Gegründet
1898
Stadion
Stockhorn Arena
Kapazität
10.398

FC Sion

FC Sion Herren
vollst. Name
Football Club Sion
Stadt
Sion
Land
Schweiz
Farben
rot-weiß
Gegründet
1909
Stadion
Stade de Tourbillon
Kapazität
20.187