34. Spieltag
10.05.2018 16:00
Beendet
FC Basel
FC Basel
5:1
BSC Young Boys
Young Boys
2:0
  • Mohamed Elyounoussi
    Elyounoussi
    2.
    Rechtsschuss
  • Albian Ajeti
    Ajeti
    26.
    Linksschuss
  • Luca Zuffi
    Zuffi
    54.
    Linksschuss
  • Albian Ajeti
    Ajeti
    79.
    Kopfball
  • Dimitri Oberlin
    Oberlin
    87.
  • Christian Fassnacht
    Fassnacht
    89.
    Kopfball
Stadion
St. Jakob-Park
Zuschauer
29.181
Schiedsrichter
Urs Schnyder

Liveticker

90
18:06
Fazit:
Der alte erteilt dem neuen Meister am heutigen Nachmittag noch einmal eine Lektion: Mehr als deutlich mit 5:1 bezwingt der FC Basel die YB! Nachdem Mohamed Elyounoussi in der 2. Minute für das früheste Gegentor der Berner in dieser Saison sorgte, gelang diesen in den folgenden 88 Minuten nur noch wenig. Anders der Serienmeister der letzten Jahre, der noch vier weitere, teils sehr ansehnliche Treffer folgen ließ und so die Machtverhältnisse in der Meisterschaft zumindest an diesem Nachmittag noch einmal gerade rücken konnte.
90
17:54
Spielende
90
17:53
Nachspielzeit: Mohamed Elyounoussi wie auch Dimitri Oberlin haben das 6:1 auf dem Fuß, doch ein weiteres Mal muss Marco Wölfli heute nicht hinter sich greifen.
90
17:50
Tooor für BSC Young Boys, 5:1 durch Christian Fassnacht
Zum Schluss hin sehen die Fans im St.Jakob-Park noch ein richtiges Spektakel! Miralem Sulejmani findet im Strafraum den Kopf von Christian Fassnacht, der das Resultat etwas erträglicher gestalten kann - Ehrentreffer für die Gäste!
88
17:48
Tooor für FC Basel, 5:0 durch Dimitri Oberlin
Jetzt ist es eine richtige Demontage der Berner! Der eingewechselte Dimitri Oberlin nimmt aus der zweiten Reihe Maß und trifft präzise unten links. Toller Treffer!
87
17:48
Kurz darauf bekommt der Verwarnte die Chance zur Verbesserung des Ergebnisses, köpft aber wie zuvor Hoarau drüber.
85
17:47
Zumindest nach Gelben Karten gehen die Gäste nun in Führung, Jean Pierre Nsamé wird verwarnt.
84
17:45
Gelbe Karte für Jean Pierre Nsamé (BSC Young Boys)
82
17:44
Ein kleines Lebenszeichen des neuen Meisters: Guillaume Hoarau kommt im Basler Strafraum zum Kopfball, setzt das Leder aber knapp über den Querbalken.
81
17:43
Und damit hat Albian Ajeti auch nach Meinung des Coaches sein Tagessoll absolut erfüllt. Er darf für Dimitri Oberlin vorzeitig den Rasen verlassen.
81
17:42
Einwechslung bei FC Basel: Dimitri Oberlin
81
17:42
Auswechslung bei FC Basel: Albian Ajeti
79
17:39
Tooor für FC Basel, 4:0 durch Albian Ajeti
Und da ist es passiert! Albian Ajeti ist erneut zur Stelle, verwertet per Kopf einen Freistoß von Zuffi und trifft aus wenigen Metern zum 4:0!
78
17:38
Gelbe Karte für Loris Benito (BSC Young Boys)
72
17:35
Wahrscheinlich schaut es derzeit nicht aus, dass auch nach 90 Minuten hier nur die drei bisher gefallenen Tore auf der Anzeigetafel aufleuchten. Der FCB drückt auf den nächsten Treffer. Zuletzt ist es Kevin Bua, der diesen nach Zuspiel von Mohamed Elyounoussi knapp verpasst.
68
17:32
Einwechslung bei BSC Young Boys: Jean Pierre Nsamé
68
17:32
Auswechslung bei BSC Young Boys: Roger Assalé
67
17:28
Die Basler nehmen nun wieder an Fahrt auf. Erst kommt Marco Wölfli im Laufduell vor Albian Ajeti an den Ball, dann verzieht Serey Dié mit einer Direktabnahme aus der zweiten Reihe deutlich.
65
17:27
Und der neue Akteur hat sofort die Chance auf das 4:0! Ein Ball von links landet beim völlig freistehenden Bua, der mit einem strammen Schuss Richtung linkes Eck gerade noch am blitzschnell reagierenden Marco Wölfli scheitert!
63
17:25
Nach einem überragenden Auftritt darf sich Valentin Stocker bereits ausruhen und macht Platz für den gebürtigen Genfer Kevin Bua.
63
17:24
Einwechslung bei FC Basel: Kevin Bua
63
17:23
Auswechslung bei FC Basel: Valentin Stocker
61
17:23
Gerade ist die Luft ein wenig raus. Der FC Basel schaltet mit dem klaren Vorsprung im Rücken einen Gang runter, während den Bernern in der Offensive noch immer nichts einfällt.
59
17:20
Es bleibt ruppig. Éder Balanta tritt Roger Assalé auf den Fuß. Urs Schnyder zeigt sich nach wie vor großzügig und verzichtet mal wieder auf den gelben Karton.
57
17:18
Nach einer Hereingabe kommt Christian Fassnacht immerhin mal zum Kopfball. Der 24-Jährige befindet sich als einer von wenigen Akteuren seiner Mannschaft in Normalform.
56
17:17
Die Young Boys zeigen heute ihre wohl schlechteste Saisonleistung und haben das Pech, heute auf einen äußerst motivierten und überragend aufspielenden Gegner zu treffen.
54
17:14
Tooor für FC Basel, 3:0 durch Luca Zuffi
Die Gastgeber machen mit einer wunderschönen Kombination den Deckel drauf! Aus der eigenen Hälfte bringt Éder Balanta eine Flanke zu Albian Ajeti, der das Leder gekonnt annimmt und einen präzisen Diagonalpass zum rechts startenden Valentin Stocker spielt. Der wiederum zieht in die Mitte und legt aus kurzer Distanz rüber zu Luca Zuffi, der nur noch einschieben muss!
52
17:12
Blas Riveros verschuldet einen Eckball für die Berner. Die Hereingabe landet über Umwege bei Leonardo Bertone, der das Leder aber aus der zweiten Reihe in den fünften Stock drischt.
50
17:10
Jetzt ist Feuer drin. Im Mittelfeld ringt Serey Dié mit hartem Einsatz Sékou Sanogo zu Boden.
48
17:09
Die gravierenden Fehlentscheidungen haben sich damit ausgeglichen. Im ersten Durchgang hätte Urs Schnyder zugunsten für YB auf den Punkt zeigen müssen.
47
17:08
Albian Ajeti hätte auf einmal freie Bahn gehabt, doch Gregory Wüthrich ringt den startenden Angreifer zu Boden. Der Unparteiische entscheidet nicht auf Foul, das Basler Publikum ist außer sich.
46
17:06
Kevin Mbabu stand bereits wieder auf dem Spielfeld, macht aber noch vor dem Anpfiff Platz für Thorsten Schick.
46
17:05
Einwechslung bei BSC Young Boys: Thorsten Schick
46
17:05
Auswechslung bei BSC Young Boys: Kasim Nuhu
46
17:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:57
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt der FC Basel hochverdient mit 2:0 gegen den BSC Young Boys. Die Hausherren wirkten von Beginn an deutlich spritziger und gingen schon in der zweiten Minute durch einen unglaublichen Sololauf von Mohamed Elyounoussi in Führung. Auch am zweiten Treffer hatte der Norweger einen enormen Anteil: In der 26. Minute sprintete er aus der eigenen Hälfte in das letzte Drittel und setzte den zentral postierten Albian Ajeti in Szene. Die YB-Abwehr sah bei beiden Gegentoren alles andere als gut aus, weshalb Adi Hütter noch vor dem Seitenwechsel reagierte und Kasim Nuhu vom Platz nahm. Die Halbzeitansprache des Österreichers dürfte es in sich haben.
45
16:49
Ende 1. Halbzeit
45
16:49
Auch Kevin Mbabu hat sich in einem Zweikampf verletzt. Mal sehen, ob der Verteidiger den zweiten Durchgang bestreiten kann.
45
16:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
16:48
Zum ersten Mal seit genau drei Monaten kann der Kolumbianer wieder mitwirken. Sein letzten Spiel war ein 2:0-Erfolg in Thun.
43
16:45
Einwechslung bei FC Basel: Éder Balanta
43
16:44
Auswechslung bei FC Basel: Marek Suchý
41
16:43
Der Innenverteidiger macht sich eigenständig auf den Weg in den Tunnel, um sich die Platzwunde abseits des Geschehens nähen zu lassen. Éder Balanta wird gleich seine Position einnehmen.
40
16:42
In einem Kopfballduell zwischen Guillaume Hoarau und Marek Suchý verletzt sich der Tscheche und muss im eigenen Strafraum behandelt werden.
38
16:41
Rechtsverteidger Michael Lang schaltet sich wie schon in den letzten Wochen vermehrt in den Angriff ein. Gerade bleibt er aber mit einer flachen Hereingabe an einem Abwehrbein hängen.
36
16:38
Adi Hütter setzt noch im ersten Durchgang ein Zeichen und nimmt den neben sich stehenden Kasim Nuhu vom Platz. Eigengewächs Gregory Wüthrich erhält seine Chance.
36
16:38
Einwechslung bei BSC Young Boys: Gregory Wüthrich
36
16:38
Auswechslung bei BSC Young Boys: Kasim Nuhu
35
16:37
YB holt immerhin mal wieder einen Freistoß von der rechten Außenbahn heraus. Die Flanke von Miralem Sulejmani wird mit dem Schädel verlängert, segelt aber weit am Gehäuse vorbei.
33
16:36
Wenn der FC Basel in dieser Spielzeit öfter solche Leistungen wie in der ersten halben Stunde gezeigt hätte, wäre er für die Young Boys mindestens ein ernsthafter Konkurrent im Kampf um die Meisterschaft geworden.
31
16:34
Gelbe Karte für Valentin Stocker (FC Basel)
Der ehemalige Berliner ist über die gehobene Fahne erzürnt und holt sich für seine lautstarken Proteste den ersten gelben Karton ab.
30
16:33
Valentin Stocker kann sich aussuchen, zu welchem seiner drei startenden Mitspieler er die Kugel über die Abwehrreihe lupft. Er entscheidet sich für Mohamed Elyounoussi, doch gerade der Norweger steht knapp im Abseits.
28
16:32
Während Kevin Mbabu bei beiden Gegentoren alles andere als gut aussah, bestach Mohamed Elyounoussi durch Weltklasse-Dribblings. Eben startete er in der eigenen Hälfte und schaffte es innerhalb von Sekunden bis in das letzte Drittel.
26
16:28
Tooor für FC Basel, 2:0 durch Albian Ajeti
Kaum schalten die Hausherren wieder einen Gang hoch, klingelt es im Kasten von Marco Wölfli! Mohamed Elyounoussi dringt im Eiltempo über den linken Flügel vor und spielt einen scharfen Pass in den Rückraum. Albian Ajeti nimmt das Leder direkt und schiebt es flach in den Kasten!
24
16:27
Die Partie gestaltet sich nun zerfahrener. Spielerische Aktion sind in dieser Phase des Spiels Mangelware, das Geschehen wird von nickligen Fouls geprägt.
22
16:26
Christian Fassnacht wird an der Strafraumkante ebenfalls von Serey Dié zu Fall gebracht. Der Schubser kann durchaus als Foul gewertet werden und findet auf der Linie statt. Glück für Basel, dass Urs Schnyder nicht auf Elfmeter entscheidet!
20
16:23
Der Gefoulte schlenzt die Hereingabe selbst aus halbrechter Position vor den Kasten. Aufgrund der Spielertraube im Sechszehner ist die Kugel für Tomáš Vaclík schwer zu sehen, der Tscheche hält aber im Nachfassen.
19
16:22
Nach einem Einsteigen von Serey Dié gegen Miralem Sulejmani dürfen sich die Berner das Spielgerät aus rund 30 Metern zu einem gefährlichen Freistoß zurechtlegen.
17
16:20
YB holt den zweiten Corner von der rechten Fahne heraus, doch Kevin Mbabu wird am langen Pfosten aufgrund eines Offensivfouls zurückgepfiffen.
16
16:19
Albian Ajeti wird mit einem Pass in den Lauf lanciert, doch Marco Wölfli reagiert rechtzeitig und kommt vor dem Angreifer an den Ball.
15
16:17
Eine Viertelstunde ist gespielt. Die Heimelf wirkt bislang deutlich frischer und ist drauf und dran, die Führung zu erhöhen.
14
16:16
Da ist die nächste große Chance für den FCB! Nach einer Hereingabe aus dem Halbfeld von Michael Lang stehen gleich zwei Rot-Blaue am Elfmeterpunkt völlig frei. Albian Ajeti kommt zum Kopfball, nickt das Leder aber genau in die Arme von Marco Wölfli.
13
16:15
Valentin Stocker wird im Mittelfeld gleich zweimal unsanft zu Fall gebracht. Das Einsteigen von Miralem Sulejmani hätte man durchaus als taktisches Foul werten können, doch Urs Schnyder zeigt sich bislang nachsichtig.
12
16:13
Wie auch Steve von Bergen, der ein scharfes Zuspiel in die Spitze gerade noch vor dem startenden Mohamed Elyounoussi ins Seitenaus grätscht.
11
16:13
Kevin Mbabu dringt über den rechten Flügel vor und bringt eine scharfe Flanke in den Sechszehner. Die Basler Abwehr kann jedoch klären.
9
16:12
So langsam finden die Young Boys in das Spiel. Die Gelb-Schwarzen lassen die Kugel in den eigenen Reihen laufen und dringen Zentimeter für Zentimeter in die gegnerische Hälfte vor.
7
16:10
Immerhin kann sich der neue Meister auf der rechten Seite gegen Blas Riveros einen Eckball erspielen. Doch die Hereingabe bringt keinen Ertrag.
6
16:09
Noch nie in dieser Saison kassierte YB zu einem solch frühen Zeitpunkt ein Gegentor. Und die Mannschaft von Adi Hütter muss aufpassen, sich nicht gleich einen zweiten Treffer zu fangen.
4
16:08
Und die Hausherren bleiben im Vorwärtsgang. Um ein Haar kommt Elyounoussi wieder an der linken Strafraumkante durch, doch diesmal passt Kasim Nuhu auf und schirmt den Ball ab.
2
16:03
Tooor für FC Basel, 1:0 durch Mohamed Elyounoussi
Was ist das für ein Auftakt? Mit der ersten Chance geht der FCB in Führung! Mohamed Elyounoussi dribbelt sich im Alleingang an mehreren Bernern vorbei und chipt die Kugel vom Elfmeterpunkt halbhoch ins linke Eck! Das macht der Norweger richtig stark!
1
16:03
Urs Schynder pfeift die Partie an! Beide Teams treten in ihren traditionellen Farben an.
1
16:02
Spielbeginn
16:00
In wenigen Minuten geht es los! Im "Joggeli" hoffen die zahlreich eingetroffenen Zuschauer auf ein ähnlich spektakuläres Spiel wie das 2:2 am Ostermontag.
15:57
Mehrere Offensivspieler liefern sich heute ein Duell um die Torschützenkrone. Guillaume Hoarau hat mit bislang 14 Treffern die besten Karten, doch der Basler Albian Ajeti (13) und seine Mitspieler Roger Assalé (12) und Jean Pierre Nsamé (12, startet heute von der Bank) sitzen dem Franzosen im Nacken.
15:52
Seit der ehemalige Mittelfeldakteur das Zepter im Dreiländereck übernommen hat, kann der FCB gegen die Berner nicht mehr dreifach punkten. Zwei der bisherigen Aufeinandertreffen in dieser Saison endeten Remis (1:1 und 2:2), die erste Partie war ebenso wie das Cup-Halbfinale mit 2:0 an YB gegangen.
15:47
Zudem geht es für Chefcoach Raphaël Wicky darum, sich in den letzten Saisonspielen (auswärts gegen den FCZ und zuhause gegen Luzern) für die kommende Spielzeit als Trainer zu empfehlen. Bislang trotzt der 41-Jährige den Kritikern und ist bereits der Super League-Coach mit der viertlängsten Amtszeit.
15:43
Obwohl die Vizemeisterschaft für die Hausherren bereits feststeht, dürften sie heute also bestens motiviert sein, dem Rivalen aus der Hauptstadt ein Bein zu stellen und die eigenen Rekorde zu schützen.
15:28
Auch die Bestmarke für die meisten Tore liegt für das Team von Adi Hütter noch in Reichweite. YB bräuchte allerdings vier Tore pro Spiel, um die 90 FCB-Treffer aus der Saison 2009/2010 zu übertrumpfen.
15:23
Mit drei Siegen aus den letzten drei Begegnungen (auf Basel folgen eine Heimpartie gegen Lugano und ein Auswärtsspiel bei GC) könnte YB den in der letzten Spielzeit von den Baslern aufgestellten Punkterekord von 86 Punkten um einen Zähler überbieten.
15:18
In ihrer ersten Meistersaison seit mehr als drei Jahrzehnten haben die Hauptstädter die Chance, gleich mehrere Rekorde zu knacken, die derzeit noch die Basler innehaben.
15:17
Acht Jahre lang dominierte der FC Basel den Schweizer Vereinsfußball. In diesem Jahr setzen sich die Young Boys zum ersten Mal seit 32 Jahren wieder die Krone auf.
15:01
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur Spitzenpartie FC Basel vs. Young Boys! Im Duell des Serienmeisters gegen den neuen Champion geht es heute vor allem um das Prestige und das Brechen alter Rekorde. Anstoß ist um 16 Uhr!

FC Basel

FC Basel Herren
vollst. Name
Fußball Club Basel 1893
Stadt
Basel
Land
Schweiz
Farben
rot-blau
Gegründet
15.11.1893
Stadion
St. Jakob-Park
Kapazität
38.512

BSC Young Boys

BSC Young Boys Herren
vollst. Name
Berner Sport-Club Young Boys
Stadt
Bern
Land
Schweiz
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
14.03.1898
Sportarten
Fußball, Handball, Hockey, Boccia
Stadion
Stade de Suisse
Kapazität
32.000