1. Spieltag
22.07.2017 19:00
Beendet
Young Boys
BSC Young Boys
2:0
FC Basel
FC Basel
0:0
  • Yoric Ravet
    Ravet
    58.
    Rechtsschuss
  • Miralem Sulejmani
    Sulejmani
    80.
    Dir. Freistoß
Stadion
Stade de Suisse
Zuschauer
31.120
Schiedsrichter
Stephan Klossner

Liveticker

90
20:59
Fazit
Das war zwar kein Fußball-Leckerbissen aber ein Fight, wie man es sich nur wünschen kann. Die Young Boys wirkten bissiger und entschlossener und haben verdient gewonnen. Spielerisch reichte es zwar nicht für herausgespielte Torchancen und so ist es kein Wunder, dass die beiden Tore aus Einzelaktionen heraus fielen, aber danach fragt ja hinterher niemand mehr. Dagegen hat der FC Basel über weite Strecken zu passiv gespielt und wurde erst durch die Gegentore aufgeweckt. Außerdem waren die Spieler körperlich erschreckend unterlegen und ließen sich immer wieder durch harten Körpereinsatz den Schneid abkaufen. Für die Young Boys ist es ein rundum gelungener Saisonauftakt und das Konzept mit jungen, talentierten Spielern ging voll auf. Der FC Basel dagegen wird an dieser Niederlage zu knacken haben und es wird einiges aufzuarbeiten geben.
90
20:59
Spielende
90
20:54
Turm in der Schlacht! Wir können Torwart David von Ballmoos nur loben. In dieser hitzigen Atmosphäre bleibt er ganz ruhig und fängt er wieder eine ab und begräbt den Ball unter sich.
90
20:52
Gelbe Karte für Renato Steffen (FC Basel)
90
20:51
Vier Minuten kommen noch oben drauf. Wenn jetzt der Anschlusstreffer fallen würde, dann würde es noch mal richtig spannend werden.
89
20:48
Es ist ein jetzt Spiel auf ein Tor. Die Young Boys verteidigen die Führung mit Mann und Maus und hoffen auf Konter.
86
20:46
Der FC Basel gibt nicht auf, auch wenn es nun aussichtslos aussieht. Die Mannschaft ist aber wohl zu spät aufgewacht.
84
20:43
Einwechslung bei BSC Young Boys: Thorsten Schick
84
20:43
Auswechslung bei BSC Young Boys: Miralem Sulejmani
83
20:43
Tolle Rettungstat! Michael Lang kommt rechts im Strafraum frei zum Schuss. Er visiert das lange Eck an und der Schuss hätte gesessen, wenn nicht Torwart David von Ballmoos abgetaucht wäre und den Ball mit den Fingerspitzen am Pfosten vorbei lenkt.
81
20:41
Einwechslung bei FC Basel: Dereck Kutesa
81
20:41
Auswechslung bei FC Basel: Matías Delgado
80
20:40
Tooor für BSC Young Boys, 2:0 durch Miralem Sulejmani
Das ist mal ein perfekter Freistoß. Nach einem wilden Gewühl initiiert von Roger Assalé, kommt dieser zu Fall und der Schiedsrichter pfeift. Miralem Sulejmani legt sich den Ball etwa zwei Meter vor der Strafraumgrenze zurecht. Und er zwirbelt ihn gekonnt in den rechten Winkel.
79
20:40
Gelbe Karte für Sékou Sanogo (BSC Young Boys)
77
20:39
Über links rennt Miralem Sulejmani in den Strafraum und nimmt schulmäßig eine hohe Flanke an. Er ist völlig frei, wird aber zu weit abgetragen, so dass der Winkel beim Torschuss zu spitz ist und er nur Torwart Tomáš Vaclík anschießt.
76
20:37
Ricky van Wolfswinkel sitzt im Strafraum der Berner und regt sich mächtig auf. Nach einer Flanke kam er nach einer leichten Berührung mit einem Gegenspieler ins Straucheln, aber das ist zu wenig für einen Elfmeter.
75
20:35
Einwechslung bei BSC Young Boys: Christian Fassnacht
75
20:34
Auswechslung bei BSC Young Boys: Yoric Ravet
74
20:34
Wie ein Fels in der Brandung steht Torwart David von Ballmoos hinten drin. Wieder schnappt er sich eine Flanke aus dem Halbfeld, bevor ein Stürmer des FC Basel an den Ball kommt.
72
20:32
Nach Ecken führt der FC Basel zwar mit 7:1, aber dabei ist bis jetzt noch nichts rumgekommen. Auch jetzt nicht, als Éder Balanta den Ball nach dem Eckstoß vertändelt.
69
20:29
Einwechslung bei FC Basel: Éder Balanta
69
20:29
Auswechslung bei FC Basel: Renato Steffen
68
20:28
Einwechslung bei FC Basel: Kevin Bua
68
20:28
Auswechslung bei FC Basel: Mohamed Elyounoussi
67
20:27
Dieser David von Ballmoos ist kaum zu erschrecken. Nach einer Ecke steigt der junge Torwart hoch und schnappt sich den Ball, als würde er das schon seit Jahren in der Super League so machen.
65
20:26
Die Baseler müssen sich etwas einfallen lassen. Wenn sie so weiterspielen, wird das hier nichts mit zumindest einem Punkt.
62
20:23
Die nächste große Torchance! Die Young Boys drängen nun auf die Entscheidung. Von rechts kommt eine Flanke in den Strafraum, Michael Lang klärt mit dem Kopf viel zu kurz und vom Elfmeterpunkt schießt Miralem Sulejmani direkt los, aber verfehlt das Tor nur Zentimeter am linken Pfosten.
61
20:21
Gelbe Karte für Michael Lang (FC Basel)
60
20:21
Lange Gesichter auf der Bank des FC Basel. So hat sich das der Meister sicher nicht vorgestellt, aber nun muss er einem Rückstand hinterher laufen und der ist nicht mal unverdient.
59
20:20
Einwechslung bei BSC Young Boys: Djibril Sow
59
20:20
Auswechslung bei BSC Young Boys: Michel Aebischer
58
20:17
Tooor für BSC Young Boys, 1:0 durch Yoric Ravet
Was für eine starke Einzelleistung. Nach einem Einwurf von der rechten Seite flutscht der Ball irgendwie durch auf die linke Seite auf Loris Benito. Der passt kurz auf Yoric Ravet und was der dann macht, ist eine Augenweide. Zunächst lässt er Luca Zuffi ganz alt aussehen, indem er die Kugel rechts vorbei legt und links vorbei geht und an der Strafraumgrenze zieht er dann trocken ab ins untere rechte Eck.
55
20:17
Dicke Chance! Jetzt wurde es aber mal richtig laut im Stadion, denn Yoric Ravet geht über links durch und flankt maßgenau in den Strafraum auf Roger Assalé. Der fackelt nicht lange und schiebt den Ball völlig freistehend mit der Seite volley Richtung Tor, oder besser gesagt, knapp am Tor vorbei.
53
20:15
Gelbe Karte für Kasim Nuhu (BSC Young Boys)
51
20:15
Es geht ziemlich zäh weiter. Das ist aber immerhin besser, als die Treterei zum Ende der ersten Halbzeit.
48
20:08
Und weiter geht's in diesem hitzigen Duell der Eliteliga in der Schweiz. Beide Teams gehen unverändert in die 2. Hälfte.
46
20:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:51
Halbzeitfazit
Es wurde langsam Zeit für den Pausenpfiff und es ist gut, dass die Spieler in der Kabine nun ihre erhitzten Gemüter etwas abkühlen können. In den letzten Minuten wurde es immer ruppiger und das Spiel hatte mehr von Wrestling als von Fußball. Zuvor sahen wir eine leicht überlegene Mannschaft aus Bern, die es aber kaum schaffte, mal gefährlich in den Strafraum vorzustoßen. Das gelang nur mit wild nach vorne gedroschenen Bällen, die dann aber abgefangen wurden. Der FC Basel hat gut begonnen, sich dann aber zu weit zurückgezogen oder zurückdrängen lassen. Erst nach einer halben Stunde übernahmen sie wieder die Inititative, gefährliche Aktionen gab es aber nicht. Vom Einsatzwillen und Kampf ist es ein Spitzenspiel, fußballerisch ist es dagegen weit davon entfernt.
45
19:48
Ende 1. Halbzeit
45
19:47
Guillaume Hoarau ist wieder auf dem Feld. Er hat ein dickes Pflaster und blutstillendes Mullbandage auf der Lippe, was ziemlich merkwürdig aussieht.
45
19:46
Die Nachspielzeit wird angezeigt. Sie beträgt drei Minuten.
45
19:45
Gelbe Karte für Marek Suchý (FC Basel)
44
19:45
Jetzt blutet Guillaume Hoarau am Mund. Er ist zuvor hart in einen Luftkampf gegen Taulant Xhaka gegangen und hat dessen Arm vor das Gesicht bekommen, wofür der Baseler nichts konnte, weil er seinen Gegenspieler nicht gesehen hat.
43
19:43
Nachdem Steve von Bergen ziemlich rüde im Mittelfeld gegen Ricky van Wolfswinkel eingestiegen ist, muss dieser kurz behandelt werden. Die Pause kommt einigen Akteuren gerade recht und sie nehmen einen großen Zug aus der Trinkflasche.
40
19:41
Nach der kurzen Drangphase des FC Basel kann sich Young Boys Bern wieder etwas befreien. Die Hausherren setzen nun darauf, erst mal den Ball zu halten und das Spiel zu beruhigen.
37
19:38
Es ist schon ein ziemlich intensives Spiel. Allerdings fehlen noch strukturierte Spielzüge, es ist sehr viel auf Zufall ausgelegt.
34
19:35
Torwart David von Ballmoos hat jetzt schon mehrere Mal bewiesen, warum die Young Boys ihn geholt haben. Nach einer Ecke kommt Michael Lang im Strafraum frei zum Schuss, aber der Keeper steht genau richtig und boxt den Ball aus der Gefahrenzone.
32
19:32
Gelbe Karte für Mohamed Elyounoussi (FC Basel)
31
19:31
Per Eckball hat der FC Basel jetzt mal wieder eine Chance. Der Ball fliegt in den Strafraum, Torwart David von Ballmoos boxt ihn wieder raus und aus dem Hinterhalt nimmt Blas Riveros Maß und knallt aus der Entfernung am Tor vorbei.
28
19:29
Der FC Basel ist in Kopfballduellen immer wieder unterlegen. Erneut kommt so ein Ball in den Strafraum, Miralem Sulejmani spurtet hinterher, aber Torwart Tomáš Vaclík ist schneller an der Kugel dran.
25
19:27
Oh Gott, Blas Riveros stellt sich nach einem hohen Kopfball in den Strafraum ziemlich ungeschickt an und überlasst den Ball fast kampflos Miralem Sulejmani. Der geht mit der Kugel in die Mitte des Sechzehners, knallt sie dann doch ordentlich am kurzen Pfosten am Tor vorbei.
23
19:24
Michel Aebischer bekommt die Schuhspitze von Matias Delgado ins Gesicht. Der Spieler vom FC Basel muss sich deswegen eine Ermahnung vom Schiedsrichter anhören.
22
19:22
Auf den Rängen ist eine Menge los. Allerdings ist es sehr ungewohnt, dass der Capo mit seinem Megaphon anscheinend immer erst Geschichten erzählt, bevor er einen Schlachtruf anstimmt.
19
19:18
Die Young Boys haben momentan mehr vom Spiel. Der FC Basel wird nach flottem Beginn nun in die eigene Hälfte gedrängt.
16
19:17
Gelbe Karte für Guillaume Hoarau (BSC Young Boys)
16
19:17
Jetzt iat aber eine gelbe Karte fällig. Torwart Tomáš Vaclík kommt aus seinem Tor, schnappt sich einen Pass in den Strafraum, aber Guillaume Hoarau zieht trotzdem voll durch und trifft den Keeper leicht mit seinem Schuh.
13
19:12
Eins steht jetzt schon fest. Das erste Torder Saison werden wir hier nicht sehen, denn im Parallelspiel zwischen Lausanne-Sport und dem FC St.Gallen gab es bereits einen Treffer.
10
19:09
Ziemlich schnell erholt hat sich der Stürmer des FC Basel. An der Strafraumgrenze bekommt Renato Steffen den Ball und versucht es mit einem Schlenzer ins lange Eck, scheitert damit aber an Torwart David von Ballmoos.
7
19:07
Sékou Sanogo tankt sich im Mittelfeld durch und räumt einen Baseler nach dem anderen ab. Renato Steffen hat sich dabei etwas weh getan, kann aber weiterspielen, nachdem er erst mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Boden liegen blieb.
4
19:06
Gelbe Karte für Matías Delgado (FC Basel)
4
19:06
Es geht nun los und die Young Boys spielen wie gewohnt in schwarz-gelb. Der FC Basel trägt seine rot-blau gestreifente Trikots.
1
19:04
Spielbeginn
18:59
Ziel ist es natürlich auch in dieser Saison, den ersten Platz in der Liga zu erringen. In den Testspielen sah es schon ganz gut aus, vier Siege und ein Remis konnten gegen europäische Spitzenteams geholt werden. Die große Überraschung war dabei der erst 19 Jahre alte Dominik Schmid, der Ende der letzten Saison zum ersten Mal in der 1. Mannschaft auflief und direkt einen Profivertrag erhielt. Dazu bekommt Routnier Matias Delgado eine neue Rolle zugewiesen. Er wird nun defensiver im Mittelfeld spielen und muss sich an seine neuen Aufgaben erst noch gewöhnen.
18:55
Auch beim FC Basel musste man einen großen Umbruch vollziehen. Die gesamte Führungsriege verabschiedete sich zum Ende der letzten Saison und gönnt sich gerade eine Abschiedsdienstreise nach Florida, wo man sich Freundschaftsspiele vom FC Barcelona und Real Madrid anschauen wird. Neuer Sportchef ist der frühere FCB-Torjäger Marco Streller. Und auf dem Trainerstuhl nimmt nun Raphael Wicky Platz, den wir noch aus seiner Zeit bei Werder Bremen und dem HSV kennen. Er trainierte zuletzt die U21 des FC Basel.
18:48
Mit diesem Transfer blieb man beim Konzept, nur junge und talentierte Fußballer zu verpflichten. Aber genau deswegen sind die Young Boys aktuell schwer einzuschätzen. Ob die neue Ausrichtung sofort greift, bleibt abzuwarten. Auf jeden Fall ist Trainer Adi Hütter sehr zufrieden mit der Kaderzusammenstellung. Außerdem herrsche im Verein eine sehr gute Stimmung. Diese muss jetzt aber auf den Rasen übertragen werden. In der Schweiz hofft man endlich wieder auf eine spannende Meisterschaftsentscheidung.
18:45
Aber in Bern wäre man wohl mit einem ähnlichen Abschneiden schon zufrieden. Nach den Abgängen von mehreren Leistungsträgern wie Yvon Mvogo und Denis Zakaria stand ein ziemlich großer Umbruch an. Letzten Mittwoch tätigten die Berner dann ihren letzten Transfer und der hat es in sich. Schon seit längerer Zeit sagte der Challenge League-Torschützenkönig Jean-Pierre Nsamé, dass er gerne von Servette Genf zu den Young Boys wechseln würde. Und kurz vor Saisonbeginn konnte dann endlich Vollzug gemeldet werden. Dazu wurde ebenfalls aus der 2. Liga Torwart Davin von Ballmoos vom FC Winterthur geholt.
18:30
Der Meister gegen den Vizemeister, die Planer in der Super League haben das Spitzenspiel auf den 1. Spieltag gelegt. Somit müssen beide Teams direkt zeigen, was in ihnen steckt. Mit satten 17 Punkten Vorsprung hat der FC Basel sich in der letzten Saison die Meisterschaft gesichert. DIe Young Boys aus Bern mussten sich mit dem zweiten Platz begnügen, der aber immerhin zur Qualifikation an der Champions League berechtigt. Nun werden die Karten aber neu gemischt.
18:23
Hallo und herzlich willkommen zum Saisonauftakt in der Super League. Es beginnt direkt mit einem Knaller, denn der BSC Young Boys empfängt den FC Basel.

BSC Young Boys

BSC Young Boys Herren
vollst. Name
Berner Sport-Club Young Boys
Stadt
Bern
Land
Schweiz
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
14.03.1898
Sportarten
Fußball, Handball, Hockey, Boccia
Stadion
Stade de Suisse
Kapazität
32.000

FC Basel

FC Basel Herren
vollst. Name
Fußball Club Basel 1893
Stadt
Basel
Land
Schweiz
Farben
rot-blau
Gegründet
15.11.1893
Stadion
St. Jakob-Park
Kapazität
38.512