33. Spieltag
17.05.2017 19:45
Beendet
FC Luzern
FC Luzern
0:3
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
0:2
  • Gabriel Torres
    Torres
    18.
    Rechtsschuss
  • Samuele Campo
    Campo
    41.
    Linksschuss
  • Benjamin Kololli
    Kololli
    55.
    Elfmeter
Stadion
swissporarena
Zuschauer
8.707
Schiedsrichter
Sandro Schärer

Liveticker

90
21:40
Fazit:
Der FC Lausanne-Sport fügt dem FC Luzern die fünfte Niederlage in Serie zu. Nach einem vernünftigen Start in die Partie bauten die Zentralschweizer in der ersten Halbzeit extrem stark ab. Die Gäste nutzten dies aus und erzielten zwei Tore, wobei die Luzerner Defensivabteilung stark mithalf. Nach der Pause versuchten die Innerschweizer zu reagieren und kamen zu einigen Torszenen. Doch just in der besten Luzerner Phase erzielten die Waadtländer das entscheidende 0:3 per Penalty, nachdem sich Omlin zu einem unnötigen Foul hinreissen liess. In der Folge kamen die Zentralschweizer noch zu einigen Abschlüssen, doch Tore wollten keine mehr fallen. So konnten die Westschweizer den Sieg völlig ungefährdet über die Zeit bringen.
Der FC Lausanne-Sport holt sich also drei wichtige Punkte im Abstiegskampf. Da auch der FC Vaduz gewann, umfasst das Polster weiterhin fünf Punkte. Auf der Gegenseite sind die Luzerner drauf und dran, den sicher geglaubten europäischen Startplatz zu verlieren. Wenn sie die Saison in der jetzigen Verfassung beenden, können sie sich in der neuen Spielzeit voll und ganz auf das nationale Geschäft konzentrieren.
90
21:33
Spielende
90
21:31
Und gleich noch einmal kommt Pascal Schürpf zum Abschluss. Marco Schneuwly legt an der Strafraumgrenze mit der Brust für ihn ab, doch auch sein zweiter Schuss innert kürzester Zeit verfehlt das Tor.
90
21:30
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
21:30
Grosschance für den FC Luzern! Nach einem Eckball von rechts lässt Marco Schneuwly am ersten Pfosten durch. Hinten kommt Schürpf angebraust und kann freistehend abziehen. Aber auch er verzieht knapp. Weiterhin 0:3.
86
21:26
Ein sinnbildlicher Eckball von Rodriguez. Er versucht die Kugel von rechts zur Mitte zu bringen, aber das Spielgerät fliegt weit über alle Köpfe hinweg ins Seitenaus.
83
21:23
Gelbe Karte für Nicolas Haas (FC Luzern)
Haas sieht für ein Foul an Lotomba die gelbe Karte.
80
21:20
Auch Celestini hat nun seinen letzten Wechsel vorgenommen. Mit Pak bringt er einen neuen Stürmer. Möglicherweise hofft er darauf, hier noch den einen oder anderen Konter fahren zu können.
80
21:19
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Kwang-ryong Pak
80
21:19
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Nassim Ben Khalifa
78
21:18
Die Waadtländer machen das nun natürlich auch geschickt und riskieren nicht mehr allzu viel nach vorne. Sie konzentrieren sich darauf, hinten kompakt zu stehen.
75
21:16
Das Spiel verliert nun allmählich an Schwung. Die Luzerner strahlen nicht das Selbstvertrauen aus, was es bräuchte, um hier noch einmal zurückzukommen. Was natürlich auch verständlich ist nach den letzten Wochen.
72
21:13
Beinahe fällt das 0:4. Torres wird in der Spitze angespielt und kann Affolter mühelos abschütteln. Er versucht die Kugel flach links an Omlin vorbei zu schiessen. Aber der Torhüter macht sich lang und wehrt das Spielgerät ab.
70
21:11
Auch Celestini hat nun seine ersten Wechsel vorgenommen. Und der eingewechselte Custodio kommt gleich zu einem ersten Abschluss aus der Distanz. Omlin kann die Kugel gerade noch über den Querbalken fausten. Der fällige Eckball bringt keine weitere Gefahr.
69
21:09
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Olivier Custodio
69
21:09
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Alexandre Pasche
69
21:09
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Nicolas Gétaz
69
21:08
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Taye Taiwo
67
21:08
Jonas Omlin wirkt stark verunsichert. Er schiesst einen Torabstoss weit an seinen Mitspielern vorbei ins Seitenaus. Keine leichte Partie für den jungen Schlussmann.
65
21:05
Trotz der grossen Hypothek versuchen die Luzerner offensive Akzente zu setzen. Rodríguez tritt einen Freistoss von rechts zur Mitte, doch er findet keinen Mitspieler. Castella kommt aus seinem Tor und holt sich das Leder.
63
21:03
Die grösste Chance für die Luzerner! Christian Schneuwly flankt von der rechten Seite zur Mitte. Dort steigt der eingewechselte Itten am höchsten und kommt mit dem Kopf an den Ball. Er versucht Castella gegen die Laufrichtung zu erwischen, dies wäre auch gelungen, aber die Kugel geht auch am rechten Pfosten vorbei.
61
21:02
Die Luzerner kommen über die rechte Seite. Doch in der Mitte passen die Waadtländer auf und sie können die Hereingabe aus der Gefahrenzone spedieren.
58
20:58
Gelbe Karte für Benjamin Kololli (FC Lausanne-Sport)
Auch in dieser Statistik können die Zentralschweizer nicht vorlegen. Kololli sichert sich die erste Verwarnung der Partie.
57
20:57
Einwechslung bei FC Luzern: Cedric Itten
57
20:57
Auswechslung bei FC Luzern: Tomi Jurić
57
20:57
Einwechslung bei FC Luzern: Francisco Rodríguez
57
20:57
Auswechslung bei FC Luzern: Idriz Voca
55
20:54
Tooor für FC Lausanne-Sport, 0:3 durch Benjamin Kololli
Kololli läuft zum Penalty an und ballert die Kugel humorlos mit dem rechten Fuss in den linken Winkel. Dies dürfte dann bereits die Entscheidung in dieser Partie sein.
54
20:54
Penalty für Lausanne! Omlin foult im Strafraum Torres, nachdem er den Ball eigentlich schon abgewehrt hatte.
53
20:53
Marco Schneuwly versucht es aus gut 30 Metern. Von der linken Seite feuert er die Kugel auf den Lausanner Kasten. Aber Castella kann den Ball abwehren.
51
20:51
Die Zentralschweizer scheinen nun doch gewillt, eine Reaktion zu zeigen. Juric wird links im Strafraum angespielt und er läuft zur Grundlinie durch. Doch in der Mitte steht keiner, den der Stürmer anspielen könnte. So können die Waadtländer die Situation bereinigen.
48
20:48
Der eingewechselte Haas tritt gleich in Erscheinung. Er kommt links bei der Strafraumgrenze an den Ball und zieht gleich ab. Doch das Leder segelt weit über den Kasten. Immerhin zeigt der junge Spieler etwas Initiative.
46
20:47
Markus Babbel bringt zum Start in die zweite Halbzeit einen neuen Mann für das Mittelfeld. Nicolas Haas übernimmt den Platz von Filip Ugrinic. Kann er dem Team zu neuem Schwung verhelfen?
46
20:45
Einwechslung bei FC Luzern: Nicolas Haas
46
20:45
Auswechslung bei FC Luzern: Filip Ugrinic
46
20:45
Anpfiff 2. Halbzeit
45
20:35
Halbzeitfazit:
Der FC Luzern zeigt eine weitere schwache Halbzeit. Nach einem guten Start in die Partie kamen die Zentralschweizer durch Marco Schneuwly zwar zur ersten guten Torgelegenheit. Doch danach lief gar nichts mehr bei den Innerschweizern. Die Waadtländer übernahmen die Kontrolle über das Spiel. Auch die Gäste zündeten nicht das ultimative Offensivfeuerwerk, doch es reichte, um gegen die zahmen Gastgeber zwei Tore zu machen. Bei beiden Toren sahen die Luzerner schlecht aus. Beim 0:1 pennte die Verteidigung und beim 0:2 unterlief Omlin ein grosser Fehler. Der FC Luzern muss dringend reagieren in der zweiten Halbzeit, sonst gibt es die fünfte Schlappe in Serie.
45
20:30
Ende 1. Halbzeit
45
20:30
Ben Khalifa zieht von links zur Mitte und schiesst aus circa 25 Metern auf das Tor. Dieses Mal ist Omlin zur Stelle und er kann sich die Kugel krallen.
43
20:29
Die Luzerner Defensive inklusive Omlin holt sich heute ein weiteres Mal in dieser Saison keine guten Noten ab. Beide Tore wären zu verhindern gewesen. Momentan sieht es gar nicht gut aus für die Zentralschweizer.
41
20:25
Tooor für FC Lausanne-Sport, 0:2 durch Samuele Campo
Riesenbock von Jonas Omlin! Campo hämmert einen Freistoss aus 40 Metern direkt auf das Gehäuse. Der Ball fliegt zentral auf den Kasten. Omlin versucht das Leder wegzufausten, dies misslingt ihm und er lenkt die Kugel nur ins Tor ab. Auch wenn sich der Ball leicht drehte: Den muss Omlin halten!
38
20:23
Für einmal zeigen sich die Innerschweizer wieder mit Ball in der gegnerischen Platzhälfte, doch schon kommt wieder ein ungenauer Pass und die Kugel ist weg.
35
20:20
Das Spiel gefällt auch dem Anhang der Gäste, die auf der Tribüne feiern. Ganze 16 Fans sind aus der Westschweiz angereist.
32
20:17
Der Auftritt der Gäste ist bisher durchaus gelungen. Sie kontrollieren die Partie seit dem Führungstreffer einigermassen souverän, allerdings greifen die Zentralschweizer auch nicht wirklich resolut an.
29
20:15
Im Gegenteil, auch die nächste Strafraumszene ereignet sich vor dem Tor von Omlin. Torres wird im Strafraum angespielt und zieht aus der Drehung ab. Doch der Torschütze bringt nicht genügend Druck hinter den Ball und so kann Omlin mühelos parieren.
28
20:13
Viel läuft in Luzern momentan nicht. Den Gastgebern gelingt es momentan nicht, Druck auf die Lausanner auszuüben. Die Führung der Gäste scheint momentan nicht in Gefahr.
25
20:10
Lausanne kommt über die linke Seite mit Kololli, doch der Flügel ist auf sich alleine gestellt und kann von den Innerschweizern gestoppt werden.
22
20:07
Zuerst aber erneut die Waadtländer. Kololli schiesst einen Freistoss aus gut 30 Metern direkt auf den Kasten der Luzerner. Doch Omlin hat keine Mühe, diesen Schuss zu entschärfen.
20
20:06
Die Luzerner müssen also erneut einem Rückstand hinterherlaufen. Gegen YB zeigten sie erst eine starke Reaktion, bevor man unterging. Gelingt auch heute eine Reaktion?
18
20:03
Tooor für FC Lausanne-Sport, 0:1 durch Gabriel Torres
Nach einem Ballverlust von Hekuran Kryeziu spielen die Gäste zwei Pässe und schon steht vorne Torres völlig alleine vor Jonas Omlin. Der Stürmer schliesst geschickt ab und erwischt den Torhüter zwischen den Hosenträgern. Schwache Abwehrleistung der Zentralschweizer.
16
20:02
Das Spiel findet momentan im Mittelfeld statt. Die Lausanner versuchen in dieser Phase das Spiel aufzubauen, allerdings fehlt die letzte Durchschlagkraft nach vorne noch.
13
19:58
Auch Lotomba versucht es aus der Distanz, aber sein Schuss wird abgefälscht und es gibt Eckball. Nach diesem landet die Kugel tatsächlich im Tor, doch die Partie war bereits unterbrochen. Kololli hat seinen Gegenspieler mit den Fuss im Gesicht getroffen.
10
19:55
Nassim Ben Khalifa schiesst nach einem Einwurf einfach mal in Richtung Tor. Doch sein Abschluss aus 25 Metern verpasst das Ziel klar.
7
19:53
Die erste grosse Chance gehört den Gastgebern. Affolter läuft in die gegnerische Platzhälfte und lanciert Marco Schneuwly mit einen starken Pass in die Tiefe. Der Luzerner Topscorer zieht alleine auf Castella los und versucht ihn mit einem Heber zu überwinden. Aber Castella reagiert schnell und kann parieren, und auch den Nachschuss von Juric kann der Schlussmann entschärfen.
4
19:49
Vier Minuten sind gespielt, noch ist kein Treffer gefallen. Keine Selbstverständlichkeit, wie die Luzerner spätestens seit dem Wochenende wissen, als sie bereits nach elf Sekunden erwischt wurden. Heute tasten sich die beiden Mannschaft langsam an den Gegner heran.
1
19:45
Die Partie in Luzern läuft. Wer holt sich die wichtigen Punkte zum Erreichen der Saisonziele?
1
19:45
Spielbeginn
19:42
Der Schiedsrichter der heutigen Partie heisst Sandro Schärer. Assistiert wird er von Sladan Josipovic und Johannes Vogel. Vierter Offizieller ist Sébastien Pache.
19:40
Die bisherigen Direktbegegnungen versprechen ein torreiches Spiel: 1:3, 2:3 und 4:4 lauten die Resultate der vergangenen Aufeinandertreffen der beiden Teams. Beide Mannschaften holten sich einen Auswärtssieg, zusätzlich gab es beim torreichsten Spiel ein Remis in Lausanne. Überragender Mann damals war Nassim Ben Khalifa, der für die Romands dreimal einnetzte, unter anderem zum Ausgleich in der Nachspielzeit.
19:37
Auf der Gegenseite stehen heute die Spieler des FC Lausanne-Sport, welche weitere Punkte im Abstiegskampf sammeln wollen. Bei einem Sieg und einer gleichzeitigen Niederlage des FC Vaduz bräuchten die Liechtensteiner in den Schlussrunden die Maximalpunktzahl, was eher schwer vorstellbar ist.
19:27
Für die Zentralschweizer geht es darum, wieder in die Spur zu finden, nachdem man zuletzt viermal als Verlierer vom Platz musste. Bei einer weiteren Niederlage droht der Vorsprung auf Rang 6 auf drei Punkte zu schrumpfen, was akute Gefahr für den Platz im europäischen Geschäft bedeuten würde.
19:19
Herzlich willkommen zu der Partie zwischen dem FC Luzern und dem FC Lausanne-Sport. Anpfiff ist um 19:45 Uhr in der Swissporarena in Luzern.

FC Luzern

FC Luzern Herren
vollst. Name
Fußball Club Luzern
Stadt
Luzern
Land
Schweiz
Farben
blau-weiß
Gegründet
12.08.1901
Stadion
swissporarena
Kapazität
17.966

FC Lausanne-Sport

FC Lausanne-Sport Herren
Stadt
Lausanne
Land
Schweiz
Gegründet
15.09.1896
Stadion
Olympique de la Pontaise
Kapazität
8.500