25. Spieltag
18.03.2017 17:45
Beendet
FC Luzern
FC Luzern
0:0
FC Sion
FC Sion
0:0
Stadion
swissporarena
Zuschauer
10.589
Schiedsrichter
Pascal Erlachner

Liveticker

90
19:42
Fazit
Das logische Resultat dieser Partie ist 0:0. Die zweite Halbzeit bietet etwas mehr, doch im Vergleich zur ersten Halbzeit ist das kein grosses Wunder.
Die grösste Chance der Partie besitzt Nicolas Haas nach einer ungenügend geklärten Ecke. Sein Schuss geht ganz knapp am Tor vorbei. Auf Seiten der Sittener hat vor Allem die Einwechslung von Follonier Wirkung gezeigt. Er kommt zwei Mal über rechts, zieht nach innen und scheitert dann.
Mit dem Unentschieden werden beide Mannschaften leben können, betrachtet man den Spielverlauf. Nächste Woche geht es für Luzern gegen Lugano weiter. Sion empfängt im eigenen Stadion den FC Thun. Das war es aus Luzern. Besten Dank für das Interesse und bis zum nächsten Mal!
90
19:36
Spielende
90
19:35
Es läuft bereits die Nachspielzeit und alles deutet nun auf ein torloses Unentschieden hin. Mit Blick auf die Tabelle kann Sion damit wohl besser leben als Luzern.
89
19:32
Ähnlich wie bei seiner ersten Chance zuvor kommt Follonier zu einem Abschluss. Er zieht wieder von rechts nach innen und bei diesem Versuch kommt sein Schuss aufs Tor. Der tückische Aufsetzter in die linke untere Ecke wird von Omlin zur Ecke abgewehrt.
87
19:30
Letzter Wechsel von Sion: Der unauffällige N'Doye macht Platz für Adão.
87
19:29
Einwechslung bei FC Sion: Adão
87
19:29
Auswechslung bei FC Sion: Birama N'Doye
86
19:29
Jetzt gibt es Eckball für den FCL. Vielleicht gelingt per Standard der entscheidende Treffer? Und tatsächlich kommt Haas zu einer Chance. Viele Zuschauer haben den Ball bereits im Netz gesehen. Aus dem Hinterhalt schiesst Hass per Innenrist knapp links am Tor vorbei, nachdem Sion die Ecke nicht gründlich klären kann.
82
19:25
Freistoss für die Sittener. Der Ball kommt, der Pfiff des Schiedsrichters aber auch: Abseits.
79
19:22
Das Spiel dauert noch knapp zehn Minuten. Bleibt es beim 0:0 oder gelingt einer Mannschaft noch einen Treffer? Ziemlich sicher wäre das die Entscheidung, so wie dieses Spiel verläuft.
76
19:19
Der eingewechselte Follonier versucht etwas zu bewirken. Er zieht auf Strafraumhöhe von rechts in die Mitte. Sein Abschluss kommt aber nicht durch die Abwehr hindurch und wird geblockt.
75
19:16
Nach kurzer Pflege geht es weiter für den Portugiesen.
73
19:16
Omlin klärt einen Freistoss mit den Fäusten und trifft dabei nicht nur den Ball sondern auch noch den eigenen Mann. Ricardo Costa muss gepflegt werden. Das wäre bitter, wenn der zweite Innenverteidiger auch noch ausfallen würde.
69
19:12
Zeidler nun mit einem Doppelwechsel. Für die Seiten bringt er zwei neue Kräfte.
69
19:12
Einwechslung bei FC Sion: Daniel Follonier
69
19:12
Auswechslung bei FC Sion: Ambrosio Da Costa
69
19:11
Einwechslung bei FC Sion: Bruno Morgada
69
19:11
Auswechslung bei FC Sion: Kévin Constant
66
19:09
Luzern mit einer guten Phase im Moment. Die ideal Vorlage von Rodriguez über links will Neumayr wohl etwas zu verspielt mit einem Seitfallzieher verwerten. Er trifft den Ball jedoch nicht wunschgemäss, sodass es nicht gefährlich wird für Mitryushkin.
63
19:07
Babbel nutzt die Möglichkeit bei einem Eckball für Luzern für einen Doppelwechsel.
63
19:06
Einwechslung bei FC Luzern: Pascal Schürpf
63
19:06
Auswechslung bei FC Luzern: Lucão
63
19:05
Einwechslung bei FC Luzern: Francisco Rodríguez
63
19:05
Auswechslung bei FC Luzern: Marco Schneuwly
61
19:04
Lucão fällt ganz dumm nach einem Zweikampf. Mit dem linken Fuss bleibt er im tiefen Boden stecken und überdehnt sich das Knie. Er signalisiert sofort, dass es nicht weitergeht für ihn. Babbel wird zum ersten Wechsel gezwungen.
59
19:02
Karlen hält sich den Knöchel und bleibt am Boden liegen, nach einem Zweikampf mit Costa. Sieht schmerzhaft aus, aber es sollte weitergehen für ihn.
57
19:00
Es ist bis jetzt ein munteres Hin und Her. Der Ballbesitz wechselt ständig, auch weil die Präzision in den Zuspielen immer noch Luft nach oben hat.
53
18:55
Gelbe Karte für Tomi Jurić (FC Luzern)
Foul Jurićs an Pa Modou.
53
18:55
Man sieht, dass beide Mannschaften versuchen öfters mit flachen Zuspielen nach vorne zu kommen als noch in der ersten Halbzeit. Das tut dem Spiel gut.
50
18:53
Weitere Chance für Luzern nach dem Freistoss von Neo-Schweizer Neumayr. Ricardo Costa kommt auf der Höhe des Fünfers zum Kopfball, doch Mitryushkin mit gutem Stellungsspiel muss nur seine Hände hinhalten um den Ball zu fangen.
48
18:51
Gute Möglichkeit für Luzern. In einer drei gegen zwei Überzahlsituation hat Jurić den Ball am linken unteren Strafraum. Sein Ball auf den zweiten Pfosten ist aber zu ambitioniert und schwer zu spielen. So landet das Spielgerät nicht bei Schneuwly.
46
18:49
Und weiter geht es! Konaté mit einem ersten Warnschuss, welcher aber genau auf Omlin gezielt ist. Kein Problem für den Luzerner Schlussmann. Dann kommen die Luzerner über rechts mit Schneuwly. Die Hereingabe wird geklärt. Ein vielversprechender Start in die zweite Hälfte ist das.
46
18:47
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:34
Halbzeitfazit
Was soll man schreiben? Es fehlt an Torchancen, Intensität und Genauigkeit in beiden Spielen der Teams. Eigentlich sollte es nur besser werden in der zweiten Hälfte.
Es geht um den dritten Platz und das Feld sieht zimlich schwierig zu bespielen aus. Dies führt dazu, dass beide Mannschaften primär auf eine solide Defensive bedacht sind und (zu) oft mit weiten Bällen operieren.
Nach der Pause geht es wieder weiter. Gut möglich, dass es den einen oder anderen Wechsel gibt.
45
18:31
Ende 1. Halbzeit
42
18:29
Fast ein Eigentor von Lüchinger. Sein Rundschlag auf der holprigen Unterlage geht zum Glück aus seiner Sicht über das Tor. Es ist bezeichnend für das Spiel von Luzern, dass ein Sittener für ihre grösste Möglichkeit verantwortlich ist.
40
18:25
Bald ist Pause in Luzern und 0:0 ist das logische Resultat hier. Ohne Chancen, keine Tore.
37
18:23
Nun fordern die Luzerner Elfmeter! Jurić dreht sich nach einem Einwurf von rechts um Reto Ziegler und kommt so in den Strafraum, wo er sich hinlegt. Das ist kein Foul. Der Angreiffer hat sogar Glück, dass ihm keine gelbe Karte für Schwalbe gezeigt wird.
35
18:20
Gelbe Karte für Marco Schneuwly (FC Luzern)
Im Luftduell mit Reto Ziegler fährt Marco Schneuwly den rechten Arm aus. Das gibt Gelb und die ersten Emotionen in diesem Spiel.
32
18:18
Es fällt als neutraler Zuschauer schwer diesem Spiel etwas abzugewinnen. Die Fehlpassquote ist hoch und das Spiel findet die meiste Zeit zwischen den beiden Strafräumen statt. Dann hat Konaté nach einer Einzelleistung wieder Mal eine der seltenen Möglichkeiten aufs Tor zu schiessen.
27
18:13
Bald ist ein Drittel der Spielzeit um und es gibt noch keine Top-Chance in diesem Spiel. Neben Chancen fehlt es auch an Intensität: Schiedsrichter Bieri hat alles unter Kontrolle und musste noch nicht gross eingreiffen in die Partie.
24
18:09
Schönes Direktspiel von Sion über rechts bis in den Strafraum. Doch der letzte Pass ist zu steil, sodass Konaté nicht wunschgemäss zum Abschluss vor Omlin kommt.
22
18:08
Die Zuspiele finden momentan nicht den Mitspieler. Zum Schutz der Aktuere auf dem Platz ist jedoch zu erwähnen, dass das Feld zimlich schwer zu bespielen scheint.
19
18:05
Da Costa wird an der Strafraumlinie bedient und will seinen Gegenspieler aussteigen lassen. Ein zweiter Luzerner kommt zu Hilfe und trennt das Nachwuchsgewächs aus dem Wallis vom Ball.
18
18:03
Sion hat die Möglichkeit einen Konter zu starten, doch bricht den Angriff dann ab und spielt hinten rum. Beide Teams spielen mit Vorsicht und suchen ihr Heil noch nicht wirklich in der Offensive.
13
17:59
Erste kurze "Druckphase" der Luzerner. Das erste Mal in diesem Spiel können sie sich länger in der Nähe des Strafraums von Sion aufhalten. Ugrinic wird in letztem Moment am Abschluss gehindert. Der anschliessende Eckball ist keine Gefahr.
10
17:57
Es passt noch nicht viel zusammen auf dem Platz in den ersten zehn Minuten. Sion versucht früh zu stören und zwingt Luzern ihr Spiel mit hohen Bällen zu eröffnen. Dies führt dann auch immer wieder zu weiten Pässen ohne Abnehmer.
6
17:52
Der erste Abschluss gehört Sion. Konaté zieht aus der Distanz mit dem linken Fuss ab, nachdem er mit einer feinen Finte seinen Gegenspieler ins Leere laufen lässt. Der Schuss ist dann nicht mehr so gut und fliegt weit am Tor vorbei und drüber.
4
17:49
Erster langer Ball auf die Sturmspitze Konaté. Doch der Spieler wird zurückgepfiffen: Abseits. Es ist ein ruhiger Start in diese Partie von beiden Seiten.
1
17:46
Der Ball ist im Spiel.
1
17:45
Spielbeginn
17:42
In ein paar Minuten geht es los in der Swisspor Arena. Geleitet wird die Partie von Alain Bieri. Schön sind Sie dabei!
17:41
Die Begegnung heute ist quasi die Hauptprobe für den Cup-Halbfinal in rund zweieinhalb Wochen. Dann treffen die beiden Mannschaften nämlich wieder aufeinander in Sion und machen untereinander einen der beiden Finalisten aus.
17:39
Von Unentschieden wollen die Sittener im Gegensatz zu den Innerschweizern nichts wissen. Aus den letzten 15 Partien resultierten sechs Niederlagen und neun Siege. Letzten Sonntag verlor man gegen den FC Basel unglücklich mit 0:1. Mit der Leistung können die Walliser, aber durchaus zufrieden sein und als Rückschlag kann man diese Niederlage nicht taxieren.
17:34
Seit der Winterpause haben die Luzerner je eine Niederlage und ein Sieg zu verzeichnen. Daneben gab es vier Unentschieden. So auch in der letzten Runde als man auswärts bei den St.Gallern zu einem 1:1 kam. Einer der besten auf Seiten der Luzerner war dabei Tomi Jurić. Der Aktivposten in der Offensive zeigte sich spielfreudig und war für die zwischenzeitliche Führung verantwortlich. Sehen wir heute eine ähnlich gute Leistung von ihm?
17:26
Es ist das Duell um den dritten Platz in der Tabelle. Der FCS liegt momentan mit zwei Zählern Vorsprung vor dem FCL. Mit einem Heimsieg können sich die Luzerner in der Tabelle demnach vor die Walliser schieben.
17:18
Herzlich willkommen zum Super League Spiel der 25. Runde. Es tritt der FC Sion auswärts beim FC Luzern an.

FC Luzern

FC Luzern Herren
vollst. Name
Fußball Club Luzern
Stadt
Luzern
Land
Schweiz
Farben
blau-weiß
Gegründet
12.08.1901
Stadion
swissporarena
Kapazität
17.966

FC Sion

FC Sion Herren
vollst. Name
Football Club Sion
Stadt
Sion
Land
Schweiz
Farben
rot-weiß
Gegründet
1909
Stadion
Stade de Tourbillon
Kapazität
20.187