32. Spieltag
07.05.2016 20:00
Beendet
FC Zürich
FC Zürich
2:3
FC Basel
FC Basel
1:1
  • Matías Delgado
    Delgado
    10.
    Dir. Freistoß
  • Philippe Koch
    Koch
    16.
    Linksschuss
  • Davide Callà
    Callà
    54.
    Rechtsschuss
  • Oliver Buff
    Buff
    60.
    Dir. Freistoß
  • Breel Embolo
    Embolo
    88.
    Elfmeter
Stadion
Letzigrund
Zuschauer
9.636
Schiedsrichter
Nikolaj Hänni

Liveticker

90
21:54
Fazit:
Das Spiel ist zu Ende. Den Zürchern gelang es nicht, ein Ausrufezeichen zu setzen und verlieren 2:3 gegen die Basler. Nachdem Callà in der 54. Minute zum 2:1 traf, erzielte Buff sechs Minuten Spieler durch einem direkten Freistoss zum 2:2. Lange konnten sie dieses Resultat halten, bis Brecher in der 88. Minute Cümart von den Beinen holte. Embolo versenkte den Penalty zum Schlussresultat 3:2. Die Zürcher zeigten eine kämpferische Leistung und machten es den Baslern alles andere als leicht. Eine harte Niederlage für Sami Hyypiä und sein Team.
90
21:49
Spielende
90
21:49
Sami Hyypiä scheint überhaupt nicht glücklich zu sein...Dies ist verständlich, nach diesem unglücklichen Gegentreffer.
90
21:47
Die regulären 90 Minuten sind um. Es werden zwei Minuten nachgespielt.
88
21:44
Tooor für FC Basel, 2:3 durch Breel-Donald Embolo
Embolo versenkt souverän den Elfmeter und bringt sein Team wieder in Führung.
87
21:44
Was war das? Brecher holt Cümart im eigenen Strafraum von den Beinen. Er kam zu spät und traf nur noch die Beine.
86
21:42
Embolo holt einen weiteren Corner heraus.
82
21:41
Einwechslung bei FC Zürich: Franck Etoundi
82
21:41
Auswechslung bei FC Zürich: Davide Chiumiento
82
21:40
Aleksandr Kerzhakov reklamiert. Er fordert nach einem Zweikampf mit Suchý einen Penalty. Zu Recht? Es wäre wohl ein bisschen gar streng gewesen...
80
21:37
Nächster Freistoss für Basel. Zuffi steht bereit. Doch es bleibt ungefährlich.
77
21:34
Einwechslung bei FC Basel: Cedric Itten
77
21:34
Auswechslung bei FC Basel: Jean-Paul Boëtius
76
21:33
Gelbe Karte für Alain Nef (FC Zürich)
Nef hält Embolo am Leibchen zurück und sieht dafür eine Gelbe Karte.
75
21:31
Urs Fischer wird gleich einen zweiten Wechsel vornehmen. Die letzten taktischen Anweisungen werden noch gegeben.
73
21:29
Bjarnason spielt Traoré auf der linken Seitenlinie an, der Richtung gegnerischen Fünfer flankt. Alain Nef kommt gerade nochmals vor Embolo an den Ball und klärt die gefährliche Angriffsaktion.
69
21:25
Gelbe Karte für Vinícius (FC Zürich)
Hartes Einsteigen von hinten bei Bjarnason. Zu Recht erhält der Zürcher die Gelbe Karte.
66
21:22
Die Partie ist auf Messers Schneide. Das Spiel könnte in jeder Sekunde kippen.
63
21:20
Einwechslung bei FC Basel: Birkir Bjarnason
63
21:20
Auswechslung bei FC Basel: Matías Delgado
63
21:19
Vaclík kommt sehr weit aus dem Tor heraus. Fast wäre sein Kopfball in die Füsse seines Mitspielers missglückt. Riskante Aktion...
60
21:16
Tooor für FC Zürich, 2:2 durch Oliver Buff
Auch die Zürcher erzielen durch einen direkten Freistoss das nächste Tor! Buff zirkelt einen klasse Freistoss unter die Latte und erhöht auf 2:2.
60
21:16
Cümart begeht knapp vor dem Basler Strafraum ein Foul Gefährliche Freistossposition aus rund 17 Metern.
58
21:14
Gelbe Karte für Naser Aliji (FC Basel)
Die erste Gelbe Karte der Partie. Aliji holt Chiumiento zu abrupt von den Beinen.
56
21:13
Die Zürcher versuchen es mit einem Gegenangriff. Doch Koch kann sich gegen Zuffi nicht durchsetzen, aber holt einen Eckball heraus.
54
21:11
Tooor für FC Basel, 1:2 durch Davide Callà
Nächstes Traumtor der Basler! Kukeli kommt zu spät und Callà lupft den Ball über den Zürcher Torwart. Ein verdienter Führungstreffer der Gäste.
53
21:09
Callà wird in der Spitze angespielt, doch steht klar im Offside.
51
21:08
Aliji liegt nach einem Zusammenstoss mit Chiumiento am Boden.
50
21:07
Kann der FC Zürich im heutigen Heimspiel ein Ausrufezeichen setzt? Dies wäre im Abstiegskampf äussert wichtig...
49
21:06
Foulspiel an Grgic. Die Zürcher erhalten an der Mittellinie einen Freistoss.
46
21:02
Es geht weiter! Es kommt gleich zum dritten Eckball für Basel.
46
21:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
20:49
Halbzeitfazit:
Bereits in der 10. Minute kam Basel durch Delgados Bilderbuchfreistoss in Führung. Die Zürcher kämpften weiter und so kam es in der 16. Minute zum überraschenden Ausgleichtreffer durch Koch. Eine umstrittene Situation kam es in der 34. Minute, als Embolo im Zweikampf mit Koch zu Boden fiel, aber kein Penalty gepfiffen wurde. Der weitere Spielverlauf war eher unspektakulär. Dank zwei Glanzparaden von Yanick Brecher konnten sich die Zürcher mit einem 1:1 in die Pause kämpfen.
45
20:46
Ende 1. Halbzeit
45
20:45
Die Nachspielzeit beträgt eine Minute.
44
20:44
Wieder ist es Buff, der es aus der zweiten Reihe versucht. Nach einem Zuspiel von Anto Grgic kommt er zum Abschluss, aber schiesst wieder über das Tor.
43
20:43
Vinícius spielt im gegnerischen Strafraum zurück auf Bua, der jedoch nicht vor Vaclík an den Ball kommt.
40
20:39
Boëtius spielt Adama Traoré an der linken Seitenlinie an, dessen Pass in die Strafraummitte gerade noch von der Zürcher Defensive abgewehrt werden.
36
20:35
Corner für den FCZ. Buff führt diesen aus.
34
20:34
Embolo wird im Zürcher Strafraum gleich von mehreren Zürchern umgeben. Hat in Koch da ein bisschen zu heftig gestossen? Manche hätten bei dieser Aktion wohl auf den Penaltypunkt gezeigt....
32
20:32
Klasse Parade von Brecher! Embolo kommt vor dem Zürcher Tor zum Kopfball, aber scheitert knapp am Zürcher Torwart, der bereits die zweite Glanzparade zeigte.
30
20:29
Boëtius zieht in den Zürcher Strafraum. Doch sein Schussversuch misslingt ihm.
27
20:27
Koch muss gepflegt werden.
25
20:26
Ivan Kecojević bringt einen gefährlichen Flachpass vor das Basler Tor, wo jedoch kein Mitspieler lauert.
23
20:23
Eine weitere Möglichkeit für Davide Callà! Doch Goalie Brecher ist parat und pariert hervorragend. Es gibt Eckball.
19
20:19
Die Zürcher zeigen bisher eine solide Leistung.
16
20:16
Tooor für FC Zürich, 1:1 durch Philippe Koch
Der Ausgleich ist gefallen! Das kam überraschend. Die Aktion startete Bua mit einem Tunnel bei Suchý. Seine Flanke wurde von der Basler Verteidigung halbpatzig abgewehrt, worauf Koch mit einem platzierten Linksschuss zum 1:1 trifft.
13
20:13
Der Eckball wird von Embolo abgewehrt und landet vor Buffs Füssen, dessen Schuss aus der zweiten Reihe am Tor vorbei fliegt.
13
20:12
Erster Eckball für Zürich.
10
20:10
Tooor für FC Basel, 0:1 durch Matías Delgado
Das war ein Freistoss wie aus dem Bilderbuch! Delgado zirkelt den Ball ins obere linke Lattenkreuz und bringt die Basler in Führung.
10
20:09
Cédric Brunner begeht ein Foulspiel vor dem eigenen Strafraum...Gefährliche Position.
9
20:09
Boëtius erhält an der Seitenlinie den Ball, doch seine Flanke wird nochmals abgewehrt.
7
20:07
Kevin Bua sprintet in den Basler Strafraum, aber Torwart Tomáš Vaclík kann gerade nochmals nach dem Ball schnappen.
5
20:05
Embolo lauert am zweiten Pfosten. Er kann jedoch die Flanke von Matías Delgado mit dem Aussenrist nicht richtig annehmen.
4
20:04
Oliver Buff führt den Standardball aus. Doch die Flanke kommt viel zu kurz.
4
20:03
Foulspiel von Marek Suchý. Es gibt Freistoss.
2
20:03
Breel-Donald Embolo zeigt eine tolle Einzelleistung und probiert einen Flachpass Richtung gegnerischen Fünfer zu passen. Doch der Ball wird abgewehrt.
1
20:00
Nikolaj Hänni hat die Partie angepfiffen. Zürich spielt ganz in weiss von links nach rechts.
1
20:00
Spielbeginn
19:58
In wenigen Minuten geht's los!
19:50
Die heutige Partie wird von Nikolaj Hänni geleitet, assistiert von Johannes Vogel und Marco Zürcher. Vierter Offizieller ist Alain Bieri.
19:48
Die Aufstellungen sind nun unter Spielschema aufgelistet. Bei den Bebbi fehlen Steffen (gesperrt), Akanji, Degen, Høegh, Janko, Lang, Safari, Samuel und Sporar (alle verletzt). Ebenfalls fällt Xhaka aufgrund einer Verletzung am Oberschenkel, die er sich letztes Wochenende gegen Sion hinzugezogen hat, für mehrere Wochen aus. Beim Team von Sami Hyypiä fehlen verletzungsbedingt Alesevic, Kleiber, Schönbächler, Sanchez, und Yapi
19:39
Die Zürcher erlitten zuletzt eine 0:3 -Niederlage gegen die Young Boys und eine 0:4-Niederlage gegen den FC Thun. In den letzten fünf Meisterschaftsrunden geht es um jeden einzelnen Punkt. Mit zwei Punkten Vorsprung auf Tabellenschlusslicht Lugano und einem Punkt Abstand auf Vaduz bleibt es im Abstiegskampf spannend. FCZ-Coach Sami Hyypiä weiss, dass nun eine heftige Reaktion erwartet wird: „Wir müssen uns selber in die Verantwortung nehmen und mit einer Gewinnermentalität auf den Platz gehen. Gewinnermentalität bedeutet für mich die Bereitschaft der Spieler, alles, was sie haben, aus Körper und Kopf rauszuholen. Trotz der berechtigten Kritik müssen wir positiv bleiben, denn nur so und mit der wie immer grossartigen Unterstützung der Fans finden wir gemeinsam aus dieser Situation.“
19:38
Es ist ein Aufeinandertreffen zwischen den beiden einzigen Schweizer Meistern in den letzten 13 Jahren Super League. Zürich gewann dreimal den Titel (2006, 2007 und 2009). Basel sicherte sich letzten Samstag dank dem 2:1-Sieg gegen Sion den siebten Meistertitel in Folge.
19:34
Herzlich willkommen zur 32. Runde der Super League! Der FC Zürich empfängt heute den FC Basel im Letzigrund. Für euch tickert Nina Bärtsch.

FC Zürich

FC Zürich Herren
vollst. Name
Fussballclub Zürich
Stadt
Zürich
Land
Schweiz
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.08.1896
Stadion
Letzigrund
Kapazität
26.600

FC Basel

FC Basel Herren
vollst. Name
Fußball Club Basel 1893
Stadt
Basel
Land
Schweiz
Farben
rot-blau
Gegründet
15.11.1893
Stadion
St. Jakob-Park
Kapazität
38.512