31. Spieltag
01.05.2016 13:45
Beendet
St.Gallen
FC St.Gallen
1:3
FC Vaduz
FC Vaduz
0:2
  • Moreno Costanzo
    Costanzo
    9.
    Rechtsschuss
  • Moreno Costanzo
    Costanzo
    42.
    Rechtsschuss
  • Nick von Niederhäusern
    von Niederhäusern
    74.
    Rechtsschuss
  • Edgar Salli
    Salli
    75.
    Rechtsschuss
Stadion
Kybunpark
Zuschauer
11.817
Schiedsrichter
Sandro Schärer

Liveticker

90
15:39
Fazit
Mit herrlichem Konterfussball und einer ausserordentlichen kämpferischen Leistung kann sich der FC Vaduz erneut gegen den FC St. Gallen durchsetzen. Ein Konter, den Von Niederhäussern in der 74. Minute vollendete, brachte die Entscheidung. Auch das Tor von Edgar Salli, welches nur eine Minute später fiel, konnte daran nichts mehr ändern.
90
15:37
Spielende
90
15:37
Der FC St. Gallen kommt noch einmal zu einer Ecke.
90
15:35
Eins kann man mit Sicherheit sagen. Der FC Vaduz wird die heutige Partie gewinnen.
90
15:34
Gelbe Karte für Franz Burgmeier (FC Vaduz)
Die Nerven scheinen Blank zu liegen. Burgmeier packt die Schere aus und fällt so seinen Gegenspieler Hefti um.
90
15:33
Es werden minimum 4 Minuten nachgespielt.
90
15:33
Schärer beruft Angha und Ciccone zu sich. Die beiden waren kurz aneinander geraten.
88
15:31
Cueto wird bei einem Kopfball etwas gestossen. Für den Schiedsrichter reicht dies jedoch nicht für einen Elfmeterpfiff.
86
15:29
Wir nähern uns den Schlussminuten. Es werden allerdings bestimmt einige Minuten draufgelegt.
85
15:28
Grippo mit einem Lauf bis in den gegnerischen Strafraum. Es ist auffällig, wie anfällig die St. Galler für Konter sind.
82
15:25
Gelbe Karte für Edgar Salli (FC St. Gallen)
Edgar Salli ist mit einem Schiedsrichterentscheid überhaupt nicht zufrieden und beschwert sich beim Referee. Der Schiri zögert nicht lange und zieht die gelbe Karte.
81
15:24
Zürich liegt mittlerweile mit 4 Toren zurück. Der FC Vaduz wäre nun gut beraten, das Resultat über die Zeit zu bringen.
80
15:23
Einwechslung bei FC Vaduz: Franz Burgmeier
80
15:22
Auswechslung bei FC Vaduz: Stjepan Kukuruzović
78
15:21
Eine Hereingabe von Bunjaku wird zur Ecke geklärt.
75
15:18
Tooor für FC St. Gallen, 1:3 durch Edgar Salli
Salli bringt den FC St. Gallen sofort zurück in die Spur. Nach einem Abschluss von Aratore landet der Ball bei Salli, der ihn aus 18 Metern in die linke obere Ecke drischt.
74
15:17
Tooor für FC Vaduz, 0:3 durch Nick von Niederhäusern
Am Ende eines herrlich vorgetragenen Angriffs steht Von Niederhäusern bereit und schiebt das Leder eiskalt an Lopar vorbei.
73
15:16
Aratore findet mit einem Freistoss den Kopf von Salli. Dieser bringt den Ball aber nicht aufs Tor.
71
15:15
Pfostenknaller
Bunjaku knallt die Kugel aus spitzem Winkel an Jehle vorbei. Lediglich der Pfosten verwehrt ihm den Treffer.
70
15:13
Erneut gerät eine Ecke der St. Galler zu kurz. Dennoch kommt der Ball noch einmal zur Mitte, wo Bunjaku allerdings ein Offensivfoul begeht, so dass der FC Vaduz zu einem Entlastungsfreistoss kommt.
69
15:12
Einwechslung bei FC St. Gallen: Marco Mathys
69
15:12
Auswechslung bei FC St. Gallen: Gianluca Gaudino
68
15:10
Gelbe Karte für Silvan Hefti (FC St. Gallen)
Hefti mit einem taktischen Leibchen-Zupfer gegen Borgmann.
68
15:10
Der FC Vaduz traut sich nun wieder etwass mehr aus der eigenen Hälfte.
65
15:08
Einwechslung bei FC Vaduz: Nick von Niederhäusern
65
15:07
Auswechslung bei FC Vaduz: Levent Gülen
63
15:06
St. Gallen mit der nächsten Ecke, die erneut geklärt wird.
62
15:05
Die Ecke wird problemlos geklärt.
61
15:04
Aratore holt eine Ecke für den FC SG.
59
15:02
Einwechslung bei FC St. Gallen: Lucas Cueto
59
15:02
Auswechslung bei FC St. Gallen: Džengis Čavuševič
56
14:58
Aratore mit einem Abschluss aus 14 Metern. Jehle lässt sich am kurzen Eck nicht überraschen und hält den Ball souverän fest.
55
14:57
Erneut eine ungenügende Hereingabe von Salli.
53
14:56
Der FC Vaduz wird sich nun auf Konter und auf das Verhindern von Gegentoren konzentrieren. Das Team aus dem Ländle spielt nun mit 5 Verteidigern.
52
14:55
Einwechslung bei FC Vaduz: Mario Bühler
52
14:55
Auswechslung bei FC Vaduz: Philipp Muntwiler
51
14:54
Mutsch mit einem Schuss aus 16 Metern. Der Ball fliegt jedoch klar am Tor vorbei.
50
14:53
Wie bereits in der ersten Halbzeit startet der FC St. Gallen gut.
47
14:50
Der Ball rollt wieder in St. Gallen. Die Gastgeber sind bemüht sofort den Anschlusstreffer zu erzielen.
46
14:48
Anpfiff 2. Halbzeit
46
14:47
Einwechslung bei FC St. Gallen: Mario Mutsch
46
14:47
Auswechslung bei FC St. Gallen: Mario Leitgeb
45
14:34
Halbzeit-Fazit
Das Pfeifkonzert der Anhänger des FC St. Gallen sagt eigentlich schon alles. Der Tabellenletzte aus Vaduz dominiert diese Partie nach belieben. Der FC St. Gallen starte zwar gut in die Partie, doch dann sorgte Costanzo mit dem 0:1 für den Zusammenbruch der Ost-Schweizer. Kurz vor der Pause kam es dann noch dicker. Costanzo erhöhte nach einem herrlichen zuspiel von Kukuruzović auf 0:2 und macht hier wahrscheinlich bereits den Sack zu.
45
14:32
Ende 1. Halbzeit
45
14:31
Es werden mindestens 2 Minuten nachgespielt, von denen eine bereits verstrichen ist.
42
14:27
Tooor für FC Vaduz, 0:2 durch Moreno Costanzo
Nach einem herrlichen Zuspiel von Kukuruzović vollendet Costanzo erneut eiskalt. Aus 10 Metern schiebt er das Leder an Lopar vorbei in die rechte untere Ecke.
42
14:26
Wir nähern uns bereits der Halbzeitpause.
38
14:22
Ciccone mit einem ungefährlichen Abschluss aus 25 Metern.
35
14:20
Čavuševič kommt nach einer Ecke zum Kopfball. Dieser fliegt jedoch am Tor vorbei.
34
14:20
Zunächst setzt sich Salli schön am Strafrandrand durch, dann folgt jedoch eine klägliche Flanke.
33
14:19
Sadiku versucht es beim Freistoss aus 18 Metern mit einem Schuss durch die Mauer. Der Ball fliegt tatsächlich flach durch die löchrige Mauer der St. Galler, so dass Lopar mit den Füssen abwehren muss.
32
14:16
Gelbe Karte für Martin Angha (FC St. Gallen)
Angha bringt Costanzo zu Fall und stoppt somit dessen herrliches Solo.
31
14:16
Aratore mit einer nächsten Einzelaktion. Sein Schuss verfehlt das Ziel aber doch um gut 2 Meter.
29
14:14
Coach Zinnbauer scheint mit der Leistung von Youngster Gaudino nicht zufrieden zu sein. Der Trainer der St. Galler schickt Routinier Mario Mutsch zum Einlaufen.
28
14:13
Bunjaku mit einem gefährlichen Abschluss aus der Distanz. Sein Flatterball zieht im letzten Moment am Tor vorbei.
25
14:10
Im Spiel der Ost-Schweizer gibt es auffallend viele Missverständnisse, weshalb die Gastgeber kaum noch zu Chancen kommen.
24
14:08
Eine gute Chance für den FC Vaduz wird auf Grund eines Offensivfouls unterbunden.
22
14:07
Der FC Thun führt mittlerweile bereits mit 2:0 gegen den FC Zürich. Sollte es hier in St. Gallen bei einem Sieg der Vaduzer bleiben, wird es für den FC Zürich langsam knapp.
22
14:06
Angha mit einer herrlichen Grätsche gegen Costanzo. Eine solch saubere Grätsche sieht man auch nur selten.
20
14:04
Gelbe Karte für Albert Bunjaku (FC St. Gallen)
Bunjaku nach 20 Minuten bereits mit dem ersten Frustfoul an Borgmann. Ohne Chance auf den Ball tritt er dem Vaduzer auf die Füsse.
17
14:02
Der FC St. Gallen weiss sich oft nur mit einem Foulspiel zu helfen. Die Gastgeber wirken zudem sehr nervös. Das Momentum liegt eindeutig auf Seiten der Gäste.
16
14:00
Sadiku scheitert mit einem Schuss aus 14 Metern an Daniel Lopar.
15
14:00
Gaudino setzt sich an der Grundlinie durch ehe seine Flanke zur Ecke geklärt wird.
13
13:58
Der Vaduz-Fluch scheint für den FC St. Gallen anzuhalten.
9
13:54
Tooor für FC Vaduz, 0:1 durch Moreno Costanzo
Sadiku gewinnt das entscheidende Kopfballduell gegen Wiss und setzt so Costanzo herrlich in Szene. Der ehemalige St. Gallen- und YB-Akteur bleibt vor dem Tor eiskalt und tunnelt Lopar wie ein echter Knipser.
8
13:54
Wieder Aratore! Gekonnt schlängelt er sich durch den gegnerischen Strafraum und legt quer. Gülen gelingt es vor den einschussbereiten St. Gallern zur Ecke zu retten.
7
13:52
Aratore mit einem versuchten Schlenzer. Sein Schuss wird jedoch zur Ecke geblockt.
5
13:50
Ausgeglichene erste Minuten. Der FC Vaduz versteckt sich nicht.
3
13:48
Entgegen der Erwartungen ist Gaudino bereits wieder fit und steht somit wieder in der Startformation. Die Bayern-Leihgabe litt zuvor unter einer Schambeinentzündung und klagte zudem über Schmerzen im Leistenbereich.
2
13:47
Aratore zieht ein erstes Mal aus gut 25 Metern ab. Peter Jehle lässt sich trotz eines Aufsetzers nicht überraschen und hält den Ball sicher fest.
1
13:46
Der FC Vaduz mit dem Anstoss in der AFG-Arena.
1
13:45
Spielbeginn
13:41
In gut 5 Minuten beginnt die Partie. Die Aufstellungen sind leider noch nicht bekannt.
13:29
Sandro Schärer wird die heutige Partie leiten, während Sandro Pozzi und Bekim Zogaj das Trio komplettieren. Als vierter Offizieller steht David Schärli im Einsatz.
13:15
Aleksić ist natürlich nicht der einzige, der heute fehlen wird, auch wenn er der einzige ist, der gesperrt ist. Zum Serben des FC St. Gallen gesellen sich seine verletzten Teamkollegen Dziwniel, Gaudino, Thrier und Tafer. Auf Seiten der Gäste hingegen fehlen Fekete, Hasler, Kaufmann und Schürpf, die ebenfalls allesamt verletzt sind.
13:06
In dieser Saison hat der FC St. Gallen noch nie gegen den heutigen Gegner gewonnen. Ausgerechnet jetzt fehlt den Espen jedoch ihr Top-Scorer Danijel Aleksić auf Grund einer Gelbsperre.
13:01
Mit dem FC St. Gallen und dem FC Vaduz treffen heute der Tabellensiebte und der Tabellenletzt aufeinander. Die beiden Teams trennen jedoch lediglich 8 Punkte, so dass es theoretisch noch möglich ist, dass der FC Vaduz den heutigen Gegner aus St. Gallen in der Tabelle überholt.

FC St.Gallen

FC St.Gallen Herren
vollst. Name
Fussball Club Sankt Gallen
Stadt
St. Gallen
Land
Schweiz
Farben
grün-weiß
Gegründet
19.04.1879
Stadion
Kybunpark
Kapazität
18.026

FC Vaduz

FC Vaduz Herren
vollst. Name
Fußballclub Vaduz
Stadt
Vaduz
Land
Liechtenstein
Farben
rot-weiß
Gegründet
31.12.1931
Stadion
Rheinpark
Kapazität
7.838