30. Spieltag
24.04.2016 13:45
Beendet
FC Luzern
FC Luzern
3:0
FC Thun
FC Thun
2:0
  • Marco Schneuwly
    Schneuwly
    34.
    Rechtsschuss
  • Markus Neumayr
    Neumayr
    38.
    Elfmeter
  • Fulvio Sulmoni
    Sulmoni
    79.
    Eigentor
Stadion
swissporarena
Zuschauer
10.490
Schiedsrichter
Pascal Erlachner

Liveticker

90
15:37
Fazit
Luzern gewinnt zu Hause souverän mit 3:0. Bereits nach 45 Minuten führten die Luzerner mit 2:0. Zudem hatten die Innerschweizer nach 44 Minuten einen Mann mehr auf dem Platz. In der zweiten Hälfte liessen die Gastgeber nichts anbrennen und liessen die Gäste laufen. In der 79. Minute köpfte Sulmoni den Ball dann auch noch ins eigene Tor zum 3:0-Schlussresutlat.
90
15:34
Spielende
90
15:32
Die offizielle Nachspielzeit beträgt 2 Minuten.
85
15:27
Munsy kommt noch einmal zu einem Abschluss. Aus spitzem Winkel trifft er das Tor jedoch nicht.
83
15:25
Einwechslung bei FC Thun: Sandro Lauper
83
15:25
Auswechslung bei FC Thun: Michael Siegfried
83
15:25
Einwechslung bei FC Luzern: Samed Yeşil
83
15:24
Auswechslung bei FC Luzern: Marco Schneuwly
81
15:24
M. Schneuwly trifft das leere Tor nicht und vergibt so die nächste Grosschance.
80
15:23
Der FC Luzern hat die Chance gleich noch einen Treffer nachzulegen. Schneuwly und Frey stürmen aufs Tor. Schneuwly legt quer zu Frey, doch Sulmoni grätscht in den Querpass.
79
15:21
Tooor für FC Luzern, 3:0 durch Fulvio Sulmoni (Eigentor)
Für den FC Thun kommt es noch schlimmer. Sulmoni lenkt eine Flanke von Jantscher in das eigene Tor.
78
15:19
Marco Schneuwly mit einem harmlosen Abschluss, den Ruberto problemlos hält.
75
15:16
Einwechslung bei FC Luzern: João Oliveira
75
15:16
Auswechslung bei FC Luzern: Christian Schneuwly
74
15:16
10'490 Zuschauer sind im Stadion anwesend.
73
15:15
Der FC Thun kommt zur dritten und zur vierten Ecke in dieser Partie. Die Luzerner können klären.
71
15:12
Der FC Thun kommt zu einer Ecke. Den Luzernern gelingt es diese zu klären.
66
15:07
Erneut kommt Marco Schneuwly zum Abschluss und erneut steht der Luzerner Angreifer im Abseits.
64
15:06
Neumayr führt die Ecke kurz aus. Die Thuner klären.
64
15:05
Einwechslung bei FC Luzern: Jakob Jantscher
64
15:05
Auswechslung bei FC Luzern: Jahmir Hyka
63
15:05
Neumayr mit einem Flatterball, den Ruberto zur Ecke faustet.
63
15:04
In Bern steht es mittlerweile 3:0.
63
15:04
Die Partie ist nicht einmal mehr halb so attraktiv wie in Durchgang eins.
57
14:59
Affolter rettet vor Munsy zur Ecke. Die anschliessennde Ecke wird von Puljić aus der Gefahrenzone geköpft.
56
14:57
Ein Schuss von Zarate aus der Distanz fliegt am Kasten von Zibung vorbei.
53
14:54
In dieser Saison kam es noch nie zu mehr als 2 Toren, wenn der FC Luzern auf den FC Thun traf. Heute könnte sich dies jedoch ändern, wenn es so weiter geht.
51
14:52
Frey mit einem weiteren Distanzschuss, der dieses Mal jedoch über die Querlatte fliegt.
50
14:52
YB führt nun mit 2:0 gegen den FC Zürich. Es scheint, als werde die Entscheidung um die Meisterschaft vertagt.
48
14:49
Die Luzerner starten gemächlich in die 2. Halbzeit. Sie halten den Ball so lange wie möglich in den eigenen Reihen.
46
14:48
Einwechslung bei FC Thun: Francesco Ruberto
46
14:47
Auswechslung bei FC Thun: Guillaume Faivre
46
14:47
Einwechslung bei FC Thun: Enrico Schirinzi
46
14:47
Auswechslung bei FC Thun: Norman Peyretti
46
14:47
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:33
Halbzeit-Fazit
Der FC Luzern macht hier beinahe schon alles in den ersten 45 Minuten klar. Die Innerschweizer führen zur Pause nach den Treffern von Schneuwly und Neumayr mit 2:0. Zudem werden sie den Thunern in Durchgang zwei zahlenmässig überlegen sein, nachdem Nelson Ferreira in der 44. Minute nach einer Notbremse vom Platz gestellt wurde.
45
14:32
Ende 1. Halbzeit
45
14:31
Der anschliessende Freistoss von Neumayr landet in der Mauer.
45
14:30
Die offizielle Nachspielzeit beträgt 2 Minuten.
44
14:28
Rote Karte für Nelson Ferreira (FC Thun)
Die Faustabwehr von Zibung landet bei Neumayr, der sich zunächst gegen Glarner durchsetzt und dann Schneuwly in Szene setzt. Dieser nimmt den Ball, legt ihn sich etwas weit vor, kreuzt dann den Laufweg von Nelson Ferreira und kommt zu Fall. Nelson Ferreira wird nach dieser Aktion vom Platz gestellt, da Schneuwly an ihm vorbei gewesen wäre und alleine aufs Tor gezogen wäre.
43
14:28
Zarate bringt einen Freistoss von der Seite zur Mitte, wo Munsy zum Abschluss kommt. Erlachner hatte das Spiel zuvor allerdings unterbrochen. Der Freistoss wird wiederholt und landet bei Zibung.
38
14:23
Tooor für FC Luzern, 2:0 durch Markus Neumayr
Die Luzerner doppeln sofort nach. Nach einem Schuss von Hyka landete der Ball am Arm eines Thuner Abwehrmanns. Erlachner zeigt sofort auf den Punkt. Neumayr lässt sich nicht zwei Mal bitte und verwandelt den Elfmeter souverän in die rechte untere Ecke.
34
14:18
Tooor für FC Luzern, 1:0 durch Marco Schneuwly
Schneuwly bringt den FC Luzern nach einer flachen Hereingabe von Lustenberger in Führung. Der Luzerner Angreifer stand jedoch ein paar Zentimeter im Abseits, so dass der Führungstreffer der Luzerner nicht hätte zählen dürfen.
33
14:18
Hediger bringt den Ball in allerletzter Sekunde aus der Gefahrenzone. Schneuwly wäre nach einem perfekte Zuspiel von Neumayr einschussbereit gestanden.
31
14:15
Munsy vergibt eine Riesenchance! Zarate findet mit einem Freistoss den Kopf von Munsy, der seinen Bewacher zuvor abgeschüttelt hatte. Aus bester Position vergibt der Thuner Angreifer jedoch.
29
14:14
In Luzern hat es angefangen zu regnen.
26
14:10
Zarate bringt einen Freistoss zur Mitte, der bei Munsy landet. Munsy verstolpert die Chance jedoch.
20
14:05
Frey mit einem Hammer aus 30 Metern. Faivre lenkt den Ball um den Pfosten. Dieser Schuss hätte gepasst. Die Thuner klären die anschliessende Ecke.
16
14:01
Die Startviertelstunde gehört dem FC Luzern. Das Heimteam hat bislang mehr vom Spiel.
15
14:00
Die Young Boys liegen gegen den FCZ bereits mit 1:0 in Führung. Stand der Dinge würde die Entscheidung um die Meisterschaft um eine Runde verschoben werden.
13
13:59
Nach einem herrlichen Solo über 40 Meter kommt Munsy zum Abschluss. Sein Schuss fliegt aber meilenweit am Tor vorbei.
11
13:56
Schneuwly versucht es mit einem Schuss aus der Drehung. Der Ball fliegt knapp am linken langen Eck vorbei.
9
13:54
Auch die zweite Ecke der Luzerner wird kurz ausgeführt. Der Ball landet schlussendlich bei Frey, der den Ball sofort im Kasten versenkt. Bei der Passabgabe stand der junge Luzerner jedoch im Abseits.
7
13:51
Pfostentreffer! Neumayr führt einen Freistoss von der linken Seite direkt aus und trifft dabei den linken Aussenpfosten. Faivre wäre nicht an den Ball gekommen.
4
13:48
Der FC Luzern führt die erste Ecke des Spiels kurz aus. Die Thuner klären.
1
13:45
Los gejt's in Luzern. Das Heimteam mit dem Anstoss.
1
13:44
Spielbeginn
13:42
Die beiden Teams stehen bereit und werden gleich den Rasen betreten.
13:38
Zeitgleich kommt es in Bern zu einer entscheidenden Partie. Sollte YB gegen Zürich Punkte liegen lassen, könnte der FCB bereits heute die Meisterschaft feiern.
13:37
In Luzern wurden heute nur 5°C gemessen. Für die Spieler auf dem Platz ist dies ein guter Grund sich viel zu bewegen.
13:31
Der Rückstand auf die europäischen Plätze beträgt vor dieser Partie 7 bzw. 10 Punkte. Beidi müssen also heute gewinnen, wenn sie in der nächsten Saison auch auf europäischem Boden ihr Können beweisen wollen.
13:27
Der FC Thun muss heute in Luzern auf mehrere Spieler verzichten. So fallen Rapp, Schindelholz, Sutter und Wittwer allesamt verletzt aus während Bigler gesperrt ist.
13:20
Pascal Erlachner wird die heutige Partie leiten während Sandro Pozzi und Sladan Josipovic das Trio komplettieren. Zudem steht Lionel Tschudi als vierter Offizieller im Einsatz.
13:17
In dieser Saison verlor der FC Luzern noch kein Spiel gegen den FC Thun. Zwei Mal konnten die Innerschweizer mit 1:0 gewinnen, eine Partie endete mit 1:1.
13:16
In der 30. Runde der Raiffeisen Super League treffen mit dem FC Luzern und dem FC Thun der Tabellenfünfte und der Tabellensechste aufeinander. Die beiden Teams trennen lediglich 3 Punkte.

FC Luzern

FC Luzern Herren
vollst. Name
Fußball Club Luzern
Stadt
Luzern
Land
Schweiz
Farben
blau-weiß
Gegründet
12.08.1901
Stadion
swissporarena
Kapazität
17.966

FC Thun

FC Thun Herren
vollst. Name
Fussball Club Thun 1898
Stadt
Thun
Land
Schweiz
Farben
rot-weiß
Gegründet
1898
Stadion
Stockhorn Arena
Kapazität
10.398