27. Spieltag
11.04.2015 17:45
Beendet
FC Thun
FC Thun
1:0
FC Luzern
FC Luzern
0:0
  • Alexander González
    González
    63.
    Linksschuss
Stadion
Stockhorn Arena
Zuschauer
6.129
Schiedsrichter
Sandro Schärer

Liveticker

90
19:37
Fazit
Auch im zweiten Abschnitt war die Partie zwischen Thun und Luzern hart umkämpft. Thun führte dabei die etwas feinere Klinge und siegte schlussendlich verdient mit 1:0. Einziger Torschütze der Partie ist Alexander González mit seinem Hammer in der 63. Minute. Gegen Ende der Partie warfen die Luzerner nochmals alles nach vorne, blieben aber weiter ohne grosse Chancen. Eher hätten die Thuner die Partie frühzeitig mit dem 2:0 entscheiden können. So hämmerte z.B. Nelson Ferreira den Ball an die Latte (90.).
90
19:34
Spielende
90
19:34
Gelbe Karte für Alexander González (FC Thun)
90
19:34
Lattenknaller von Nelson Ferreira! Wieder hätten die Thuner die Partie beinahe vorzeitig entscheiden können. Nelson Ferreira schliesst am Strafraum ab und trifft die Latte. Danach scheitert gleich auch noch Alexander González beim Nachschuss.
90
19:33
Drei Minuten werden noch nachgespielt, dann ist hier fertig!
90
19:32
Es wird nochmals gefährlich! Beim anschliessenden Freistoss von Jakob Jantscher kommt Kaja Rogulj zum Kopfball. Doch Guillaume Faivre kann die Situation dann doch bereinigen.
90
19:31
Gelbe Karte für Dennis Hediger (FC Thun)
Der Kapitän der Thuner unterbindet einen Angriff der Luzerner und kassiert dafür die gelbe Karte. Er wird damit im Berner Derby nächste Woche fehlen.
89
19:30
Einwechslung bei FC Thun: Nicola Sutter
89
19:30
Auswechslung bei FC Thun: Ridge Munsy
88
19:30
Riesenchance für Ridge Munsy! Die Thuner kommen jetzt natürlich zu deutlich mehr Räumen in der Offensive. Ridge Munsy kommt im Strafraum an den Ball. Doch Munsy wartet zu lange zu mit dem Abschluss. Chance vertan!
86
19:29
Der Ball landet tatsächlich im Netz! Die Luzerner kommen zu einem Freistoss durch Jakob Jantscher. Nach der Ausführung verschätzt sich Guillaume Faivre gewaltig, wonach Dario Lezcano zum Kopfball ansetzt. Doch Schiedsrichter Sandro Schärer unterbricht die Situation. Cristian Ianu stand bei der Ausführung des Freistosses im Abseits und griff nachher aktiv ins Geschehen ein.
85
19:26
Die Thuner versuchen nun in der Offensive Zeit zu schinden. Doch damit sind sie nicht wirklich erfolgreich. Der Ball landet im Out.
81
19:22
Gaëtan Karlen beinahe mit der Entscheidung! Der Ex-Sittener schliesst aus grosser Distanz mit einem Flachschuss ab. Doch der Ball kullert am Tor vorbei. Das 2:0 wäre wohl die Entscheidung gewesen.
80
19:21
Gut zehn Minuten bleiben hier in Thun noch zu spielen. Langsam aber sicher läuft den Luzernern die Zeit davon...
78
19:20
Markus Babbel wirft nun nochmals alles nach vorne. Luzern agiert in den letzen Minuten nur noch mit drei Verteidigern. Jahmir Hyka soll in der Offensive für Glanzmomente sorgen.
78
19:19
Einwechslung bei FC Luzern: Jahmir Hyka
78
19:19
Auswechslung bei FC Luzern: Sally Sarr
76
19:17
Auf der Gegenseite können die Thuner zu einem Konter ansetzen, wo Ridge Munsy zum Abschluss kommt. Doch es bleibt dabei, Munsy in Thun weiter ohne Treffer.
75
19:16
Jetzt sorgt Remo Freuler mit einem guten Distanzschuss immerhin für etwas Gefahr. Eckball für Luzern!
74
19:16
Die Partie plätschert irgendwie so vor sich hin und kein Luzerner scheint über die zündende Idee zu verfügen, hier zum Anschlusstreffer zu kommen. So läuft den Innerschweizern die Zeit davon.
71
19:13
Markus Babbel macht das einzig richtige und nimmt in der Offensive einen Wechsel vor. Der glücklose Marco Schneuwly geht vom Platz, für ihn kommt mit Cristian Ianu eine Offensivkraft, welche unter Babbel noch nicht zu vielen Einsatzminuten kam.
71
19:12
Einwechslung bei FC Luzern: Cristian Ianu
71
19:12
Auswechslung bei FC Luzern: Marco Schneuwly
70
19:12
Dario Lezcano versucht wieder einmal mit einem Abschluss. Doch die Luzerner Offensivkräfte konnten an diesem Abend noch nicht überzeugen... Er scheitert einmal mehr.
67
19:08
Eine Reaktion der Luzerner bleibt bisher aus. Da muss schon mehr kommen, will man im Abstiegskampf zumindest zu einem Punkt kommen.
65
19:06
Einwechslung bei FC Thun: Gaëtan Karlen
65
19:06
Auswechslung bei FC Thun: Marco Rojas
63
19:04
Tooor für FC Thun, 1:0 durch Alexander González
Jetzt ist der Ball drin! Nach einem Doppelpass mit Nelson Ferreira schliesst González aus halblinker Position ab und hämmert den Ball ins Netz. Zuvor kam bereits Marco Rojas zu einer guten Möglichkeit. Das Tor wird dem Spiel wohl gut tun!
60
19:02
Die Luzerner versuchen in den letzten Minuten wieder etwas mehr fürs Spiel zu machen. Doch entweder scheitern sie beim letzen Pass oder ein Thuner kann die Angriffsauslösung verhindern.
57
18:58
Auch beim FC Luzern schleichen sich immer wieder Fehlpässe ein. Allgemein merkt man den Innerschweizern an, dass sie sich auf dem Kunstrasen nicht vollends wohl fühlen.
55
18:56
Gelbe Karte für Alain Wiss (FC Luzern)
Auch dieser Fall ist mehr als klar. Im Zweikampf mit Nelson Ferreira kommt er deutlich zu spät und nimmt damit die gelbe Karte in Kauf.
54
18:56
Nelson Ferreira mit einer guten Chance! Bei einem Konter kann Alexander González auf der leeren, rechten Seite durchziehen und den Ball dann zur Mitte spielen. Nelson Ferreira schliesst direkt ab. Doch der Ball landet neben dem Tor. David Zibung muss nicht eingreifen.
52
18:54
Dario Lezcano versucht sich im Angriff mit einem Sololauf. Doch der Luzerner kann schlussendlich vom Ball getrennt werden. Die Partie weiterhin sehr verbissen. Es schauen kaum Möglichkeiten raus.
50
18:52
Dabei wird allerdings David Zibung im Fünfmeterraum angegangen. Entlastungsfreistoss für Luzern!
49
18:50
Gelbe Karte für Kaja Rogulj (FC Luzern)
Und schon wieder kassiert ein Spieler die gelbe Karte. Kaja Rogulj begeht auf der linken Strafraumseite ein Foulspiel an Ridge Munsy. Thun kommt demnach zu einem Freistoss.
48
18:48
Gelbe Karte für Michael Siegfried (FC Thun)
Mit gestrecktem Bein geht Siegfried in den Zweikampf mit Alain Wiss. Dafür kassiert er den gelben Karton.
47
18:48
Nelson Ferreira kommt zu einer guten Abschlussmöglichkeit nach einem zielstrebigen Angriff der Thuner. Bei David Zibung kommt es zu einem Abpraller, doch im Nachgreifen kann Zibung den Ball unter sich begraben.
46
18:47
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:36
Halbzeitfazit
Nach einer spannenden Anfangsphase und je einer Grosschance für Thun und Luzern wurde das Spielgeschehen immer je zäher. Viele Foulspiele störten immer wieder den Spielfluss. Beide Teams sind gut organisiert und machen die Räume eng. Die besten Möglichkeiten hatten Alexander González (4.) und Marco Schneuwly (6.). Beide Trainer waren bereits zu je einem verletzungsbedingten Wechsel gezwungen. Bei Thun musste Gianluca Frontino früh vom Feld (12.), bei Luzern Tomislav Puljić (17.).
45
18:31
Ende 1. Halbzeit
45
18:30
Aufgrund der verletzungsbedingten Pausen im ersten Durchgang gibt es mindestens zwei Minuten Nachspielzeit im ersten Durchgang.
44
18:29
Guter Abschluss von Dennis Hediger! Nicht weit des Strafraums entfernt haut Dennis Hediger einfach drauf. Doch David Zibung steht im Tor goldrichtig und fischt den Ball aus der oberen Ecke.
42
18:27
Der FC Thun kommt nun zu einem Freistoss in nach der Mittelzone. Andres Wittwer führt aus. Doch dieser Freistoss birgt keine Gefahr. Es fehlen momentan etwas die Chancen in dieser Partie. Ein Tor würde dem Spiel wohl guttun.
39
18:24
Wie hier bei diesem Eckball verfehlen die Luzerner auch bei Flanken im Strafraum immer wieder den Ball. Luzern wäre ansonsten wohl noch zu mehr Möglichkeiten gekommen.
37
18:21
Schiedsrichter Sandro Schärer hat es heute definitiv nicht leicht. Immer wieder begehen die beiden Mannschaften viele Foulspiele. Nun wird Dario Lezcano von einer Grätsche von Michael Siegfried getroffen.
33
18:17
Gute Möglichkeit für Luzern! Kapitän Claudio Lustenbeger bringt den Ball zur Mitte, wo Alain Wiss zu einem Kopfballabschluss kommt. Der Ball landet schlussendlich dann doch klar neben dem Tor.
30
18:15
Immer wieder geraten Stefan Glarner und Jakob Jantscher aneinander. Im persönlichen Duell am Flügel gab es jetzt doch schon einige Fouls. Momentan liegt gerade Jantscher am Boden...
29
18:13
Die Ballbesitzstatistik spricht mit 52% ganz leicht für Thun. Insgesamt ist die Partie ausgeglichen. Beide Teams wechseln sich mit ihren Druckphasen regelmässig ab.
27
18:12
Nach einer leichten Druckphase der Thuner kommen jetzt die Luzerner wieder zu einer Möglichkeit. Sally Sarr tankt sich auf der rechten Seite durch und bringt das Leder dann zur Mitte. Doch dort verpassen gleich mehrere Akteure.
24
18:09
Nach einer unterhaltsamen Startphase läuft nun nicht mehr gleich viel. Viele Fouls sorgen immer wieder für Spielunterbrüche. Dabei kommen die Thuner zu einigen Freistössen.
20
18:05
Auf der Gegenseite sorgt Ridge Munsy für Unruhe. Er lässt im Angriff gleich mehrere Luzerner stehen, kann schlussendlich aber doch noch vom Ball getrennt werden. Da hat er sich etwas zu viel vergenommen.
19
18:03
Gar nicht einmal so ungefährlich! Kaja Rogulj schliesst aus grosser Distanz ab. Der Schuss wird von einem Thuner noch abgelenkt und zischt dann nur knapp am Pfosten vorbei.
17
18:02
Auch FCL-Trainer Markus Babbel ist zu einem verletzungsbedingten Wechsel gezwungen. Tomislav Puljić hat sich bei der Grosschance von Thun in der 4. Minute verletzt. Für ihn kommt neu François Affolter in die Partie.
17
18:01
Einwechslung bei FC Luzern: François Affolter
17
18:01
Auswechslung bei FC Luzern: Tomislav Puljić
14
18:00
Adrian Winter kommt nahe der Strafraumgrenze zu einem Direktabschluss. Doch ein Thuner kann den Abschluss gerade noch blockieren. Luzern nach wie vor die etwas bessere Mannschaft.
12
17:59
Gianluca Frontino ist ein schlauer Fuchs. Unter der Woche hatte er Fussprobleme. Da es dann im Abschlusstraining aber derat gut lief, meldete er sich fit. Nun muss er aufgrund seiner wiederkehrenden Fussschmerzen raus. Davor holte er sich den gelben Karton, womit er im nächsten Spiel fehlen wird. Im nächsten Spiel wird er aufgrund seiner Verletztung wohl sowieso nicht spielen können.
12
17:58
Einwechslung bei FC Thun: Nelson Ferreira
12
17:58
Auswechslung bei FC Thun: Gianluca Frontino
12
17:56
Gelbe Karte für Gianluca Frontino (FC Thun)
Gianluca Frontino grätscht in der Mittelzone Dario Lezcano von hinten in die Beine. Klarer Fall, gelbe Karte!
9
17:55
Die Luzerner sind momentan extrem am Drücker. Vor allem das Sturmduo um Dario Lezcano und Marco Schneuwly kommt durch das Pressing immer wieder zu Ballgewinnen.
6
17:51
Auch Luzern mit einer Grosschance! Unglaublich, dass es hier überhaupt noch 0:0 steht. Auch der FC Luzern kommt früh im Spiel zu einer ausgezeichneten Möglichkeit. Nach einer Flanke von Adrian Winter geniesst Marco Schneuwly etwas gar viel Platz in der Mitte. Doch der Luzerner scheitert bei seinem Kopfball direkt vor dem Tor...
4
17:49
Erste Topchance für Thun! Viel Glück für die Luzerner in dieser Situation! Nach einem Angriff der Thuner kann in der Mitte Ridge Munsy mit dem Kopf verlängern. Doch dann trifft Alexander González drei Meter vor dem Tor den Ball nicht.
1
17:46
Die Luzerner können nur wenige Sekunden nach Anpfiff der Partie einen Konter lancieren. Marco Schneuwly flankt zur Mitte. Doch ein Thuner kann gerade noch zum Eckball klären.
1
17:45
Spielbeginn
17:43
Die Spieler beider Mannschaften laufen in diesem Moment ins Stadion ein. Vor der Partie werden die Berner Oberländer zusätzlich ein Transparent der Aktion "Härzbluet für üse FC Thun" präsentieren.
17:40
Würde der FC Thun heute gewinnen, könnten sie gar Rang drei vorübergehend übernehmen. Die Partie Thun gegen Luzern steht heute unter dem Zeichen "Härzbluet für üse FC Thun".
17:36
Beim FC Thun fehlen heute Nicolas Schindelholz, Enrico Schirinzi, Lotem Zino, Elvedin Causi (alle verletzt) und Berat Sadik (gesperrt). Bei Luzern fällt einzig Jérome Thiesson verletzt aus.
17:29
Matchwinner in Zürich war Tomislav Puljic, einer der in der Sommerpause unter Alex Frei noch aussortiert wurde. Rolf Fringer holte ihn in der Winterpause zurück. Puljic dankt es mit guten Leistungen auf dem Platz. Sein Kopfballtreffer gegen Zürich erklärte er folgendermassen: "Zwei, dreimal pro Woche bleibe ich nach dem Training und warte auf zwei, drei Spieler mit Flanken. Ich probiere auch im Training, immer Tore zu schießen." Er hätte wohl nichts dagegen, wenn er auch heute auswärts in Thun zum Matchwinner avancieren würde.
17:28
Nach der komplett missratenen Vorrunde können die Luzerner unter Markus Babbel weiter überzeugen. Aus den bisher acht Rückrundenpartien gingen bisher nur deren zwei verloren. Zuletzt durften die Luzerner auswärts gegen den FC Zürich einen 1:0-Erfolg feiern. Die vielen Neuzugänge vom damaligen Sportchef Alex Frei aus der Sommerpause scheinen endlich zu harmonieren.
17:28
Symbolfigur der durchzogenen Rückrunde der Thuner ist Berat Sadik. Der Topscorer der Thuner erzielte in der Vorrunde noch acht Tore. In diesem Frühjahr konnte er erst einen Treffer verzeichnen. Dafür sorgte Thomas Reinmann für positive Schlagzeilen. Nach seiner Verletzungspause strahlte er im Spiel gegen St. Gallen wichtige Präsenz auf dem Platz aus.
17:28
Der Thuner Sieg gegen St. Gallen war ein Befreiungsschlag. Mit der Rückrunde konnten die Thuner bis dahin nicht vollends zufrieden sein. Vor der Partie gegen St. Gallen blieben die Berner Oberländer gleich fünf Spiele ohne Sieg. Dennoch konnten sie Rang vier festigen. Unter anderem weil der FC St. Gallen momentan kaum noch Spiele gewinnt. Auch der FC Zürich auf Rang drei kommt momentan nicht auf Touren und liegt nur zwei Punkte vor den Thunern.
17:27
In der Super League steht bereits die 27. Runde an. Dabei wartet heute die Partie zwischen Thun und Luzern. Während Thun zuletzt St. Gallen mit 4:1 vom Platz fegte, konnte Luzern auswärts in Zürich einen 1:0-Sieg verbuchen. Das Kräftemessen der beiden Teams verspricht dementsprechend Spannung.
17:16
Herzlich willkommen zur Partie zwischen Thun und Luzern!

FC Thun

FC Thun Herren
vollst. Name
Fussball Club Thun 1898
Stadt
Thun
Land
Schweiz
Farben
rot-weiß
Gegründet
1898
Stadion
Stockhorn Arena
Kapazität
10.398

FC Luzern

FC Luzern Herren
vollst. Name
Fußball Club Luzern
Stadt
Luzern
Land
Schweiz
Farben
blau-weiß
Gegründet
12.08.1901
Stadion
swissporarena
Kapazität
17.966