23. Spieltag
15.02.2015 17:00
Beendet
Barcelona
FC Barcelona
5:0
Levante UD
Levante
2:0
  • Neymar
    Neymar
    16.
    Rechtsschuss
  • Lionel Messi
    Messi
    38.
    Rechtsschuss
  • Lionel Messi
    Messi
    59.
    Rechtsschuss
  • Lionel Messi
    Messi
    66.
    Elfmeter
  • Luis Suárez
    Suárez
    74.
    Linksschuss
Stadion
Camp Nou
Zuschauer
74.963
Schiedsrichter
Mario Melero López

Liveticker

90
18:52
Fazit:
Ohne Probleme löst der FC Barcelona die Pflichtaufgabe UD Levante. Mit einem standesgemäßen 5:0-Erfolg wird der Drittletzte der Primera División wieder nach Hause geschickt. Herausragend dabei wieder einmal Lionel Messi. Drei Tore und eine Vorlage gehen auf das Konto des früheren Weltfußballers. Zu keiner Zeit konnte Levante die Katalanen gefährden und so verkürzt Barcelona den Rückstand auf Real Madrid wieder auf einen Punkt. Die Gäste müssen dagegen ihre Punkte in den kommenden Spielen gegen die direkte Abstiegskonkurrenz holen. Schönen Abend noch!
90
18:49
Spielende
90
18:47
Claudio Bravo darf sich nochmal auszeichnen. Morales taucht nach einem weiten Pass frei rechts im Strafraum von Barcelona auf. Der Schuss des Angreifers kommt aber nicht gefährlich auf den Kasten. Bravo pariert ohne Probleme. Zwei Minuten gibt es als Nachspielzeit.
87
18:45
Tolle Parade von Mariño gegen Messi. Der Argentinier hat 16 Mter vor dem Tor ganz viel Platz und zieht mit der Fußspitze ab. Mariño reagiert aber gut und kann den Schuss mit Mühe zur Ecke abwehren. Diese bringt dann aber nichts ein. Immerhin haben sich beide Mannschaften in der Schlussphase noch nicht auf Sparflamme eingestellt.
86
18:42
Den Gästen wird die Chance auf den Ehrentreffer genommen. Adriano legt im Strafraum ganz klar Xumetra, indem er dem Mittelfeldmann das Standbein wegzieht. Der Schiedsrichter hat dieses klare Vergehen aber nicht gesehen und lässt weiterspielen. Schade für Levante. So hätte man mit einem guten Gefühl aus dem Spiel herausgehen können.
84
18:41
Die Zuschauer sind bei bester Laune und bereuen ihren Besuch keinesfalls. Ihr Liebling Lionel Messi hat auch mal wieder dreifach getroffen und rückt seinem Konkurrenten Cristiano Ronaldo damit immer mehr auf die Pelle. Der Angreifer von Real Madrid ist mit 28 Treffern aber noch zwei Tore entfernt.
81
18:37
Zehn Minuten noch. Es stellt sich eigentlich nur noch die Frage, ob Barcelona seinen Gästen noch mehr wehtut und das halbe Dutzend voll macht oder gar noch mehr schafft. Levante ist heute nur ein Spielball der Katalanen.
78
18:36
Pape Diop langte einige Male gelbwürdig zu. Der Schiedsrichter ließ Gnade walten und verwarnte den Mittelfeldspieler nicht. Für ihn ist nun José Mari neu dabei.
78
18:35
Einwechslung bei Levante UD: José Mari
78
18:35
Auswechslung bei Levante UD: Pape Diop
77
18:35
Gelbe Karte für Busquets (FC Barcelona)
77
18:34
Wenn das Spiel schon so einseitig ist, verzücken die Katalanen ihr Publikum immerhin mit traumhaften Toren. Da reißt es selbst Luis Enrique vom Hocker. An der Leistung der Blaugrana gibt es absolut nichts auszusetzen.
74
18:30
Tooor für FC Barcelona, 5:0 durch Luis Suárez
Da ist die "Manita"! Traumtor per Fallrückzieher von Luis Suárez! Mascherano öffnet das Spiel überragend mit einem langen Ball zu Adriano links im Strafraum. Dessen hohe Hereingabe von der Torauslinie verwertet Suárez, wie man es im Camp Nou besonders gerne sieht. Aus zehn Metern lässt er Mariño mit seinem Fallrückzieher keine Chance. Super gemacht. Dafür kommen die Zuschauer in Barcelona ins Stadion.
71
18:28
Elfmetersünder Iván López geht vom Feld. Für ihn ist nun Jason neu in der Partie. An der Ausrichtung der Gäste verändert sich dadurch aber freilich nichts.
71
18:27
Einwechslung bei Levante UD: Jason
71
18:27
Auswechslung bei Levante UD: Iván López
70
18:26
Schöner Schuss von Xavi! Aus 25 Metern zieht der Routinier mit ganz viel Gefühl ab, zielt dann aber doch einen Meter drüber. Schön anzusehen war das aber allemal. Dieser Mann kann eben alles am Ball.
67
18:24
Der Torschütze zum 1:0 darf in den wohlverdienten Feierabend. Für ihn kommt Luis Suárez noch zu etwas mehr als 20 Minuten Einsatzzeit.
67
18:24
Einwechslung bei FC Barcelona: Luis Suárez
68
18:24
Gelbe Karte für Barral (Levante UD)
Rüdes Foulspiel von Barral in die Hacken von Montoya an der Seitenlinie. Klare Gelbe Karte.
67
18:23
Auswechslung bei FC Barcelona: Neymar
66
18:22
Tooor für FC Barcelona, 4:0 durch Lionel Messi
Wieder einmal ein Dreierpack für Lionel Messi! Rechts unten schiebt der Angreifer zu seinem 26. Saisontor ein. Mariño war in die andere Ecke unterwegs. Levante muss nun aufpassen, sich nicht komplett abschießen zu lassen.
64
18:20
Elfmeter für Barcelona! Iván López legt Neymar links im Strafraum. Der Schiedsrichter zeigt sofort auf den Punkt. Zu Recht! Der Verteidiger trifft da nur den Angreifer. Messi wird antreten.
64
18:20
Gelbe Karte für Ramis (Levante UD)
62
18:19
Einwechslung bei Levante UD: Víctor
62
18:19
Auswechslung bei Levante UD: Kalu Uche
62
18:18
Einwechslung bei FC Barcelona: Sergi Roberto
62
18:18
Auswechslung bei FC Barcelona: Ivan Rakitić
62
18:18
Kräfte schonen ist angesagt. Bei Barcelona kommt Sergi Roberto für Ivan Rakitić. Die Gäste bringen Víctor für Uche.
59
18:16
Tooor für FC Barcelona, 3:0 durch Lionel Messi
Kurz zuvor scheiterte Neymar noch aus kurzer Distanz. Nun macht es Messi wieder einmal besser. Busquets spielt mit einem gelupften Pass perfekt nach rechts in den Strafraum zu Pedro. Den Pass in die Mitte muss Messi nur noch einschieben. Es ist bereits der 25. Saisontreffer für den Argentinier. Und auch für Pedro dürfte dieser Assist Balsam auf die geschundene Reserveristenseele sein.
58
18:15
Die Hausherren wirken bisweilen zu verspielt im Angriff, gehen nicht mit allerhöchstem Druck auf das dritte Tor. Da von Levante ohnehin keine Gefahr ausgeht, kann man das schon mal so machen.
55
18:13
Wieder nix! Neymar hat links am Strafraum viel Platz, dribbelt sich unwiderstehlich in die Mitte, legt nach rechts zu Messi, doch dessen Pass flach in die Mitte kann Ramis mit tollem Einsatz zu Mariño klären. Pedro lauerte da auf den Ball, um nur noch einschieben zu müssen.
53
18:10
Da war Neymar zu ungenau. Auf links ist der Brasilianer nicht zu stoppen, geht durch bis zur Grundlinie und legt dann flach zurück. Etwas zu sehr in den Rücken von Messi! Wenn er den einen halben Meter weiter nach vorne passt, steht es 3:0. So aber können die Gäste klären.
51
18:08
Schöner Chippass von Messi aus dem rechten Halbfeld in den Lauf von Pedro. Der Ball ist dann aber doch etwas zu lang, sodass Mariño gerade noch so vor dem Stürmer der Katalanen abfangen kann.
49
18:06
Die zweite Hälfte startet wie erwartet. Barcelona mit erdrückendem Ballbesitz, Levante tief in der eigenen Hälfte. Torchancen gab es aber noch nicht. Immerhin lassen sich die Gäste nicht abschlachten und bieten eine ziemlich gute Abwehrleistung.
46
18:02
Weiter geht's! Keine Wechsel auf beiden Seiten.
46
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:47
Halbzeitfazit:
Barcelona lässt wie erwartet nichts anbrennen und führt hochverdient mit 2:0. Levante versteckt sich nicht komplett, kann im Endeffekt aber doch nichts gegen das Starensemble aus Katalonien ausrichten. Jetzt geht es nur noch um die Höhe des Siges der Hausherren. Bis gleich!
45
17:46
Ende 1. Halbzeit
44
17:45
Freistoß aus dem linken Halbfeld für Barcelona. Xavi und Messi diskutieren fast eine Minute darüber, wie der Ball nun getreten werden soll. Heraus kommt eine Flanke Xavis auf den Kopf eines Gäste-Verteidigers. Schwach.
41
17:43
Jetzt werden die Kabinettstückchen ausgepackt. Xavi bedient Adriano auf der linken Seite. Dessen scharfe Hereingabe findet Pedro in der Mitte, der aber an Mariño scheitert. Pedro legt zehn Meter vor dem Tor ab für Messi, doch der schießt drüber. Gute Übersicht von Pedro, aber den darf Messi auch versenken.
38
17:38
Tooor für FC Barcelona, 2:0 durch Lionel Messi
Aber Messi wäre nicht Messi, wenn ihn eine solche zu Unrecht abgepfiffene Situation nicht noch mehr anspornen würde. Uche verliert den Ball im Vorwärtsgang an Bartra. Der aufgerückte Verteidiger hat daraufhin das Auge für Messi rechts im Strafraum, welcher ganz cool bleibt und ins lange Eck einschiebt. Das ist dann wohl die Vorentscheidung nach 38 Minuten.
37
17:37
Da werden die Hausherren einer großen Chance beraubt! Neymar treibt den Ball bei einem Konter durch das Mittelfeld, spielt Messi per Doppelpass rechts im Strafraum frei, doch der ehemalige Weltfußballer soll sich im Abseits befunden haben. Zu Unrecht! Das war nicht einmal gleiche Höhe. Glück für Levante, denn Messi stand da ganz alleine vor dem Tor.
34
17:36
Lionel Messi fehlt noch so ein bisschen das Zielwasser. Neymar rennt sich zunächst im Mttelfeld gegen drei Mann fest. Rakitić passt den Abpraller aber nach rechts zum Argentinier. Kurzer Haken und der Schuss. Souverän pariert von Mariño. Den muss er besser platzieren, um den Gästetorwart in Verlegenheit zu bringen.
32
17:34
Freistoß Barcelona aus 30 Metern. Für Lionel Messi keine allzu große Distanz. Der Ball kommt über die Mauer, geht dann aber doch klar am Tor von Levante vorbei. Keine Gefahr für Mariño.
29
17:30
Die Hausherren wirken in diesen Minuten etwas unkonzentriert und lassen sich von den Gästen so ein bisschen den Schneid abkaufen. Das war so nicht wirklich zu erwarten, zeigt aber, dass Levante trotz allem versucht, Selbstbewusstsein für den Abstiegskampf zu sammeln. Tolle Moral der Mannschaft aus Valencia.
26
17:28
Und wieder wird es gefährlich für den Favoriten! Ein langer Einwurf von der rechten Seite wird von Simão verlängert. Barral ist der Abnehmer elf Meter vor dem Tor, setzt die Kugel aber um Zentimeter rechts vorbei! Bravo hätte da wohl nicht mehr eingreifen können. Dicke Chance für Levante.
25
17:27
Offensiv verstecken sich die Gäste nicht vollkommen, nur die letzte Überzeugung fehlt so ein bisschen. Uche hat 22 Meter vor dem Tor ganz viel Platz, trifft mit seinem Schuss aber nur den Kopf von Mascherano.
22
17:24
In seinem 300. Spiel für den FC Barcelona zeigt Pedro ganz viel Einsatz und zwingt Levante-Torhüter Mariño zu einem Fehler. Bei einem Rückpass will der Schlussmann sein Gegenüber austanzen, scheitert damit aber und muss zur Ecke klären. Diese bringt zwar nichts ein, zeigt aber, wie verbissen Pedro um einen Stammplatz kämpft. Zuletzt hat er meistens ja nur von der Bank aus zugeschaut.
19
17:19
Knapp 17 Minuten haben die Gäste ohne Gegentor überstanden. Nun nimmt alles seinen gewohnten Gang und es geht nur noch um die Höhe des Barça-Sieges. Die Katalanen lassen überhaupt nichts anbrennen.
16
17:16
Tooor für FC Barcelona, 1:0 durch Neymar
Und dann ist es doch passiert! Messi mit dem Geistesblitz rechts am Strafraum. Perfekt chippt er den Ball in den Lauf von Neymar, der aus spitzem Winkel ganz frei vor Mariño auftaucht und in hohem Bogen mit Hilfe der Latte zum erwarteten 1:0 für die Hausherren vollendet. Da muss Neymar selbst ein bisschen lachen. So wollte er ihn sicherlich nicht haben. Aber drin ist drin und das zählt. In der Mitte hob übrigens Gäste-Verteidiger Ramis das Abseits auf. Alles regulär also.
13
17:14
Eckball für die Gäste. Ramis schlägt die Kugel in die Mitte, wo Morales aus 14 Metern in hohem Bogen zum Kopfball kommt. Bravo fängt das Leder aber souverän ab, bevor Barral auch nur an den Gedanken kommen kann, zum Kopfball zu kommen.
11
17:13
Rakitić versucht sich aus der Distanz. Sein Schuss aus 22 Metern rauscht aber zwei Meter am Tor von Levante vorbei. Der war zwar wuchtig, aber wenig gefährlich. Barcelona muss sich beim Abschluss erst noch eingrooven, so scheint es.
10
17:11
In bester Powerplay-Manier schnürt Barça die Gäste in deren Hälfte ein. Vor allem die Diagonalpässe von Xavi und Busquets können sich sehen lassen. Immer wieder stehen da Neymar oder Pedro auf den Flügeln frei. Bis jetzt konnten sie aber noch keinen Ball ernsthaft auf das Tor von Mariño bringen.
7
17:09
Messi lässt die Zuschauer das erste Mal staunen. Neymar dribbelt sich von links in die Mitte, bedient seinen Superstar-Kollegen 20 Meter vor dem Tor. Spielend leicht setzt sich der Argentinier gegen zwei Bewacher durch, schießt aus 15 Metern aber einen Meter drüber. Das kann Messi aber deutlich besser.
5
17:05
Die Hausherren haben eigentlich alles im Griff, doch dann kommen auch mal die Gäste nach vorne. Xumetra setzt sich über rechts schön durch, gibt flach zurück vor den Strafraum. Dort kommt Barral aus 17 Metern zum Schuss, setzt ihn aber weit drüber. Bravo muss nicht eingreifen.
2
17:02
Pedro setzt ein erstes Ausrufezeichen, zieht von rechts in die Mitte und schießt. Mariño lässt sich davon aber nicht überraschen und kann den unplatzierten Versuch locker parieren. Keine Gefahr.
1
17:01
Der Ball rollt! Schiedsrichter Melero López hat die Partie freigegeben.
1
17:01
Spielbeginn
16:59
Die Mannschaften sind bereit und kommen hinaus auf den Rasen! Die Hausherren sind traditionell in Rot-Blau gekleidet. Die Gäste laufen ganz in Grün auf. Freuen wir uns auf eine hoffentlich etwas spannende Partie!
16:44
Schiedsrichter des Spiels ist Mario Melero López. Seine Assistenten an den Seitenlinien heißen José Martínez Serrato und Enrique Ramos Ferreiros.
16:43
Luis Enrique lässt insgesamt nur drei Spieler in der Startelf, die auch schon gegen Villarreal im Pokal starteten. Mit Javier Mascherano, Neymar und Lionel Messi sind das keine allzu unbekannten Namen. Man ist sich bei den Katalanen wohl sehr sicher, was den Ausgang des Spiels betrifft. Die vermeintliche "zweite Garde" hat aber noch immer Rang und Namen. Lediglich Andrés Iniesta und Dani Alves fehlen komplett im Aufgebot der Gastgeber.
16:40
Das letzte Spiel konnte Levante überzeugend mit 4:1 gegen Málaga gewinnen. Dreifacher Torschütze hierbei war Stürmer Barral, der einmal per indirektem Freistoß und zweimal per Elfmeter erfolgreich war. Es war der erste Ligasieg seit neun Partien ohne Dreier (zuletzt 2:1 am 12. Spieltag im Stadtderby gegen Valencia). Das Hinspiel endete übrigens mit 5:0 für Barcelona.
16:38
Es ist das berühmte Duell "David gegen Goliath". Barcelona ist turmhoher Favorit, zeigte aber schon mehrmals in dieser Saison die eine oder andere Schwäche. Und wer weiß: Vielleicht kann Levante im Camp Nou ja tatsächlich etwas reißen. Es wäre gleichzeitig das erste Mal, dass die "Granotas" überhaupt etwas aus dem legendären Stadion der Katalanen entführen könnten. Alle neun Liga-Heimspiele in der Historie der Primera División entschieden die Blaugrana für sich! Eine vernichtende Bilanz für die Gäste. Doch damit sind sie nicht alleine in Spanien.
16:31
In der Aufstellung der Gäste sucht man vergeblich den Ex-Mainzer Andreas Ivanschitz. Der Österreicher verletzte sich am vorletzten Spieltag bei der 0:2-Heimniederlage gegen Athletic Bilbao und kann heute nicht mitwirken. Ansonsten kann für die Valencianer nur gelten, dieses Spiel möglichst schadlos zu überstehen, um dann alle Kräfte für den Abstiegskampf zu bündeln. Derzeit steht Levante auf dem drittletzten Platz in der Primera División. Als Nächstes stehen richtungsweisende Duelle gegen die direkten Konkurrenten Granada, Rayo Vallecano und Eibar an. Allzu viel wird die Mannschaft von Lucas Alcaraz heute also nicht riskieren.
16:28
Mit Gerard Piqué, Jordi Alba und Luis Suárez sitzen dann aber doch drei Stammkräfte auf der Bank. Die Kräfte müssen so langsam wieder geschont werden. Ab Dienstag startet zwar das Champions League-Achtelfinale. Zum Einsatz kommen die Katalanen aber erst in neun Tagen zum Kracher bei Manchester City.
16:26
UD Levante soll dabei aber nicht zum Stolperstein werden. Zu Hause wurde zwar schon einmal gegen einen vermeintlich kleinen Gegner verloren. Der Ausrutscher gegen Celta Vigo vom zehnten Spieltag (0:1) war bis heute aber ein einmaliges Ereignis. Zumal die Katalanen heute wieder personell alles aufbieten, was sie zur Verfügung haben. Natürlich auch wieder mit Superstar Lionel Messi und auch Angreifer Pedro, der heute offiziell sein 300. Spiel für den FC Barcelona macht. Marc-André ter Stegen hatte zwar vor kurzem noch Ansprüche auf die Startelf auch in der Liga angemeldet, muss aber nach seinem Einsatz im Pokal gegen Villarreal heute wieder auf die Bank.
16:22
Er stand eigentlich schon mit einem Bein in der Arbeitslosigkeit. Barcelonas Trainer Luis Enrique hätte nur noch im Pokal gegen Elche versagen müssen und die Verantwortlichen hätten die Reißleine gezogen. Dann aber wurde das Achtelfinale souverän mit 5:0 und 4:0 für sich entschieden und auch in der Liga läuft es wieder. Fünf Siege in Folge feierten die Katalanen zuletzt. Am Mittwoch dann das überzeugende 3:1 in der Copa del Rey gegen Villarreal. Man hat sich wieder lieb bei Barça. Nach dem 2:0-Sieg von Erzrivale Real Madrid gestern gegen Deportivo La Coruña muss man nun aber nachziehen.
16:17
Einen schönen guten Tag! Der FC Barcelona empfängt UD Levante zu einer vermeintlichen Pflichtaufgabe, um den Rückstand zu Spitzenreiter Real Madrid nicht größer werden zu lassen. Mal schauen, ob die Katalanen das auch schaffen werden. Viel Spaß!

FC Barcelona

FC Barcelona Herren
vollst. Name
Fútbol Club Barcelona
Spitzname
Blaugranas, Culés, Azulgranas, Barça
Stadt
Barcelona
Land
Spanien
Farben
blau-rot
Gegründet
29.11.1899
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Rollhockey, Feldhockey, Eishockey, Radsport, Rugby, Volleyball, Baseball, Eiskunstlauf, Leichtathletik
Stadion
Camp Nou
Kapazität
99.354

Levante UD

Levante UD Herren
vollst. Name
Levante Unión Deportiva, S.A.D.
Spitzname
Granotas, Azulgranas
Stadt
Valencia
Land
Spanien
Farben
blau-rot
Gegründet
09.09.1909
Sportarten
Fußball
Stadion
Ciudad de Valencia
Kapazität
25.354