26. Spieltag
10.02.2019 17:00
Beendet
Man City
Manchester City
6:0
Chelsea FC
Chelsea
4:0
  • Raheem Sterling
    Sterling
    4.
    Rechtsschuss
  • Kun Agüero
    Agüero
    13.
    Rechtsschuss
  • Kun Agüero
    Agüero
    19.
    Linksschuss
  • İlkay Gündoğan
    Gündoğan
    25.
    Rechtsschuss
  • Kun Agüero
    Agüero
    56.
    Elfmeter
  • Raheem Sterling
    Sterling
    80.
    Linksschuss
Stadion
Etihad Stadium
Zuschauer
54.452
Schiedsrichter
Mike Dean

Liveticker

90
18:57
Fazit:
Das ist mal eine Ansage: Mit 6:0 fegt Manchester City den Gast aus London aus dem Stadion! Entscheidend für den Kantersieg des Meisters war natürlich die atemberaubende halbe Stunde zu Spielbeginn, in der Chelsea nach allen Regeln der Kunst überrannt wurde. So stand es nach nur 25 Minuten bereits 4:0 für die Hausherren. Zumindest in Durchgang eins hielten die Blues sogar noch halbwegs dagegen und hatten ihrerseits einige gute Gelegenheiten, die sie aber nicht nutzen konnten. Die deutlich höhere Effektivität offenbarten dafür die Skyblues, bei denen fast jeder Schuss ein Treffer war. Damit springt die Guardiola-Elf wieder an die Tabellenspitze und tut mächtig was fürs Torverhältnis, Chelsea rutscht derweil aus den Top 4 und ist nur noch Sechster, da jetzt auch Stadtrivale Arsenal die bessere Tordifferenz vorweisen kann. Es bleibt hochspannend im Titelkampf auf der Insel. Vielen Dank fürs Mitlesen und noch einen schönen Sonntagabend!
90
18:52
Spielende
90
18:52
Die Cityzens spielen sich ganz locker den Ball hin und her und auch die Blues schauen schon flehend in Richtung Referee, dass er doch bitte abpfeifen möge.
90
18:50
Schiri Mike Dean kennt keine Gnade und gibt 180 Sekunden Zuschlag. Ordnung muss sein.
90
18:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
18:49
Der Stadionsprecher verkündet, was alle bereits wussten: Sergio Agüero wurde zum Man of the Match gekürt.
89
18:49
Sterling und Zinchenko harmonieren wirklich ausgezeichnet auf der linken Außenbahn und haben immer noch Bock, ihre Gegenspieler zu narren. Rüdiger hat darauf aber weitaus weniger Lust und räumt den Ukrainer resolut aus dem Weg.
87
18:47
Erneut probiert Loftus-Cheek noch einmal was zu bewegen, in diesem Fall per Hackentrick in Richtung von Kanté. Doch die vielbeinige City-Defensive ist auch kurz vor Schlusspfiff noch hellwach und bereinigt die Situation.
85
18:44
Den wenigen Chelsea-Anhängern, die noch im Stadion verweilen, steht die ganz große Enttäuschung in die Augen geschrieben. Diesen Sonntag werden sie ganz schnell vergessen wollen.
84
18:43
Loftus-Cheek führt noch ein paar Übersteiger auf dem Flügel aus, aber das ist brotlose Kunst. Die Gäste haben sich verständlicherweise ihrem Schicksal völlig ergeben.
81
18:41
Erstmals kassiert Chelsea in der Premier League sechs Gegentreffer. Eine historische Niederlage also für die Blues.
80
18:38
Tooor für Manchester City, 6:0 durch Raheem Sterling
Mit seinem Doppelpack macht Sterling das halbe Dutzend doch noch voll! Und das Tor ist eine einzige Augenweide. Zunächst versprüht Jesus ein bisschen Samba im Etihad, indem er Loftus-Cheek und Azpilicueta am linken Flügel vernascht. Anschließend lupft er den Ball an den Sechzehner zu David Silva, der umgehend durchsteckt zurück auf Linksaußen zu Zinchenko. Dessen Flachhereingabe muss Sterling letztlich nur noch über die Linie drücken. City lässt es wirklich einfach aussehen!
78
18:37
Emerson darf aus halbrechter Position mit seinem starken Linken ran und versucht Ederson im Torwarteck zu überraschen. Doch der hat den Braten gerochen und fängt das Schüsschen quasi mit der Kappe.
77
18:36
Gelbe Karte für İlkay Gündoğan (Manchester City)
Der Ex-Dortmunder kann Loftus-Cheek kurz vorm eigenen Strafraum nur noch per Foulspiel stoppen. Gefährliche Freistoßposition für die Blues.
76
18:35
Während der Großteil der mitgereisten Fans aus London das Etihad bereits verlassen hat, singen sich die City-Fans warm für die Schlussviertelstunde.
75
18:35
David Silva kommt neu in die Partie und übernimmt sogleich die Kapitänsbinde vom ausgewechselten Brasilianer.
75
18:34
Einwechslung bei Manchester City -> David Silva
75
18:34
Auswechslung bei Manchester City -> Fernandinho
74
18:34
Kepa verhindert das sechste Gegentor! Sterling zieht wieder den Sprint an und läuft allen davon. Halblinks bekommt Gabriel Jesus denn Ball und kommt am Fünfereck auch vor David Luiz zum Abschluss, scheitert aber am spanischen Keeper der Blues, der glänzend reagiert. Zudem hat Luiz im richtigen Moment noch einen kleinen Schubser abgegeben.
73
18:32
Einwechslung bei Chelsea FC -> Emerson
73
18:32
Auswechslung bei Chelsea FC -> Marcos Alonso
72
18:31
Sterling zeigt sein ganzes Tempo und läuft Rüdiger einfach davon. Dann wechselt der Ball einmal auf die rechte Seite, wo der eingewechselte Mahrez mit seinem Schlenzer das lange Ecke anvisiert. Der missrät ihm jedoch völlig: dritter Rang.
69
18:27
Gelbe Karte für Marcos Alonso (Chelsea FC)
Wie so oft an diesem Nachmittag kommt Marcos Alonso einen Schritt zu spät und tritt Bernardo Silva voll auf dem Fuß. Auch er sieht dafür Gelb.
68
18:27
Gutes Spiel des ehemaligen Wolfsburgers, der allmählich zu seiner absoluten Topform zurückfindet. Mahrez darf sich auch noch 20 Minuten beweisen.
68
18:26
Einwechslung bei Manchester City -> Riyad Mahrez
68
18:26
Auswechslung bei Manchester City -> Kevin De Bruyne
67
18:25
Auch Fernandinho würde sich gerne noch in die Torschützenliste eintragen und zimmert aus fast 30 Metern auf die Kiste. Kepa taucht ab und fängt das Geschoss sicher.
65
18:25
Mit stehenden Ovationen wird der Mann des Spiels bei seiner Auswechslung gefeiert. Und die Rede ist natürlich nicht von Pedro.
65
18:24
Einwechslung bei Chelsea FC -> Ruben Loftus-Cheek
65
18:23
Auswechslung bei Chelsea FC -> Pedro
65
18:23
Einwechslung bei Manchester City -> Gabriel Jesus
65
18:23
Auswechslung bei Manchester City -> Kun Agüero
64
18:23
Am Ende einer flotten Kombination über Higuaín und Kanté kommt Hazard links aus spitzem Winkel zum Abschluss - nur ans Außennetz.
63
18:22
Das 5:0 war nun anscheinend doch der K.O. für die Gäste, die sich kaum noch gegen das Debakel aufbäumen und Manchester einfach gewähren lassen. Das könnte noch ganz böse enden für die Sarri-Elf.
60
18:19
Gelbe Karte für Jorginho (Chelsea FC)
Nachträglich sieht der Italiener für ein spätes Einsteigen gegen Fernandinho den gelben Karton.
60
18:19
Offensichtlich hat City noch lange nicht genug: Sterling rennt auf die letzte Kette Chelseas zu und legt nach links zu Agüero, dem der Schuss diesmal über den linken Spann rutscht.
59
18:17
Endlich kann sich der Spanier im Tor der Blues mal auszeichnen: De Bruyne jagt einen Freistoß aus gut 20 Metern halblinker Position aufs Gehäuse, doch Kepa ist mit beiden Fäusten da und verhindert das halbe Dutzend.
57
18:16
Für alle Statistiknerds: Dies war Agüeros elfter Dreierpack in der Premier League, womit er jetzt gleichauf mit dem großen Alan Shearer liegt.
56
18:14
Tooor für Manchester City, 5:0 durch Kun Agüero
Ganz cool schickt der Argentinier Kepa in die falsche Ecke und schiebt rechts unten zu seinem Hattrick ein.
55
18:14
Foulelfmeter für Manchester City! Sterling geht links am Strafraum ins Dribbling gegen den völlig überforderten Azpilicueta, der den Engländer ziemlich plump von den Beinen holt.
53
18:12
Vor dem Spiel hatte Sarri angekündigt, dass die Partie im Mittelfeld entschieden werden wird. Somit ist die Einwechslung des Kroaten wohl vor allem an eine erhoffte Stärkung im Zentrum angelehnt.
52
18:11
Einwechslung bei Chelsea FC -> Mateo Kovačić
52
18:10
Auswechslung bei Chelsea FC -> Ross Barkley
51
18:10
Die folgende Ecke spielen die Gastgeber kurz aus. Nach ein paar Pässen im Dreieck auf Linksaußen flankt De Bruyne an den Fünfer, wo sich Agüero im Kopfballduell gegen David Luiz behaupten kann und die Murmel an den Querbalken wuchtet.
50
18:09
Die City-Maschine läuft schon wieder heiß: Zinchenko geht mit viel Risiko und beiden Beinen voraus in den Zweikampf mit Kanté und holt sich den Ball. Sofort wird der sehr agile Agüero gesucht, der mit De Bruyne den Doppelpass versucht - ein Abwehrbein ist dazwischen und klärt zur Ecke.
48
18:07
Kepa spielt passt in Richtung seines Linksverteidigers Alonso und hätte um ein Haar Agüero den Ball direkt in die Füße gespielt. Gerade noch mal gut gegangen!
46
18:05
Sarri nimmt keine Wechsel vor und gibt seinen Akteuren somit die Chance, höchstpersönlich für ein besseres Resultat zu sorgen.
46
18:04
Mike Dean pfeift die zweite Hälfte im Etihad Stadium an!
46
18:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:54
Halbzeitfazit:
Was für eine geile erste Hälfte! Mit 4:0 überrollt Manchester City die viel zu sorglos verteidigenden Gäste vom FC Chelsea schon in der ersten halben Stunde. Dabei ist der Auftritt der Blues insgesamt gar nicht so katastrophal wie das blanke Ergebnis es vermuten lässt - klammert man die viel zu lasche Deckungsarbeit mal aus. Nach vorne haben die Gäste durchaus einige gute Ansätze gezeigt und wirken auch nach dem vierten Gegentreffer noch bemüht darum, offensiv etwas zu bewirken. Nur das Glück im Abschluss fehlt bislang. Das haben dafür die Hausherren, bei denen jeder Schuss den Weg ins Tor gefunden hat. Was passiert noch im zweiten Spielabschnitt? Tut City was fürs Torverhältnis oder starten die Londoner das Comeback des Jahres? Wir werden es gleich erfahren!
45
17:49
Ende 1. Halbzeit
45
17:49
Noch mal was ganz Feines von Bernardo Silva, der den indisponierten Marcos Alonso per Hackentrick tunnelt und so Kyle Walker in Richtung Grundlinie schickt. David Luiz passt allerdings auf und klärt die Hereingabe.
45
17:47
Dean spricht den Hausherren einen Freistoß am rechten Flügel zu. Den führen De Bruyne und Bernardo Silva kurz aus, dann schlägt der Belgier die Flanke genau zwischen Torhüter und Verteidigungslinie. Wäre Agüero ein paar Zentimeter größer, hätte er mit seinem Hechtsprung den Hattrick noch in Durchgang eins eintüten können.
45
17:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
17:45
Das Tempo ist weitestgehend raus aus der Partie. Vermutlich wollen beide Teams erst einmal zum Pausentee in die Kabinen gehen, um sich die Taktik für den zweiten Abschnitt vom Trainer abzuholen.
41
17:43
Zinchenko schergelt den Ball aus dem Gefahrenbereich, was man von einer Guardiola-Elf eher selten sieht. In diesem Fall erweist sich dieses Stilmittel aber als durchaus effektiv, denn der lange Schlag landet direkt bei Agüero, der sich im Laufduell letztlich aber nicht gegen den resoluten Rüdiger behaupten kann.
40
17:41
Trotz des 0:4 scheint die Moral bei Chelsea sehr intakt, sie versuchen es weiter und spielen munter nach vorne. Fraglich nur was geschieht, wenn City mal wieder das Tempo verschärfen sollte.
38
17:40
Was ein Pfund von Higuaín! Der Argentinier nimmt einige Schritte vor dem Strafraum eine Flanke mit der Brust an und zieht mit Vollspann ab. Der Schuss hätte genau unter dem Querbalken eingeschlagen, wäre Ederson nicht noch mit einer Hand herangekommen. Ganz stark von beiden!
36
17:36
Zum wiederholten Male sieht Azpilicueta nur die Hacken von Sterling, doch diesmal eilt ihm Rüdiger zur Hälfte und setzt seinen körperlichen Vorteil geschickt gegen den englischen Flügelflitzer ein, sodass der Ball ins Toraus kullern kann.
35
17:35
Jorginho ist zumindest darum bemüht, dass Spiel seiner Elf zu strukturieren und initiiert durchaus einige aussichtsreiche Angriffe. Seine Teamkollegen in vorderster Front wirken aber noch zu unentschlossen vor dem Kasten und machen oft den einen Schlenker zu viel.
33
17:34
Für die Skyblues ist der Spielverlauf natürlich wie gemalt: Der Meister kann in gewohnter Weise den Ball durch die eigenen Reihen laufen lassen und das Ergebnis ganz entspannt verwalten.
30
17:32
Ein bisschen bekommt man bei den Chelsea-Akteuren das Gefühl, dass sie nun alle eher für sich spielen, um die persönliche Schuld an dieser Schmach möglichst kleinreden zu können. Offensiv kommen die Blues fast nur über Einzelaktionen der Marke "mit dem Kopf durch die Wand".
28
17:29
Immerhin kommt Pedro zu einer Torchance, nachdem Higuaín den Spanier schön per Hackentrick in die Gasse geschickt hat. Der ehemalige Schützling Guardiolas kann den herausstürzenden Ederson jedoch nicht überwinden.
26
17:28
Ab jetzt kann es für den Meister von vor zwei Jahren eigentlich nur noch um Schadensbegrenzung gehen. 0:4 aus Sicht der Blues, nach nicht einmal einer halben Stunde. Was für ein blamabler Auftritt.
25
17:25
Tooor für Manchester City, 4:0 durch İlkay Gündoğan
Jeder Schuss ein Treffer! Unfassbar, wie luftig die Gäste gegen die beste Offensive der Premier League verteidigen. Sterling darf, von Azpilicueta nicht gestört, von links in den Strafraum eindringen und Agüero bedienen. Dem spitzelt Rüdiger zwar das Leder vom Fuß, doch Gündoğan wartet an der Sechzehnerkante bereits und schlenzt die Murmel flach ins rechte, untere Eck. Wieder kommt Kepa nur mit den Fingerspitzen ran.
23
17:24
Higuaín versucht alleine was zu bewirken, doch ist allein auf weiter Flur gegen Stones und De Bruyne, die ihn letztlich souverän abkochen.
21
17:23
Ist das Topspiel schon nach 20 Minuten entschieden? Die Körpersprache der Londoner stimmt zumindest weiterhin und auch das Pressing wird sehr hoch angesetzt. Barkley will seinen Fehler nach Ballgewinn ausbügeln und hält aus 20 Metern drauf - einen Meter rechts vorbei.
19
17:19
Tooor für Manchester City, 3:0 durch Kun Agüero
Jetzt verteilen die Blues auch noch Geschenke! Eigentlich hatte die Gäste-Defensive eine Zinchenko-Flanke bereits entschärft, doch Barkley köpft das Spielgerät ohne Not von der Strafraumkante wieder in den eigenen Fünfer, wo Agüero lauert und seinen 16. Saisontreffer erzielt.
18
17:19
David Luiz hat offenbar genug gesehen und haut Agüero bei einem Sololauf um. Noch lässt Dean die Karten aber stecken.
17
17:18
Auch das Angriffspressing der Sarri-Elf greift bislang eher suboptimal. Mit einem einfachen Pass aus dem eigenen Fünfer kann Ederson drei Gegner überspielen. Der Student nennt das Packing.
15
17:17
Die Anfangsviertelstunde ist eine einzige Machtdemonstration der Himmelblauen, die die Gäste aus London förmlich überrollen.
13
17:14
Tooor für Manchester City, 2:0 durch Kun Agüero
Weltklassetor des Argentiniers! Die Chance davor war ihm offensichtlich zu einfach, darum macht es Citys Topscorer jetzt wunderschön aus der Distanz. Von Zinchenko erhält Agüero den Ball auf halblinks und zirkelt aus über 25 Metern Torentfernung genau in den Knick. Kepa war dabei chancenlos, auch wenn der Spanier noch hauchzart mit den Fingerspitzen dran war.
12
17:13
Doch auch die Blues können aus dem Nichts richtig Torgefahr entwickeln: David Luiz findet im Halbraum Hazard, der aufdreht und vier, fünf Mann ausspielt. Für den Abschluss fehlt ihm dann mit links aber die Kraft.
10
17:12
Das Tempo bleibt weiter rasant, doch immerhin schaffen es die Gäste jetzt, das Geschehen ein bisschen besser vom eigenen Tor wegzuhalten und frühzeitiger den ballführenden Spieler zu attackieren.
8
17:10
Wie kann das nicht das 2:0 sein? Auch Pep Guardiola versteht es nicht und sinkt in seiner Coaching Zone auf alle Viere. Bernardo Silva läuft Slalom durch den Chelsea-Strafraum und spielt den perfekten Querpass vors Tor, sodass Agüero am zweiten Pfosten nur noch einschieben bräuchte. Doch auch der Argentinier ist nur ein Mensch und hat den Ball offenbar schon im Netz zappeln sehen. Stattdessen setzt er die Kugel aber zum Entsetzten aller Cityzens rechts neben das Tor.
5
17:08
Wie verhält sich Chelsea nun nach dem frühen Rückstand? Bis dato waren sie gut drin in der Partie. Behält Sarri seine Taktik zunächst bei?
4
17:04
Tooor für Manchester City, 1:0 durch Raheem Sterling
Mal wieder geht der Meister mit dem ersten Schuss aufs Tor in Führung! De Bruyne führt einen Freistoß im Halbfeld in die Schnittstelle auf den rechten Flügel aus, wo sich Chelsea im Tiefschlaf befindet. Vor allem Marcos Alonso verhält sich überhaupt nicht clever und rückt viel zu weit ein. Somit kann Bernardo Silva völlig frei den Bass des Belgiers aufnehmen und ins Zentrum passen. Am zweiten Pfosten erreicht die Kugel etwas glücklich Sterling, der die Coolness behält und in zum 1:0 in die Maschen hämmert.
2
17:03
Grandioser Start von beiden Teams, das Tempo ist sofort atemberaubend hoch. Hazard bekommt am linken Flügel das erste Mal den Ball und lässt Stones mit einer einfachen Körpertäuschung komplett ins Leere laufen. Mit seiner Flachhereingabe findet der Belgier auch Mittelstürmer Higuaín, dessen Abschluss geblockt wird.
1
17:01
City stößt an, hinein ins Topspiel!
1
17:00
Spielbeginn
16:55
An der Pfeife erwartet die Spieler heute einer der besten Referees Englands: der 50-jährige Mike Dean. Ein Urgestein, bereits seit 19 Jahren in der Eliteklasse im Einsatz. Darren Cann und Daniel Robathan assistieren ihm an den Seitenlinien.
16:52
Bereits in zwei Wochen, am 24. Februar, treffen sich die beiden Teams übrigens erneut. Dann wird es sogar unmittelbar eine Titelentscheidung geben: das Finale im EFL Cup steht an. Doch daran werden alle Beteiligten heute mit einhundertprozentiger Sicherheit keinen Gedanken verschwenden. Heute zählt einzig und allein die Premier League.
16:49
Einen kleinen Lichtblick gibt es dennoch für alle Chelsea-Anhänger: dreimal verlor Guardiola in seiner Premier-League-Karriere bereits gegen die Blauen aus London. So oft, wie gegen keinen anderen Klub. Der Katalane indes glaubt nicht an solche Statistiken, genau so wenig wie an den Trend, dass der Vorjahresmeister im Folgejahr nicht um die Krone mitkicken kann: "Ich weiß, wie es für die Meister der letzten fünf, sechs Jahre lief. Sie alle hatten keine Chance, erneut die Premier League zu gewinnen - aber hier sind wir! Das hat mich diese Saison am meisten erfreut. Wir wollen bis zum Ende mithalten und das Spiel gegen Chelsea könnte uns dabei helfen. Wir werden darum kämpfen, wieder Champions zu sein."
16:45
Daraus könnte möglicherweise eine andere Herangehensweise bei seiner Elf entstehen, führt Sarri weiter aus: "Wir sind es gewohnt, Ballbesitz zu haben. Das wird gegen dieses Guardiola-Team aber sehr schwierig, also müssen wir vielleicht tiefer verteidigen." Als wäre die Aufgabe nicht schon schwer genug kommt eine frappierende Auswärtsschwäche der Blues in diesem Jahr noch hinzu, alle drei Spiele auf fremden Platz gingen 2019 verloren: 0:1 bei Tottenham im EFL Cup, 0:2 bei Arsenal und zuletzt das verheerende 0:4 beim AFC Bournemouth.
16:40
Das argentinische Stürmerduell stehe aber nicht im Vordergrund der Partie, wie Sarri im Vorfeld feststellt. Vielmehr würde der zentrale Mannschaftsteil über Sieg und Niederlage entscheiden: "Das Mittelfeld von Manchester City ist eines der besten weltweit mit Fernandinho, De Bruyne, Bernardo Silva, David Silva. Technisch haben sie momentan das beste Mittelfeld in Europa, somit wird es sehr schwer für uns werden, das Spiel zu kontrollieren."
16:33
Doch auch Chelsea hat seit neuestem einen treffsicheren Stürmer aus Argentinien in seinen Reihen: Auf Leihbasis wechselte Gonzalo Higuaín vom AC Milan in die englische Hauptstadt und ist damit wiedervereint mit Sarri, der ihn schon in Neapel trainierte. "El Pipita" traf bei seinem Heimdebüt für seinen neuen Arbeitgeber beim 5:0 über Huddersfield doppelt und soll mithelfen, die Champions-League-Qualifikation zu sichern. Denn durch den gestrigen Sieg Manchester Uniteds bei Fulham sind die Blues vor diesem Spiel erst einmal nur noch Fünfter, was bedeuten würde: ein weiteres Jahr Europa League an der Bridge.
16:28
Beide stehen heute wieder in der Startelf und vor allem Agüero ist nach wie vor einer der Erfolgsgaranten beim Klub aus Manchester, was zuletzt sein Hattrick gegen die Gunners eindrücklich unter Beweis stellte. Mit 14 Toren ist der Argentinier wieder einmal Topscorer seiner Mannschaft. Dazu kommen noch fünf Vorlagen. Besonders gerne trifft Kun gegen den heutigen Kontrahenten: In 16 Duellen mit den Blues traf Agüero satte zwölfmal. Auf ihn wird die Defensive der Gäste um Antonio Rüdiger besonders ein Auge werfen müssen.
16:24
Die Torschützen im Hinspiel hießen N'Golo Kanté und David Luiz, jeweils nach Vorlage von Eden Hazard. Der Belgier spielt erneut eine überragende Saison und ist der beste Akteur in Reihen der Blues. Möglicherweise ist es aber auch seine letzte Spielzeit an der Stamford Bridge, Gerüchte über einen Wechsel zu Real Madrid stehen schon länger im Raum. Bei den Ciyzens fehlten übrigens zwei Schlüsselspieler beim ersten Aufeinandertreffen: Sowohl der ehemalige Chelsea-Spieler Kevin De Bruyne wie auch Kun Agüero konnten nicht mit von der Partie sein.
16:20
Das erste Aufeinandertreffen der beiden Giganten im vergangenen Dezember gewannen die Londoner mit 2:0 auf eigenem Platz, womit der schwache Advent für den amtierenden Meister seinen Lauf nahm. Es folgten Niederlagen gegen vermeintliche schwächere Klubs wie Crystal Palace (2:3) oder Leicester City (1:2), was zur Folge hatte, dass Liverpool und Jürgen Klopp sich an der Tabellenspitze ein wenig absetzen konnten. Spätestens seit dem 2:1 im Topspiel gegen die Reds kurz nach Neujahr ist die Guardiola-Elf aber wieder voll drin im Titelkampf und hat aktuell lediglich drei Zähler Rückstand auf die Männer von der Anfield Road, die gestern Bournemouth souverän mit 3:0 abfertigten.
16:15
Das Duell ManCity gegen Chelsea ist sicherlich mit das Beste, was der Fußball auf der Insel zu bieten hat. Von den letzten fünf Meisterschaften gewann jedes Team jeweils zwei - nur Leicester konnte für ein Jahr in die Phalanx der Schwergewichte einbrechen. Zudem werden die beiden Teams von zwei der visionärsten Trainer unser Zeit gecoacht: Auf Seiten Citys der Katalane Pep Guardiola, der mit den Skyblues bereits etliche Rekorde gebrochen hat, und bei den Blues der Italiener Maurizio Sarri, welcher seit Sommer versucht, seinen berühmt-berüchtigten Sarri-Ball an der Stamford Bridge zu etablieren.
16:02
Herzlich willkommen zum Topspiel der englischen Premier League! Wir befinden uns im 26. Spieltag und das Meisterschaftsrennen könnte kaum spannender sein. Der Zweite Manchester City empfängt den vor diesem Spieltag auf Rang vier stehenden Chelsea FC. Um 17 Uhr rollt der Ball im Etihad!

Manchester City

Manchester City Herren
vollst. Name
Manchester City Football Club
Spitzname
The Citizens
Stadt
Manchester
Land
England
Farben
hellblau-weiß
Gegründet
01.01.1880
Sportarten
Fußball
Stadion
Etihad Stadium
Kapazität
55.097

Chelsea FC

Chelsea FC Herren
vollst. Name
Chelsea Football Club
Spitzname
The Blues
Stadt
London
Land
England
Farben
blau-weiß
Gegründet
14.03.1905
Sportarten
Fußball
Stadion
Stamford Bridge
Kapazität
41.837