32. Spieltag
08.04.2017 18:30
Beendet
Bournemouth
AFC Bournemouth
1:3
Chelsea FC
Chelsea
1:2
  • Adam Smith
    Smith
    17.
    Eigentor
  • Eden Hazard
    Hazard
    20.
    Linksschuss
  • Joshua King
    King
    42.
    Rechtsschuss
  • Marcos Alonso
    Marcos Alonso
    68.
    Dir. Freistoß
Stadion
Vitality Stadium
Zuschauer
11.283
Schiedsrichter
Andre Marriner

Liveticker

90
20:28
Fazit:
Chelsea behält die Nerven und schlägt den formstarken AFC Bournemouth mit 3:1! Im Titelrennen ziehen die Blues gegenüber Tottenham wieder auf sieben Punkte davon und unterstreichen ihre eigenen Ambitionen auf die Meisterschaft. Bournemouth verpasst den Befreiungsschlag im Abstiegskampf, kann jedoch mit der eigenen Leistung zufrieden sein. Zwar bleibt Diego Costa mit Pech das erste Mal im Chelsea-Trikot vier Spiele in Folge ohne Treffer, doch am Ende einer munteren Partie zählt für die Hauptstädter nur eins: die Meisterschaft! Auf dem Weg dahin wartet mit Manchester United nächste Woche ein noch härteres Auswärtsspiel, während die Cherries als nächstes direkt zu Chelseas Verfolger Tottenham reisen müssen. Wir verabschieden uns für heute von der Premier League, morgen spielen unter anderem noch United und Arsenal. In jedem Fall wünschen wir noch ein schönes Wochenende!
90
20:22
Spielende
90
20:19
Einwechslung bei Chelsea FC: Kurt Zouma
90
20:19
Auswechslung bei Chelsea FC: Victor Moses
90
20:19
Bournemouth versucht sich an einer halbherzigen Schlussoffensive, doch das Ding hier durch. Es gib drei Minuten Nachspielzeit.
87
20:16
Einwechslung bei Chelsea FC: Willian
87
20:16
Auswechslung bei Chelsea FC: Pedro
85
20:15
Diego Costa schließt aus der zweiten Reihe ab. Streng genommen ist das der erste Torschuss des Spaniers heute, obwohl er mit seinem Schussversuch natürlich das 1:0 auslöste.
84
20:14
Mit Eden Hazard hat der beste Mann auf dem Platz selbigen verlassen. Der kleine Belgier hat seine absolute Topform auch heute wieder unter Beweis gestellt und zu jedem Zeitpunkt der Partie Einfluss auf das Spielgeschehen ausgeübt.
84
20:13
Einwechslung bei AFC Bournemouth: Max Gradel
84
20:12
Auswechslung bei AFC Bournemouth: Ryan Fraser
84
20:12
Einwechslung bei Chelsea FC: Cesc Fàbregas
84
20:12
Auswechslung bei Chelsea FC: Eden Hazard
83
20:12
Bei den Hausherren scheint der Tank leer zu sein. Die Londoner erkämpfen sich den Ball ihrerseits durch ein tiefes Pressing, schicken die Bournemouth-Spieler anschließend von einer Spielfeldseite auf die nächste und warten nur auf den richtigen Moment zum Steilpass.
80
20:09
Was für eine Parade von Artur Boruc! Victor Moses will immer noch sein Tor machen und schüttelt die Verteidiger der Cherries einen nach dem anderen ab. Aus zwölf Metern haut der Nigerianer mit links drauf, doch Polens 62-facher Nationalkeeper reißt die linke Faust hoch und verhindert so die Entscheidung!
79
20:08
Ibe bricht viel Tempo rechts durch, doch das lange Bein von Alonso klärt zur Ecke. Aus dieser entsteht zwar keine Gefahr, doch das Stadion feiert den Einwechselspieler dennoch mit "Ibe, Ibe!"-Sprechchören für seinen Einsatz.
77
20:06
Der neue Mann macht direkt auf sich aufmerksam und behält die Pille im Strafraum stark. Doch am Ende holt sich die versammelte Chelsea-Hintermannschaft den Ball zurück.
76
20:05
Einwechslung bei AFC Bournemouth: Lys Mousset
76
20:05
Auswechslung bei AFC Bournemouth: Benik Afobe
74
20:03
Gelbe Karte für Pedro (Chelsea FC)
Gegen Torwart Boruc kommt Pedro zu spät und wird dafür von Marriner verwarnt.
71
20:01
Zwanzig Minuten vor dem Ende erleben wir den ersten Wechsel der Partie. Mit Ibe kommt zusätzliche Offensivpower, aktuell ist Chelsea dem vierten Treffer jedoch näher als Bournemouth dem erneuten Anschlusstreffer: Links im Strafraumeck darf Alonso frei zum Kopfball hochsteigen, trifft das Spielgerät jedoch höchst unsauber.
71
19:59
Einwechslung bei AFC Bournemouth: Jordon Ibe
71
19:59
Auswechslung bei AFC Bournemouth: Marc Pugh
70
19:59
Victor Moses hat noch Lust! Der Nigerianer lässt sich im Strafraum nicht vom Ball trennen und versucht es aus ganz spitzem Winkel. Cook blockt den Schuss ab.
68
19:56
Tooor für Chelsea FC, 1:3 durch Marcos Alonso
Ein Traumtor untermauert Chelseas Titelambitionen! Mit links schlenzt Alonso den Freistoß in den rechten Knick und markiert damit bereits seinen fünften Saisontreffer. Das 1:3 bringt den Gästeblock zum Toben, der Auswärtssieg ist nun zum Greifen nah!
67
19:56
Costa bekommt weiter tüchtig auf die Socken. Kurz vor dem Strafraum wird der Spanier volle Kanne von Cook abgeräumt, der unerklärlicherweise keine Gelbe Karte bekommt.
66
19:55
Chelsea hat das Spiel aktuell im Griff und lässt defensiv kaum noch etwas zu. Bei dieser knappsten aller Führungen reicht jedoch ein Tor, um den fest eingeplanten Auswärtssieg doch zu verpassen.
63
19:52
Pedro, seines Zeichens spanischer Nationalspieler, verlebt bisher einen unaffälligen Abend. Nun wird der Angreifer einmal auf links freigespielt und hat viel Platz. Der 29-Jährige zieht in die Mitte, verliert dort aber dsa Leder.
59
19:49
Der Standard wird als Variante getreten und quergelegt auf Smith. Das Leder wird abgefälscht und fliegt in hohem Bogen zu Fraser, der den Ball jedoch nicht unter Kontrolle bekommt. Courtois ist zur Stelle, doch Fraser stand ohnehin im Abseits.
58
19:46
Gelbe Karte für N'Golo Kanté (Chelsea FC)
Von hinten legt Kanté King in aussichtsreicher Position. Knapp 30 Meter vor dem Tor stehen Arter und Daniels bereit, den Standard zu treten.
56
19:44
Chelsea zieht nun wieder einmal die Daumenschrauben an und lässt den AFC gar nicht mehr aus der Defensive heraus. Alonso flankt scharf von der links, in der Mitte verpsast Costa und um ein Haar macht Francis das zweite Eigentor des Abends. Doch die Kugel springt von dessen Schienbein zur Seite, wo Costa den Ball erneut nicht kontrollieren kann.
54
19:43
Hazard dribbelt sich rechts durch den Strafraum, seine Hereingabe wird jedoch abgeblockt. Doch der Belgier schaltet blitzschnell und bringt den Abpraller von der Grundlinie volley noch in die Mitte, wo Costa das 3:1 mit dem Schopf nur um Zentimeter verpasst!
50
19:41
Fraser setzt ein Ausrufezeichen! Nach einer schönen Kombination 25 Meter vor dem Tor wird der freie Fraser angespielt, der mit rechts nicht lange fackelt und das linke Eck anvisiert. Courtois taucht ab, doch der Ball zischt um Haaresbreite am Tor vorbei!
48
19:39
Auch nach Wiederanpfiff bleibt das Spiel flott. Afobe dringt das erste Mal in den Chelsea-Strafraum ein, doch David Luiz hat aufgepasst. Auf der linken Angriffsseite von Chelsea, die gleichzeitig die Sonnenseite des Feldes ist, zieht andererseits Marcos Alonso einen Konter auf. Smith setzt eine riskante Grätsche, doch der Spanier bleibt am Ball und bringt das Leder in die Mitte. Allerdings ist Keeper Boruc da Endstation.
46
19:35
Weiter geht's im Vitality Stadium! Weder Antonio Conte noch Eddie Howe sehen Änderungsbedarf, so geht es mit den gleichen 22 Spielern wie zu vor weiter.
46
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:21
Halbzeitfazit:
Dank eines Doppelschlags in der Mitte des Abschnittes führt Chelsea, doch Bournemouth hält wacker mit! Auch beim Spielstand von 0:2 spielten die Cherries offensiv und hatten zunächst mit einem extrem unglücklichen Aluminiumtreffer Pech (29.). Doch das Glück drehte sich kurz vor der Pause, als King mit etwas Glück das Leder zum Anschlusstreffer ins kurze Eck drosch. Das Spiel ist also trotz der Führung des Tabellenführers absolut offen, wir freuen uns auf Hälfte zwei!
45
19:19
Ende 1. Halbzeit
45
19:19
In diesen passiert mit Ausnahme eines zu langen AFC-Freistoßes von der rechten Seitenlinien nichts mehr.
45
19:17
Dieses ansehnliche Spiel hat mehr Zeit verdient, und das Publikum bekommt noch einen Nachschlag von zwei Minuten.
44
19:16
Die Cherries wollen mehr! Torschütze King flankt von rechts an den zweiten Pfosten, wo der Vorlagengeber zum 1:2 bereits zum Flugkopfball ansetzt. Doch Cahill bekommt seinen Schädel dazwischen und klärt gerade noch rechtzeitig!
42
19:13
Tooor für AFC Bournemouth, 1:2 durch Joshua King
Bournemouth lebt! Der seit Wochen aufgelegte King bekommt die Kugel von Stümerkollege Afobe zugesteckt, läuft noch zwei Meter und zieht vom rechten Strafraumeck einfach mal ab. Der Ball wird noch abgefälscht und schlägt unhaltbar für Thibaut Courtois im kurzen Winkel ein!
41
19:12
Angesichts der komfortablen Führung haben die Blues nun im Spielaufbau alle Zeit der Welt. Bournemouth lässt sich zurückfallen und schaut sich erst einmal an, was Luiz, Matić und Co. so treiben.
38
19:10
Gelbe Karte für Harry Arter (AFC Bournemouth)
Diego Costa dreht sich um sich selbst und Arter weiß sich nur mit dem ausgefahrenen Fuß zu helfen. Der Mittelfeldspieler trifft das Standbein des Chelsea-Stürmers, der sich vor Schmerzen windet.
38
19:10
Das erste Mal seit dem Pfostenschuss trauen sich die Rot-Schwarzen nach vorne, und es wird wieder gefährlich. Acht Meter vor dem Tor steht Pugh frei, doch er kann das Spielgerät nicht kontrolliert. Solche Szenen geben am Ende gegen Spitzenteams den Ausschlag.
36
19:08
Es wird langsam eng für die Cherries, die inzwischen von den Blues immer mehr eingeschnürt werden. Rechts im Strafraum hat Hazard Platz, nimmt den Kopf hoch und chippt das Leder auf Moses' Kopf. Dessen Versuch fliegt allerdings drei Meter rechts am Pfosten vorbei.
33
19:06
Diese Ecke wird als Variante gespielt: Der bisher unauffällige Pedro kommt im Rückraum frei zum Abschluss, doch Borus taucht ab und hält diesen etwas zu schwachen Schuss sicher fest.
32
19:05
Die Gastgeber treten weiterhin beeindruckend mutig auf, doch für Chelsea entstehen daraus immer wieder Konterchance. Wieder einmal erkämpft sich Kanté mit einer starken Grätsche die Pille und auf einmal hat Hazard viel Platz. Der starke Belgier steckt perfekt auf Diego Costa durch, dessen Flachschuss jedoch zur Ecke abgefälscht wird.
29
19:00
Afobe trifft den Innenpfosten! Was für ein Pech für die Cherries: Daniels flankt stark von links in die Zentrale, wo Afobe an der Sechzehnerkante völlig frei steht. Im Fallen schließt der Stürmer direkt ab und trifft den rechten Innenpfosten. Von dort springt das Leder an den Rücken von Keeper Courtois, der damit unfreiwillig und mit Riesenglück verhindert, dass King locker einschieben kann. Der Tabellenführer schrammt gleich doppelt glücklich am Gegentreffer vorbei!
28
19:00
Bei jedem einzelnen Angriff strahlen die selbstbewussten Hauptstädter Torgefahr aus. Hazard setzt Costa ein, doch dieser wird zehn Meter vor dem Tor abgeblockt.
26
18:58
...doch den Schlenzer mit rechts nickt der in der Mauer postierte David Luiz zur Seite. Das war harmlos.
25
18:57
Links am Strafraumeck holt Wilshere einen Freistoß in gefährlicher Position heraus. Fraser steht zur Ausführung bereit...
21
18:56
Publikum und Spieler müssen nach dem Doppelschlag erst einmal durchschnaufen. Das gibt uns die Zeit, eine kurze statistische Information nachzureichen: Diego Costas Tor wird aufgrund des entscheidenden Abfälschens von Adam Smith als dessen Eigentor gewertet.
20
18:51
Tooor für Chelsea FC, 0:2 durch Eden Hazard
Das ist die Klasse eines Spitzenreiters! Kanté verlagert das Spiel großartig auf die linke Seite und spielt Hazard komplett frei. Der Belgier lässt die Verteidiger stehen, läuft alleine auf Keeper Boruc zu und umkurvt diesen absolut cool. Ein finaler Schuss mit links und schon ist die Zwei-Tore-Führung im Sack!
18
18:49
Tooor für Chelsea FC, 0:1 durch Diego Costa
Mit einem unfassbaren Eiertor bringt der Spanier den Tabellenführer in Front! Auf der linken Abwehrseite lässt Daniels Chelseas Moses viel zu viel Platz. Der Nigerianer legt quer auf Costa, der das Leder annimmt, sich einmal um die Achse dreht und mit links abzieht. Der Stürmer trifft den Ball schlecht, doch vom Kopf von Smith prallt die Murmel an den Innenpfosten und dann noch ins Tor! Es könnte auch ein Eigentor sein, doch vorerst wird es als 50. Premier-League-Tor von Diego Costa gewertet!
16
18:48
Bournemouth kontert über Fraser! Als letzter Defensivmann macht David Luiz jedoch super die Schussbahn zu und zwingt den Heimprofi zu einem Abschluss aus 20 Metern, der dem Stürmer auch noch über den Schlappen rutscht.
15
18:47
Mit einer formvollendeten Grätsche nimmt Arter dem wuseligen hazard den Ball ab, doch der Schiedsrichter erkennt auf Foul. Dennoch holt sich der Ire Szenenapplaus vom Publikum ab.
12
18:45
Nach dem schwungvollen Auftakt hat sich die Partie inzwischen beruhigt. Beide Mannschaften agieren bisher auf Augenhöhe, wobei die Londoner technisch natürlich auf einem anderen Niveau spielen. Die Männer aus der Grafschaft Dorset spielen ihrerseits deutlich taktischer und ziehen das Spiel immer wiedr auf beide Flügel.
9
18:42
Der folgende Freistoß von links bringt nichts ein. Stattdessen zieht wieder Chelsea auf: Eine Flanke von Moses wird nach links weitergeleitet, wo Marcos Alonso mit links direkt abschließt. Doch einer der Rot-Schwarzen wirft sich dem Spanier aufopferungsvoll in die Schussbahn.
8
18:38
Gelbe Karte für Victor Moses (Chelsea FC)
Der schnelle Daniels schlägt Moses im Laufduell! Mit einem leichten Schubser, der auf der Insel nicht gepfiffen wird, bringt der Bournemouth-Spieler seinen Gegner aus dem Tritt. Dieser greift im Fallen nach dem Ball und wird vom Unparteiischen mit einer frühen Verwarnung bedacht.
6
18:37
Howe hat seinem Team eine selbstbewusste und offensive Spielweise eingeimpft. Vor allem über den linken Außenverteidiger Daniels laufen in der Anfangsphase einige Spielzüge, freilich ohne dass daraus der erste echte Torschuss des Spiels entsteht.
4
18:35
Nach dem turbulenten Beginn setzen die Blues - die heute übrigens ganz in Weiß auflaufen - auf Spielkontrolle und schnüren den AFC das erste Mal tief in dessen Hälfte ein.
2
18:34
Luiz haut Courtois den Ball fast selbst hinein! Nach exakt einer Minute und zwei Sekunden fälscht der brasilianische Innenverteidiger eine Flanke von links mit dem Schienbein brandgefährlich ab. Courtois reißt blitzschnell die Hände in die Höhe und berhindert den frühen Gegentreffer!
1
18:32
Den Gastgebern ist anzumerken, dass sie seit fünf Partien nicht mehr verloren haben. Vom Start weg entwickeln die Cherries Zug zum Tor.
1
18:30
Spielbeginn
18:30
In seiner 13. (!) Premier-League-Saison pfeift der FIFA-Schiedsrichter Andre Marriner die heutige Partie.
18:26
Trotz des klaren 0:3 im Hinspiel sieht der Heimcoach seine Männer gerüstet: "Das 0:3 wird unserer Leistung nicht gerecht." Zudem rechnen sich die Südengländer durchaus Chancen aus und freuen sich auf die Partie. Noch einmal Howe: Es wird eine harte Aufgabe, aber warum sollten wir nicht gewinnen? Wir haben einige richtig gute Spieler und wir freuen uns auf die Partie." Dem ist nichts hinzuzufügen!
18:24
Eddie Howe wechselt seinerseits auf genau einer Position im Vergleich zur Partie bei den Reds: Der offensive Außenbahnspieler Ryan Fraser ersetzt Jordon Ibe positionsgetreu.
18:22
Dennoch haben die Blues natürlich den deutlich besser besetzten Kader, zudem ist die Bank deutlich tiefer: Mit Willian und John Terry stehen Antonio Conte absolute Ausnahmespieler als Reserve zur Verfügung, heute kommen im Vergleich zum Spiel gegen City Cesc Fàbregas und Kurt Zouma hinzu. Für die beiden dürfen mit Nemanja Matić und Victor Moses zwei Spieler von Beginn an ran, die auch durchaus etwas mit dem runden Leder anzufangen wissen.
18:19
Auch die Cherries bieten einige prominente Namen auf: Benik Afobe und vor allem Leihgabe Jack Wilshere trugen bereits das Trikot des Arsenal FC, zudem sammelte Keeper Artur Boruc bei unter anderen Celtic Glasgow und dem SC Florenz reichlich internationale Erfahrung. Fans der schwarz-weißen Borussia könnte außerdem der Name Joshua King bekannt vorkommen: In der Hinrunde 2011/12 bestritt der Stürmer aus Norwegen zwei Bundesligaspiele für Mönchengladbach und lief zudem vier Mal für die Zweitvertretung in der Regionalliga auf.
18:15
Neben Hazard läuft eine halbe Weltauswahl auf. David Luiz, Pedro, Diego Costa und inzwischen auch N'Golo Kanté sind Namen, die das Herz eines jeden Fußballfans höher schlagen lassen.
18:10
Gegen Manchester brachte ein Doppelpack von Eden Hazard den so wichtigen Sieg gegen den Verfolger, in dem Antonio Contes elf auch spielerisch überlegen war und mit ihrer Dominanz ein klares Zeichen im Titelkampf setzte. Der belgische Flügelflitzer steht natürlich auch heute in der Startelf.
18:08
Die Blues haben sich derweil wieder gefangen und zeigten beim 2:1 gegen den von Pep Guardiola gecoachten Konkurrenten Manchester City, dass die vorherige 1:2-Heimpleite gegen Abstiegskandidat Crystal Palace nur ein Ausrutscher war. Vier Punkte vor Tottenham bei einem Match weniger grüßt der Verein aus dem Londoner Westen von der Tabellenspitze und könnte den Vorsprung heute Abend wieder auf sieben Punkte ausbauen.
18:02
Trotz Tabellenplatz 15 scheint der AFC Bournemouth aus dem Gröbsten raus zu sein: Der Vorsprung auf die Abstiegsränge beträgt unabhängig vom Ausgang dieser Partie mindestens sieben Punkte bei noch sechs ausstehenden Spielen. Zudem bewiesen die Cherries zuletzt Charakter, als sie beim 2:2 einen Punkt von Jürgen Klopps Liverpool FC entführten. Da kann der Spitzenreiter ja kommen!
18:02
Kellerkind gegen Tabellenführer - das ist die Ausgangslage an der britischen Südküste. Die Gastgeber wollen das Abstiegsgespenst endgültig vertreiben, wohingegen Chelsea strammen Schrittes auf die Meisterschaft zusteuert. Für beide geht es also um richtig viel!
17:52
Good evening und willkommen zum Premier-League-Abend! Der Tabellenführer Chelsea FC tritt am 32. Spieltag im Südwesten Englands an, Anstoß ist um 18.30. Viel Spaß mit den Inselkickern!

AFC Bournemouth

AFC Bournemouth Herren
vollst. Name
Association Football Club Bournemouth
Spitzname
The Cherries
Stadt
Bournemouth
Land
England
Farben
rot-schwarz
Gegründet
01.01.1899
Sportarten
Fußball
Stadion
Vitality Stadium
Kapazität
11.464

Chelsea FC

Chelsea FC Herren
vollst. Name
Chelsea Football Club
Spitzname
The Blues
Stadt
London
Land
England
Farben
blau-weiß
Gegründet
14.03.1905
Sportarten
Fußball
Stadion
Stamford Bridge
Kapazität
41.837