11. Spieltag
01.11.2015 17:00
Beendet
Southampt.
Southampton FC
2:0
AFC Bournemouth
Bournemouth
2:0
  • Steven Davis
    Davis
    31.
    Rechtsschuss
  • Graziano Pellè
    Pellè
    36.
    Kopfball
Stadion
Saint Mary's
Zuschauer
31.229
Schiedsrichter
Craig Pawson

Liveticker

90
18:57
Fazit:
Southampton rettet einen 2:0-Sieg über die Zeit! Die Halbzeitansprache von AFC-Trainer Eddie Howe hat die Gäste zwar aufgeweckt, dennoch brachten die Cherries den Ball trotz 45 Minuten Einbahnstraßenfußball und einer Schlussphase in Überzahl nicht mehr im Kasten der Saints unter. Der SFC darf sich nach einer starken ersten Hälfte freuen, muss den harmlosen Auftritt nach der Pause aber dringend überdenken. Der Doppelschlag von Steven Davis und Graziano Pellè reichte also aus, das dumme Foul samt Platzverweis von Victor Wanyama brachte Southampton in unnötige Schwierigkeiten. Bournemouth kann trotz der Niederlage positiv in die Zukunft blicken, für bessere Ergebnisse fehlen nur noch die Tore. Die Saints reisen jetzt zum Vorletzten nach Sunderland und der AFC empfängt Newcastle zum Kellerduell. Schönen Rest-Sonntag noch!
90
18:50
Spielende
90
18:50
Smith segelt an einer scharfen Ecke von Stanislas vorbei - das Glück im Abschluss fehlte den Gästen dann doch in vielen Situationen.
90
18:48
Sieben Dunkelblaue lauern im Strafraum von Southampton, doch keine einzige Flanke findet mehr die richtige Stirn. Das Ding hier ist dann doch durch.
90
18:47
Der vierte Offizielle zeigt vier Minuten Nachspielzeit an, das ist nochmal ein ordentlicher Batzen als Nachschlag.
89
18:46
Die Zeit rennt den Cherries davon! Der SFC sorgt zwar nur für wenige Entlastungsangriffe, dennoch tickt die Uhr gewaltig. Bournemouth bleiben nur noch wenige Minuten für den Doppelschlag, das wäre wohl ein South Coast-Wunder.
86
18:44
Stekelenburg kratzt Tomlins Schuss von der Linie! Southampton scheitert sogar bei Kontern in der eigenen Hälfte, die Gäste sind drückend überlegen! Auf dem linken Flügel entwischt Tomlin allen Bewachern und wuselt sich mit flinken Schritten in den Strafraum. Aus sechs Metern zieht Tomlin von links ab und zwingt Stekelenburg zu einem blitzschnellen Reflex. Ganz stark gehalten!
83
18:40
Die Methode Brechstange bringt dem AFC nichts! Eine weitere Ecke rauscht durch den Fünfer, findet aber keinen Abnehmer. Anschließend scheitern erst Smith und dann auch Ritchie knapp aus der Distanz. Southampton schwimmt gewaltig!
82
18:38
Mit Nachspielzeit bleiben den Cherries noch gute zehn Minuten in Überzahl. Die Hoffnung ist noch da, auch wenn der Anschluss jetzt dringend erzielt werden muss.
80
18:37
Im ersten Abschnitt spielte Tadić groß auf, jetzt ist die Auswechslung des Flügelflitzers aber überfällig. Für die Schlussphase schickt Koeman jetzt den jungen Ward-Prowse auf das Grün.
80
18:37
Einwechslung bei Southampton FC: James Ward-Prowse
80
18:36
Auswechslung bei Southampton FC: Dušan Tadić
79
18:36
Den fälligen Freistoß setzt Stanislas in die Mauer, immerhin gibt es eine Ecke als Bonus.
78
18:34
Gelb-Rote Karte für Victor Wanyama (Southampton FC)
Tomlin stürmt durch die Reihen der Rot-Weißen und zwei Meter vor dem Strafraum rauscht Wanyama heran und grätscht wuseligen Joker des AFC gnadenlos um. Der Kenianer hatte schon früh Gelb gesehen und danach noch ein paar Mal zugelangt - da muss der Abräumer vom Platz!
77
18:34
Die Hausherren befreien sich wieder und schippern weiterhin schadlos durch die zweite Hälfte, auch wenn die Dominanz der ersten 45 Minuten völlig abhanden gekommen ist.
74
18:31
Arter trieb die Angriffe in den letzten Minuten stark an, muss jetzt aber das Feld verlassen. Nach seiner Verletzungspause scheint der Spielmacher noch nicht fit für die volle Distanz, dafür soll Tomlin die Schlussoffensive antreiben.
74
18:30
Einwechslung bei AFC Bournemouth: Lee Tomlin
74
18:29
Auswechslung bei AFC Bournemouth: Harry Arter
73
18:29
Die Leichtigkeit der Saints ist komplett verschwunden! Die meisten Ballgewinne enden als unkontrollierte Befreiungsschlag in die gegnerische Hälfte, das sieht nicht nach einer Ordnung aus.
71
18:28
Koeman muss dringend für neue Stabilität und bringt daher den Ex-Stuttgarter Oriol Romeu für Clasie.
71
18:27
Einwechslung bei Southampton FC: Oriol Romeu
71
18:27
Auswechslung bei Southampton FC: Jordy Clasie
69
18:25
Da muss das Tor auch mal fallen! Ritchie wuselt sich bis zur Grundlinie durch und stürmt in den Strafraum, an seiner brandgefährlichen Ablage an den Fünfer segeln Freund und Feind vorbei.
66
18:24
King verfehlt den Anschluss nur knapp! Jetzt setzt auch der zweite Joker ein Ausrufezeichen! Der AFC bekommt nach einem Foul von van Dijk einen Freistoß aus knappen 30 Metern zentral vor dem Gehäuse zugesprochen, Joshua King nimmt sich dieser Aufgabe an und zirkelt das Leder mit einer tollen Flugkurve nur knapp am rechten Pfosten vorbei. Die Gäste drücken mit jeder Minute mehr!
64
18:20
Gelbe Karte für Dan Gosling (AFC Bournemouth)
Bournemouth fährt jetzt härtere Geschütze auf! Gosling erwischt Clasie mit offener Sohle am rechten Fuß und beschwert sich danach sogar noch über den Pfiff von Schiedsrichter Pawson. Das Einsteigen muss selbstverständlich Gelb geben.
63
18:19
Daniels findet Stanislas am Strafraumrand, der neue Mann dreht sich schnell um die eigene Achse und steckt gegen zwei Verfolger gekonnt auf King durch. Der Stürmer scheitert zwar, allerdings bewirbt sich Stanislas hier für größere Aufgaben.
61
18:18
Auch wenn die Cherries jetzt das deutlich aktivere Team sind, in den Angriffen schleicht sich langsam der Schlendrian ein. Viele Möglichkeiten werden leichtfertig vergeben, dabei braucht der AFC noch zwei Treffer.
59
18:15
In dieser unsicheren Phase hebt sich Wanyama bei den Rot-Weißen hervor, der Sechser räumt alles ab, was in den Weg kommt und verhindert so einige gefährliche Angriffe.
57
18:13
Gelbe Karte für Simon Francis (AFC Bournemouth)
Der Ersatzkapitän unterbindet einen Konter von Tadić mit einem harten Tackling von hinten, auch hier gibt es keine Zweifel an der Karte.
54
18:11
Wie zu Beginn der ersten Hälfte schaltet sich Smith bei den Angriffen der Kirschen auf der rechten Seite mit nach vorne ein und sorgt dadurch für viel Gefahr. Southampton bekommt jetzt viele Probleme, durch die Ballsicherheit von Stanislas und die Behauptung von King haben beide Wechsel von Howe sofort neuen Antrieb gebracht.
51
18:08
SFC lässt jetzt mehr zu und zieht die Angriffe nicht mehr mit der letzten Konsequenz zu, folglich setzt auf die beiden Torschüsse des AFC auch noch die erste Ecke. Die kann Southampton zwar mehr schlecht als recht klären, befindet sich aber weiter in der Rückwärtsbewegung.
48
18:05
Zwei Minuten reichen den Cherries schon aus, um die Anzahl der Torchancen zu verdoppeln. Erst zielt Gosling aus knapp 20 Metern am linken Pfosten vorbei, danach scheitert King nach einer guten Flanke von Smith aus elf Metern.
46
18:04
Weiter geht's im Saint mar's! Zwei Wechsel zur Pause geben natürlich viel Auskunft über die Zufriedenheit des AFC-Coaches Eddie Howe. Mit Pugh und Murray bleiben zwei völlig abgemeldete Akteure in der Kabine, dafür sollen Stanislas und King für mehr Durchschlagskraft sorgen.
46
18:03
Auch die Saints wechseln, Kapitän Fonte muss angeschlagen draußen bleiben, dafür rückt jetzt Yoshida in die Innenverteidigung neben van Dijk.
46
18:03
Einwechslung bei Southampton FC: Maya Yoshida
46
18:03
Auswechslung bei Southampton FC: José Fonte
46
18:02
Einwechslung bei AFC Bournemouth: Junior Stanislas
46
18:02
Auswechslung bei AFC Bournemouth: Marc Pugh
46
18:02
Einwechslung bei AFC Bournemouth: Joshua King
46
18:02
Auswechslung bei AFC Bournemouth: Glenn Murray
46
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:52
Halbzeitfazit:
Southampton führt im Südduell völlig verdient mit 2:0! Bis auf den Angriff in der letzten Minute vor der Pause fehlte Bournemouth sämtliche Struktur und auch die Defensive wackelte bedenklich. Eine halbe Stunde dauerte es, bis Steven Davis einen der zahlreichen Flügelangriffe der Saints nach einer tollen Flanke von Bertrand abschloss, wenige Minuten später setzte Pellè einen weiteren Treffer oben drauf. Die Gäste hätten sich nicht wundern dürfen, wenn der SFC hier noch höher geführt hätte. Im zweiten Abschnitt kann Southampton schnell alles klar machen, wenn die Chancen genutzt werden und der AFC ebenso mutlos agiert wie in den ersten 45 Minuten.
45
17:47
Ende 1. Halbzeit
45
17:47
Eine Minute gibt es oben drauf und die Gäste kommen dem Anschlusstreffer plötzlich sehr nahe. Murray steht nach einem feinen Zuspiel von Surman im Strafraum frei vor Stekelenburg, doch van Dijk rettet in höchster Not. Der Abpraller mutiert zur Bogenlampe und landet auf Höhe des Elfmeterpunkts, wo Gosling per Kopf den linken Pfosten knapp verfehlt. Ist das der Wachmacher vor der Pause?
44
17:44
Selbst am gegnerischen Strafraum darf Southampton ungestört kombinieren und wird mittlerweile bei jedem Zuspiel von den Zuschauern gefeiert. Nach einem Zauberpass mit der Hacke von Bertrand ist Tadić fast durch, aber Smith rettet im letzten Moment. Die zwei Treffer reichen den Heiligen hier noch lange nicht.
42
17:42
Eine halbe Ewigkeit dauert es, bis SFC-Torwart Stekelenburg durch einen Rückpass auch mal an den Ball darf. Der Niederländer scheint aber nicht ganz wach zu sein und prügelt das Rund unbedrängt auf die Tribüne.
39
17:40
Der Aufsteiger muss jetzt darauf achten, hier nicht unter zu gehen! Die vielen weiten Pässe der Saints bringen die gesamte Hintermannschaft auseinander und mit dieser katastrophalen Zuordnung fehlt auch im eigenen Strafraum die nötige Sicherheit. Das 0:2 ist fast schon aussichtslos, da nach vorne überhaupt kein Land in Sicht ist.
36
17:37
Tooor für Southampton FC, 2:0 durch Graziano Pellè
Das ist viel zu einfach für den SFC! Mané schickt Tadić mit einem weiten Diagonalpass an die linke Eckfahne, wo der Flügelstürmer mit Verteidiger Smith ein kleines Tänzchen aufführt und von der Grundlinie in den Strafraum flankt. Da rauscht im Rücken vom bemitleidenswerten Distin die italienische Dampframme Pellè heran und köpft die Kugel mit viel Wucht ins linke Eck. Keine Chance für Federici und ein erneut miserables Stellungsspiel des AFC!
34
17:35
Beim Tor stand der Flankengeber Bertrand frei und auch Torschütze Davis konnte unbedrängt einschieben - die Abstimmung im Defensivverbund der Cherries ist alles andere als gut. Durch den Rückstand muss Eddie Howe auf jeden Fall mehr riskieren, was den Hausherren sicherlich mehr Räume eröffnen wird.
31
17:31
Tooor für Southampton FC, 1:0 durch Steven Davis
Längst überfällige Führung für die Saints! Mit einer blitzschnellen Kombination spielen die Saints den vorstoßenden Bertrand auf der linken Seite frei, der Außenverteidiger hat Zeit zum flanken und schickt das Leder maßgenau auf den am langen Pfosten völlig blank postierten Davis. Der Mittelfeldspieler hält locker den rechten Schlappen hin und trifft unhaltbar in die Maschen.
27
17:28
Zwei Mittel bringen die Gastgeber immer wieder in gute Positionen: Mit langen Bällen finden die Innenverteidiger oft den sehr präsenten Graziano Pellè in der Sturmspitze, dazu verliert Bournemouth bei Vorstößen über die Außen zumeist die Kontrolle und ist bei Flanken sehr anfällig.
25
17:25
Die Cherries befreien sich wieder ein bisschen und sorgen durch den sehr laufstarken Adam Smith für zahlreiche Vorstöße über den rechten Flügel. Da der Rechtsverteidiger beim Aufrücken aber keine wirkliche Unterstützung bekommt, versanden alle Attacken bislang.
21
17:21
Bislang ist es eine sehr einseitige Partie. Noch fehlt Southampton die letzte Durchschlagskraft, aber das scheint bei der variablen Offensive nur noch eine Frage der Zeit zu sein.
18
17:19
Der erste Sturmlauf des SFC hat den Gästen deutlich zugesetzt, die Sicherheit fehlt den Kirschen komplett. Koordinierte Angriffe enden an der Mittellinie, nur durch Befreiungsschläge muss die Abwehrreihe der Saints eingreifen.
15
17:17
Mané scheitert per Aufsetzer! AFC-Keeper Federici macht gar keinen sicheren Eindruck und faustet eine harmlose Flanke ungestüm zum Gegner. Die folgende Flanke von Tadić legt Pellè perfekt für Mané ab, der aus zehn Metern im Fallen abzieht und den Aufsetzer nur knapp über die Querlatte setzt. Die Gastgeber sind jetzt klar besser!
13
17:14
Die zweite Ecke von Southampton führt zu leichtem Chaos im Strafraum. Die kurze Flanke verlängert ein Saint an den Fünfer, wo Federici auf der Linie kleben bleibt und Distin im letzten Moment klären kann. Da standen gleich mehrere Rot-Weiße am zweiten Pfosten frei.
11
17:12
Aber die Hausherren müssen aufpassen, Bournemouth kontert stark. Ritchie und Arter erspielen sich Raum auf dem linken Flügel, die Hereingabe an den Elfmeterpunkte verspringt allerdings Gosling. Im Nachsetzen versucht Smith die Chance am Leben zu erhalten, doch der Rechtsverteidiger läuft dabei Clasie über den Haufen und wird zurück gepfiffen.
8
17:08
Toller Angriff der Saints! Cédric Soares traut sich über rechts nach vorne und passt auf Davis, der mit einem steilen Zuspiel Pellè im Strafraum findet. Der Italiener zieht sofort von rechts ab, Francis fliegt aber heran und klärt zur Ecke. Da lastet gleich viel Druck auf der AFC-Viererkette.
6
17:06
Die ersten Vorstöße der Cherries zeigen sofort, wie der Schlüssel zum Sieg heute aussehen soll. Die einzige Spitze Glenn Murray soll lange Bälle verarbeiten und damit die Attacken antreiben - eine schwere Aufgabe gegen die baumlangen Verteidiger.
3
17:04
Die Gäste müssen sich nach den zahlreichen Ausfällen erst einmal sortieren und überlassen dem SFC große Teile des Spielfelds. Southampton versucht auch gleich über die Flügel Druck zu machen, die erste Welle kann aber Distin klären.
1
17:01
Das Ball rollt! Southampton stößt in rot-weißen Jerseys an, Bournemouth spielt mit blau-schwarzer Ausrüstung.
1
17:00
Spielbeginn
16:58
Die Mannschaften sind auf dem Feld, in wenigen Augenblicken wird Craig Pawson die Partie anpfeifen. Der 36-jährige Referee bekommt von seinen Assistenten Andy Halliday und Marc Perry Unterstützung.
16:58
Eddie Howe nimmt drei Veränderungen vor, Shaun MacDonald, Junior Stanislas und Yann Kermorgant müssen erstmal zuschauen. Für das Trio dürfen Dan Gosling, Andrew Surman und Glenn Murray von Beginn an ran. Mit Callum Wilson fehlt der Top-Torjäger, mit Tommy Elphick der Kapitän, mit Steve Cook der Abwehrchef und mit Artur Boruc der Stammkeeper - die personelle Lage von Bournemouth ist alles andere als glücklich.
16:57
Mit José Fonte bei den Saints und Marc Pugh sowie Adam Smith bei den Cherries haben drei Akteure bereits das letzte Duell vor vier Jahren in der League One absolviert.
16:52
Mit Shane Long und Jay Rodriguez fallen zwei Leistungsträger der Saints weiterhin aus. Coach Ronald Koeman verändert die Startelf im Vergleich zum Pokalsieg gegen Aston Villa auf sieben Position: Cédric Soares, José Fonte, Ryan Bertrand, Jordy Clasie, Steven Davis, Dušan Tadić und Sadio Mané kehren planmäßig in die Startelf zurück, dafür müssen Maya Yoshida, Steven Caulker, Oriol Romeu, James Ward-Prowse, Gastón Ramírez und Juanmi auf der Bank Platz nehmen, für Matt Targett ist kein Platz im Kader.
16:46
Das Derby geistert durch die Köpfe der Spieler, auch wenn der Stellenwert des neuen South Coast-Duells noch nicht derart emotional ist. Southampton-Angreifer Graziano Pellè erwartet jedenfalls eine sehr interessantes Aufeinandertreffen: "Das ist ein Derby, klar. Im Stadion wird eine spezielle Atmosphäre herrschen, aber das macht für uns keinen Unterschied. Wir wollen gewinnen." AFC-Kollege Andrew Surman sieht seinen Club als Außenseiter: "Wir haben nichts zu verlieren. Die Partie ist für die Fans sehr besonders."
16:42
Drei Zähler fehlen dem AFC auf Chelsea, das hätte der Sensationsaufsteiger in seiner ersten Saison im Oberhaus im Sommer sofort unterschrieben. Momentan heißt das aber weiterhin Abstiegskampf, die Blues hängen ganz unten fest und Bournemouth kämpft um jedes Pünktchen im Abstiegskampf. Sechs Spiele warten die Kirschen auf einen Dreier, auf die 1:5-Klatsche in der Heimat gegen Tottenham flogen die Südengländer im Pokal mit 0:1 gegen Liverpool raus. Eine Niederlage könnte sogar den Absturz in die Abstiegszone bedeuten.
16:37
Seit Wochen läuft es bei Southampton richtig rund, sechs Pflichtspiele sind die Saints nun ungeschlagen. Auch in der Liga sieht es wieder besser aus, der Kontakt zu den europäischen Plätzen ist fast wieder hergestellt. In der Liga folgte auf einen Sieg gegen Chelsea London ein respektables 1:1 gegen den FC Liverpool, unter der Woche besiegte der SFC Aston Villa im League Cup mit 2:1. Mann der Stunde ist Sadio Mané, an den vergangenen sieben Treffern war der Senegalese mit drei Toren und vier Vorlagen direkt beteiligt.
16:33
Der eigentliche Machtkampf um die Südküste Englands fand bislang in den emotionalen Duellen zwischen Southampton und Portsmouth, doch die Saints und den FCP trennen aktuell ganze vier Ligen. Vielleicht etabliert sich ja das neue Duell in der Erstklassigkeit, schließlich liegen zwischen Southampton und Bournemouth nur eine knapp 30 Kilometer lange Landstraße durch den New Forest National Park. Drei Mal trafen SFC und die Cherries aufeinander, in allen drei Partien siegten die Heiligen. Das letzte Aufeinandertreffen gab es 2011 in der dritten Liga.
16:29
Herzlich willkommen zum "kleinen" South Coast Derby zwischen Southampton FC und AFC Bournemouth am 11- Spieltag der Premier League! In einer guten halben Stunde ertönt im Saint Mary's der Anpfiff.

Southampton FC

Southampton FC Herren
vollst. Name
Southampton Football Club
Spitzname
The Saints
Stadt
Southampton
Land
England
Farben
rot-weiß-schwarz
Gegründet
01.01.1885
Sportarten
Fußball
Stadion
Saint Mary's
Kapazität
32.689

AFC Bournemouth

AFC Bournemouth Herren
vollst. Name
Association Football Club Bournemouth
Spitzname
The Cherries
Stadt
Bournemouth
Land
England
Farben
rot-schwarz
Gegründet
01.01.1899
Sportarten
Fußball
Stadion
Vitality Stadium
Kapazität
11.464