21. Spieltag
10.01.2015 16:00
Beendet
Chelsea
Chelsea FC
2:0
Newcastle United
Newcastle
1:0
  • Oscar
    Oscar
    43.
    Rechtsschuss
  • Diego Costa
    Diego Costa
    59.
    Rechtsschuss
Stadion
Stamford Bridge
Zuschauer
41.612
Schiedsrichter
Roger East

Liveticker

90
17:54
Fazit:
Der FC Chelsea schlägt Newcastle United mit 2:0 (1:0) und steht aufgrund des Punktverlustes von Manchester City gegen Everton wieder alleine an der Spitze der Premier League. Die Gäste aus Newcastle konnten in der ersten Hälfte durchaus überzeugen und waren gar das bessere und torgefährlichere Team. Kurz vor der Pause dann jedoch der Knackpunkt der Partie: Nach einer schnell ausgeführten Ecke sorgte Oscar für die Blues-Führung. In Hälfte zwei setzte sich dann endgültig die Klasse der Gastgeber durch, obgleich diese weiterhin keineswegs glorreich aufspielten. Diego Costa legte in der 59. Minute das 2:0 nach, dem noch einige ordentliche Chancen für die Mourinho-Elf folgten.
90
17:52
Spielende
90
17:52
Schluss an der Stamford Bridge.
90
17:50
Auch in der Nachspielzeit passiert so gut wie nichts mehr in Richtung eines der beiden Tore.
90
17:48
Vier Minuten werden nachgespielt.
88
17:46
Es bleibt dabei: Die Gäste schaffen es in dieser zweiten Halbzeit einfach nicht, auf's gegnerische Tor zu schießen. Die Leistungsdiskrepanz bei den Magpies zwischen Halbzeit eins und zwei ist schon eklatant - ganz abgesehen davon, dass sich Chelsea im Verlaufe der Partie klar zu steigern vermochte.
85
17:45
Fünf Minuten noch. Chelseas Sieg ist schon lange eingetütet. Sonderlich viel Erwähnenswertes passiert nicht mehr an der Stamford Bridge.
84
17:44
Moussa Sissoko, in Hälfte eins noch richtig stark, danach abgetaucht wie seine Teamkollegen, geht runter bei den Magpies. Für ihn kommt Emmanuel Rivière.
84
17:43
Einwechslung bei Newcastle United: Emmanuel Rivière
84
17:43
Auswechslung bei Newcastle United: Moussa Sissoko
84
17:43
Nach zunächst glückloser, dann kämpferisch starker Leistung mit einem Treffer geht Diego Costa runter. Ihn ersetzt Loïc Rémy.
84
17:41
Einwechslung bei Chelsea FC: Loïc Rémy
84
17:41
Auswechslung bei Chelsea FC: Diego Costa
82
17:40
Torchancen für Newcastle in Hälfte zwei? Weiterhin Fehlanzeige. Hätte unser Team doch nur eine der guten Chancen in der ersten Halbzeit genutzt, werden sich jetzt wohl die Fans der Magpies sagen.
80
17:38
Zehn Minuten noch an der Stamford Bridge.
79
17:38
Starke Szene von Diego Costa! Der Toptorjägr der Premier League setzt sich stark gegen drei Gegenspieler durch und schießt dann aus neun Metern - Fabricio Coloccini kratzt das leder von der Torlinie und verhindert somit den dritten Einschlag.
78
17:36
Auswechslung bei Chelsea FC: Oscar
78
17:35
Zweiter Wechsel bei Chelsea: Für Oscar, der das 2:0 stark vorbereitete, kommt Ramires.
78
17:35
Einwechslung bei Chelsea FC: Ramires
76
17:34
Gelbe Karte für Oscar (Chelsea FC)
74
17:31
Immer öfter wird die Partie in dieser Phase wegen Fouls und Nickeligkeiten abgepfiffen. Kein schöner Anblick ist dieses Spiel momentan.
71
17:28
Gelbe Karte für Nemanja Matić (Chelsea FC)
Nach hartem Bodycheck gegen Caballa sieht Chelseas Sechser die Gelbe Karte. Eine vertretbare Entscheidung.
70
17:28
20 Minuten sind noch zu absolvieren an der Stamford Bridge. Kann sich Newcastle noch einmal gegen die drohende Niederlage stemmen? Momentan sieht es nicht danach aus. Die Gäste warten noch immer auf den allerersten Torschuss im zweiten Abschnitt.
68
17:27
Nächste Chance für Diego Costa: Nach Kopfballvorlage von Oscar trifft der Sturmtank den Ball nicht richtig - sein Abschluss aus fünf Metern ist somit kein wirkliches Problem für Tim Krul im Kasten der Gäste.
67
17:26
Die Magpies, die in der ersten Halbzeit noch einige richtig gute Torchancen hatten, kommen mittlerweile einfach nicht menr entscheidend zum Abschluss. Die Hoffnung, die scheint dahin zu sein. Es sieht alles danach aus, als könnte der FC Chelsea souverän den 15. Saisonerfolg einfahren.
65
17:22
Gelbe Karte für Paul Dummett (Newcastle United)
Nach einem harten Einsteigen gegen Willian sieht Newcastles Abwehrmann die Gelbe Karte.
64
17:22
Gute erste Aktion von Ameobi. Dessen Mixtur aus Flanke und Schuss von der linken Seite lenkt Petr Čech sicherheitshalber über die Latte des eigenen Kastens.
63
17:22
Erster Wechsel bei Newcastle: Für Yoan Gouffran ist nun der kürzlich erst wiedergenesene Sammy Ameobi im Spiel.
63
17:21
Einwechslung bei Newcastle United: Sammy Ameobi
63
17:21
Auswechslung bei Newcastle United: Yoan Gouffran
61
17:20
Was ist jetzt noch drin für die Gäste aus dem Nordosten Englands? Ihnen fehlt im bisherigen zweiten Abschnitt der Schneid im Spiel nach vorne, der die Truppe von John Carver in Hälfte eins noch ausgezeichnet hatte.
60
17:19
Für Diego Costa ist es übrigens der 15. Saisontreffer. Damit setzt sich der spanische Nationalstürmer wieder alleine an die Spitze dieses Rankings.
59
17:16
Tooor für Chelsea FC, 2:0 durch Diego Costa
Chelsea baut die Führung aus! Nach einem Zauberzuspiel im gegnerischen Strafraum von oscar gelangt das Leder zu Diego Costa, der aus neun Metern per Flachschuss das 2:0 erzielt. Aufgrund des starken Beginns der Gastgeber in diesem zweiten Durchgang ist dieser Treffer hochverdient.
58
17:15
Gelbe Karte für Jack Colback (Newcastle United)
Der Rotschopf hält Cesc Fàbregas am Trikot - und sieht dafür die zweite Gelbe Karte dieses Spiels.
57
17:15
Chelsea macht in diesen Anfangsminuten der zweiten Hälfte einen wesentlich besseren Eindruck als vor der Pause. Die Mourinho-Truppe ist wesentlich besser in den Zweikämpfen und auch sonst präsenter. Vom Gegner dagegen ist in diesen Minuten nichts zu sehen im Spiel nach vorne.
55
17:13
Chelsea möchte einen Elfmeter haben! Nach einem Zauberzuspiel von Cesc Fàbregas springt eine Flanke von Diego Costa an den Arm von Fabricio Coloccini - doch der Argentinier konnte bei dem geringen Abstand zur Kugel die Hand wohl nicht mehr wegziehen. Der Schiedsrichter tat also wohl gut daran, nicht auf den Punkt zu zeigen.
53
17:10
Newcastles Gouffran muss nach einem Zusammenprall mit Ivanović außerhalb des Feldes behandelt werden.
51
17:08
Chelsea ist das spielbestimmende Team in diesen ersten Minuten des zweiten Durchgangs. Newcastle steht relativ weit hinten und spekuliert zunächst auf Kontergelegenheiten.
49
17:08
Filipe Luís spielt einen guten Pass nach vorne rechts auf Branislav Ivanović, der den Ball direkt in die Mitte legt - dort steht Diego Costa und haut das Leder aus sechs Metern weit drüber. Doch der Linienrichter hatte beim ersten Zuspiel bereits die Fahne gehoben, Abseits.
46
17:04
Wie hat Newcastle den dämlichen gegentreffer kurz vor der Pause weggesteckt? Wir sind gespannt. Chelsea unterdessen sollte sich besser steigern im Vergleich zu Hälfte eins, das war teilweise ganz schwach.
46
17:03
Weiter geht's.
46
17:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:53
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten führt der FC Chelsea mit 1:0 gegen Newcastle United. Nachdem die Gäste fast über den gesamten Zeitraum des ersten Durchgangs die bessere und offensivstärkere Mannschaft waren, wurde die Truppe von Interimstrainer John Carver kurz vor der Pause eiskalt erwischt. Eine blitzschnell und kurz von Willian ausgeführte Ecke landete bei Oscar, der kurz vor der Pause die Führung der Gastgeber markierte (43.) - eine verdammt schmeichelhafte für bis dato ganz schwache Blues. Wir freuen uns auf die zweite Halbzeit, bis gleich.
45
16:47
Ende 1. Halbzeit
45
16:47
Pause an der Stamford Bridge.
45
16:47
... Krul hält gegen Willian! Den zwar strammen, aber zu unplatzierten Versuch des Brasilianers kann der Magpie-Keeper abwehren.
45
16:45
Gelbe Karte für Mike Williamson (Newcastle United)
Newcastles Innenverteidiger kann Diego Costa kurz vor dem eigenen Sechzehner nur per Foul stoppen. gelbe Karte und eine verdammt gute Freistoßposition für die Hausherren...
44
16:45
Ganz bitter für Newcastle. Nachdem man über weite Strecken richtig gut spielte und defensiv kaum etwas zuließ, passiert ein solches dämliches gegentor. In dieser haben die Magpies schlichtweg gepennt. Und das kurz vor der Halbzeit.
43
16:42
Tooor für Chelsea FC, 1:0 durch Oscar
Aus dem Nichts fällt das 1:0 für Chelsea! Willian führt gegen verdutzte Magpies eine Ecke schnell und kurz aus. Der Ball gelangt zu Branislav Ivanović, der wiederum auf Oscar passt - der Brasilianer hat dann wenig Mühe, den Ball aus vier Metern einzuschieben.
40
16:41
9:1 lautet die Statistik der Torschüsse - und das wohlgemerkt zu Gusten der Gäste. Die liefern, abgesehen von einigen Minuten zwischendurch, in denen man zu passiv war, eine richtig gute Partie. Ist John Carver etwa doch eine längerfristige Lösung? Fünf Minuten noch in Hälfte eins.
37
16:39
Chelsea muss verletzungsbedingt das erste Mal wechseln: Azpilicueta muss mit einer Oberschenkelblessur raus, ihn ersetzt Filipe Luís als Linksverteidiger.
37
16:38
Einwechslung bei Chelsea FC: Filipe Luís
37
16:38
Auswechslung bei Chelsea FC: Azpilicueta
37
16:38
Moussa Sissoko an den Pfosten! Am Ende eines imposanten Solos befördert der Franzose das Leder mit viel Wucht aus acht Metern und halbrechter Position ans Aluminium. Starke Szene und durchatmen bei Chelsea.
37
16:36
Autsch! Fabricio Coloccini klärt im eigenen Sechzehner nicht nur gegen Diego Costa, der Argentinier tunnelt den Angreifer dann auch noch. Bislang nicht der Tag des Diego C.
36
16:36
Nach einigen Minuten ansehnlichen Drucks auf das Newcastle-Tor scheint die Luft bei den Blues nun schon wieder raus zu sein. Der Gegner hält allerdings nun auch wieder besser dagegen.
34
16:35
Auch diese Aktion misslingt Diego Costa. Nach einer Flanke von rechts bringt der gebürtige Brasilianer einen Fallrückzieher an - doch mit diesem trifft er den Ball nicht richtig. Keine Gefahr für das Gehäuse der Magpies.
32
16:32
Offensives Lebenszeichen von Newcastle! Der heute sehr agile Rémy Cabella setzt sich wieder mal gegen die steif wirkenden Blues-Verteidiger durch und kommt aus 15 Meter mit links zum Schuss - den flachen Schlenzer des Franzosen holt Chelseas Keeper Petr Čech stark aus dem rechten Eck.
31
16:31
Während Hazard, Oscar und Willian langsam stärker werden, macht Diego Costa bei den Gastgebern bis dato eine eher unglückliche und ungelenkte Figur. Der beste Torjäger der Premier League (14 Treffer) konnte noch nichts von seiner Klasse zeigen.
28
16:28
Newcastle sollte nun versuchen, wieder mehr nach vorne zu veranstalten und die heute erneut keineswegs sichere Blues-Defensive wieder mehr zu beschäftigen. Davon war in den letzten Minuten wenig zu sehen.
25
16:26
Nach dem zwei ersten gefährlichen Szenen wird Chelsea dominanter, wohingegen die Gäste in diesen Minuten zumeist vor dem eigenen Strafraum versammelt stehen.
23
16:24
Da muss Oscar mehr draus machen! Nachdem der Brasilianer in Diensten Chelseas elf Meter vor dem gegnerischen Tor die Kugel erhält, setzt er diese danach weit vorbei. So langam scheinen die Hausherren gefährlicher zu werden. Wird aber auch zeit.
21
16:23
Direkt im Gegenzug eine gute Konterchance für Chelsea! Doch die abschließende Hereingabe von Diego Costa in die Mitte kann der schnell zurückgeeilte Jack Colback in allerhöchster Not klären. Erste gefährliche Offensive überhaupt für die Mourinho-Truppe.
20
16:20
Gute Freistoßposition für die Magpies! Und das, nachdem Caballa kurz vor dem gegnerischen Strafraum von Branislav Ivanović gefoult wird...
20
16:20
...Petr Čech hält gegen Yoan Gouffran! Nachdem der Franzose humorlos draufballert, ist der Tscheche auf dem Posten und wehrt ab.
19
16:20
Klassechance für Newcastle! Nach starkem Solo, in Zuge dessen die Blues wieder zu passiv agieren, verfehlt Rémy Cabella den gegnerischen Kasten nur ganz knapp. John Terry hatte den Versuch noch leicht abgefälscht.
17
16:16
Newcastles Mittelfeldmann Cabella kommt aus 16 Metern in aussichtsreicher Position zum Abschluss - der Versuch des Franzosen verfängt sich in den Beinen mehrerer heraneilender Blues. Immerhin wird es bei den Gästen ansatzweise gefährlich - ganz im Gegensatz zu den Hausherren.
15
16:15
Das Offensivspiel von José Mourinhos Truppe, es liegt weiterhin brach. Das Angriffs-Quartett kann noch nicht auf sich aufmerksam machen, auch die Sechser um Vorlagenkönig Cesc Fàbregas und Nemanja Matić konnten noch nicht viel Gutes zeigen.
13
16:13
Gästestürmer Ayoze Pérez kommt kurz vor dem gegnerischen Sechzehner zu Fall - doch die Pfeife des Unparteiischen bleibt stumm. dabei hatte Cesc Fàbregas seinem Landsmann in dieser Szene klar in die Hacken getreten. Weiter geht's.
12
16:12
Newcastles Moussa Sissoko narrt an der rechten Außenseite gleich mehrere Gegenspieler und flankt dann nach innen - John Terry ist erneut da und klärt. Doch ist diese Szene exemplarisch für die bis hierhin seltsam passive Zweikampfführung der Gastgeber.
10
16:10
Zehn Minuten sind gespielt an der Stamford Bridge. Etwas überraschend sind die Gäste das bislang auffälligere Team. Während die Hausherren noch überhaupt nicht vor dem gegnerischen Kasten auftauchten, verbuchten die Magpies immerhin schon einige Annäherungen.
8
16:08
Chelseas Nemanja Matić wehrt einen Flankenversuch mit dem Arm ab - Freistoß für Newcastle. Die Hereingabe aus aussichtsreicher Position kann John Terry aus der Gefahrenzone köpfen.
7
16:07
Auch die erste Ecke dieser Partie geht an die Magpies, doch deren Hereingabe kann von den Blues geklärt werden.
6
16:07
Chelsea presst extrem früh und hindert den Gegner damit an einem geordneten Spielaufbau. Ihrerseits konnten die Hausherren jedoch auch noch nichts bewegen, der erste Abschluss lässt noch auf sich warten.
4
16:05
Erster Torschuss in dieser Partie, und den verzeichnen die Gäste: Moussa Sissoko zieht nach einem Dribbling auf der linken seite und schießt aus 16 Metern mit rechts - den flachen Versuch des Franzosen kann Blues-Keeper Petr Čech souverän halten.
3
16:04
Newcastle gehört übrigens nicht zu den Lieblingsgegner Chelseas. Vier der letzten sechs Duelle beider Vereine gingen an die Magpies. Auch die Gesamtbilanz spricht nicht sonderlich deutlich für die Blues, die bis dato 50 Mal gewinnen konnten. 34 Spiele endeten unentschieden, 43 Mal konnte Newcastle als Sieger vom Platz gegen.
1
16:02
Beide Teams agieren im 4-2-3-1-System. Bei Chelsea ist André Schürrle übrigens nicht im Kader. Der Deutsche, an dem angeblich Wolfsburg interessiert sein soll, wurde von Trainer Mourinho unlängst dazu aufgefordert, mehr Stunden im Kraftraum zu verbringen, um besser in der Premier League mithalten zu können.
1
16:00
Los geht's.
1
16:00
Spielbeginn
15:55
Nachfolger Pardews ist, zunächst interimsmäíg, John Carver, bislang Co-Trainer Newcastles. Bei dessen Debüt wäre bainahe direkt ein Erfolg herausgesprungen. Doch beim letztlich enttäuschenden 3:3 gegen den Tabellenvorletzten Burnley kassierte man kurz vor Schluss noch den Ausgleich. Zwei Tage später setzte es dann eine noch größere Enttäuschung: Im FA-Cup unterlag man Leicester City mit 0:1.
15:52
Schiedsrichter dieser Partie ist Roger East. Ihm assistieren Jake Collin und Mark Scholes an den Seitenlinien.
15:52
Auf Seiten der Magpies nimmt Neu-Trainer John Carver gleich vier Veränderungen im Vergleich zur letzten Partie vor. Keeper Tim Krul, Abwehrmann Mike Williamson sowie die Mittelfeldakteure Vurnon Anita und Rémy Cabella sind neu dabei.
15:49
Gegenüber der Pleite gegen die Spurs nimmt José Mourinho zwei personelle Änderungen vor. Für Keeper Thibaut Courtois erhält Petr Čech mal wieder eine Bewährungschance. Außerdem muss Innenverteidiger Gary Cahill auf die Bank, ihn ersetzt Kurt Zouma.Für den jungen Franzosen ist es das Startelf-Debüt im Trikot der Blues.
15:45
Carver indes drückte am gestrigen Tag Druck auf die Verantwortlichen des Vereins aus, diese sollten doch gefälligst bald eine endgültige Entscheidung in der Trainerfrage fällen. "Ich habe es selber schon erlebt und diese vage Situation beeinflust die Spieler. Irgendwann muss eine Entscheidung her", so Carver. "Ich habe genug Vertrauen in mich und traue mir den Job auch über die Saison hinaus zu."
15:33
Bei der Mission Wiedergutmachung empfängt Chelsea heute Nachmittag Newcastle United. Bei den Magpies war in den vergangenen Tagen einiges los. Trainer Alan Pardew, nach dem schwachen Saisonstart von den Fans verflucht, nach späterem Höhenflug dann von diesen "begnadigt", hatte vor ein paar Tagen endgültig genug vom Club aus dem Nordosten Englands und "flüchtete" zu Crystal Palace.
15:28
Die 3:5-Klatsche beim Stadtrivalen hatte indes zur Folge, dass Chelsea erstmalig seit dem dritten Spieltag nicht mehr alleiniger Tabellenführer in Englands höchster Spielklasse ist. Manchester City konnte vom Ausrutscher profitieren und liegt nun exakt gleichauf mit dem Titelkonkurrenten - beide Teams haben nun jeweils 46 Punkte und ein Torverhältnis von 44:19.
15:26
Zwar fällte dieser in der Tat einige falsche Entscheidungen, doch letzten Endes hatten sich die Blues die Niederlage gegen stark aufspielende Spurs selber zuzuschreiben. Doch die Schiedsrichter-Schelte ist nicht erst seit gestern ein beliebtes Mittel des enigmatischen Mourinho, um die Aufmarksamkeit und Kritik nach Niederlagen von seiner Mannschaft fernzuhalten.
15:23
Am wenigsten wohl José Mourinho. Der hatte nach der bislang höchsten Pleite als Chelsea-Coach natürlich wieder einen Hauptschuldigen ausgemacht: und zwar, ganz klassisch, den Referee. Wieder einmal musste der in England für seine unglücklichen Entscheidungen berüchtigte Phil Dowd als Blitzableiter des Portugiesen herhalten.
15:20
Das hatte ganz schön gesessen: Am vergangenen Spieltag unterlag der in dieser Spielzeit bis dato stark und souverän auftrumpfende Tabellenführer Chelsea gleich mit 3:5 gegen die Tottenham Hotspurs. Damit hatte nur wirklich keiner gerechnet bei den Blues.
15:08
Willkommen zum 21. Spieltag der Premier League. Tabellenführer FC Chelsea empfängt Newcastle United.

Chelsea FC

Chelsea FC Herren
vollst. Name
Chelsea Football Club
Spitzname
The Blues
Stadt
London
Land
England
Farben
blau-weiß
Gegründet
14.03.1905
Sportarten
Fußball
Stadion
Stamford Bridge
Kapazität
41.837

Newcastle United

Newcastle United Herren
vollst. Name
Newcastle United Football Club
Spitzname
The Magpies, The Toon
Stadt
Newcastle
Land
England
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.01.1882
Sportarten
Fußball
Stadion
St James' Park
Kapazität
52.409