Finale
16.12.2017 18:00
Beendet
Grêmio
Grêmio Porto Alegre
0:1
Real Madrid
Real Madrid
0:0
Stadion
Hazza Bin Zayed Stadium
Zuschauer
41.094
Schiedsrichter
César Ramos

Liveticker

90
19:53
Fazit
Mehr als verdient gewinnt Real Madrid dieses Finale. Das Team hat das Spiel über die gesamte Spielzeit domininert. Gremio Porto Alegre wollte nur das Gegentor verhindern, was eine Zeit lang gut ging, aber als Offensivkraft gefragt war, war von den Brasilianern nichts zu sehen. Die Spanier sind damit der erste Verein, der den Titel bei der Klub-WM verteidigt.
90
19:51
Spielende
90
19:49
Von Porto Alegre kommt herzlich wenig. Sie haben zwar den Ball, wissen aber nichts damit anzufangen.
90
19:48
Die Nachspielzeit ist da. Drei Minuten trennen Real Madrid noch vom fünften Titel in diesem Jahr.
87
19:46
Inzwischen besagt die Statistik, dass es bei den Torschüssen 17:1 für Real Madrid steht. Deutlicher kann man die Überlegenheit nicht ausdrücken.
84
19:42
Einwechslung bei Grêmio Porto Alegre -> Maicon
84
19:42
Auswechslung bei Grêmio Porto Alegre -> Michel
83
19:41
Mit dem linken Außenrist schießt Gareth Bale nach einem Alleingang aufs Tor. Torwart Marcelo Grohe kann den Ball mit einer Hand über die Latte lenken.
82
19:40
Sergio Ramos spielt Cristiano Ronaldo mit einem sauberen Zuspiel frei. Der Weltfußballer geht in den Strafraum, zieht ab, aber Torwart Marcelo Grohe kann den Ball halten.
80
19:38
Einwechslung bei Real Madrid -> Gareth Bale
80
19:38
Auswechslung bei Real Madrid -> Karim Benzema
79
19:38
Lucas Vázquez wird vom Schiedsrichter ermahnt, dass er sich im Strafraum nicht fallen lassen soll. Er wollte einen Elfmeter herausholen, aber das war zu plump.
76
19:36
Porto Alegre hat nun mehr Offensivkraft auf dem Feld, aber dennoch passiert nichts. Real Madrid hat das Spiel klar in der Hand.
73
19:31
Einwechslung bei Real Madrid -> Lucas Vázquez
73
19:31
Auswechslung bei Real Madrid -> Isco
71
19:28
Einwechslung bei Grêmio Porto Alegre -> Everton
71
19:28
Auswechslung bei Grêmio Porto Alegre -> Ramiro
68
19:27
Die Madrilenen spielen sich jetzt gemütlich die Bälle im Mittelfeld zu. Porto Alegre wirkt platt.
65
19:25
Luka Modrić knallt einen Ball aus 20 Metern aufs Tor. Der Aufsetzer ist gefährlich und Torwart Marcelo Grohe hat sichtlich Probleme, kann den Ball aber dann doch zur Seite abklatschen.
63
19:23
Einwechslung bei Grêmio Porto Alegre -> Jael
63
19:23
Auswechslung bei Grêmio Porto Alegre -> Lucas Barrios
61
19:22
Real Madrid spielt es jetzt gemütlich herunter. Sie warten auf Konterchancen und wollen so das Spiel entscheiden.
58
19:16
Abseitstor! Karim Benzema legt eine Flanke in den Strafraum mit dem Kopf zurück auf Cristiano Ronaldo und der knallt den Ball ins Netz. Aber der Linienrichter sah Benzema im Abseits, was aber sehr fraglich ist.
56
19:15
Jetzt muss Porto Alegre mal Offensivaktionen zeigen. Ob sie dazu in der Lage sind, ist noch nicht ganz klar.
53
19:12
Tooor für Real Madrid, 0:1 durch Cristiano Ronaldo
Endlich, möchte man fast sagen, ist der Ball drin. Wieder ist es ein Freistoß und diesmal schickt Cristiano Ronaldo den Ball durch die Mauer. Warum das Leder nicht aufgehalten werden konnte, ist unerklärlich, denn der Freistoß war noch nicht mal gut. Er schlug aber dann links unten im Tor ein.
51
19:11
Mit einem Weitschuss versucht es jetzt mal Cristiano Ronaldo, aber der Ball geht weit links am Tor vorbei. Ihm fiel wohl nichts besseres gegen die massive brasilianische Abwehr ein.
48
19:10
Es geht nun weiter. Beide Mannschaften gehen unverändert in die zweite Halbzeit.
46
19:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:53
Halbzeitfazit
Es ist ein ganz nettes Spielchen, in dem Real Madrid klar die Oberhand hat. Die Europäer sind aber zu noch keiner allzu großen Chancen gekommen. Das wurde immer wieder von Gremio Porto Alegre verhindert, die die meiste Zeit über nur verteidigt haben. Ihnen kommt es hauptsächlich darauf an, kein Gegentor zu bekommen.
45
18:52
Ende 1. Halbzeit
45
18:52
Eine Minute gibt es noch dazu. Alleine schon das Foul aus der 2. Minute hat eine längere Unterbrechung nach sich gezogen.
42
18:51
Es fehlen weiterhin die großen Chancen bei Real Madrid. Die Mannschaft tut sich schwer.
39
18:50
Nun hat Cristiano Ronaldo eine Freistoßchance. Er bolzt den Ball aber über die Latte.
37
18:50
Gremio Porto Alegre hat übrigens den Weltpokal schon mal gewonnen. Das ist aber schon lange her, genauer gesagt 1983.
34
18:47
Über Dani Carvajal läuft einiges bei Real Madrid. Die rechte Seite des CL-Siegers ist die aktivere.
31
18:46
Auch wenn dieser Pokal vielleicht eher unwichtig ist, so ist das inzwischen ein richtig ansehnliches Finale. Das liegt aber nur an Real Madrid, der Gegner zieht sich nun wieder zurück.
28
18:36
Porto Alegre bekommt einen Freistoß zentral etwa 25 Meter vor dem Tor. Edílson hält voll drauf, aber der Ball fliegt Zentimeter über die Latte und Torwart Keylor Navas hätte den wohl auch gehabt.
27
18:35
Gelbe Karte für Casemiro (Real Madrid)
26
18:34
Luka Modrić schießt vom linken Strafraumeck auf den langen Pfosten. Er verfehlt das Tor aber knapp.
23
18:33
Das Spiel entwickelt sich zu einer einseitigen Sache. Den Brasilianern fällt relativ wenig ein.
20
18:23
Dani Carvajal zieht volley nach einem Querschläger ab. Der Ball wäre wohl im langen Eck eingeschlagen, aber Geromel kriegt ein Bein dazwischen und klärt zur Ecke.
17
18:20
Cristiano Ronaldo schießt mal aufs Tor. Aber der Schuss ist ungefährlich und kann locker vom Torwart pariert werden.
14
18:20
Der Vertreter aus Brasilien spielt sich frei. Die Madrilenen lassen ihrem Gegner aber auch gefährlich viel Raum im Mittelfeld.
11
18:19
Der Favorit macht das Spiel. Porto Alegre verteidigt mit Mann und Maus.
8
18:18
Da nicht viel passiert, können wir uns weiteren Statistiken zuwenden. Real Madrid könnte der erste Verein werden, der den Titel bei der Klub-WM verteidigt.
5
18:07
Real Madrid tritt hier mit der vollen Kapelle an. Sie wollen den 5. Titel der Saison unbedingt holen.
2
18:06
Der Kapitän von Gremio setzt gleich mal ein Zeichen, aber ein unschönes. Geromel, der mal beim 1. C Köln spielte, mähte Cristiano Ronaldo ziemlich heftig um.
1
18:01
Spielbeginn
17:44
Gremio Porto Alegre ist der Gewinner der Cop Libertadores und damit ebenfalls für das Halbfinale gesetzt gewesen. Dort konnte man sich mit 1:0 in der Verlängerung gegen den mexikanischen Verteter Pachuca durchsetzen. Im Vorfeld dieses Spiels ist vom Interesse vom FC Barcelina an Gremio-Star Arthur die Rede. Der Präsident des brasilianischen Vereins fordert aber 50 Millionen Euro Ablöse. Und der Trainer des Teams meinte, dass er als Fußballer besser als Cristiano Ronaldo war. Da soll aber ordentlich Pfeffer in diese Partie gestreut werden. Aber wir sind uns sicher, dass Real Madrid sich nichts davon annehmen wird.
17:37
Ziemlich große Probleme hatte Real Madrid im Halbfinale gegen den Außenseiter Al-Jazira. Der Vertreter aus den Vereinigten Arabischen Emiraten ging in Führung und verlor dann erst durch ein spätes Gegentor. Zuvor hatte sich die Mannschaft schon in den ersten beiden Runden zuvor durchgesetzt. Vielleicht fehlte am Ende etwas die Kraft, um die Überraschung zu schaffen. Jedenfalls stehen die Madrilenen nun nach einem Sieg im Finale und sind auch dort der Favorit.
17:34
Die Startaufstellungen sind nun unter Spielschema abrufbar.
17:11
Der Modus dieses Turniers ist schon merkwürdig. Real Madrid und Porto Alegre waren für das Halbfinale gesetzt und sind vor kurzem erst angereist. Beide haben sich im Semifinale durchgesetzt und spielen nun um den Pokal für die weltbeste Vereinsmannschaft. Die Madrilenen werden den Pott gerne mitnehmen, aber irgendwie erscheint es so, als sei dies nur eine lästige Pflichtaufgabe. Tja, sie wollen ja unbedingt jedes Jahr die Champions League gewinnen, da müssen sie dieses Turnier eben spielen.
17:06
Hallo und herzlich willkommen zur FIFA Klub-WM. Das Finale steht an und es stehen sich der südamerikanische Vertreter Gremio Porto Alegre und der Gewinner er UEFA Champions League Real Madrid gegenüber.

Grêmio Porto Alegre

Grêmio Porto Alegre Herren
vollst. Name
Grêmio Football Porto Alegrense
Stadt
Pôrto Alegre
Land
Brasilien
Farben
blau-schwarz-weiß
Gegründet
15.09.1903
Stadion
Arena do Grêmio
Kapazität
55.662

Real Madrid

Real Madrid Herren
vollst. Name
Real Madrid Club de Fútbol
Spitzname
Los Blancos, Los Merengues, Los Vikingos
Stadt
Madrid
Land
Spanien
Farben
weiß-blau
Gegründet
06.03.1902
Sportarten
Fußball, Basketball
Stadion
Santiago Bernabéu
Kapazität
81.044