März
29.03.2022 20:45
Beendet
Spanien
Spanien
5:0
Island
Island
2:0
  • Álvaro Morata
    Morata
    37.
    Rechtsschuss
  • Álvaro Morata
    Morata
    40.
    Elfmeter
  • Yeremy
    Yeremy
    47.
    Kopfball
  • Pablo Sarabia
    Pablo Sarabia
    61.
    Kopfball
  • Pablo Sarabia
    Pablo Sarabia
    73.
    Rechtsschuss
Stadion
Riazor
Zuschauer
28.117
Schiedsrichter
Horațiu Feșnic

Liveticker

90.
22:34
Fazit:
Die Nationalmannschaft Spaniens gewinnt das Freundschaftsspiel gegen die Auswahl Islands nach einem überzeugenden Auftritt mit 5:0 und beschließt dieses Länderspielfenster mit einem sehr guten Gefühl. Nach ihrer auf einem Doppelpack Moratas (37., 40.) beruhenden 2:0-Pausenführung erzielten die Iberer durch Startelfdebütant Yeremy bereits in der 47. Minute ihren dritten Treffer. Sie befanden sich weiterhin fast durchgängig im Vorwärtsgang und brachten zur Freude des gut aufgelegten Publikums in A Coruña viele weitere sehenswerte Angriffe auf den Rasen. Durch zwei Treffer des Jokers Sarabia (61., 73.) schraubte die Enrique-Auswahl das Ergebnis weiter in die Höhe. Auch in der Schlussphase bewahrte sie sich ihren Spielfreude, konnte den Gästetorhüter Rúnarsson aber kein sechstes Mal überwinden. Die Spanier starten Anfang Juni mit einem Heimspiel gegen die Auswahl Portugals in die Nations-League-Gruppe A2. Island tritt dann in der Staffel B2 bei der Nationalmannschaft Israels an. In der Einen schönen Abend noch!
90.
22:33
Spielende
90.
22:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Der Nachschlag im Riazor soll 60 Sekunden betragen.
87.
22:29
In der im Juni startenden Nations League trifft das Viðarsson-Team auf Israel und Albanien. Gegen diese Widersacher kann es den Neuaufbau dann auch in spielgestalterischer Hinsicht wieder fortsetzen, war heute doch vor allem Abwehrarbeit und Moral gefragt.
85.
22:26
Island ist weit davon entfernt, den Ehrentreffer zu erzielen: Auch in diesre Schlussphase sind die Gäste fast durchgängig in der Arbeit gegen den Ball gefordert. Bemerkenswert: Obwohl sie fast nur hinterherlaufen, lassen sie sich nicht zu Frustfouls hinreißen.
82.
22:24
Nach Gavi schickt Enrique mit Pedri auch noch den zweiten Youngster vom FC Barcelona auf das Feld. Er ersetzt Routinier Azpilicueta. Für den Chelsea-Akteur übernimmt Llorente auf der rechten Abwehrseite.
81.
22:23
Einwechslung bei Spanien: Pedri
81.
22:23
Auswechslung bei Spanien: Azpilicueta
80.
22:23
Am Ende einer langen Kombination mit fast nur direkten Pässen spielt Gavi von der linken Grundlinie zurück vor den Kasten. Bjarnason ist diesmal vor Sarabia zur Stelle und schlägt den Ball aus der Gefahrenzone.
79.
22:20
Die Fans in Galicien erzeugen eine "La Ola" und feiern einen Auftritt der Auswahl Spaniens, an dem es kaum etwas auszusetzen gibt. In dieser Form ist sie zweifellos ein Kandidat für den Titel bei der anstehenden WM in Katar.
76.
22:17
Mit Blick auf die Länderspielhistorie müssen sich die Isländer noch keine allzu großen Sorgen machen: Ihre bisher höchste Niederlage ist ein 0:8 im Juni 1957 in Frankreich.
73.
22:15
Tooor für Spanien, 5:0 durch Pablo Sarabia
Wieder findet Alonso Sarabia und der schnürt den Doppelpack! Der auf links hinter die gegnerische Abwehrkette geschickte Alonso passt mit dem zweiten Kontakt flach vor den Kasten. Aus vier Metern muss Sarabia nur noch den rechten Fuß hinhalten.
71.
22:12
Helgason mit der ernsthaftesten Annäherung Islands! Der Italien-Legionär will einen Freistoß aus halblinken 24 Metern mit dem rechten Innenrist direkt im Heimkasten unterbringen. Er zirkelt den Ball nicht weit am linken Winkel vorhei.
69.
22:11
Einwechslung bei Spanien: Gavi
69.
22:11
Auswechslung bei Spanien: Carlos Soler
68.
22:11
Einwechslung bei Island: Albert Guðmundsson
68.
22:11
Auswechslung bei Island: Jón Dagur Þorsteinsson
67.
22:10
Einwechslung bei Island: Sveinn Guðjohnsen
67.
22:10
Auswechslung bei Island: Jón Böðvarsson
67.
22:10
Sarabia ist auf der linken Strafraumseite erneut Adressat eines diesmal flachen Anspiels Alonsons vom nahen Flügel. Seinen Schuss blockt der grätschende Abwehrmann Bjarnason, so dass Keeper Rúnarsson nicht eingreifen muss.
64.
22:06
Island hat noch eine unangenehme letzte halbe Stunde vor sich, wenn die Hausherren weiterhin torhungrig bleiben. Im Gegensatz zu Durchgang eins kommt mittlerweile fast jede Hereingabe von den Außenbahnen bei den spanischen Angreifern an.
61.
22:03
Tooor für Spanien, 4:0 durch Pablo Sarabia
Joker Sarabia sticht mit seinem ersten Ballkontakt! Der ebenfalls vor wenigen Momenten eingewechselte Alonso flankt von der linken Grundlinie scharf an das nahe Fünfereck. Der unbedrängte Sarabia vollendet mit einem per Kopf produzierten Aufsetzer in die linke Ecke.
60.
22:03
Einwechslung bei Island: Arnór Sigurðsson
60.
22:03
Auswechslung bei Island: Stefán Teitur Þórðarson
60.
22:02
Einwechslung bei Island: Höskuldur Gunnlaugsson
60.
22:02
Auswechslung bei Island: Aron Þrándarson
59.
22:01
Einwechslung bei Spanien: Ferrán Torres
59.
22:01
Auswechslung bei Spanien: Dani Olmo
58.
22:01
Einwechslung bei Spanien: Marcos Alonso
58.
22:01
Auswechslung bei Spanien: Jordi Alba
58.
22:00
Einwechslung bei Spanien: Pablo Sarabia
58.
22:00
Auswechslung bei Spanien: Morata
57.
22:00
Islands Szenen in der gegnerischen Hälfte häufen sich in den letzten Minuten. Eine unbedrängte Flanke Magnússons von der linken Außenbahn ist viel zu hoch angesetzt für den lauernden Mittelstürmer Böðvarsson.
56.
21:57
Das Publikum in A Coruña feiert den spielfreudigen Auftritt von "La Roja", sorgt in der Heimspielstätte des Drittligisten Deportivo für eine tolle Atmosphäre.
53.
21:55
Þórðarson aus guter Lage! Infolge eines ungenauen Aufbaupasses Azpilicuetas nimmt der Silkeborg-Profi aus mittigen 17 Metern mit dem linken Innenrist Maß. Laporte steht im Weg und blockt zur Ecke. Die bringt dem Gast nichts ein.
50.
21:52
Weder Luis Enrique noch Arnar Viðarsson haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
47.
21:49
Tooor für Spanien, 3:0 durch Yeremy
Nur 90 Sekunden nach Wiederbeginn schlägt Spanien zum dritten Mal zu! Der durch Soler perfekt auf die tiefe linke Strafraumseite geschickt Alba flankt gefühlvoll vor den Kasten. Nachdem sich Torhüter Rúnarsson beim Vorrücken verschätzt hat, nickt Yeremy aus vier Metern ein und bejubelt seinen ersten Länderspieltreffer.
46.
21:48
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Estadio Municipal de Riazor! Die bis auf Morata komplett veränderte spanische Truppe sorgt durch ihre herausragenden technischen Fähigkeiten in Verbindung mit hoher Spielfreude für Einbahnstraßenfußball und hat mit Island einen Gegner vor der Brust, eine ganz tiefstehenden, möglichen WM-Gegner wunderbar simuliert. Der zweite Sieg in diesem Länderspielfenster scheint nur eine Frage der Höhe zu sein.
46.
21:47
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:32
Halbzeitfazit:
Die Nationalmannschaft Spaniens führt zur Pause des Freundschaftsspiels gegen die Auswahl Islands mit 2:0. Die Iberer waren von Anfang an tonangebend und schrammten durch ein Beinahe-Eigentor Bjarnasons nur knapp an einem frühen Treffer vorbei (4.). Bei klaren Ballbesitz- und Feldvorteilen stießen sie immer wieder in den gegnerischen Strafraum vor und erarbeiteten sich am Ende einer tollen Kombinationen über Koke und Alba in der 23. Minute durch Soler eine Großchance zum ersten Treffer. Ansonsten war der Gast lange Zeit in der Lage, die Räume direkt vor Rúnarssons ganz eng zu halten und eine Flut an klaren Abschlüssen des Favoriten zu unterbinden. Den Knoten zugunsten der Hausherren ließ dann ein cleverer Pass Hugo Guillamóns platzen: Das Anspiel des aufgerückten Verteidigers leitete Moratas Führungstreffer in der 37. Minute ein. Wenig später bekam Spanien nach Bjarnasons Foul an Olmo einen Strafstoß zugesprochen, den Morata souverän verwandelte (40.). Bis gleich!
45.
21:31
Ende 1. Halbzeit
42.
21:28
Die Iberer sind auf den Geschmack gekommen und wollen nun auch noch das dritte Tor vor dem Kabinengang erzwingen. Island sehnt die Pause hingegen herbei.
40.
21:25
Tooor für Spanien, 2:0 durch Morata
Morata schnürt den Vier-Minuten-Doppelpack! Der Juventus-Angreifer befördert den Ball mit dem rechten Innenrist platziert in die halbhohe rechte Ecke. Rúnarsson hat sich für die falsche Seite entschieden und ist machtlos.
39.
21:24
Es gibt Strafstoß für Spanien! Olmo zieht nach einer hohen Verlagerung auf den linken Flügel erst an Sampsted vorbei, um dann im Sechzehner durch Gästekapitän Bjarnason durch einen Kontakt am rechten Knöchel zu Fall gebracht zu werden. Der rumänische Schiedsrichter zeigt sofort auf den Punkt.
37.
21:22
Tooor für Spanien, 1:0 durch Morata
Morata bringt die Hausherren in Führung! Hugo Guillamóns flacher Diagonalpass aus dem halbrechten Offensivkorridor lässt Soler an der mittigen Strafraumkante passieren. Morata lässt Sampsted ins Leere grätschen und schiebt dann vom Fünfereck in die kurze Ecke ein.
36.
21:22
Ausnahmsweise gelingt Island ein Umschaltmoment. Þórðarson treibt den Ball über den halblinken Raum in die gegnerische Hälfte und will Þorsteinsson schicken. Der Dänemark-Legionär steht jedoch klar im Abseits.
35.
21:21
Fast alles geht bei der Enrique-Auswahl über die linke Außenbahn. Olmo ist ein echter Aktivposten, geht immer wieder ins Dribbling gegen die isländischen Außenverteidiger.
32.
21:17
Eine halbe Stunde mit knapp über 20 % Ballbesitz haben die Isländer mittlerweile ohne Gegentor überstnanden. Sie scheinen Freude daran gefunden zu haben, stets im letzten Augenblick noch einen unbedrängten Abschluss unterbinden zu können.
29.
21:15
Wieder ist ein Isländer dazwischen! Nachdem Olmo auf der linken Sechzehnerseite an die Grundlinie gedribbelt ist, passt er flach und hart vor den kurzen Pfosten. Vor dem einschussbereiten Morata rettet Brynjar Ingi Bjarnason in höchster Not.
26.
21:11
Morata lässt das Netz hinter Rúnarsson zappeln, indem er nach Vorarbeit Olmos aus mittigen 14 Metern per rechtem Innenrist unten links vollendet. Bei Olmos Pass hat der Mittelstürmer jedoch klar im Abseits gestanden. Dies hat der zuständige Linienrichter auf Anhieb erkannt.
23.
21:08
Das war super gespielt! Kokes hohes Anspiel an die linke Strafraumlinie donnert Alba mit dem linken Spann in die Sechzehnermitte. Soler packt einen Volleyschuss aus, der aus gut 13 Metern nur hauchdünn die rechte Stange verfehlt.
21.
21:06
Morata ist am rechten Fünfereck Adressat einer flachen und scharfen Hereingabe Yeremys von der tiefen rechten Außenbahn. Morata probiert's mit der rechten Hacke, bliebt mit seiner Abnahme aber an Grétarsson hängen.
18.
21:03
Dani Olmo zieht auf der linken Außenbahn sowohl an Þórðarson als auch an Sampsted vorbei. Seinen Querpass nach innen fälscht dann aber Grétarsson so ab, dass der Ball direkt in die Arme von Torhüter Rúnarsson fliegt.
16.
21:01
Llorente kommt nach Kokes Flanke aus dem linken Halbfeld vom Elfmeterpunkt zu einem unbedrängten Kopfball. Er trifft die Kugel mit der Stirn allerdings nicht richtig und nickt weit rechts am Ziel vorbei.
14.
21:00
Yeremy ist auf der rechten Strafraumseite Adressat eines präzisen Flugballs Llorentes. Mit dem zweiten Kontakt passt er von der Grundlinie flach und hart an die mittige Fünferkante. Dort klärt Brynjar Ingi Bjarnason zur Ecke.
12.
20:57
Koke aus der zweiten Reihe! Infolge seines Durchbruchs auf der linken Außenbahn spielt Kapitän Alba von der Grundlinie zurück an die halblinke Sechzehnerkante. Koke visiert mit dem rechten Innenrist die obere rechte Ecke an, doch sein Schuss ist etwas zu hoch angesetzt.
10.
20:55
Über ihren rechten Flügel verzeichnet die Viðarsson-Auswahl ihre ersten Kontakte jenseits der Mittellinie. Bei ihnen ist heute Durchhaltevermögen gefragt, hält sich die Freude am dauerhaften Hinterherlaufen doch eher in Grenzen.
7.
20:52
Der Favorit präsentiert sich als äußerst kombinationssicher und drückt den Gast schon zu diesem Zeitpunkt weit an dessen Sechzehner. Fast mit jedem Vorstoß schafft er es in den gegnerischen Sechzehner.
4.
20:49
Morata mit der frühen Großchance zum Tor! Nach Azpilicuetas halbhoher Hereingabe von der rechten Außenbahn fälscht Innenverteidiger Bjarnason den Ball vom kurzen Fünfereck in Richtung rechter Ecke ab. Keeper Rúnarsson verhindert den Einschlag mit einem tollen Reflex und stoppt dann auch Moratas Nachschussversuch.
1.
20:46
Spanien gegen Island – Durchgang eins im Estadio Municipal de Riazor ist eröffnet!
1.
20:45
Spielbeginn
20:41
Die Nationalhymnen ertönen.
20:39
Soeben haben die Mannschaften den Rasen betreten.
20:20
Bei den Gästen, die im letzten Aufeinandertreffen im Rahmen der EM-Qualifikation im September 2007 in Reykjavík durch ein Gegentor in Minute 86 nur knapp einen Sieg verpassten und die nur einen ihrer jüngsten acht Einsätze erfolgreich gestalten konnten, hat Trainer Arnar Viðarsson im Vergleich zum 1:1-Unentschieden gegen Finnland nur eine personelle Änderung vorgenommen. Þrándarson verdrängt Sigurðsson auf die Bank.
20:14
Auf Seiten der Iberer, die erstmals seit mehr als zwölf Jahren in A Coruña antreten und die seit Juni 2016 kein Testspiel mehr verloren haben, schickt Trainer Luis Enrique nach dem 2:1-Heimsieg gegen Albanien eine beinahe komplett erneute Elf ins Rennen. Nur Morata ist in der ersten Formation verblieben. Yeremy feiert sein Debüt als Starter.
20:02
Für die Isländer steht nach den gelungenen Qualifikationen für die EM 2016 und die WM 2018 infolge des verpassten Kontinentalturniers im vergangenen Jahr ein weiterer Sommer an, in der sie sich lediglich in der Zuschauerrolle befinden. In der Gruppe J, in der sich Deutschland vor Nordmazedonien durchsetzte, holten sie lediglich magere neun Punkte und waren somit sogar im Rennen um Rang zwei frühzeitig chancenlos.
19:54
Nachdem die spanische Nationalmannschaft bei der EM im Sommer des Vorjahres im Halbfinale nach Elfmeterschießen am späteren Titelträger Italien gescheitert ist, geht ihr Blick nun in Richtung Weltmeisterschaft in Katar. Für diese hat sie sich bereits im November qualifiziert, indem sie in der Gruppe B Schweden durch einen knappen Erfolg im abschließenden direkten Duell hinter sich ließ: Erst in der 86. Minute machte Morata die direkte Teilnahme am Globalturnier endgültig perfekt.
19:45
Einen guten Abend aus A Coruña! Die spanische Nationalmannschaft empfängt in einem freundschaftlichen Vergleich die Auswahl Islands. Iberer und Nordeuropäer stehen sich ab 20:45 Uhr auf dem Rasen des Estadio Municipal de Riazor gegenüber.

Spanien

Spanien Herren
vollst. Name
Real Federación Española de Fútbol
Spitzname
La Roja
Stadt
Madrid
Farben
rot-blau
Gegründet
14.10.1909

Island

Island Herren
vollst. Name
Knattspyrnusamband Íslands
Stadt
Reykjavik
Farben
blau-weiß-rot
Gegründet
26.03.1947
Stadion
Laugardalsvöllur
Kapazität
9.800