Halbfinale Hinspiel
06.02.2019 21:00
Beendet
Barcelona
FC Barcelona
1:1
Real Madrid
Real Madrid
0:1
  • Lucas Vázquez
    Lucas Vázquez
    6.
    Linksschuss
  • Malcom
    Malcom
    58.
    Linksschuss
Stadion
Camp Nou
Zuschauer
92.008
Schiedsrichter
Antonio Mateu Lahoz

Liveticker

90
22:57
Fazit
Mit 1:1 trennen sich der FC Barcelona und Real Madrid im Pokal-Clásico am Mittelmeer. Real Madrid hatte sich seine Pausenführung durch einen überraschend selbstbewussten Auftritt durchaus verdient, muss den Ausgleich aber im zweiten Durchgang zurecht schlucken, da Barça deutlich mehr investierte und auch nach dem 1:1 Vorteile verbuchen konnte. Es war eine unterhaltsame Partie, allerdings ohne große Aufreger und auch vergleichsweise fair geführt - ein bisschen war den Akteuren anzumerken, dass es heute 'nur' ein Pokal-Hinspiel war. Unter'm Strich ist das 1:1 nicht unbedingt ein gutes Ergebnis für die Gäste, denn Barça ist auswärts mindestens gleich stark und kann auch in Madrid seine Treffer erzielen. Das Rückspiel beginnt für beide also wieder bei Null, wir können uns also auf ein vorgezogenes Finale am 27. Februar im Santiago Bernabéu freuen!
90
22:51
Spielende
90
22:51
Pass von Carles Aleñá in den Strafraum, aber Marcelo lässt sich gegen einen Schubser von Suárez fallen. Foul, das war's für heute!
90
22:49
Auch Barcelona macht in dieser Phase nicht mehr allzu viel und wird sich mit dem 1:1 arrangieren können. Die Katalanen treffen eigentlich so gut wie immer, von daher ist das Ergebnis für die Blaugrana auch zu Hause keine Katastrophe.
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
22:46
Gelbe Karte für Arturo Vidal (FC Barcelona)
Der Ex-Münchner geht von hinten gegen den Mann, das ist auch am Mittelkreis eine klare Gelbe Karte.
87
22:44
Die Gäste werden nun in der Endphase des Spiels wieder besser. Bale wird in den linken Strafraum geschickt, aber Barça bekommt vor Benzema ein Bein dazwischen.
85
22:42
Einwechslung bei Real Madrid -> Marco Asensio
85
22:42
Auswechslung bei Real Madrid -> Lucas Vázquez
84
22:42
Semedo holt sich die Kugel nochmal nach einem Wahnsinnssprint an der Grundlinie, findet Messi am Fünfer, aber der schießt aus sehr spitzem Winkel Navas in die Arme.
82
22:40
Bale vergibt die Chance vor dem leeren Tor! Nach einem langen Ball will ter Stegen im Herauslaufen klären, spielt das Ding aber Lucas in die Beine. Diser leitet weiter auf Benzema, der findet Bale am anderen Ende des Sechzehners, doch der Waliser legt sich die Pille bedrängt auf seinen schwächeren Rechten und verzieht somit neben das Tor!
79
22:37
Real Madrid bekommt kaum noch Balleroberungen, obwohl das Pressing immer noch da ist. Allerdings ist auch zu sehen: Die Gäste pumpen schon und müssen sich nun die restlichen Minuten konditionell gut einteilen.
77
22:35
Malcom hat heute trotz seiner überraschenden Nominierung von Anfang an ein sehr gutes Spiel gemacht, auch abgesehen von seinem Treffer. Der Brasilianer scheint immer besser in Katalonien anzukommen.
76
22:33
Einwechslung bei FC Barcelona -> Carles Aleñá
76
22:33
Auswechslung bei FC Barcelona -> Malcom
73
22:31
Barça hat im zweiten Durchgang klare Vorteile, obwohl die Chancen nicht so präsent sind wie in Durchgang eins. Aber auch nach dem Treffer versucht der FCB hier mehr und seht nun auch defensiv viel sicherer als in der ersten halben Stunde.
71
22:28
... aber Messi tritt wohl einen der schwächsten Freistöße seines Lebens direkt zentral und halbhoch in die Mauer. Der Kapitän ist wohl noch überhaupt nicht auf Betriebstemperatur.
69
22:26
Bitteres Foul von Lucas direkt zentral vor dem Strafraum gegen Messi. Das ist die Lieblingsposition des mehrmaligen Weltfußballers...
67
22:25
Real Madrid hat sich nun seit längerer Zeit nicht offensiv blicken lassen. Zwar muss das vom Ergebnis her auch nach dem 1:1 nicht zwingend sein, aber Entlastung würde dem Spiel der Gäste gut tun.
65
22:22
Gleich zwei Wechsel auf beiden Seiten - vor allem Messi und Bale kommen nun auf den Rasen und machen diesen Clásico ein ganzes Stück prominenter. Die beiden scharfen Offensivwaffen sind gezückt.
64
22:21
Einwechslung bei Real Madrid -> Gareth Bale
64
22:21
Auswechslung bei Real Madrid -> Vinicius Júnior
64
22:21
Einwechslung bei FC Barcelona -> Lionel Messi
64
22:21
Auswechslung bei FC Barcelona -> Coutinho
63
22:21
Einwechslung bei Real Madrid -> Casemiro
63
22:20
Auswechslung bei Real Madrid -> Marcos Llorente
63
22:20
Einwechslung bei FC Barcelona -> Arturo Vidal
63
22:20
Auswechslung bei FC Barcelona -> Ivan Rakitić
62
22:20
Llorente scheint sich bei einem Zweikampf verletzt zu haben, zieht das Bein lang und humpelt vom Rasen.
59
22:18
Gelbe Karte für Jordi Alba (FC Barcelona)
58
22:16
Tooor für FC Barcelona, 1:1 durch Malcom
Kurioser Treffer für Barça! Nach einem starken Ball von Lenglet kommt Alba gegen Navas in den Zweikampf, den der Keeper zunächst gewinnt. Suárez will den Abpraller aus der zweiten Reihe versenken, trifft aber nur den Pfosten, bis Malcom schlussendlich mit links im leeren Tor unterbringt. Es gibt zunächst Proteste, aber der Treffer ist völlig sauber!
57
22:14
Gelbe Karte für Marcelo (Real Madrid)
Der Brasilianer stellt sein Bein gegen Piqué rein - eine etwas harte Karte.
56
22:13
Gelbe Karte für Luis Suárez (FC Barcelona)
Der Uru kassiert offenar Gelb für eine Geste, denn nach einem eher harmlosen Foul schlägt sich der Stürmer selbst auf die Wange - was immer das zu bedeuten hat.
54
22:11
Erster Abschluss des zweiten Durchgangs, Coutinho zieht den Ball mit der Innenseite vor dem Strafraum per Drehschuss in die Ecke, aber letztlich geht das Spielgerät zwei Meter drüber.
53
22:10
Die Fans fordern bereits den größten Liebling, den dieses Stadion wohl je gesehen hat. Leo Messi wäre fit und könnte demnächst auf den Rasen kommen. Noch sitzt La Pulga.
51
22:08
Jetzt wäre die Chance für Madrid da gewesen - Lucas legt sich den Ball nach einem Einwurf mit dem Kopf selbst weit in die gegnerische Hälfte vor, aber Alba ist ein schneller Außenverteidiger und kann sich die Kugel erlaufen.
49
22:07
Wenn es bei diesem Ergebnis bleibt, wird es wohl ein Spiel auf ein Tor werden im zweiten Durchgang. Real Madrid scheint mit seiner Leistung bisher zufrieden und zieht sein Pressing nun deutlich zurück.
46
22:03
Der Ball rollt wieder in Barcelona, keine Wechsel zur Pause.
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:51
Halbzeitfazit
Real Madrid führt nicht unverdient in Barcelona beim ewigen Erzrivalen mit 1:0 zur Pause. Die Königlichen gingen diesen Clásico mit einer hervorragenden Einstellung an und drückten die Gastgeber bereits früh durch hohes Pressing in die eigene Hälfte. Auch nach dem frühen Tor behielt der Hauptstadtklub die Oberhand und ließ Barça nicht ins Spiel kommen. Erst nach gut einer halben Stunde kamen auch die Katalanen besser in die Partie und konnten ein paar Torschüsse verzeichnen, mit Ausnahme eines Lattenkrachers war allerdings noch nicht viel Zwingendes dabei. Real Madrid spielt das heute mit viel Selbstbewusstsein, nun muss Barcelona liefern!
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
43
21:45
Gelbe Karte für Nélson Semedo (FC Barcelona)
Der Brasilianer Vinicius lässt den Portugiesen mit einen feinen Trick stehen und provoziert somit die zweite Gelbe Karte dieser Partie nach dem Karton für Ramos in der Anfangsphase.
42
21:44
Das hohe Tempo der ersten halben Stunde ist nun etwas raus - Real Madrid ringt nach Sicherheit in einer schwierigen Phase, während Barcelona nach Lösungen sucht, sie bislang aber nicht findet.
39
21:41
Die Madrilenen müssen die Führung nun in die Pause bringen - Barça hat Blut geleckt und scheint sich nun besser auf das Pressing der Gäste eingestellt zu haben.
36
21:38
Klasse Parade! Der nun sehr aktive Malcom findet Suárez in der Mitte an der Strafraumgrenze - der Uru schließt gleich aus dem Stand in die linke Ecke ab, doch Navas hechtet geistesgegenwärtig und kann dadurch links ablenken.
34
21:37
Der FC Barcelona wird in den letzten Minuten stärker und versucht sein druckvolles Spiel im eigenen Stadion aufzuziehen. Madrid muss nun ruhig bleiben, diese Phasen sind nicht zu verhindern.
32
21:35
Latte! Malcom bringt einen Freistoß von rechts scharf und kopfhoch hinein - dort ist der Schädel des Kroaten Rakitic zur Stelle und lenkt das Leder ohne hochzuspringen an die Unterkante der Latte - Glück für die Gäste!
31
21:33
Endlich ein starker Vorstoß des FCB! Semedo fasst sich ein Herz und läuft im Doppelpass mit Malcom bis zur Grundlinie durch und spielt auch am herauskommenden Navas vorbei, doch Varane ist da und klärt vor den einschussbereiten Katalanen in der Mitte.
28
21:30
Guter Freistoß von Malcom vom rechten Halbfeld, doch in der Mitte wird der Kopfstoß von Piqué leicht geblockt. Der folgende Eckball bringt nichts ein für Blaugrana.
26
21:28
Real Madrid führt verdient. Barça hat mit dem frühen Pressing der Gäste große Probleme und kann kaum das gefürchtete Kombinationsspiel aufziehen. 60% Ballbesitz für los Blancos.
23
21:25
Vinicius ist heute sehr auffällig und ist bei so gut wie jedem Angriff beteiligt. Diesmal kombiniert er sich mit Kroos und Benzema nach vorne, aber der letzte Pass auf den Deutschen ist etwas zu ungenau und landet so neben dem Tor.
21
21:22
Ganz schwacher Abschluss von Malcom! Suárez setzt den Brasilianer alleine auf Navas zulaufend ein, aber dieser ist ganz alleine vor dem Keeper zu nervös und schießt Navas in die Arme. Er hat Glück, dass im Nachhinein auf Abseits entschieden wird!
19
21:21
Marcos Llorente nimmt einen nach einer Ecke in den Rückraum geklärten Ball volley in die rechte Ecke, aber der Shootingstar trifft das Leder nicht richtig und verzieht deutlich.
17
21:20
Die Gastgeber kommen noch nicht wirklich ins Spiel und machen vor allem im Spielaufbau zu viele Fehler. Real Madrid kann somit immer wieder kontern und gefährlich werden.
14
21:17
Das ist deutlich schwächer von Vinicius! Real Madrid erobert das Ding stark im offensiven Mittelfeld, doch der Brasilianer ist zu eigensinnig und schließt selbst gegen den Mann ab, während Benzema auf links absolut frei war!
12
21:15
Schwach gelöst von Vinicius! Der Brasilianer treibt erneut einen Konter über links an, spielt dann aber viel zu früh Lucas in die Hacken. Aber das muss man einem 18-jährigen mal verzeihen.
10
21:12
Gelbe Karte für Sergio Ramos (Real Madrid)
Ramos lässt gegen Malcom das Bein stehen und kassiert deshalb Gelb. Der Brasilianer hebt etwas früh ab, die Proteste des Kapitäns scheinen berechtigt.
9
21:11
Real Madrid brennt und ist auch im Mittelfeld zweikampfstärker als das bisher noch zu passive Barcelona. Das Selbstbewusstsein der Madrilenen aus den letzten Wochen ist spürbar hoch!
6
21:08
Tooor für Real Madrid, 0:1 durch Lucas Vázquez
Früher Schock für Barça! Vinicius spielt einen langen Ball von Linksaußen an den langen Pfosten auf Benzema, der die Kugel technisch fein annimmt und an der Grundlinie zurück in die Mitte spielt. Dort ist Lucas einen Tick schneller als der junge Lenglet und kann die Pille so mit links über die Linie drücken, ter Stegen ist aus dieser Distanz chancenlos.
5
21:08
Erster Abschluss! Ein Konter über Vinicius läuft über die linke Seite, wird etwas langsamer und spielt in den Rückraum zu Kroos, der vor sich etwas Raum sieht und einen Fernschuss versucht, aber ter Stegen ist da und wehrt zur Seite ab!
3
21:05
Ein erster starker Steilpass von Alba kommt durch bis in die Spitze - Coutinho entwischt seinen Gegenspielern, wird dann aber wegen Abseits zurückgepfiffen. Zurecht.
1
21:02
Los geht's im Camp Nou! Beide Teams in ihren gewohnten Farben, die Stimmung ist Clásico-typisch prächtig!
1
21:02
Spielbeginn
20:51
Auch RM-Trainer Solari verändert nicht viel und bringt seine zuletzt so überzeugende Elf, die allerdings nicht alle großen Namen enthält. Zunächst bleibt er der Pokal-Torwart-Tradition treu und schenkt Ersatzmann Navas sein Vertrauen vor Thibault Courtois. Ansonsten spielt die erfahrene Verteidigung mit Marcelo und Carvajal, die in der Liga zuletzt beide nicht mehr gespielt hatten. Neben Shootingstar Llorente und Kopf Modric steht heute auch wieder Toni Kroos in der Startelf, obwohl dieser in letzter Zeit häufig kritsiert wurde. Vorne leitet Platzhirsch Benzema seine jungen Außenbahnunterstützer Vinicius und Lucas
20:45
Coach Valverde nimmt dieses Pokal-Halbfinale ernst und lässt nicht wie üblich Pokal-Tormann Cillessen spielen sondern vertraut im Clásico auf Stammkeeper ter Stegen, obwohl Cillessen gegen Sevilla eine gute Figur abgab und gar einen Elfer hielt. Davor spielt mit Piqué und Lenglet die Stamm-IV, unterstützt von Alba und Semedo auf den Außen. Auch im Mittelfeld ist mit Rakitić, Busquets und dem "neuen Xavi" Arthur alles beim Alten. Wie erwähnt fehlt heute neben Suárez und Coutinho Lionel Messi in der Startelf - ersetzt wird dieser überraschend von Malcom, der im Winter eigentlich schon fast weg war.
20:33
Ausgeschlossen ist eine brenzlige Situation heute Abend tatsächlich nicht, denn Real Madrid ist aktuell wieder in der Spur. Der Krisenklub, der nach dem Aus von Zinedine Zidane im Winter auch Nachfolger Julen Lopetegui vor die Tür setzte, hat sich nach anfänglichen Schwierigkeiten unter Santiago Solari inzwischen stabilisiert und zuletzt vier Ligasiege in Serie eingefahren. Auch das Weiterkommen im Pokal.Viertelfinale gegen Girona war nur Formsache - nun allerdings wartet der erste Härtetest für Solari. Vorgänger Lopetegui wurde wohlgemerkt ausgerechnet nach dem 1:5 von Barcelona seines Amtes enthoben.
20:27
Anschließend an Messis verletzungsbedingtes Fehlen in der Liga muss auch die Meldung des Tages anschließen: Der mehrmalige Weltfußballer fehlt auch heute Abend verletzungsbedingt, nachdem er sich am Wochenende gegen Valencia eine Blessur am Oberschenkel zugezogen hatte. Anders als im Oktober sitzt Messi heute jedoch auf der Bank und könnte in einer brenzligen Situation doch noch auf den Rasen kommen. Co-Trainer Aspiazu: "Er ist bei 100%, aber er hat die Verletzung gerade erst auskuriert, deshalb wollen wir kein Risiko eingehen."
20:23
Trotz der letzten Pokalergebnisse ist der FC Barcelona wie so oft in den letzten Jahren favorisiert. Das liegt nicht nur an der weitestgehend souveränen Tabellenführung in La Liga - auch der letzte Duell beider Teams konnte Barça mehr als deutlich mit 5:1 zu Hause für sich entscheiden. Der erste Clásico ohne CR7 nach vielen Jahren ging für die Königlichen mächtig in die Hose, und das obwohl aufseiten der Katalanen Lionel Messi ebenfalls nicht dabei war. Star des Abends war vielmehr Luis Suárez, der seinen ersten Dreierpack gegen Real Madrid schnürte.
20:11
Abseits des gewohnten Ligaduells kommt es heute erstmals seit dem Finale 2014 wieder zum Aufeinandertreffen der beiden Giganten in der Copa del Rey. Dort behielt Real Madrid mit 2:1 die Oberhand, und auch ein Jahr zuvor im Halbfinale konnten sich die Madrilenen durchsetzen und ins Finale einziehen. Nach einem 1:1 daheim gab es unter José Mourinho einen 3:1-Erfolg im Camp Nou - ein Ergebnis also, dass sich die Blancos auch heute sehnlichst wünschen würden.
19:53
Buenas noches und ganz herzlich willkommen zum ersten Clásico des Jahres 2019! Im Pokal-Halbfinal-Hinspiel empfängt der FC Barcelona den ewigen Erzrivalen aus der spanischen Hauptstadt, Real Madrid. Los geht's um 21 Uhr.

FC Barcelona

FC Barcelona Herren
vollst. Name
Fútbol Club Barcelona
Spitzname
Blaugranas, Culés, Azulgranas, Barça
Stadt
Barcelona
Land
Spanien
Farben
blau-rot
Gegründet
29.11.1899
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Rollhockey, Feldhockey, Eishockey, Radsport, Rugby, Volleyball, Baseball, Eiskunstlauf, Leichtathletik
Stadion
Camp Nou
Kapazität
99.354

Real Madrid

Real Madrid Herren
vollst. Name
Real Madrid Club de Fútbol
Spitzname
Los Blancos, Los Merengues, Los Vikingos
Stadt
Madrid
Land
Spanien
Farben
weiß-blau
Gegründet
06.03.1902
Sportarten
Fußball, Basketball
Stadion
Santiago Bernabéu
Kapazität
81.044