Viertelfinale Hinspiel
23.01.2019 21:30
Beendet
Sevilla
Sevilla FC
2:0
FC Barcelona
Barcelona
0:0
  • Pablo Sarabia
    Pablo Sarabia
    58.
    Rechtsschuss
  • Wissam Ben Yedder
    Ben Yedder
    76.
    Rechtsschuss
Stadion
Ramón Sánchez Pizjuán
Zuschauer
38.403
Schiedsrichter
Carlos Del Cerro Grande

Liveticker

90
23:32
Fazit:
Sevilla gewinnt verdient mit 2:0 gegen Barcelona und darf sich für das Rückspiel in einer Woche durchaus Hoffnungen machen! Die Gäste aus Katalonien lieferten einen uninspirierten Auftritt ab: Neuzugang Kevin-Prince Boateng war in der Sturmspitze stets bemüht, konnte aber kaum Akzente setzen und wurde nach einer guten Stunde ausgewechselt. Allerdings wurde der Ghanaer von den Außenspielern Carles Aleñá und Malcom auch kaum mit Zuspielen gefüttert und auch die Einwechslungen von Luis Suárez und Coutinho brachten nicht die erwünschte Durchschlagskraft. Sevilla kam schon in der Schlussphase der ersten Hälfte durch Wissam Ben Yedder zu guten Chancen. Nach dem Seitenwechsel war es dann soweit, erst netzte Pablo Sarabia nach toller Vorlage von Quincy Promes volley ein und anschließend vollendete Ben Yedder einen hervorragend gespielten Konter. Sollte den Andalusiern im Camp Nou ein Treffer gelingen, bräuchte Barcelona schon vier Tore. Allerdings wird Ernesto Valverde im Rückspiel sicherlich nicht auf Lionel Messi verzichten.
90
23:25
Spielende
90
23:25
Es läuft bereits die letzte Minute. Die Katalanen rücken noch einmal geschlossen nach vorne, doch Arturo Vidal spielt einen Steilpass genau zum gegnerischen Keeper.
90
23:24
Im Laufduell mit Arturo Vidal holt Franco Vázquez einen aussichtsreichen Freistoß heraus, die Hereingabe von Éver Banega wird jedoch umgehend aus der Gefahrenzone geköpft.
90
23:22
Vier Minuten stehen noch auf der Uhr. Die Gäste lassen die Kugel durch die eigenen Reihen laufen, tun sich im Kreieren von Torchancen aber noch immer schwer.
90
23:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
23:20
Escudero erntet nach einem gelungenen Auftritt den Applaus der Fans, lässt sich bei seiner Auswechslung aber kaum Zeit.
88
23:19
Einwechslung bei Sevilla FC -> Guilherme Arana
88
23:19
Auswechslung bei Sevilla FC -> Escudero
87
23:17
Sevilla stellt weiterhin die gefährlichere Mannschaft. Nun holt Escudero auf links einen Freistoß heraus.
85
23:16
Wieder geht es bei den Andalusiern blitzschnell. André Silva, der schon am zweiten Tor beteiligt war, leitet die Kugel gekonnt zum rechts startenden Quincy Promes weiter. Für den Niederländer wird nach einem weitem Sprint allerdings der Winkel zu spitz.
84
23:14
Gelbe Karte für Jordi Alba (FC Barcelona)
An der Seitenlinie steigt der Außenverteidiger überhart gegen den ebenfalls eingewechselten Franco Vázquez ein.
83
23:14
Jetzt werfen die Katalanen noch einmal alles nach vorne. Doch wieder leitet ein leichtfertiger Ballverlust den Gegenangriff der Andalusier ein, diesmal verliert Carles Aleñá die Kugel.
81
23:12
Immerhin bekommt Luis Suárez das Leder nun mal an der rechten Strafraumkante, jagt es aber flach am langen Eck vorbei.
80
23:11
Einwechslung bei FC Barcelona -> Jordi Alba
80
23:11
Auswechslung bei FC Barcelona -> Nélson Semedo
79
23:11
Auch wenn sich der Treffer nicht wirklich angedeutet hatte: Barcelona hat ihn sich selbst zuzuschreiben, die Einwechslungen von Coutinho und Suárez kamen zu spät und brachten bislang auch nicht die erwünschte Durchschlagskraft.
76
23:06
Tooor für Sevilla FC, 2:0 durch Wissam Ben Yedder
Barça hat den Ball, doch Sevilla kontert eiskalt! Coutinho verliert in der gegnerischen Hälfte das Leder und muss ansehen, wie die Andalusier über wenige Stationen das letzte Drittel erreichen. Éver Banega schaut von der linken Strafraumkante hoch und sieht auf der gegenüberliegenden Seite Wissam Ben Yedder anrauschen, der in die flache Hereingabe nur noch den Fuß halten muss!
74
23:04
Gelbe Karte für Sergi Gómez (Sevilla FC)
Der Verteidiger sieht für ein Halten gegen Carles Aleñá den ersten gelben Karton der Begegnung.
72
23:03
Der Portugiese André Silva kommt neu in die Partie und soll in der Schlussphase für Entlastung sorgen.
71
23:02
Einwechslung bei Sevilla FC -> André Silva
71
23:02
Auswechslung bei Sevilla FC -> Jesús Navas
71
23:01
Nun scheint es auch Jesús Navas erwischt zu haben. Der Kapitän hält sich den Oberschenkel und muss wohl auch frühzeitig den Platz verlassen.
69
23:00
Die Katalanen versuchen, das Spiel an sich zu reißen. Das mit dem Ballbesitz klappt schon mal, allerdings landet eine Hereingabe von Carles Aleñá genau in den Armen vom weiterhin kaum geforderten Juan Soriano.
67
22:58
Der Torschütze verlässt angeschlagen den Rasen. Im ersten Durchgang war Pablo Sarabia kaum zu sehen, nach dem Seitenwechsel drehte er jedoch richtig auf und wird sich über seine vorzeitige Auswechslung ärgern.
67
22:57
Einwechslung bei Sevilla FC -> Franco Vázquez
67
22:57
Auswechslung bei Sevilla FC -> Pablo Sarabia
64
22:56
Coutinho und Suárez betreten das Feld und bringen sofort neuen Schwung in das Offensivspiel der Gäste! Der Brasilianer startet im Mittelfeld durch und kommt an der Strafraumkante frei zum Abschluss, er setzt jedoch etwas zu hoch an!
63
22:55
Einwechslung bei FC Barcelona -> Coutinho
63
22:55
Auswechslung bei FC Barcelona -> Malcom
63
22:55
Einwechslung bei FC Barcelona -> Luis Suárez
63
22:54
Auswechslung bei FC Barcelona -> Kevin-Prince Boateng
61
22:53
Sevilla hat mittlerweile Blut geleckt! Quincy Promes dreht auf links wieder auf, schlägt erst einen Haken und dann eine tolle Flanke auf Sarabia, der am zweiten Pfosten nur knapp vorbeiköpft!
59
22:52
Die Gäste reklamieren Abseits, da Amadou beim Schuss von Sarabia deutlich im Abseits steht. Der Franzose greift jedoch nicht in das Geschehen ein.
58
22:49
Tooor für Sevilla FC, 1:0 durch Pablo Sarabia
Jetzt ist es soweit! Quincy Promes schlägt vom linken Flügel eine scharfe Flanke in den Sechszehner. Der hineinstürmende Ibrahim Amadou verpasst zwar knapp, doch am zweiten Pfosten steht Pablo Sarabia goldrichtig und drischt die Kugel volley in das lange Eck!
57
22:48
Nun schaltet sich Ibrahim Amadou in das Offensivspiel ein und bekommt das Leder vom auf dem rechten Flügel gestarteten Pablo Sarabia zugespielt. Aus zentraler Position visiert der Franzose das rechte Winkeleck an und zirkelt die Kugel nur knapp vorbei!
55
22:45
Auf der Gegenseite gibt es nach einem Foul von Arturo Vidal einen gefährlichen Freistoß für die Hausherren. Doch auch Éver Banega fehlt es bei seinen Flanken heute an Präzision, das Zuspiel von der Außenlinie findet keinen Abnehmer.
53
22:45
Malcom darf sich das Leder an der rechten Eckfahne hinlegen, seine flache Hereingabe auf den kurzen Pfosten bringt jedoch nicht einen Hauch von Gefahr.
52
22:43
Philippe Coutinho und Luis Suárez machen sich an der Seitenlinie bereits intensiv warm. Lange kann es nicht mehr dauern, bis mindestens einer der beiden das Feld betritt.
50
22:42
Carles Aleñá sorgt mal mit einer Flanke für Aufregung. Boateng hat zwar keine Chance, die Hereingabe zu erreichen, doch Sergi Gómez springt das Leder an die Hand. Der Unparteiische hat allerdings nichts gesehen.
49
22:40
Plötzlich taucht der bis hierhin unauffällige Niederländer Quincy Promes frei vor dem Gästekasten auf, steht aber auch deutlich im Abseits.
47
22:38
Kevin-Prince Boateng geht mit dem Kopf voran in einen Zweikampf. Arturo Vidal steht wenige Meter daneben und kann sich ein Lachen nicht verkneifen.
46
22:36
Der zweite Durchgang läuft, Jesús Navas führt den Anstoß aus! Bislang verzichten beide Übungsleiter auf Wechsel.
46
22:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45
22:24
Halbzeitfazit:
Zwischen Sevilla und Barcelona steht es zur Pause zwar noch torlos, es findet jedoch ein durchaus interessantes Fußballspiel statt. Da die Gäste mit ihrer neu formierten Sturmreihe um den bemühten, aber bislang kaum gefährlich in Szene gesetzten Kevin-Prince Boateng nur wenig Torgefahr ausstrahlten, witterten die Hausherren vor allem in der Schlussphase des ersten Durchgangs ihre Chance und kamen durch Wissam Ben Yedder zu klaren Gelegenheiten. Sollte sich in den zweiten 45 Minuten nichts ändern, ist für die Andalusier sicher ein Heimsieg drin. Allerdings haben die Gäste mit Luis Suárez und Coutinho noch hochwertige Offensivoptionen auf der Bank.
45
22:18
Ende 1. Halbzeit
45
22:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
22:18
In den letzten Minuten vor der Pause setzen die Andalusier noch einmal zu einer Drangphase an. Wissam Ben Yedder bleibt erst mit einem Abschluss aus kurzer Distanz am niederländischen Keeper hängen und setzt kurz darauf im Sechszehner zum Fallrückzieher an, diesmal muss der Schlussmann aber nicht eingreifen.
44
22:16
Kevin-Prince Boateng verliert in der eigenen Hälfte den Ball, doch Éver Banega schlägt die Hereingabe aus dem Halbfeld genau in die Arme von Jasper Cillessen.
42
22:14
Das ist die bislang beste Chance für die Katalanen: Arthur spielt einen tollen Steilpass durch die Mitte auf den startenden Malcom, der auch Keeper Juan Soriano umdribbelt, aus spitzem Winkel aber nur das Außennetz trifft!
41
22:13
Da sonst keiner Gefahr ausstrahlt, bleibt Piqué nach einem Freistoß einfach mal für längere Zeit im Sechszehner. Arthur versucht den Innenverteidiger mit einem Heber in Schussposition zu bringen, doch er steht im Abseits.
38
22:10
Nach behäbigem Start hat die Partie mittlerweile an Fahrt aufgenommen. Auch die Gemüter kochen langsam hoch, ein Foul von Nélson Semedo an Jesús Navas führt eine leichte Rudelbildung mit sich.
37
22:09
Auf der Gegenseite wird es deutlich gefährlicher: Wissam Ben Yedder dringt von links in den Sechszehner ein, lässt Piqué und Arthur ins Leere laufen und schlenzt die Kugel aus zehn Metern nur knapp am langen Winkeleck vorbei!
35
22:08
Arturo Vidal hat im Zentrum viel Platz und probiert es aus der zweiten Reihe. Der Chilene verzieht jedoch deutlich und jagt das Leder weit am linken Pfosten vorbei.
33
22:06
Barça schafft es immerhin mal wieder in das letzte Drittel. Ein Doppelpass von Carles Aleñá und Nélson Semedo an der linken Außenbahn landet aber direkt im Toraus.
31
22:03
Wieder herrscht Aufregung! Wissam Ben Yedder geht beim Versuch, in den Sechszehner einzudringen, zu Fall. Die Pfeife des Unparteiischen bleibt wieder stumm und das Leder landet in den Armen von Jasper Cillessen.
30
22:02
Wenn Éver Banega dann noch gute Flanken schlagen würde! Doch weder sein Eckball noch eine anschließende Hereingabe aus dem Halbfeld finden einen Abnehmer.
29
22:01
Sevilla bleibt am Drücker! Jesús Navas wird in den Lauf geschickt und holt mit seinem abgeblockten Schussversuch den nächsten Eckball heraus.
27
22:00
Die Hereingabe von Éver Banega segelt an Freund und Feind vorbei. Über einen Strafstoß hätten sich die Andalusier natürlich mehr gefreut, doch trotz ausgestreckten Armes prallt die Kugel nur an die Schulter von Vidal - die Entscheidung von Del Cerro Grande, nicht auf den Punkt zu zeigen, geht in Ordnung.
26
21:58
Im Sechszehner prallt die Kugel an die Schulter von Arturo Vidal. Der Unparteiische zeigt erst Richtung Eckfahne, scheint dann für einen kurzen Moment Elfmeter zu geben und gibt dann doch die Ecke. Auf den Rängen hersscht natürlich große Aufregung.
25
21:57
Die Hausherren wittern nun ihre Chance. Jesús Navas kommt auf rechts erneut zur Flanke und holt einen Eckball heraus.
24
21:56
Der Standard bringt ebenfalls keinen Ertrag. Die Offensivabteilung der Katalanen ist bislang äußerst harmlos. Kevin-Prince Boateng steht trotz aller Bemühungen meist mit dem Rücken zum Tor und die Flügelspieler Carles Aleñá und Malcom setzen kaum Akzente.
23
21:54
Aus ähnlicher Position gibt es nun Freistoß für die Gäste, denn Malcom wird an der Seitenlinie von Escudero geschubst. Der gefoulte Brasilianer wird wohl selbst ausführen.
22
21:53
Die Hereingabe von der Außenbahn landet am langen Pfosten beim aufgerückten Simon Kjær, der allerdings nicht genug Druck hinter den Ball bekommt.
21
21:53
Die Andalusier finden nun besser in die Partie. Escudero nimmt auf links Fahrt auf und kann von Arturo Vidal nur mit unfairen Mitteln gestoppt werden. Der Freistoß ist aussichtsreich.
19
21:51
Jetzt geht es bei den Hausherren mal schnell! Pablo Sarabia legt rechts raus zu Jesús Navas, der aus dem Halbfeld eine scharfe Flanke in den Sechszehner schlägt. Die Abwehr der Katalanen klärt jedoch souverän.
17
21:49
Torraumszenen sind weiterhin Mangelware. Ivan Rakitić fasst sich aus knapp 30 Metern mal ein Herz, verzieht aber deutlich.
15
21:47
Erneut kommt es zum Duell Boateng-Kjær. Diesmal wird der Mann mit der Trikotaufschrift "Prince" zum Dänen zu Fall gebracht, der kurz ausgeführte Freistoß aus 25 Meter bringt jedoch keine Gefahr.
14
21:46
Die Gäste versuchen zum wiederholten Male, ihren neuen Stürmer einzubinden. Diesmal bleibt Boateng an der Torauslinie aber gegen Kjær hängen.
11
21:45
Clément Lenglet begeht ein Foul an seinem Innenverteidiger-Kollegen Simon Kjær. Der Einsatz mit dem Ellenbogen wird von den heimischen Fans natürlich nicht gerne gesehen.
9
21:43
So langsam gelingt es den Katalanen, die Kontrolle über das Spiel an sich zu reißen. Eine Flanke von Sergi Roberto findet zwar keinen Abnehmer, doch Nélson Semedo kommt im Rückraum zum Abschluss. Ibrahim Amadou geht gerade noch dazwischen.
6
21:40
Jetzt versucht es Arturo Vidal mal mit einem Steilpass auf den Ghanaer. Das Zuspiel gerät allerdings zu steil.
5
21:38
Boateng muss sich bislang weit zurückfallen lassen, um zu Ballkontakten zu gelangen. Torgefahr kommt daher aber noch nicht auf.
3
21:35
Die Anfangsminuten gestalten sich hektisch, es kommt kaum Spielfluss auf. Clément Lenglet wird aufgrund seiner Vergangenheit in Sevilla von den Fans ausgepfiffen.
1
21:33
Die Kugel rollt! Kevin-Prince Boateng verbucht seinen ersten Ballkontakt im Barça-Dress.
1
21:31
Spielbeginn
21:29
Der Unparteiische der Partie heißt Carlos del Cerro Grande und zückte zuletzt im Ligaspiel Real Sociedad vs. Espanyol (3:2) zehn Gelbe und eine Gelb-Rote Karte. Ihm assistieren an den Seitenlinien Juan Yuste und Abraham Álvarez.
21:26
In wenigen Minuten geht es los! Die Akteure machen sich bei Temperaturen um die 14 Grad Celsius bereits intensiv warm, die Ränge sind eher spärlich gefüllt.
21:16
Barça-Coach Ernesto Valverde schlug in die gleiche Kerbe und lobte den heutigen Gegner: "Der FC Sevilla ist ein starkes Team, vor allem im eigenen Stadion. Die Mannschaft ist sehr erfahren und in K.O.-Runden zeigen sie sich oft solide. In diesem Duell werden sie ein starker Gegner für uns sein."
21:14
Cheftrainer Pablo Machín gab sich im Vorfeld der Partie unbekümmert: "Es sind so viele Spiele und es gibt ab und zu schlechte Phasen, aber ich glaube nicht, dass wir uns momentan in einer befinden."
21:05
Sevilla hingegen wartet seit vier Spielen in La Liga auf einen Dreier und unterlag zuletzt sowohl in Bilbao als auch bei Real Madrid mit 0:2. Gegen die Basken vom Athletic Club fand auch das Copa del Rey-Achtelfinale statt, das man durch einen 3:1-Auswärtssieg im Hinspiel entschied.
21:02
Für Barça spricht ebenfalls die Form der letzten Wochen: In der Primera División fuhr der amtierende Doublesieger zuletzt sieben Siege am Stück ein, im Copa del Rey-Achtelfinale wurde Levante nach einer Niederlage im ersten Aufeinandertreffen durch ein 3:0 im Rückspiel noch deutlich besiegt.
20:57
Seither trafen beide Teams auch im Supercup und im Liga-Hinspiel aufeinander, beide Male gingen wieder die Katalanen als Sieger vom Platz. Das Finalspiel in Tangir gewann Barcelona mit 2:1, in La Liga gelang den Valverde-Schützlingen vor heimischem Publikum ein 4:2-Erfolg.
20:52
Ernesto Valverde zeigt sich in Andalusien also durchaus experimentierfreudig und setzt nicht auf die Torschützen des Vorjahresfinals: Im April 2018 gewannen die Katalanen durch einen Doppelpack von Luis Suárez und Tore von Messi, Iniesta und Coutinho mit 5:0 gegen Sevilla und reckten die Copa del Rey dadurch zum vierten Mal in Folge in die Höhe.
20:47
Aller Voraussicht nach wird der ehemalige Frankfurter in vorderster Front auflaufen und dabei vom Brasilianer Malcom und Youngster Carles Aleñá flankiert werden.
20:44
Neuzugang Kevin-Prince Boateng steht schon am ersten Tag nach seiner Vorstellung in der Startelf. Luis Suárez nimmt vorerst auf der Bank Platz, Lionel Messi steht gar nicht im Aufgebot.
20:33
Schönen Abend und herzlich willkommen zum Copa del Rey-Viertelfinalhinspiel zwischen Sevilla und Barcelona! Beide Teams trafen letztes Jahr im Finale aufeinander, damals setzte sich der FCB mit fünf Toren Unterschied durch. Die Andalusier sind heute also sicher auf Revanche aus. Anstoß ist um 21:30 Uhr!

Sevilla FC

Sevilla FC Herren
vollst. Name
Sevilla Fútbol Club, S.A.D.
Spitzname
Sevillistas, Nervionenses, Blanquirrojos
Stadt
Sevilla
Land
Spanien
Farben
rot-weiß
Gegründet
14.10.1905
Sportarten
Fußball
Stadion
Ramón Sánchez Pizjuán
Kapazität
43.883

FC Barcelona

FC Barcelona Herren
vollst. Name
Fútbol Club Barcelona
Spitzname
Blaugranas, Culés, Azulgranas, Barça
Stadt
Barcelona
Land
Spanien
Farben
blau-rot
Gegründet
29.11.1899
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Rollhockey, Feldhockey, Eishockey, Radsport, Rugby, Volleyball, Baseball, Eiskunstlauf, Leichtathletik
Stadion
Camp Nou
Kapazität
99.354