2. Spieltag
26.09.2020 15:30
Beendet
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
1:4
VfB Stuttgart
Stuttgart
1:1
  • Robin Quaison
    Quaison
    13.
    Kopfball
  • Silas Wamangituka
    Wamangituka
    45.
    Rechtsschuss
  • Daniel Didavi
    Didavi
    61.
    Linksschuss
  • Mateo Klimowicz
    Klimowicz
    80.
    Linksschuss
  • Saša Kalajdžić
    Kalajdžić
    86.
    Rechtsschuss
Stadion
Opel Arena
Zuschauer
3.403
Schiedsrichter
Daniel Schlager

Liveticker

90
17:24
Fazit:
Der VfB Stuttgart gewinnt mit 4:1 beim FSV Mainz und holt damit den ersten Saisonsieg. In Durchgang zwei waren die Schwaben von Beginn an die deutlich bessere Mannschaft und setzten die Gastgeber enorm unter Druck. Die Mainzer hatten gerade nach dem 2:1 durch Didavi nichts mehr entgegenzusetzen. Zu eigenen Chancen kamen die Hausherren im zweiten Abschnitt nur allzu selten. Nach dem Platzverweis gegen Niakhaté fiel der FSV dann komplett auseinander und fing sich noch die Gegentore drei und vier. So steht am Ende eine deutliche, aber verdiente Niederlage.
90
17:21
Spielende
90
17:19
Gelb-Rote Karte für Pascal Stenzel (VfB Stuttgart)
Auch Stenzel muss vorzeitig den Platz verlassen. Der Außenverteidiger geht im Mittelfeld mit dem Bein voraus gegen Burkardt in den Zweikampf und kassiert zu Recht den Platzverweis.
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
87
17:16
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Philipp Klement
87
17:16
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Orel Mangala
87
17:15
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Hamadi Al Ghaddioui
87
17:15
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Saša Kalajdžić
86
17:14
Tooor für VfB Stuttgart, 1:4 durch Saša Kalajdžić
Mainz fällt auseinander! Kalajdžić zieht von links den Strafraumrand entlang in die Mitte und bedient am zweiten Pfosten Massimo. Der Joker zieht aus acht Metern ab, scheitert aber am Lattenkreuz. Von da aus springt das Leder wieder zu Kalajdžić, der den Ball einmal annimmt und dann per Aufsetzer aus zehn Metern zentraler Position links unten einnetzt.
86
17:13
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Paul Nebel
86
17:13
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jean-Philippe Mateta
83
17:11
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Roberto Massimo
83
17:10
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Silas Wamangituka
82
17:10
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Tanguy Coulibaly
82
17:10
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Daniel Didavi
82
17:10
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jonathan Burkardt
82
17:09
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Daniel Brosinski
82
17:09
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Alexander Hack
82
17:09
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jean-Paul Boëtius
80
17:08
Tooor für VfB Stuttgart, 1:3 durch Mateo Klimowicz
Die Schwaben kontern zur Entscheidung! Nach einem Mainzer Eckball verliert Boëtius den zweiten Ball an Wamangituka, der sich sofort auf den Weg Richtung FSV-Tor macht. In der Mainzer Hälfte ist Klimowicz mitgelaufen, aber nur noch ein Mainzer Verteidiger. Klimowicz erhält dann den Ball zehn Meter vor Zentner, umkurvt cool den Mainzer Schlussmann und schiebt ins verwaiste Tor ein.
77
17:04
Gelb-Rote Karte für Moussa Niakhaté (1. FSV Mainz 05)
Die Gastgeber sind nur noch zu zehnt. Klimowicz dreht sich im Mittelfeld schön um Niakhaté herum. Der Innenverteidiger zieht und zerrt am Trikot des Stuttgarters. Klares taktisches Foul, der Platzverweis geht völlig in Ordnung.
75
17:03
Auch Matarazzo tauscht zum ersten Mal. Der junge Klimowicz ersetzt Castro im offensiven Mittelfeld.
74
17:02
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Mateo Klimowicz
74
17:01
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Gonzalo Castro
74
17:01
Gelbe Karte für Gonzalo Castro (VfB Stuttgart)
Castro verlässt im Zuge seiner Auswechslung recht gemächlich das Feld und sieht die Gelbe Karte wegen Zeitspiels.
72
17:00
Mateta und Kempf sind im Luftduell mit den Köpfen aneinandergerasselt. Beide Akteure müssen ärztlich versorgt werden.
71
16:59
Latza fasst sich aus knapp 30 Metern zentraler Position ein Herz und zieht einfach mal ab. Der stramme Schuss fliegt allerdings einen guten Meter links am Pfosten vorbei.
70
16:58
Der erste Wechsel der Begegnung. Beierlorzer bringt mit Öztunali einen frischen Mann für die Offensive.
69
16:57
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Levin Öztunali
69
16:57
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Leandro Barreiro
69
16:56
Gelbe Karte für Orel Mangala (VfB Stuttgart)
Mangala erwischt Latza im Kampf um den Ball mit der Hand im Gesicht.
65
16:53
Erneut sorgt Onisiwo für Gefahr. Der Mainzer setzt sich im Zweikampf robust gegen Anton durch und kommt am linken Fünfmetereck zum Schuss. Das Leder rollt jedoch links am Pfosten vorbei.
63
16:51
Onisiwo zieht von der linken Seite in die Mitte und sucht aus knapp achtzehn Metern den Abschluss. Der Versuch des Österreichers wird aber von Anton abgefälscht und stellt Kobel deshalb vor keine Schwierigkeiten.
61
16:48
Tooor für VfB Stuttgart, 1:2 durch Daniel Didavi
Der Aufsteiger dreht die Partie! Endo spielt einen herausragenden Steilpass zu Kalajdžić, der über rechts frei auf Zentner zuläuft. Acht Meter vor dem Tor legt der Stürmer uneigennützig in die Mitte zum mitgelaufenen Didavi quer, der problemlos ins leere Tor einschieben kann.
58
16:46
Karim Onisiwo fasst sich nach einem Sprint an den hinteren Oberschenkel. Der Österreicher humpelt zur Seitenlinie und muss behandelt werden, kann aber wohl erstmal weitermachen.
57
16:44
Gelbe Karte für Pellegrino Matarazzo (VfB Stuttgart)
Nach einem Zweikampf im Mittelfeld zwischen Endo und Barreiro entscheidet Schlager auf Foul des Japaners. Das bringt Matarazzo ziemlich auf die Palme. Der VfB-Coach wird wegen Meckerns verwarnt.
54
16:43
Mateta legt sich den Ball am Sechzehner an Anton vorbei, bevor der Franzose aber zum Schuss kommen kann, ist Kobel aus dem Tor geeilt und kann das Leder sichern.
52
16:40
Gelbe Karte für Pascal Stenzel (VfB Stuttgart)
Quaison zieht über links mit einer schönen Körpertäuschung an Stenzel vorbei, der sich nur noch mit einem Foul zu helfen weiß. Danach beschwert er sich noch vehement über den Pfiff, weshalb Schlager den Stuttgarter verwarnt.
49
16:37
Ähnlich wie in der ersten Halbzeit machen die Schwaben von Beginn an Dampf. Der FSV zieht sich erstmal zurück.
46
16:33
Der zweite Durchgang läuft. Die Hausherren haben angestoßen. Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:20
Halbzeitfazit:
Zwischen Mainz und Stuttgart geht es mit einem letztlich gerechten 1:1 in die Kabinen. Die Gäste machten in der Anfangsphase extremen Druck und wurden durch den überraschenden Treffer von Quaison völlig auf dem falschen Fuß erwischt. In der Folge gestaltete sich die Partie deutlich ausgeglichener, ehe Wamangituka die Schwaben noch belohnte und kurz vor dem Halbzeitpfiff für den Ausgleich sorgen konnte.
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Tooor für VfB Stuttgart, 1:1 durch Silas Wamangituka
Die Schwaben kommen kurz vor dem Pausenpfiff zum Ausgleich! Castro gewinnt an der Mittellinie den Ball gegen Barreiro und dribbelt sich im Anschluss stark durch die Hälfte der Gastgeber. Der Kapitän hat dann noch das Auge für Wamangituka, der rechts in den Sechzehner startet. Den Steilpass nimmt der Stürmer aus spitzen Winkel direkt. Der Flachschuss gegen die Laufrichtung von Zentner schlägt punktgenau neben dem linken Pfosten ein.
43
16:13
Bei einem Zweikampf an der rechten Außenlinie zwischen Onisiwo und Endo fällt der Mainzer. Der Linienrichter zeigt in der Folge Offensivfoul an, wird aber von Schlager überstimmt, der auf Freistoß für den FSV entscheidet.
40
16:11
Didavi wird nach einem Ballgewinn von Castro in den Sechzehner geschickt. Brosinski checkt den Stuttgarter im Kampf um den Ball um. Die Gäste fordern Elfmeter, doch die Pfeife des Unparteiischen bleibt stumm.
37
16:07
Gelbe Karte für Moussa Niakhaté (1. FSV Mainz 05)
Niakhaté räumt Mangala im Mittelfeld von hinten um. Referee Schlager zückt dafür die Gelbe Karte.
36
16:06
Eine eigene Ecke fliegt Mainz beinahe um die Ohren. Kobel fängt die Hereingabe von Brosinski ab und schickt dann Wamangituka mit einem langen Schlag auf die Reise. Der Stürmer setzt sich gegen Barreiro durch und schlenzt dann vom Sechzehner aus halblinker Position in Richtung langes Eck, verfehlt das Gehäuse aber ganz knapp.
34
16:04
Die Gäste setzen Mainz im Aufbauspiel früh unter Druck. Deshalb spielt St. Juste einen fatalen Ball in Richtung Brosinski. Wamangituka spritzt dazwischen und sprintet von rechts in den Sechzehner. Per Querpass sucht er am Elfmeterpunkt Didavi, doch Latzas Fuß ist dazwischen und verhindert Schlimmeres.
32
16:02
Starke Balleroberung von Sosa auf der linken Seite. Der Stuttgarter zieht den Sprint an und flankt im Anschluss auf den kurzen Pfosten zu Wamangituka, dessen Schuss aber von St. Juste zum Eckball geblockt wird.
29
15:59
Seit dem Tor von Robin Quaison entwickelte sich ein komplett anderes Spiel. Die Gastgeber sind jetzt viel besser im Spiel und giftiger in den Zweikämpfen unterwegs.
25
15:56
Starke Einzelaktion von Boëtius. Der Mittelfeldmann wird gut 20 Meter vor dem Tor angespielt. Der Niederländer nimmt den Ball mit, umkurvt zwei Stuttgarter Verteidiger und zieht dann aus halbrechter Position ab. Der stramme Schuss geht knapp rechts vorbei.
23
15:53
Schlimmer Fehlpass von Didavi, der Mateta den Ball im Mittelkreis in den Fuß spielt und so den Mainzer Konter einleitet. Letztlich ist der Ball des Franzosen in Richtung Quaison aber zu ungenau. Anton kann die Situation bereinigen.
20
15:50
Die Stuttgarter müssen sich erstmal schütteln nach dem Gegentreffer. Der Druck der Schwaben ist gerade etwas abgeebt.
16
15:47
Beinahe legt Zentner den Gästen den Ausgleich auf. Castros Ecke von links will der Mainzer Schlussmann aus der Gefahrenzone fausten, erwischt das Leder dabei aber nicht wirklich. So landet der Ball auf dem Kopf von Kempf, der aber aus kurzer Distanz nicht schnell genug reagieren kann und das Spielgerät über den Querbalken setzt.
13
15:42
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 1:0 durch Robin Quaison
Stuttgart macht das Spiel, Mainz macht das Tor. Mit dem ersten vernünftigen Angriff gehen die Hausherren in Führung. Boëtius bekommt von Brosinski am rechten Strafraumeck den Ball und zirkelt eine Flanke in Richtung zweiten Pfosten. Dort köpft Mateta den Ball in die Mitte, wo Quaison am Fünfer völlig frei steht und unbedrängt einköpfen kann.
10
15:40
Der Aufsteiger erspielt sich bereits den fünften Eckball nach knapp zehn Minuten. Didavis Hereingabe ist aber zu lang und landet im Toraus.
8
15:38
Stuttgart kontert über die linke Seite. Wieder hat Castro die Füße im Spiel. Der Kapitän dribbelt in den Sechzehner und sucht dann am zweiten Pfosten Wamangituka. Brosinski kann klären.
7
15:37
Sehr druckvoller Beginn der Schwaben. Die Gastgeber wirken etwas nervös und sind noch nicht im Spiel.
4
15:34
Nächste gute Möglichkeit für die Gäste. Nach einem Eckstoß von der linken Seite durch Castro kommt Endo am Elfmeterpunkt zum Kopfball. Wieder ist Zentner zur Stelle und kann den Versuch abfangen.
2
15:32
Stuttgart wird gleich mal gefährlich! Castro schickt Mangala von der linken Seite aus in den Strafraum. Aus spitzem Winkel zieht der Stuttgarter ab, doch Zentner ist hellwach und kann parieren.
1
15:30
Der Ball läuft in Mainz! Stuttgart hat in dunkelgrün angestoßen, die Gastgeber sind in rot gekleidet.
1
15:30
Spielbeginn
14:47
Auf der anderen Seite schickt VfB-Coach Pellegrino Matarazzo nach dem 2:3 gegen Freiburg drei neue Spieler von Beginn an auf den Rasen. Pascal Stenzel, Borna Sosa und Saša Kalajdžić ersetzen Roberto Massimo, Marcin Kamiński sowie Mateo Klimowicz.
14:39
Die Mainzer haben eine unruhige Woche hinter sich. Nachdem Stürmer Ádám Szalai von Achim Beierlorzer zur U23 aussortiert wurde, trat der Rest der Mannschaft in den Streik und verweigerte am Mittwochnachmittag das Mannschaftstraining. Heute soll der Fokus wieder aufs Sportliche gerichtet werden. Coach Beierlorzer nimmt im Vergleich zur Vorwoche eine Änderung in der Startelf vor. Jean-Paul Boëtius ersetzt Jonathan Burkardt im offensiven Mittelfeld.
Die Aufeinandertreffen der beiden Südwest-Klubs waren in der Vergangenheit zumeist enge Angelegenheiten - zuletzt mit dem besseren Ende für die heute gastgebenden Mainzer. Die Rheinhessen konnten die letzten vier Aufeinandertreffen in Liga und Pokal für sich entscheiden. Die bislang letzte Partie am 18. Spieltag der Saison 2018/2019 endete mit einem 3:2-Sieg des FSV, der durch ein Eigentor von Ascacíbar und weitere Treffer durch Mateta und Hack schon mit 3:0 in Führung lag, bevor González und Kempf die Niederlage in den Schlussminuten noch erträglicher gestalten konnten.
Im Südwestduell treffen zwei der Verlierer des ersten Spieltags aufeinander. Während dies für die Mainzer angesichts ihres schweren Auswärtsspiels in Leipzig nicht überraschend gekommen sein sollte, hatte sich der Aufsteiger aus Stuttgart den Restart in der höchsten deutschen Spielklasse wohl anders vorgestellt. Eine Stunde lang hatte das Team von Pellegrino Matarazzo von den Breisgauern eine Lehrstunde in Sachen Effizienz erhalten, aber das Aufbäumen in der letzten halben Stunde mit den beiden Toren durch Kalajdžić und Wamangituka dürfte den Schwaben etwas Selbstvertrauen zurückgegeben haben.
Hallo und herzlich willkommen zur Partie des zweiten Spieltag der Bundesligasaison 2020/2021 zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und dem VfB Stuttgart!

1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05 Herren
vollst. Name
1. Fußball- und Sportverein Mainz 05
Stadt
Mainz
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
16.03.1905
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Opel Arena
Kapazität
34.000

VfB Stuttgart

VfB Stuttgart Herren
vollst. Name
Verein für Bewegungsspiele 1893 Stuttgart e.V.
Stadt
Stuttgart
Land
Deutschland
Farben
weiß-rot
Gegründet
09.09.1893
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Tischtennis, Hockey
Stadion
Mercedes-Benz Arena
Kapazität
60.449